Qniversum (1.254-1.274)

-

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“ Hier weiter >>> Genereller Hinweis

“Q-Anon“ ist zweifelsohne eine Psy-Op und dies vornehmlich für Amerikaner. Welche Agenda konkret dahintersteht, kann sich nur an den Ergebnissen bemessen lassen, ohne jedoch darüber zu informieren, lassen sich eben jene Ergebnisse nicht verifizieren.

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag fasst die Einträge Nr. 1.254 bis 1.274 zusammen.


24. April 2018

Am Vormittag des 24. April schreibt “Q“: “Iran ist [als] Nächstes [dran].“ und weist darauf hin, dass dieser Satz eine Markierung ist. Es wird Bezug genommen auf eine Aussage des US-Präsidenten im Oval Office des Weißen Hauses während des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, als Trump sagte:

»Sie [der Iran] werden überhaupt nichts neu starten. Wenn sie es [ihr Atomprogramm] neu starten, dann werden sie große Probleme bekommen, größer, als sie jemals [welche] hatten.

Und Sie können das vormerken: Wenn sie ihr Atomprogramm neu starten, dann werden sie größere Probleme bekommen, als sie jemals hatten.«

“Q“ zitiert den Präsidenten und fragt, ob es sich bei den Äußerungen um ein Signal an den Iran gehandelt habe? (Hier darf angenommen werden, dass die Botschaft eher an den Tiefen Staat gerichtet ist.)

Dann wird erneut Bezug auf den Bericht des Forschungsdienstes des US-Kongresses vom 30. November 2010 genommen, welcher eine kurze Beschreibung der Rechtsvorschriften über die Handhabung von Sanktionen “gegen Länder, Unternehmen, Personen oder Entitäten“ enthält, welche gegen die Nichtweiterverbreitung von nuklearen, biologischen und/oder chemischen Waffen verstoßen. Es gehe um “mehr, als fortgesetzte Zahlungen von $ 250 Mrd.“, betont “Q“.

Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die Obama-Administration 2015 eine Reihe von Unterlagen über den “Iran-Deal“ in Sicherheitsverwahrung genommen hatte, obwohl sie nicht als geheim eingestuft wurden.

Laut einem Artikel des Daily Beast vom Juli 2015 handelt es sich dabei um 17 Dokumente, welche nur mit Sicherheitsfreigabe eingesehen werden können. Da in den öffentlich verfügbaren Unterlagen nichts über halbjährliche Zahlungen an den Iran zu finden ist, liegt die Annahme nahe, dass dieser und weitere Aspekte des “Deals“ der Öffentlichkeit vorenthalten werden.

“Q“ schließt den Eintrag mit den Worten: “Iron Eagle. Süße Träume.“. Die Worte “Iron Eagle“ sind bereits mehrfach in der Vergangenheit aufgetaucht und bis zu diesem Zeitpunkt war unklar, was genau damit gemeint ist. Wenige Tage später wird dies jedoch aufgelöst (Einzelheiten dann im entsprechenden Zusammenhang).

In Eintrag Nr. 1.255 antwortet “Q“ auf die Zwischenfrage eines Anons, ob “Macron ein wahrer Verbündeter“ Trumps ist, mit den Worten:

Sein einziger Zweck [Besuch im Weißen Haus] ist, den Präsidenten im Auftrag der EU zu überzeugen, den Iran-Deal beizubehalten.
Ihr entscheidet.

Damit dürfte klar sein, dass das präsentierte Illusionstheater während des Macron-Besuchs in Washington D.C. nur oberflächliches Futter für die Spottdrosselmedien war und sich die wahren Interessen der Akteure diametral entgegenstehen.

Weiter fragt “Q“, was für die EU auf dem Spiel steht und nennt erneut die halbjährlichen Zahlungen in Höhe von $ 250 Mrd., über die “der Steuerzahler nichts weiß“. Er fügt hinzu, dass die Entwicklungen auf der koreanischen Halbinsel kaum nennenswertes Lob von der Welt bekommen, doch man ertrage dies.

Im Folgeeintrag schreibt “Q“: “Keine Geisel mehr.“, was sich recht weit interpretieren lässt. Denn offenbar ist Nord-Korea nun keine Geisel des Tiefen Staates mehr, wie auch die USA keine Geisel des Irans mehr ist, sobald der “Iran-Deal“ gekippt wurde.

Ein Anon fragt, wann denn nun die “MOAB“ (Mutter aller Bomben) zum Einsatz komme? “Q“ antwortet mit der Gegenfrage, ob man all den Beobachtern den Tag und die Uhrzeit mitteilen und den “roten Teppich“ ausrollen sollte? (Der “rote Teppich“ wird später noch eine Rolle spielen.) Es wird logisches Denken gefordert, denn die Welt beobachte, was sich auf 8chan abspielt.

Ein anderer Anon ist der Ansicht, dass Präsident Trump den Friedensnobelpreis verdiene, worauf “Q“ antwortet:

Wir stecken gemeinsam hier drin.
Kein Ruhm.
Hier geht es um das Zurückholen unserer Freiheit und die Rettung unserer Kinder/unseres Volkes vor dem Bösen, welches unser Land/die Welt so lange geplagt hat.
Q

Ein Anon weist auf das Gezwitscher der Investigativreporterin Sara Carter hin, laut dem die bisher als “verloren gegangen“ geltenden, jedoch vom Sonderermittler des Justizministeriums, Michael Horowitz, “wiedergefundenen“ Textnachrichten zwischen den FBI-Mitarbeitern Peter Strzok und Lisa Page zeitnah dem US-Kongress zur Verfügung gestellt werden.

Der Anon kommentiert: “MOAB im Anflug, volle Deckung.“, worauf “Q“ die Frage in den Raum stellt, ob am Abend im Rahmen des Staatsbanketts (Macron-Besuch) ein “roter Teppich“ ausgerollt wird? “Was werden die Textnachrichten offenbaren?“, fragt “Q“ und weiter: “MOAB oder Vorläufer?“.

Die meisten US-Analysten haben dies insofern interpretiert, dass die “Mutter aller Bomben“ eine Informationsbombe ist, doch “Q“ legt hier nahe, dass die Textnachrichten eher ein Vorläufer für Ereignisse sind, welche sich später noch entfalten werden.

25. April 2018

In Eintrag Nr. 1.261 bezieht sich “Q“ auf den Anschlag in Toronto, bei welchem laut Presseberichten 10 Menschen ums Leben kamen. “Q“ stellt fest, dass die Widersacher “sich bedroht“ fühlen.

Der Anschlag und die damit zusammenhängende Berichterstattung ziele auf die Entwicklungen auf 8chan, was “Q“ mit einem Netzverweis zu einem NBC-Artikel belegt, in welchem der Täter von Toronto mit reddit, 4chan und 8chan in Verbindung gebracht und behauptet wird, dass sich in den genannten Foren “Frauenhasser“ tummeln und Gewalt verherrlicht werde.

Im selben Eintrag setzt “Q“ einen Netzverweis auf einen Artikel bei Fox News, welcher über die geplanten Wahlversprechen der Demokratischen Partei für die im kommenden Herbst stattfindende Zwischenwahl für Kongressabgeordnete berichtet. Demnach soll den US-Bürgern eine staatliche Arbeitsplatzgarantie gegeben werden und es ist die Rede von allerlei sonstigen Staatsleistungen.

Augenscheinlich sieht die politische Linke in den USA ihre Felle davonschwimmen und plant, sich die Wahl mit unhaltbaren Versprechen zu erkaufen. “Q“ kommentiert diese Strategieänderung des politischen Gegners mit “Verzweiflung“ und “Nervosität“.

Auf die Frage eines Anon, ob “Macroni unser Mann“ sei, antwortet “Q“, dass hier “Politik“ gespielt werde und dasselbe für Merkel gelte. “Denke Spielfilm.“, Illusionstheater also.

Dann wird weiter ausgeführt, dass die Völker nicht für das unrühmliche Verhalten ihrer kontrollierten Führer verantwortlich zu machen sind. Man habe entsprechende “Druckmittel“ und einem nach dem anderen werde die vermeintliche Macht genommen. Es findet eine “Machtverlagerung“ statt, die “Völker stehen auf“ und dies weltweit.

Ein Anon stellt ein Bild ein, auf welchem mit einem Plakat an einem Baum auf “#Qanon“ hingewiesen wird und fragt, wann die Bewegung “im echten Leben“ ankommt? “Q“ antwortet, dass die Welt zusammenhängt und es um “alles oder nichts“ geht. Er weist mit Pluszeichen auf Saudi-Arabien, die Rothschulds und George Soros hin und bittet um Vertrauen in den Plan. Jeden Tag erhalte man Dankesbriefe, die ganze Welt beobachte, was auf 8chan abläuft und wie die Trump-Administration die Widersacher vor sich her treibt.

Im nächsten Eintrag, Nr. 1.265, wird die Aufmerksamkeit auf Trumps ehemaligen Sicherheitsberater, General Michael Flynn, gelenkt. Flynn ‚musste‘ seinen Hut nehmen, nachdem er öffentlich eingestanden hatte, dem FBI gegenüber “gelogen“ zu haben. Doch “alle haben eine Rolle zu spielen“, so “Q“, und in diesem Fall wohl im wahrsten Sinne des Wortes.

Demnach sei Flynn bewusst in schwieriges Fahrwasser eingetreten und er habe eine “Rolle außerhalb des Weißen Hauses“ gespielt. Er habe sein “Haus verloren“, weil er an Geld für Anwälte kommen musste und dergleichen – “Ihr schaut einen …“ Spielfilm. Illusionstheater. Was wirklich abläuft, bleibt hinter den Kulissen verborgen.

Dann fragt “Q“: “Was ist richtig? Was ist falsch? Oben ist unten. Links ist rechts.“ und verweist damit unmissverständlich darauf, wie verdreht die US-Innenpolitik und gar das gesamte Weltgeschehen ist und dass die Trump-Administration das Spiel zu spielen weiß. Es habe “schnelle Veränderungen“ im Weißen Haus gegeben und “Q“ teilt mit, dass ein Plan dahintersteckt und die Winkelzüge der Administration einst Eingang in die Geschichtsbücher finden werden.

Mit dem Folgeeintrag führt “Q“ weiter aus, dass die Gegenseite “niemals gedacht hat, dass sie [Hillary Clinton] verlieren würde.“ und alle Versuche, die Beweise für die Verbrechen der Schattenstaatler nach der Amtseinführung Trumps am 20. Januar 2017 noch zu löschen, seien fehlgeschlagen, weil die NSA alles habe.

Die Wahrheit sei “für viele schwer zu schlucken“, der Kampf gegen “Verrat / Korruption“ steht an erster Stelle, wobei “Q“ an die Vielzahl an namhaften Rücktritten erinnert (die Liste steht Stand 2. Mai 2018 bei fast 2.200 Einträgen) und fragt, ob dies “Zufall“ sei?

Eintrag Nr. 1.268 gibt einen offenbar wichtigen Hinweis auf den Generalleutnant Paul Nakasone, welcher am 24. April vom US-Senat als Nachfolger von Admiral Mike Rogers als Direktor der NSA und des US Cyber Command bestätigt wurde. Rogers hatte Anfang 2018 angekündigt, in Ruhestand zu gehen. “Q“ weist darauf hin, dass die Spottdrosselmedien die Ernennung von Nakasone kaum erwähnenswert finden und betont, dass Nakasone “gut“ sei.

Der nächste Eintrag ist einmal mehr lautstarker Natur. “Q“ fragt, ob die Anons “wach“ sind und ob sie erkennen, dass die LeiDmedien ein “Propagandawerkzeug der Linken“ sind? Die Anons sollen endlich “das Böse“ erkennen und ihr kontrolliertes Sklaven-Schaf-Dasein aufgeben. “Lernt die Wahrheit“, heißt es. “Fakten. Geschichte. Das große Erwachen.“, die Gegenseite verliere die Kontrolle und die Belege dafür seien für alle sichtbar.

“Wer sind die wahren Faschisten? Wer sind die wahren Rassisten?“, fragt “Q“, gefolgt von der Frage, ob es ein Zufall ist, dass die Flagge der Antifa die der “Nazis“ nachahmt? “Für die Menschheit – wacht auf – lernt.“, fordert “Q“ und schließt den Eintrag mit dem sinngemäßen “Einer für alle, alle für einen.“ (Where we go one, we go all.).

Einmal mehr wird hier offensichtlich das bestbekannte “Feindbild“ bemüht, um eine Botschaft zu vermitteln und kaum einer der Anons oder Analysten scheint sich von seinem einprogrammierten Geschichtsnarrativ lösen zu können. Doch interessanterweise ist es genau dies, was “Q“ von ihnen verlangt (und dies nicht zum ersten Mal). Oben ist unten, rechts ist links, lernt die faktische Wahrheit über die Geschichte – eine an sich unmissverständliche Botschaft …

In Eintrag Nr. 1.270 bindet ein Anon das Bildschirmfoto eines Gezwitschers von Sara Carter ein, in welchem sie auf die Frage nach dem “Wann?“ antwortet, dass alle auf die Freigabe der Strzok/Page-Textnachrichten warten. “Q“ bestätigt, dass die Textnachrichten im Kongress angekommen sind, dies jedoch nicht öffentlich gemacht wird, weil man dort unsicher ist, wie mit den “giftigen“ und “gefährlichen“ Inhalten umzugehen ist, welche eine “Bedrohung“ darstellen oder eine solche zum Inhalt haben.

“Q“ weist auf den kalifornischen Polizeicode für Mord, “187“, hin und stellt anschließend ein Bildschirmfoto des Eintrags Nr. 586 ein, in welchem darüber spekuliert wird, dass in den Textnachrichten von einem Mordkomplott gegen den “US-Präsidenten oder Mitglieder seiner Familie“ die Rede ist, in welchen gar “ausländische Verbündete involviert“ sind.

Die Auswirkungen auf das US-Justiz- und Rechtssystem wären in so einem Fall fatal. “Q“ schrieb seinerzeit:

Niemand kann sich auch nur Ansatzweise das pure Böse und die Korruption dort draußen vorstellen.
Diejenigen, denen Ihr vertraut, sind am schuldigsten der Sünde.
[…]
Diese Leute sollten hängen.

Bezugnehmend auf das eingebundene Bild von Eintrag Nr. 586 fragt “Q“, was mit Sonderermittler Robert Mueller passiert und weist darauf hin, dass der unlängst von Donald Trump ins Boot geholte Rudy Giuliani sich mit Mueller getroffen habe.

Die Anons werden aufgefordert, die Punkte zu verbinden und es werde eine “öffentliche Bekanntmachung“ geben. In dieser werde das Ende der Ermittlungen gegen Trump (“Absprachen mit Russland“) verkündet und dass in anderer Richtung weiterermittelt werde. Dies sei Teil des strategischen Plans, um die “Bühne [zu] bereiten“.

Der letzte Eintrag des Tages stammt von einem Anon, welcher in Bezug auf den vorherigen Antifa-/“Nazi“-Flaggen-Vergleich fragt, ob “Q“ “behindert“ sei? “Deren Flaggen sind vollkommen unterschiedlich …“, schreibt der Anon und “Q“ antwortet mit einem Bildvergleich und der Aufforderung, sich “mehr Mühe“ zu geben (der Anon gehört wohl zur Gegenseite). “Bereit für morgen?“, fragt “Q“ abschließend.

Fortsetzung folgt.

Empfehlung für tagesaktuellen Austausch über “Q“: Sternenlichter 2.0 auf vk.com


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…



Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


 

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

115 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
115 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
wolfwal
3. Mai. 2018 13:23

Vielleicht mal noch einen Hinweis zu „MOAB“. In Jordanien, südlich von Amman und am Ostufer des Toten Meeres, gab es mal das Königreich Moab. Und just in Jordanien sind US-Marines im Rahmen der US-Jordanischen Millitär-Übung „Eager Lion“.

„Nach wechselhaften Auseinandersetzungen mit den Israeliten wurden die Moabiter vom Nordreich Israel unter der Dynastie Omri besiegt und blieben offenbar bis etwa 850 v.Chr. tributpflichtig, als der moabitische König Mescha die Oberherrschaft Israels abschüttelte und ein zusammenhängendes Gebiet von der Nord- bis zur Südspitze des Toten Meeres eroberte.“ (Wikipedia)

„… als der moabitische König Mescha die Oberherrschaft Israels abschüttelte …“

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
3. Mai. 2018 19:25
Antwort an  wolfwal

„Die Herkunft des Namens Moabit wird auf die ersten Bewohner dieses Gebietes, die Hugenotten, zurückgeführt. Die französischen Glaubensflüchtlinge nannten ihren neuen Wohnsitz in Anlehnung an das Alte Testament terre de Moab, weil sie hier ebenso Zuflucht fanden wie Elimelech und die Seinen im Land der Moabiter.“

Berlin-Moabit [de.wikipedia.org]

Das größte Kriminalgericht Europas sitzt dort …

Sailor
Sailor
3. Mai. 2018 21:36
Antwort an  wolfwal

Danke werter wolfwal. Genau hier war auch ich unterwegs, um letztendlich meine Reise in Berlin Moabit zu beenden. Q & N8wächter lesen ist aus zeitlichen Gründen manchmal etwas anstrengend, aber immer sehr interessant und man kann ständig etwas dazulernen! 🙂

Netzverweis: Berlin-Moabit [de.wikipedia.org]

Mein Dank geht an den werten Nachtwächter und alle Kommentatoren.

Sailor
Sailor
3. Mai. 2018 21:45
Antwort an  wolfwal

Werter kleiner Eisbär 3.2, ich bitte um Entschuldigung

Ich habe Ihren Eintrag erst gelesen, nach dem ich meinen abgesandt hatte. Da haben wir wohl ähnliche Gedanken. 🙂

Franz Maier
Franz Maier
3. Mai. 2018 13:35

Danke lieber N8W für diesen erneut wunderbaren Artikel über Q.

Beim Durchlesen ist mir das mit dem Friedensnobelpreis für Trump aufgefallen. Erinnert ihr euch noch an Trumps Vorgänger (ich nenne den nur Obomber), der fürs Nichtstun, kurz nachdem er das 1. Mal zum Präsidenten gewählt wurde, bereits den Friedensnobelpreis erhalten hatte?

Wenn ich mir das so überlege, dann wäre eine Auszeichnung von Trump mit dem Friedensnobelpreis doch noch eine viel größere Lachnummer, weil Obomber das mit dem Frieden gar nicht so ernst genommen hat während seiner Amtszeit und mehr Bomben auf andere Länder hat werfen lassen, wie jemals zuvor. Also nach meinem Dafürhalten ist dieser Friedensnobelpreis damit für alle Zeiten entwertet. Trump sollte besser darauf verzichten und damit den Lügenmedien auf der ganzen Welt den Spiegel vorhalten.

Und dass der Stifter Alfred Nobel das für Kriege so wichtige Dynamit erfunden hat und damit reich wurde, ist in meinen Augen doch ein ziemlich starker Hohn, von so einem Kriegsgewinnler einen Preis für den Frieden auf der Welt anzunehmen.

Sebun
Sebun
3. Mai. 2018 22:44
Antwort an  Franz Maier

Werter Franz Maier,

vielen Dank für Deinen Gedankengang. Ich kam, ich las, ich stimmte zu. Ich finde vor allem den letzten Absatz erhellend und kann dir nur vollkommen zustimmen. Diese Preise sollte man als aufrechter Mensch wirklich nicht annehmen. Wäre recht aussagekräftig.

Heil und Segen

wahrheitssucher777
3. Mai. 2018 13:43

Nur als Denkansatz,

also, das British Empire soll zur Abwechslung Kolonie von den VSA werden, eine alte Fehde. Die eigentliche Weltherrschaft der Nasen soll unter Leitung der Großmächte China und Russland stattfinden, das wird aber nie vollendet. Der Rest von der EU puzzelt sich erstmal irgendwie zusammen, bis es sich neu sortiert.

Folgendes: Sollte der Rotzlöffel König Arthur wirklich der Antichrist sein, so wäre der Plan bis 2025 die Weltbevölkerung zu dezimieren, genau nach spätestens 7 Jahren. Nach 36 Monaten zu seiner Geburt sind Bundestagswahlen, dann auch zeigt der Antichrist sein wahres Gesicht, der falsche Jesus.

Bis 2025 muss Qnald aufgeräumt haben und ein Übergang zum wahren Gottesreich stattfinden, zumindest der Anfang, da Qnald das Empire auflösen wird. Russland und China werden mit dem Empire nicht mehr anfangen, jeder kennt die englischen Giftküchen in Syrien.

Odins Geist müsste dann bis 2025 dominieren, der Freiheitsgedanke. Das Schwert der Wahrheit wird die Veränderungen bringen und keine Alieninvasion, Aliens sind Unsinn, der Weltraum spricht deutsch und deft. Bin mal auf die Lückenbüßer nach Psycho Mum und dem französischen Klinkenputzer gespannt, bis die EU dann weg ist. Die größte Gefahr, ist momentan ein Bürgerkrieg für uns.

Es ist auch im Prinzip egal, wer das NT geschrieben hat, es wird so passieren, es ist das Drehbuch, bzw. die Voraussage. Es sieht eher danach aus, dass die deutschstämmigen außerhalb Deutschlands das Ruder übernehmen werden und wenn dann das Mutterland dann erwacht ist, ist der Kampf gewonnen.

Wird die kommunistische NWO mit China und Russland vollendet, ist Feierabend, dann hat Jahwe gewonnen. Zur Auflösung des Empire wird Qnald auch bald den Papst ersetzen müssen, Malteser, Templer, Illuminaten, Moslembruderschaft, usw., alles dabei, im Kampf um Rom, um den Jesuitengeneral zu vertreiben und die Römisch-Katholische Kirche des Empire aufzulösen.

g

wahrheitssucher777
3. Mai. 2018 14:04

Ach so, die Zwangsjacke der Lügen tragen die Meisten schon freiwillig, bloß nicht auffallen, bloß nicht anecken, aalglatt durchs Leben gleiten, jederzeit bereit, wenn nötig, jeden Enddarm zu bewohnen. Pustekuchen, funktioniert nicht.

Q fordert also, das 8. Bewusstseinszentrum zu öffnen und sich dem Lügensystem zu entziehen. Das braucht Mut und Entschlossenheit, zumindest den Mund aufzumachen. Ein Kampf, den die Vorstreiter erstmal selber kämpfen müssen und das Schwert auch gegen sich selbst zu richten, mit sich selber ins Gericht zu gehen. Der Sog nach oben ist schon leicht zu verspüren. Man kann aber auch weitermachen wie bisher, ohne Selbstachtung, ohne Selbstrespekt, ohne Seele.

g

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
3. Mai. 2018 16:52

Werter Wahrheitssucher777,

zu deinem ersten Absatz würde dann auch die „Drohung“ Jorge Bergoglios passen, mit dem Christentum über China und die restlichen asiatischen Länder herzufallen. So weit ich weiß, wird dort ja schon seit langem missioniert. Aber das ist eben nichts weiter, als reine Angstmacherei. Sie werden sich nicht mehr lange halten können.

webster robert
webster robert
3. Mai. 2018 18:19

Hallo an alle.

„Alieninvasion, Aliens sind Unsinn, der Weltraum spricht deutsch“?

Zu denken wir wären die Einzigen, das ist Unsinn! Man braucht nur an Atacama denken, viel Menschliches ist da nicht und die lügen, was geschrieben wurden darüber, glaubt nur ein sich der Wahrheit verschließender.

Und deutschstämmige werden gar nix übernehmen, die sind im modernen Slkaventum gefangen. Nach kurzzeitigen Erwachen werden sie wieder zu Schlafschafen.

H&S

wahrheitssucher777
3. Mai. 2018 22:16

Heil zusammen, Angst ist natürlich immer schlecht, blockiert nur.

@ webster robert

Der Heilige Gral, der Ur-Arier, unsere Vorfahren aus der Nähe der Schwarzen Sonne. Aliens sind Hirnwäsche, deswegen erzählen die auch im Propaganda-TV laufend davon. Sämtliche irdische Sprachen sind ebenfalls mit unserer verwandt, die ehemalige germanische Weltkultur, sie nennen es „Kolonialbauten“. Die magischen Runen, usw., Jahwe und seine „Auserwählten“ haben fast alles verpfuscht, kein Ereignis ohne sein „Zutun“.

g

Sebun
Sebun
3. Mai. 2018 22:56

Werter 777 (5.1),

deine Worte treffen mich und du hast vollkommen Recht, mit dem was du schreibst. Ich stehe auch länger selbst mit mir vor Gericht und bisher habe ich mich immer geziert, alle Paragraphen anzuwenden. Heute habe ich mich endlich schuldig gesprochen und auf „Bewährung“ frei gelassen. Ich begebe mich in den Sog nach oben. Dieser Sog, diese Kraft, ist tatsächlich spürbar, wenn man will.

Also, vielen Dank nochmal für deine Worte.

Gott mit uns!

wahrheitssucher777
4. Mai. 2018 4:03

42 Monate, nicht 36, Verzeihung.

Mohnhoff
Mohnhoff
4. Mai. 2018 8:40

@Wahrheitssucher777, Nr. 5

„Wird die kommunistische NWO mit China und Russland vollendet, ist Feierabend, dann hat Jahwe gewonnen.“

Sollte es soweit kommen, dann wird wohl ein Szenario a la Alois Irlmaier, et. al. eintreten, d. h.: Weltkrieg, globale Naturkatastrophen, Erdachsenverschiebung, geologischer Polsprung, dreitägige Finsternis, Weltreinigung, 1000jähriges Friedensreich auf Erden.

Vielleicht passiert das auch so oder so, egal was Trump, Putin, Q und Co. anstellen. Auch wenn ich momentan hoffe, dass es glimpflicher ablaufen wird. Der Satan kann wenn dann nur kurz gewinnen, dann wird Gott eingreifen.

Abgesehen davon kommt mir Russland im Moment so vor, dass es sich eher in Richtung Nationalsozialismus (im eigentlichen Wortsinn) entwickelt, als in Richtung Kommunismus (im eigentlichen Wortsinn).

Solarplexus
Solarplexus
4. Mai. 2018 11:04

@ 6.1

Warum gehst du mit der kritischen Masse immer nur so kritisch um? Hast du keine Familie, Freunde oder Bekannte, die dir gut tun? 😉

wahrheitssucher777
4. Mai. 2018 14:22

Hallo Monhoff,

ja, dieser Alois, strenger Katholik, Beziehung und einen Freund bei den Freimaurern, ist ein sogenannter Schwarzseher und gehört zu der satanischen Abteilung. Wenn jetzt alles nach Veränderung ruft, wird versucht, die eigentliche NWO, das Reich der Finsternis, über den weißen Weg zu vollenden.

Die Energien der Satanisten konnten die Menschheit nicht mit in den Abgrund ziehen, dennoch ist Jahwe listig und versucht die Herde in eine Falle zu treiben, die sozialkommunistische NWO, dazu kämen Köder wie „Bedingungsloses Grundeinkommen“, usw.

Mit dem Schwert der Wahrheit und in weiser Vorausschau können wir, die jetzt noch versklavten Völker des satanischen British Empire, dies verhindern. Odins Geist wird weltweit erwachen und kurz vor Jahwes Sieg, schlägt das Pendel in die andere Richtung. Das geht schnell, genau wann, weiß keiner.

Nibiriu, Polsprung, Aliens, Aufstieg, usw. ist New Age und satanischer Mist, ein Irrpfad in dunkle Sackgassen. Die 3 Tage Finsternis können auch durch EMP-Waffen der Reichsdeutschen herbeigeschafft werden, kurz bevor der III. eskaliert und wir sehen einen Oberbefehlshaber der Raumm8 im dann nährwertvollen TV.

Den unbändigen Freiheitsgedanken der Reinen, in einem gemäßigten Nationalsozialismus, bzw. natürlichen Ordnung zu bändigen, ergibt schon Sinn, da wir gegen dümmste Spezien verlieren, weil sonst jeder sein eigenes Phantasiesüppchen kocht. Wir sind die Kulturbringer und zusammen schlagen wir Stinkehufe aus seinem Modderloch.

Angst vor schwarzen Prophezeiungen lässt diese Wirklichkeit werden, Gedanken erzeugen Materie und Materie erzeugt Realität und jetzt ärger ich mich weiter mit der schlauchtülle 1/2 auf 3/4 Zoll herum und wünsche einen schönen Freitagnachmittag und werde diese Nacht nicht beim Nachtwaechter in die Tasten kloppen, da ich mir heute mal einen zwitschern werde.

Gruß an alle, die sich heute das Hirn unter der Schädeldecke lüften

Licht für heute aus und Rotwein

g

Solarplexus
Solarplexus
4. Mai. 2018 23:05

@ W777 5.9

Lass es dir schmecken! Es hört sich an, als kommst du aus einer Handwerker-Zunft? 😉

Thorson
Thorson
3. Mai. 2018 13:59

Herzlichen Dank werter N8wächter,

bezüglich MOAB denke ich eher an die Öffnung der versiegelten Anklageschriften. Die jetzigen fallenden Domino sind für mich nur die kleinen Steine, die dem ganz großen Dominostein das Fundament langsam aber sich entziehen.

Unaufhaltsam geht es weiter, ich habe Spaß am Beobachten. 🙂

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Haunebu
Haunebu
3. Mai. 2018 14:02

Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass sie die letzten Länder, die sich noch wehren konnten, auch noch entmachten. (Iran, Nordkorea) Verkauft wird es uns dann mit Frieden. Bin da sehr skeptisch.

Komisch nur, dass Q nie erwähnt, wer einer der größten Schurkenstaaten ist, Israel z.B. Sehr merkwürdig.

wolfwal
3. Mai. 2018 18:22
Antwort an  Haunebu

@N8wächter

Eventuell doch meine oben genannte Deutung von MOAB?

Tom
Tom
3. Mai. 2018 18:56
Antwort an  Haunebu

„Wir heben uns Israel bis zum Schluss auf.“

Was da dann kommen müßte, also die reine Wahrheit, würde ich MOAB nennen.

Adler und Löwe
Adler und Löwe
3. Mai. 2018 19:21
Antwort an  Haunebu

Mal eine Verständnisfrage:

Was ist MOAB?

Lena
Lena
3. Mai. 2018 19:51
Antwort an  Haunebu

Heil Euch Kommentaroren!

Ein zurück in die Dunkelheit kann es nicht mehr geben!

„Das Wasserkrug-Zeitalter wird den Endsieg des Lichts über die Mächte der Finsternis bringen.“

Daher sind alle Gedanken nur noch in eine Richtung zu denken!

Heil und Segen!
Lena

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe
3. Mai. 2018 20:03
Antwort an  Haunebu

Ich favorisiere 2 mögliche Bedeutungen von MOAB. Entweder, dass die Pläne zur Ermordung des Präsidenten öffentlich werden oder das Bekanntwerden der Uranverschiebungen von HRC [Hillary Clinton] an den CIA-Iran, der dann in Syrien nukleare Waffen produzierte, um mit Israel den Dritten Weltkrieg zu starten.

Das sind aus meiner Sicht die Sachen mit der größten Sprengkraft.

Heil und Segen

Haunebu
Haunebu
3. Mai. 2018 14:12

Von Angst der „Eliten“ ist ebenso rein gar nichts zu spüren in Europa, sie ziehen ganz normal ihr Programm durch und planen Jahre voraus. Wüssten sie das es ihnen bald an den Kragen geht, würden sie anders handeln. Für mich sieht es bis jetzt nur nach Show für die „Aufgewachten“ aus, um sie ruhig zu halten. Nur weil eventuell mal die alte abgelatschte Elite entsorgt wird (was ich bis jetzt auch noch nicht glaube), heißt es noch lange nicht, dass alles gut wird. Wenn dann wird es wahrscheinlich neu besetzt und unter anderem Plan fortgeführt.

Und warum äußert sich weder Trump noch Q zu den in Europa stationierten US-Truppen? Putin ist laut Q ja Verbündeter, dann können sie ihre Truppen hier auch abziehen.

Benjamin
Benjamin
3. Mai. 2018 20:44
Antwort an  Haunebu

Warum sollten die US-Truppen die Ostgrenzen des Reiches sichern? Eher besetzen. Friedensverträge gibt es ja (noch) nicht.

Andreas
Andreas
4. Mai. 2018 20:43
Antwort an  Haunebu

Einen Krieg Ost gegen West wird es meiner Meinung nach nicht geben. Diese Möglichkeiten fallen mir noch ein:

1. An der Ostgrenze des Reiches halten sich Amerikaner und Russen gegen einen gemeinsamen Gegner innerhalb des Reiches (heutiges Deutschland) bereit, sozusagen zu Reinigungszwecken.

2. Die Amerikaner stellen so sicher, dass Reich gegebenenfalls schnell verlassen zu können.

3. Amerikaner und Russen können von dort aus sehr schnell die Ostgebiete des Reiches (heute nicht Deutschland) besetzen, um sie an das Reich zurückzugeben.

Mein Favorit ist die Kombination der Punkte 1 und 3. 🙂

Schwabenmädel
Schwabenmädel
5. Mai. 2018 7:38
Antwort an  Haunebu

Die Frage beschäftigt mich schon seit einiger Zeit, ist aber für mich noch nicht schlüssig beantwortet.

Die Möglichkeiten, die Andreas aufgezeigt hat, stehen für mich auch durchaus im Raum, vor allem Punkt 1. und 3. Ich könnte mir vorstellen, dass die beiden Armeen vorhaben, vom Osten aus die Reinigungswelle Richtung Süd-Westen vor sich herzutreiben. Ich bin aber absoluter Laie, was diese Dinge betrifft. Vielleicht gibst Du, lieber N8wächter, da noch ein paar Spekulatius drauf?? 🙂

Solarplexus
Solarplexus
3. Mai. 2018 14:46

Kann mir jemand erklären, was jetzt nicht mehr diametral ist? 😉

Sonne
Sonne
5. Mai. 2018 21:19
Antwort an  Solarplexus

Alles was nicht mehr kontrovers ist. ?

Lena
Lena
3. Mai. 2018 15:25

Danke Dir, N8wächter!

Bei „Liebe-das-Ganze“ gefunden:

A Global Display Of Human Trafficking Incidents and News [human.globalincidentmap.com]

Heil und Segen!
Lena

pedrobergerac
pedrobergerac
3. Mai. 2018 15:51

Ich möchte zum Thema Iran folgenden Artikel einstellen:

Trump, Iran und Netanjahu – Es geht nicht um den Atom-Deal, sondern um den Petrodollar – Analyse von Peter Haisenko [epochtimes.de]

Er kann vielleicht erklären, worum es bei diesem „Atom-Deal“ wirklich geht.

Tim1964
3. Mai. 2018 20:03
Antwort an  pedrobergerac

Genau so ist es. Wenn der Iran auch noch aus dem (Petro-)Dollar aussteigt, kann der Trump den Laden zumachen. Pleite sind die eh schon lange. Trump weiß das!

Triton
Triton
3. Mai. 2018 21:22
Antwort an  pedrobergerac

N8W,

wie ist eigentlich dann Deine Einschätzung zu unseren Geldwerten, werden die wirklich zu Pulver wie WE das angibt, oder gibt es Alternativen? Ich meine eher, die Geldwerte bleiben im gewissen Rahmen erhalten. Oder nicht?

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
3. Mai. 2018 22:50
Antwort an  pedrobergerac

Die Seite von Peter Haisenko bietet viele gute Artikel:

anderweltonline.com

Alfreda
Alfreda
3. Mai. 2018 23:06
Antwort an  pedrobergerac

11.1 1/2

Oder auch so:

Kiez-Klatsche [YT]

Texmex
Texmex
4. Mai. 2018 0:35
Antwort an  pedrobergerac

@N8wächter

Was ist Geld wirklich?

„Geld ist Busszahlung!“ (Fromer)
„Die Schulden sind die Verbannung.“ (Schröder).

Das aktuelle Scheingeld ist ein gegenseitiges Hin-und Herschieben von Schuldverrechnung. Der VSA-FED-$ steht seit langer Zeit zur Disposition, das berührt DT nicht negativ. Im Gegenteil. Ein Zusammenbruch schafft Schuld, die sonst nur durch Krieg aufgelöst werden kann (die Schuldner sind dann tot), aus der Welt und Platz für Neues (Besseres) oder neue Verschuldung.

DT könnte z.B. einen Volks-$ schaffen, zinsfrei, auf Arbeitsleistung basierend und von der Regierung herausgegeben. Letzter Versuch J.F. Kennedys endete tödlich. DT weiß das, ist aber vorbereitet.

Abwarten. Beobachten. Richtig schlussfolgern.

nordlicht
nordlicht
4. Mai. 2018 0:37
Antwort an  pedrobergerac

„Denn hier geht es um das Ganze, um alles!“

Ja genau, N8wächter! Auf den drei Säulen des abrahamitischen Ein-Gott-Glaubens gründet das nun in die Defensive kommende satanische Machtsystem. Wohl nie zuvor seit 2000 Jahren war der unmittelbare göttliche Impuls so kraftvoll wie in dieser Zeit. Der spaltende Geist hat die Grenze seines Wachstums in jeder Hinsicht überschritten.

Was wir heute Wahrheitsbewegung nennen, ist eine Hinwendung der Menschen zu immateriellen Werten, geboren aus einer existenziell empfundenen geistigen Leere, ablesbar an der seelischen Not vieler uns im Alltag begegnender Geschöpfe.

Der göttliche Plan lautet „Heilung“. Und auf dem Weg dahin braucht es mutige Vorreiter. Wie Du und andere auf der unteren, ist Trump nach meiner Sicht ein Solcher auf der hohen Ebene. Sollten die LeiDmedien ihn allerdings irgendwann nicht mehr verachten, wäre dies für mich ein Zeichen für eine „feindliche Übernahme“, was natürlich nicht auszuschließen ist.

Aber auch in diesem Falle wäre „Jenen“ keine Zeit mehr gegeben. Denn das Wasserkrug-Zeitalter ist.

Danke für Deine unermüdliche Arbeit!

Mit Hochachtung
Nordlicht

Texmex
Texmex
4. Mai. 2018 0:40
Antwort an  pedrobergerac

Nachtrag:

MEFO-Wechsel und Gottfried Feder „Brechung der Zinsknechtschaft“ sind Handwerkzeug.

Alfreda
Alfreda
4. Mai. 2018 7:44
Antwort an  pedrobergerac

11.3, Lieber Kleiner Eisbär,

ich bin ja bei Peter „Chemtrails sind Unsinn“ Haisenko sehr skeptisch. Hat er da möglicherweise seine Meinung zwischenzeitlich geändert?

Seine politischen Analysen sind aber in der Tat recht interessant.

HuS

Till
Till
4. Mai. 2018 11:14
Antwort an  pedrobergerac

Werte Alfreda,

das wundert mich auch, dass Peter Haisenko das so offen als Hirngespinst sieht. Da er Pilot war, sollte er davon Kenntnis haben.

Ich bemerke bei ihm, dass er die Geschichte sowie politische und weltliche Gegebenheiten sehr gut erklärt, aber die ganz heiklen Dinge umgeht. Warum kann man nur vermuten. Ich vermute er schützt sich selbst und das ist bei dem BRD-Regime auch angebracht.

Hajoba
Hajoba
3. Mai. 2018 16:06

Ich hoffe, dass auch bei uns endlich mal das Volk aufsteht, so wie es Q andeutet, sonst werden wir unter den neuen Polizeigesetzen alle vorher hinter schwedischen Gardinen sitzen. 🙁

Sei das Gute mit uns allen!

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
3. Mai. 2018 18:40
Antwort an  Hajoba

Ja, in der Tat, wenn jetzt nicht bald etwas im Land passiert, kann es gut sein, dass wir uns bald wieder Briefe schreiben können und zwar von einer zur anderen JVA. Bei uns in Bayern drehen Sie gerade am großen Rad, um mit dem neuen Stasi, äh Polizeigesetz auch den letzten Widerstand im Volk auszurotten!

Tim1964
3. Mai. 2018 20:17
Antwort an  Hajoba

@Hajola

wenn Sie sich auch zu dem Volk zählen, dann gehen Sie doch mal zur Polizei und zeigen die Behörde (früher Finanzamt) Finanzverwaltung wegen Nötigung, Erpressung, Vergewaltigung (in Sinne von „die Unschuld nehmen“), Täuschung im Rechtsverkehr und Anwendung von verbotenen Nazi-Gesetzen (Einkommensteuergesetz ist von 1934) an.

Gültige Gesetze werden hier alle gebrochen und inklusive deren Grundgesetz. So können Sie das alles gleich auf die ganze Bananenrepublik, welche sich BRD nennt, ummünzen.

Was glauben Sie was passiert …!? Ohne Macht = Ohnmächtig.

Also, selbst ist der Mann. Nicht immer die „Anderen“ oder das „Volk“. Meckern und jammern kann jeder! Machen, aber die Wenigsten!

PS: Ich habe das gemacht! Ergebnis: Meine Existenz wurde von den Vasallen komplett vernichtet, Polizei hat dabei noch geholfen. Alles „ohne Unterschrift gültig“! Gültiges Recht? Nee wir haben das mal so festgelegt! Sagte man mir. Ich bin fertig mit der Bananenrepublik, nur noch das Nötigste zum Leben!

Triton
Triton
4. Mai. 2018 7:32
Antwort an  Hajoba

Die Macht ändert sich mit der Masse, die bereit ist, in Widerstand zu treten. Und viele Menschen haben etwas zu verlieren und darum scheuen sie diesen Weg.

Wenn unsere Polizei, die ja aus unseren Reihen als Nachbarn, Freunde und Verwandte stammen, die Nichtpolizisten in Gewahrsam nehmen, wegen Ungehorsamkeit, dann ist der Weg versperrt für die Realitätsverweigerer. Dann müssen sie hinschauen.

Ich hatte auf einem „Amt“ auch schon Diskussionen und ich weiß, daß selbst die kleinen Schalterbeamten die Rechtslage kennen. Und sie sind geschult darin, die Germaniten erstmal abzuwimmeln und wenn sie hartnäckig werden, geht es dann offenbar so wie beim Tim.

Dennoch ist klar, daß diese Dinge auf die Verantwortlichen und auf die Mitspieler zurückschlagen werden, egal wie lange es dauert. Das Recht ist ein energetisches Wesen, vertreten durch Götter und Göttinnen, und es findet seinen Weg. Recht ist nicht nur eine Worthülse, welche man verwendet, im Grunde nur für nichts.

Alle die Recht, im Sinne von richtig, moralisch, menschlich bekämpfen und mißachten, werden von diesem gerichtet werden. Das ist das Gesetz des Göttlichen und sie werden es zu spüren bekommen, jene Vasallen die dieses leugnen und mißachten.

Ich kenne einen OGV, der hat einen Mann unter Androhung von Haft dazu gezwungen Glotzenabgabe zu zahlen. Und ich weiß, er wird einst zahlen dafür, er, der Herr OGV.

Mohnhoff
Mohnhoff
4. Mai. 2018 9:26
Antwort an  Hajoba

So ein schniekes Polizeigesetz mit quasi beliebigen Kompetenzen ist ja gut und schön, aber irgendjemand muss auch die vielen schwedischen Häuschen mit entsprechenden Gardinen bauen und entsprechend viel Begleit- und Betreuungspersonal parat haben, um die Neubewohner ins Schwedenhäuschen einzuladen und dort zu versorgen. Ich frage mich immer, wie die das machen wollen, die sind doch jetzt schon mit den Messerfachkräften weit über das Limit ausgelastet? Wie genau soll das denn ablaufen?

Solange sie nicht einen konsequenten Schritt weiter gehen und noch Millionen Plastiksärge anschaffen und zügig befüllen, bekommen sie ein Logistikproblem (und die Sargvariante wäre auch schon eins). Außerdem, wenn dann wird dies nur kurz möglich sein, denn dann wären wir in einem Eichelburgszenario.

Oder aber sie beschaffen mehr Unterdrückungspersonal. Aber woher? Umfimierte Messerfachkräfte? Wer wird sich von einem blauuniformierten Afrikaner mit gebrochenem Deutsch und einem IQ … Eichelburgszenario. Oder sie holen das Personal aus anderen EU-Ländern (EuroGenFor?), dann haben sie dort den Personalmangel. —> Eichelburgszenario, nur woanders.

Wenn sie dann irgendwann so weit gehen werden und einen N8waechter oder einen Kurzen in schwedische Vorsorgeverwahrung einladen, wird dann der Rest der Netzgemeinschaft einknicken, den Rechner ausmachen und weiter brav sein Arbeitnehmersklavendasein weiter fristen, klaglos Steuern zahlen und treudoof zusehen, wie mit diesen Steuergeldern Schwedenhäuschenbau und Turbo-Umvolkung betrieben wird? Oder werden die sich vielleicht eher neu organisieren, vielleicht dann eben nicht mehr öffentlich und mit stärkeren Sicherheitsmechanismen (Kryptomethoden) und ähnlichen noch schwieriger zu überwachenden Möglichkeiten?

Oder wird dieses Ausmaß an Unterdrückung womöglich dazu führen, dass immer mehr Leute dem System innerlich den Krieg erklären und es nicht mehr ausschließlich beim Lesen und Kommentieren von Weltnetzseiten und dem Beobachten der Gesamtgemengelage belassen?

Und was machen dann die ganzen Schlafschafe, wenn ihnen direkt vor der eigenen Nase vorgeführt wird, dass jetzt quasi jeder beliebig eingebuchtet werden kann, nur weil er eine Meinung hat, die von der in der Tagesschau veröffentlichten abweicht? Wenn vielleicht der eigene Sohn oder der Vater oder der Onkel, Bruder, Nachbar weggeholt wird? Werden die einfach weitermachen, als wäre nix passiert? Was werden die tun, wenn sie erkennen, dass es überhaupt keinen Rechtsstaat gibt, der die Tinte auf dem Papier dieser Gesetzestexte wert ist und ihr braves und angepasstes Bürgerleben im guten Glauben an eine gerechte und geordnete Gesellschaft nichts als eine Farce war und dass die Aluhutträger am Ende doch recht hatten? Weiterschlafen?

Fragen über Fragen.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
4. Mai. 2018 10:46
Antwort an  Hajoba

Zu 12.3, Werter Triton,

auch ich durfte die Erfahrung machen, daß die sogenannten Beamten durchaus gut Bescheid wissen. Und ein Polizist schrie mir einmal zu: „Und doch ist die BRD ein Staat und der 2 + 4 Vertrag ist wie eine Verfassung“. Ich war erstaunt, denn hatte ich doch dem Mann gegenüber nicht mal etwas zum Thema BRD erwähnt. Es schien, als wollte er sich damit selbst beruhigen und gleichzeitig motivieren. Ich fragte ihn dann, warum er diese Äußerung mir gegenüber machte und erhielt die Antwort: „Für alle Fälle“.

Und auch, dass die Gerichtsvollzieher hier zumindest im Bundesland schon sehr viel länger involviert sind, bestätigte mir einer dieser Kollegen auch völlig freiwillig. Sie kennen offenbar auch sehr genau unsere Schritte. In unseren Behörden nutzen die dortigen Mitarbeiter beispielsweise das „Handbuch für den Umgang mit Reichsbürgern“. Das bekam ich ganz offiziell bestätigt mit der dazugehörigen Häme, „mit euch werden wir schon fertig“.

Und dennoch kann man in den Augen dieser Menschen nicht nur die Brutalität, sondern auch die Angst und Unsicherheit lesen.

Heil und Segen uns allen

Triton
Triton
4. Mai. 2018 20:24
Antwort an  Hajoba

Na dann hat der Pozilist ja ohne Grund aus dem BRD-Schulungsmaterial geplaudert, das macht ihn ja direkt verdächtig.

Nun, wer bietet mehr?

Ein mir bekannter Richter hat einer nahen Verwandten von mir auf die Frage, ob er denn Beamter sei, in etwa so geantwortet:

„Also, äähhm, nunja, ich weiß nicht so recht, also nein, Beamter bin ich eigentlich soo nicht, das kann man soo nicht sagen.“

Noch Fragen ?

Und wenn Richter schon zugeben, daß sie keine Beamten sind, dann ist alles was dranhängt also auch kein Beamtentum. Siehe die Gerichtsvollzieher … ohne Unterschrift gültig …, wehe wenn das rauskommt, dann sind die Richter raus aus der Nummer, naja, zum Teil …

Hoffentlich haben sich die GV auch die Änderung von 2012 klargemacht, was das bedeutet.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
3. Mai. 2018 16:29

Werter N8wächter

Ich danke dir für diese zusammenfassende Übersicht. Sie scheint eine besondere zu sein. Das fühle ich so, allerdings ist das wie immer nur meine Sichtweise. Auch was das Verstehen der Vorgänge bezüglich des Iran betrifft, sind mir schneller die Schuppen von den Augen gefallen, als ich es erwartet hätte. Durch das nochmalige Ansehen der Interviews mit Ahmadinedschad begann sich für mich die Erkenntnis herauszustellen, daß auch hier, wie schon von dir in anderem Zusammenhang beschrieben, oben unten und links rechts zu sein scheint. Danke.

Heil und Segen uns allen

Dresden1945
Dresden1945
3. Mai. 2018 17:13

Die Patrioten mit Trump befinden sich im Kampf gegen den Tiefen Staat, natürlich auch gegen das Sytem FED. Es geht jetzt darum, wem die Schuld für den Wertverfall des Dollars zugeschrieben werden wird …

kph
kph
3. Mai. 2018 17:25

Werter N8Waechter,

vielen Dank für diese sehr umfangreiche Beschreibung. Wie schaffst Du das alles bloß in 24 Stunden? Die Inhalte sind doch recht tief im Zusammenhang dargestellt.

Herzliche Grüße,
kph

Flo
Flo
3. Mai. 2018 18:31

Hallo lieber Nachtwächter,

danke für deine super Arbeit. Ich verfolge diesen Blog seit etwa 2 Monaten (früher ab und zu, war auch da schon super), Q elektrisiert mich wie nix in den vergangenen 5 Jahren, seitdem ich „aufgewacht“ bin und doch angesichts der allgemeinen Lage sehr deprimiert war.

Man soll sich ja kurz fassen, deswegen nur soviel, der folgende Netzverweis ist (und generell die Analysen des Verfassers sind) meines Erachtens mit die besten aus Übersee. Stichpunkt: U1/Uranium One-Deal mit Russland (alle Beteiligten damals), Ungereimtheiten dazu, Material in Syrien und Iran gelandet „(NoName) is it traceable (yes)“.

Fabrik im Norden Syriens mit Unterstützung der Clowns (CIA, NoName) die Atomwaffen produziert … (What was destroyed?). Amerika wird angegriffen mit diesem Material, die Spur des Materials führt nach Russland (traceable), danach Weltkrieg – das war wohl der Plan der Kabale, deswegen auch unbedingt der Iran-Deal.

Q Anon Update May 1 – The Iran Deal Exposed [YT]

Viel Kraft und Liebe für allehttps://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=IiAbLcZspGQ&app=desktop

wolfwal
4. Mai. 2018 9:59
Antwort an  Flo

Ich bekomme sehr gute Analysen bei „In Pursuit of Truth [YT]“.

Die gestrige Analyse zu den Fotos „JetBlue“ und „Apple“ dort waren hervorragend:

In Pursuit of Truth Presents – New Q Anon – 5.3.18 [YT]

Und natürlich James Corsi nicht zu vergessen.

Flo
Flo
3. Mai. 2018 19:11

Ok 🙂 , wenn du die eh alle kennst, ist alles gut. Danke nochmals für deine Arbeit, das ist so wichtig und gut. Ich melde mich irgendwann mal wieder, wenn ich denke, etwas wirklich Gutes gefunden zu haben. 🙂 Bis dahin dann wohl:

Heil und Segen allen!
Flo

Lupo_Tone
Lupo_Tone
3. Mai. 2018 19:20

Werter Nachtwächter,

ich lese hier seit einiger Zeit mit und bin von der Qualität Deiner (und anderer) Beiträge sehr angetan. Auch die Kommentare lassen an Deutlichkeit und Kompetenz nichts zu wünschen übrig und Dein immer wieder freundlicher Hinweis auf unsere deutsche Sprache (auch im Bezug auf Netzverweise) gefällt mir sehr.

Von den erwähnten Medien in deinem letzten Kommentar kenne ich nur X22Report (höre ihn regelmäßig), womit ich mich gleichzeitig als „Englischversteher“ zu erkennen gebe. 😉 Danke für den Hinweis auf die anderen Herrschaften, könnte ein interessanter Abend werden.

Vielen Dank für Deine großartige Arbeit!

Adler und Löwe
Adler und Löwe
3. Mai. 2018 23:26
Antwort an  Lupo_Tone

Und für die Deutschversteher gibt es hier ganz viele Filme:

anti-zensur.info

Jetzt mal unabhängig von den dort oft auch hochkarätigen Referenten. Was hält denn der N8waechter von Ivo Sasek? Ich schwanke immer zwischen genialem Rhetoriker, überaus intelligentem Menschen, aber auch in mancher Hinsicht sieht er sich doch auch als Anführer einer „erleuchteten“ Gruppe.

Ortrun
Ortrun
4. Mai. 2018 1:47
Antwort an  Lupo_Tone

N8wächter

Danke für deine Liste !

Die meisten von denen kenne ich auch, ist viel Arbeit, die alle durchzukämmen und noch die Ergebnisse zu bearbeiten. Der Dank aller Interessierten ist Dir gewiss!

BPEarthWatch behandelt Kameraden gelegentlich etwas mies, hat aber von der Information her etwas zu bieten (Blogtalk Radio). Roy Potter schätze ich sehr, wegen seiner sehr faktisch orientierten kritischen Analysen, er ist damit ein Kontrapunkt zum Romantizismus und auch zu den wilden Hoffnungen. Für mich scheint er integer zu sein wie ein Felsen. Potter stellt Prinzipien des Handelns absolut über die Person, den distanzlosen Präsidentenkult, mancher Anhänger. Das empfinde ich als wohltuend im Konzert der Stimmen.

Alphafaith ist ein „Super-Patriot“ und verbreitet Optimismus, der auch stärkt. Er bringt für mich eine besondere Note in die Interpretationen der Puzzlesteine und ich hoffe, dass er sich nicht zu sehr irrt. Er wurzelt halt stark in seinem Glauben, seinen inneren Wahrnehmungen, die damit zu tun haben, hat aber beeindruckende analytische Fähigkeiten und zeigt klares Denken.

Ich staune immer wieder über seine Zuversicht und sein Vertrauen darauf, dass alles gut ausgehen wird. Ein Anhänger der Apokalypse ist er als Christ offensichtlich nicht.

Ortrun
Ortrun
4. Mai. 2018 1:58
Antwort an  Lupo_Tone

Was mich bei Alfafaith noch beeindruckt, ist sein Überblick über die gesamten Q-Beiträge. Er vernetzt desöfteren frühere Beiträge mit neueren und es ergibt Sinn und Zusammenhang. Manches wird dadurch erst erhellt, wird deutlich oder verständlich. Er scheint einen guten Schlüssel zum Q-System zu haben, hat auch schon einiges entdeckt, z.B. Arbeit mit den Zeitlinien.

Heide
Heide
4. Mai. 2018 14:24
Antwort an  Lupo_Tone

Super, lieber Nachtwächter. Ich habe Deine Quellenliste bei uns eingestellt und warte darauf, daß sie jemand zum Anklicken „verewigt“.

Herzlichen Dank und ebensolche Grüße,
Heide

Lyanne
Lyanne
3. Mai. 2018 19:36

Dem früherem FBI-Chef Comey geht es jetzt an den Kragen (schreibt die Time!):

[Bilddatei]

Hier der direkte Netzverweis auf den Tweet des Time-Magazins:

twitter.com/TIME…

SangUndKlang
SangUndKlang
3. Mai. 2018 21:28

Schon wieder ein Flieger abgestürzt, diesmal ein russischer Kampfjet. „Vogel im Triebwerk“, aha…

Russischer Kampfjet stürzt ins Mittelmeer [t-online.de]

Zu Nr. 8 / Haunebu – „rein gar nichts zu spüren in Europa“? Das sehe ich anders:

Ex-Generalbundesanwalt Harald Range gestorben [t-online.de]

Herr Range war bei diversen Ermittlungen beteiligt und wurde gegen seinen Willen von „Justizminister“ Maas in den Ruhestand versetzt. Nachtigall, …?

Von Herzen
SangUndKlang

Morlock
Morlock
3. Mai. 2018 22:02

Lieber N8waechter,

das mit den 9 Leben deute ich mal so, dass Du auch nicht zum erstenmal hier bist! 😉

Spekulatius bleiben irgendwie in Erinnerung.

Lg

Morlock
Morlock
3. Mai. 2018 22:21

Fragen wir doch mal das Orakel! Neo willst Du einen Keks?

Ich erlaube mir mal, einen Netzverweis auf einen andern Blog bei dir zu veröffentlichen. Ich weiß nicht ob es gewünscht ist, aber ich habe mal bei Bumibahagia etwas länger gelesen und der Autor Lucky Hans schreibt manchmal sehr erhellende Beiträge. Abgesehen davon, dass thomramdasvoegli aufgrund seiner Veröffentlichungen von „Teufel jagen, Wahrheit sagen“ letztens in der Schweiz verhaftet worden ist und deshalb alle Einträge bezüglich des Heiligen Klaus auf seinem Blog gelöscht hat, er auf der richtigen Seite steht.

Nicht aktuell Q, aber die Frage … seit ihr wach? wird auch angerissen. Also lesenswerter Artikel zu:

Was werden wir tun? [bumibahagia.com]

Und für die Neger unter uns, darf man Neger noch sagen? MMW (deutscher Kraut-Rock) von der Scheibe Ja Ja Westernhagen:

Westernhagen – Neger

Lg

SangUndKlang
SangUndKlang
4. Mai. 2018 0:18

Und hier, inmitten der auf uns einprasselnden Informationsflut, noch was zum Entspannen für Auge und Ohr, Körper, Geist und Seele, in diesem wunderschönen Frühling:

Secret Garden, Serenade to Spring [YT]

Von Herzen
SangUndKlang

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
4. Mai. 2018 0:45

Rainer Maria Rilke

Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf — Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille —
und hört im Herzen auf zu sein.

Solarplexus
Solarplexus
4. Mai. 2018 8:24
Antwort an  Kleiner Eisbär

Danke, das tut gut! 😉

Markward
Markward
4. Mai. 2018 13:21
Antwort an  Kleiner Eisbär

Werter kleiner Eisbär,

schließe mich Solarplexus an: Danke. Mir hat auch Dein Winnetou-Verweis vor ein paar Tagen ausgesprochen gut gefallen. Hast ein gutes Händchen.

Und Dank auch an den N8w für seine unermüdliche Arbeit und für die hohe Kunst der Moderation, die er so meisterlich beherrscht.

Heil und Segen!
Markward

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
4. Mai. 2018 15:00
Antwort an  Kleiner Eisbär

Bitte und danke Euch beiden. 🙂

koppi
koppi
4. Mai. 2018 2:18

Weitere Puzzlestückchen:

Tansania (ehemalige deutsche Kolonie Ost-Afrika) stellt keine Entschädigungsforderungen, die Regierung vom Tschad tritt zurück.

annekatze
4. Mai. 2018 3:16

Ich danke Dir, lieber N8waechter für Deine unermüdliche Arbeit und die gut verständliche Kunst der Sprache. Bin immer wieder begeistert.

Zum Englisch hatte ich nie das Glück, Russisch war Pflicht, ist schon lange her. Wie gesteuert, schaue ich nach neustem von Q. Hier mal ein Zitat, was so ziemlich den Nagel auf den Kopf trifft, in dieser spannenden Zeit :

„Es gelingt wohl, alle Menschen einige Zeit und einige Menschen allezeit, aber niemals alle Menschen alle Zeit zum Narren zu halten.“
Abraham Lincoln (1809 – 1865 (ermordet)), 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Glück & Segen der Menschheit

SangUndKlang
SangUndKlang
4. Mai. 2018 11:07

Guten Morgen,

auch diese Puzzlestückchen passen gut ins Gesamtbild:

Russland und China: Amerikas in Erfüllung gegangener Alptraum [de.sputniknews.com]

US-Außenamt legt Finanzierung der „Weißhelme“ auf Eis – CBS [de.sputniknews.com]

Von Herzen
SangUndKlang

Franz Maier
Franz Maier
4. Mai. 2018 11:32

Allen einen schönen Tag

Hier Beethovens 3. Symphonie „Eroica“ [YT]. Ein Fest für die Ohren.

Diskowolos
4. Mai. 2018 11:33

Es geht ums Ganze und wir sehen nur Fragmente, so der N8Waechter. Wieviel Prozent des Gemäldes (Puzzle) sehen wir? 5 %, 10 %? Dennoch hat das Gehirn die phantastische Fähigkeit, auch aus rudimentären Ansätzen ein komplettes Bild zu erschaffen, z.B. von Gegenständen, die wir nur in Ansätzen sehen.

Wir wissen nicht genau, wie das Weltgemälde, welches neu gemalt wird, am Ende aussehen soll, können uns aber annähern und aus den jetzigen Handlungen Schlüsse ziehen. Wenn aus ehemaligen, wohl vom Tiefen Staat selbst erschaffenen, „Schurkenstaaten“ kooperative Staaten werden, deutet dies auf Frieden hin.

Trumps Allianz hat nur Sinn und Dauerhaftigkeit, wenn die Korrekturen im Sinne der natürlichen Ordnung durchgeführt werden. Aber bis wohin geht die Allianz zurück, bis Juli 1914 oder besser noch bis Oktober 1913?

Wogegen ich mich entschieden wende, ist die oft hier proklamierte Abwartehaltung – und noch schlimmer, die Kaltgetränkefraktion! Das neue Weltengemälde wird gerade gezeichnet und wir als Deutschland sollten daran mitzeichnen. Wir müssen die Avantgarde sein, damit wir überhaupt auf dem neuen Weltbild erscheinen und eine Rolle spielen!

Sonst wird hier immer von der Großartigkeit der Deutschen schwadroniert! Abwarten und Passivität sind aber sicherlich keine deutschen Tugenden. Wir müssen uns aktiv in den Prozess einbringen und klar definieren, was wir für unser Land und unser Volk wollen und wohin die Reise geht.

Es ist klar, dass man solche Visionen mit dem derzeitigen (Führungs)Personal der BRD nicht bewerkstelligen kann. Hier ist die Aufgabe! Wir müssen der Trump-Allianz signalisieren, was wir wollen und dass wir fähig sind, die neue (natürliche) Ordnung selbst tatkräftig mitzugestalten.

Wir dürfen nicht zulassen, dass man mit uns wieder „backe, backe Kuchen“ macht! Die alte deutsche Untugend, sich für das Große und Ganze nicht zu interessieren (mangelndes geopolitisches Verständnis), könnte uns wieder einmal sehr schwer auf die Füßen fallen.

Was will ich damit sagen? Wir haben eine gigantische Chance der Befreiung und Selbstbestimmung! Wenn wir diese nicht nutzen und nur Zuschauer sein wollen, sollten wir uns nie wieder über Kolonial- und Besatzungsmächte, den Tiefen Staat, das schlimme System, usw. beschweren. Denn dann haben wir einfach nichts Besseres verdient!

donpepe
donpepe
4. Mai. 2018 20:46
Antwort an  Diskowolos

Diskowolos, 4. Mai 2018 um 11:33 Uhr.

Sie meinen so?

Hallo Q,

Wann werden wir Deutschen wieder frei?
Wann bekommen wir einen Friedensvertrag?
Wann dürfen wir uns endlich eine eigene Verfassung geben?
Wann wird das Alliiertengebilde BRD endlich aufgelöst?
Wann zieht ihr eure Atomraketen und den Militärapparat wieder ab?
Wann helft ihr als de facto Besatzer und Bestimmer über unser deutsches Land, die Migrantenkrise zu beenden?
Wann veröffentlicht ihr die schon längst freigegeben Dokumente, über die wahren Anstifter des WK 1 und 2, zu Rudolf Hess, etc.?

… usw.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
4. Mai. 2018 20:46
Antwort an  Diskowolos

Geschätzter Diskowolos,

ich bin sicher, es geht hier einigen Kommentatoren so. Mir geht es ähnlich. Ständig sage ich mir „Verdammt nochmal, man muss doch mehr tun können, als nur Aufklärungsarbeit zu leisten“. Hinzu kommt, dass es in der Welt täglich irrer wird und der Großteil der Gesellschaft sich nicht mehr normal verhält.

Dort liegt meines Erachtens das eigentliche Problem. Als Einzelner wirst Du nur Aktionen starten können, wie sie beispielsweise die Identitäre Bewegung zu tun pflegt. Du könntest eine Sprühdose nehmen und an markanten Punkten einfach nur ein „Q“ ans Gebäude sprühen, in der Hoffnung, die Leute werden neugierig, was das zu bedeuten hat und fangen an, sich zu informieren.

Etwas mehr Mut wäre erforderlich, wenn Du zum Beispiel mit zwei Pappschildern in der Fußgängerzone auf und ab gehst, worauf geschrieben steht „ich trauere um Deutschland“. Einige Neugierige werden Dich fragen, warum Du das tust. Im ungünstigsten Falle wird Dich die Staatsmacht in einen schwarzen Transporter laden und abtransportieren – Zielort: Fema-Lager.

Größere „handfeste“ Dinge wird man nur im Kollektiv durchführen können, aber wie gesagt, dazu benötigt man „Mannstärke“.

Das waren nur mal so einige Gedanken, weil ich Dich voll und ganz verstehen kann.

Heil und Segen

Diskowolos
4. Mai. 2018 23:02

@donpepe

Genau so, nur dass wir das nicht erbitten, sondern klipp und klar einfordern müssen, wollen wir auf der zukünftigen Weltkarte überhaupt noch eine Rolle spielen!

Diskowolos
4. Mai. 2018 23:09

Also lieber N8Waechter, aus meinem Kommentar gib es nicht die geringste Veranlassung § 129 StGB zu zitieren! Ganz großes Kopfschüttel! Schon mal was von demokratischen Mitteln gehört, die die Zustände ändern könnten? Ich sprach von Chance ergreifen, ähnlich wie es die Brüder und Schwestern der ehemaligen DDR gemacht haben!

Diskowolos
4. Mai. 2018 23:14

Mache ich gerne, aber du kannst doch die Fragen von „donpepe“ nehmen und Q fragen! Das wärs doch schon im wesentlichen! Danke!

Diskowolos
4. Mai. 2018 23:24

Du hat eine hervorragende Idee entwickelt! Du könntest die Fragen zu Deutschland, die in deinem Forum aufgeworfen werden, auf 8chan bringen! Dann wären wir viel näher an Qanon dran und könnten herausfinden, ob er ein Windbeutel ist oder nicht! Es wird Zeit! Wir brauchen konkrete Ergebnisse, sonst läuft sich die Psy-Op ohnehin ins Leere!

Linde
Linde
4. Mai. 2018 23:28

Liebe Mitforisten,

bei so viel Spannung von Q, vielen Dank lieber N8waechter, etwas erstaunliches und besinnliches zu Thema Bäume und Pflanzen:

Forscher entdecken etwas Unglaubliches bei Bäumen und Pflanzen [YT]

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Heil und Segen,
Linde

Ortrun
Ortrun
5. Mai. 2018 0:38

Der N8w kann sicher am besten englisch von uns allen. Deshalb fände ich es klasse, wenn er diese Fragen ins Englische übertragen würde (ohne Interferenzen usw.) und Diskowolos könnte sie auf 8chan plazieren (alte Schreibweise mag ich lieber).

Ich hatte diesen Gedanken auch schon, Q Fragen zu stellen zu Deutschland (zu seiner Geschichte und dem Schicksal des deutschen Volkes – Dreh- und Angelpunkt für echte Integrität und Glaubwürdigkeit in Sachen Menschheitsbefreiung), aber ich komme mit diesem 8chan-Dingsbums nicht zurecht, deshalb muss ich hierbei leider passen.

Diskowolos
5. Mai. 2018 8:49

An alle:

Ich kann gerne dem lieben Q ganz viele Fragen stellen! Besser wäre es aber, sie dem DJT selbst zu stellen. Also wir, und auch der N8waechter, könnten ja mal die 20 wichtigsten Fragen zusammenstellen. Ich nehme die auf und bringe sie persönlich in die US-Botschaft nach Berlin! Der neue Botschafter soll sie dann Trump schicken. Der kann sich ja dann über Q oder direkt wieder an uns wenden. Klingt naiv, ja. Aber die einfachen Wege sieht man oft nicht.

Lieber N8Waechter, du hast mich auch nicht ganz richtig verstanden, Fragen stellen ist für mich kein Akt von großartiger Aktivität oder Avantgarde! Sich an jemanden zu wenden, um auf Besserung zu hoffen, anstatt selbst aktiv zu werden, ist ja das Grundproblem, warum sich hier, also in Deutschland, nichts mehr im Sinne des Volkes geschieht.

Ich delegiere nichts an dich, es war ein Vorschlag! Könnte es nicht auch sein, dass Mitarbeiter von Trump u.U. diesen Blog hier verfolgen? Dann könntest du doch die wichtigsten Fragen an den Potus in einem Artikel zusammenfassen. Die Fragen wären somit übermittelt.

Wenn euch das nicht reicht, mach ich die 8chan-Nummer, aber kommt mir dann bloß nicht damit, ich sei Teil einer Psyop!

Freundschaft!

So lieber N8Waechter, du wolltest mich bei der Ehre packen, gut so! Jetzt warte ich aber auf den Beweis und die Grundannahme von dir und einigen Kommentatoren, dass ohne uns Deutsche nichts laufen würde! Ich bin gespannt! Vielleicht sollten wir uns alle mal selbst bei der Ehre packen!

leitwolf75
leitwolf75
6. Mai. 2018 11:40
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos, #36

könnte es nicht auch sein, dass Mitarbeiter von Trump u.U. diesen Blog hier verfolgen? Mein Gefühl sagt mir eindeutig ein ,,Ja“ und wir sollten etwas tun, meine Jungs zu Hause fragen auch stets: „was konnten wir bloß tun?“ Und ich finde deine Idee außerordentlich gut!

„Segen und Heil“

leitwolf75

Kirschenkraft
Kirschenkraft
5. Mai. 2018 11:17

Wichtigste Frage:

Wie ist die Deutsche Absetzbewegung, bzw. die heutigen rechtmäßigen Vertreter des Deutschen Reiches in die Vorgänge involviert?

Schwabenmädel
Schwabenmädel
7. Mai. 2018 9:21
Antwort an  Kirschenkraft

Wer sind denn überhaupt die „heutigen rechtmäßigen Vertreter des Deutschen Reiches“? Kann man das überhaupt sagen/wissen?

Diskowolos
7. Mai. 2018 10:43
Antwort an  Kirschenkraft

Leider habe ich weder eine Telefonnummer, noch eine Adresse dieser „Absetzbewegung“ und mit einem UFO sind sie auch noch nicht bei mir vorbeigeflogen! Wäre ja eigentlich höchste Zeit!

Meine Frage an Herrn Trump / Herrn Qanon ist:

Wer gehört in Deutschland zum Sumpf und wann wird dieser ausgetrocknet?

Lena
Lena
7. Mai. 2018 16:57
Antwort an  Kirschenkraft

Heil Dir, Kirschenkraft! // 37

Ja, denke ich, sie sind, wenn nicht noch mehr (Urheber Qs) und die Alten werden es sein.

Heil und Segen!
Lena

arainvita
arainvita
6. Mai. 2018 19:27

Müsste es dann nicht eher deutsche Aufsetzbewegung heißen? Es geht aber nicht um die „deutsche“ Aufsetzbewegung, sondern meiner Meinung nach generell um die menschliche Aufsetzbewegung.

andreas(2)
andreas(2)
7. Mai. 2018 11:13

Liebe Mitforisten,

Ich habe (noch) keine Fragen an Q, aber an Euch.

Youtuber prayingmedig stellt in seinem Video Q Anon Update May 4 – Patriots Fight [YT] die These auf, dass möchte man den Sumpf trockenlegen, praktisch 90 % der „Beamten“ in Regierungsämter, Polizei, Militär, usw. anklagen, bzw. entlassen müsste. Die Folgen wären ein Zusammenbruch des Systems, mit einem daraus resultierendem Bürgerkrieges. Es müsse also eine sanfte Lösung angestrebt werden.

1. Wie sanft muss eine Säuberung erfolgen, dass unsere Kulturbereicherer nicht gegen uns in den Krieg ziehen?
2. Ist eine solche sanfte Lösung überhaupt vom Erfolg gekrönt?
3. Was passiert, wenn fremde Polizeieinheiten (Lissabon-Vertrag) in Deutschland, im Sinne der Eliten, für „Recht und Ordnung“ sorgen?

# Amelie #25 qniversum 1 275 – 1279 vom 5.5.2018

Andreas Popp, Er sagt alles 2018 YT, „Plan B“

4. Versteht Ihr, was der Plan B ist?
5. Gibt es Alternativen zum Plan B?

Q und Europa

6. Wie stellen wir sicher, dass uns Q nicht übers Ohr haut? Zum Beispiel, in dem er uns dazu verführt, dass wir freiwillig in die NWO hüpfen.

Q ist eine militärische Operation mit der damit verbundenen Macht.

7. Heißt das, dass die amerikanische Armee (Besatzungsmacht) die Kontrolle über Deutschland übernimmt?
8. Was ist mit den Ländern, in der keine amerikanischen Soldaten stationiert sind?

Bilderberger-Treffen 2018 im Juni in Turin, Italien. Bilderberger-Treffen finden immer in politisch, wirtschaftlich relevanten Orten statt. Italien ist Drehscheibe der illegalen Einwanderung und sehr sehr kranker EURO-Patient.

9. Wie können wir den Einfluss der Denkfabriken eindämmen?
10. Wie können wir den Einfluss der Lobbyisten eindämmen?

Das sind die Fragen, die mir momentan spontan in den Sinn kommen.

Diskowolos
7. Mai. 2018 13:54
Antwort an  andreas(2)

Man müßte – um einen Bürgerkrieg zu verhindern – eine Amnestie anbieten. Sagen wir Stichtag 31.12.2018. Jeder der sich bis dahin freiwillig meldet und die Ermittlungen gegen den Tiefen Staat durch Zeugenaussage und Belege (Dokumente) fördert, wird straffrei gestellt, sofern er nicht schwerste Verbrechen begangen hat.

Aufgrund der dadurch gewonnen Erkenntnisse kann man dann die Verschwörung gegen Deutschland und das Deutsche Volk rechtssicher beweisen und alle Verordnungen und Maßnahmen der Invasion vom 4. September 2015 rückgängig machen. Die Ausweisungen werden in einem vernünftigem Rückführungsprozess erfolgen. Auch hier wird ein Stichtag bis XY eingeführt. Wer bis dann das Land nicht verlassen hat, bekommt alle Bezüge gestrichen und wird bei Auffindung verhaftet und außer Landes gebracht.

Alle anderen Zugehörigen zum Tiefen Staat, die sich bis zum Stichtag der Amnestie nicht gemeldet haben, bekommen eine faire und gerechte Strafverfolgung, im Sinne unseres Rechtsstaates, wie er einmal gedacht war. Mir persönlich bringt es auch überhaupt nichts, wenn man diese Leute hängen würde. Eine lebenslange, d.h. eine echte lebenslange Freiheitsstrafe, mit dem völligen Entzugs des Vermögens, inklusive der Familie, und vor allem politische Neutralisierung dieser Figuren reicht vollkommen aus!

Man muß im Prinzip vorgehen, wie der legendäre Ermittlungsrichter Giovanni Falcone, der die Mafia fast im Alleingang besiegt hätte! Nur diesmal müssen die neuen Falcones ihre Arbeit bis zum Ende führen!

kirschenkraft
kirschenkraft
7. Mai. 2018 15:12
Antwort an  andreas(2)

Lieber Andreas(2),

das sind sehr gute Fragen, die ich mir ebenfalls schon gestellt habe. Bisher ohne Antwort. Ich möchte meinen Beitrag zu einem Teil deiner Fragen geben.

Du hast völlig Recht, dass ein Neustart nur möglich ist, wenn 100 % der bösen Menschen, damit meine ich auch die Mitläufer, vor allem bei Polizei und Justiz, restlos entfernt werden.

Dabei müssen wir eines im Auge haben. Alles ist sorgfältig dokumentiert. Unsere Kameraden waren und sind mit ihren Netzwerken seit 1945 und auch davor schon aktiv. Ich denke hier an die Organisationen von Wilhelm Canaris (40.000 Mann, die mit Sicherheit nicht einfach aufhören oder verschwinden, gerade vor dem Faktum der Absetzbewegung). Unsere Spionageabteilung ist ja schließlich auch nicht blöd und hat 70 Jahre Zeit gehabt, sich auf die Stunde 0 vorzubereiten.

Ich müsste mich schon schwer täuschen, wenn die ganzen Schandtaten nicht erfasst wurden. Da nützt es dann auch nix mehr, wenn Urteile nicht unterzeichnet wurden. Ebenso Ablaufpläne zur Übernahme der Amtsgeschäfte. Q sagte mal: Alles ist geplant, an jedes Detail und jede Variante wurde gedacht. EU/Deutschland ist mit einbezogen, soviel steht fest. Schließlich geht es um die Welt und da wissen wir, was das Deutsche Reich darstellt.

Da das erklärte Ziel in Europa Unruhen sind, kann ich mir gut vorstellen, dass die Truppen im Osten, die ursprünglich für andere Absichten dahin verfrachtet wurden, im Übergang unterstützend eingreifen könnten. Sonst ist die Wahrscheinlichkeit von hohen Verlusten durch die Neubürger durchaus gegeben. Bitte jetzt nicht mit dem traditionellen Feindschema und besetztes Land argumentieren. Das war der Status mit der aktiven Kabale weltweit. Aber die Situation ändert sich gerade vom Jäger zum Gejagten.

Ein Mitforist hatte das neulich ebenfalls bereits angerissen und ich stimme zu, dass es möglich sein kann, dass die Russen mit den Amis von oben einen Stoßriegel Richtung Südwesten machen.

Bei Q scheint so weit nach dem letzten Monat des Dauerfeuers alles gesagt. Irgendwie fühlt es sich jetzt nach Entladung an. Wir werden sehen.

Kameradschaftlicher Gruß!
Kirschenkraft

P.S.: Aussage gestern von einem Angehörigen der 80 %-Multikultifraktion. Zuerst recht unterhaltsames, harmloses Gespräch, dann Pawlow´scher Reflex bei Erwähnung der 12 Jahre (hat eine Alte gleich hysterisch ein paarmal gekreischt: Das Gespräch ist jetzt beendet, ich flippe aus). Auf die Frage, ob das ok sei mit den Kulturfremden, kam: „Wir sind alle Homo Sapiens, usw.“ Und jetzt des Beste, kam genau danach: „Rassehunde sind alle krank. Mischlingshunde sind alle wesentlich gesünder und widerstandsfähiger.“ Kognitive Dissonanz im Endstadium. Irreparabel. Alles völlig argumentationsfreies und unzusammenhängendes Gebrabbel. Die machen sich die Welt wirklich, wie sie ihnen gefällt.

Habe denen eine gute Landung gewünscht (ernstgemeint). Wir wollten uns woanders hinsetzen, aber die sind dann von selber gegangen. Unglaubliche Erfahrungen, die man unfreiwillig an der Front macht.

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
7. Mai. 2018 14:00

Meine Fragen an Trump/Q, aber auch an alle hier:

Was konkret können wir „kleinen Lichter“ unterstützend, bzw. in Vorbereitung tun, ohne uns jetzt schon zu verraten und somit selbst zu schaden?

Wie können wir all die destruktiven Maßnahmen (z.B. Chemtrails, Impfungen, Gift im Essen, Verblödungs-TV, Schul(miß)bildung, unfreie Wissenschaft, usw.) abbrechen, bzw. rückabwickeln?

Morlock
Morlock
8. Mai. 2018 3:32

@andreas (2) K. 39

Hallo andreas 2, ich versuche mal deine Fragen aus meiner Sicht zu beantworten. Allerdings weißt Du wohl schon einige Antworten selbst, da Du dir ja darüber Gedanken gemacht hast?

1 und 2: Nein- das Spiel läuft weiter, bis zum bitteren Erwachen, für eine erfolgreiche Säuberung bedürfte es von oben ein konsequentes umsteuern. Eu und Brd gehen eher in Richtung weiter so. Das was man sieht (öffentlich), ist Aktionismus und Beruhigungsmittel. N8w: „Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen“.

3: Da bin ich nicht drin in der Materie. Bei dem Multikulti ist das ohnehin nicht mehr so genau zu unterscheiden. Eu-arme ist doch schon in Planung.

4: Plan B ist ein Ansatz, aber zu kompliziert. Genau wie Deutsche Mitte (teile und herrsche).

5: Ja, z.B resourcenbasierte Wirtschaft, Infomoney …! Alles gute Ansätze, aber aus Verlustangst der Schafe (noch) nicht in Sicht.

7: MK-Ultra und Co. sind doch auch in vollem Gange. Wer hat in der BRD das sagen (die Macht)?

9 und 10: Das geht nur über das Kapital, frag den Kurzen, der weiß wovon er redet. Aufwachen wird die Masse erst bei den Hungerspielen oder sogenannten „globalen Katastrophen“.

Also rein in den roten Tesla und weg von hier!

Lg
Phönix aus der Asche
P.S.: Aufs Haupt!

andreas(2)
andreas(2)
8. Mai. 2018 12:19

# 39.2, Lieber Kirschenkraft,

Deine Worte geben mir Mut, dafür meinen herzlichen Dank.

Übrigens, unser uralter Kirschbaum erblühte dieses Jahr in einer Pracht, die ich so noch selten gesehen habe.

Fatum
Fatum
8. Mai. 2018 16:18

Liebe Mitstreiter,

ich denke, wir Menschen in Deutschland können zur Zeit im Außen nichts tun, um in eine bessere Lage zu kommen. Petitionen und friedliche Demonstrationen mögen vielleicht dazu beitragen, erkennen zu lassen, inwieweit die Deutschen „aufgewacht“, bzw. mit dem System nicht mehr zufrieden sind, aber zu ändern vermögen auch sie allein nichts. Und natürlich können auch unsere gemeinsamen positiven Gedanken im Hinblick auf eine Natürliche Ordnung diese unterstützen, denn wie wir alle wissen, sind Gedanken Kräfte.

Stellen wir uns doch einmal vor, es würde uns Deutschen auf irgendeine Weise gelingen, wieder einen souveränen Rechtsstaat zu etablieren. Wie lange würde dies eures Erachtens der Fall sein können? Denn ganz schnell wäre vermutlich der Tiefe Staat wieder da, um Deutschland durch seine Handlanger überrollen und erneut platt machen zu lassen.

Insofern ist es zwingend erforderlich, dass – um die Menschheit wieder frei werden zu lassen – zuvor der Tiefe Staat restlos eliminiert wird. Der Donald ist gerade dabei, das zu tun! Und das braucht natürlich, in Anbetracht der Tiefe des Kaninchenbaus mit seinen vielen unterschiedlichen Ebenen, seine Zeit.

Unterstützen wir Donald und die Patrioten mit unseren Gedanken dabei, und Vertrauen ist dabei auch sehr wichtig! Denn bei dem Kampf geht es um unser aller Freiheit, nicht nur der der US-Amerikaner, sondern der der gesamten Menschheit. Wo einer hingeht, gehen alle hin – nämlich in die Freiheit, weltweit.

H+S uns allen
Fatum

Morlock
Morlock
9. Mai. 2018 21:09

Zeit ist nicht wichtig! Aus meiner Sicht gibt es die gar nicht, aber das ist ein anderes Mal dran.

Wir können aber Selbstbewusster werden. Auch mal unsere Ahnen befragen in uns drinnen, ganz still. Einfach mal horchen was Sie dazu sagen.

Wir haben zu wenig Mut!
Wer sind wir denn?

Denke ich an den Hauptmann von Köpenick, sehe ich „Personen“, die Glauben und nicht selbstständig denken, einfach hinnehmen, es bedarf nur Uniform und Lametta und sie stehen stramm. Das ist schon seltsam! Ist das die natürliche Ordnung?

Etwas anders. Der Grüne (Robert Habeck) hat doch gerade öffentlich behauptet, dass es kein „Volk“ gibt und somit auch keine Volksverhetzung. Wenn man sich darauf berufen kann, dürfte niemand mehr für sogenannte rassistische Hetze belangt werden.

Aber in Deutschland ist man ja sehr gründlich, also wägt man wohl erstmal die §§ ab und schaut, ob Rasse gleich Volk ist und für das normale Schaf gelten bestimmt andere Maßstäbe?

Es wird immer spannender!

P.S.: Petitionen sind Bittstellungen, Du akzeptierst und wir denken nochmal drüber nach bei Kaffee und Kuchen, welchen Du natürlich mit deinen Steuern bezahlst. Comprende 😉 (Mafia)

Gruß @Menschen