»Sie sind gefeuert.«

-

Illusionstheater, ganz groß; das ist es, was uns auf der Bühne der “Weltpolitik“ präsentiert wird und jedem aufmerksamen Leser dieser Netzseite sollte diese Tatsache mittlerweile bewusst sein.

Ein sehr wichtiges Beispiel für das illusionäre Schauspiel, wurde uns beim gestrigen Besuch der BRD-Kanzlerin Angela Merkel (BKM) im Weißen Haus präsentiert und die vermittelte Botschaft legt eine Schlussfolgerung nahe, welche den geneigten Lesern nicht vorenthalten werden soll. Die Hintergründe um den Status der BRD und die politischen Motive der hiesigen Geschäftsführer werden dabei als bekannt vorausgesetzt.

Nach dem “ersten offiziellen Staatsbesuch“ der Regierungszeit des US-Präsidenten Donald Trump, welcher den französischen Präsidenten Emmanuel Macron medientauglich in Szene setzte, durfte BKM am gestrigen Freitag für ganze zweieinhalb Stunden ihre Aufwartung im Weißen Haus machen. Dabei wurde allenthalben bedauert, dass nur so wenig Zeit für die wichtigen Gespräche zur Verfügung stand.

Schaut man sich die mediale Positionierung und die wirtschaftliche Wirklichkeit innerhalb Europas an, so grenzt es schon an ein Wunder, dass die hiesigen Spottdrosselmedien es tatsächlich vermögen, dem Besuch der BKM noch irgendeine Wichtigkeit anzudichten.

Frankreich ist seit Jahren pleite und wäre ohne finanzielle Unterstützung – vor allem aus der BRD – längst offiziell bankrott. Die BRD dagegen ist die mit großem Abstand stärkste und wichtigste Wirtschaftsmacht in Europa und zieht den Rest Europas mit durch (siehe Target2).

So ist die Verhältnismäßigkeit der Besuchszeiten der beiden “Staatsführer“ oberflächlich betrachtet vollkommen unverständlich. Es ergibt keinen Sinn. Wenn die Trump-Administration tatsächlich etwas in und mit der EU bewegen wollen würde, sollte dann nicht “die mächtigste Frau der Welt“ die Hauptrolle spielen? Womit wir wieder beim Thema sind: Illusionstheater.

Macrons Besuch, mitsamt seiner satanischen Überraschung, hier ausführlich zu behandeln, sprengt den Rahmen dessen, was mit diesem Beitrag verdeutlicht werden soll (auch wenn der Besuch enorm wichtig war, dies jedoch auf einer völlig anderen Ebene).

Hier soll es um die Symbolik des von Seiten der US-Administration angebotenen Bewegtbildmaterials sowie die Zeilen zwischen den Zeilen gehen, beginnend mit der traditionellen, jedoch sehr vielsagenden Begrüßungsrunde für das Pressecorps im Oval Office des Weißen Hauses.

Wer das folgende Filmmaterial (von der offiziellen YouTube-Seite des Weißen Hauses) noch nicht gesehen hat, schaue es sich bitte aufmerksam an. Das Gesagte ist sehr wichtig (dazu gleich mehr), jedoch sollte das Augenmerk auf der Gestik, Mimik und dem Verhalten der beiden Akteure liegen:

Was ist geschehen? Was wird signalisiert?

Augenscheinlich fällt es BKM sehr schwer, ihre Hände entspannt zu halten, denn sie sind während der ganzen Szene vollkommen verkrampft. Der Donald zeigt mit der durch ihn benutzten “Merkel-Raute“ (völlig unüblich für ihn) hier deutlich, wer der Chef ist und das Signal der Übernahme wird unübersehbar nach außen transportiert:

“Deine Macht ist jetzt in meinen Händen.“

Auch das Händeschütteln ganz am Anfang spricht Bände. Er klatscht ihr dabei zweimal auf den Handrücken, wie er es auch bei Macron gemacht hatte. Eine weitere Geste der Macht, wie das Haarzauseln eines Vaters beim Kind. BKM wird damit öffentlich degradiert, ihres Ranges enthoben.

Einige Anmerkungen zum Gesagten

Trump sagt:

»Vielen Dank. Es ist eine große Ehre, Kanzlerin Merkel zu haben und ich werde sagen, dass Sie versichert sein konnten, dass sie diese Wahl gewinnen würde und Gratulation zum Gewinn und nebenbei eine formelle Gratulation zu dem großartigen Sieg.«

Was er sagt ist: Er “hat“ BKM, die Wahl war getürkt und die Zahlen jämmerlich. Das Klatschen des Handrückens der BKM beim Handschlag wünscht ihr eine gute Reise. Sie hat fertig.

Dann kommen Floskeln für die Spottdrosseln und der Hinweis, dass man »von Anfang an ein großartiges Verhältnis« gehabt habe, einige das jedoch nicht verstanden hätten, die beiden es dagegen sehr wohl verstanden haben [wie sie wirklich zueinander stehen]. Er schmiert mit Honig, Merkel sei »eine sehr außergewöhliche Frau«.

Nach der dann gestellten Frage eines Reporters, geht Trump ausführlich auf die Bestätigung des Berichts des Generalinspekteurs in Sachen “Absprachen mit Russland“ ein und stellt fest, dass es sich dabei um eine »Hexenjagd« gehandelt habe – US-Innenpolitik. Ab diesem Moment ist BKM nur noch Statistin.

Trump redet von den Erfolgen in Nord-Korea und impliziert, dass die dort anstehende Wiedervereinigung und der damit einhergehende Friedensvertrag »eine großartige Sache für Deutschland« sei, wie auch für die ganze Welt. Man habe dieses Thema über die vergangenen 15 Monate intensiv besprochen und »es geschehen eine Menge positive Dinge«.

Weiter geht es mit einigen Worten zum Iran, dann wieder ein wenig Kim Jong-un, ein ausdrücklicher Dank an Xi Jinping in Bezug auf Nord-Korea und dann ein sehr wichtiger Satz zum Schluss: »Wir spielen keine Spiele.« – damit ist die Entwürdigung der BKM beendet.

Pressekonferenz

Zusätzlich zu dieser kurzen Vorführung [im wahrsten Sinne], kam es nach den Gesprächen hinter verschlossenen Türen zur offiziellen Pressekonferenz, welche, neben jeder Menge Theater und Bedienung der gegenwärtigen Illusion der Spottdrosseln, einige bemerkenswerte Hinweise enthält.

Gleich zu Anfang gratuliert Trump erneut zum Wahlsieg, »die vierte Amtszeit, Gratulation«, um dann dem neuen Botschafter der USA für Berlin, Richard Grenell, zu gratulieren und öffentlich mitzuteilen, dass er »großartige Arbeit« leisten wird und seine Aufgabe sei »speziell«, fügt Trump hinzu. Ein weiterer Hinweis, dass Merkels Ende besiegelt ist.

Dann sagt er:

»Über Jahrzehnte hat die Allianz [!] und die Freundschaft zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten den Kurs des Friedens, Wohlstands und der Freiheit vorangebracht. Unsere Nationen teilen heute ein weites Spektrum geteilter Herausforderungen und Gelegenheiten und ich bin zuversichtlich, dass wir diesen mit derselben Stärke und Entschlossenheit begegnen werden, welche stets die US-amerikanisch-deutsche Freundschaft definiert haben.«

Oberflächlich hören wir hier diplomatisches Deckgerede für die Spottdrosselmedien, doch wie sich im Verlauf der Pressekonferenz zeigt, steckt in den vorgenannten Sätzen offenbar eine tiefgründigere Botschaft. Trump redet über die jüngsten, durchaus erstaunlichen Entwicklungen in Nord-Korea und freut sich auf das persönliche Treffen mit Kim Jong-un.

Weiter wird das Narrativ des “blutrünstigen“, »mörderischen Regime« im Iran bedient. Dieses dürfe »nicht einmal nahe« an die Entwicklung einer Atomwaffe kommen. »Wo immer man im Mittleren Osten hingeht, wo immer es ein Problem gibt, der Iran ist genau dort.« Um das klarzustellen: Hier wird nicht der Iran angesprochen, sondern es geht um die Kräfte der Widersacher, welche aus dem Iran heraus im Mittleren Osten operieren.

Interessant wird es bei Minute 16:25, als Trump die Situation in Nord-Korea mit Deutschland und Japan in Verbindung bringt:

»Hoffentlich wird es Frieden geben, für Nord-Korea, Süd-Korea, Deutschland, ich meine, alles gehört dazu. Japan, die Kanzlerin war sehr hilfreich …«

Koreanische Wiedervereinigung und Friedensvertrag, dann nennt er Deutschland und Japan, die beiden Feindmächte aus dem bis heute nicht beendeten Zweiten Weltkrieg. Und: »Die Kanzlerin war sehr hilfreich …«, und dies, obwohl sie nicht für Deutschland spricht, sondern für die BRD. Oder?

Auf die Frage eines Reporters, ob Trump für den Frieden in Korea verantwortlich sei, stellt Trump fest:

»… die Verantwortung liegt auf den Schultern der Vereinigten Staaten. Ich denke, ich habe eine Verantwortung, zu sehen, ob ich es hinbekomme. Und falls ich es nicht hinbekomme, wird es eine sehr harte Zeit für viele Länder und viele Völker. Es ist gewiss etwas, was ich hoffe für die Welt tun zu können. Dies geht über die Vereinigten Staaten hinaus, dies ist ein Welt-Problem und es ist etwas, von dem ich hoffe, dass ich in der Lage bin, es für die Welt zu tun.«

Trump teilt hier der ganzen Welt mit, dass er sich inmitten eines weltweiten Kampfes gegen Kräfte befindet, welche nichts Gutes für die Welt im Sinn haben [hatten?] und dass er sich verpflichtet fühlt, diesen Kampf als “Führer der freien Welt“ zu führen. Geht er als Sieger aus diesem Kampf gegen die Sumpfkreaturen hervor, profitiert die gesamte Welt davon.

Bei Minute 23:00 ein weiterer Hinweis in Richtung BKM, dies im Zusammenhang mit seinem Leibarzt, Dr. Jackson, welcher dem politischen Druck in D. C. nicht gewachsen war und aufgrund von unhaltbaren Anschuldigungen der politischen Gegenseite seine Kandidatur für den Posten der Leitung des Kriegsveteranenministers zurückzog. Trump sagt:

»Ich erklärte, dass Washington ein sehr gemeiner Ort sein kann. [Handgeste in Richtung BKM] Sie wissen darüber nichts, Kanzlerin. Ein scheußlicher Ort.«

Im selben Zusammenhang führt Trump bei Minute 25:35 weiter aus, dass die Position des Kriegsveteranenministers eine hohe Verantwortlichkeit mit sich bringe und:

»… wenn jemand unsere Veteranen schlecht behandelt, dann können wir ihn so schnell feuern, fast so schnell, wie die Leute in Deutschland gefeuert werden

Eine weitere interessante Äußerung tätigt Trump bei Minute 37:38, als er sagt:

»Und einige andere Länder mögen Donald Trump nicht mögen, aber man muss verstehen, dies bedeutet, dass ich gute Arbeit leiste, denn ich repräsentiere die Vereinigten Staaten. Angela repräsentiert Deutschland [tut sie das?], sie macht fantastische Arbeit.«

Zum Abschluss geben die beiden sich noch einmal die Hand und Trump sagt zu BKM, dass sie »gute Arbeit« gemacht habe, dies augenscheinlich im Sinne des dort aufgeführten Theaterstücks, welches hiermit endet.

Angesichts der Hinweise, welche auch von “Q“ in diesem Zusammenhang gegeben wurden, sehen wir hier zweifellos eine Theateraufführung der besonderen Art. Die vorgenannten Aspekte sind schlichtweg nicht zu übersehen, sofern man gelernt hat, zwischen den Zeilen zu lesen. Würde BKM in naher Zukunft “aus gesundheitlichen Gründen“ von ihrem Amt zurücktreten, sollte dies niemanden überraschen.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

262 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
262 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Pidoulan
Pidoulan
28. Apr. 2018 18:35
Antwort an  N8waechter

Hey Leute, gleich zu Beginn der Hammer. Trump sagt, dass es keine Verwicklungen mit Russland gebe. Dann blickt er zu Merkel und sagt: „Sie hier mag es zwar vielleicht nicht glauben, aber es gibt keine Verfänglichkeiten.“ Das ist heftig. Und Merkel blickt ahnungs- und verständnislos in die die Runde. Die versteht wohl kaum ein Wort …

mephisto 123
mephisto 123
30. Apr. 2018 11:04
Antwort an  N8waechter

Eine Bitte:

Wäre es möglich, die Anzeige des Datums in anderer Farbe,oder fett hervorzuheben? Ich denke, dass nicht nur ich das jeweilige Datum nur sehr schlecht lesen kann. Danke!

reichsritter
28. Apr. 2018 15:24

Merkel ist ja kreidebleich und total verspannt, während Trump wie das blühende Leben aussieht und sehr entspannt wirkt.

Sabine
Sabine
28. Apr. 2018 15:25

Und am Ende sagt er: „we are going to try to catch you!“

Was mag er wohl damit meinen?

Manfred Radermacher
Manfred Radermacher
28. Apr. 2018 15:27

Falsche Schlussfolgerung aufgrund mangelnder Englischkenntnisse (wieder einmal). „To have s. o.“ – bedeutet in diesem Zusammenhang nicht, jemanden „zu haben“ , wenn diese(r) eingeladen ist, sondern eben genau: „(eine große Ehre…) ihn/sie zu Besuch zu haben“.
Freundliche Grüße
Manfred Radermacher

Markward
Markward
28. Apr. 2018 18:01

Werter N8w,

nichts läge mir ferner, als Dir mangelnde Englischkenntnisse vorzuwerfen (absurder Vorwurf, der sich in hunderten Deiner Artikel mit Leichtigkeit entkräften lässt).

Ich bin auch über die Stelle gestolpert und merke vorsichtig an, dass die Schlussfolgerung „sie zu haben“ zumindest nicht zwingend gezogen werden muss. Ich hätte das eher vor dem Hintergrund des Showcharakters interpretiert, denn: Wäre BKM des Englischen mächtig (und zur Selbstironie fähig) hätte sie stilecht antworten können: „Thank you for having me“ (on your show).“ – also etwa: Danke für die Einladung (in Deine Show). Gang und gäbe bei Fernseh- und Radioshows …

Vor dem Gesamtkontext kann ich mir aber durchaus auch vorstellen, dass der Donald es so gemeint hat, wie von Dir interpretiert. Hat mir jedenfalls ausnehmend gut gefallen, wie der Trump mit ihr umgesprungen ist (wat bin ich doch widder för ne fiese Möpp).

Heil und Segen!
Markward

Triton
Triton
28. Apr. 2018 20:56

Manfred Radermacher,

und? Was ändert das an der Tatsache, daß BKM bloßgestellt wurde, schlimmer als 2017?

Dann könnte man auch vermuten, die Bemerkung, richtig übersetzt -BKM habe eine großartige Arbeit geleistet- , wäre ernst gemeint. Wer diese Ironie nicht mitbekommt, dem ist nicht zu helfen, das erfordert noch nicht mal korrekte Übersetzung. Es gibt also eine nonverbale Kommunikation und die ist überdeutlich.

Es gibt in der Psychologie den Begriff der emotionalen Intelligenz. Und der dürfte bei BKM schon den negativen Bereich in Anspruch nehmen. Diese Frau läßt sich für ihre niederen Werte und ihre wirren Ideen derart vorführen, wie es die Welt noch nicht gesehen hat.

Hier sehen wir eine Person, die jeden Respekt vor der Menschheit und vor allem vor sich selbst völlig aufgegeben hat. Und nicht zuletzt, jede Ehre hat sie verloren.

Wann hat BKM nochmal Geburtstag?

Thorson
Thorson
28. Apr. 2018 22:03

Werter Triton (#4.3),

eine kleine Anmerkung kann ich mir nicht verkneifen. BKM hat noch nie einen Hauch von Ehre gehabt, daher kann sie die Ehre auch nicht verlieren. 😉 Ich bin sonst voll bei Dir!

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Lena
Lena
28. Apr. 2018 23:25

Heil Dir, Thorson! // 4.4 zu Triton

Ich bin da auch bei Dir und Triton, nur werter Triton, welches ‚Recht‘ haben die BKM und ihr Gesocks?

Heil und Segen!
Lena

Tirton
Tirton
29. Apr. 2018 7:54

„welches ‚Recht‘ haben die BKM und ihr Gesocks?“

Liebe Lena,

an keiner Stelle hatte ich den Begriff Recht im juristischen Sinne verwendet. Ich denke, man kann verstehen, was ich zum Ausdruck bringen wollte. BKM hat immer Rechte (und Pflichten) gegenüber ihrer eigenen Person, als Mensch.

Amelie
Amelie
29. Apr. 2018 8:16

Wer ist Merkel und wer ist Merkels Schatten, die graue Eminenz – Beate Baumann?

Beate Baumann, Merkels Büroleiterin: Der Schatten der Kanzlerin [focus.de]

Kann es sein, dass Merkel einfach nur noch neben sich steht, weil auch eine Baumann Trump nicht einschätzen kann? Wenn man Merkel auf der Bühne in Brüssel sieht und hier bei Trump, dann könnte man meinen, das sind zwei verschiedene „Personen“.

milii entre (@miliini)
28. Apr. 2018 15:38

Werter N8wächter,

nochmal vielen Dank für deine hervorragende Arbeit, da hätte ich mir meinen Kommentar zum letzten Beitrag sparen können ;), du hast das wesentlich feiner und detaillierter dargestellt. Ich freue mich gerade, dass ich zu denselben Erkenntnissen wie du gekommen bin. Bei nochmaligem Ansehen des Videos fällt mir auf, dass nachdem er ihr zum „Wahlerfolg“ gratuliert, sie dasitzt und grinst und sich wie ein kleines Kind gibt, es ist einfach nur peinlich.

Ich bin mir auch sehr sicher, dass bei der Wahl geschummelt wurde, aber was veranlasst dich dazu, zu denken, dass Trump Beweise dafür hat? Weil Big Brother alles sieht? Wohl auch die 66% von Macron, der SPD und Frau Nahles? Ups, gleich drei mal … na so was. 😉

Übrigens gab es mal vor einigen Wochen einen ellenlangen Artikel im Netz, ich finde ihn leider nicht mehr, da hat ein Professor Unregelmäßigkeiten bei der Briefwahl aufgedeckt. Vielleicht weiß jemand, welchen ich meine?

Eva Oeser
28. Apr. 2018 18:39

Trump wird ganz genau wissen, was in der BRD wahltechnisch läuft. Ich gehe davon aus, dass die Ergebnisse schon feststehen, bevor die erste Wahlkabine offen ist. Ich denke da ganz speziell an die, die auch die Presse fest im Griff haben, Q nennt sie Clowns.

mudger
mudger
28. Apr. 2018 18:46

Hallo milli entre

Ich habe einfach mal „Professor Unregelmäßigkeiten Briefwahl“ in die Suchmaschine eingegeben, voilá:

Wahlbetrug in Deutschland: Professor beweist systematische Manipulation bei Briefwahlstimmen [anonymousnews.ru]

Beste Grüße

konfuzius61
28. Apr. 2018 15:43
Lena
Lena
28. Apr. 2018 16:18
Antwort an  konfuzius61

Danke konfuzius61, die Bild schreibt doch die Wahrheit.

Markward
Markward
28. Apr. 2018 15:46

Mensch N8waechter,

Du übertriffst Dich derzeit wirklich selbst!
Tausend Dank für Deine wichtige Arbeit.

Heil und Segen!
Markward

Su Ku
Su Ku
28. Apr. 2018 17:30
Antwort an  Markward

Das sehe ich auch so.
Auch von mir herzlichen Dank!

A.F.
A.F.
28. Apr. 2018 15:48

Wenn Trump die USA repräsentiert und Merkel Deutschland und viele Länder Trump nicht mögen, weil er gute Arbeit leistet, er aber gleichzeitig Merkel eine fantastische Arbeit bescheinigt, was sagt das dann über Merkels Beliebtheit aus?

Der Besuch scheint ja ein ziemliches Debakel für Merkel zu sein.

Lena
Lena
28. Apr. 2018 16:16
Antwort an  A.F.

Jep: [Bilddatei]

Kruxdie
28. Apr. 2018 17:11
Antwort an  A.F.

Wie der Nachtwächter im Artikel passend kommentierte: „Der Donald zeigt mit der durch ihn benutzten “Merkel-Raute“ (völlig unüblich für ihn) hier deutlich, wer der Chef ist und das Signal der Übernahme wird unübersehbar nach außen transportiert: “Deine Macht ist jetzt in meinen Händen.““

Man kann auch das als Zeichen für ein Debakel für Merkel sehen. Danke, Nachtwächter, für diese wiederum interessanten Neuigkeiten. Zumal ja auch unser aller Kanzlerin (unsere?) dabei eine unrühmliche Rolle spielt, was mich nicht so besonders vor Trauer erstarren läßt. 😀

Unwissend
Unwissend
28. Apr. 2018 19:05
Antwort an  A.F.

Trump repräsentiert Washington D.C. … nicht die USA, zumindest hat er den Eid auf die Firma geleistet … und die gehört wem?

Tim1964
28. Apr. 2018 19:32
Antwort an  A.F.

Trump und Merkel repräsentieren mit Nichten irgendwelche Länder, sondern NGOs, welche sich als Land darstellen, aber keine sind.

Deutschland = Deutsches Land, eine Phrase der Alliierten für das besetzte Gebiet des Deutschen Reiches.

Merkel ist so was, wie der Abteilungsleiter der U.S. als Firma und weisungsgebunden. Der Franzose, welcher sich Präsident von Frankreich nennt, ist ebenfalls weisungsgebunden, nur eben von China. Frankreich hat die alliierten „Pflichten“ der Chinesen in Europa übernommen.

Und, Russland ist ebenso aufgebaut wie die U.S.:

Präsident, Parlament (Staatsduma), kein Land sondern einen Firma oder anders ausgedrückt = Körperschaft des öffentlichen Rechtes.

P-S.: Im Hintergrund läuft was ganz anderes ab.

Denkt mal darüber nach, woher denn die Russen auf einmal den Hyperschallantrieb haben. Wir reden hier von Geschwindigkeiten von bis zu 20.000 km/h. Klingelt es da bei Einigen!?

P.P.S.: Trump redet von einem „Friedensvertrag“ auf der Koreahalbinsel in einer Pressekonferenz mit der Merkel! Verdeckte Querverweise, würde ich mal annehmen!

Heil und Segen

Hans Hugo Schmidt
29. Apr. 2018 14:10
Antwort an  A.F.

Tim 1964

„Der Franzose, welcher sich Präsident von Frankreich nennt, ist ebenfalls weisungsgebunden, nur eben von China. Frankreich hat die alliierten „Pflichten“ der Chinesen in Europa übernommen.“

Hallo,

das lese ich zum ersten Mal. Gibt es zu China diesbezüglich noch andere Informationen. Bin einfach neugierig, es sind schließlich meine neuen Nachbarn. Auch interessiert mich alles, was es zu China gibt und der Familie Sassoon (jüdischer Abstammung) und möglichen Nachfolgern, falls es sie gibt. Sind andere j*dische Familien mit chinesischen Familien verbunden oder mit der kommunistischen Partei? Wie kam der Kommunismus nach China? Personen und Geschichten dazu.

Gruß

konfuzius61
30. Apr. 2018 8:47
Antwort an  A.F.

Zitat: „Wenn Trump die USA repräsentiert und Merkel Deutschland …“

Leute kennt ihr immer noch nicht den Unterschied zwischen Deutschland und der BRD? Merkel repräsentiert die BRD.

Lotusblume
Lotusblume
28. Apr. 2018 16:11

Während sich Macron aus meiner Sicht richtig angebiedert hat, war bei BKM kein Selbstbewusstsein zu spüren. Sie weiß … Aber der Zusammenhang zwischen NK, Japan und Deutschland erschließt sich mir nicht (bis jetzt). Q weist immer wieder darauf hin, dass der Erfolg im Zusammenhang mit NK von den MSM nicht richtig gewürdigt wird und fragt zum Schluss, ob sie erst noch die MOAB werfen müssen …

Triton
Triton
28. Apr. 2018 21:19
Antwort an  Lotusblume

Macron ist erstmal rechtmäßiges Staatsoberhaupt eines Landes. BKM ist das nicht. BKM ist die Geschäftsführerin einer Nichtregierungsorganisation. Sie ist kein Staatsoberhaupt, auch wenn das viele nicht glauben können.

Kurzum: Trump kennt die rechtliche Situation, denn er als alliierte, verantwortliche Person, trägt eben diese Verantwortung und wenn er dieser gerecht werden will, wovon man ausgehen kann, dann ist klar was das für BKM bedeutet.

Allerdings würde mich interessieren, wer dann als rechtmäßiger Vertreter des Deutschen Reichs in Aktion tritt? Das wäre mal spannend.

Outside-Job
29. Apr. 2018 0:01
Antwort an  Lotusblume

Hallo Lotusblume,

Zitat: „Aber der Zusammenhang zwischen NK, Japan und Deutschland erschließt sich mir nicht (bis jetzt).“

Korea, Japan und Deutschland sind US-Militärbasen und alle nicht souverän.

Welches Interesse sollte die USA haben, dass NK Frieden schafft und sich wiedervereinigt mit SK? Wenn die Bedrohung weg wäre und die US-Basen schließen müssten, dann hätten die Ammis doch kein Fuß in China drin.

LG,
Outside-Job

Lena
Lena
28. Apr. 2018 16:12

Danke für diese köstliche Aurbereitung, lieber N8Wächter!

Trump wird immer genialer!

Heil und Segen uns allen und möge es endlich zur Endmusik kommen!

Lena

Unwissend
Unwissend
28. Apr. 2018 19:09
Antwort an  Lena

Das finde ich auch. ?

Dr. Seltsam
Dr. Seltsam
28. Apr. 2018 16:29

Lieber N8wächter,

zu 4 und 4.1: Doch, die Amis reden manchmal schon seltsam. Ich würde es nicht an diesem einzelnen Ausdruck festmachen. Auch wenn Merkel endlich weg wäre, käme nach ihr nichts Besseres nach – ganz im Gegenteil, fürchte ich.

Torsten
Torsten
28. Apr. 2018 22:52
Antwort an  Dr. Seltsam

@Dr.Seltsam,

Bilderbergertreffen – Dresden?
Herr Spahn?
Ich möchte mir jenes nicht vorstellen!
Und Dr. Seltsam, du bestimmt auch nicht!

Heil und Segen!

SangUndKlang
SangUndKlang
28. Apr. 2018 16:30

Danke, hoch geschätzter N8wächter, für diese Deine Arbeit. Einfach grandios!

Von Herzen
SangUndKlang

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
28. Apr. 2018 16:42

Heil Euch!

Herzlichen Dank, lieber N8wächter, für die Aufarbeitung dieses Treffens. Das Lesen und Hören zwischen den Zeilen geht so langsam in Fleisch und Blut über. (c;

Was ich lustig finde, ist ihr Strahlen bei 0:14/0:15, als er ihr zur Wahl gratuliert. Das erscheint mir in ihrem insgesamt sehr verkrampften Auftritt als einer der wenigen authentischen Augenblicke. Und obwohl es mit dieser Verspätung und persönlich und formell in einem Abwasch eigentlich eine Beleidigung darstellt (Trump hatte ihr bisher überhaupt nicht gratuliert, oder?), kommt da das kleine Mädchen durch, das sich über das Lob vom Papa freut. Was es doch ausmacht, wenn man einer echten Persönlichkeit persönlich gegenübersteht. Gleich darauf verkneift sie es sich aber auch wieder und konzentriert sich lieber auf mögliche Nierenschläge.

Da kann man, wie ich finde, vielleicht einen kleinen Einblick in ihre Ausbildung erhaschen. Es ist nicht unwahrscheinlich, daß – sofern sich eine Person als vielversprechendes Werkzeug herausgestellt hat und auch schon einiges in sie investiert wurde – in der weiteren Ausbildung die Persönlichkeit des Werkzeugs berücksichtigt und die Ausbildungsmethoden daran angepaßt werden, um das Ergebnis zu optimieren. Angela hätte dann dementsprechend mit Selbstwertproblemen zu kämpfen, die weniger mit Strafe, als viel mehr mit entzogenem/gezieltem Lob zu steuern sind.

Na ja, mal wieder meine Vermutungen ins Blaue hinein …

Zumindest merkt man hier meiner Meinung nach, daß auch sie (tatsächlich …) nur ein Mensch ist. Vielleicht wurde sie so früh und gründlich indoktriniert, daß sie allen Ernstes glaubt, etwas Gutes zu tun und recht zu handeln. Was auch ein Grund für den hartnäckigen Sympathiefaktor bei den einfachen Gemütern sein könnte.

Wie auch immer, die Spottdrosselmedien geraten immer mehr ins Schwitzen, ob der schneller werdenden Achterbahnfahrt mit immer gefährlicheren Kurven. Ich würde mich zwar nicht als schadenfroher Mensch einschätzen, aber gegenüber den Pressevasallen und Mietmäulern verspüre ich dennoch zweifellos ein solches Gefühl, das muß ich schon zugeben. (c:

Auf ihr Schlingern und Winden bin ich gespannt.

Heil und Segen!

Der Kräftige Apfel

Amelie
Amelie
28. Apr. 2018 20:11
Antwort an  Kräftiger Apfel

Kräftiger Apfel,

„… dass sie allen Ernstes glaubt, etwas Gutes zu tun und recht zu handeln …“

Für wen? Doch wohl nur für sich selbst und ihresgleichen. Sie erfüllt zu 100 % die Ansage von Barbara Lerner Spectre. Und nun weht ihr mit Trump ein harter Wind ins Gesicht, das kann man deutlich sehen, deutlicher geht es ja schon nicht mehr.

Und wenn sie nicht die Raute macht, dann verdeckt sie die abgefressenen Fingernägel. Ich bin kein Psychologe, doch so viel weiß ich, dass es sich dabei nicht erst heute, sondern schon sehr lange um ein ernsthaftes Problem handeln muss.

Wie sagt doch Michael Winkler immer? „16 Jahre Merkel werden schlimmer als 30 Jahre Krieg.“

Hoffen wir, dass uns der größte Teil ihrer vierten Kriegs-Amtszeit gegen Deutschland erspart bleibt.

Und nicht zuletzt:

Vielen Dank, lieber N8Waechter, für die Aufarbeitung und die Videos habe ich tatsächlich noch nicht gesehen.

Schönen Sonntag für Sie und all die anderen hier.

ML
ML
29. Apr. 2018 0:51
Antwort an  Kräftiger Apfel

… die kurze Freude viel mir genau so auf …

Und hast du gesehen, wie sie spätesten bei 3:18 bis 3:30 und Donalds Aussage reagiert, dass der koreanische Frieden gut für Deutschland sei? Er besinnt sie ihrer Mission und sie findet alles so doof, dass sie fast vergisst zu atmen … ?

Claus
Claus
28. Apr. 2018 17:14

Vielen Dank für die Aufbereitung! In der Form hätte ich dies sonst sicher nicht wahrgenommen.

Eine in der Tat (für Merkel) peinliche Veranstaltung. Insbesondere, wenn man das mit dem Macron-Treffen vergleicht.

Trump wollte Gäste eigentlich mit Burgern empfangen, tischte nun aber dick auf

Man beachte in dem Artikel die Aussage Trumps, dass es genügen sollte, wenn hochrangige Besucher mit Hamburgern abgespeicht werden. Und mit was hat sich Merkel vor dem Treffen gestärkt? Rischtisch …

Frage: War dieses Hamburgeressen von Trump oder auf dessen Geheiß initiiert worden? Gab es ein gemeinsames Essen mit Trump? Ich finde dazu keine Hinweise.

Wenn ich mit meinem Gefühl (Hamburgeressen) richtig liege, wäre das für Merkel ein heftiger Schlag ins Gesicht. Aber so wie sie sich nach der Wahl Trumps immer wieder über ihn geäußert hat, würde ihr das Recht geschehen.

Carisma
Carisma
28. Apr. 2018 17:34

Verehrter und sehr gut zwischen den Zeilen und aus den Gesten lesender Nachtwächter! Vielen Dank für Ihre grandiose Interpretation. Gehe konform mit dieser. Zu 100 %. Sic transit gloria Merkeli … so schnell kann es gehen, wer hätte das gedacht?

Heide
Heide
28. Apr. 2018 17:51

Wow, großartig, werter Nachtwächter, ein Meisterwerk, das Du hingelegt hast. Ich bin begeistert.

Unsere Wahrnehmung des Geschehens ist übrigens praktisch identisch. Er hat sie fertiggemacht nach Strich und Faden. Kaum mal ein Moment, wo sie gelächelt hat und mit den Händen wußte sie nicht wohin. Übrigens macht Trump ab und zu die Handbewegung wie gezeigt …

Herzliche Grüße,
Heide

Thomas Zieringer
28. Apr. 2018 17:52

Was mich wundert ist, dass die Bundeskanzlerinnendarstellerin ihr Statement in fehlerfreiem Deutsch gemacht hat. Vielleicht war das gar nicht die Merkel, sondern ein Double?

Freyr sen.
Freyr sen.
28. Apr. 2018 18:09

Danke N8wächter!

BKM hat echt fertig. Schaut mal beim WH vorbei: whitehouse.gov

Nix von BKM zu sehen auf der Startseite … nur der vorgeführte „Gehörnte“ von hinten, umzingelt vom POTUS und ’nem Whitehat (FLOTUS) und dem Miltär im Rücken. 🙂

Christof777
Christof777
28. Apr. 2018 19:21
Antwort an  Freyr sen.

Militär mit 3 Trompeten !

Die Zerstörung von Jericho (kanaanitisch = Nimrod / Bal / Magog) zum Klang von Posaunen wird im Alten Testament überliefert.

Torsten
Torsten
28. Apr. 2018 18:15

Werter N8Waechter,

vielen Dank für Deine gut zusammengefasste Arbeit. Ergänzend dazu:

NJ 28.4.2018

Heil und Segen uns allen!

leitwolf75
leitwolf75
29. Apr. 2018 21:36
Antwort an  Torsten

Werter Torsten, #19.

Vielen Dank für deinen wertvollen Netzverweis, ich wünschte ich hätte auch solche Netzverweise in meiner Informations- und Arbeitsgruppe, von den anderen Gruppenmitgliedern. 😉

Ich wünsche viele liebe Grüße.

swissmanblog
28. Apr. 2018 18:22

Jeder, der auch nur einigermaßen Englisch versteht und noch dazu die amerikanische Art einzuschätzen weiß, hat zwingend diese Dinge gehört und gesehen, N8chtwächter. Ausdrücklich dennoch Danke.

BKM saß dort, wie eine ‚Landpommeranze‘, die sich die Erfolge des US-Gastgebers als ‚Journalistin‘ anhören durfte, aber selbst nichts zu ‚bringen‘ hatte. Diese Hilflosigkeit ist kaum noch zu toppen und zeigt das ganze Ausmaß der ‚Abtakelung‘ und Führungsunfähigkeit der retro-aussitzenden Moderatorin BKM -> ’starke Frau‘, wie? Die Demontage ist grandios.

Gemäß BKM ist die ‚Nachkriegsordnung‘ nach ’70 Jahren Krieg‘ vorbei und Deutschland muss mehr ‚Verantwortung‘ in der Welt übernehmen! Diese Szene, die heute bei NT-V gezeigt wurde, hat es ebenfalls in sich.

‚Deutschland‘ hat keinen Friedensvertrag (der BRD 2+4 ist keiner). Soll die BRD US-Schrottwaffen kaufen -> Handelsbilanzdefizit verringern und BRD-‚Warlords‘ weltweit verblutend zusätzlich einsetzen? Womöglich mit sofortiger Wiedereinführung der ‚Wehrpflicht‘? Das alles mit einer Feindstaatenklausel in der UNO?

Das geht nicht mehr auf. Die Wirtschaftsdaten in der BRD sind seit 5 Monaten rückläufig. Wenn am 1.5.18 die US-Zölle eingeführt werden, wird es durchschlagend! Da rollen nette Dinge auf BKM und die GroKo zu, bei solchen ‚Freunden‘.

Ich frage mich, ob BKM durch Trump hinter verschlossenen Türen ‚der Kopf gewaschen‘ wurde (siehe Kanzlerakte, usw.).

s‘ läuft nach brutalem aber feingesponnenem Plan

🙂 🙂 🙂

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
29. Apr. 2018 20:50
Antwort an  swissmanblog

Anmerkungen zur „Kanzlerakte“:

Die „Kanzlerakte“. Agitation unter falscher Flagge. [korrektheiten.com]

kph
kph
28. Apr. 2018 19:01

Werter N8Waechter,

vielen Dank für diese sehr gute Einschätzung. Du hast mir heute den Tag mit diesen Informationen noch einmal verschönert.

Herzliche Grüße,
kph

Birgit
Birgit
28. Apr. 2018 19:56

Vielen Dank für die geniale Zusammenfassung. Das läuft ja besser als ich gehofft habe …

sarfwgf
sarfwgf
28. Apr. 2018 20:14

Hat jemand eine Erklärung für die Flagge hinter Trump bei dieser Pressekonferenz? Es scheint die Navy-Flagge zu sein …

Solarplexus
Solarplexus
29. Apr. 2018 8:09
Antwort an  sarfwgf

Möchte ich auch gerne wissen!

Heide
Heide
29. Apr. 2018 8:57
Antwort an  sarfwgf

Die Navy ist meines Wissens jetzt für die Sicherheit des Präsidenten zuständig. Seine Security soll er gefeuert haben. Ich finde meine Informationsquelle leider gerade nicht. Der Hintergrund sind sicher die Todesdrohungen für Trump und seine Familie.

osho 55
osho 55
28. Apr. 2018 20:28

Ja, lieber N8w, Chapeau für die brillante Analyse. Die Rautenhexe bekam gestern öffentlich und vor der ganzen Welt den „Todeskuß“ verabreicht. Alles andere diente nur als Theaterspiel für die Zombies. Wie wir alle gesehen haben, beherrscht Trump Suntzu ebenso exzellent wie Wladimir Putin. Nur die „Eliten“ werden das wohl nie begreifen. 🙂

LG und Gottes Segen für uns alle.

Osho 55

Björn Klein
Björn Klein
29. Apr. 2018 9:36
Antwort an  osho 55

Ich denke schon, dass die „Eliten“ wissen, dass ihr letztes Stündlein geschlagen hat. Deshalb versuchen sie ja zur Zeit mit aller Gewalt, den dritten Weltkrieg vom Zaun zu brechen. Aber das können sie natürlich niemals öffentlich zugeben.

Ob die Mutti aller Bomber selbst es durchschaut, ist schwer zu sagen. Einerseits hat sie natürlich Berater, die ihr das sagen könnten. Aber andererseits – sagen die ihr wirklich alles?

Björn Klein
Björn Klein
29. Apr. 2018 10:29
Antwort an  osho 55

Das ist auch eine interessante Theorie. Aber wenn das so wäre, müsste sie dann nicht auch wissen, dass sie kaum eine Chance auf einen Deal hat? Sie müsste schon umfangreich mit Trump zusammenarbeiten, um einen rettenden Deal zu bekommen. Ich glaube, dass Du Mutti überschätzt. Falls ich mich irre, werden wir das sicher bald erfahren.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
28. Apr. 2018 20:43

In der Zeit, wo Trumpete redet, hätte er diese Kreatur mit angenähten Gliedmaßen auch erschlagen können, als Neandertalerin hätte sie gegen ein bißchen artgerechten Brauchtum garantiert nichts einzuwenden. Das Merkrel erzeugt Distress in mir und erst dieses Nachttopffrisürchen und die Fingernägel von Psycho-Mutti …

… komm, lass gut sein, Trumpetes Raute sieht auch wie ein Herz aus, was für den Abstieg/das Fallen in die materielle Welt steht, das Merkrel scheint sich nicht gut mit dem kosmischen Gesetz auszukennen, sonst wäre sie nicht so.

Zur Erinnerung, ein wahrer Heiliger wird garantiert keinen Trump-Tower besitzen, denn eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich …

Wie sagte unser Fußballkaiser immer so schön?!
(Eventuelles negatives Karma geht auf mich)

g

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
28. Apr. 2018 22:14

Werter Wahrheitssucher777

Da ist es wieder, das Ding mit dem Geld, das ein „Heiliger“ natürlich nicht haben darf. Und er müsste auch mindestens vegan leben und zudem keusch. Was für eine völlig krude Vorstellung. Das ist für mich reine Realitätsverweigerung.

Das Nadelöhr durch, dass besagtes Kamel nicht kam, war der Legende nach wohl nur eine sehr schmale Gasse in Jerusalem, durch das kein Kamel geführt werden konnte. Inzwischen halte ich auch diesen Ausspruch für eine Erfindung der Kirchenmänner, nach dem Motto: Halt du sie dumm, ich halt sie arm.

Werter N8wächter,

meine Hochachtung für deine Arbeit ist dir gewiss. Und vor einiger Zeit schrieb jemand: Gott wird es dir vergelten, so wird es ganz sicher sein.

Heil und Segen uns allen

Alfreda
Alfreda
28. Apr. 2018 23:46

26.1, Liebe Gretel,

zum Kamel und dem Nadelöhr hatte hier mal ein Kommentator – leider weiß ich nicht mehr, wer es war – erläutert, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt.

Die Originalwörter für Kamel und Tau unterscheiden sich lediglich durch einen Buchstaben.

Und schon ergibt sich ein Sinn. 😉

P.S.: Was natürlich keinesfalls in Abrede stellt, dass dieser Ausspruch nur ein Werkzeug der Minusseelen sei – im Gegenteil, dieser Meinung bin ich auch.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 1:33

Werte Annegret, diese ständige Besserwisserei, ohne wirklich spirituelle Erfahrungen zu haben, mag ich nicht. Danke!

Markward
Markward
29. Apr. 2018 9:23

Ihr Lieben,

noch mal zum Kamelchen: Im aramäischen Urtext ist von „gamta“, einem Tau oder dicken Seil, die Rede. Dieses Wort wurde mit dem Wort „gamla“, der Bezeichnung für „Kamel“ verwechselt. So jedenfalls erklärt es Walter-Jörg Langbein in seinem „Lexikon der biblischen Irrtümer“, 2004.

Andere nehmen den griechischen Text, in dem „kàmelos“ – Lehnwort aus dem Semitischen, also entweder Hebräisch (gamal) oder Arabisch (dschamal) – mit Griechisch „kamilos“ für dickes Seil verwechselt wurde.

Ich selbst halte einen Übersetzungsfehler für einleuchtender, als andere Erklärungen, auch wenn man hier trefflich abendelang diskutieren könnte.

Im Kern geht es bei des Wahrheitssuchers Aussage „ein wahrer Heiliger wird garantiert keinen Trump-Tower besitzen“, wie Annegret dies richtig angesprochen hat, um die „richtige“ Einstellung gegenüber einer der drei Schlüsselversuchungen in der materiellen Welt: Geld. Die anderen beiden sind Sex und Macht. Ihre Kehrseiten sind die Gelübde der Armut, der Keuschheit und des Gehorsams vieler Mönchsorden (auch nicht-christlicher).

Diese Gelübde sind radikal, weisen uns aber darauf hin, dass es wichtig ist, die richtige Einstellung gegenüber dieser Dreiheit zu finden, die natürlich von den Minusseelen eifrig dazu benutzt wird, uns zu manipulieren. Es kommt jeweils auf die richtige Einstellung und auf das richtige Handeln an.

Wenn das so ist, dann können wir doch eigentlich getrost postulieren, dass es durchaus auch Milliardäre geben kann, die auf der Seite des Lichts stehen, oder?

Licht ist das Stichwort und schließt den Kreis: Wie sagte die ehemalige Lichtgestalt des deutschen Fußballs?

Schau mer mal, dann seh mer schon.

Heil und Segen uns allen!
Markward

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
29. Apr. 2018 11:48

Liebe Alfreda, lieber Markward,

habt Dank für eure Bemühungen um die Deutung des Nadelöhrs. Letztlich hast du, lieber Markward, den Zweck meines Kommentars erkannt. Es geht um den richtigen Umgang mit dem, was man Reichtum nennt. Wer würde überhaupt festlegen wollen, ab wann etwas Reichtum ist und was damit anzufangen wäre? Ein anständiger und tüchtiger Mensch erwirtschaftet sich möglicherweise einen schönen „Batzen“ Geld mit seiner Hände ehrlicher Arbeit. Wer wollte ihm das verwehren?

Werter Wahrheitssucher777,

ich spüre schon länger deine Sensibilität, besonders wenn man nicht deiner Meinung ist oder dich fragt, wie du verschiedene Dinge verstehst und praktizierst.

Es stört mich auch nicht, daß du mir hier wiederholt spirituelle Erfahrungen absprichst, ohne es zu belegen oder zu begründen. Du möchtest also eher nicht, daß ich eine eigene Meinung habe und sie äußere und auch nicht, dass ich durch deine Antworten dazu lernen könnte.

Gut. Lassen wir das für die Zukunft. Es wäre den anderen gegenüber unfair, sich so auseinanderzusetzen. Aber eine Frage noch an dich: Kennst du mich?

Heil und Segen uns allen

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 12:20

Ich meine das Senden und Empfangen mit Allvater, das 8. Bewusstseinszentrum als Sender und Empfänger, dazu gibt es keine Übersetzungen, wissenschaftlichen Auswertungen oder Anleitungen, man hat es oder nicht, genau wie Lebensfreude. Tamariske narzisstisch veranlagte Menschen neigen dazu, sich bei genau solchen Leuten aus niederen Beweggründen als Klotz ans Bein zu hängen und sich deren Energie zu bedienen, da sie selber nicht die Liebe Allvaters und Lebensenergie empfangen können.

Natürlich kann Trumpete der Nasen der lichten „Seite“ dienen, Jahwe der Unterweltsgott wird wohl eine haben. Die Atlanter und einige Zeitgenossen kannten/kennen die Gebote zur körperlichen und geistigen Reinheit, die automatisch zur Aktivierung der Zirbeldrüse führen. Die Zirbeldrüse ist die Realität und nicht so eine wilde Rumfantasierei und Streitsucht, ohne zu Wissen, was gemeint ist. Vielleicht macht Allvater ja jetzt auch Milliardäre im verbrecherischen Zinssystem, wenn ich das so lese.

g

Triton
Triton
29. Apr. 2018 12:49

“ dann können wir doch eigentlich getrost postulieren, dass es durchaus auch Milliardäre geben kann, die auf der Seite des Lichts stehen, oder? “

Ja, definitiv. Reichtum im Außen entspringt aus dem Reichtum im Inneren. Das steht übrigens auch in den hermetischen Gesetzen. Jedem Reichen Betrug zu unterstellen, wäre ganz sicher falsch, denn wie ist es zum Beispiel mit den Kindern reicher Leute? Haben die einfach nur Glück gehabt? Beispiel: Baron Trump … Nein, es war die Resonanz, auch ein kosmisches Gesetz.

Dann, Reichtum ist relativ, genau wie Armut. Im Vergleich zum H4-Empfänger bin ich reich, im Vergleich zu Trump bin ich ein armer Schlucker. Es geht also darum, als was ich fühle und nicht um das, was ich gerne sein möchte.

Im Vergleich zum H4 wäre ich also der Betrüger und im Vergleich mit Donald wäre er der Betrüger. Also, jeder ist Schöpfer seiner Realität, schöpft er mit Mitteln des Betrugs, wird er es verlieren.

Selbstverantwortung ist was Feines, wenn man es entdeckt, denn dann kann man seine Realität verändern und muß nicht warten, bis andere das für einen machen.

Alfreda
Alfreda
29. Apr. 2018 16:42

26.6.

Ich bitte um geschätzte Aufklärung zur Verbesserung meines (spirituellen und auch sonstigen) Verständnisses bezüglich des Wesens eines strauchartigen, narzisstisch veranlagten Menschens.

Tamarisken [de.wikipedia.org]
tamariske [duden.de]

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 19:36

Trumpete lebt ziemlich viel Ego, ist natürlich auch nötig. In der Regel sind Reiche arm, da das Materielle die Stärkste Waffe ist, um in die Gottesferne zu verführen. Das sollte man versuchen zu verstehen und nicht wilde Vergleiche mit „Verdiensten“ ziehen, als Nazionistensklave.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 19:52

@ Alfreda

Du brauchst keinen aufklären, googel mal Kontrollzwang und verletzte Gefühle und deren Ursache, so wirst du dir besser helfen können, als mir mit Lügipedia hinterher zu rennen.

Was soll das bringen? Was willst du damit erreichen? Kannst du die Matrix nicht verlassen, dann bist du bei mir falsch. Wenn ich will, kann ich einen atlantischen Heiler besuchen, in einer Pyramide, über mein Stirnbewusstseinszentrum und mir mit konzentrierten Sonnenlicht dunkle Verknotungen auflösen lassen.

So, jetzt gehst du mal in deinem Lügipedia suchen, ob das stimmt. Merkste selber, was ich meine.

g

Alfreda
Alfreda
29. Apr. 2018 22:34

26.10

Ich erstarre in Ehrfurcht und bin es nicht würdig, vor dir im Staube zu kriechen, du Erleuchteter aus dem 8. Bewusstseinszentrum.

Trotzdem würde ich von dir gerne wissen, was ein strauchartig, narzisstisch veranlagter Mensch ist, wenn der Duden nicht die richtige Antwort parat hat. Kannst es mir auch gerne, genau wie deine spirituellen Weisheiten, auf deine so nette Axt-im-Walde-Art um die Ohren hauen, Hauptsache, ich bekomme eine Antwort von dir, oh Meister des Stirnbewusstseins.

Ist es nicht seltsam, dass auch ein anderes Forum deine Art so nett findet, dass du dort deine Weisheiten nicht mehr raushauen darfst?

Eli
Eli
30. Apr. 2018 0:57

# 26.2 Wahrheitssucher 777 „Vielleicht macht Allvater ja jetzt auch Milliardäre im verbrecherischen Zinssystem, wenn ich das so lese.“

Da Gott alles (!) ist was ist und alles (darum Allvater) Teil von Gott ist und mit Gottgeist beseelt ist, sind auch Milliardäre göttlich, klar, oder? Oder sind die außen vor, nicht vom Schöpfer geschaffen?

Und selbst das Dunkel ist Teil von Gottes Schöpfung, also göttlich, nicht nur das Licht! Alles (!) ist eins.

Alles Liebe!

(P.S.: Deine Reaktion auf die Texte von Annegret ist aber auch göttlich, wahrhaftig und richtig so. Lass es raus!)

Peter
Peter
28. Apr. 2018 21:33

Möglicherweise hat Trump den Besuch von Macron deswegen so aufgeblasen, damit er einen Kontrast zum Empfang von Merkel erzeugen kann. Also vielleicht diente der pompöse Macron-Empfang nur der gezielten Demütigung der Kanzlerin. Dann nimmt er ihr auch noch die Raute ab und sie darf sie nicht zeigen … und auf der offiziellen Seite des White House ist tatsächlich exakt das Bild mit Macrons satanischen Handzeichen, damit auch jeder erkennt, daß Macron zu den Satanisten gehört.

Er durfte sogar eine politische Rede, teilweise gegen Trump, halten. Trump signalisiert ihm dadurch eigentlich, daß ihm seine Meinung vollkommen egal ist. Trump zeigt der Welt, daß Macron ein globalistischer Satanist ist und Merkel eine machtlose Marionette und er in Korea Frieden schafft, nicht mehr gegen Rußland arbeitet und die deutsche Friedensfrage auch angeht.

Solarplexus
Solarplexus
29. Apr. 2018 8:15
Antwort an  Peter

Frankreich ist halt ein souveränes Staatsgebilde, mehr nicht. Trump macht Dienst nach Vorschrift. Mit dem Abschluss, äh Abschuss von Merkel, wird sich der französische Hahn noch mehr aufplustern und in sein sicheres Ende Gockeln. Er wird sich alleine fertigmachen.

Heide
Heide
29. Apr. 2018 9:03
Antwort an  Peter

„… vielleicht diente der pompöse Macron-Empfang nur der gezielten Demütigung der Kanzlerin.“

Exakt so habe ich es auch empfunden.

Sailor
Sailor
28. Apr. 2018 21:38

Danke, werter Nachtwächter, dass Sie Ihre wertvolle Zeit auch diesem Thema gewidmet haben.

Zum entspannen nun für alle: Die Gedanken sind frei, instrumental, mit Textvorlage und zum mitsingen. 🙂

Netzverweis: Die Gedanken sind frei (Instrumental) [YT]

Thorson
Thorson
28. Apr. 2018 21:51

Gefällt mir sehr, werter N8wächter,

ich bitte um Nachschlag aus Übersee. 🙂 BKM kann ruhig häufiger derart in die Pfanne gehauen werden.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

kph
kph
28. Apr. 2018 23:03
Antwort an  Thorson

Werter N8wächter,

ich mache eine Korrektur: Bitte das Wort „Pfanne“, durch „Tonne“ ersetzen. Ist einfach kürzer.

kph

Thorson
Thorson
29. Apr. 2018 20:53
Antwort an  Thorson

Werter kph (#29.1),

was für ein Fehler meinerseits, Du hast natürlich recht, werter kph! 🙂

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

kph
kph
30. Apr. 2018 12:38
Antwort an  Thorson

Werter Thorsten #29.2,

da konnte ich einfach nicht widerstehen. Es ist kein Fehler, deshalb egal ob Pfanne oder Tonne. Lass uns das aktuelle Geschehen sensibel, aber ohne Bewertung weiter beobachten.

Viele Grüße
kph

Frigga
Frigga
28. Apr. 2018 22:06

Ich muss ganz ehrlich sagen, trotz aller Euphorie, dass mir der Trump nicht gefällt, so wie er das gemacht hat. Das hätte man anders machen können. Er hat sich selbst über den grünen Klee gelobt, langatmig ausgeholt und arrogant geguckt. Sehr unsympathisch.

Und was soll die Raute? Ist er jetzt der Rautenboss? Das sagt mir auch nichts Gutes. Er kann ja wohl Nationalist sein, aber wie soll Deutschland noch mehr erschuften und einzahlen und „Verantwortung übernehmen“, und wo ist der Friedensvertrag und eine Aufdeckung der wahren Geschichte?

Das passt doch alles gar nicht zusammen. Merkel saß da wie ein gerupftes Huhn, ihre Nase wurde immer spitzer. Am liebsten hätte sie geheult.

Nein, viel Charakter hat Trump damit nicht bewiesen. Ist ja gut, dass Merkel weg kommt, aber wo ist der Nächste? Was macht der ohne Friedensvertrag und mit den Besatzern und deren Kriegsgerät und deren Atombasen noch im Land? Der ist doch genauso erpressbar, selbst wenn er anders will. Oder er wird umgebracht.

Für mich ist das noch kein Grund zur Freude. Wahrscheinlich konnte er das mit Korea auch nur schaffen, weil er die Dritte Macht im Rücken hatte, die ihn ja wohl auf diesen Posten gehievt hat, indem die Wahlfälschung zugunsten von Clinton gestoppt werden musste. Belehrt mich gerne.

H u S

koppi
koppi
29. Apr. 2018 6:49
Antwort an  Frigga

Hallo Frigga,

ich will dich nicht belehren, aber versuchen meine Sichtweise darzustellen. Wie N8w schon sagte, alles Schritt für Schritt (und die Schritte sind riesig!)

Zu deinem ersten Absatz:

Richtig das hätte man auch anders machen können, z.B. sie sofort öffentlich ihrer gerechten Strafe zuführen. Trump und natürlich das riesige Team, das hinter ihm steht, hat den verdammten 3. Weltkrieg verhindert! Für mich guckt er auch nicht arrogant, sondern selbstbewusst, robust und er redet eine sehr einfache, direkte, leicht zu verstehende Sprache.

Schau dir seine Rede einmal komplett an, einfaches Schulenglisch reicht für den Großteil seiner Worte.

President Trump Hosts A Joint Press Conference With Chancellor Merkel Of Germany [YT]

Zum zweiten Absatz:

Es ist alles auf dem richtigen Weg, aber bedenke auch, dass man einen Großteil der Bevölkerung langsam an die Wahrheit heranführen muss, nach über 70 Jahren Lügen.

Zum dritten Absatz:

Es passt alles perfekt zusammen! Die Wahrheit siegt, sie und wofür sie steht, hat verloren und sie wird gerade öffentlich vorgeführt! Einfach nur Hammer!

Zum vierten Absatz:

Angenommen du bist Milliardär, hast eine superscharfe, kluge Frau, hast im Prinzip alles erreicht, hättest du die Eier gehabt, dich als Frontfigur gegen den tiefen Staat zu stellen? Ein bisschen mehr Respekt vor diesem Mann und natürlich seinem Team!

Der Friedensvertrag kommt, die Besatzer werden übergangsweise vielleicht noch gebraucht, um die öffentliche Ordnung sicherzustellen, unsere Bundeswehr schwirrt ja überall in der Welt herum! Ich kann es nicht beweisen, aber die 3. Macht hatte meiner Meinung nach die Finger mit im Spiel:

2016 – Die Übernahme der Welt durch die Dritte Macht

Ich habe obiges Buch nicht gelesen aber der Titel macht für mich irgendwie Sinn …

Wann wurde Trump gewählt? Dauernd irgendwelche Ausfälle elektronischer Technik bei den Spitzentechnologie-Kriegsgeräten der Amerikaner durch die Russen?

Zum fünften Absatz:

Dein 5. Absatz führt deine kompletten Argumente ins absurde. Wenn dein Ziel war ein solchen Beitrag, wie meinen, zur Richtigstellung deiner Aussagen zu provozieren, herzlichen Glückwunsch. 🙂

Genau, die 3. Macht hilft ihm, wie auch immer, in den VSA, in Korea und dann hat sie ja auch ihr Hauptziel erreicht …

Allen ein fröhliches Moin

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
28. Apr. 2018 22:27

Lieber N8W,

kannst Du Dir einen Reim auf dieses Thema machen?

Wo ist der Baum von Macron und Trump? [bild.de]

Anstelle der Eiche nur noch ein gelber Fleck auf dem Rasen …hm, seltsam.

Herzlichen Dank für Deine Mühen und ebenso herzliche Grüße,
Badischer Freidenker

Badischer Freidenker
Badischer Freidenker
29. Apr. 2018 0:11

Werter N8W,

ich habe noch einmal genauer recherchiert. Interessant fand ich den Hinweis in der Bild:

„Die Eiche stammt aus einem nordfranzösischen Wald, in dem im Ersten Weltkrieg tausende US-Soldaten im Kampf gegen die Deutschen getötet worden waren.“ und weiter heißt es: „Macrons Idee: die junge Eiche soll die amerikanisch-französische Freundschaft symbolisieren. Ein lebendes Geschenk, das gepflegt und gegossen werden muss – damit es sich entwickelt und gedeiht.“

Da sollte also ein Zeichen für die Verbundenheit der Siegermächte gesetzt werden, das nur kurze Zeit danach sang und klanglos wieder verschwindet. Ist das nicht seltsam. 😉

Herzliche Grüße vom Fuße des Schwarzwaldes
Badischer Freidenker

kg200
kg200
30. Apr. 2018 1:14

Angeblich soll der Grund folgender sein:

„Die US-Zollbehörde belegt importierte Pflanzen mit einer temporären Quarantäne, um zu verhindern, dass sich Krankheiten, Parasiten und Insekten auf amerikanischem Boden verbreiten. Doch das Bäumchen aus Frankreich sei in einem guten Zustand. Auf Trumps Wunsch sei es für das Foto gepflanzt worden – und musste erst danach in die Kontrolle.“

Quelle: Wo ist der Baum, den Macron und Trump gemeinsam pflanzten? [welt.de]

Mal sehen, ob die gute Eiche dereinst wieder auftaucht oder doch eher woanders endet.

konrad
konrad
28. Apr. 2018 22:45

Könnte „Mutter aller Bomben“ mit Merkel gleichzusetzen sein?

Gabriel warnt vor Rüstungsgütern, doch Merkel findet es „angemessen“?

Trump hat mal wieder sein Show-Talent gezeigt mit der Raute. Ja: „Sie sind gefeuert!“

Weiter so, Heil und Segen dem deutschen Volk.

Triton
Triton
29. Apr. 2018 19:44
Antwort an  konrad

„ihrer Ehre (welche?) “

Jene Ehre, welcher jeder Mensch per Geburt trägt und weiterlebt durch Verkörperung der großen Drei:

Wahrhaftigkeit, Glaubwürdigkeit, Treue.

(Ich möchte nur nicht falsch verstanden werden)

Torte
Torte
28. Apr. 2018 23:01

Wenn das nichts aussagt …:

Wo ist der Baum von Macron und Trump? [bild.de]

Frigga
Frigga
29. Apr. 2018 0:53
Antwort an  Torte

Von einem anderen Winkel geknipst?

Eli
Eli
30. Apr. 2018 1:11
Antwort an  Torte

Die beiden Bilder passen doch gar nicht zusammen. Also man kann es auch übertreiben, mit den sensationellen Aufdeckungsnachrichten – oder hatte Bild den toten Baum befragt?

Lena
Lena
28. Apr. 2018 23:14

Heil Euch Lieben!

Das findet dann jenseits der großen Welt statt, wobei ich dem Ersteller herzlich danke:

Symbolik: Pyramide mit eingebauten Invasions-Souvenirs [spurensucher.eu]

Es ist ein Jammer, daß so viele noch ihre Scheuklappen haben und festhalten. Die Nasen arbeiten überall und zwar heftigst an ihrem ‚erez deutschland‘.

Heil und Segen!
Lena

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 1:42
Antwort an  Lena

Jo, diese Pyramide bündelt und speichert garantiert negative Energien. Riesenbäume weg, Obelisken und missbrauchte Pyramiden hin.

Lotusblume
Lotusblume
29. Apr. 2018 16:07
Antwort an  Lena

Liebe Lena, danke für den Hinweis.

Diese Machenschaften (Macht) gehen so tief und so weit zurück. Es ist kein Wunder, dass sich „Otto-Normalverbraucher“ überhaupt nicht vorstellen kann, wie korrupt das alles ist.

Heil, es ist heil.

Siegrun
Siegrun
29. Apr. 2018 0:03

Werter Nachtwächter,

vielen Dank für Deine wieder mal brillante Erläuterung der Geschehnisse. Es ist wunderbar anzuschauen, wie BKM ihre Bedeutung aufgezeigt wurde. Das zeigt mir erneut, dass sich auch für uns alles zum Guten wenden wird.

Heil und Segen für uns alle

Tirst
Tirst
29. Apr. 2018 0:35

Werte Lena,

es gibt noch so viel mehr.

Seltene Entdeckung in Ägypten wird verschwiegen – Die Pyramide von Saujet el-Arjan und ihre Geheimnisse [epochtimes.de]

Heil und Segen!

Lena
Lena
29. Apr. 2018 13:57
Antwort an  Tirst

Heil und Segen, für Dich, Tirst // 36 und herzlichen Dank!

nordlicht
nordlicht
29. Apr. 2018 1:29

Die unter dem Namen Trump vorgehende Wandlung Amerikas möge die europäischen Völker beflügeln, eigene Wege zu ihrer Befreiung zu erkunden.

Ich wünsche Euch allen einen besinnlichen Sonntag.

Dvořák, Sinfonie Nr.9 „Aus der neuen Welt“ [YT]

L.Bagusch
L.Bagusch
29. Apr. 2018 8:21

Der Trump hat die Merkel, alias Kasner, alias IM Erika, ganz schön verarscht mit seiner Raute! Sie hat es noch nicht einmal gewagt, ihre Raute zu zeigen. 😀

So sieht ein Sklaven-Kanzler, bzw. -Kanzlerette aus, wenn der Boss einlädt, unterwürfig, sabbernd und kleingeistig!

Ihren Physik-Doktortitel muss sie wohl gekauft haben, denn ihre Intelligenz würde solche Sachen niemals schaffen, wie ich seit Jahren feststellen muss. Na gut, sie weiß, dass Wasser nass ist, Strom ganz schön kitzeln kann und das Straßenbahnen nachts schneller als über’n Berg fahren! 😀

Juliane Sprunk
Juliane Sprunk
29. Apr. 2018 8:32

Wie lautet der Deal? Was sagen uns die Massenmedien? Nord- und Südkorea wollen sich (Überraschung!) wiedervereinigen und Trump jubelt.

Gleichzeitig stellen sie die totale Abrüstung in Aussicht … ach so, das war der Deal! Kim Jong-un ist urplötzlich vom Bombenfetischisten zum Pazifisten mutiert.

Ist ein Land ohne Militär eigentlich souverän? Und welchem Bündnis wird Korea zukünftig angehören? Der NATO, oder wie?

Würde man das Gesagte 1 zu 1 auf die Verhältnisse von D übertragen, hieße das also: „Deutschland dürfe sich wiedervereinigen, wenn es auf den Besitz von Waffen aller Art verzichtet?“ Und sich vollständig der NATO unterwirft?

Na, auf diese ‚Friedensverträge‘ darf man jetzt aber mal sehr gespannt sein …

waldemar
waldemar
29. Apr. 2018 19:32
Antwort an  Juliane Sprunk

Meine Vermutung ist die:

Wie von Trump bemerkt, war Xi von „großer Hilfe“. Ich vermute, daß der Deal in Korea nur mit China als Schutzmacht überhaupt zustandekommen kann. Die Chinesen übernehmen einerseits die Garantien, daß sie die Koreaner auch vor den U.S. verteidigen und holen sich von Trump die Garantie, daß sie das nie müssen, wofür sie den Dollar am Leben lassen. Für alle eine Win-Win-Situation!

Korea wäre dann sicher kein NATO-Mitglied und auch von Demilitarisierung ist nicht die Rede! Auf Deutschland bezogen, „das ist auch gut für Deutschland“, heißt das vermutlich:

„Schau, Angela, wir geben die Besatzung Koreas auf! Deutschland ist als nächstes dran. Das ist doch gut für Deutschland!“

Dabei gäbe es einiges an Kooperation mit Rußland, zwangsläufig, wenn auch eventuell genauso unter der Hand wie in Korea. In unserem Falle kommt als regionale Schutzmacht dann nur Rußland in Frage …

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
29. Apr. 2018 10:24

Werter N8wächter

Mich beschäftigt das Thema US-Botschafter für unser Land und ich verstehe die Zusammenhänge nicht wirklich. Hieß es nicht, wir würden keinen Botschafter mehr bekommen? Und wurde dies nicht als wichtiges Zeichen gewertet?

Nun bemerkte ja auch Frau Merkel leidlich freudig, wie schön es sei, wieder einen US-Botschafter in Deutschland zu haben. Was begreife oder bemerke ich nicht? Oder ist besagter Botschafter der, der den Abriss der hiesigen Strukturen überwachen soll?

Heil und Segen uns allen und einen schönen Sonntag
Annegret

Koppi
Koppi
29. Apr. 2018 14:01

Trump sagte zum neuen Botschafter, dass er eine sehr spezielle Aufgabe (in Deutschland) hat. Schaut Euch die komplette Pressekonferenz (ca. 38 Min.) an.

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe
29. Apr. 2018 15:00

Genau. In der Rede wendet sich Trump auch einen Moment dem neuen Botschafter zu. Er sagt in etwa, er hat eine ganz spezielle Aufgabe zu erledigen und er sei sicher, dass er sie auch erfüllen werde. Das fand ich inklusive Mimik sehr, sehr eindeutig.

Heil und Segen

osho 55
osho 55
29. Apr. 2018 10:40

Ja, lieber Björn, die „Eliten“ wissen schon um ihr Ende, doch begreifen werden sie das Zusammenspiel von Trump und Putin trotzdem nie.

Suntzu halt, die Kunst des Krieges, die hier meisterhaft zelebriert wird. Wir dürfen uns sicher noch viel weiteren Anschauungsunterricht zu Gemüte führen und diesen genießen. Wie man auch so schön sagt, der Käs‘ für die „Eliten“ ist gegessen. 🙂

LG an das ganze Forum und Gottes Segen

Osho 55

Björn Klein
Björn Klein
29. Apr. 2018 18:54
Antwort an  osho 55

Lieber Osho 55,

jetzt habe ich Deine Antwort endlich gefunden. Vielen Dank für Deine Zustimmung und Erklärungen. Ich genieße die Show und freue mich auf die kommenden Wochen, zumal Q gerade geschrieben hat:

„The hard part is coming to an end.
The next phase will bring JUSTICE.“

Damit wird jetzt hoffentlich die Phase eingeläutet, auf die wir alle schon so lange warten.

Liebe Grüße und alles Gute
Björn

EvaMaria
EvaMaria
29. Apr. 2018 10:59

Mal sehen, ob BKM die Raute nun noch weiter spazieren trägt, nachdem diese praktisch entweiht wurde oder ob sie nun ein neues Zeichen einüben muß. Zumindest hat sie sich wohl nicht so betragen wie Macron, der ja ein ausgemachtes Ekelpaket ist (deswegen wird Melania so sauer gewesen sein, daß DT sie ab und zu beruhigen mußte).

Wird BKM jetzt immer noch ihren Befehlen folgen können? Ich könnte mir vorstellen, so oder so wird der Druck nun enorm zunehmen.

Aber was die Nachfolge angeht: Alle hatten in den USA fest damit gerechnet, bzw. befürchtet, daß Hillary Clinton Obamas Nachfolge antritt. Das ist auch nicht geschehen. Das funktioniert auch gar nicht mehr, glaube ich. Es rappelt im Karton …

leitwolf75
leitwolf75
29. Apr. 2018 22:58
Antwort an  EvaMaria

Werte EvaMaria, #42,

Was hab ich geschwitzt vor Angst, dass dieses Etwas von Killery Clinton bei der VS-Wahl bloß nicht die neue Präsidentin wird. Ich hatte mir Donald Trump gewünscht, obwohl ich Deutscher bin. Ich fand ihn frech und unverschämt und genau dieses hatte mir gleich sehr gut gefallen an ihm.

„Segen und Heil“

leitwolf75

Fränkie
Fränkie
29. Apr. 2018 11:11

Werter N8wächter,

treffende Analyse der Begegnung Trump/Merkel! Vielen herzlichen Dank dafür.

Bereits am 17. Juli 2012 (!) twitterte Trump ein Zitat aus Sun Tzu’s Buch „Art of War“ (zu deutsch: Kunst des Krieges):

„The Supreme Art of war is to subdue the enemy without fighting“ — Sun Tzu. („Die höchste Kunst des Krieges besteht darin, den Feind ohne Kampf zu überwältigen“ — Sun Tzu).

Eine weitere Etappe dieser Strategie ist ihm in dieser Woche auf geniale Art und Weise gelungen, sei es mit Macron oder mit Merkel. Beide haben sich selbst gegenüber der ganzen Welt bloß gestellt – ein echter „Wecker“!

Heil und Segen euch und euren Lieben!

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe
29. Apr. 2018 15:32
Antwort an  Fränkie

Wundert einen nicht, dass Trump dieses Buch kennt. Genauso geht er vor.

Nehmen wir Syrien. Die Kabale will dort den WK III. Trump tut so, als ob er hart vorgeht. Er droht, entmenschlicht Assad und wirft dann Bomben auf stillgelegte Flughäfen oder nimmt sogar die Kabale mit ihrem ISIS aus dem Spiel. Alles, so kann man annehmen, mit Putin koordiniert. Die Kabale kann ihn nicht der Weichheit bezichtigen, muss sein Vorgehen sogar loben in den MSM.

Iran Next! Das wird ähnlich laufen, nur andersrum. Derzeit bemüht sich die Kabale den Iran-Handel beizubehalten, weil sie dort die Kontrolle mittels der CIA behalten will. Durch diese werden ISIS und die Beibehaltung der Spannungen mit Israel unterstützt.

Trump wird dort reingehen und die Welt wird wieder denken jetzt dreht er durch und provoziert den WK III. Doch das Gegenteil ist wahr. Nichts ist so wie es scheint. Und wieder kann die Kabale nichts tun, waren sie es doch immer, die ein hartes Vorgehen gegen den Iran gefordert haben. Taktik wie aus dem Lehrbuch. ?

Heil und Segen

Diskowolos
29. Apr. 2018 11:19

Wir müssen sehr auf der Hut sein, dass wir bei der optischen, protokollarischen Degradierung und der Zurechtweisung Merkels durch Trump nicht den Blick auf das Wesentliche verlieren. In Zeiten der bunten und vor allem bewegten Bildchen, sind Trumps Signale sicherlich ein bewußtes Werkzeug. Durch ein YouTube-Filmchen brechen sicherlich nicht die Machtstrukturen in Europa zusammen, wenn doch, wäre dies eine psychologische Meisterleistung!

Aber, Merkel ist de facto noch lange nicht degradiert! Sie ist noch Kanzlerin und schafft mit jedem Tag weitere Fakten gegen unser Land! Also sollten wir beim Blick auf die Bühne aufpassen, dass uns der Theatersessel nicht unterm Hintern weggezogen wird. Wir wären wieder mal die dummen.

Damit das nicht passiert, müssen wir immer mehrere Jahre im voraus denken. Wir dürfen auf keinen Fall zulassen, dass die Schwächung eines Vasallen-Kanzlers zum üblichen Ritual der Nachkriegszeit verkommt, in dem die Altparteien einen neuen Systemkanzler aufstellen! Es bliebe alles beim alten, außer ein paar unwesentliche Korrekturen.

Wir müssen jetzt daran gehen, den Tiefen Staat in Deutschland und Europa zu identifizieren, d.h. qualitativ und quantitativ. Wir müssen herausfinden, wie stark und wie groß dieser Schattenstaat ist, in welchen Strukturen er sich versteckt: besonders in den hohen Bundesgerichten, in den Medien, in der Wirtschaft, in der Verwaltung, in Polizei und Bundeswehr, usw.

Nur wenn wir dieses Problem der Tiefstaatler hierzulande gelöst haben, können wir auch auf eine dauerhaft bessere Zukunft hoffen! Der Erweckungsprozess muß verbreitert und beschleunigt werden. Das Altsystem darf durch Merkels absehbare Abdankung kein Kapital schlagen. Vor allem sollten wir wissen, wie das neue Deutschland und Europa aussehen soll. Ohne diese Zielvorgabe werden wir uns wieder im Klein-Klein verlieren.

Jetzt und in den nächsten Jahren muß die tatsächliche, strukturelle Wende kommen! Wenn schon, dann richtig!

Frigga
Frigga
29. Apr. 2018 18:18
Antwort an  Diskowolos

Sehe ich auch so wie Diskowolos.

Wir müssten unser eigenes Q-Board aufbauen. Trump hat ja am Ende der Pressekonferenz gesagt, er steht für Amerika, Merkel steht für Deutschland. Nun, wir wissen, dass wir von ihr keine Unterstützung zu erwarten haben, es muss sich also ein Q finden, der in ihrer Nähe arbeitet und für (!) das Reich ist.

Und dann stellt man da ein, was man so findet, mit Namensnennung und Foto/Meme. So wie Q sagt: „Findet alles, sucht bei FB und Twitter, diese Leute haben alles, sie sind dumm.“

Das ist ja wohl auch einer der Gründe für das Q-Forum. Es sieht mir so aus, als das dass „We have everything“ nicht so ganz auf dem korrekten Weg gefunden und zusammengetragen wurde, also vielleicht ein bisschen gehackt? Könnte ich mir vorstellen.

Dazu sagen sie, das ist natürlich vor Gericht nicht hieb- und stichfest, weil es auf unlautere Weise gefunden wurde, also gesetzwidrig? Deshalb sollen die Anons auf offenen Twitter- und Facebookseiten suchen, um das sonstwo geklaute zu unterbauen. So verstehe ich wenigstens diese Unterhaltungen der Anons darüber.

Es ist ja so auch schon viel zu finden, wenn man vor allem bei Twitter rumguckt, da steht ja alles z.T. mit Namen, es muss nur zwischen den netten Bildchen von Haustieren und Rezepten rausgefiltert werden. Es stehen auch Ausschnitte aus Zeitungen bei Q, also alles, was dazu dient, Verbindungen der Kabale aufzudecken und ein rotes Band weiterzuverfolgen.

Sowas müssten wir auch haben. Vorne ist die Inhaltsangabe mit Themen und Datum, es wird laufend aktualisiert. Wo ich das so schreibe, merke ich erstmal wieviel Arbeit die Anons da freiwillig reinstecken. Das ist schon gewaltig. Aber dann hat man am Ende diese Leute und keiner kommt weg.

H und S

Nachdenker
Nachdenker
29. Apr. 2018 20:53
Antwort an  Diskowolos

Wir „Normalos“ werden das Problem der Tiefstaatler hierzulande sicher nicht lösen können. Das wäre die pure Selbstüberschätzung, wenn wir glauben würden, dass wir da etwas bewirken könnten.

Solarplexus
Solarplexus
29. Apr. 2018 22:07
Antwort an  Diskowolos

Wo bitte schön soll es hier einen Tiefen Staat geben? Wer soll hier daran beteiligt sein in diesem Land? Wir sind hier nur der 51. Bundesstaat von Amerika – noch! Es sind hier nur Idioten am Werk!

Wir sind vollkommen unwichtig, das hat Mutti doch gezeigt! Sie hat nichts mehr in ihrer Hand! Eventuell liest sie jetzt auch mal das Drehbuch!? 😉

Torsten
Torsten
29. Apr. 2018 23:10
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos,

ein Beispiel: Welche Rolle spielt: Herr Lothar (Runder Tisch? 1990 – Übergang, DDR > BRD) oder Thomas de Maizière (Sachsensumpf) in der Vergangenheit?

Später wurde letztgenannter, Innenminister der BRiD. Warum wohl? Eine Krähe sticht der anderen kein Auge aus.

Ich mag durchaus falsch denken, aber es erscheint mir nur logisch. Alles zu seiner Zeit.

Allen Heil und Segen!

Solarplexus
Solarplexus
30. Apr. 2018 10:12
Antwort an  Diskowolos

N8w,

Ich meinte es auch so! Verzeihung für das undeutliche niederschreiben und danke, dass du noch Kapazitäten hast zum richtigstellen! 😉

Heil und Segen

koppi
koppi
1. Mai. 2018 13:21
Antwort an  Diskowolos

The 51st State [de.wikipedia.org]

51st State ist demnach England.

Puh, hätte ich mich fast wieder zu einer längeren Antwort hinreißen lassen.

Texmex
Texmex
1. Mai. 2018 17:35
Antwort an  Diskowolos

@Thorsten 44.4

Es gibt/gab da noch viel interessantere „Mitglieder“ des Clans die Misere:

Clemens d.M. und Ulrich d.M.

Bemühen Sie mal eine Suchmaschine. Sie werden staunen.

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 9:16
Antwort an  Diskowolos

@ koppi

Dann gibt doch mal bitte eine längere Antwort.

koppi
koppi
2. Mai. 2018 13:05
Antwort an  Diskowolos

@44.8

Eine längere Antwort von mir an den Strang 44 würde wohl zurecht zensiert werden. Ich habe halt das starke Gefühl, dass sich meine Einstellungen & Absichten zu deinen & ähnlichen Kommentatoren diametral entgegenstehen …

Gehabe dich wohl

Solarplexus
Solarplexus
29. Apr. 2018 11:57

Egal, wann das „Stück“ beendet ist, wir werden rechtzeitig erscheinen!

Solarplexus
Solarplexus
29. Apr. 2018 12:05

Vor dem Friedensvertrag werden alle Besatzungsprotokolle ausgewertet und die geschäftliche Bilanz der letzten Jahre durchgeführt. D.h. es wird ordentlich, nach allen Paragraphen der HLKO, abgerechnet. Davor zittern ab jetzt alle jetzigen und ehemaligen Angehörigen der BRD.

Es gab ja welche, die dachten, es wird niemals geschehen und hatten gehofft, dass die EU alles retten wird!

Lena
Lena
29. Apr. 2018 17:17
Antwort an  Solarplexus

Heil Dir, Solarplexus! // 46

Ich zitiere Dich mal und sage danke:

„Egal, wann das „Stück“ beendet ist, wir werden rechtzeitig erscheinen!“

Heil und Segen!
Lena

Holle
Holle
29. Apr. 2018 18:45
Antwort an  Solarplexus

@ Solarplexus (46)

Diese Aufarbeitung eventuell erleben zu dürfen, ist ein großer Traum von mir. Ich wünsche mir außerdem, dass die Situation für alle Beteiligten friedlich, fair und anständig ins Lot gebracht werden kann. Träumen darf man ja schließlich.

Lena
Lena
29. Apr. 2018 19:17
Antwort an  Solarplexus

Gott sei Dank, bald ist´s vorbei mit der Übeltäterei! (Frei nach Wilhelm Busch)

#Qanon Post 1295 bis 1297 vom 29.04.2018 in deutsch [YT]

Heil und Segen!
Lena

leitwolf75
leitwolf75
30. Apr. 2018 0:32
Antwort an  Solarplexus

Werter Solarplexus, #46

Da schließe ich mich der werten Lena an und fiebere dieser Zeit schon entgegen. Ich kann es gar nicht erwarten, dieses Gefühl zu spüren, dass bald der Gerechtigkeit genüge getan wird, was diese dunklen Seelen bei uns angerichtet haben.

Das fing an bei unseren Urgroßeltern, Großeltern, Eltern, und was unseren Kindern angetan wurde und immer noch wird. Dazu fällt mir nur dieser sehr wichtige Satz ein:

„Der Dritte Sargon wird keine Fragen stellen, er wird alles wissen.“

Danke Solarplexus!

„Segen und Heil“

leitwolf75

Thomas
Thomas
29. Apr. 2018 13:53

Trump untersteht der Navy, Merkel untersteht nun Trump, aber wer hat bei der Navy das Sagen? Trump-USA sind nicht souverän, Deutschland [gemeint ist die BRD, N8w.] erst Recht nicht. Navy soll GB gefangen genommen haben (im November: Der Wachwechsel). Neues internationales Paradigma.

Frigga
Frigga
30. Apr. 2018 0:55
Antwort an  Thomas

Oben im laufenden Band: „Die richtigen Fragen stellen …“. Da steht es auch.

Übrigens, der gepflanzte Baum scheint wirklich weg zu sein. Die Anons wundern sich auch verschiedentlich, wer es wohl gemacht hat.

Nachdenker
Nachdenker
29. Apr. 2018 13:58

Ich habe heute einen interessanten Fund auf dem Q-Brett gemacht und weiß nicht, was ich davon halten soll:

[Ich habe die Grafik mal hier mit einer Markierung hochgeladen, so ist der Eintrag leichter zu finden. Netzverweis zu 8chan-Forum hier. N8w.]

Es handelt sich um eine hochinteressante Auflistung, in der u.a. auch Deutschland folgendermaßen erwähnt wird:

!>6?>Soon?>Germany?>(10 Days of Darkness, Shutdown, It`s about the BREAK, MONDAY,
Godfather III, Speed, Bomb away, FLYSIDFLY)

Nachdenker
Nachdenker
29. Apr. 2018 20:43
Antwort an  Nachdenker

Danke N8waechter, ich bin mit der EDV leider etwas auf Kriegsfuß. 🙂

Alfreda
Alfreda
29. Apr. 2018 16:27

Ich habe den Eindruck, dass der (einem viel abverlangende) Janich sich seine Informationen hier bei unserem hochgeschätzen, fleißigen Erkärbären N8W und der Kommentatorengemeinschaft holt, denn normalerweise erfahre ich bei ihm nichts, was ich nicht schon hier gelesen hätte.

Aber hier haut er mal was raus, was ich recht interessant finde und vorher noch nie gehört hatte. Es geht um das Autokennzeichen des ermordeten Prinzen Ferdinand.

Seltsam: Q taucht in Trailer über Kinderschänder-Film auf | Psy-Op oder 4D-Schach? [YT]

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
29. Apr. 2018 21:56
Antwort an  Alfreda

Heil Dir Alfreda,

selbst wenn dem so sein sollte, was ich nicht bestätigen kann, ist das völlig egal, ob Oliver hier oder da mal rumschaut und mit Teilen davon seine Seite aufbaut und seine Videos macht. Ich hatte letztens erst eine längere Diskussion mit einem Freund über das Thema: „Wer ist wahr, wer ist unecht, wer ist nervig und wer macht es besonders gut?

Ich selber bin eher auf den Seiten unterwegs, welche sich überwiegend um uns Deutsche kümmern. Heimkehr, National Journal, Henry Hafenmayer, Deutsches Mädchen, Ursula Haverbeck, usw. Der N8wächter ist eine Ausnahme, einfach weil das qualitativ die Nummer Eins ist und ich dank ihm nicht noch 20 weitere überregionale Seiten lesen müsste, um nur einen Hauch von dem mitzubekommen, was er uns hier präsentiert.

Wir kamen dann nach einer lebhaften Diskussion zu der Erkenntnis, dass alle alternativen, offenen Medien und die Leute dahinter wichtig sind. Jeder von uns ist auf einer, nämlich seiner Welle der Erkenntnisse unterwegs. Einer bleibt im Internet bei Alexander Wagandt hängen, oder bei Martin Sellner, oder eben bei Oliver Janich. Der eine bedingt den anderen.

Keiner von uns kennt die Wahrheit. Wir alle merken nur, dass hier etwas gewaltig schief läuft und wir uns verdammt nochmal dagegen wehren müssen. Dabei stochern wir alle im Brei der Lügen herum und suchen nach dem Ausweg aus diesem System. Jeder, der bewusst den Weg der Freiheit und der Wahrheit eingeschlagen hat, ist wichtig in dieser Zeit und wenn diese Leute sich dann gegenseitig befruchten, kann das für das gesamte Wahrheitskollektiv nur richtig sein.

Ein Feuer ist nicht mehr, als die Summe kleiner Funken.

Der Wolf
Der Wolf
30. Apr. 2018 12:30
Antwort an  Alfreda

Heil Dir, Albert Leo Schlageter,
auch von meiner Seite heißt es: Daumen hoch!

Alfreda
Alfreda
30. Apr. 2018 14:48
Antwort an  Alfreda

Heil dir Albert Leo Schlageter,

ich stimme dir zu, und dies kam in dem gestrigen sehr sehenswerten 3-stündigen Gespräch mit Henry Hafenmayer in der Volksgesprächsrunde auch nochmal ganz klar zum Ausdruck.

Mit dem „gegenseitig befruchten“ ist es bei vielen aber nicht so wirklich möglich, besonders beim Janich. Habe am eigenen Leibe gespürt – und er selber prahlt ja auch damit, dass er „Deppen“ sofort löscht -, dass man nicht anderer Meinung sein darf, als er.

Als er einmal tönte „bei mir habt ihr die volle Wahrheit“, fühlte ich mich geradezu genötigt, ihm mal ein paar Fragen zu stellen bezüglich gewisser Themen. Man konnte fast nicht so schnell gucken, wie der Kommentar verschwunden war, wohingegen Hagen Grell tatsächlich auch kontroverse Kommentare und Diskussionen zulässt.

Und selbstverständlich wird die Wahrheit siegen.

Heil und Segen sind uns gewiss.

Kori
Kori
29. Apr. 2018 17:29

Guten Tag,

ich gebe zu, dass die Symbolik und Zeichen aus der Hauptstadt der Kolonialmacht hoffen lassen. Für mich aber auch nur das. Das BKM eventuell „aus gesundheitlichen Gründen“ aus dem Spiel ausscheidet, kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich hatte dies eigentlich schon kurz vor der „Wahl“ erwartet.

Für mich stellt sich aber die Frage: Wem nützt es und was kommt danach?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kolonialmacht ihre „beste“ Kolonie einfach aufgibt. Und dies in einer Zeit, in der die Kolonialmacht eigentlich schon seit Jahrzehnten pleite ist. Dies ergibt für mich nur Sinn, wenn es tatsächlich zu dem erwarteten Zusammenbruch des Fiatgeldsystem, mit all den chaotischen Auswirkungen, kommt (Deagle-Liste).

Ich erwarte daher, mit größter Spannung, die hoffentlich bald sichtbaren tatsächlichen Veränderungen. Denn bisher ist alles ganz großes Theater, da gebe ich dem n8wächter uneingeschränkt recht!

Lena
Lena
29. Apr. 2018 23:50
Antwort an  Kori

Heil Dir, Kori! // 50

Hast Du hoffentlich die III. Macht auch auf Deinem Radar?! Somit erübrigen sich die ganzen Vermutungen.

Heil und Segen!
Lena

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 9:22
Antwort an  Kori

Sie werden diese Kolonie freisetzen, da sie unendlich reich und nützlich ist! Dafür brauchen sie auch keinen Zusammenbruch!

Denke mal als Mensch, der du ja wohl bist!?

Alfreda
Alfreda
29. Apr. 2018 17:32

Das neueste Schiggl Grouba Video

Die Rückkehr des Reiches, letzter Teil [brd-schwindel.ru]

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
29. Apr. 2018 17:59

Genau da sehe ich das wirkliche Problem, bei dieser unglaublichen Masse an Menschendreck in all den Institutionen, die Du aufgezählt hast. Wenn wir ehrlich sind, müsste hier doch ein General Kehraus gemacht werden, mit ein paar hundert Haftstrafen für diese deutschenhassende Mischpoke, um eventuelle Mitläufer und Befehlsempfänger sofort den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Und ganz ehrlich, ohne Hilfe, woher auch immer, glaube ich nicht daran. Wenn man unsere Bullen und unser Militär anschaut, da kann man doch jede Hoffnung auf eine innere Reinigung begraben.

Mit deutschem Gruß
Albert

Lena
Lena
29. Apr. 2018 23:53

Heil Dir, Albert Leo Schlageter! // 52

Bei unseren Kameraden der III. Macht befindet sich auch der III. Sargon. Falls noch nicht bekannt, bitte bei Sajaha nachlesen.

Heil und Segen!
Lena

koppi
koppi
1. Mai. 2018 15:31

Die paar hundert Obersten, die die schlimmsten Verbrechen gegen das deutsche Volk begangen haben, können gerne als Kettenbande auf dem Alex sauber machen, Tag für Tag, oder gewisse Denkmäler mit einem Bieröffner & einer Zahnbürste abreißen. Obwohl ich eigentlich der Meinung bin, für Hochverrat gibt es nur eine Strafe …

Die „kritische Masse“ innerhalb der Bevölkerung ist schon längst erreicht! Unsere Polizisten & Soldaten haben jahrelang zähneknirschend in vorderster Reihe gestanden. Die Sachbearbeiterin auf dem Amt, die Fachverkäuferin und die Floristin haben ihre Grundüberzeugungen vielleicht auch nochmal überdacht!

Die Hilfe von Außen (Dritte-M8), hält seit 1945/50 schützend ihre Hand über uns und hat die allergrößten Schweinereien gegen uns verhindert!

Der Plan läuft also schon über 70 Jahre!
Trust the plan – Vertraue dem Plan!

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 9:26

Immer diese Hartgeld-Aggressionen. Das führt zu nichts und wird nichts auflösen!

Sailor
Sailor
29. Apr. 2018 18:19

Und weiter geht es im Theater, wenn auch nicht so richtig passend in diesem Zusammenhang. 🙂

Der gemeinsam gepflanzte Baum von Trump und Macron ist weg, mehrere Medien berichten inzwischen. Die Eiche wurde zum Gedenken an amerikanische Soldaten, die in der Schlacht im Wald von Belleau ihr Leben verloren, gepflanzt.

Am 27. Mai 1918 startete der Blücher-Angriff der deutschen 7. Armee, usw. Verschiedene Parteien nahmen an dem Kampf teil, u.a. auch die 2nd Infantry Division der Vereinigten Staaten. Netzverweis: Schlacht im Wald von Belleau, Verlauf [de.wikipedia.org]

Die 2. US-Infanteriedivision trägt/trug auch die militärische Hauptlast der US-amerikanischen Bündnisverpflichtungen gegenüber der Republik Korea. Netzverweis: 2nd Infantry Division (Vereinigte Staaten), Zwischenjahre und Umorganisation [de.wikipedia.org]

Und jetzt ist auch noch der Baum weg. Kann man das alles mit R. Zufall erklären? 🙂

anders olafson
anders olafson
29. Apr. 2018 19:01

Bezüglich Discowolos Nr. 44,

Deine sehr berechtige Aussage:

„Wir müssen jetzt daran gehen, den Tiefen Staat in Deutschland und Europa zu identifizieren, d.h. qualitativ und quantitativ. Wir müssen herausfinden, wie stark und wie groß dieser Schattenstaat ist“

… möchte ich unterstreichen. Aber lass mich mal schmunzelnd eine kleine Frage stellen:

Könnte es eventuell sein, dass dies von Kräften im Hintergrund bereits erfolgt ist? Mit Name, Hausnummer und Schuhgröße.

Es kommt auf die richtige Reihenfolge der Maßnahmen und den richtigen Zeitpunkt an. Die gerade stattgefundene Demontage der Bundes-Trine ist eine dieser Maßnahmen. Weitere werden nach einem umfangreichen Plan folgen. Genau so, wie es der N8W regelmäßig anmerkt.

Wenn Dir das zu kryptisch, oberlehrerhaft klingt, bitte ich um Nachsicht für meinen Optimismus.

Gabriele II
Gabriele II
1. Mai. 2018 3:08
Antwort an  anders olafson

Hallo liebe N8wächter-Gemeinde,

dies ist mein zweiter Kommentar. Ich bin fleißige Mitleserin und lege heute mal eine Nachtschicht ein.

Ich bin ganz aufgeregt, da ich gerade das letzte Video von Justinformed Talk angeschaut habe:

Q AN0N: Latest New Posts – „Watch what happens.“ [YT]

Seine Empfehlungen, die Rede von Trump in Michigan anzuschauen, habe ich eben gesehen und zum Schluss die Empfehlung nachzuschauen, was Netanjahu heute (gestern) auf der Pressekonferenz zu Iran gesagt hat, mit dem Hinweis, dass Q diese Aussagen bestätigt. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die EU bzw. Macron und Merkel (da die beiden ja gegen die Aufhebung des Iran Deals sind) tief darin verstrickt …

Das ist das Ende für die beiden.

Wünsche allen einen fröhlichen Tanz in den Mai.

P.S.: Lieber N8wächter, jetzt bin ich mal dran, Dir herzlich zu danken. Ohne Dich und Deine Arbeit wäre ich nie auf diesen Zug aufgesprungen. Wunderschönen Feiertag!

Gabriele II (die II, da hier noch eine andere Gabriele kommentiert)

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 9:29
Antwort an  anders olafson

Wer bitte ist hier der Tiefe Staat? Ich sehe nur Weisungsbefugte, die jetzt auch immer mehr bemerken, dass sie sich in ihren eigenen Unsinn ganz schön verstrickt haben. Das passiert nur mutlosen Idioten!

Portem
Portem
29. Apr. 2018 19:30

Zu Diskowolos möchte ich anmerken, dass wir als normaler Bürger nicht in der Lage sind, diesen Schattenstaat erfolgreich zu bekämpfen. Wie soll das gehen? Es fängt doch schon in den Schulen an, da gibt es das Fach: Schule gegen Rassismus. Die Jugendlichen erhalten dort eine Gehirnwäsche.

Also nach Aussage meines Kindes ist der Trump doch doof und die AfD sind Nazis. Meine Kinder sind im Teenageralter. Als Trump Präsident wurde, war die Einstellung meiner Kinder negativ. Ich sagte nur, dass die Hillary den 3. Weltkrieg wollte. In der Schule herrschte bei vielen Lehrern absolute Ratlosigkeit wegen dieser Wahl.

Eine Frage, wenn Merkel aus gesundheitlichen Gründen abtritt, dann kommt doch der Vizekanzler Scholz ins Spiel? Dann ändert sich doch nichts. Es läuft alles so weiter.

webster robert
webster robert
29. Apr. 2018 20:27
Antwort an  Portem

Sehr geehrte Portem,

Scholz wäre sehr interessant, weil der wurde bei Maria S. erwähnt:

Der Dritte Weltkrieg

H&S

Adler und Löwe
Adler und Löwe
30. Apr. 2018 9:55
Antwort an  Portem

@ Webster Robert

Ich habe mir mal deinen Netzverweis zu Gemüte geführt. Mir kam gleich einiges seltsam vor bezüglich dessen, dass dort aus allen möglichen Schauungen an Eintopf gekocht wird.

Hierzu eine Diskussion in einem Forum.

schauungen.de/forum…

SangUndKlang
SangUndKlang
29. Apr. 2018 20:15

zu 4.7

Aufrichtigen Dank, werte Amelie, für den überaus interessanten Verweis über die engste Beraterin von BKM, Beate Baumann; war mir bisher unbekannt.

Zitat: „Sie wird als die „Frau auf der unsichtbaren Seite der Macht“ beschrieben, als „Merkels Schatten“, als „zweitmächtigste Frau Deutschlands“.“

Auch die weitere Beschreibung erinnert mich stark an das Thema „MK-Ultra-Programm/Monarch-Projekt“, auf dem ja die Praktiken, die derzeit bekämpft werden, zum großen Teil basieren. Vor kurzem wurde dieser Aspekt in diesem Forum auch hinsichtlich BKM am Rande erwähnt („Wer ist AM?“). Es wurde die Frage aufgeworfen, ob es möglich wäre, dass der Ehemann die Rolle des „Händlers“ spielt. Oder ist es doch eher die Büroleiterin? Für mich ergibt es Sinn …

Von Herzen
SangUndKlang

scio nescio
29. Apr. 2018 20:35

Ich darf nochmals an das Treffen 2017 erinnern: ?

Angela Merkel bei Donald Trump – Drei Szenen des Unbehagens [spiegel.de]

mfg

sherina
sherina
29. Apr. 2018 21:57
Antwort an  scio nescio

Genial. Danke fürs Einstellen.

scio nescio
29. Apr. 2018 23:31
Antwort an  scio nescio

Noch was zur ‚Glaubwürdigkeit‘:

„Wir leben eben in einer Gesellschaft, in der kein Gesetz verbietet, mit der Verbreitung von Unwissen oder in manchen Fällen Dummheit, Geld zu verdienen.“

So antwortete der amerikanische Schauspieler und Hauptdarsteller im Film „Apollo 13“, Tom Hanks, auf die Frage, was er von den Verschwörungstheorien halte, dass die Mondlandung im Jahr 1969 nie stattgefunden habe. Er bezog sich damit unter anderem auf seinen Landsmann Bill Kaysing, der 1976 mit seinem Buch „We Never Went to the Moon“ einige Berühmtheit erreichte.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
29. Apr. 2018 20:48

Nabend,

mal was anderes, ich weiß nicht, ob wir den schon hatten, jetzt schaue sich mal einer die Bevölkerungsprognose für 2025 an. Die Frage ist, ob hier ein Weltkrieg gemeint ist oder das Reisebüro „Antigravitation“ hier wieder für Platz zum Atmen sorgt.

deagel.com

g

ruebezahl99
30. Apr. 2018 7:26

Nr.: 58 / wahrheitssucher777

Du hast etwas vergessen. Herr Gates tönt gerade wieder von „großen Epidemien mit Millionen Toten“.

Ich habe noch ein nettes Sprüchlein eines „Akademikers“ aus einem Filmchen über „Schlachtfeldarchäologie“ (Schottland/GB) in Erinnerung:

„Nichts hat so zur Stärkung der Bevölkerung beigetragen wie die Pest. Schwächere Untergruppen wurden dadurch nachher nicht mehr aufgefunden.“

Das passt zur „Denke“ der „Bestandsauffrischung“. Interessant sind auch andere „Werte“, zumal alles mit „Dollar“ beziffert wird. 🙂 Stellt sich erst mal die Frage: Der von heute oder der von 2025? Also habe ich mir die Frage gestellt, ob dies hier eine Kolonie von China werden soll?

Deutschland: Germany_c0078.aspx [deagel.com]

China: China_c0044.aspx [deagel.com]

Die Relationen kann jeder selbst interpretieren.

Um hier zarteren Gemütern über die Angst hinwegzuhelfen (die wird in diesem pervertierten Spiel zwingend benötigt!), hat der nachfolgende Kollege noch einen Sachverhalt ziemlich „sensibel“ aufgearbeitet:

Der Tod und die 21 Gramm – Versuche [YT]

Übrigens hat die flaschensammelnde Oma eine objektivere Überlebensmöglichkeit, als die Beamtenwitwe mit Fahrstuhl zum eigenen Weinkeller … 🙂

Gruß
Rübe

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 12:42

Diese Zahlen sprechen wohl eher für einen feuchten Traum der Globalisten, incl. Nase Bill Gates, da wären die ärmeren Länder stärker betroffen. Es wäre ja schön wenn, hier die Zahlen nach der Rückreise angegeben wären, passt aber nicht, es sei den, die Reinen ziehen auf andere Planeten. Na, erst mal im Auge behalten, vielleicht kommt eine Auflösung oder es sind die Bevölkerungszahlen von Muslimen gemeint.

g

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 12:48

Kurz gesagt, diese Prognose ist Mumpitz, Kontrolle durch Angst, alle einverstanden?!

g an die RDs

Lena
Lena
30. Apr. 2018 14:42

wahrheitssucher777 // 58.3

Klaro!

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 16:27

Noch für stille Mitleser. Die Nase Bill Gates lässt sich und seine Kinder nicht impfen, damit er von seinen Impfstoffen keiner Pandemie erliegt. Viren in dieser Form sind eine Lüge.

Eva Oeser
1. Mai. 2018 0:59

Danke Wahrheitssucher,

ich kenne die Liste schon ziemlich lange, aber Überraschung, die Zahlen für Deutschland wurden nochmal runtergesetzt, jetzt auf gut 28 Millionen. Oh oh…, entweder wird hier gnadenlos aufgeräumt oder die rechnen mit einem Totalzusammenbruch.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
1. Mai. 2018 17:12

Zu 58.6, Liebe Eva

Ich denke eher sie wünschten einen totalen Zusammenbruch. Am besten natürlich, wenn sie selbst schon über alle Berge sind. Denn wie der N8wächter schon fragte: Wer ist verantwortlich für die Erstellung der Deagel-Listen? Und aufgeräumt wird hier bestimmt und sicher „besenrein“. ? Nur sicher nicht, so wie es in den feuchten Träumen der Minusseelen herbeigesehnt wird.

Wie sagt man doch so schön und ausgesprochen treffend: das walte Gott.

Heil und Segen uns allen

Mohnhoff
Mohnhoff
2. Mai. 2018 10:46

Man kann es auch so interpretieren, dass das mehrmalige Herabsetzen der Population eines Landes eine Drohung darstellt, was mit einem Land passieren soll, wenn es denjenigen nicht gehorcht, die auch für das erstellen der Liste zuständig sind.

Dementsprechend kann dies auch bedeuten: Oh, die Deutschen zicken rum, es läuft nicht gut für uns, jetzt senken wir mal die Deagle-Prognose, ätschbätsch.

Man kann sich auch mal überlegen, was mit der Rest-EU, bzw. der gesamten westlichen Welt mit den in ihr wimmelnden Parasiten passiert, wenn das Zahl- und Arbeitsschweineland 2/3 an Population und 80 % an BIP verliert. Man wünscht es ihnen fast.

Und he, es ist ja nicht alles schlecht mit der Liste. Auch Israel verliert laut Prognose fast die Hälfte der Population. Ich hab jetzt allerdings nicht gegengeprüft, ob die von Madagaskar steigt. 😛

Und auch wenn ich dieser Liste nicht allzu viel prophetische Kraft zuschreibe, nochmal von einer anderen Warte betrachtet:

Wenn man die Generation der Babyboomer abzieht und ebenso die aus aller Herren Länder Neuangesiedelten, dann klingt der Restbetrag von 28 Mio. gar nicht so unrealistisch und auch nicht gruselig. Denn dies entspräche ganz gut der arbeitsfähigen deutschen Restbevölkerung sowie der Minderjährigen. Sprich also, eine hochproduktive Ausgangsbasis für eine neue bessere Zeit (abgesehen von Nachwuchsmangel) ohne Lasten. Und schön viel Platz.

Torsten
Torsten
29. Apr. 2018 21:10

Werte Gemeinde,

mal etwas zur Abwechslung.

Die Rückkehr des Reiches, letzter Teil [brd-schwindel.ru]

Heil und Segen!

Diskowolos
29. Apr. 2018 21:24

@ anders olafson

Es wäre wirklich zu schön, wenn die von dir beschriebene Demontage der Tiefstaatler bereits auch hier eingeleitet wurde. Wenn ich mir die tatsächliche Situation in Deutschland anschaue, habe ich aber noch recht hohe Zweifel. Wir müssen auch bedenken, dass die Aufräumungsarbeiten alle aus amerikanischer Sicht und aus amerikanischem Interesse heraus geschehen.

@ Portem

Der Normalbürger kann mehr tun als er denkt! Eine ähnliche Bewegung wie in den USA könnten wir auch entfachen. Wir dürfen nicht zu passiv sein! Wir müssen zumindest signalisieren, dass das Aufräumen mehr als willkommen ist!

Zu den Fragen, die hier aufgeworfen wurden und den Besuchen von Marcron und Merkel bei Trump, passt meines Erachtens hervorragend ein aktueller Beitrag von Willy Wimmer, den ich jeden wärmsten empfehlen kann:

Willy Wimmer – Klartext – Deutschland im Umbruch – eine Republik wird abgewickelt [YT], vom 25.04.2018.

SangUndKlang
SangUndKlang
29. Apr. 2018 21:26

zu 4.7

Hier noch ein entsprechender Netzverweis:

Monarch-Projekt [daserwachendervalkyrjar.wordpress.com]

Von Herzen
SangUndKlang

webster robert
webster robert
30. Apr. 2018 18:49
Antwort an  SangUndKlang

Danke für den Netzverweis, hatte es damals nur überflogen, weil ich noch nichts von Q usw. wusste. Jetzt schnalle ich die Zusammenhänge.

Einfach ein Wahnsinn, was alles abgeht, ich komme selber gar nicht mehr mit dem lesen nach. Recherchieren, ob alles Hand und Fuß hat, geht gar net mehr, deswegen nochmal danke.

Lg

Fridericus Rex
Fridericus Rex
29. Apr. 2018 21:43

Freiheit bedeutet Kampf, ob geistig, emotional oder körperlich. Jedoch muss die Bereitschaft dafür da sein, sprich, wofür oder warum bin ich bereit zu kämpfen. Hier hat jeder seine eigenen Initialzündungen.

Dass die Befreiung von USA ausgeht, ist einfach nur lächerlich. USA ist nicht Qanon. Qanon sagte, einst, dass er kein Amerikaner sei.

Doch USA ist der größte Raum mit Ratten. Dort gibt es mehr Ratten pro qm als sonst irgendwo. Also muss der Kammerjäger dort aufräumen und die Plage zerreiben.

Die Befreiung kommt im Kern durch deutschen Geist, dieser Geist hat aber auch Verbündete weltweit. Begrenzt Euch nicht geographisch. Der Geist ist ortsunabhängig.

Gabriele
Gabriele
30. Apr. 2018 9:38
Antwort an  Fridericus Rex

Sie kämpft auch unentwegt und jetzt:

Ursula Haverbeck – Ladung zum Strafantritt [endederluegedotblog.wordpress.com]

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 12:54
Antwort an  Fridericus Rex

Wenn Mista Trumpete nicht hurtet, sowie die RDs sich das vorstellen, so wird der Trump Tower abgefackelt und Q gleich mitabgeschaltet, so las ich bei Terra Germania im Kommi-Bereich, astrein.

g

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 14:44
Antwort an  Fridericus Rex

Jo, N8waechter, der wird Licht bringen, ob der will oder nicht, bis der selber leuchtet …

g

Ootis
Ootis
29. Apr. 2018 22:37

Scholz ist in den Kommentaren gerade erwähnt. Hieß es nicht, er würde BKM nach Washington begleiten? Er war nicht auf der Gangway und auch sonst gab es für mich keine sichtbare Meldung zu Scholz‘ Begleitung.

Alfreda
Alfreda
30. Apr. 2018 0:42

3 sehr spannende und informative Stunden: Henry Hafenmayer zu Gast bei der Volksgesprächsrunde:

VGR Spezial – Zu Gast ist Henry Hafenmayer [YT]

Meiner Meinung nach sehr sehenswert.

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
30. Apr. 2018 1:01

Heil Euch,

gefeuert ist wohl auch …:

Britische Innenministerin Amber Rudd tritt zurück [focus.de]

Heil und Segen!

Diskowolos
30. Apr. 2018 14:36
Antwort an  Kräftiger Apfel

Ganz seltsame Geschichte! Denn warum werden seit Jahrzehnten ansässige, christliche, karibischstämmige Einwanderer zurückgeschickt, während man das Land Land weiterhin mit Muslims flutet?

Der neue britische Innenminister heißt Jajid Savid, Muslim und Sohn eines pakistanischen Busfahrers. War da nicht was? Ein gigantischer Kinderschänderring, der von pakistanischen Muslims organisiert wurde?! England scheint verloren!

Nachdenker
Nachdenker
30. Apr. 2018 16:30
Antwort an  Kräftiger Apfel

Und eingesetzt wird einer , der die friedliche Religion vertritt. Nach dem Bürgermeister von London kommt jetzt eben auch ein Innenminister aus deren Reihen. Und so geht es munter weiter.

Friedland
Friedland
30. Apr. 2018 1:36

Zur Verklärung des auf der Pressekonferenz durch POTUS gesagten, bezüglich Friedensregelung zwischen Nord-/Süd-Korea/Japan mit Bezug auf Deutschland, ein paar Anmerkungen.

Der Kanzlerbesuch entsprach der Regelung gemäß der Haager Landkriegsordnung, demzufolge nach Art. 43 die gesetzmäßige Gewalt eines militärisch besetzten Gebietes in die Hände des Besetzenden übergegangen ist. Und dieser hat alle von ihm abhängigen Vorkehrungen zu treffen, um nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wiederherzustellen und aufrechtzuhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.

Das bedeutet, jeder neue Chef eines bundesdeutschen Verwaltungskonstruktes ist bezüglich der SHAEF-Gesetze weisungsgebunden gegenüber den Westalliierten und hat seine Bestätigung in Washington in Empfang zu nehmen. Anhand der eisig-angsterstarrten Kanzlermine war zu erkennen, daß vorab entsprechende Weisungen für die Zukunft ergangen sein müssen, denn sie wird sowohl durch Trump wie auch durch den „Tiefen Staat“ in die Zange genommen.

Parallelen zu der Entwicklung Koreas ergeben sich, daraus sehr konsequent für Deutschland (und auch für Österreich), wie folgt:

a) Ein Friedensvertrag zwischen den Feindstaaten und Deutschland wird vorbereitet,

b) das Verwaltungskonstrukt BRiD wird aufgelöst und das nicht untergegangene Deutsche Reich wird formal wieder zum Leben erweckt, da dieses Verwaltungskonstrukt eines besetzten Gebietes keine völkerrechtlich anerkannte Legitimation besitzt, völkerrechtlich bindende Verträge abzuschließen.

Das Deutsche Reich wurde am 13 Februar 1944 durch die USA durch Art 1, § 1 des SHAEF-Gesetzes Nr. 52 beschlagnahmt und befindet sich völkerrechtlich immer noch im Kriegszustand, es herrscht lediglich ein Waffenstilstand. Die Beschlagnahme des Deutschen Reiches wurde am 12. September 1944 mit dem 1. Londoner Protokoll auch von Großbritannien und der UdSSR auf Grundlage der Haager Landkriegsordnung von 1907 gemäß internationalem Völkerrecht anerkannt und bestätigt.

Quelle zum BRD-Status: Antwort einer schriftlichen Anfrage an das AA vom 30.06.2015 [bundestag.de]

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 13:06
Antwort an  Friedland

…und sollte sich ein Verbrecherstaat weigern zu unterschreiben, dann wirds solange dunkel, bis unterschrieben wird, man sollte aber nicht vergessen, dass eine Zeitspanne von ein – zwei Jahrzehnten möglich sind. Pensionen für Scheinamtsträger sind die berühmte Karotte am Stock, denen wird im besten Fall nur eine Nase gedreht.

Rike Rosentaler
Rike Rosentaler
30. Apr. 2018 15:31
Antwort an  Friedland

Der Netzverweis verweist auf eine Anfrage der Linken, die Antwort ist Schwachsinn. Das BVerfG behauptet, die BRD sei identisch (!) mit dem Deutschen Reich!

Frage: Mit welchem deutschen Reich. Das deutsche Kaiserreich? Nein, das kann nicht sein, letzteres war ein Staatenbund von souveränen Einzelstaaten!

Die BRD behauptet ein Staat zu sein, und vermutet, wie köstlich, die rechtswidrige Staatsangehörigkeit „deutsch“ bei jedem Bürger.

Daraus folgt, die BRD ist identisch mit dem Dritten Reich – das paßt, schließlich stellt sie auch auf Verlangen die StaG deutsch fest – mit dem „gelben Schein“.

Friedland
Friedland
30. Apr. 2018 23:27
Antwort an  Friedland

Die j*disch-zionistisch gesteuerte Umvolkung in unserem Lande ist derzeit in vollem Gange, jedoch verschiedene Kommentatoren scheinen die Marschmusik immer noch nicht zu vernehmen! In typisch deutscher Manier wird hasenfüßig eine aufgezeigte positive Entwicklung durch Nr. 66.1 und 66.2 ins Negative verkehrt.

Liebe Leute, so geht es nicht, egal, wie lange die Friedensvertragsverhandlungen dauern mögen, entscheidend ist, das der eingeleitete, täglich stattfindende Völkermord in unserem Lande gestoppt wird. Und diese Friedensverhandlungen können nur durch eine geschäftsführende Reichsregierung geführt werden, die die Legitimation des ganzen deutschen Volkes besitzt.

In dieser Übergangsregierung werden bereits die wichtigsten Vertreter der neuen Reichsführung vertreten sein. Wichtig ist, daß dies sehr bald in Angriff genommen wird, damit ein durch den „Tiefen Staat“ schon lange im voraus geplanter Bürgerkrieg (CIA = 2020) vermieden werden kann und mithin die Umvolkung gestoppt wird.

Und den Hasenfüßen und Tagträumern sei ins Stammbuch geschrieben: ein runderneuertes 3. Reich wird es definitiv nicht geben, denn das Heilige Römische Reich Deutscher Nation ist im Jahre 1806 nicht untergegangen, genauso wenig, wie es sogenannte RD gibt, denn diese sind schon lange unter uns; Quellen können gern nachgereicht werden.

P.S.: Etwas verklaren, bedeutet eine Sache verdeutlichen; und nicht verklären!

vindr
vindr
1. Mai. 2018 12:22
Antwort an  Friedland

Werter Friedland #66

Alles gut und schön, was Sie schreiben. Was mich interessieren würde, wer hat Ihre genannte „geschäftsführende Reichsregierung“ eingesetzt und wer sollen „die wichtigsten Vertreter der neuen Reichsführung“ sein? Und sicher soll dann dem Deutschen Volk auch eine Verfassung gegeben werden?

Ich möchte das Deutsche Mädchen zitieren (siehe #81 unten):

„Wer nach dieser Inquisition immer noch glaubt, dass uns ein „Friedensvertrag“ retten könnte, oder dass es „einen Paragraphen“ gibt, den wir nur einfordern müssen, der ist jetzt hoffentlich endlich auf dem Boden der „Tatsachen“ gelandet!“

Heil dem Deutschen Reich!

Alfreda
Alfreda
1. Mai. 2018 12:24
Antwort an  Friedland

Wenn ich „Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation“ lese/höre, bekomme ich regelmäßig Magenschmerzen. Das „Römisch“ hat doch nun überhaupt nichts mit uns zu tun, sondern ist doch auch nur etwas, was uns aufgefoltert wurde, oder sehe ich da was falsch? Ich bitte um Aufklärung.

Texmex
Texmex
1. Mai. 2018 17:57
Antwort an  Friedland

@ Friedland 66 bzw. 66.3

Wen meinen Sie denn mit dem Reichsregierung, ich hoffe mal für alle, nicht solche Figuren wie Ebel oder Schittke?!

@Alfreda 66.5

Volle Zustimmung. Die Schauergeschichten vom Römischen Reich sollten wir nicht den Kindern erzählen.

Friedland
Friedland
1. Mai. 2018 18:57
Antwort an  Friedland

Als „echte“ Wahrheitssucher sollten die werten Kommentatoris Nr. 66.4/66.5 mit der nötigen Menge Gehirnschmalz und einiger guter historischer Lexika (Ausgabe vor 1945) in der Lage sein, die mir gestellten Fragen sich selbst zu beantworten. Sie beweisen leider mit ihren Nachfragen einen erheblichen Mangel an historischem Wissen über ihre ureigene Heimat, und dies sollte man doch bei patriotisch eingestellten Deutschen voraussetzen.

Die von mir dargestellte Gemengelage aus international gültigem Völkerrecht und den politisch-historischen Fakten zum völkerrechtlichen Zustand Deutschlands im Zuge einer Normalisierung vor und nach den Friedensverhandlungen zeigen einen ungefähren Weg auf für die weitere Entwicklung in unserem Land.

Wie hier von mir bereits früher geschrieben wurde, wird das Rad der Geschichte in seiner Entwicklung bezüglich Deutschlands scheinbar um zweihundert Jahre zurückgedreht. Zu diesem Zeitpunkt (1806) und der napoleonischen Besetzung des Deutschen Reiches begannen die verborgenen Kräfte (heute der „Tiefe Staat“) dieses Reich zu zerstören. Diese Kräfte und die mit ihnen verbundenen Finanzstrukturen haben sich bei ihrem Wirken im laufe der Zeit selbst zerstört und die Alten Mächte, die von diesen scheinbar zerstört wurden, um ihr neues Finanzsystem zu implementieren, sind nicht untergegangen und treten nun wieder in Erscheinung.

P.S.: Bei historisch bedingten Magenschmerzen hilft ihnen kein Arzt oder Apotheker, bei chronischen Zuständen u.a. Meiers Lexikon oder kostenpflichtige Nachhilfe.

Solarplexus
Solarplexus
1. Mai. 2018 20:56
Antwort an  Friedland

Werter Friedland,

Sind sie Völkerrechtsanwalt?

Friedland
Friedland
2. Mai. 2018 11:43
Antwort an  Friedland

Info an 66.8

Derzeit arbeite ich an einer Studie über den alliierten Völkermord an den Deutschen östlich von Oder und Neiße und seiner Vorgeschichte, die zugleich als Anklageschrift für einen zukünftig zu errichtenden Internationalen Gerichtshof zur Aufarbeitung der Verbrechen und der Völkermorde an den Deutschen während und nach dem WK II dienen soll.

Alfreda
Alfreda
2. Mai. 2018 11:54
Antwort an  Friedland

66.7, Werter Friedland,

ich fürchte, es liegt hier ein Mißverständnis vor, denn meine Frage, die ziemlich offensichtlicher Weise rhetorischer Natur war, war, wie leicht nachvollziehbar ist, nicht an Sie gerichtet. Dennoch vielen Dank für ihre Antwort, die aber leider an meiner Frage knapp vorbeischrammte.

HuS

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 16:11
Antwort an  Friedland

Werter Friedland

Was ist mit dem internationalen Gerichtshof auf Malaysia? Dort liegen doch auch schon die Klageschriften gegen die VSA?

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 20:33
Antwort an  Friedland

Werter Friedland, zu 66.9

Das hört sich sehr interessant an. Eventuell kann Lutz Schäfer sie unterstützen?

Linde
Linde
30. Apr. 2018 2:01

@ 14

Ich bin dem Verweis gefolgt und habe mir staunend das Vorbereitungsvideo für das Dinner im Weißen Haus und die Speisekarte angesehen. Wirklich edel, ganz viel Gold und auf der Speisekarte 2 Wappen (oben US? und in der Mitte die Lilie, die für die französische Monarchie steht?).

Ist so viel Aufwand bei einem Staatsbesuch üblich (für einen Mann, dessen Nähe man kaum erträgt) oder war es doch eher ein königlicher Empfang?

Vielen Dank für die grandiosen Artikel und die wertvollen Kommentare hier!

Linde

Triton
Triton
30. Apr. 2018 12:36
Antwort an  Linde

Wie nennt man das nochmal, wenn jemand mittels übertrieber Freundlichkeit eigentlich das Gegenteil ausdrückt? Wie entstehen Worte zwischen den Zeilen?

Mein Eindruck war, daß die Begleitung von Macron das weniger gut überspielen konnte, als Macron selbst. Die fühlte sich sichtbar unwohl. Ich an Stelle von Macron hätte mich verarscht gefühlt (vielleicht war es auch so) und zu BKM braucht man nichts mehr zu schreiben.

koppi
koppi
1. Mai. 2018 13:11
Antwort an  Linde

@Triton

„Wie nennt man das nochmal, wenn jemand mittels übertriebener Freundlichkeit eigentlich das Gegenteil ausdrückt?“

Verar*chen. 😉

Ein schöneres Wort wäre „diametral“. Ich stehe auf das Wort. 😉

Ist das nicht her-vor-ragend?

koppi
koppi
30. Apr. 2018 2:38

Ich wollte gerade wieder zu einem ellenlangen Beitrag ansetzen, belasse es aber bei folgendem:

1. „Vertraut dem Plan !“

Dieser dürfte recht detailliert & durchdacht sein. (Von Wem ist er geplant worden? Wer könnte hinter diesem Plan stecken? Was ist das Ziel des Plans?)

Meiner Meinung nach läuft er schon seit den 80ern, mindestens seit Putin in Russland am Steuer ist & Trumps Wahl 2016 ist wohl die Endphase, sozusagen die letzten 10 % = die Spitze vom Eisberg dieses Plans … sagte ich Eisberg? Antarktis, Antarktisvertrag, Geophysikalisches Jahr, Neuschw… äh König Maud Land. (Ja, die fliegenden Eisenflugpferde gehen wieder mit mir durch 🙂 )

Aus der Vogelperspektive sind die Parallelen zu den Entwicklungen Russlands in den 90ern und das erscheinen Putins auf der Bildfläche zu den Entwicklungen der VSA und Trumps Wahl 2016 offensichtlich!

Konkret: Das Land geht jahrelang den Bach runter, breite Bevölkerungsschichten bekommen das auch hautnah, tagtäglich zu spüren, eine kleine („internationale“) Elite profitiert davon massiv auf Kosten des Volkes, das Volk erkennt den Schwindel aufgrund persönlicher, schmerzhafter, eigener Erfahrung, an der Spitze des Landes stehen Marionetten, die ihr Land, ihr Volk wieso auch immer dem Ausverkauf, der Ausplünderung Preis geben. Hmm…, wieso denke ich gerade auf einmal auch an Deutschland (die BRD)?

2. „An den Taten sollt ihr sie erkennen.“

Ist wohl ein Bibelzitat, könnte aber auch einfach die erlebte Lebenswirklichkeit eines alten, weisen Mannes sein. Ich glaube nicht an Gott, bin allerdings am recht dollen Schwanken, im Sinne, dass es ein Prinzip, ein Muster, eine natürliche Ordnung(?), etwas tief in uns drin, das göttlich-natürlich-richtig ist, gibt.

Jetzt wurde mein Beitrag doch wieder länger, weil ich mich von gewissen Mitstreitern in diesem Forum, in meinen Augen offensichtlichen Trollen/Desinformanten, provoziert fühlte …

Wie schon von Einigen geäußert, ohne unsere Schutzmacht, die das Schlimmste für uns und den Rest der Menschheit immer wieder verhindert hat, wäre ich höchstwahrscheinlich gar nicht da, um dies hier zu schreiben. Ich wäre wohl auch nicht in der Lage gewesen, zu diesen Erkenntnissen zu kommen und viele von euch wären wohl ebenfalls nicht da, um diesen Beitrag zu lesen …

Wahrheit & Freiheit für Deutschland!

Unglaublich, dass es tatsächlich, jetzt gerade, wirklich so schnell passiert!

leitwolf75
leitwolf75
30. Apr. 2018 3:50

Werter N8wächter, werte Gemeinde,

Ich würde gern noch einige Netzverweise zu Verfügung stellen:

FDP-Chef Lindner: Kanzlerin Merkel nach USA-Besuch degradiert [epochtimes.de]

Trittin: Merkel ist mit leeren Händen aus Washington zurückgekehrt [epochtimes.de]

Trump zum Journalisten-Dinner: „Warum soll ich mit Menschen, die mich hassen, in einem Raum sein?“ [epochtimes.de]

„SuH“

leitwolf75

annekatze
30. Apr. 2018 4:08

Liebe Gemeinde,

ja, kleiner Eisbär, das war eigentlich auch mein Gedanke. Nach der Wahl muss der Bundeskanzler die Kanzlerakte unterschreiben. Musste sie deshalb nach D.C.?

Frankreich ist doch eigentlich auch ein Alliierter, Macron hatte einen Staatsempfang. Werden die Besatzer jetzt auch wach und kümmern sich auch wieder um Deutschland? Zu wünschen wäre es doch.

Fasst es bitte nicht als „Neumalklug“ auf, BRD und Deutschland sind nicht dasselbe, nur zum Teil. Die BRD ist die Verwaltung im „Inland“, nach außen repräsentiert BKM Deutschland nach UN-Resolution 56/83, Völkerrecht. In der Berliner Botschaft lagern auch Tonnen von Anzeigen, also bedarf es jetzt eines Oberbefehlshaber = Botschafters, zur Aufarbeitung, denn seit den Bundesbereinigungsgesetzen, an die sich die Verwaltung nicht hält, hat man Gesetze geschaffen, wie die Internetzensur, die nicht abgesegnet worden, geschweige denn gewollt sind. Und die Flüchtlingsinvasion ist, auch nach Völkerrecht, ein Verbrechen gegen uns Biodeutsche, so dass Trump jetzt verschärften Handlungsbedarf sieht, endlich!

Trump sei Dank, fragt sich nur, wie man demnächst in Berlin auf die geheimnisvollen Mitteilungen von Trump an BKM reagiert.

Gott schütze uns

leitwolf75
leitwolf75
30. Apr. 2018 6:47

Werter SangUndKlang, werte Gemeinde,

@Kommentar # 56.

Ich habe mal einige Netzverweise und Infos zu BKM und ihren Ehegatten Herrn Sauer und die besagte Frau Beate Baumann zusammengetragen. Leider sind das nur diese bekannten Oberflächeninformationen über diese Personen, welche in Teilen schon etwas älter sind.

Vielleicht könnten diese Quellen aber für einige Mitreisende interessant sein:

[Netzverweisliste hierhin ausgelagert]

Leute, ich habe immer das Gefühl, in gewissen Kreisen sind solche Begriffe wie ,,Genda“ und ,,Agenda“ stets präsent, es scheint jedenfalls auf deren ,,Agenda“ zu stehen. 😉

„Segen und Heil“

leitwolf75

Gabriele II
Gabriele II
1. Mai. 2018 6:12
Antwort an  leitwolf75

Wow, sehr aufschlussreich Deine Liste. Ich hatte keine Ahnung (bin erst seit knapp zwei Jahren wieder zurück in der Heimat nach 30 Jahren), also vieles kann ich gar nicht wissen.

Danke dafür.

SangUndKlang
SangUndKlang
1. Mai. 2018 12:12
Antwort an  leitwolf75

Werter leitwolf75,

aufrichtigen Dank für Deine Mühe und die interessanten Verweise!

Von Herzen
SangUndKlang

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
30. Apr. 2018 12:47

Werter koppi

Ich mag es, wenn die fliegenden Eisenflugpferde wieder mit dir durchgehen.

Heil und Segen uns allen

Björn Klein
Björn Klein
30. Apr. 2018 13:12

Ich habe mir gerade die offizielle Übersetzung der Pressekonferenz durchgelesen:

[Bundesregierung]

Die entscheidenden Stellen sind vollkommen falsch übersetzt, Trumps Seitenhiebe gegen Frau Merkel sind da überhaupt nicht mehr drin! Offizielle Falschnachrichten von der Bundesregierung!

Björn Klein
Björn Klein
30. Apr. 2018 14:01
Antwort an  Björn Klein

Ich weiß, Du hast Recht. Aber diese Dreistigkeit finde ich schon bemerkenswert.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
30. Apr. 2018 13:38

Neues aus Baby-Lon(don), das Tier, siehe das Wappen vom Königshaus:

Zufall??? Never ever babe… [YT]

webster robert
webster robert
30. Apr. 2018 18:01

Hallo alle.

Passt zu dem Wappen vom Königshaus:

Der Antichrist der Offenbarung [satorius666.blogspot.co.at]

Lg

SangUndKlang
SangUndKlang
30. Apr. 2018 13:52

Liebe Mitreisende,

hier zwei Fundstücke zu den langsam, aber stetig stattfindenden Veränderungen. Es tut sich was in Deutschland und auch im Narrativ:

Keine Lust auf Krieg gegen Russland? Magazin erklärt Kündigungswelle bei Bundeswehr [de.sputniknews.com]

„Mein Freund Putin“: Juncker fordert „Gespräch auf Augenhöhe“ mit Russland [de.sputniknews.com]

Von Herzen
SangUndKlang

Diskowolos
30. Apr. 2018 14:47

Noch einmal zu den Tiefstaatlern, die hierzulande identifiziert und zur Rechenschaft gezogen werden müssen. Wie soll denn, ohne eine fundamentale Aufarbeitung des Tiefen Staates in Deutschland, der Neuanfang gelingen?

1990 wurden wir von den westlichen „Siegermächten“ über den Tisch gezogen. Dies darf nicht noch einmal passieren. Der Tiefe Staat ist nichts anderes als eine illegale, korrupte und kriminelle Vereinigung, die sich beiderseits des Atlantiks breitgemacht hat.

Wenn diese ehrenwerten Damen und Herren ohne Strafverfolgung bleiben, können wir uns den Erweckungsprozess gleich ganz sparen!

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 9:37
Antwort an  Diskowolos

Wir sind nicht über den Tisch gezogen worden, sondern es gibt Leute, die nicht nachdenken wollen.

Alfreda
Alfreda
30. Apr. 2018 16:58

Ja, wie heil ist das denn? 😀

Gehacktes Verkehrsschild zeigt „Hail Hitler“ [deutschlandfunk.de]

Analena
30. Apr. 2018 19:35

Habe gerade die neueste Zusammenfassung vom Brummbär, vorgetragen von Michael Maier, angehört. Sehr schlüssig, auch, warum scheinbar so wenig objektiv passiert.

Werter Nachtwächter, Deine Meinung dazu wäre mir wichtig zu erfahren. Danke schon mal im Voraus!

Tankgirly
Tankgirly
30. Apr. 2018 21:18

Alles richtig, aber schaut euch das immer mal an, die fast immer „versteckten“ Hinweise bei Trump sind manchmal so direkt platziert und extrem schlecht geschauspielert, das wirkt öfters alles nochmal wie gestellt, nur damit die Leute abgelenkt werden und da was reininterpretieren! Es kann was dran sein, muß aber nicht!

Mir fallen da viel mehr andere Dinge auf. Merkel wirkte richtig wie durch den Wind, bei manchen Einstellungen hatte sie eine Art Silberblick, das deutet auf extreme körperliche und psychische Belastungen hin oder „nur“ auf viel Stress letzte Zeit. Außerdem sieht sie körperlich, gerade im sitzen sehr „lapprig“ aus, noch weniger Körperspannung als sonst, sehr schwaches Gewebe, kraftlos, usw.

Sie hatte ja schonmal eine Beckenbruch oder was das war, bedeutet Osteoporose und extreme Übersäurerung des Körpers seit länger Zeit, was auch die schwache Körperhaltung/Spannung erklärt oder sie ist mit lauter Medikamenten vollgepumpt, wer weiß! Das ist das was ich sehe in dem Video! 🙂

Torsten
Torsten
30. Apr. 2018 21:36

Werte Gemeinde!

Heute ist ein besonderer Übergang (Tag -> Nacht). Unsere Ahnen feierten ihn angemessen!

FAUN – Walpurgisnacht

Ich wünsche uns allen, davor und danach, alles erdenkliche Heil!

Alfreda
Alfreda
30. Apr. 2018 23:45

Ein ermutigender Text des Deutschen Mädchens zur Vorladung zum Haftantritt der Grande Dame des Widerstandes.

Die 90. Jährige Ursula Haverbeck muss hinter Gitter – Das „Rumpelstielzchen“ ist entlarvt! [deutsches-maedchen.com]

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
1. Mai. 2018 17:32
Antwort an  Alfreda

Liebe Alfreda,

ich danke dir für diesen Hinweis.

Um die Ausrichtung der großen und mutigen alten Dame mache ich mir keine Sorgen. Ist sie doch, wie man es auch von den wahren Propheten erzählt, bereit, eher ihr Leben zu geben, als die Wahrheit zu verraten. Aber was ihr schändliches angetan werden könnte, das macht mich traurig und wütend zugleich. Zeigt es aber auch nicht nur die Unmenschlichkeit des Systems, sondern auch dessen zunehmende Hilflosigkeit.

Meine Hochachtung gilt dieser herzlichen alten Dame und mein tiefempfundener Respekt.

Ich wünsche Frau Haverbeck den Schutz Gottes, auf den sie sich stets ausgerichtet hat.

Annegret

Alfreda
Alfreda
1. Mai. 2018 0:31

Ein weiterer „rasanter“ Artikel des Deutschen Mädchens:

Krieg, Frieden und Wohlstand – Was ist eigentlich „Nationalsozialismus“? [deutsches-maedchen.com]

Enthält aber leider einen kleinen Schnitzer, da sie Grimms Märchen und die Tagesschau in einen Topf wirft.

Alfreda
Alfreda
1. Mai. 2018 12:16
Antwort an  Alfreda

Nach dem Hinweis darauf, hat sie es geändert – falls jemand die Stelle sucht und nicht auffindet. 😉

Alfreda
Alfreda
1. Mai. 2018 13:22

Interessantes Fundstück aus dem Jahr 1959:

Die kalte Machtübernahme [YT]

Alfreda
Alfreda
1. Mai. 2018 13:31

Kurzes Interview mit Ursula Haverbeck:

Haftantritt: Ursula Haverbeck soll in wenigen Tagen in Haft! [YT]

Wilhelm
Wilhelm
1. Mai. 2018 16:14

Sehr interessante Kommentare! Hoffentlich erleben wir bald den finalen Akt dieses üblen Theaterstückes.

Ich habe in einem Video über Trump und seine Wahl als Präsident gehört, daß Trump Großmeister der Templer sein soll?! In keinem Video, Blog, etc. der Truther-Szene habe ich über dieses sicher wichtige Detail etwas lesen können …

Da die Templer und die katholische (Schein)kirche noch eine uralte Rechnung offen haben, müßte dieses Detail, falls es stimmt, doch sicher sehr wichtig sein?

Wer weiß mehr über den Großmeister der Templer. Dieser Titel wird an den Sohn weitervererbt, was sicher auch interessant wäre zu recherchieren.

Danke für Eure Infos darüber.

Beste Grüße an alle.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
2. Mai. 2018 13:17
Antwort an  Wilhelm

Die Templer waren die Grundlage zur Bildung sämtlicher Geheimlogen und Qnald wird mit den gnostischen Illuminaten in Zusammenhang gebracht. Franziskus bezeichnete Qnald als Hitler. A.H. hatte bekannterweise ein großes Interesse an dem Heiligen Gral, dem Ur-Arier unserer hyperboreanischen Vorfahren. Allerdings ist auch hier alles vom Antigeist Jahwes unterwandert. Ein Tempelritter namens Breivik, nannte Prinz William seinen obersten Feldherrn, natürlich von der Dunkelseite. Jetzt lautet die Frage, ob Qnald ein Großmeister der damaligen nichtunterwanderten Tempelritter seie.

Qnald teilte mit, dass er einen Jesus aus Nazareth, dieses kriminelle Loch, niemals akzeptieren würde, da von dort nichts Gutes kommen würde. Trump zwitscherte wohl, dass er sich mit dem Gott eines Siegerlandes zusammenschließen möchte, damit wäre Odin, der Geist des arischen Unterbewusstseins gemeint.

Ja, Mista Trumpete, dann geben sie sich mal Mühe, Odin hat bisher abgelehnt …

g

Kori
Kori
1. Mai. 2018 16:32

Guten Tag,

nur ein paar kurze Gedanken. Ich kann keine Veränderungen in unserem Sinne erkennen. In England wird ein Moslem Innenminister. Israel greift Syrien an (zumindest vermute ich dies) und die vorher so erfolgreiche Luftverteidigung versagt und die Russen halten sich komplett raus. Griechenland wird gerade wieder überrannt. Der Krieg gegen den Iran wird an allen Fronten vorbereitet. In den Städten marschiert heute wieder die Antifa.

Wenn der seltsame Besuch von AM bei DT die angekündigte MOAB gewesen sein soll, erfüllen sich leider auch meine Vermutungen zu Q. Ich kann daher eure Euphorie nicht nachvollziehen. Auf das Wesentliche reduziert, ist nichts in unserem Sinne passiert.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
1. Mai. 2018 20:56
Antwort an  Kori

… geht mir anders, werte Kori. Nord- und Südkorea nähern sich an, dass heißt, diese Region wird gerade befriedet. Macron zeigt mit seinen satanistischen Zeichen und der Arschkriecherei bei Trump, welch geistes Kind er ist und Merkel tritt in Washington wie ein nervöses Kleinkind auf.

Schauen wir ins Inland, kann man ohne Zweifel feststellen, dass alle Beteiligten dieses Systems (Politik, Wirtschaft, Kirchen, Antifa etc.) sich derzeit selbst die Maske von der Fratze reißen und dieses zur Folge hat, dass immer mehr Menschen die Wahrheit erkennen, was für einen Systemzusammenbruch unabdingbar ist.

Habe bitte etwas Geduld, auch wenn es mittlerweile unerträglich geworden ist.

In diesem Sinne
Heil und Segen

Haunebu
Haunebu
1. Mai. 2018 21:03
Antwort an  Kori

Richtig, es wird auch nichts zugunsten von uns passieren.

Wenn man gerade bei Q und den Anons liest, wird Israel gelobt und der Hass hauptsächlich gegen Europa geschürt. Europa ist den USA und den Russen schon lange ein Dorn im Auge und deshalb gucken auch alle genüsslich zu, wie hier alles untergeht.

Wie hatte ein russischer Oligarch mal im TV gesagt: Europa wird fallen und danach von Russland und USA regiert, bzw. aufgeteilt.

So wird es auch kommen.

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
1. Mai. 2018 21:33
Antwort an  Kori

Israel hatte wohl die erste taktische Nuklearwaffe in Syrien kredenzt, wenn Q-onald mit seinen Marines zuckt, dann gibt es ein heißes Tänzchen der 3., jetzt auch noch Vertrauen in die iranische Raumm8 setzen.

Natürlich spitzt sich alles zu, nur so geht es. Im Donbass ist auch Aktion. Es lohnt sich nicht, lange darüber zu schreiben, da minütlich neue Meldungen reinkommen. Ich glaube mittlerweile auch, wie es auch heute das FFT schrieb, dass die Rundscheiben praktisch nur den Kleinwagen in einem riesigen Arsenal darstellen.

Die Globalisten werden bis zum Ende weitermachen, die haben nichts zu verlieren, bis jemand das Spiel endgültig beendet und dabei ist die verblödete irdische Masse das Hauptproblem.

nordlicht
nordlicht
1. Mai. 2018 22:04
Antwort an  Kori

Kori

Aus der Vogelperspektive betrachtet, sehe ich durchaus Veränderungen. Und sämtliche Schauspieler-Abteilungen tragen, gewollt oder ungewollt, dazu bei. Im Kern nämlich ist zu beobachten, dass der Scheinwerfer der Weltbühne sich mehr und mehr auf Deutschland richtet. Eigentlich hat schon seit Jahrhunderten alles Weltgeschehen mit Mitteleuropa zu tun.

Um es kurz zu machen. Im Schöpfungsgeschehen gibt es die drei „Bewerber“ J*dentum mit Zentrum Israel, Islam (Teheran) und Ariertum, den schöpferischen Geist zu materialisieren, mithin „Himmel und Erde“ zu vereinigen. Alle drei sich für auserwählt haltenden „Bewerber“ sind zwar derzeit noch vom Ungeist verführt, aber es ist abzusehen, dass die arische Geisteshaltung sich einst als die erlösende Kraft wiedererkennen wird.

Mittelbar sind Trump und Q nach meiner Sicht daher eine Art Wecker für uns Deutsche. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der Konflikt zwischen den Regimes in Iran und Israel ist für mich ein Konkurrenzkampf unter Gleichgesinnten. Russland scheint auch dieser Auffassung zu sein …

Diskowolos
1. Mai. 2018 23:10
Antwort an  Kori

Je mehr Trump in den USA Boden gewinnt – sofern er Boden gewinnt -, desto mehr könnte Europa von den Globalisten zum Gegenpol aufgebaut werden! Kommt Europa völlig unter die globalistische Herrschaft durch EU und NATO, wäre der Westen total gespalten, die USA auch auf Dauer keine Weltmacht mehr. Denn ohne Europa können sie weder wirtschaftlich, noch militärisch die Führungsrolle aufrechterhalten.

Man ist nahezu täglich hin- und hergerissen, wie das alles ausgeht, vor allem wie das für uns ausgeht. Die Zuspitzung auf eine Auseinandersetzung mit dem Iran kann jederzeit zu schweren Verwerfungen führen. Q meinte mit Eintrag vom 30.04.: „Was ist, wenn der Iran eine geheime Atom(bomben)fabrik im Norden des Iran aufgebaut (und somit das Atomabkommen umgangen) hat?“

Q mag brillant sein, aber wir wollen mal hoffen, dass er sich nicht irrt und eventuell von Israel an der Nase herumgeführt wird. Die Lage scheint hochgefährlich zu sein. Dennoch müssen wir hier in Europa dafür sorgen, dass sich unser Kontinent weder von amerikanischen, russischen, israelischen, türkischen oder sonstigen Führern abhängig macht. Im Prinzip muß man davon ausgehen, dass weiterhin gegen uns ein realer Krieg mit der Migrationswaffe geführt wird.

Jens
Jens
2. Mai. 2018 0:07
Antwort an  Kori

Leute, die schlimmen Feinde waren immer die Krypto-Erzähler oder früher die Wahrsager, auch das Märchen über Jesus, was sicher ein Greis mit langem Bart den Kindern erzählte.

Was hier passiert, ist ein Krieg zwischen Arm und Reich und Reich wird gewinnen. Oder meint ihr Trump wird von Gott bezahlt?

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
2. Mai. 2018 1:53
Antwort an  Kori

Der eigentliche Krieg ist aber spirituell und das immer mehr …

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
2. Mai. 2018 12:30
Antwort an  Kori

Bei der SS handelt es sich um spirituelle Ritter, die SS war ein esoterischer Orden. Spirituelle Waffen sind weitaus mächtiger, als irdisches GeDöne(r). (Späßken)

Eli
Eli
2. Mai. 2018 14:37
Antwort an  Kori

# 86.2 Haunebu: „Wenn man gerade bei Q und den Anons liest, wird Israel gelobt und der Hass hauptsächlich gegen Europa geschürt“

Wenn Q ein Werkzeug von Trump ist, dann kann auch das zu seiner Taktik gehören, den wahren Gegner einlullen …

Eli
Eli
2. Mai. 2018 14:44
Antwort an  Kori

#86.3 Wahrheitssucher: “ … und dabei ist die verblödete irdische Masse das Hauptproblem.“

Da ist was dran (ohne überheblich zu sein!), wie öfters bei Deinen Kommentaren, so etwas krude, wie sie auch manchmal sind.

Diese irdische Masse ist aber auch der Schatz, um den sich alles dreht, für den der Film hier läuft. Sie erkennt sich gerade als diesen Schatz, durch Aufwachen!

Lena
Lena
2. Mai. 2018 17:52
Antwort an  Kori

Heil Dir, Kori! // 86

Nichts neues? Na, dann höre mal hier zu:

QAnon G.U.N.-Report! Trump-Merkel-Macron-Treffen! Ep24/18 Analyse [YT]

Heil und Segen!
Lena

Alfreda
Alfreda
2. Mai. 2018 21:59
Antwort an  Kori

86.11 1/2

Also tatsächlich! Ich hatte gestern zum Einschlafen das Video angehört und im Halbschlaf gedacht, „das kenn ich doch irgendwoher“, bin dann aber drüber eingeschlafen und habe dann auch nicht mehr dran gedacht, es zu überprüfen.

Waren die anderen Brummbär-Texte etwa auch geklaut?

Lena
Lena
2. Mai. 2018 23:28
Antwort an  Kori

Heil Dir, N8wächter! // 86.11 und 1/2

Uiuiui, das wußte ich nicht, da ich das Video als für mich schon bekannt einstufte, habe ich es mir nicht weiter angetan. Aber so eine große Frechheit, Kaltschnäuzigkeit!

Hast Du schon Antwort von dem Herrn M. Maier?

Heil und Segen!
Lena

Karl Stülpner
2. Mai. 2018 23:40
Antwort an  Kori

Jede Meinung hat gewiss einen inneren wichtigen Wert, um gehört zu werden. Es ist sogar ausnehmend wichtig, abweichende Meinungen zu bekommen, um ein anderes Blickfeld zu gewinnen, ja sogar um zu lernen, vorsichtig zu sein, vorsichtig zu agieren! So genau wie möglich alles nochmal genau zu überdenken und zu berücksichtigen.

Was ich aber gar nicht gut finde, ist eine grundlegend durchschwingende innere Haltung, bzw. der Glaube, dass keinerlei Aussicht auf einen Sieg besteht und die daraus implizierte totale Selbstaufgabe. Es ist nicht so, dass ich keine Unruhe hätte, dass ich nicht auch alarmierende Dinge sehe, aber ein wenig lesen in alternativen Medien bringt schon gewisse Hoffnungsschimmer mit.

Man nennt eine sich innerlich aufgebende Haltung in der Schweiz Defaitismus. Eine innere negative Haltung benutzt man möglicherweise dazu, um sich und andere vorzeitig aufzugeben, mag es auch unbewusst geschehen, aufgrund der vielen Ereignisse in der Welt.

Und dies dann mit Worten wie ´Europa wird fallen, so wird es kommen´, ´Reich wird gewinnen´ als Zukunft zu beschreiben ist nicht so prickelnd. Ja es könnte so kommen! Könnt! Aber es muss nicht so kommen. Es gibt aber auch sehr viele Anzeichen, daß es nicht so kommt.

Es ist wichtig zu begreifen, dass hoffnungsverweigende Äußerungen ein energetisches Moment haben können.