Qniversum (1.236-1.253)

-

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“ Hier weiter >>> Genereller Hinweis

“Q-Anon“ ist zweifelsohne eine Psy-Op und dies vornehmlich für Amerikaner. Welche Agenda konkret dahintersteht, kann sich nur an den Ergebnissen bemessen lassen, ohne jedoch darüber zu informieren, lassen sich eben jene Ergebnisse nicht verifizieren.

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag fasst die Einträge Nr. 1.236 bis 1.253 zusammen.


22. April 2018

In der Nacht auf den 22. April liefert “Q“ den Anons ein Zitat aus einem Artikel von Clarion Project, in welchem es um ein Dokument über die Muslimbruderschaft aus dem Jahre 1991 geht:

Der Prozess der Besiedelung ist ein “Zivilisationsdschihadisten-Prozess“, im wahrsten Sinne des Wortes. Der Ikhwan [Muslimbruderschaft] muss verstehen, dass ihre Arbeit in Amerika eine Art großer Dschihad zur Auslöschung und Zerstörung der westlichen Zivilisation von innen heraus und die “Sabotage“ ihres erbärmlichen Hauses durch ihre Hände und die Hände ihrer Gläubigen ist …

Es wird erläutert, dass ein gewaltsamer Dschihad in den Vereinigten Staaten nicht durchführbar ist, das Land dagegen sehr wohl von innen heraus zerstört werden kann, indem Moslems in entsprechende Positionen befördert werden, wo sie unerwünschte Meinungen skandalisieren und mundtot machen können. Diese Pläne sind demnach weit über 20 Jahre alt und nicht nur Europa, sondern auch die USA werden gezielt ausgehöhlt.

Der nächste Eintrag verweist auf ein Gespräch zwischen Maria Bartiromo von Fox News und Devin Nunes, dem Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses des US-Kongress. Es geht um die vermeintlichen Gründe zur Aufnahme von Ermittlungen gegen die Trump-Wahlkampagne (“Absprachen mit Russland“) und Nunes stellt fest, dass es keinerlei Geheimdienstinformationen von Seiten der “Five Eyes“-Partner gegeben habe, aufgrund derer die Ermittlungen hätten eingeleitet werden können.

“Q“ fasst das Gespräch kurz zusammen: Es gab keine offiziellen Informationen von Seiten anderer Geheimdienste und somit keinen Grund für die Aufnahme von Ermittlungen. Hillary Clinton sollte “um jeden Preis gewinnen“, um die Korruption des Sumpfes unter der Oberfläche zu halten. Offenbar hat James Comey, der ehemalige FBI-Direktor, geheime Dokumente an die Presse weitergegeben, um die Einsetzung eines Sonderermittlers gegen Trump zu erwirken, was in der Folge auch geschah, als Robert Mueller diese Aufgabe zugewiesen bekam.

In Eintrag Nr. 1.239 spricht “Q“ den Klima-Multimillionär, Mr. Hockeyschläger-Diagramm Al Gore an, weist darauf hin, dass “Earth Day“ ist und fragt, ob er das vergessen habe (kein Gezwitscher auf seinem Konto) und ob er sich sicher fühlt? Dazu gibt “Q“ einen Netzverweis zu einem Artikel der Washington Post aus dem Jahr 2012 über Gore. Dort heißt es über den ehemaligen US-Vizepräsidenten, dass er sein Vermögen von 2001 bis 2012 von $ 2 Millionen auf $ 100 Millionen vergrößert habe (heute wird er auf $ 200 Mio. geschätzt). Gore habe sein Portefolio auf die Agenda der Obama-Administration eingestellt und massiv davon profitiert.

Am Abend des 22. April (um 22:22 Uhr …) kommt der letzte Eintrag des Tages, welcher einen Netzverweis auf eine Rede des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan aus dem Jahre 1964 liefert. Zu der Zeit war Reagan noch nicht einmal Gouverneur von Kalifornien, doch inhaltlich zeigte bereits diese Rede die Marschroute seiner späteren Präsidentschaft an. Sie steckt voller US-Patriotismus und spricht von “Frieden durch Stärke“. Und auch der von “Q“ verwendete Satz: “The shot heard around the world.“ (Der Schuss, welcher auf der ganzen Welt gehört wurde/wird), findet sich in der Rede und zwar im Zusammenhang mit dem ersten Schusswechsel im Unabhängigkeitskrieg, dem Gefecht von Concord im Jahre 1775.

23. April 2018

Eintrag Nr. 1.241 liefert eine Menge an Hinweisen und Informationen. Nachdem Nord-Korea sich unlängst für den friedlichen Eierkuchen entschieden hatte, sei der Iran der nächste Punkt auf der außenpolitischen Agenda (welche, wie sich später zeigt, sehr viele Fäden in die US-Innenpolitik enthält).

“Q“ verweist auf den Bericht des Forschungsdienstes des US-Kongresses vom 30. November 2010, welcher eine kurze Beschreibung der Rechtsvorschriften enthält, dies in Bezug auf die Handhabung von Sanktionen “gegen Länder, Unternehmen, Personen oder Entitäten“, welche gegen die Nichtweiterverbreitung von nuklearen, biologischen und/oder chemischen Waffen verstoßen.

Die Stelle, auf welche “Q“ in diesem Bericht hinweist (Sektion 11A, zweiter Absatz), ist eine Art Hintertür für den US-Präsidenten, welche es ihm ermöglicht, in Übereinstimmung mit den US-Gesetzen auf Sanktionen zu verzichten. Hier wird ein Bezug zum “Iran-Deal“ unter der Obama-Administration hergestellt, welcher im Jahre 2015 von den fünf “Siegermächten“, der BRD und der EU durchgesetzt wurde. Der Iran sagte zu, sich weitestgehend von seinen Ambitionen in Sachen Atomforschung und vollständig von der Herstellung der Bombe zu verabschieden.

“Q“ betont, dass die Vereinbarung auch “Ratenzahlungen“ in Höhe von je $ 250 Mrd. zum 1. Januar und 1. Juli jedes Jahres an den Iran umfasst, dies obwohl es keine Inspektionen der Nukleareinrichtungen gibt und somit nicht überprüfbar ist, ob die Vereinbarung vom Iran tatsächlich eingehalten wird.

Weiter wird die Frage gestellt, wer den US-Dollar (oder Geld allgemein) kontrolliert und warum die EU großes Interesse daran habe, dass der “Deal“ nicht von Trump torpediert wird?

Gelder fließen unüberprüft aus den USA ab und dies werde über Bedrohungsszenarien erreicht, darunter auch das Pariser Abkommen über “Klimaschutz“ (welches die USA nie unterschrieben haben). Es geschehe Geldwäsche im allergrößten Stil über verschiedene schwarze Kassen und “Q“ fragt, wie die CIA ihre nicht freigegebenen, geheimen Operationen finanziert? Am Ende stellt “Q“ klar: “Die USA werden der Fortführung des Iran-Deals, wie er sich derzeit darstellt, nicht zustimmen.“

In den nächsten beiden Einträgen weist “Q“ darauf hin, dass der armenische Premierminister Sersch Sargsjan sein Amt niedergelegt hat und fragt, weshalb Armenien wohl vor einigen Tagen erwähnt wurde? “Die Clowns [CIA] verlieren die Kontrolle.“, ergänzt “Q“ und das armenische Volk sei, wie Nord-Korea “befreit“ worden. Man habe Einsatzkräfte vor Ort in Armenien, welche die CIA-Kontrolle des Landes beendet haben.

Weiter führt “Q“ aus, dass die Reihenfolge, in welcher die einzelnen unter CIA-Kontrolle stehenden Staaten angegangen werden, wichtig ist. Das erste Land sei Saudi-Arabien gewesen, danach sei Nord-Korea an der Reihe gewesen, dann Armenien, als Nächstes der Iran und was die Fortsetzung der Aufzählung betroffener Länder angeht, fragt “Q“, ob es noch weitere abtrünnige Atomstaaten gibt? (Pakistan? Israel?) “Definiere Geisel. Definiere Schutz. Wer wird von abtrünnigen Atomstaaten beschützt?“

Die CIA arbeitet offenbar mit einer Art Schutzgelderpressung, indem führende Kräfte gewisser Regime von ihr beschützt werden und dafür im Gegenzug freie Hand bei Waffen-, Menschen- und Drogenhandel gewährt wird. Selbiges gilt für Mexiko, welches über alle Maßen korrupt ist und sich lautstark gegen US-Präsident Trump äußert. Die Mauer zu Mexiko, insbesondere zu Arizona und Kalifornien, sei wichtig, weil damit augenscheinlich der Waffen-, Menschen- und Drogenhandel unterbunden oder mindestens nachhaltig eingeschränkt werden kann.

Mit Eintrag Nr. 1.246 antwortet “Q“ auf einen Anon, welcher darum bittet, dass man die Amerikaner nur nicht vergessen solle, mit den Worten: “Geschieht jetzt.“ und fügt im nächsten Eintrag einen Netzverweis zum ‚UN Board of Auditors‘ hinzu, dies mit den Worten: “Gute Jagd!“. Der Hinweis wird mit dem nächsten Eintrag weiter vertieft, indem ein Netzverweis zu einem Artikel bei NPR gesetzt wird, wo es heißt, dass das Rote Kreuz 25 Prozent der Spendengelder für Haiti (Erdbeben 2010) für “interne Ausgaben“ aufgewendet hat. “Q“ fordert: “Wacht auf! Lernt. Hinterfragt. Kämpft.“.

Weiter geht es mit Eintrag Nr. 1.249, in welchem die Rot Kreuz-Organisationen des Iran, Pakistans, Nord-Koreas und weiterer aufgezählt und mit Schmuggel in Verbindung gebracht werden. “Was wird geschmuggelt?“, fragt “Q“ und möchte wissen, woher die Gelder kommen, mit denen die Schmuggelware bezahlt wird? “Diese Leute sind krank.“, heißt es weiter, was die Vermutung nahelegt, dass es bei der Schmuggelware um Organspenden oder möglicherweise um abgetriebene Föten gehen könnte.

Der nächste Eintrag beginnt mit der Frage, wann Osama Bin Laden in Pakistan getötet wurde? “Q“ antwortet selbst: “2. Mai 2011“ (was einmal dahingestellt sei) und fragt, wo Bin Laden zu dem Zeitpunkt war? (Er wurde in Abbottabad, Pakistan “getötet“, rund 50 km von der pakistanischen Hauptstadt Islamabad entfernt.) Dann wird eine Verbindung hergestellt zu Imran Awan, welcher ab 2004 als IT-Fachmann für die Demokratische Partei (Debbie Wasserman Schultz) gearbeitet und klassifizierte Daten an die pakistanische Regierung weitergegeben hat.

“Q“ fordert die Anons auf, der Zeitlinie zu folgen und gibt ihnen vier Netzverweise an die Hand. Der erste führt zum “Pakistan Terrorism Accountability Act of 2012“, welcher Entschädigungsleistungen für Familien gefallener US-Soldaten regelt, welche Angriffen durch pakistanisches Militär und Geheimdiensten des Landes zum Opfer fielen.

Der zweite Netzverweis führt zum “Pakistan Foreign Aid Accountability Act“ von 2011/2012. Dort geht es um das Verbot von US-Auslandshilfen an Pakistan, welche direkt mit dem Wissen und der Informationsweitergabe Pakistans über den Aufenthaltsort Bin Ladens am und nach dem 11. September 2001 in Verbindung stehen.

Der dritte Verweis führt zum “Pakistani Temporary Protected Status Act of 2011“, welcher pakistanischen Einwanderern einen zeitlich begrenzten Schutzstatus in den USA gewährt – wie beispielsweise Imran Awan und seiner Familie. Der letzte Verweis führt zu einem Artikel bei The Guardian, welcher sich mit der Kürzung der Militärhilfen für Pakistan durch die Obama-Administration im Jahre 2010 beschäftigt.

“Q“ stellt fest, dass die Unterstützung Pakistans im Jahre 2010 eingestellt und 2011 wieder aufgenommen wurde. Bin Laden wurde, so die offizielle Version, Anfang Mai nahe einer pakistanischen Militär-Übungseinrichtung durch das Seal-Team 6 getötet (der pakistanische Geheimdienst hatte die Koordinaten weitergegeben). Danach wurden die Hilfsgelder wieder in Gang gesetzt – folglich wurde Bin Laden für die Unterstützungsgelder verraten.

Interessant an diesem Thema ist, dass kaum einer der US-Analysten anmerkt, dass der vom Seal-Team 6 getötete Mann mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht Osama Bin Laden war, da dieser wohl bereits Ende 2001 verstarb, was von den westlichen Geheimdiensten unter den Teppich gekehrt wurde. Der Leichnam des vom Seal-Team 6 getöteten Mannes wurde bekanntlich, wie ungewöhnlich, auf hoher See “bestattet“. Auch die seltsamen Umstände um den Abschuss von “Extortion 17“ im August 2011, auf welchem sich ausgerechnet besagte Mitglieder des Seal-Team 6 befanden und ums Leben kamen, werden nicht erwähnt.

Es bedarf kaum eines Aluhuts für die begründete Annahme, dass Pakistan einfach einen beliebigen Mann geopfert hat, welcher möglicherweise eine gewisse Ähnlichkeit mit OBL aufwies, um die US-Finanzhilfen wieder in Gang zu bringen. Das Seal-Team 6 wurde dann nur wenige Monate nach ihrem ‚heldenhaften‘ Einsatz vom Tiefen Staat beseitigt, um Zeugen aus dem Weg zu räumen.

Mit Eintrag Nr. 1.251 verweist “Q“ auf eine recht bekannte Rede von Donald Trump aus der Zeit des Wahlkampfes 2016, in welchem er seinen Fahrplan für die Amtszeit als Präsident darlegt. Trump redet davon, dem amerikanischen Volk die Kontrolle über die Regierung zurückzugeben. Er spricht über den Sumpf in Washington D.C. und die “kleine Handvoll globaler Spezialinteressen“, welche das Land vor die Wand gefahren haben. Und über Hillary Clinton sagt er: “Ehrlich, sie sollte eingesperrt sein.“.

Eintrag Nr. 1.252 wird von “Q“ eingeleitet mit den Worten: “Es ist Zeit, die Wahrheit zu erfahren.“ Vorangestellt wird ein Bild, auf welchem Hillary Clintons Verbindung zum Führer des Ku-Klux-Klan, Robert Byrd, mit einem Clinton-Zitat aus dem Jahr 2008 präsentiert wird:

»Seit meinem ersten Tag im Senat suchte ich seine Führung und er war stets freigiebig mit seiner Zeit und seiner Weisheit … Und als Außenministerin verließ ich mich weiterhin auf seine Vorschläge und seinen Rat.«

Ein weiteres Bild weist darauf hin, dass der 13., 14. und 15. Verfassungszusatz (Abschaffung der Sklaverei, Bürgerstatus für ehemalige Sklaven, Wahlrecht für alle) voll von der Republikanischen Partei gestützt wurde, wohingegen die Demokratische Partei sich dagegenstellte.

“Q“ führt aus, dass Geschichtslehrbücher in US-Schulen ein “neues, falsches Drehbuch“ darstellen und die Lehrer diesem folgen: “Republikaner sind Rassisten.“. Die Lügen über die Geschichte des eigenen Landes werden demnach auch in den USA in “Geschichtsbüchern“ zementiert.

Die Spottdrosselmedien betreiben Hirnwäsche, weil man das Volk kontrolliert, versklavt, gespalten und abhängig haben will. Weiter werden die schwarzen Amerikaner angesprochen, für welche die Obama-Administration nichts maßgebliches bewirkt hat. Unter Trump dagegen ist die Arbeitslosenquote unter den Schwarzen bereits nach etwas mehr als einem Jahr auf einem Allzeittief.

“Wie hoch ist das Nettovermögen der schwarzen Führer heute?“, fragt “Q“ und weist darauf hin, dass die ständige Diskussion um die Hautfarbe nur zur Spaltung diene. “Es ist Zeit sich zu vereinigen und für unsere Freiheit zu kämfen.“, nur zusammen sei man stark. “Q“ schließt den Eintrag mit: “Patrioten haben keine Hautfarbe.“

Mit dem letzten Eintrag des Tages liefert “Q“ zwei Netzverweise in Bezug auf ‚Planned Parenthood‘ (Ableger in Deutschland ist Pro Familia). Der erste Verweis führt auf die Netzseite des Vorsitzenden des Justizausschusses des US-Senats, Chuck Grassley. Er fordert das FBI und das Justizministerium auf, die Machenschaften von ‚Planned Parenthood‘ zu untersuchen, dies in Bezug auf den Handel mit Körperteilen abgetriebener Föten. Der zweite Netzverweis führt zu einem Artikel von Fox News, laut dem das Justizministerium Ermittlungen gegen ‚Planned Parenthood‘ eingeleitet hat. “Q“ schließt mit den Worten: “Coming soon.“, “demnächst“.

Fortsetzung folgt.

Empfehlung für tagesaktuellen Austausch über “Q“: Sternenlichter 2.0 auf vk.com


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

102 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
102 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
wahrheitssucher777
2. Mai. 2018 16:09

Der CIA Agent Tim Osman alias Bin Laden lebte angeblich noch auf Hawai, wie viele andere auch. Da gibt es auch diverse Fotos mit TwoPack auf der „Stube“.

g

Heide
Heide
2. Mai. 2018 16:13

Lieber Nachtwächter, wieder hast Du eine richtig gute Zusammenfassung hingelegt, meine Bewunderung! Es ist nicht immer einfach, den roten Faden im Auge zu behalten und ja, manchmal hilft tatsächlich etwas Abstand und die Rückschau zur Klärung. Daher warte ich gerne ein paar Tage zu und bändige meine Neugierde …

Herzlichen Dank und ebensolche Grüße,
Heide

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
2. Mai. 2018 16:37

Lieber N8waechter,

ich bin so froh, dass ich deine Informationen bekomme … ohne diese Nachrichten, wäre ich am „Rande eines Nervenzusammenbruchs“. Das meine ich bildhaft.

Ich fühle mich echt mies, wenn ich hier durch die Stadt nach Hause fahre und natürlich auch morgens zur Arbeit. Es kostet richtig Kraft (Berlin).

Ihr hier seid alle richtig wichtig für mein aktuelles Leben und hoffentlich auch darüber hinaus.

Mit besten, deutschen Grüßen
aM

Consultant
Consultant
2. Mai. 2018 18:23
Antwort an  aktiver Mitleser

Kann ich gut verstehen. Ich warte nur noch auf die MOAB. Hoffentlich hat das Warten bald ein Ende und das große Erwachen beginnt.

Consultant
Consultant
2. Mai. 2018 19:44
Antwort an  aktiver Mitleser

Ich dachte da eher an eine innenpolitische MOAB. Die Sprengkraft der Aktion in Syrien ist bis jetzt doch eher überschaubar.

Lena
Lena
2. Mai. 2018 22:54
Antwort an  aktiver Mitleser

Heil Dir N8waechter,

Erdbeben in Syrien? Mir wird lediglich Iran angezeigt?

Heil und Segen!

Gott mit uns!
Lena

Albert-leo-Schlageter
Albert-leo-Schlageter
2. Mai. 2018 16:48

Heil Kameraden,

Macron lobt Frau des australischen Premiers als „köstlich“ [welt.de]

Passt zu der Überschrift vom neuen Nachtwächter. Hier verliert auch einer der Clowns etwas, nämlich seine verlogene Maske die er sich hat aufsetzen lassen.

Daniel Lübke
Daniel Lübke
2. Mai. 2018 16:52

Es enthält an und für sich keine neue Infos und dennoch macht es mich ein wenig sprachlos, diese ganzen Dinge so direkt in einem Artikel zu lesen. „Erwacht“ bin ich 2014. Aber ich habe zurzeit das Gefühl ein zweites Erwachen zu erleben. Vielleicht deswegen, weil sich all das, was man all die Jahre nur aus dem Untergrund gespürt, gehört und gelesen hat, langsam die Oberfläche erreicht. Das hat nochmal eine andere Qualität.

Ich frage mich dennoch manchmal, wie es mit Clinton als Siegerin weitergegangen wäre. Sicher hätte sie den WW3 angezettel. Aber man kann ja auch davon ausgehen, dass die Gegenseite dies auch dann nicht einfach so hingenommen hätte.

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
2. Mai. 2018 16:55

Kameraden, unterstützt Alfred Schäfer!

Ein Aufruf des Volkslehrers:

Unterstützt Alfred Schaefer! Kommt nach Dresden! [YT]

Herzliche Grüße
aM

Daniel Lübke
Daniel Lübke
2. Mai. 2018 17:40

Geil xD

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
2. Mai. 2018 17:59

Werter Kamerad Nachtwächter,

da ich gerade an einer Seite, die sich der Aufklärung und Verbreitung des chemischen Luft-Krieges gegen uns Deutsche widmet, arbeite und diese mit Hilfe einiger Mitstreiter bekannter machen möchte, um endlich deutschlandweit Daten aus erster Hand zu sammeln, würde ich gerne einen Netzverweis für alle interessierten einstellen. Dein Einverständnis vorausgesetzt.

Läuft gerade über Google+: Chemtrail Watch Deutschland

Werdet Mitglied und wenn Ihr wollt ladet eure Bilder und Videos hoch und kämpfen wir gemeinsam für ein Ende dieses Verbrechens gegen uns. Ich selber bin dort mit Klarnamen aktiv.

Herzlichen Dank
Albert

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 20:26

Viel Glück! Eine gute Sache!

100657Gitte
100657Gitte
5. Mai. 2018 10:41

Hallo Albert,

das ist eine sehr gute Nachricht und ich freue mich immer wieder auf Menschen zu treffen, die sich mit diesem hoch brisanten Thema auseinandersetzen. Ich komme aus dem Raum NRW und seit 2 Jahren beobachte ich die gravierenden Veränderungen an unserem ursprünglich blauen Himmel. Ich mache jeden Tag Fotos und versuche ebenfalls, meine Mitbürger darauf hinzuweisen. Gerne werde ich Mitglied und melde mich sofort an.

Liebe Grüße an alle und ein großes Dankeschön an Michael und sein Team, ihr leistet großartige Arbeit und ihr seid sehr tapfer!

Mike Frank Sonnenkalb
2. Mai. 2018 18:09

Remember 11. September. Das US-Gericht Southern District Court of New York hat den Iran in seinem Urteilsspruch dazu aufgefordert 6 Milliarden US-Dollar Schadensersatz zu zahlen. Das Bundesgericht behauptet Beweise dafür gefunden zu haben, dass der Iran das Terrornetzwerk Al-Kaida materiell unterstützt habe und verschiedene Regierungseinheiten in die Anschläge verwickelt gewesen seien (Quelle: Kronen Zeitung).

Ergänzend hierzu die Sichtweise des ehemaligen iranischen Präsidenten Ahmadinedschad:

Ahmadinedschad über die Sichtweisen zum 11. September 2001 (VN, 23.09.2010) [YT]

Ahmadinedschad über atomare Abrüstung:

Ahmadinedschad: 11. September war inszeniert (Deutsch) [YT]

Mike Frank Sonnenkalb
2. Mai. 2018 18:34

Israels Atomwaffen [atomwaffena-z.info]

Lena
Lena
2. Mai. 2018 23:00

Heil Dir, Mike Frank! // 10

Bitte, hier liest Du auch Wahrheit pur, ein wenig suchen darfst Du trotzdem, Silbertablett war gestern:

Sternenlichter 2.0 auf vk.com

Heil und Segen!
Lena

SangUndKlang
SangUndKlang
3. Mai. 2018 9:08

Danke für den Verweis auf Ahmadinedschad. Hatte bis jetzt noch keine Interviews, bzw. Reden von ihm gehört (war bevor ich die „rote Pille“ geschluckt hatte …). Er hat ja öffentlich sehr offen und ehrlich gesprochen und die Fakten benannt; u.a. hat er auch Worte an das deutsche Volk gerichtet. Es gibt einige interessante Videos auf YT dazu.

Folgendes Interview (Ausschnitt) mit unserem „Transatlantiker“ fand ich in jeder Hinsicht entlarvend:

Ahmadinedschad über Israel und den Holocaust (ZDF, 19.03.2012) [YT]

Beobachtet mal die Mimik und Körpersprache von Herrn „Kleber“ sowie seine Fragen und Kommentare, Ausweichen bei unangenehmen Themen … Er sieht aus, als verstehe er wirklich kein Wort von dem, was Ahmadinedschad redet. Kann man wirklich so schauspielern? Oder kann man so „verstrahlt“ sein?

Ja, natürlich, denn wir sind (waren) es ja fast alle! Für mich jedes Mal wieder unfassbar, das unvorstellbare Ausmaß der Manipulation zu sehen. Wirklich allerhöchste Zeit, dass wir nun endlich damit anfangen, bzw. angefangen haben, Schicht für Schicht von dem riesigen Haufen abzutragen …

Von Herzen
SangUndKlang

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
3. Mai. 2018 12:46

Werter Mike Frank, werter Sang und Klang,

auch ich finde, man darf und sollte den Interviews mit Ahmadinedschad getrost zuhören. Ich bekam die Empfehlung es zu tun Anfang 2017 von einem Bekannten.

Werter N8wächter,

hab Dank für diese Übersicht, an deinem Schlepptopp ? geschrieben. Ich bekomme dieses Theater um den Iran leider dennoch immer nicht ganz gedeutet. Aber allmählich erschließt sich mir der eine oder andere Zusammenhang. Ich werde also wieder die Vogelperspektive einnehmen und weiter beobachten, bis es mir „einleuchtend“ ist. Auf alle Fälle gilt aber wohl auch hier, das Gegenteil ist wahr?

Heil und Segen uns allen

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 14:29

Es gibt ein Buch von Dr. Judy Wood, „Wo sind die Türme hin – Zerstaubung. (Freie Energie)“
Ich habe ein Video mit deutscher Übersetzung dazu gesehen. [Wo sind die Türme hin? – Vortrag von Frank Stoner [YT]]

Wenn ich mich recht erinnere, hat man Afghanistan wegen 9/11 angegriffen, obwohl Saudis die Maschinen angeblich in die Türme lenkten. Es sollen auch noch 1 oder zwei Pakistani dabei gewesen sein? Und ferner konnte man lesen, dass die Saudis ursprünglich J*den sind.

Ich nehme an, dass auch jeder hier sich an die „Wald“-Brände in Kalifornien erinnern kann, bei denen die Bäume unverbrannt stehenblieben, dafür die Gebäude zu Staub zerfielen.

Und nun soll Iran 6 Milliarden Schadenersatz zahlen? Erinnert irgendwie an die 6 Millionen. Sie können es anscheinend nicht lassen.

Wie lange noch?

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 14:52

@SangUndKlang # 10.3

Bei Sekunde 0.59/1.00 Minute kippt er bei dem „bösen“ Wort regelrecht nach hinten. Da scheint sich der Kleber in ihm fast aufzulösen.

Bei Minute 4.28 will er gar das Thema wechseln. Da kann man fast den Stuhl rauchen sehen.

Ich glaube ich darf heute nicht mehr weiterlesen – ich komme sonst vom Hundertsten ins Tausendste.

Lieber N8Waechter, ich will Sie nicht überstrapazieren.

LG
Amelie

Lena
Lena
3. Mai. 2018 16:02

Heil Dir, Annegret!

Über den Iran:

„Es geht also nicht darum, „den Iran daran zu hindern, Atomwaffen zu bekommen“, wie es uns von den von den khazarisch kontrollierten Unternehmensmedien immer wieder eingetrichtert wird. Der wirkliche Kampf ist zwischen Menschen, die echten Frieden im Nahen Osten wollen, und den religiösen Fanatikern, die versuchen, Armageddon zu starten.“ ( Großer Showdown im Nahen Osten erwartet, da sich das Endspiel für Saudi-Israelie nähert [liebe-das-ganze.blogspot.de])

Zudem wird uns ein mächtig großes Theaterstück serviert:

„Die Satanisten haben versucht, die Illusion zu schaffen, dass diese Säuberung nicht geschieht, indem sie Schlüsselpersonen wie Clinton, George Soros und Bill Gates digital wiederbelebt haben. In der vergangenen Woche haben sie zum Beispiel eine verschleierte Drohung von Gates recycelt, um Millionen von Menschen mit Biowaffen zu töten.“ (Bill Gates Warns 30 Million People Could Die From Flu Pandemic if We Don’t Get It Together [gismodo.com])

„Diese Art digitaler Trickserei ändert nichts an der Realität, dass diese Leute weg sind.“ ( Großer Showdown im Nahen Osten erwartet, da sich das Endspiel für Saudi-Israelie nähert [liebe-das-ganze.blogspot.de])

Bei Sternlichter 2.0 findet sich noch viel mehr.

Heil und Segen!
Lena

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
3. Mai. 2018 17:21

Zu 10.7, Heil dir, Lena.

Und hab Dank für deine Hinweise. Ich habe die Interviews mit Ahmadinedschad noch mal gesehen und das erkannt, was ich damals wohl noch nicht erkennen und begreifen konnte. Und nun werden mich deine Hinweise sicher noch mehr erkennen lassen. Ich habe zwar nie daran geglaubt, daß es darum geht, den Iran daran zu hindern Atomwaffen zu bekommen, aber keine wirklichen Zusammenhänge mit anderen Vorgängen erkannt. Nur dass Israel wieder einmal eine tragende Rolle im Theaterstück einnimmt.

Heil und Segen uns allen
Annegret

demed
demed
2. Mai. 2018 18:21

Hallo an alle.

Zur Ergänzung der gesamten Lage:

Benjamin Fulford – Apr.30.2018 [trems.de]

Beste Grüße

kph
kph
2. Mai. 2018 18:57

Werter N8Waechter,

vielen Dank für diese sehr gute Einschätzung. Es passiert recht viel in dieser Zeit, wobei man ohne Beiträge wie diesen denken kann, es ist ja alles bestens. Viele Puzzlestücke sind versteckt und verdeckt von der normalen Wahrnehmung.

Herzliche Grüße,
kph

Kori
Kori
2. Mai. 2018 19:04

Guten Abend,

FT Truman der Amis im Mittelmeer angekommen. Mir fällt da sofort Irlmaier ein. Aber nein, DT soll ja ein „Guter“ sein. Mal sehen, wie er das Volk vom Iran oder wen auch immer „befreit …

Torsten
Torsten
2. Mai. 2018 19:49
Antwort an  Kori

@Kori Nr.13

US-Flotte mit 1000 Raketen im Mittelmeer [brd-schwindel.ru]

Ja, wir werden sehen.

Heil und Segen!

Kirschenkraft
Kirschenkraft
2. Mai. 2018 19:14

Liebe Kameraden,

ein interessanter Netzverweis:

Watch the Skies. #Wizards and #Warlocks. #QAnon #GreatAwakening [neonrevolt.com]

– Aufklärungsflugzeuge sind die letzten Tage rund um Lexington (Q erwähnte es) im Einsatz.
– haben strengst geheime Technik an Bord. Damit sollen auch z.B. auch Untergrundbunker aufgeklärt und viele andere nette Dinge bewerkstelligt werden können. Nicht mal Piloten mit hoher Sicherheitsfreigabe dürfen in diesen technischen Bereich (Kommentar eines dort ehemals beschäftigten Soldaten)
– die Flugrouten bilden einen Buchstaben ab: Q
– dieser Alefantis (Pizza Ping Pong) soll dort eine Schweinefarm haben. Wozu solche genutzt werden können, dürfte jedem klar sein. In diesem Zusammenhang unfassbar. „Diese Leute sind krank.“ Absolut.
– anscheinend sind dort Rückzugsstandorte von einigen Kandidaten
– es sieht danach aus, als wenn Q, DJT & deren Kräfte alles schön aufgewirbelt haben, auch mit Hilfe des Q-Bretts …, um dann alle im Detail zu überwachen, alles aufzuzeichnen und Gegenmaßnahmen einzuleiten. So ähnlich wie vor ein paar Wochen, wo der John KeinName Uran nach Syrien geliefert hat. Kaum war das Zeug in der illegalen Aufbereitungsanlage: Boom. Also fällt denen ihr feuchter Atomtraum, wie in dem Film damals gezeigt, eher mal aus.
– momentan bisher nur Aufklärung. Doch mal sehen wann die ersten offenen Züge (endlich) geschehen.

Heil und Segen!
Kirschenkraft

P.S.: Unseren familiären Dank von Herzen an Dich, lieber N8wächter, für Deine Arbeit. Mein 8-jähriger fragt sogar nach, ob Du wieder etwas geschrieben hast. Neulich hat er jedenfalls schon mal ein Flugscheibenbild gemalt. Alles natürlich streng geheim …

PPS: wusstest Du, dass ein gewisser Brummbär von den globalundergroundnews Deinen Analysebeitrag des Murkselbesuchs beim Donald als seinen eigenen im Netz ausgibt? Der Text ist völlig identisch (wird vorgelesen) nur mit ein paar Anmerkungen versehen.

Heide
Heide
2. Mai. 2018 21:05
Antwort an  Kirschenkraft

Das hier kennst Du auch, werter Nachtwächter?

Merkel bei Trump: »Sie sind gefeuert!« (Video)

Ich habe nicht Wort für Wort verglichen, aber der Artikel kommt mir reichlich bekannt vor …

Tim Buktu
Tim Buktu
3. Mai. 2018 13:45
Antwort an  Kirschenkraft

Werter Nachtwächter,

vorab wieder ein großes Dankeschön für diesen, sowie die anderen erschienenen Artikel der letzten Tage, die dich bestimmt viel Hirnschmalz gekostet haben dürften. Damit bin ich auch schon beim Thema meines Kommentares – Hirnschmalz … in diesem Fall fremd-verwendetes Hirnschmalz!

Ich finde deine Haltung zu diesem wiederholten geistigen Diebstahl ja echt großherzig! Natürlich sollten wir da nicht kleinlich und um der Guten Sache willen kooperationsbereit sein.

Nur ist es auch mir schon öfters aufgefallen, und es wurmt mich gerade gewaltig, daß diese Leute sich bei dir wieder mal so schamlos bedienen, ohne vorher zu fragen, oder sich zumindest zu bedanken und den Verfasser im „eigenen hart erarbeiteten Beitrag“ (*hust*) einmal gebührend zu nennen.

Sollte dann in einem Beitrag doch mal dein Synonym fallen, klingt es eher beiläufig – so ähnlich wie; “ … und der Nachtwächter hat es auch geschrieben.“ – erwähnt wurde aber (meines Wissens nach) bislang nie, daß sie bei dir oder anderswo abgeschrieben haben!

[den Rest habe ich mal hierhin ausgelagert]

Christof777
Christof777
2. Mai. 2018 19:19

Bis 2015 gehörte der Iran zur „Achse des Bösen“. Dann, urplötzlich und wie aus dem Nichts, gab es dieses „Atomabkommen“.

Ich vermute mal, es ging um etwas ganz anderes, als Atomwaffen. Wenn die o.g. Ausführungen von „Q“ stimmen, dann erscheint die Ablehnung von Trump gegen den Iran-Deal auch in einem völlig neuen Licht. Denn ein Abkommen zu kündigen, welches einem Land den Zugriff zur A-Bombe verbietet, ergibt überhaupt keinen Sinn.

Weiter ist in diesem Zusammenhang auch interessant, dass 2015/2016 alle Iraner ihre Kennkarte ändern lassen mussten:

„In Iran wird das Shenasnameh in der Regel bei der Geburt erstmals ausgestellt. Ca. 2015/2016 müssen alle iranischen Staatsangehörigen ihre Shenasnameh ändern. Die neuen Ausweise werden computerisiert ausgestellt und nicht mehr [wie bisher] von Hand geschrieben.“ Quelle: Wikipedia

Nun setze ich mir mal den Aluhut auf und fasse zusammen:

Alle sogenannten Schurkenstaaten haben, oder vielmehr hatten, eins gemeinsam: Sie widersetzten sich dem Rothschildsystem. Manchen ist das nicht wirklich gut bekommen und man hat ihnen deswegen die Demokratie verordnet.

In Bezug auf den Iran könnte man nun folgende Annahme treffen:

Statt einer Zwangsbeglückung, wie z.B. in Lybien, hat man dem Iran, bzw. dessen Regierung, aus welchen Gründen auch immer, einen Deal angeboten, den sogenannten Iran-Deal. Ihr fügt Euch über die geänderte (oder auch vielleicht sogar erstmalige) Registrierung der Geburtsurkunden in das mittlerweile weltweit installierte Treuhandsystem ein und bekommt dafür halbjährlich 250 Mrd. Dollar (eine recht bescheidene Summe wenn man weiß, was so eine Urkunde für einen Kreditwert darstellt).

kph
kph
2. Mai. 2018 21:41
Antwort an  Christof777

Nach allem was in der letzten Zeit über den Iran zu erfahren war, bin ich der Meinung, die sind gekauft und unterwandert von den drei Buchstaben. Die Dollars und Leichen lagen schon auf dem Rollfeld. Dies alles, damit ein Land, nein eine Sekte, die große Bühne für das biblische Endzeitszenario bekommt. Jeder hat da seine Rolle, wenn auch gegen Bezahlung.

kph

miharo
miharo
3. Mai. 2018 10:40
Antwort an  Christof777

Hallo Christof777, Du schreibst:

„… halbjährlich 250 Mrd. Dollar (eine recht bescheidene Summe, wenn man weiß, was so eine Urkunde für einen Kreditwert darstellt)“

Weißt du den Bereich, in dem sich der Kreditwert einer Geburtsurkunde bewegt?

St Peter
St Peter
2. Mai. 2018 19:30

Mein Dank an den Nachtwächter für die fortlaufenden Infos.

Heute Morgen musste ich herzlich lachen, als der Radiosender Antenne Brandenburg einen Einspieler des Fußballspielers Thomas Müller vom FC Bayern sendete: „… und das blödeste sei (am Ausscheiden seiner Mannschaft aus der Europaliga), dass nun der ganze Schmarn wieder von vorne los gehe.“ Die beiden Moderatoren waren geschockt und ich für den Moment gut gelaunt – bis ich las, dass der ehemalige Berliner Bürgermeister Wowereit und sein Ehegatte planen, für „Nachwuchs“ sorgen zu wollen. Ich mag mir das nicht wirklich vorstellen. Ein Wellenbad der Gefühle halt.

Euch allen Heil und Segen!

leitwolf75
leitwolf75
2. Mai. 2018 19:39

Werte Gemeinde,

Ein interessanter Netzverweis über den Darsteller von Tim Osman alias Osama bin Laden. Der Artikel ist schon etwas älter, dennoch sehr aufschlussreich.

Interview mit Tim Osman

,,SuH“

leitwolf75

freierMensch
freierMensch
2. Mai. 2018 19:41

Liebe Kameraden,

ich habe gerade bei Eichelburg reingeschaut und wollte mal was loswerden.

Jeder der so eine Hetzseite auch nur eine Woche online hätte, dem würden sie die Tür eintreten. Ich kann zwar verstehen, wenn man auf die Seite geht, aber das Szenario was er seit Jahren ankündigt, wünscht man sich vielleicht doch nicht. Wie kann es sein, das die Seite mit all der Hetze immer noch online ist? Ist Hartgeld unterwandert um die Unzufriedenen aufzusammeln und ihnen immer wieder Hoffnung zu machen, damit Sie Ruhe halten und nach Jahren einfach aufgeben?

Ich weiß, das der Nachtwächter von ihm verlinkt wird, aber ist der noch ganz klar im Kopf? Als ich vor Jahren auf ihn gestoßen bin, habe ich mir nach seinem immer wieder angekündigten Untergang erst echt Sorgen gemacht, doch jeder der auch nur etwas Grips in der Birne hat, kann WE doch nicht ernst nehmen. Was denkt Ihr? Ist das Betreiben einer solchen Seite ohne Unterwanderung möglich?

Pappel
Pappel
2. Mai. 2018 20:14
Antwort an  freierMensch

Er ist ja auf der „richtigen“ Seite, Rothschild und Co. … aber seine Verweise sind nicht schlecht. Ohne ihn wäre ich wohl nicht hier gelandet.

Solarplexus
Solarplexus
2. Mai. 2018 20:24
Antwort an  freierMensch

Die Eliten wollen nur wissen wer, wieviel und wo sein Gold/Silber versteckt hält. Eine Auffangseite. 😉

Nachdenker
Nachdenker
2. Mai. 2018 21:18
Antwort an  freierMensch

Walter Eichelburg sitzt in Wien/Österreich. Aufmerksame Leser werden schon festgestellt haben, dass er sehr wenig „brutales“ über Österreich schreibt oder verlinkt. Das Meiste betrifft Deutschland und das Ausland.

Vielleicht ist die Zensur in Österreich nicht so extrem, wie bei uns. Fakt ist jedenfalls, dass er von der Angst seiner Leser lebt und sie von Wochenende zu Wochenende im Dauerstress hält. Außerdem scheint er wohl mit Edelmetallen zu handeln, die man ja horten soll für den Fall der Fälle.

Thomas Bachheimer hat sich sicher nicht ohne Grund von ihm getrennt. Seinen blauen Kommentaren nach zu urteilen, hat der Mann erhebliche psychische Probleme mit seinem Weltanschauungsbild.

Consultant
Consultant
2. Mai. 2018 21:32
Antwort an  freierMensch

Ich glaube nicht, dass WE selbst ein Desinformant ist. Dafür stellt er sich zu plump an. Aber ich bin mir sicher, dass gerade weil er blind seinem Narrativ folgt, er gezielt mit Desinformation gefüttert wird, die damit übereinstimmen.

Adler und Löwe
Adler und Löwe
2. Mai. 2018 21:46
Antwort an  freierMensch

[hierhin ausgelagert]

mono
mono
2. Mai. 2018 21:54
Antwort an  freierMensch

Teile und herrsche = spalte die Menschen?

Auch hier arbeiten noch alte Kräfte mit all ihren Kräften und genug fallen noch drauf herein. Die „Dunklen“ benötigen Energien die aus Angst, Wut und Hass entstehen. Das ist deren seelische Nahrung. Nicht nur die Menschen werden so ihrer Energien beraubt, auch die Tiere, die auf unzähligen, leidigen Tiertransporten Todesängste verspüren, durch das Treiben mit Stöcken in die nach Tod riechenden Schlachthäuser getrieben werden, die geschächtet und lebend zerteilt werden.

Das alles, Mensch und Tier gebiert diesen dunklen Seelen qualvolle Energien, die sie für sich nutzen. Wenn das nur einem Teil mehr der Menschheit bewusst würde, so wären die „Dunklen“ von heute auf morgen eliminiert.

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
2. Mai. 2018 22:20
Antwort an  freierMensch

Ich habe gerade eine andere Hetzseite angeschaut – Unkultur in Reinkultur:

Islamdebatte – Unsere unaufgeklärten Muslime [spiegel.de]

Der Islam hatte keine Aufklärung, deshalb kennt er weder Nächstenliebe noch Demokratie. Was bei diesem Kurzschlussargument gerne vergessen wird: Die Aufklärung brachte uns auch Rassenlehre und Holocaust.

Ein Gastbeitrag von Susanne Kaiser …“

Abscheulich …

Adler und Löwe
Adler und Löwe
2. Mai. 2018 22:35
Antwort an  freierMensch

[hierhin ausgelagert]

M8haberwechsel
M8haberwechsel
2. Mai. 2018 23:44
Antwort an  freierMensch

Werter Adler und Löwe,

0664 ist die Vorwahl eines in Österreich häufig vorkommenden Handyanbieters (A1) und eher weniger als Argument in diesem Zusammenhang dienlich.

Beste Grüße aus Österreich,

M8haberwechsel

Torsten
Torsten
2. Mai. 2018 20:03

Werter N8wachter,

gefunden bei WE:

[hierhin ausgelagert]

Inzwischen wundert mich gar nichts mehr. Wie schätzt Du jenes ein?

Allen Heil und Segen!

miharo
miharo
3. Mai. 2018 11:07
Antwort an  Torsten

Das hört sich wirr an. Als gesichert kann man hingegen annehmen, daß er als 12-Jähriger an die Jesuitenschule La Providence kam, dort jene Frau seine Lehrerin war, die heute seine Gemahlin ist. Das hat schon was …

Emmanuel Macron [de.wikipedia.org]

Brigitte Macron [de.wikipedia.org]

Kori
Kori
2. Mai. 2018 20:15

@Christof777 Nr. 15

Es soll ja mal einen geplanten Luftangriff der Amis im ersten Golfkrieg gegeben haben, der wegen zu großer Verluste bereits im Anflug abgebrochen wurde. Man munkelte von „komischen“ Fluggeräten, die die angreifenden Maschinen abgefangen haben …

Man wollte übrigens Ziele auf iranischem Hoheitsgebiet angreifen. Jetzt der zweite Versuch? Lassen wir uns überraschen! Eine spannende Zeit, die hoffentlich in unserem Sinne endet!

leitwolf75
leitwolf75
2. Mai. 2018 20:30

Werte Gemeinde,

Was mag dahinter stecken? US-Armee C130-Transportmaschine im Bundesstaat Georgia abgestürzt 10 tote:

US-Militärflugzeug C-130 in Georgia mit 5 Insassen abgestürzt [deutsch.rt.com]

,,SuH“

leitwolf75

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
2. Mai. 2018 20:38

Militärflugzeug stürzt in USA ab – mindestens fünf Tote [focus.de]

Zitat: „Das Flugzeug gehörte zur Nationalgarde von Puerto Rico und befand sich auf einer Trainingsmission. Die Air National Guard ist der für den Luftraum zuständige Teil der Nationalgarde.“

Hmm…

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 10:05
Antwort an  gstauderwaugerl

Auf T-Online sind es 5 getötete Personen, doch vermutlich sind alle 9 Personen getötet worden.

Transportflugzeug der Nationalgarde von Puerto Rico abgestürzt [t-online.de]

Von desinformierenden T-Online-Nachrichten kann man ja halten was man will, doch müssen sie die Information ja irgendwoher bekommen haben oder ist es wie bei Bild, aus der ja das Blut in Strömen herausfließt? Nein, ich bin keine Bild-Leserin. 🙂

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
2. Mai. 2018 20:46
Lena
Lena
2. Mai. 2018 23:45
Antwort an  gstauderwaugerl

Heil Dir, gstauderwaugerl! // 23

Keine gute Zeit allgemein für die selbsternannte „Elite“, nicht wahr!

Heil und Segen!
Lena

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
3. Mai. 2018 13:17
Antwort an  gstauderwaugerl

Heil euch beiden Lena und gstauderlwaugerl

Ganz und gar keine gute Zeit für die selbsternannte „Elite“. Und man „munkelt“ ? immer lauter, ja brüllend, daß sie wohl nie wieder die Chance auf eine gute Zeit bekommen. Sie toben noch etwas, werden aber zum Einsehen gebracht. Ganz gewiss!

Morlock
Morlock
2. Mai. 2018 20:47

Übrigens, die erweitern ihr Programm. Jetzt für alle erhältlich, Sky Q (gemacht aus deinen Wünschen), so werben sie.

Mutterkonzern ist in England. Hat Premiere damals geschluckt. Wer es noch in Erinnerung hat? Josef Ackermann von der Deutschen Bank und Leo Kirch (Rufmord per Aktienmanipulation). Fast wie die Übernahme von Mannesmann durch Vodafone (d2).

Danke N8waechter für die klaren Darstellungen des im Hintergrund ablaufenden Geschehens!

Etwas Spirituelles (geistliches): Aus meiner Sicht sind wir, jeder einzelne von uns MoaB … wenn wir nur einfach mal Nein sagen könnten. Ich weiß, wie schwer das ist, die Programmierung sitzt dermaßen tief, aber anderseits bin ich schon dermaßen vom Alltagstheater entfernt, dass ich geistig schon dieses Theater verlassen habe.

Körperlich, na gut, solange er hält, soll er halten.

Trump ist z.B. auch schon über 70 und seine Körpersprache, im Gegensatz zu Merkel (aber was rede ich da, der Mainstream lässt ja gerade verlauten): Trump hat sich sein eigenes Gesundheitszeugnis dem Arzt diktiert!?

Vergessen zu sagen haben sie aber, dass das schon der Arzt von Barry Soetoro war. Wie war das noch? Gesundheit ist eine Einstellungssache!

LG und Gesundheit den Mitlesern

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
3. Mai. 2018 7:52
Antwort an  Morlock

Ich denke, es gibt sehr viele Menschen, die schon zweigleisig fahren: einerseits im normalen Alltag integriert, weil ja alles noch funktioniert und man ja auch von was leben muß, andererseits mit den Gedanken schon in einer neuen, besseren Welt. Viele haben diesem System innerlich gekündigt, aber das sieht man halt nicht. Man merkt es aber, denn diese Gedanken werden langsam aber sicher immer mächtiger.

Sonne
Sonne
3. Mai. 2018 13:29
Antwort an  Morlock

@ Erdbeerfrosch

Oh ja, diese Gedanken sind sehr mächtig. Die geistigen Kündigungsschreiben sind im morphogenetischen Feld schon eingespeichert. Das Matrixprogramm wird überschrieben mit unseren Gedanken.

Im privaten Bereich erlebe ich gerade die Macht meiner Gedanken. Meine Entscheidungen und bildlichen Vorstellungen, wie ich Leben will, materialisieren sich gerade. Ich bin selbst überrascht. Die hermetischen Gesetze zu verstehen, ist eine große Hilfe.

Die konstruktive Haltung hier in dem Forum und unsere wärmende und aufbauende Energie die hier einfließt, trägt auch dazu bei, das sich alles zum Guten wendet und wird gespeichert. Auf der geistigen Ebene ist der Krieg ja schon entschieden.

Die Macht unserer schöpferischen Gedanken breitet sich wie ein Schwarm aus und wird auf andere übertragen. (Mem/Memetik)

Gebündelte Energie-Übertragung mit Sprengkraft.

kirschenkraft
kirschenkraft
2. Mai. 2018 20:55

Lieber freier Mensch,

diese Seite hat bei mir verschiedene Zustände ausgelöst. Ich bin über die Seite zu anderen Themen gekommen, habe angefangen klarer zu sehen. Wichtig ist, sich zeitnah von dem Katastrophengelaber rauszunehmen.

Das der mit „irgendwem“ in Kontakt steht, ist offensichtlich. Siehe die bekannten Einfangseiten. Wer die ganze Sachlage, also den (!) wichtigen Aspekt, überblickt, der erkennt sofort anhand bestimmter Texthülsen und den immer gleichen Einflechtungen, woher der Wind weht. HG zählt ebenso dazu.

Dennoch hat er und bringt nach wie vor Menschen zum Nachdenken. Der Sprung von da aus fällt dann etwas leichter.

Mit kameradschaftlichem Gruß!
Kirschenkraft

Pappel
Pappel
2. Mai. 2018 22:38
Antwort an  kirschenkraft

Werter Kirschenkraft,

vom Türöffnen mal abgesehen, was bringt seine zukünftige Exzellenz dazu, immer wieder auf diese Seite zu verweisen? Inhaltlich sind das, trotz gelegentlicher Übereinstimmung, am Ende doch zwei getrennte Welten. Es passt einfach nicht … gegen die NWO, aber doch nasenfreundlich.

Komischer Kauz.

Mit deutlichem Gruß
Pappel

freierMensch
freierMensch
3. Mai. 2018 2:08
Antwort an  kirschenkraft

Liebe Kameraden,

ich danke Euch für die Rückantworten, ich denke wir sind da auf einer Ebene. Danke auch dir für deine umfangreichen Informationen, lieber Nachtwächter.

Thorson
Thorson
3. Mai. 2018 10:56
Antwort an  kirschenkraft

Werte N8W-Gemeinde,

für mich sind das nur zweiten Seiten der Medaille, auf der einen Seite HG mit WE und auf der anderen Seite der N8W, beide aber mit dem Ziel einen Systemwechsel oder Systemabbruch zu beleuchten.

Für mich gilt nach wie vor, ein Aufwachen geht über Schock-Nachrichten, die einen aufrütteln oder wachschütteln. Und für diesen Weg ist die HG Seite erstmal gut geeignet. Lasst die Leser ruhig mal schockierendes lesen und sich dabei dann auf den richtigen Weg begeben.

Mit gut Zureden ist aus meiner Sicht ein Aufwachen unmöglich. Ruhig mal ordentlich hinfallen, dann schlucken, sich sammeln und wieder aufstehen. Den Weg der Erkenntnis muß nun mal jeder selber gehen und wenn man durch HG etwas „geschubst“ wird, dann finde ich das in Ordnung.

Wenn man noch viel mehr Leute aufwachen lassen möchte, dann befürworte ich auch die harte Lösung, wie sie hier schon von mindestens einem anderen Kommentator erwähnt wurde, Stromausfall für mehrere Wochen. Das kann und soll ruhig weh tun! Dafür ist die HG-Seite noch viel zu harmlos, da tun nur ein paar Gedanken weh, also homöopathische Schmerzen.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

wahrheitssucher777
2. Mai. 2018 21:34

Derzeit in Deutschland, gefunden über Terraherz.

Mein Beileid an den örtlich ansässigen Zahnarzt, der neue Sportwagen kommt bestimmt, ist ja auch wichtig.

Die Polizei gibt auf! 200 Migranten verhindern Abschiebung mit Gewalt! [YT]

Adler und Löwe
Adler und Löwe
3. Mai. 2018 0:12

Ich kenne den Ort. Dort hat es in der Ortsmitte kostenloses W-LAN gehabt. Dann saßen ca. 10-20 Schutzsuchende um den Marktbrunnen und haben die Fußgängerzone unsicher gemacht. Eine Bekannte hat mir dies berichtet, die aus diesem Ort kommt.

Torsten
Torsten
2. Mai. 2018 22:13

Wete Gemeinde.

Allvater [YT]

Ein Volk!

Heil und Segen!

Lena
Lena
3. Mai. 2018 0:08
Antwort an  Torsten

Heil Dir, Torsten! // 27

Danke für diesen Schiggl Grouba! Allvater ist die ewige Frage und Antwort, denn mehr gibt es nicht. Und, wer bei Verstand ist, erkennt den National Sozialismus als Allvaters Gesetz an.

Allvater mit uns!
Lena

nordlicht
nordlicht
2. Mai. 2018 22:22

Werte Mitleser,

als jahrzehntelanger Kritiker der USA dreht sich mein Bild auf die „Neue Welt“ gerade um. Ich finde es faszinierend, wie die vergleichsweise junge amerikanische Nation seit Trumps Präsidentschaft zu ihren ursprünglichen Idealen zurückfindet.

Die Vereinigten Staaten sind von Anfang an multikulturell geprägt, wobei der Anteil der Weißen stets etwa 70 % beträgt:

„Amerikaner mit deutschsprachigen Wurzeln bilden seit Bestehen der USA ihre größte Bevölkerungsgruppe; sie haben entscheidend zur Herausbildung einer amerikanischen Kultur beigetragen.“ (de.wikipedia.org)

Trump und sein „Q-Netzwerk“ agieren vorbildhaft, indem sie „Multikulti“ zwar hinnehmen und ggf. sogar fördern, aber auf die Führung des Staates durch Weiße beharren. Mögen wir Deutsche vom neuen (alten!) Amerika lernen?

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
2. Mai. 2018 23:15
Antwort an  nordlicht

„Mögen wir Deutsche vom neuen (alten!) Amerika lernen?“

Mögen wir lernen aus unserer eigenen wahren Geschichte und unserer uns innewohnenden Seele – das ist das einzig Richtige!

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 10:18
Antwort an  nordlicht

Habe ich da etwas missverstanden? Führung des Staates durch Weiße. Wie weiß ist da ein großer, großer Teil? Wurde bisher Amerika nicht von einer ganz bestimmten Spezies geführt und das in allen Bereichen? Und wer war Präsident „vor“ Trump? Weiß und in Amerika geboren?

Hoffen wir, dass Trump wirklich wie ein Weißer mit deutschen Wurzeln agieren kann.

Sonnenfels
Sonnenfels
3. Mai. 2018 12:15
Antwort an  nordlicht

Werte Gemeinde,

zur Erinnerung, es gibt hier nur eine Verwaltung eines Kartellgebietes, mehr nicht. Und diejenigen, die als „Verwalter“ agieren, haben zum guten Teil eine andere Nationalität. Nur Deutschstämmige haben hier von Staats wegen das Recht den zugrunde liegenden Staat zu führen.

Alles andere kann hier nur deshalb passieren, da wir selbst es zulassen. Und das will die blinde Masse bisher gar nicht verstehen. In diesen zugrunde liegenden Staat kann überhaupt kein Fremdstämmiger einwandern. Werden wir uns unserer Macht bewußt und handeln danach.

Segen und Heil an alle!
Sonnenfels

Mottje
Mottje
2. Mai. 2018 23:29

Auch beim Staatsfernsehen treibt es die Leichen allmählich an die Oberfläche:

Sexuelle Belästigung: WDR stellt zweiten Mitarbeiter frei [epochtimes.de]

Es spricht Bände, dass Saubermann Tom Buhrow das einfach jahrelang ignoriert hat. Weitere Infos hierzu in den MSM.

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 10:08
Antwort an  Mottje

Nicht zu vergessen: der Saubermann sahnt bei den GEZ-Zwangsgebühren am meisten ab.

Triton
Triton
3. Mai. 2018 12:46
Antwort an  Mottje

Moment mal,

das dient lediglich der künstlichen Erschaffung einer frauenfeindlichen Welt. Es gibt genügend Beispiele aus der Vergangenheit, wo man sehr anzweifeln muß, ob diese Vorwürfe der Wahrheit entsprechen.

Unser gynozentrisches Westsystem erschafft über solche Beschämungstaktiken seine Daseinsberechtigung und zielt nur darauf ab, die männliche Schaffenskraft auszubeuten. Männer, haltet die Augen auf (!) worum es hier wirklich geht.

Es hat schon so seinen Grund, warum man bei den Zugereisten sowas gar nicht findet. Finden will, besser gesagt. Erstens sind das ja die lieben Männer und zweitens gibt es bei denen nichts zu holen.

Darum geht es und um sonst gar nichts.

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
2. Mai. 2018 23:54

@Adler und Löwe #18,5

Zitat: „0664 ist jedoch die Vorwahl von der Gemeinde Burgstall/Weiz Steiermark“

Nein, 0664 ist die Vorwahl der Telekom Austria für Handys und mobiles Internet. Und Burgstall ist in Südtirol, soweit ich weiß.

Also die Österreicher, die gut italienisch können. 😀

Andreas
Andreas
3. Mai. 2018 8:17

In 10 Kilometern Tiefe – Erdbeben im Iran:

Mindestens 30 Menschen bei Erdbeben im Iran verletzt [deutsch.rt.com]

kph
kph
3. Mai. 2018 12:33
Antwort an  Andreas

Gab es da nicht einmal etwas mit den Erdbeben in 10 Km Tiefe?

Quelle 1: Gibt es Hinweise auf künstlich erzeugte Erdbeben? [extremnews.com]
Quelle 2: Mexiko: War es ein künstliches Erdbeben? [legitim.ch]

kph

Andreas
Andreas
3. Mai. 2018 9:08

„The stage is set“:

Bilddatei

[hier das Gezwitscher im Original]

Solsrplexus
Solsrplexus
3. Mai. 2018 9:40

Da hier viel über MOABs geredet wird, wie wa(h)r es denn jetzt mit den angeblichen 2 Atombombenabwürfen auf die mit ihrem traditionellen Holzbauten großflächig geprägten japanischen Großstädte. War es 1 (!) B52-Bomber oder waren über 450 Jagdflieger mit ca. 1.500 Brandbomben am Werk?

Es gibt ja Bildwerk von der zentralen Stelle im Stadtkern, wo kurioserweise die Betonbank stehenblieb, der Rest der Stadt wie ein abgebranntes Holzlager erscheinen lässt! Japan hatte Beton, nutzte ihn des Geldes wegen nur für den Export!

Das ist ja auch nur ein Teil der Geschichte. Ein anderer Teil besagt, dass der Zünder technisch nicht ausgereift war und deswegen diese „Notlüge“ entstanden ist. 😉

Ein sichtbarer Teil beschreibt einen Film „Dr. Seltsam oder wie ich lernte die Bombe zu lieben“ von wiedereinmal diesem Regisseur Q-brick hergestellt. Seltsam, wie er immer an diese Aufträge herangezogen wurde, die ihm Interessenten gaben, um Uninteressierte abzuwaschen!

Solarplexus
Solarplexus
3. Mai. 2018 10:51

Dann noch etwas zum Phänomen Q. Schaut euch mal in dem Netzverweis die Informationen in der Kategorie „Cheat“ an. 😉

Q*bert [de.wikipedia.org]

Amelie
Amelie
3. Mai. 2018 10:52

„Patrioten haben keine Hautfarbe.“

Das was derzeit nach EU und Deutschland strömt, regelrecht hierher getrieben wird, kommt aus den tiefsten Löchern herausgekrochen. Und wir haben nicht mehr die Zeit, wie einst Amerika sie bis heute hatte, für eine auch nur ansatzweise Integration, die auch gar nicht gewünscht ist. Das würde ja den Plan (Hooton, Coudenhove-Kalergie) durchkreuzen.

Sonne
Sonne
3. Mai. 2018 12:20

Seehhofer im Ruderverein? Zurück oder vorwärts? Es wird immer lustiger, auch wenn das was abläuft nicht lustig ist. Aus dem gemerkelten Universum der Medien.

Seehofer: „Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung“ [t-online.de]

Was Merkel zu dieser Angelegenheit sagt, konnte ich noch nicht ermitteln.

Neues aus der CDU oder Schwäbisch auf Bayrisch?

Auf der Ostalb: CDU-Basis hält zu Merkel [schwaebische.de]

Alles blubbert vom Verlust des Rechtsstaates und jeder weiß doch mittlerweile, dass es schon lange keinen mehr gibt.

Ellwangen: Eine katastrophale Kapitulation des Rechtsstaats [philosophia-perennis.com]

Euch allen einen wunderschönen Tag mit Popcorn und kalten Getränken. Die Merkel-Maskerade zerlegt sich in zunehmenden Tempo.

HuS

Marco
Marco
3. Mai. 2018 13:37

Ich habe seit Ende Januar keinen Artikel mehr über Q gelesen. Wenn ich mal hier bin, lese ich 4-5 Kommentare und man weiß sofort ob es guter Stoff war oder eher mäßig in seiner Wirkung … Naja, ich freue mich jedenfalls für Euch, daß der Donald die Welt rettet (ach ja, der Putin ja auch … sagen einige … von Guten umzingelt und doch ist die aktuelle Welt so bescheiden).

Ich vermute Trumps Truppen in Rammstein schützen uns vor dem tiefen Staat und auch die Dritte Macht in Syrien und natürlich Assad sind froh darüber, daß der Trump in Syrien vorbeischaut und Ziele des tiefen Staats bombardiert, hätten die ohne ihn nicht hinbekommen.

Warum zwischendurch amerikanische Zerstörer bewegungslos im Wasser liegen bis sie gerammt werden, kann wohl bisher keiner beantworten aber sollte es nochmal geschehen, wird der Q es schon passend rücken.

Lieber Nachtwächter, Du sprichst von beobachtender Berichterstattung aus Übersee und streitest dabei ab, daß Du Meinung machst! Wenn ich den Kommentar Nr. 28 (dieser nur stellvertretend für viele andere) lese, bekommen ich Würgereize.

Der Nachtwächterblog hat mittlerweile das Niveau eines „Hofberichterstatters“ und ist keinen Deut besser als ein Fulfordblog.

Aber „jedem das Seine“.

Triton
Triton
3. Mai. 2018 20:19
Antwort an  Marco

Das ist ja so, als wenn Du zum Klo gehst und dann beurteilst, ob das Essen gut war … :kopfkratz:

Sonne
Sonne
3. Mai. 2018 20:42
Antwort an  Marco

@Marco,

was mich wundert ist, dass dein Beitrag durch gelassen wurde.

Aber …, Hofberichterstatter hin oder her, Meinung wird immer und überall gemacht. Es wird aber auch keiner gezwungen, sich Meinung zu eigen zu machen.

In diesem wüsten Durcheinander der medialen Berichterstattung noch einen klaren Kopf und Übersicht zu bewahren, grenzt an Zauberei. Könnte der N8w zaubern, müsste er hier gar nicht schreiben, geschweige denn seinen Kopf zum Qualmen bringen, weil er seine Synapsen animiert oder Re-animiert.

Den Durchblick zu erreichen, ist nur möglich durch solche Foren wie dieses und andere. Sich seine eigen Gedanken dazu zu machen, ist ja erwünscht. Alle machen sich hier Gedanken und tragen zusammen. Ohne uns kann auch ein geschätzte N8wachter nur gute Nacht sagen.

Ich fühle mich nicht genötigt, hier zu lesen oder anderswo. Du könntest auch durchaus uns Lesern und Schreibern eigene Schlüsse zu gestehen. In der ganzen Informationsflut durchzublicken, ist ein Eierlaufen. Wichtig ist doch, das hier Impulse gesetzt werden, Impulse die uns anregen. Anregen zur Nachforschung und zum Selberdenken.

Doch auch ein N8wachter ist auf die Impulse der alternativen Medien angewiesen und zieht nur seine Schlüsse, die wir nicht glauben müssen und sollen.

Ich nehme dir deine Ansicht überhaupt nicht übel. Ich kann dich verstehen. Doch eines unterscheidet diesen Blog von anderen enorm: Hier wird sich permanent nur auf Konstruktives fokussiert und die Kunst, runterziehende Nachrichten zu transformieren, indem man sie humorvoll und mit Geist gepaart präsentiert, ist einmalig. Denke mal an dich und dein Leben!

Berechne, wie viel % davon im destruktiven Bereich waren und das alleine nur aufgrund der Tatsache, dass du Meinungen von anderen aufgenommen/gelesen hast – mit diesem Gefühl jeden Tag gelebt und gedacht hast? Wie viel Energie du damit freigemacht hast, die somit zu einer Realität wurde!

Weißt du wirklich, dass amerikanische Zerstörer bewegungslos im Wasser liegen, bis sie gerammt werden? Hast du es gesehen oder irgendwo gelesen?

Verstehst du worauf ich hinaus will? Ist das deine Meinung? Oder wurde sie zu deiner, weil du es irgendwo gelesen hast? Wäre es deine Meinung, wenn du es nicht irgendwo gelesen hättest?

Lieber Marco, Kannst du wirklich behaupten und denken, dass wir uns ohne Ansichten von anderen Menschen weiterentwickeln könnten?

Aus jeder Hofberichtserstattung kann Quintessenz gezogen werden. Siehe sie als Impulse zu deiner eigenen gedanklichen Weiterentwicklung.

Habe einen schönen Abend.

Herzlichst,
Sonne

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
3. Mai. 2018 21:29
Antwort an  Marco

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, dass sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Denk mal drüber nach!

Heil und Segen

webster robert
webster robert
4. Mai. 2018 8:23
Antwort an  Marco

Hofberichterstatter?

Der werte Nachtwächter macht sich die Mühe, um uns auf dem Laufenden halten. Er macht das für uns, für die Patrioten, für die Freiheitsliebenden, für Menschen, die den Sinn zu allem verloren haben und durch ihn wieder Hoffnung schöpfen.

Er macht das nicht um die Leute zu bekehren, sondern um allen Menschen die andere Seite zu beleuchten, die in den MSM nie gezeigt wird. Der Nachtwächter ermutigt euch, alles zu hinterfragen, auch seine eigenen Artikel. Er fordert von Euch den Verstand zu benutzen, um selber Diskussionen mit eurer Familie und Freunden zu führen, das trägt dann zum Aufwachen von vielen bei.

Alle die hier mitlesen sind für künftige Ereignisse besser vorbereitet, egal wer gewinnt. Wir wissen uns darauf einzustellen.

H&S

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
4. Mai. 2018 10:15
Antwort an  Marco

[auf Wunsch der Verfasserin entfernt]

Solarplexus
Solarplexus
4. Mai. 2018 10:57
Antwort an  Marco

@ Marco

Wie kommst du darauf, dass Donald oder Putin die Welt retten wollen? Haben diese Personen irgendwann einmal so etwas verlauten lassen? Worauf legst du es an oder besser gesagt zielst du mit deinem Kommentar?

Du hast dich von deinen inneren „Nachrichten“, nach denen du dich richtest, orientierungslos orientiert. Tut mir leid, falls ich dir nähertrete, aber dein Kommentar ist öffentlich und ich habe ihn gelesen. 😉

Solarplexus
Solarplexus
4. Mai. 2018 10:48

@ Triton

Ob du es glaubst oder nicht, physikalisch tue ich es so, wie du es beschrieben hast! 😉