Qniversum (1.318-1.324)

-

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“ Hier weiter >>> Genereller Hinweis

“Q-Anon“ ist zweifelsohne eine Psy-Op und dies vornehmlich für Amerikaner. Welche Agenda konkret dahintersteht, kann sich nur an den Ergebnissen bemessen lassen, ohne jedoch darüber zu informieren, lassen sich eben jene Ergebnisse nicht verifizieren.

Weiterer Hinweis: Die zusammenfassenden Erläuterungen und Hintergründe unter der Überschrift “Qniversum“ können besonders für Neueinsteiger bisweilen sehr verwirrend sein, doch ein (neuerlicher) Blick auf vorherige Beiträge dürfte notwendige Abhilfe schaffen. Es finden sich eine Reihe von roten Fäden in den Einträgen von “Q“, welche zwar vordergründig zunächst einmal nichts miteinander zu tun haben und doch werden insbesondere in Bezug auf die innenpolitischen Aufräumarbeiten in Übersee immer mehr Querverbindungen sichtbar.

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Einträgen Nr. 1.318 bis 1.324.


7. Mai 2018

Mit Eintrag Nr. 1.318 fordert “Q“ die Anons auf, logisch zu denken und fragt, ob in Washington D.C. und bei Unternehmens- und Konzernführern (CEOs) ein “Massenexodus“ stattfindet und warum. Wenn Präsident Trump machtlos wäre, warum sollten hochgestellte Persönlichkeiten in Scharen ihre Posten aufgeben? Dies ist augenscheinlich der Fall, wie die Liste namhafter Rücktritte belegt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Analysten gehen allgemein davon aus, dass Trump oder in seinem Namen sprechende Mitglieder der Administration die CEOs und Politiker davon in Kenntnis gesetzt haben, dass ihr Spiel der Ausplünderung der US-Steuerzahler und ihr Lobbyismus beendet ist.

Offenbar wurden ausgewählten Führern “Deals“ angeboten – dies wohl abhängig von der Schwere des jeweiligen Verrats und der kriminellen Tätigkeiten, wie Bestechung und Erpressung, welche der Administration bekannt sind und sich vermutlich auch zumindest in Teilen in den versiegelten Anklageschriften wiederfinden.

“Q“ lenkt das Augenmerk auf den US-Justizminister Jeff Sessions, denn dieser trägt die Verantwortung für das Anheuern und Feuern von Mitarbeitern seines Justizministeriums. Selbiges gilt für den FBI-Direktor Christopher Wray, wobei anzumerken ist, dass das FBI dem Justizministeriums untersteht. Dennoch ist es Wrays Aufgabe, ’seine‘ Leute einzustellen oder zu entlassen.

Bereits am 17. März hatte “Q“ mit Eintrag Nr. 953 offenbart, wie umfassend die Korruption beim FBI, dem Justizministerium und dem Außenministerium ist/war. Dort hieß es, dass 32 Angestellte des FBI als korrupt identifiziert worden seien, 22 Angestellte im Justizministerium und 43 im Außenministerium. “Ihre Entfernung ist das geringste ihrer Probleme.“, kommentierte “Q“ seinerzeit.

So fragt “Q“ weiter: “Wenn Sessions & Wray dem Sumpf in D.C./Tiefen Staat angehören, warum säubern sie ihre jeweiligen Häuser?“ und die Anons werden einmal mehr zur Nutzung ihres Verstandes aufgefordert. Das FBI ist die höchste Ermittlungsbehörde in den USA, wie das Justizministerium die höchste Strafverfolgungsbehörde ist. Folglich ist für eine saubere Ermittlung und Strafverfolgung über die Gerichte auch die Entfernung der korrupten Elemente notwendig, wozu auch entsprechend belastete Richter gehören.

Weiter impliziert “Q“, dass die langsame Herausgabe von ungeschwärzten Dokumenten im Zusammenhang mit laufenden Ermittlungen steht. Wenn die Dokumente zu diesem Zeitpunkt öffentlich gemacht würden, bestünde die Gefahr, dass die Ermittlungen gestört werden oder die Gegenseite die Medien mit Gegengeschichten füttert, um die Glaubwürdigkeit der Dokumente öffentlich infrage zu stellen.

“Q“ hinterfragt, weshalb in Bezug auf Sonderermittler Robert Mueller und seine “Russland“-Ermittlungen Verwirrung gestiftet wird. Nachdem öffentlich klargestellt wurde, dass Trump nicht Gegenstand der Ermittlungen ist, stellt sich folglich die Frage, gegen wen oder was Mueller denn dann jetzt noch ermittelt?

Dann wird gefragt, mit welchem Stimmverhältnis Jeff Sessions von Seiten des US-Senats als Justizminister bestätigt wurde (51 zu 47 Stimmen) und wie sich das Stimmverhältnis bei dem von Sessions zu seinem Stellvertreter berufenen Rod Rosenstein darstellte (96 zu 6 Stimmen). Demnach ist Sessions überaus knapp, mit nur einer Stimme mehr als notwendig, bestätigt worden, während Rosenstein mit überwältigender Mehrheit gewählt wurde.

“Wenn Rod Rosenstein schmutzig ist, muss Mueller ebenfalls schmutzig sein.“, und umgekehrt, stellt “Q“ fest und fragt: “Was ist der gemeinsame Nenner?“. Klar ist, dass Rosenstein von Sessions (und Trump) ausgesucht wurde und dies trotz augenscheinlicher Leichen im Keller. Insofern wird damit die von einigen Analysten vertretene These bekräftigt, dass Mueller sowie Rosenstein zwar keine Weißhüte sind, jedoch wohl aufgrund ihrer Kellerleichen gezwungen werden, mit der Trump-Administration und dem Justizministerium unter Sessions zusammenzuarbeiten.

“Jeder hat eine Meinung. Wenige haben die Fakten. Wenige kennen den Plan.“, stellt “Q“ fest. Weitere Hinweise zielen auf die Zwischenwahlen im Herbst 2018 und die wiederholten Versuche der politischen Gegenseite, Trump seines Amtes zu entheben. Weiter wird von den linken Spottdrosselmedien von der “Blauen Welle“ berichtet, folglich von der angeblichen und wohl von der Gegenseite geplanten Übernahme der Mehrheit in Kongress und Senat durch die Demokratische Partei.

Offenbar laufen hinter den Kulissen Ermittlungen in einer Form, wie sie für Außenstehende unsichtbar verbleiben müssen. John Huber wurde von Jeff Sessions zum Generalinspekteur einberufen und mit umfassenden Vollmachten ausgestattet, welche ihn praktisch zu einem Sonderermittler des Justizministeriums machen. Dieser hatte wohl bereits längere Zeit hinter den Kulissen gearbeitet und wurde erst Anfang April von Sessions bezüglich dessen Funktion als Generalinspekteur öffentlich gemacht. Der rechte Zeitpunkt “ist alles“, heißt es von “Q“.

Auch der Generalinspekteur des Justizministeriums, Michael Horowitz, ein langjährig erfahrener Mann innerhalb der US-Justizzirkel in Washington D.C., wird von “Q“ mittels eines Zitates über dessen Aufgabenbereiche und die seiner 450 Mitarbeiter ins Gesamtbild eingefügt. Analysten gehen davon aus, dass Horowitz in aller Tiefe die Machenschaften der Clintons, ihrer Stiftungen, Korruption, usw. untersucht und mittlerweile umfassende Ermittlungsergebnisse gesammelt hat, welche zur Strafverfolgung der korrupten Schattenstaatler in D.C. benutzt werden.

Dann wird die Frage gestellt, warum Mike Pompeo Direktor bei der CIA war, bevor er Außenminister wurde. “Sie sind tiefstens miteinander verbunden.“, heißt es mit dem Hinweis auf Verbindungen mit dem Ausland, was sich möglicherweise auf die “Five Eyes“ bezieht und/oder auf Auslandskonten, auf denen Milliardenbeträge bewegt werden. Pompeo weiß aus seiner CIA-Zeit um diese Art von Machenschaften.

“Q“ verweist weiter auf die Exekutiv-Befehle, welche von US-Präsident Trump unterzeichnet wurden. Diese versetzen ihn in die Lage, konkrete Maßnahmen gegen korrupte Elemente umzusetzen und beispielsweise ihre Vermögen einzufrieren. Hier wurde und wird offenbar die Möglichkeit der Führung des Landes unter präsidial zentrierter Macht vorbereitet, zumindest für einen gewissen Zeitraum.

Der Eintrag schließt mit den Worten: “Denkt logisch. Keine Kommunikation außerhalb. Gerechtigkeit.“

8. Mai 2018

Da wiederholt kritisiert wird, dass sich nichts bewege, hält “Q“ einen Rückblick für notwendig und listet in Eintrag Nr. 1.319 die Namen von vier Mitgliedern des Senats auf, welche sich im kommenden Herbst nicht zur Wiederwahl stellen (darunter auch der “Namenlose“ John McCain, dies mit dem Hinweis “bald“). Die weitere Auflistung der nicht wieder antretenden Mitglieder des Repräsentantenhauses umfasst satte 25 Namen aus beiden politischen Lagern, darunter auch der zurückgetretene Kongressabgeordnete Trey Gowdy, welcher wohl noch eine Sonderrolle in der Zukunft spielen wird.

“Q“ weist zudem auf die Rücktritte/Entlassungen im Justizministerium, beim FBI und bei den CEOs hin und fragt, ob dies wirklich nur eine Verschwörungstheorie sei und ob tatsächlich nichts geschehe. Weiter richtet er den Scheinwerfer auf den Vorsitzenden des Justizausschusses des US-Kongresses, Bob Goodlatte, und auf Trey Gowdy, welcher nach wie vor den Vorsitz des Ausschusses für Aufsicht und Reformen der US-Regierung innehat.

Weiter fragt “Q“, warum der unerwartete Rücktritt des Staatsanwaltes des Bundesstaates New York, Eric Schneiderman, wegen angeblicher sexueller Übergriffe auf mehrere Frauen, wichtig war. Offenbar hat Schneiderman die Ermittlungen des FBI innerhalb seines Zuständigkeitsbereiches behindert, wobei es um große Namen geht (dass es zur Entsiegelung einer Anklageschrift gegen Anthony Weiner kam, hängt hiermit wohl unmittelbar zusammen).

Die Anons sollen nicht auf die Spottdrosselmedien oder andere falsche Narrative hereinfallen. “Bleibt auf Kurs.“, heißt es und abschließend einmal mehr: “Wo einer von uns hingeht, gehen wir alle hin.“

Mit Bezug auf den von Donald Trump aufgekündigten “Iran-Deal“ heißt es in Eintrag Nr. 1.320: “Heute hat das Böse die Kontrolle/das Druckmittel Iran verloren. Heute hat Präsident Trump die Kontrolle des Iran übernommen.“. Trump werde mittels schwebender Sanktionen und Militäraktionen noch “mehr Munition/Informationen“ gegen die Widersacher erhalten. “Selbstmord-Wache.“

Der “Iran-Deal“ habe dazu gedient, das Land ruhigzustellen und Trump sollte seines Amtes enthoben werden. Verrat sei nur 1/10 dessen, was im Hintergrund abgelaufen sei.

Offenbar geht es, ungeachtet der erheblichen Geschäfte mit dem Iran unter eingestellten Sanktionen (besonders relevant für die BRD-Wirtschaft), auch um erhebliche Zahlungen an die EU aus US-Steuergeldern, wofür bleibt für den Moment offen. Man sei dort nun in Panik und die Anons sollen sich fragen, warum Großbritannien, Frankreich und Deutschland so stark involviert seien, weshalb May, Macron und Merkel in Washington D.C. gewesen seien und was sie zu verbergen hätten.

Weiter fragt “Q“: “Warum ist Hillary Clinton in Neuseeland?“, gefolgt von dem Hinweis, dass Neuseeland Teil des gegenseitigen Geheimdienstabkommens “Five Eyes“ ist. Dass Neuseeland $ 5,5 Millionen aus Steuerbeständen an die Clinton-Stiftung überweist, mag in diesem Zusammenhang nur eine Randnotiz sein. Der Eintrag endet mit der Wiederholung der Worte: “Selbstmord-Wache.“.

Die Einträge Nr. 1.321 bis 1.324 beschäftigen sich mit einer Aktualisierung des “Trip-Codes“, welcher offenbar aufgrund eines Fehlers geknackt worden war und erneuert werden musste. “Wir alle machen Fehler.“, heißt es abschließend.

Fortsetzung folgt.

Empfehlung für tagesaktuellen Austausch über “Q“: Sternenlichter 2.0 auf vk.com


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

71 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
71 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Lena
Lena
19. Mai. 2018 19:41
Antwort an  N8waechter

Danke und Heil Dir, N8W! // 2

Das beruhigt, denn auch ich drückte einige Male auf den Senden’knopf‘.

Heil und Segen, mit herzlichem Dank für Deine Arbeit!
Lena

Kalle Kompass
Kalle Kompass
21. Mai. 2018 12:51
Antwort an  N8waechter

Hallo lieber N8Waechter,

ich habe hier einen Newsupdate vom 17.5., wo das Meiste was Du hier sagst, auch drinsteht, aber noch ein paar andere ganz brisante Dinge.

Russland hatte höchste nukleare Alarmstufe ausgerufen.
Kalibr Nukes werden jetzt permanent vor Syrien stationiert.
Mein US-Englisch ist nicht so 100pro, kannst es ja noch mal lesen!

Frohe Pfingsten euch allen!

Putin Orders Russia To Brink Of World War III Over Fears United States Can’t Survive “Crossfire Hurricane” Coup Against Trump [whatdoesitmean.com]

Mephisto 123
Mephisto 123
22. Mai. 2018 9:40
Antwort an  N8waechter

Betriebsweichware

Ja, es ist wichtig, wieder die „Beherrschung der Sprache“ zurückzugewinnen, denn wer die Sprache beherrscht, beherrscht auch das Denken. So kann man etwas für unsere Heimat tun!

Ich bemühe mich seit einiger Zeit das in Bayern traditionell verwendete „Grüß Gott!“ als einzige Grußform zu verwenden. Auch wenn ich nicht mit der gleichen „Grußformel“ zurückgegrüßt werde, so hoffe ich doch darauf, dass sich wenigstens im Unterbewusstsein, die eine oder andere kleine Veränderung im Denken des anderen ergibt.

So sollten wir auch in anderen Bereichen vorgehen, ein Neger ist nun mal ein Neger und ein Zigeunerschnitzel ist nun mal ein Schnitzel, das in einer bestimmten Art und Weise zubereitet worden ist.

Themenfremd anstatt „Off Topic“ gefällt mir gut, während für mich die „Betriebsweichware“ doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. Bei themenfremd stellt sich bei mir die Frage, ob dies insgesamt ein urdeutsches Wort ist oder ein Lehnwort. Aber ich bin kein Sprachwissenschaftler und will dies mit 68 auch nicht mehr werden!

Tarotdunum
Tarotdunum
19. Mai. 2018 19:28

Meinen aufrichtigsten Dank an den N8Waechter für die unermüdliche Arbeit!

Adler und Löwe
Adler und Löwe
19. Mai. 2018 19:29

Warum werden so viele CEOs zurückgetreten? Na ja. Ich denke, dass das ein halb freiwilliger Vorgang ist. Es ist der Versuch die Haftung zu minimieren oder auf mehrere Schultern zu verteilen.

Thorson
Thorson
19. Mai. 2018 19:48

Werter N8wächter,

herzlichen Dank für die weitere tolle Zusammenfassung. Im Text steht „Iral-Deal“, soll vermutlich „Iran-Deal“ heißen.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Axels Meinung
Axels Meinung
20. Mai. 2018 0:55
Antwort an  Thorson

Sehr geehrter N8wächter,

vielen Dank für die wieder sehr übersichtliche Zusammenfassung der „Q-Verlautbarungen“.

Sie erwähnen, dass „Q“ zweimal den Begriff “Selbstmord-Wache.“ verwendet. Was steckt Ihrer Meinung nach dahinter?

Beste Grüße
Axel

Steinstaffel
Steinstaffel
20. Mai. 2018 14:09
Antwort an  Thorson

Werter Nachtwächter,

möglicherweise bedeutet suicide watch auch Selbstmord-Armbanduhr, im Sinne von die Tage sind gezählt.

Viele Grüße

Der Kelte
Der Kelte
20. Mai. 2018 15:17
Antwort an  Thorson

Meiner Meinung eher, dass sich da keiner umbringt, bevor gerichtet wird! 😉

Enmeduranki
Enmeduranki
21. Mai. 2018 22:29
Antwort an  Thorson

Werter Kelte,

Deine Interpretation von „suicide watch“ scheint mir dicht an der Wahrheit zu liegen. BeoLingus bietet z.B. folgende Interpretation an:

„wegen Suizidgefährdung/Selbstmordgefährdung unter Beobachtung stehen -> to be on suicide watch“

Möglicherweise möchte man, daß gewisse Vöglein noch singen, bevor sie das Zeitliche segnen. Eventuell benötigt man sie auch noch als Zeugen, wenn die Prozesse losgehen.

Es bleibt weiter spannend.

Meinen herzlichen Dank auch nochmal an den N8Waechter für seine unermüdliche Arbeit.

Heide
Heide
19. Mai. 2018 20:45

Tja, lieber Nachtwächter, dafür muß man ein Händchen (und einen Blick haben), für Q! Beides hast Du. Ein dickes fettes Lob von mir. Ich schaue immer wieder mit neuen Augen auf die Geschehnisse. Herzlichen Dank, Heide.

odin8118
odin8118
19. Mai. 2018 21:28

Hallo Gemeinde! Hallo N8chwaechter,

Es geht mal wieder rund! Ich bin mal gespannt, was jetzt wieder alles rauskommt. Jetzt, nach der NSA die CIA:

Krimi um Verhaftung von CIA-Maulwurf [bild.de]

Könnte noch interessant werden, wenn mal wieder ein Vögelein sein Lied zum Selbsterhalt zwitschert. Was da wohl wieder dahinter steckt?

Heil und Thors Segen.

Lena
Lena
19. Mai. 2018 21:31

Heil Dir, N8W! // 2

Ich setze diese Seite mal hier rein:

Politically Incorrect [boards.4chan.org]

Vielleicht erscheint sie ja einigen von uns auch interessant! Mit DeeplL läßt sie sich leicht übersetzen.

Heil und Segen!
Lena

Triton
Triton
20. Mai. 2018 8:40
Antwort an  Lena

Das Ganze ist wieder mal ein Trick. Gestern durfte ich zufällig (!) hören, wie in einer Sendung zu dieser Hochzeit über völlig normale Rassenvermischung gesprochen wurde. Die Mutter von dieser künftigen Hofdame sei ja eine Schwarze. Man tritt damit dem „Gerücht“ entgegen, daß die „elitären Blutlinien“ nicht von der Vermischung betroffen wären.

Das spielt in dem Fall aber gar keine Rolle, weil alle wissen, daß dieser Harry gar keine königliche Abstammung von diesem Charles ist, sondern er ist das Kind des Pferdestalls. Der ist quasi von Geburt an ein Unfall und wird nie eine Rolle spielen, außer die, das Dummvolk wieder mal auf den Leim zu führen, auf eine andere Art als üblich.

Age
Age
20. Mai. 2018 16:13
Antwort an  Lena

Werter Triton,

was meinst du mit „Kind des Pferdestalls“?

Gruß

Thorson
Thorson
20. Mai. 2018 21:56
Antwort an  Lena

Werter Triton (#9.1),

eine sehr treffende Analyse, sehe ich genauso 🙂

Werter Age (#9.2),

es gibt das „Gerücht“ Prinz Harry sei der uneheliche Sohn von Rittmeister James Hewitt und Prinzessin Diana.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Albert Leo Schlaegter
Albert Leo Schlaegter
20. Mai. 2018 22:51
Antwort an  Lena

Kamerad Age,

der Harry soll bei einer Affäre mit dem Reitlehrer entstanden sein. Die Roten Haare passen eben zu gut bei den beiden.

Andreas
Andreas
20. Mai. 2018 23:04
Antwort an  Lena

@Age (9.2)

Er sieht aus, wie der Reitlehrer seiner Mutter. War wohl ein besonderer Reitunterricht.

SangUndKlang
SangUndKlang
20. Mai. 2018 23:35
Antwort an  Lena

Werter Age, wenn ich mal antworten darf:

Der Reitlehrer … sehr merk-würdig, dass er so früh sterben musste.

Lebensgefahr: Prinzessin Dianas Ex-Affäre im Krankenhaus [stern.de]

Von Herzen
SangUndKlang

scio nescio
21. Mai. 2018 0:56
Antwort an  Lena

@ Age 9.2

? … er sieht eben genau wie der xx aus.

lg ?

Nachdenker
Nachdenker
21. Mai. 2018 1:21
Antwort an  Lena

@Age
Angeblich der Sohn des Stallmeisters und Diana.

Fränker
Fränker
21. Mai. 2018 2:29
Antwort an  Lena

Ich Antworte mal für Triton.

Er meint, dass „Prinz“ Harry nicht der Sohn von Prinz Charles und Lady Diana ist, sondern, dass er aus einer Affäre zwischen Lady Diana und ihren Reitlehrer (James Hewitt) entstand. Diese „Theorie“ ist kontrovers. Soll daher jeder selber recherchieren und zu eigenen Erkenntnissen kommen.

Hier ein paar „Fakten“ die gegen diese Theorie sprechen:

1.) Lady Di und James H. haben sich offiziell erst 1986 kennen gelernten und Harry ist aber Jahrgang 1984.
2.) 2005 wurde ein Gentest gemacht, welcher offiziell Harrys Abstammung von Charles bestätigte.
3.) Harry weist eine gewisse Ähnlichkeit mit Philip, Duke of Edinburgh („Großvater“) auf.
4.) Lady Di hatte selber rote Harre (nur immer blond gefärbt).

Und ein paar „Fakten“ die für diese Theorie sprechen:

1.) Punkt 1 könnte eine Lüge sein und Lady Di und James H. kannten sich (heimlich) schon früher und hatten demnach auch früher schon eine Affäre.
2.) Der Gentest kann manipuliert sein, oder das veröffentlichte Ergebnis entspricht nicht dem tatsächlichen Ergebnis. Die Wahrheit über den Gentest kennt wohl nur das Königshaus.
3.) Harry hat aber auch eine gewisse Ähnlichkeit mit James Hewitt.
4.) Harry hat absolut keine Ähnlichkeit mit Charles.

Wie gesagt, soll sich jeder ein eigenes Bild machen.

rechtobler
21. Mai. 2018 10:20
Antwort an  Lena

@ Triton 9.1

Zitat: „Das spielt in dem Fall aber gar keine Rolle, weil alle wissen, daß dieser Harry gar keine königliche Abstammung von diesem Charles ist, sondern er ist das Kind des Pferdestalls …“

Da könnte aber auch etwas ganz anderes dahinterstecken. Schaut diese alte Fotografie (1957) an:

Dieses Foto räumt endgültig alle Vaterschafts-Gerüchte aus! [bunte.de]

Sie zeigt Prinz Philip in jungen Jahren – verblüffende Ähnlichkeit! Könnte es sein, dass der Schwiegervater Appetit auf junges Fleisch gehabt hat? Ein Schelm der Böses denkt. 😉

Age
Age
21. Mai. 2018 13:53
Antwort an  Lena

Recht herzlichen Dank Euch. 🙂

Gruß

Triton
Triton
21. Mai. 2018 19:49
Antwort an  Lena

Fränker,

die Punkte 1-4 sind allesamt keine Beweise und beinahe alle könnten auch einfach Behauptung sein. Ob diese Diana Lust auf den Opa hatte, nunja, sei´s drum. Mir kam es auf die Botschaft an, die dort verbreitet wurde und ich denke mal, daß dieser Harry keine royale Rolle spielen wird.

Fränker
Fränker
22. Mai. 2018 2:34
Antwort an  Lena

Werte Triton [9.12]

Zitat: „die Punkte 1-4 sind allesamt keine Beweise und beinahe alle könnten auch einfach Behauptung sein.“

Richtig! Mein Reden! Es war ja auch meine Intention, dass man genau das erkennt! ? Ich habe ja das Wort „Fakten“ nicht ohne Grund in Anführungsstriche geschrieben! Außerdem habe ich ja im weiteren Beitragsverlauf die Punkte 1 und 2 sogar selber schon als Behauptungen deklariert. Die Punkte 3 und 4 stellen zwar echte Fakten dar, sind aber ebenfalls keine Beweise um die „Vaterschaft“ zu bestimmen!

Zitat: „Mir kam es auf die Botschaft an, die dort verbreitet wurde und ich denke mal, daß dieser Harry keine royale Rolle spielen wird.“

Höchstwahrscheinlich hast du Recht damit, dass dieser Harry keine royale Rolle spielen wird, aber 100%ig wäre ich mir da auch nicht so sicher! Denkt in größeren Zeitrahmen und unter dem Aspekt der Rückabwicklung! Denn was einige nicht (mehr) auf dem Schirm haben:

Wer war Lady Di?
Welcher Blutlinie stammt sie ab?
Wem gehört „rechtmäßig“ der Thron?
Wofür wurde Lady Di von den Windsors ‚Sachsen Coburg Gotha‘ gebraucht?
Wer bestimmt „rechtmäßig“ die Thronnachfolge?
Ist Lady Dianas veröffentlichte Testament eine Fälschung?
Wenn Ja, was steht (womöglich) im echten?

Wenn man all diese Fragen (die letzten 2 mit einer gehörigen Portion Spekulatius) beantwortet hat, ergibt sich ein völlig anderes Bild auf die „Thronfolge“ und Harry könnte demnach sogar unter Umständen den höchsten Anspruch (auch vor William!) haben. Aber selbst wenn er nicht die Nummer 1 ist, ergibt sich unabhängig der Thronfolge ein schlüssiges Bild, was die Windsors ‚Sachsen Coburg Gotha‘ mit der Hochzeit von Harry und Meghan tatsächlich beabsichtigen?

Mit dem Wissen der genannten Fragen und den dazugehörigen Antworten leuchtet die Hochzeit in einen völlig anderem Licht. Und die von dir erkannte Propaganda zur „Rassenvermischung“ mag zwar völlig richtig sein, ist aber nur ein Teilaspekt. Es steckt weit viel mehr dahinter!

Heil und Segen

Thorson
Thorson
22. Mai. 2018 9:28
Antwort an  Lena

Werter Fränker (#9.13),

Deine Zweite Anmerkung kam mir auch schon in den Sinn. Dass diese Hochzeit in die Sackgasse führen soll. In diesen Kreisen wird sehr kritisch beäugt und notfalls auch gelenkt, wer mit wem heiratet. So gesehen könnte hier eine saubere Blutlinie absichtlich vermischt, bzw. zerstört worden sein.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Anon
Anon
19. Mai. 2018 21:58

…“Warum sollten hochgestellte Persönlichkeiten in Scharen ihre Posten aufgeben?
Dies ist augenscheinlich der Fall, wie die Liste namhafter Rücktritte belegt.
…Offenbar wurden ausgewählten Führern “Deals“ angeboten.“

Wie so etwas läuft, enthüllte der nach John Boltons Besuch zurückgetretene José Bustani [de.wikipedia.org], einst Chef der OPCW. Er überzeugte Gaddafi und Saddam Hussein, dass Libyen und Irak dem Vertrag beitreten. Keine gute Nachrichten für die US-Regierung, da sie die Irak-Invasion anstrebte.

John Bolton, heute Nationaler Sicherheitsberater, rief daher im März 2002 an. José Bustani: „Er sagte, er sei sehr verärgert über meine Entscheidung, die über mein Mandat hinausgehe. Ich sagte, da ging nichts über das Mandat hinaus. Das ist Teil meines Mandats. Aber dann tauchte er in Den Haag auf, und er kam in mein Büro und sagte: „Cheney will dich loswerden. Du hast 24 Stunden, um die Organisation zu verlassen. Wenn Du nicht der Entscheidung Washingtons folgst, haben wir Möglichkeiten, Vergeltung zu üben.“ Ich sagte: „Nun, dazu bin ich noch nicht bereit. Ich habe keinen Grund, das zu tun. Colin Powell schrieb mir in einem Brief, dass er mein Mandat lobt, also kann ich nicht verstehen, warum ich die Organisation verlassen muss.“ Er sagte: „Du musst bereit sein, die Folgen zu tragen. Wir wissen, wo deine Kinder wohnen.“ Ich hatte zwei Söhne in New York.“ (Deconstructed Podcast: Will John Bolton Get Us All Killed? [theintercept.com])

Wer solche „Deals“ anbietet, mag eher ein Angebot für eine Heilbehandlung brauchen, als einen Posten in Trumps Administration.

Matthias Riedl
Matthias Riedl
19. Mai. 2018 22:12

Kann es nicht einfach sein, das sich diese „zurückgetretenen“ einfach Absetzen und Ihre Sachen noch Regeln bevor es den Großen Boom gibt? Sich in Sicherheit Bringen, mit dem Narrativ von Q? Eine einzige große Augenwischerei für das Vieh?!

Schön Langsam kommts mir Ehrlich gesagt so vor. Der Dreck macht sich aus dem Staub (wurd ja Keiner Eingesperrt), und irgendwelche Idioten werden auf die Posten gehieft, die Sie wie Marionetten Tanzen lassen können, während Sie sich in den tiefsten und Geheimsten Bunkern für Jahre Einnissten.

Leider hinkst Du immer weit Hinterher mit Deinen Interpretationen, so dass Dir immer ein Schwenk in die Eine oder andere Richtung Übrigbleibt. Bisher hab Ich Dich immer Aufmerksam verfolgt, aber dieser Zeitunterschied viel mir jedesmal auf, und Ich weis nicht was Ich davon halten soll.

Heil und Segen..

Karl
Karl
19. Mai. 2018 22:31

Das ist spannend: Trump-Gezwitscher vom 5. Sept. 2013 [twitter.com] Man beachte das Datum! Das ist wahrscheinlich korrekt lt. diesem Archiv [didtrumptweetit.com].

Hat da der Reiner seine Finger im Spiel oder war das tatsächlich lange geplant? Könnte aufschlussreich sein, in den älteren DJT-drops zu kramen … 😀

wahrheitssucher777
wahrheitssucher777
19. Mai. 2018 22:31

Solange noch ein Germanenherz schlägt, und das tut es, ist nichts verloren. Die degenerierten VSA und die ganze Welt warten auf das letzte Bataillon, durch diese der 3. Sargon und die ewig, nicht unendlich scheinende Zentralsonne des derzeitigen Omniversums wirkt. Der ganze Abfall von Odin, alle Dunkelbrüder und Abtrünnigen, streiten sich um die Weltherrschaft, doch diejenigen, die aus ihrem esoterischen Schneckenhäuschen krabbeln, werden sich weiterhin finden, so dass Neues entsteht.

Das Schwert der Wahrheit bringt die Wende und nicht ein Warten auf einen außerkörperlichen Messias. Odin, Christus in uns und nicht ein passives Rumgeträume von irgendwem. Geistig (Auge um Auge) die gestohlene Energie zurückholen und im Kollektiv Druck aufbauen, es funktioniert. Das Schwert steht für die Wahrheit und wer da ein bisschen weiter ist, der nimmt es auch mit einer Überzahl auf.

Der Zeitpunkt den Speer des kollektiven Unterbewusstseins zu setzen, mit der Wahrheit in Gottes Rüstung, wird für jeden Sucher kommen, der nicht umgekehrt ist Es ist so einfach, es braucht nur etwas Geduld und man selber ändert seine Welt.

Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen und dann zeigen die „Dämonen“ ihre Fratze. Die Mitte ist dann erstmal weg, aber das Ziel bleibt bekannt, auch wenn einem die Kämpfe aufgezwungen werden.

g

Torsten
Torsten
20. Mai. 2018 20:35

@ wahrheitssucher777,

in diesem Sinne:

ROTR -Trailer- Jetzt erst recht… [YT]

Heil und Segen!

Eli
Eli
19. Mai. 2018 23:30

Werter LKr2, das war mal wieder einen Lacher wert: „Unverhofft kommt oft!“ oder auch: „Dumm gelaufen!“ Danke!

Freundeskreis KANT
Freundeskreis KANT
20. Mai. 2018 0:47

Schönen Abend allen Lesern und Skeptikern.

Ehrlich gesagt, ist es seit geraumer Zeit sehr anstengend und zeitweise bedenklich zu vernehmen – diese astrologischen, gedehnten Glyphen und deren Interpretierungen nach bou­le­var­desken Shotgun-Art … alá :

„Am Ende des Monats können sie mit einem finanziellen Gewinn rechnen.“

„An ihren Früchten / Taten sollt ihr sie erkennen“!

Wir/Ich erkenne(n) nichts, außer kryptischer Buchstabierungen, höchst wahrscheinlich aus existenziell-verliqudierungs-staatlich umgedrehten, septischen und/oder zirkulierenden Daumen-Zeigefinger-Kuppen-Affinitäten eines Alex Jones o.a. und o.ä. ausgehend.

Man kann nur hoffen, dass diesem Portal Ähnliches nicht widerfahren ist. Denn nichts anderes vernimmt man hier seit Monaten. Außer aus Nebulösem und Brötchen-Krumen-Kaffeesatz-Lesereien „coverend“ zu deuten und zu spekulieren, passiert hier nichts von Fassbarem und Sinn. Anstatt sich innerer Angelegenheiten zu widmen, kratzt man vom politischen, sinnfreien und irrrationalem Abort unsichtbarer Vermelder.

Und natürlich ist es wichtig, was in den USA passiert, aber das Herz, der Verstand dieser Welt, pulsiert hier, ob man es glauben will oder nicht!

Nicht verlaufen, werter N8wächter. Diese Welt schreit förmlich nach Erlösung, Hoffnung und Visionen. Und jenes wird von genau hier wieder einmal in­i­tiie­rt werden.

Heil und Segen

Friedland
Friedland
20. Mai. 2018 17:08

Vollkommen richtig, lieber FK, wie ich bereits früher hier anmerkte, die Musik spielt hier bei uns im Lande, und zwar ordentlich, nur manche wollen oder können sie nicht hören! Daß die Veränderung von hier ausgehen wird und muß, sieht man schon allein daran, daß Deutschland im Zentrum der europaweiten Umvolkungsaktion steht.

Doch welche realen Möglichkeiten besitzt dieses Land derzeit, dessen Bewohner mehrheitlich einen hemmungslosen Materialismus frönen, der durch siebzig Jahre Gehirnwäsche unterfüttert wurde und der durch wiederauferstandene Seilschaften aus der untergegangenen DDR soeben eine bolschewistische Renaissance erlebt?

Auf dieser Basis entsteht keine Revolution von innen, bei der zudem der „Tiefe Staat“ alle gesellschaftlich relevanten Schichten durchdrungen hat. Letztere werden bei einem Umsturzversuch unter Nichtbeachtung aller Rechte dieses Bolschewistengebilde eines Unrechtsstaates mit Klauen und Zähnen verteidigen, dem willig die uninformierte Herde hinterher laufen wird.

Dies ist die Ausgangslage und sie läßt nur eingeschränkte Möglichkeiten einer raschen Veränderung zu:

1. Operation Walküre (II), einschließlich der Besetzung aller Rundfunkanstalten und großen Tageszeitungen
2. Volksaufstand nach ungarischem (1956) oder Berliner (1953) Muster, erscheint aber eher unwahrscheinlich und nur dann, wenn
3. Euro kollabiert, oder
4. IS-Horden, die in Deutschland eingedrungen, regionalen Terror verursachen nach dem Muster Maidan oder anderer farbiger Umstürze.

Dem deutschen Michel sitzt die Schlafmütze noch recht weit über den Ohren, so daß gerade noch Mund und Nase darunter hervorscheinen, es wird einer harten Lektion bedürfen (siehe z. B. Befreiungskriege 1813-1815), um ihn wieder zur Besinnung zu bringen!

soliperez
soliperez
20. Mai. 2018 23:06

Ja, genau, Freundeskreis KANT: „Diese Welt schreit förmlich nach Erlösung, Hoffnung und Visionen.“ Der hier immer wirbelnde N8waechter und seine fleißigen Kommentatoren bieten doch Visionen.

So schreibst Du auch einen Satz, den ich mit einigem Abstand unterschreiben kann: „Und natürlich ist es wichtig, was in den USA passiert, aber das Herz, der Verstand dieser Welt, pulsiert hier, ob man es glauben will oder nicht!

Ein anderer Kommentator ist da voll auf unserer Linie:

Deutschland ist historisch, kulturell und von der Geographie her das Kernland Europas der letzten 1000 Jahre. Es ist das einzige unverzichtbare Land Europas. Wenn Deutschland kollabiert, wie bereits 2mal im letzten Jahrhundert, dann ist es aus und vorbei mit Europa …

Wenn Deutschland kollabiert, dann bricht Europa auseinander und dann bleibt auf der gesamten Welt kein Stein auf dem anderen. Dann gibt es kein sicheres Land mehr, weltweit nicht. Dann beginnen wieder die Dark Ages für ein paar Jahrhunderte, wie sie die Welt bereits mehrfach erlebt hat.

Die BRiD ist immer noch ein besetztes Land und immer noch von der UNO geächtet. Es ist wichtig zu beobachten, wie sich andere Nationen für oder gegen Deutschland positionieren, darunter auch die VSA, welche militärische Stützpunkte, Atomwaffen und vertraglich abgesicherte Macht in der BRiD hat.

Daher ist es aus meiner Sicht überaus wichtig, den über die BRiD meist herrschenden „Partner“ VSA aufmerksam zu beobachten. Und genau dies macht der N8wäechter doch in genialer Form.

Heil und Segen Dir Freundeskreis KANT

Und danke, danke dem N8waechter für seinen Fleiß. Heil und Segen auch dem N8waechter und seiner Familie.

soliperez
soliperez
20. Mai. 2018 23:20

Lieber Friedland (14.1),

ich denke Du solltest noch mal die von Dir erwähnte „Operation Walküre (1944)“ genauer hinterfragen. Ansonsten ist der Plan „Walküre“ auch heute noch genau so geeignet für einen Umsturz. Aber Vorsicht ist geboten.

Heil und Segen auch Dir

Friedland
Friedland
21. Mai. 2018 12:12

zu 14.3

Die Vorgänge, die ich hier beschreibe oder erwähne sind vollumfänglich und nach allen Regeln der Kunst viele Male der historischen Wahrheit willen längstens hinterfragt worden. Ein entsprechender Hinweis auf Hinterfragung erübrigt sich, da ich mich seit den siebziger Jahren mit historischen, prähistorischen, zeithistorischen und kulturhistorischen Vorgängen/Ereignissen beschäftige. Publikationsliste stelle ich gern zu Verfügung.

Triton
Triton
21. Mai. 2018 19:33

„Die BRiD ist immer noch ein besetztes Land und immer noch von der UNO geächtet.“

Die BRiD ist kein Land im Sinne eines Völkerrechtssubjekts und kann demzufolge auch nicht besetzt sein. Die BRiD ist der Besetzer des Deutschen Reichs und sonst nichts.

soliperez
soliperez
22. Mai. 2018 22:25

zu 14.4

Vielen Dank, Friedland, für deine freundlich-zustimmende Antwort auf meinen Kommentar. Ich wollte eigentlich nur auf Walküre 1 mit ihrem diabolischen Charakter hinweisen (obwohl sie sehr gut geplant war). Mitten im Vernichtungskrieg gegen Deutschland sollte die deutsche Führung entmachtet werden, um ein Friedensangebot gegenüber den Aliierten anzubieten was, damals völlig sinnlos war.. Dieses Friedensangebot wäre niemals akzeptiert worden. Churchill soll gar ausgerastet sein wegen des Attentates auf den Führer weil sein Plan „Deutschland zu vernichten“ damit gefährdet war.

Den Plan „Operation Walküre II“ würde ich gut finden. Besonders die Inbegriffnahme der „vierten Macht“, Rundfunk und Fernsehen. Aber wer soll das machen, wenn inzwischen ca. 30% Muslime in der Bundeswehr dienen?

Linde
Linde
20. Mai. 2018 1:13

Liebe Mitleser,

14 Min.: David Icke – Culling the population [YT]. Schnelldurchlauf der aktuellen Bedrohungen im täglichen Leben mit positivem Ausblick.

Heil und Segen,
Linde

Ortrun
Ortrun
20. Mai. 2018 4:40

Roy Potter ist von den Socken und warnt, dass Trump jetzt sofort handeln müsste, weil Elemente des Tiefen Staates damit beginnen Trumps Anhänger als Geiseln zu nehmen und auszuquetschen. Sie würden – da in die Enge getrieben – über jede Grenze gehen. Potter sieht darin eine große Gefahr für das Land und das Vorhaben von Trump und seinen Leuten.

The Deep State Is Taking Hostages [YT]

Yadahaddu Iriwadschi
Yadahaddu Iriwadschi
20. Mai. 2018 12:25

„Suicide watch.“ (“Selbstmord-Wächter.“ )
Heute in Sarajevo?

Sebun
Sebun
20. Mai. 2018 13:23

Jetzt habe ich extra das größte Einmachglas aus dem Keller geholt, da ist derjenige, mit dem ich es teilen wollte, einfach wieder gegangen. Hatte wohl Magenverstimmungen …

Diskowolos
20. Mai. 2018 13:40

Qanon schrieb, das größte Problem wäre, der Öffentlichkeit mitzuteilen, was die Leute um Trump bereits wissen! Man muß sich vorstellen, was in der hiesigen Medienszene los wäre, wenn morgen Frau Clinton verhaftet werden würde!

Die würden das glatt als feindlichen Akt Trumps interpretieren und die Öffentlichkeit gegen ihn aufhetzen, quasi als „Beweis“ für seine „Unberechenbarkeit“. Die hiesigen Medienleute würden doch alles in Gang setzen, die Nummer propagandistisch auszuschlachten – natürlich auch um ihre eigenen transatlantischen Köpfe zu retten.

Die Allianz um Trump muß daher sehr vorsichtig vorgehen, um Deutschland/Europa nicht an Asien zu verlieren. Es gibt hier zu viele Figuren, die jetzt den Schwenk Deutschlands nach Eurasien vorbereiten, als letzte Rettung vor der gefürchteten Strafverfolgung. Dies alles unter der dominanten, kommunistischen Vorrangstellung Chinas – siehe Seidenstraßenprojekt.

Die wichtigste Aufgabe könnte für uns darin liegen, Mitmenschen, Kollegen, Bürger darüber zu informieren, dass in den kommenden Wochen einschneidende, aber sehr notwendige Ereignisse geschehen werden, die auch unserem Wohl dienen. Die Öffentlichkeit, also wir alle, sollte unmißverständlich signalisieren, dass sie auch in Europa keine kriminellen Tiefstaatler mehr duldet!

Eine Art struktureller Zusammenbruch des Schattenstaates steht bevor, der die Menschen nicht ängstigen, sondern anspornen sollte, ihre gemeinschaftliche Zukunft als Staat und Nation neu zu denken und zu konzipieren. Die Erneuerung und der geistige Wiederaufbau muß nun aus dem Volke kommen, denn es hat sich gezeigt, dass das Auswechseln von Systemköpfen nur der Verlängerung desselben dient.

Der Kelte
Der Kelte
20. Mai. 2018 15:30

Erst Ost und dann West! Leider dauert der Zusammenbruch da länger! Ich glaube nicht, dass das Ganze innerhalb von Wochen oder Monaten passiert, bzw. ich weiß es, weil es ja schon paar Jährchen dauert … 😉

Geduld, geht ja immerhin eher um die nachfolgenden Generationen! Und so leid es mir tut, wir werden es blühen wahrscheinlich nicht mehr voll erleben, weil es Dekaden sind, in denen man denken sollte! Deswegen kann ich jedem nur raten, auf dem richtigen Dampfer zu bleiben, weil die anderen untergehen!

mephisto 123
mephisto 123
20. Mai. 2018 16:50

Zu 19

Ich stimme Dir vollumfänglich zu, obwohl mir Geduld sehr schwer fällt. Mal angenommen, Trump würde mit seinem Militär Deutschland ausmisten?

Die lauten linksgedrehten Medien (nicht die Mehrheit, aber besonders laut) würden alles daran setzen, den Reinigungsprozess rückgängig zu machen. Die Massen müssen erst noch viel mehr wissen, bis der Reinigungsprozess dauerhaft erfolgreich sein kann!

Diskowolos
21. Mai. 2018 23:00
Antwort an  mephisto 123

Wichtig ist, dass wir immer unterscheiden müssen zwischen veröffentlichter Meinung, die die Hauptstrommedien, also die CIA-Medien, hierzulande verbreiten und die tatsächliche öffentliche Meinung, die sich aus den Meinungen der Bürger zusammensetzt.

Man gibt sich ja deshalb soviel Mühe mit der veröffentlichten Meinung, damit diese zur öffentlichen Meinung wird! Wenn aber die veröffentlichte Meinung auf Desinformation, Weglassung und Einseitigkeit beruht, wird das Volk belogen und betrogen!

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
20. Mai. 2018 20:37

Hallo Gemeinde! Hallo Nachtwächter!

Frage: Seit ich mich auf WordPress angemeldet habe wird mein eigentlicher Name: Fenriswolf von Asgard nicht mehr angezeigt sondern odin8118. Fenriswolf hat WordPress nicht genommen!? Wie kann ich das ändern? Wäre dankbar für kleine Hilfestellung, und kann man kleine Bilder irgendwie direkt einfügen?

@Diskowolos

Gebe dir vollkommen recht, aber das ist leichter gesagt als getan. Ich versuche schon lange die Leute zu sensibilisieren – keine Chance. Fußball und der nächste Urlaub sind den meisten wichtiger! Hauptsache Lohn, Rente, ect. kommt pünktlich und das Bier ist kalt. Selbst mein Bruder, der ja meint das Paradebeispiel eines Deutschen zu sein, schaut mich nur wunderlich an und wechselt das Thema. Von ca. 60 Leuten haben sich nur 3 ernste Gedanken gemacht.

Ich geb es langsam auf und mach mein eigenes Ding.

Heil und Thors Segen.

Bekannter
Bekannter
20. Mai. 2018 21:45

Es wird über Dinge berichtet, die niemand weiß. Lasst euch nicht fesseln und interessiert euch weiterhin für die Wahrheit. Die Wahrheit, kann aus mehreren Facetten bestehen und der N8Waechter, könnte eine davon sein.
LG

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
20. Mai. 2018 23:50

Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen [krone.at]

Bitte mal die Bilder der U17 „Nationalmannschaft“ der Niederlande anschauen und sich fragen, wo zum Henker man hier eigentlich ist? Was für einen Drecksfilm haben wir hier gebucht?

leitwolf75
leitwolf75
21. Mai. 2018 14:01

Werter Kamerad Albert Leo Schlageter,

ich schreibe mal lieber nichts zu dem Bild, aber du hast vollkommen recht, ich weiß genau was du meinst. Mein Wischtelefon hat nur noch 18 % Akkukapazität, deswegen muss ich es erst einmal wieder aufladen.

HuS

leitwolf75

ANGEL
21. Mai. 2018 14:21

Da habe ich leider das passende Video dazu: 🙁

Louis Farrakhan über das Aussterben der Weißen bis 2050! [YT]

Heidi Dumm äh Klum hat es ja vorgemacht …

der micha
der micha
21. Mai. 2018 9:10

Trumps Schlag gegen FBI und Justizministerium, bzw. Obama-Administration, wird jetzt sogar schon im Radio in den Nachrichten publiziert. Es geht voran mit großen Schritten.

der micha

miharo
miharo
21. Mai. 2018 10:29

Die Zeichen der Zeit: Nach Michael Winkler ist jetzt auch Michael Mannheimer ausgebrannt.

Hinweis in eigener Sache: Am 5. Mai 2018 erschien mein 5.000ster Artikel [michael-mannheimer.net]

Da fehlt das Bewußtsein einfach nur Beobachter sein zu wollen und dann werden sie hinein- und hinabgezogen. Der nächste, der diesen Weg möglicherweise gehen wird/gehen muß, ist Hadmut Danisch.

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
21. Mai. 2018 12:09

„Eine Sache ist nicht gerecht, weil sie Gesetz ist, sondern sie muss Gesetz sein, weil sie gerecht ist.“

Habe ich gerade gelesen und fand das sehr passend zur gesamten Situation.

777quersumme3
777quersumme3
21. Mai. 2018 13:09

In einer Video-Stellungnahme anläßlich der royalen Hochzeit beklagt David Icke das parasitäre System, das durch das britische Königshaus dem Volk aufgezwungen wird. Aufhorchen ließ mich die Erwähnung, dass das Königshaus nicht nur deutsche Wurzeln habe (Schuld!), sondern darüber hinaus hatten sie Verbindungen zu den „bloody german Nazis“ (nochmals Schuld!). David Icke bedient sich der Meme über den „bösen Deutschen“.

Keine Rede von der Ausbeutung anderer Länder durch das Commonwealth-Imperium.

Rule By Bloodline? Time To Grow Up (YT ab 11:11min.)

Andreas
Andreas
21. Mai. 2018 15:33

Wird hier die nächste Entlassung vorbereitet?

Nikki Haley accused of prepping for 2024 by using personal Twitter account for UN work [foxnews.com]

Andreas
Andreas
21. Mai. 2018 19:21
Antwort an  Andreas

(29.1)

Verehrter Nachtwächter,

das hat der Donald übrigens auch über unsere Geschäftsführerin gesagt. 😀

HuS

ICH BIN
ICH BIN
22. Mai. 2018 3:14

Seid gegrüßt!

Vielleicht wurde es bereits erwähnt, doch in den „Phönix Journalen“ steht sehr gut beschrieben, was gerade mit „Q“ passiert. Auch wird erwähnt wer oder was „Q“ ist.

„Q“ scheint demnach nicht von dieser Erde zu stammen. Naja und was Trump betrifft … sagen wir es mal so:

Er ist der Souverän Amerikas, hat NK unter seine Kontrolle gebracht, als nächstes folgte der Iran und bald auch die EU. Könnte es daher nicht sein, dass „Trump“ der souverän der Erde ist und sich einfach das zurückholt, was ihm rechtmäßig eh gehört? So als „König aller reiche“?

Wer oder was war Christus?
Wer oder was ist „Geist“?
Was ist mit der „1“ in „WWG1WGA“ gemeint?
Was war am Anfang?
Was kommt am Ende (Armageddon)?
Was bedeutet ein Phönix?
Was weiß der „The Economist“ über den Phönix?

Seht die Zeichen der Zeit und freut euch, denn der Tag des jüngsten Gericht ist nah! Lest die Phönix Journale, denn sie enthalten das Wort. So sei es.

Torsten
Torsten
22. Mai. 2018 21:53

@ ICH BIN – Kommentar 30,

ein Netzverweis:

Deutung des Economist-Titelblattes für 2017 [christ-michael.net]

Meinst du in diesem Artikel die Karte #2 – Das Gericht?

Heil und Segen uns allen!