Qniversum (1.325-1.336)

-

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“ Hier weiter >>> Genereller Hinweis

“Q-Anon“ ist zweifelsohne eine Psy-Op und dies vornehmlich für Amerikaner. Welche Agenda konkret dahintersteht, kann sich nur an den Ergebnissen bemessen lassen, ohne jedoch darüber zu informieren, lassen sich eben jene Ergebnisse nicht verifizieren.

Weiterer Hinweis: Die zusammenfassenden Erläuterungen und Hintergründe unter der Überschrift “Qniversum“ können besonders für Neueinsteiger bisweilen sehr verwirrend sein, doch ein (neuerlicher) Blick auf vorherige Beiträge dürfte notwendige Abhilfe schaffen. Es finden sich eine Reihe von roten Fäden in den Einträgen von “Q“, welche zwar vordergründig zunächst einmal nichts miteinander zu tun haben und doch werden insbesondere in Bezug auf die innenpolitischen Aufräumarbeiten in Übersee immer mehr Querverbindungen sichtbar.

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Einträgen Nr. 1.325 bis 1.336.


9. Mai 2018

Eintrag Nr. 1.325 verweist auf einen Artikel von Iran Daily, welcher am 18. Oktober 2017 ankündigt, dass der Chef der russischen Atomenergieagentur Rosatom, Alexey Likhachev, am 31. Oktober 2017 in den Iran reisen wird. Likhachev war vergangenes Jahr bei einer Zeremonie der Bauphase für den zweiten Reaktorblock des Kernkraftwerkes Bushehr anwesend und traf bei der Gelegenheit auf Irans Vizepräsidenten Ali Akbar Salehi, welcher zugleich Präsident der iranischen Atomenergieorganisation ist.

“Q“ schreibt: “Gute Jagd!“, was wohl auf eine Verbindung zu dem “Uranium One-Deal“ hinweist, da Rosatom die Mehrheit an dem kanadischen Uranunternehmen hält und über diesen Weg seit 2013 Zugriff auf 20 % des US-amerikanischen Urans hat. Offiziell heißt es, dass das Unternehmen “nur 11 % des Urans in den USA“ “extrahiert“. Den Clintons werden, in Verbindung mit dem “Deal“, maßgebliche Geldflüsse hin zu ihrer Stiftung nachgesagt.

Mehrfach wurde in den vergangenen Einträgen eine Verbindung Iran-EU hergestellt und Berichten nach flossen “zwischen 2012 und 2014 Uranium One Exporte […] von Wyoming nach Kanada und von dort weiter nach Europa“, was von mehreren Behörden genehmigt wurde. Ob von diesem Uran möglicherweise ein Teil in den Iran weitergeleitet wurde?

10. Mai 2018

“Q“ verweist auf ein Gezwitscher des US-Präsidenten, in welchem es heißt, dass fünf gesuchte ISIS-Führer gefangengenommen worden sind. Irakische Geheimdienstler hatten die Fünf über die syrische Grenze in den Irak gelockt, wo dann zugeschlagen wurde. Es handelt sich um Saddam al-Jammel, Mohamed al-Qadeer, Ismail al-Eithawi, Omar al-Karbouli und Essam al-Zawbai und “Q“ stellt einen Bezug zu dem “Namenlosen“, John McCain, her.

Dieser war in Syrien und hatte sich dort mit führenden Terroristen von ISIS und Al-Kaida getroffen, wie Fotos belegen. “Q“ fragt, ob McCain wohl jetzt in Panik sei, denn er hatte über die Spottdrosselmedien verbreiten lassen, dass Trump nicht auf seinem Begräbnis erwünscht sei. Weiter hinterfragt “Q“, ob es McCain wohl wirklich gesundheitlich so schlecht geht oder er vor hat sich abzusetzen. “Jetzt kommt der Schmerz.“, schließt der Eintrag.

Der nächste Eintrag verweist über ein Gezwitscher auf einen Artikel der Fars News Agency vom 7. Mai 2018, welcher darüber berichtet, dass der ehemalige US-Außenminister unter Obama, John Kerry, sich zwei Wochen zuvor in New York City mit dem iranischen Außenminister Javad Zarif getroffen hatte, “um den Atomdeal von 2015 zu retten“. Ein Treffen mit Vertretern der Trump-Administration fand derweil nicht statt.

In Eintrag Nr. 1.328 wird zunächst die Definition von Patrioten und Verrätern wiederholt, wie sie bereits in Eintrag Nr. 802 am 21. Februar 2018 dargelegt wurde. Der kürzliche Hinweis: “Seid vorsichtig, wem Ihr folgt.“, sollte keinesfalls die Patrioten spalten, sondern damit sei eine Strategie verfolgt worden, der Gegenseite dienende “Q“-Interpreten ins Licht zu holen. Dabei seien keine Namen gefallen, doch haben sich die angesprochenen Spieler selbst offenbart.

Von diesen wurden absichtlich falsche Interpretationen der “Q“-Einträge verbreitet, wobei sich auf ‚Insider‘ mit vermeintlich umfassendem Wissen um die Vorgänge hinter der Theaterbühne bezogen wurde. Die Anons sollen nicht auf “Hochstapler hereinfallen“, sondern Logik heranziehen und bei der Sache bleiben. (Um wen es sich unter anderem bei den “Hochstaplern“ handelt, wird etwas später offengelegt.)

“Hier geht es nicht um eine einzelne Person. Hier geht es nicht um Ruhm, Follower oder Geschäftemacherei.“, heißt es. Es gehe um “Wir, das Volk.“ und es werde eine Zeit kommen, “in welcher sie nicht sicher die Straße entlanggehen können.“. Man werde sich nicht zu einer Geisel machen lassen.

Der Eintrag schließt mit dem Hinweis auf ein “Himmelsereignis“ (“Sky Event“) und “WWG1WGA“, gezeichnet von “Q+“.

Als nächstes zeigt “Q“ ein Foto des Marina Bay Sands Hotel in Singapur, ohne weiteren Kommentar. Es ist anzunehmen, dass hier ein Zusammenhang mit dem Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim Jong-un besteht, welches am 12. Juni in Singapur stattfinden soll.

Eintrag Nr. 1.330 zeigt eine Zusammenstellung von Bildern im Zusammenhang mit dem Ableben des Vaters von General McMaster, welcher Nationaler Sicherheitsberater unter Donald Trump war, bis er im März bekanntgab zum 9. April 2018 von seinem Posten zurückzutreten. AP meldete am 10. Mai, dass eine Schwester in dem Fall angeklagt wurde. Sie hatte McMasters Vater nach einem Sturz nicht sachgerecht versorgt und dieser verstarb acht Stunden später am 13. April 2018. “Dies ist kein Spiel.“, heißt es von “Q“.

Der Folgeeintrag zeigt ein Foto, auf welchem ein Stift und offenbar eine abgedeckte Exekutiv-Order zu sehen ist. Auch hier wird kein Kommentar mitgeliefert, jedoch wird zu einem späteren Zeitpunkt darauf eingegangen.

In Eintrag Nr. 1.332 findet sich ausnahmsweise einmal recht unmissverständlicher Klartext. Dort heißt es:

Mitstreitende Patrioten:
Was Ihr bald lernen werdet, sollte Euch nicht nur ängstigen, sondern Eure Entschlossenheit die Kontrolle [Freiheit] zurückzugewinnen verstärken. Die Information, welche öffentlich gemacht werden, werden den kriminellen & korrupten [pures Böse] Machtmissbrauch weiter demonstrieren, welche die Hussein-Administration (gemeint ist Obama) in gemeinsamem Bestreben mit inländischen und ausländischen Würdenträgern unternommen hat. Der Schneeball hat angefangen zu rollen – er kann jetzt nicht mehr aufgehalten werden. D5.
Bleibt auf Kurs und vertraut dem Plan.
Sicherungsmaßnahmen sind vorhanden.
Bleibt tapfer/mutig.
Wir wussten, dass dieser Tag kommen würde.
https:// www.youtube.com/watch?v=G2qIXXafxCQ
WWG1WGA.
Wir kämpfen.
Keine Verschwörung mehr.
Q

“D5“ ist die höchste Lawinenwarnstufe und darüber hinaus war der letzte Zug im berühmten Schachspiel Capablanca vs. Marshall von 1918 ‚Läufer D5 auf F7‘, dann gab Marshall auf. Der Netzverweis führt zu dem den Meisten bereits bekannten Filmbeitrag vom Oktober 2016 (also zum Höhepunkt des US-Wahlkampfes), in welchem Donald Trump in weiten Teilen ausgeführt hat, was er als Präsident zu tun gedenkt.

Eintrag Nr. 1.333 zeigt ein Bild der US-Flagge (Titel: “Freiheit“) und die Anmerkung: “Castle Lock.“. Auf diesen Eintrag wird später nochmal Bezug genommen.

Der nächste Eintrag richtet sich offensichtlich an die normalen Angestellten im Justizministerium, beim FBI, der CIA, im Außenministerium und dergleichen. Diese seien nicht vergessen worden und sie sollten darüber hinwegkommen, dass ihre Vorgesetzten sie für die Umsetzung entsprechender Agenden benutzt haben.

Ein Anon greift das Foto vom Marina Bay Sands Hotel in Singapur auf und fragt, ob die das “Himmelsereignis“ (“Sky Event“) sei. “Q“ weist darauf hin, dass alle eingestellten Fotos “Originale“ sind und fordert die Anons auf, über die Bedeutung dieser Aussage nachzudenken. Die offensichtlichste Antwort lautet, dass eigene Leute oder ein Mitglied der “Q“-Gruppe direkt vor Ort sind.

Mit Eintrag Nr. 1.336 gibt “Q“ ein “Beispiel“ für die hinter den Kulissen ablaufenden Dinge. Es wird auf die Clinton-Stiftung verwiesen, welche nach dem Wahlverlust von Hillary Clinton Leute entlassen musste und praktisch keine Spendengelder mehr bekam. Nun hat Neuseeland der Stiftung $ 5,5 Millionen aus Steuergeldern überwiesen und “Q“ deutet an, dass auch andere gespendet haben und fragt: “Warum?“

Es wird auf drei Möglichkeiten hingewiesen: 1. den Verkauf von Geheimnissen, 2. zukünftigen Zugriff, nachdem man die Macht wiedererlangt hat und 3. Schweigegeld. Die Anons sollen das dann Folgende “langsam und sorgfältig“ lesen.

Mit Bezug auf die “Five Eyes“ fragt “Q“, warum ehemalige Amtsträger nach wie vor eine Sicherheitsfreigabe besitzen und erläutert einige Hintergründe. So würde ein Zugriff auf geheime Daten durch US-Bürger in den USA grundsätzlich protokolliert und aufgezeichnet. Würde ein US-Bürger in Neuseeland aufgrund der “Five Eyes“-Vereinbarung mittels der US-Sicherheitsfreigabe Dokumente ansehen und mitnehmen, gäbe es darüber weder ein Protokoll, noch eine Aufzeichnung.

“Warum gestatten wir [ehemaligen] Amtsträger eine Sicherheitsfreigabe?“, fragt “Q“ und fügt hinzu: “Willkommen im Tiefen Staat.“

Fortsetzung folgt.

Empfehlung für tagesaktuellen Austausch über “Q“: Sternenlichter 2.0 auf vk.com


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

52 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
52 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Nimmerklug
Nimmerklug
21. Mai. 2018 19:45

Es ist wie ein alles reinigendes Gewitter: Erst nur angesagt, dann verdunkelt sich der Himmel und jetzt kann jeder, der hören kann, das dumpfe Grollen des näher kommenden Unwetters wahrnehmen. Der Plan wird gelingen.

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
21. Mai. 2018 21:11

Hallo Gemeinde!

Q und N8waechters Übersetzung und Interpretation! Mal wieder der Hammer!

Hammer! Der Hammer ist ein sehr wichtiges Werkzeug. Es lohnt sich, daß man sich näher damit beschäftigt. Dadurch erfährt man einerseits etwas über den Hammer. Zum anderen erkennt man die verschiedenen Ebenen und Blickwinkel, unter denen man ein x-beliebiges Ding oder Geschehen betrachten kann.

Man muß zunächst eine Betrachtungsart durcharbeiten und dann die nächste anfügen und so fort, bis man ein- und dieselbe Sache auf unterschiedliche Art betrachtet hat. Dann merkt man, daß die Betrachtung abgeschlossen ist und daß man mit dem Ding oder der Sache vertraut ist.

Mit dem Arm holt man aus, man holt Schwung. Durch den Hammerstiel wird der Schwungweg verlängert, die Geschwindigkeit des Hammerkopfes wird erhöht. Der Hammerkopf trifft auf den Nagel. Der Hammerkopf ist starr, er kann nicht nachgeben. Der Nagel ist auch starr, er kann nicht nachgeben. Also wird der gesamte Schwung des Hammers abgebremst, umgesetzt in Kraft und diese treibt den Nagel ein Stück weit in das Holz hinein.

Heil und Thors Segen.

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
21. Mai. 2018 23:55

Heil Dir, Fenriswolf von Asgard,

da muß ich einfach den heutigen Beitrag auf der „Heimkehr“ einstellen:

Donar – Der germanische Donnergott [die-heimkehr.info]

Heil und Segen!

Der Kräftige Apfel

Triton
Triton
22. Mai. 2018 7:59
Beryll
Beryll
21. Mai. 2018 21:22

Marina Bay, eine Arche Noah?

Gabriele
Gabriele
21. Mai. 2018 22:41
Antwort an  Beryll

Soweit ich mich erinnere, sagte man mir in Singapur, daß es auch U-Boot heißt.

Ein Schiff im Himmel [tripadvisor.de]

scio nescio
21. Mai. 2018 21:40

Guten Abend liebe N8wächter-Leser,

habe etwas gelesen, was nicht uninteressant ist; betrifft nicht direkt das heutige Thema, doch passt das eigentlich überall dazu:

Schockstrategie: Wieso Medien erfolgreich lügen können! [YT], vom Hypnose-Experten Gabriel Palacios.

Allen noch einen netten Pfingstmontagabend! ?‍♀️

Thorson
Thorson
21. Mai. 2018 22:01

Werter N8wächter,

herzlichen Dank für die tolle Zusammenfassung. In der Tat, der Schneeball nimmt an Fahrt und Größe kontinuierlich zu. Freut mich, ich kann jetzt mal etwas Kino gebrauchen. 😉

Heil und Segen
auf all Euren Wegen

Diskowolos
21. Mai. 2018 22:15

Die EU will europäische Unternehmen zwingen, trotz drohender US-Sanktionen, weiterhin die Geschäftsbeziehungen mit dem Iran aufrechtzuerhalten! Die EU-Verordnung 2271/96 droht betroffenen Unternehmen rechtliche Konsequenzen an, falls diese ihre Geschäfte mit dem Iran abbrechen oder dort Niederlassungen schließen.

Desweiteren sprach sich die EU für die Weiterentwicklung des iranischen Raketenprogramms aus! Mir nichts, dir nichts, wird mal eben die unternehmerische Freiheit in der EU abgeschafft und einem menschenverachtenden Regime geholfen Mittel- und Langstreckenraketen zu bauen!

Da müssen wohl einige Figuren aus der EU eine Menge Dreck am Stecken haben, wenn sie jetzt sogar die Unternehmen auf Teufel komm raus zwingen wollen, die Geschäfte mit dem Iran fortzusetzen! Die Tatsache, dass es solche Verordnungen überhaupt gibt, zeigt welchem abartigen System, namens EU, wir überhaupt angehören. Es ist nicht zum aushalten!

Nur zum Vergleich, im Jahre 2017 betrug das deutsch-amerikanische Handelsvolumen über 173 Mrd. Euro, das deutsch-iranische nur 3,4 Mrd Euro. Wieder einmal darf man die Frage stellen, wem dient Merkel?

Siehe Bericht aus dem Handelsblatt:

Geschlossen für Beibehaltung des Iran-Deals – EU droht mit „Blocking Statute“ [handelsblatt.com]

Gabriele
Gabriele
21. Mai. 2018 22:45
Antwort an  Diskowolos

Noch eine Sichtweise von Christoph Hörstel:

Nahost: Geplantes Chaos – Kla.TV-Interview mit Christoph Hörstel 20.5.2018 [YT]

Amelie
Amelie
22. Mai. 2018 19:50
Antwort an  Diskowolos

Wem dient Merkel? Das kann man ahnen, jedoch wem sie „nicht“ dient, weiß man: Dem deutschen Volk.

Apropos Himmelszeichen: Gestern Abend, ca. 20.30 h, der Himmel war komplett bedeckt und im Süden war ein dicker, kurzer Regenbogen zu sehen. Drum herum war der dunkelgraue Himmel in ein dreckiges Rot getaucht. Irre ich mich, oder muss bei einem Regenbogen nicht bei Regen die Sonne scheinen?

soliperez
soliperez
21. Mai. 2018 23:06

Frage an die Forengemeinde:

Wie kann man diesen Artikel Macaulay Culkin: Satanische Hollywood-Eliten ermorden Kinder während Ritualen einschätzen?

Ich finde dazu nichts weiteres im Weltnetz, auch nicht im Zwischenspeicher (Cache). Fake oder Wahrheit?

Heil und Segen Euch allen

Hans v. Boller
Hans v. Boller
22. Mai. 2018 2:54
Antwort an  soliperez

Es ist wie immer, es werden Personen beschuldigt ohne sie beim Namen zu nennen.

Wenn man eine solche Anschuldigung öffentlich macht dann muss es Hand und Fuß haben, also wasserdicht sein, so dass man es niet- und nagelfest beweisen kann, ansonsten sehe ich das als sehr zweifelhaft an.

Frigga
Frigga
22. Mai. 2018 11:25
Antwort an  soliperez

Wahrheit – das haben inzwischen schon zu viele bestätigt. Gibt auch Videos darüber, auf verschiedenen anderen Kanälen, wo heimlich gefilmt wurde. Ein kurzer Clip von einem Interview mit einem Mädchen in GB lief sogar hier am Fernsehen in einer Dokumentation. Andere gerettete Kinder – auch Deutsche – haben auch berichtet.

Kann man aber alles nicht einstellen. Viel wird auch immer wieder gelöscht, Videos von zwei deutschen Mädchen, Schwestern, waren nach kurzer Zeit weg. Trump/Q hat ja auch schon vor längerer Zeit gesagt, dass hartgesottene Männer, die die Anthony Weiner-Videos auf dessen Laptop gesehen haben, geweint haben. Die Hälfte des darauf gefundenen Materials darf nie an die Öffentlichkeit geraten. so Trump/Q „for humanity’s sake.“ Zum Schutz der Menschheit. Zu unfasslich.

Ich habe es vor ein paar Jahren recherchiert, als die Sache mit Marc Dutroux rauskam, weil man es einfach nicht glauben will. Es ist weltweit. Warum sollten diese armen Kinder sowas erfinden?

H und S

Icke...
Icke...
22. Mai. 2018 16:48
Antwort an  soliperez

Frigga,

„Die Hälfte des darauf gefundenen Materials darf nie an die Öffentlichkeit geraten. so Trump/Q „for humanity’s sake.“ Zum Schutz der Menschheit.“

Ja, davor haben sie Angst, weil die ganze Bande dann ein ganz großes Problem bekommt und da nehme ich den Trump mit rein, denn dann wird auch er in einem komische Lichte dastehn! Die Geheimdienste, Logen und Sekten werden dadurch alles verlieren. Darum wird das Thema durch Trump & Co. unten gehalten und es soll auch so bleiben!

Wie kommt man zu so viel Geld und Einfluss? Geschenkt hat es ihm niemand! (er weiß sehr lange von so vielem! und musste (!) mitspielen, sonst wäre er nicht da wo er steht) Es muss (!) ans Licht, ansonsten kann der Heilungsprozess nicht stattfinden!

Was ist mit den ganzen Opfern? Sollen sie das ganze Leben damit leben und niemand spricht es öffentlich (!) an? Die Menschen müssen alles erfahren! Wir haben es doch auch (teilweise) bereits verarbeitet oder nicht? Aus meiner Sicht wäre das der größte Betrug am ganzen Plan und an der Wahrheitsbewegung!

Eine Teiloffenlegung ist ein egoistischer Akt – weil „man“ selbst glaubt, dass andere etwas nicht verarbeiten können. Das ist aus meiner Sicht eine destruktive Argumentation, um sich zu schützen! – die dahinter stehende Energie ist damit auch klar ersichtlich.

Wir Wahrheitssucher haben die Erkenntnisse und rasten nicht aus, verprügeln niemanden, usw., warum meint man dann, dass es die Menschen draußen nicht verarbeiten können? Wir sind der Beweis, dass es doch möglich ist!

Kämpft für diese Menschen, denen unheimlich schlimmes widerfahren ist. Sie sollen nicht noch mal bestraft werden, sondern sorgen wir lieber, dass so etwas nie wieder geschieht und dazu muss es aufgedeckt werden!

Das ist zumindest mit mir nicht verhandelbar!

Alfreda
Alfreda
22. Mai. 2018 21:01
Antwort an  soliperez

10.4, Heil dir Icke,

du sprichst mir aus der Seele. Als ich den (zitierten) Satz las, sträubten sich nicht nur meine Nackenhaare, nein, es schrie auch in mir auf.

Natürlich werden die, die bis jetzt davon nichts ahnen (wollen), es verkraften, denn die Opfer, die die Schandtaten überlebt haben, haben es ja auch „verkraftet“.

Danke für deine Ausführungen.

Heil und Segen

Triton
Triton
22. Mai. 2018 21:08
Antwort an  soliperez

Icke,

habe ich nicht schon mal geschrieben, daß ich aus Sicht eines Hartz4-Empfängers ein Verbrecher bin? Nämlich deshalb, weil ich mehr Geld habe, eine halbwegs dicke Karre fahren kann und an verschiedenen Stellen auch mehr Einfluß habe, als der H4. Und jetzt?

Dabei habe ich nur meine Chancen genutzt, denn Armut hat etwas zu tun mit arm an Mut. Du solltest Dich mal damit befassen, daß du mit der Einschätzung zu DT falsch liegst.

Mein Gefühl bleibt gut, denn wenn alle, die uns hassen ihn hassen, dann wird er wohl etwas richtig machen, aus unserer Sicht. In diesem Sinne finde ich es schön, wenn AM nur noch verzweifelt ist und auch so aussieht, denn dafür gibt es einen Grund und der heißt DT.

Icke...
Icke...
23. Mai. 2018 8:38
Antwort an  soliperez

Triton,

mag sein das ich bei DT falsch liege. Meine Vermutung ist, dass er einer Struktur angehört, die wirklich etwas zum Guten hin verändern will. Das soll erst mal für ihn sprechen, oder für die Struktur.

Dennoch gibt es hier einen Haken, denn er wird von den Geheimdiensten und dem Militär getrieben. Diese haben mit diesen ganzen Informationen (Pädophilie, usw.) seit Jahrzehnten gearbeitet, Menschen erpresst, uvm., soll heißen, sie wussten es schon sehr lange und haben diese Menschen nicht hochgenommen, sondern haben zugeschaut, wie das ganze Netzwerk weiter entartet ist. DT soll aus meiner Sicht das kaschieren, natürlich auch aufräumen und (!) in einem anderen Licht darstellen.

Und dadurch, dass sie das alles durchgehen ließen, die Geheimdienste, ist es immer mehr entartet. Trump macht nur klar Schiff für ein Ereignis, welches er weder verhindern, noch welches er mitgestalten wird. Ich denke er ist nur ein Getriebener, der versucht den ganz großen Schaden von den VS abzuwenden.

Das ist auch löblich, aber dennoch wird versucht das ganz Böse unten zu halten! Die Pein wird Ihre gerechte Strafe sein.

Man wird den Menschen den Satanismus vor Augen halten, weil ansonsten die Menschen das nicht glauben werden und als Beweis dienen dann diverse schreckliche Videos und Fotos! Wer sie sehen will wird das dann können.

Die VS haben so viel Leid geschaffen, meinst du, dass man denen auch noch am Ende so eine Bühne bereitet? Die Hintergrundkraft treibt nur den DT, er ist aber nicht der, für den ihn viele halten.

In diesem Sinne …

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
23. Mai. 2018 9:32
Antwort an  soliperez

@Icke 10.4

Es muß alles aufgedeckt werden, damit die Opfer Gerechtigkeit erfahren. Das sehe ich genauso. Aber muß jedes einzelne Video, jeder einzelne Gewaltakt an die Öffentlichkeit? Diese geballte negative Energie, die dann entstehen würde, wäre verheerend.

Ich weiß, daß es das gibt, habe hier und da auch schon davon gelesen und auch mal ein verstörendes Video gesehen. Schon allein das hat mich massiv belastet. Ich will mir das nicht ansehen müssen – ich wäre hinterher nicht mehr der gleiche, meine Seele würde Schaden nehmen. Ich könnte dann nicht mehr so handeln, wie ich es jetzt für richtig und notwendig erachte.

Gerechtigkeit für die Opfer: ja – so tief runter ziehen lassen: nein

Ich weiß, irgendjemand muß es ja machen, aber vielleicht sind das Menschen, die sich genau dazu berufen fühlen und die verkraften das dann auch besser – hoffe ich zumindest.

Icke...
Icke...
23. Mai. 2018 15:27
Antwort an  soliperez

Erdbeerschorch 10.8,

„Aber muß jedes einzelne Video, jeder einzelne Gewaltakt an die Öffentlichkeit?“ >> Nein! Das wäre sehr destruktiv. Aber (!) es wird Menschen geben, die das nicht glauben werden können, also die Argumentationen und schriftlichen Beweise, und sie werden andere Beweise verlangen, genauso wie wir hier im Netz die letzten Jahre nach Beweisen gesucht haben. Und wer diesen Beweis braucht, der wird ihm dann gezeigt werden. Zumindest würde ich das so machen.

Selbstverständlich müssen alle vorab darauf hingewiesen werden, dass das was sie sehen werden sehr verschreckend, verstörend und/oder eine gewisse Ohnmacht hervorrufen könnte. Das muss man dann mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl machen.

Aber ganz ehrlich, ich musste mir als Kind KL-Videos reinziehen, habe damals als kleines Kind/Schüler Videos über den Atombombenabwurf in Hiroshima ansehen müssen. Sagen wir mal so, es wird ja nicht nur ganz harte Filme dazu geben, ritueller Missbrauch, aber so ein vielleicht nicht ganz so hartes Video, das kann man als Beweis ruhig mal allen zur Verfügung stellen.

Also ich bin da ganz bei Dir! Jedoch muss auch in Anrissen die Abartigkeit aufgezeigt werden, nicht überdeutlich, aber verständlich für alle. Ist meine Meinung.

Triton
Triton
23. Mai. 2018 20:05
Antwort an  soliperez

Werter Icke,

du unterschätzt (unter Umständen) das Ausmaß des Kampfes, der geführt wird. Geführt werden muß.

Eines der Hauptprobleme ist, daß alles zuerst offengelegt werden muß, da die Masse der Menschen all das gar nicht versteht. Man sieht ja schon lange, wie die Massenmedien sich den Dingen entgegenstemmen.

Daß wir in Deutschland z.B. gar keinen Friedensvertrag haben, das verstehen doch nur die wenigsten, erst recht verstehen sie nicht, welche rechtliche Konsequenz sich daraus ergibt.

All diese Dinge müssen behutsam voranschreiten, weil sich die Massen sonst gegen die wenden könnten, die es gut meinen … Man muß erst die Falschspieler bloßstellen.

Die Übernahme der Macht 2016 heißt eigentlich, daß es dort begann. Wir sind also gerade mal dabei, unter sehr viel Widerstand die Dinge umzukrempeln. Und ich denke wir haben noch einiges vor uns, aber ich bin guter Dinge, nicht weil ich es (besser) weiß, sondern weil es sich so anfühlt bezüglich Donald Trump.

Möge ich mich nicht irren.

Icke...
Icke...
24. Mai. 2018 9:15
Antwort an  soliperez

Moin Triton,

noch kurz abschließend, denn im Grunde sehen wir es ja gleich, nur mit dem Unterschied, dass ich meine, dass der Tag der Tage nicht mehr so weit entfernt liegt.

„Daß wir in Deutschland z.B. gar keinen Friedensvertrag haben, das verstehen doch nur die wenigsten, erst recht verstehen sie nicht, welche rechtliche Konsequenz sich daraus ergibt.“ >> Korrekt! Hier geht es auch um eine Programmierung (MK) die sehr stark wirkt. Dieses Programm wird man knacken. Wie kann man es knacken? Es wird ein Ereignis kommen, bei denen viele in eine Art Schockstarre kommen werden. Das ist auch gewollt, denn so bekommt man die Aufmerksamkeit des Gegenüber und man öffnet ein Kanal (sehr wichtiger Prozess!).

„All diese Dinge müssen behutsam voranschreiten“ >> Der Prozess ist abgeschlossen. (lief nach meiner Ansicht die letzten 10-15 Jahre)

„weil sich die Massen sonst gegen die wenden könnten, die es gut meinen“ >> Dafür hat man vorgesorgt. Es wird jemand sprechen, der sagen wir mal, das Ganze in etwas Watte verpacken wird, zum Anfang, und wenn es Zeit dafür ist, dann wird man die Watte entfernen.

„Man muß erst die Falschspieler bloßstellen“ >> das passiert ja gerade, aber es geht nur bis zu einem bestimmten Punkt. Es wird einen Tag geben, an denen man die Falschspieler nicht nur bloßstellt, man wird sie Fragen, was sie mit Ihrem Vorhaben bezwecken wollten. Man wird sie dazu bringen, dass sie es den Menschen selbst sagen werden. (das wird die härteste Bestrafung, führt dann aber auch zu einem Selbstheilungsprozess)

„Die Übernahme der Macht 2016 heißt eigentlich, daß es dort begann.“ >> Nach meinem Gefühl ging das bereits viel früher los.

Niemand hat gesagt, dass es einfach wird. Ein Risiko bei dem Prozess besteht, das wissen auch alle Parteien (3. Macht), das wollte man auch so gut es geht minimieren. Zudem geht es um einen Lernprozess (für alle!). Vertrauen auf den Plan und somit dem Allvater!

Abschließend: Den Plan hat nicht ein Teil der 3. Macht in der Hand, die Führung liegt hier im geistigen/metaphysischen Bereich und endet bei der Quelle, dem Allvater. Er legt alles fest, daher kennt auch niemand den zeitlichen Ablauf.

Der Tag X wird für alle (!) eine Überraschung, eine Feier, ein Aufschrei, ein tränenreiches Ereignis (aus Freude und manches Mal auch aus Scham).

Heil und Segen!

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
24. Mai. 2018 15:52
Antwort an  soliperez

Zu 10.11, Geschätzter Icke,

mit großem Interesse und dennoch abwartend lese ich deine Kommentare der letzten Tage. Ich hatte bereits in der Nacht vom 19. auf den 20.5. einen adäquaten Traum bezüglich deiner Ausführungen, möchte ihn aber noch nicht öffentlich machen, da einige Aspekte sehr persönlich waren. Damit möchte ich weder geheimnisvoll noch kryptisch wirken, nur lediglich mitteilen, daß auch ich mich einer Art letzten Prüfung unterzogen habe. Ich vertraue euch und bin überzeugt davon, daß wenn ich davon berichten sollte, ich es intuitiv mitgeteilt bekomme. Allerdings vermute ich, daß eher eine Art öffentlicher Traum folgen wird, den ich dann selbstverständlich sofort an euch weitergebe.

Deinen Aussagen im Kommentar 10.11 möchte ich daher nur zuerst einmal vollumfänglich zustimmen und kann nur bestätigen, wir sind auf der geistigen Ebene bereits frei, aber niemand von uns kennt einen Termin für Tag X. Alles folgt dem Plan Allvaters, das Böse, was alle unweigerlich zu sehen bekommen, zu sehen und zu hören bekommen müssen, und auch das Gute, welches ebenfalls allen aufgezeigt werden wird.

Heil und Segen uns allen

Icke...
Icke...
25. Mai. 2018 12:59
Antwort an  soliperez

Werte Annegret 10.12,

vielen Dank für deine Gedanken bzw. diese Information!

Ja, richtig, du wirst es spüren, wenn es für Dich Zeit wird mit dem Öffnen deines Siegels. Warte ruhig so lange, bis kein Zweifel mehr besteht, du wirst das ja kennen. Ich habe so lange gewartet, bis ich regelrecht einen Einlauf bekommen habe. ? … war kein schönes Gefühl, aber bei so einer Nummer ist das ja auch verständlich.

Liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende gewünscht, natürlich auch allen anderen!

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
21. Mai. 2018 23:42

Heil Dir, Diskowolos,

da klingeln doch gerade ein paar Glöckchen. Im bereits hier eingestellten Artikel Der Iran Deal des Barack Hussein Obama heißt es ziemlich am Schluß:

„… Gerade sehe ich ein Gezwitscher eines gewissen Raman Ghavami. Es ist zwar vom 8. Mai, aber dennoch signifikant. Er ist einer der Berater des Iranischen Außenministers H. J. Ansari Zarif. Er schreibt:

‚Wenn die Europäer ihren Handel mit Iran beenden ohne Druck auf die USA auszuüben, dann werden wir enthüllen, welche westlichen Politiker wieviel Schwarzgeld während der Verhandlungen erhalten haben, damit der Iran Deal zustande kommt. Das wäre interessant.‘

Natürlich ist das Erpressung und passt zur Kultur. Aber sie wird dennoch sehr aufschlussreiche Folgen haben. Vor allem Merkel und Macron sind durch ihren jeweiligen Besuch in Washington auffällig geworden, weil beide ausschließlich wegen des Erhalt des Iran-Deals zu Trump kamen. Sie haben eine Menge Dreck am Stecken. …“

Der geforderte Druck auf die VSA äußert sich also nun in der „Blocking Statute“, wie es scheint. Von der hörte ich am 16.05. im Radio – also nach dem Erscheinen des genannten Artikels am 13.05.! Liebe Freunde, sie haben sie Hosen gestrichen voll!!!

Weiter oben heißt es dort überdies:

„… Der tiefe Staat steckt derweilen in einer verzweifelten Finanzkrise. Hillary Clinton reist nach Neuseeland, Australien und andere Länder, um Geld für ihre verbrecherische Clinton-Stiftung zu sammeln. Ihr Geschäftsmodel? ‚Ihr gebt mir Geld und ich sage nichts über eure Beteiligung an unseren Verbrechen.‘ Hillary versucht neues Geld zu sammeln, um all die Terroristen zu bezahlen, die man bislang aus all den Steuergeldern unserer Länder bezahlt hat.

Q sagt, dass man die Clintons erst einmal gewähren lässt, weil sie Trumps Agenten überall hinführen, wo man nachfassen wird. Mal sehen, wie lange es dauert, bis man zu Merkel geführt wird. Und dann? Nun, Trump hat in der kurzen Unterhaltung mit Merkel im Weißen Haus darauf hingewiesen, dass Deutschland mit den USA noch kein Friedensabkommen hat. Das war als Drohung zu verstehen. Kein Wunder, dass Merkel nun herumrennt und kreischt, man könne sich in Sicherheitsfragen nicht mehr auf die USA verlassen. Da liegt sie falsch. Die Deutschen können sich auf Trump verlassen. Sie sind sicher. Aber Merkel und ihre korrupte Regierungsmannschaft nicht.“

Die Meldung mit den 5,5 Millionen aus Neuseeland ist vom 07.05., d.h. „der Brummbär“ könnte sich darauf bezogen haben. Oder aber er hat echt gut geschlüsselt. Jedenfalls spricht er erst mal von einem Versuch, Geld einzusammeln. Dann hätte sich seine These soweit bewahrheitet, gleichzeitig die plötzliche Spendenbegeisterung erklärt, und es stellt sich die spannende Frage, wohin die Clintons Trumps Agenten noch so führen werden. (c:

Und auch wenn sie mit der Statute noch Zeit schinden können – der Iran ist kein verläßlicher Partner mehr, die Bombe und die Buchsen sind kurz vorm Platzen.

Heil und Segen!

Der Kräftige Apfel

Nachdenker
Nachdenker
22. Mai. 2018 9:17
Antwort an  Kräftiger Apfel

Was Merkel und Deutschland betrifft, ist für mich sehr auffallend, wie sich der neue US-Botschafter einbringt. Von den Vorgängern hat man immer kaum etwas gehört.

leitwolf75
leitwolf75
23. Mai. 2018 14:28
Antwort an  Kräftiger Apfel

Kameradin Kräftiger Apfel, #11.

„Die Deutschen können sich auf Trump verlassen. Sie sind sicher. Aber Merkel und ihre korrupte Regierungsmannschaft nicht.“

Der eine Satz gefällt mir gut von dir, so denke ich auch, und das bereits seit dem US-Wahlkampf 2016 als Donald Trump sagte:

„Was in Deutschland passiert, ist eine totale Katastrophe, die Kriminalität schießt bereits durch die Decke, man wird Angela Merkel stürzen.“

Es gab während des US-Wahlkampfes ein Video, in dem Donald Trump einen, ich meine es war ein Falke, auf sein Arm absitzen ließ. Viele habe dieses nicht erkennt, was dieses zu bedeuten hatte. Ich wusste damals ganz genau, wer jetzt gezähmt wird. 😉

SuH

ruebezahl99
22. Mai. 2018 0:24

Auch hier geht Alles seinen sozialistischen Gang. Das Einkommen für zwei vorbildhafte Vorzeigehansels wurde gesichert.

Umfangreiche Kooperation – Obamas unterschreiben bei Netflix [tagesschau.de]

„Der US-Streamingdienst Netflix hat zwei prominente Mitarbeiter verpflichtet: Ex-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle werden künftig Filme und Serien für das Unternehmen produzieren.“

Grins und Gruß
Rübe

hollywood expandiert immer noch
hollywood expandiert immer noch
22. Mai. 2018 10:22
Antwort an  ruebezahl99

Ja, Propagandafilme und -serien. 😉

Stiller Mitleser meldet
Stiller Mitleser meldet
22. Mai. 2018 9:31

Spannend: Die fleißigen Forscher haben einen sogenannten „Q-Clip“ erstellt, in welchem die Einsetzung der Militärtribunale in den VSA, die Anwendung der entsprechenden Dekrete sowie die Abfolge der jeweiligen Schritte erklärt wird! Kernpunkt scheint der sogenannte „IG-Report“ zu sein:

Q Clips: 5-20-18 Tribunals and covfefe [YT]

Lieber Nachtwächter, auch Dir an dieser Stelle herzlichen Dank für Deine unermüdliche Arbeit!

scotty
scotty
22. Mai. 2018 9:34

Hallo N8waechter,

falls sie noch nicht gesichtet wurde, hier wieder eine Analyse, die es versteht um die Ecke zu denken:

Ruhe in Frieden, liberale Weltordnung [analitik.de]

Ich persönlich warte mal weiter im Garten ab, dass von Q nicht D5 sondern F7 gemeldet wird.

Einen sonnigen Tag

scotty

SangUndKlang
SangUndKlang
23. Mai. 2018 0:35
Antwort an  scotty

Werter N8wächter,

kann es sein, dass das hier geschilderte Szenario der Planung ziemlich nahe kommt? Mir erscheint die Argumentation schlüssig – ich kann aber natürlich mit meiner Einschätzung auch völlig daneben liegen. Mich würde wirklich aufrichtig interessieren, wie Deine Einschätzung ist. Wäre es möglich, hier einen Hinweis zu bekommen?

Ich muss gestehen, dass ich mir seit Tagen den Kopf zermartere, wie und mit welchen konkreten Auswirkungen eine mögliche Rückabwicklung in der Praxis vonstatten gehen könnte und würde – denn dass diese nicht nur möglich, sondern auch geplant ist, wird für mich persönlich immer deutlicher erkennbar.

Stichwort 1806 – da warte ich, ehrlich gesagt, sehnsüchtig auf den von Dir angekündigten Artikel. Das Schlüsselereignis lag für mich im Nebel – wortwörtlich bis in diesen Minuten, da ich diesen Text schreibe. Eine Gockel-Suche nach einem kürzlich gefundenen Netzverweis bescherte mir jetzt gerade allerdings folgendes Ergebnis bzw. Aha-Erlebnis (danke, Reiner ?!):

Deutscher Bund“ [de.wikipedia.org] als Nachfolger des im Jahr 1806 aufgelösten „Heiligen Römischen Reichs“.

Damit zusammenhängend die „J*dische Emanzipation“ [de.wikipedia.org] (zunächst in Frankreich) unter der Berücksichtigung, dass Jene ja auch schon bei der Französischen Revolution ihre Finger mit im Spiel hatten. Alexander Wagandt hat übrigens auch schon des öfteren einen Hinweis in diese Richtung gegeben.

Ich bin mehr als gespannt auf die weitere Entwicklung.

Einmal mehr meinen tief empfundenen Dank an Dich und alle Mitstreiter in diesem wunderbaren Forum. Uns allen Heil und Segen!

Von Herzen
SangUndKlang

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
23. Mai. 2018 12:26
Antwort an  scotty

Zu 14.1, Lieber Sang und Klang,

es kann vielleicht merkwürdige „Zu-Fälle“ ? geben! Ich musste jedenfalls gerade schmunzeln. Als der liebe N8wächter das erste Mal den Hinweis auf 1806 gab, stieß ich just auf die von dir auch erwähnten Wikipediaerklärungen. Und auch Alexanders Erwähnungen ließen mich immer wieder erneut suchen und grübeln, um mich am Ende dennoch unbefriedigt ob der Ermangelung an Antworten und meiner offenbar unzureichenden gedanklichen Verknüpfung zurück. Du bist also nicht der Einzige, der schon so gespannt auf den Bericht von Magnus und N8wächter wartet. Aber was lange währt wird gut. Üben wir uns in Geduld.

Und ich möchte noch anfügen, auch für mich ist die Aufklärung aller Menschen mit der ganzen Wahrheit über diese ungeheuerlichen satanischen und abscheulichen Vergehen an den unschuldigsten Wesen, den Kindern, nicht verhandelbar. Zum Schutze der Menschheit muss zwingend eben die ganze Menschheit davon erfahren, um solches Vergehen nie wieder zuzulassen. Lange genug haben so viele Menschen weggesehen, nicht nur in dieser einen Angelegenheit. Auch wir mussten uns damit beschäftigen, um weiter in den Kaninchenbau zu gelangen. Es ist für mich völlig klar, allen Menschen zuzumuten. Wie sonst wollen wir den missbrauchten, gequälten Seelen in die Augen sehen. Jede weitere Unterdrückung ist auch eine weitere Verhöhnung und kommt einem weiteren Missbrauch gleich.

Heil und Segen uns allen

Lena
Lena
23. Mai. 2018 20:48
Antwort an  scotty

Heil Dir, liebe Annegret! // 14.2

„Zum Schutze der Menschheit muss zwingend eben die ganze Menschheit davon erfahren, um solches Vergehen nie wieder zuzulassen. Lange genug haben so viele Menschen weggesehen, nicht nur in dieser einen Angelegenheit. Auch wir mussten uns damit beschäftigen, um weiter in den Kaninchenbau zu gelangen. Es ist für mich völlig klar, allen Menschen zuzumuten. Wie sonst wollen wir den missbrauchten, gequälten Seelen in die Augen sehen. Jede weitere Unterdrückung ist auch eine weitere Verhöhnung und kommt einem weiteren Missbrauch gleich.“

Eindeutig ja, ohne wenn und aber!

Auf den neuen Bericht von den Beiden, warte auch ich spannungsgeladen.

Heil und Segen für Dich und Deine Lieben!
Lena

P.S.: Gestern schrieb Q: „it´s happening“ und heute vollenden sich 73 Jahre von Lug, Trug und Unfreiheit für uns Deutsche.

theaterbesuch
theaterbesuch
22. Mai. 2018 10:17

Hallo,

Medien wollen nun anscheinend Mitwirkung Trumps im tiefen Staat beweisen. Tja, niemand von uns kann sagen, was wirklich dran ist, aber wenigstens kommen Verbrecher in Führungspositionen zu einer Strafe.

Diskowolos
22. Mai. 2018 11:23

@Gabriele 9.1

Ich höre die Kommentare von Hörstel eigentlich regelmäßig, um viele verschiedene Eindrücke zu bekommen. Bei ihm habe ich aber noch nie etwas über die entsetzliche Menschenrechtslage im Iran gehört, genauso wenig, dass er die „Islamische Revolution“ in irgendeiner Weise kritisiert hätte. Hörstel will ja auch nach einer (seiner) Wende weiterhin mit den Familien der Rothschilds arbeiten!

@ Kräfiger Apfel 11

Ich tendiere auch zu deiner Analyse! Was mir nur große Sorgen bereitet, wie die Clowns Europa und den Iran gegen die neue USA positionieren und wohl immer noch eine große Kontrolle ausüben können. Das ist der Knackpunkt! Sobald sie zumindest in Europa ihren Einfluss verlieren, ist das Spiel für sie aus. Dann wahrscheinlich auch für Merkel & Co.

Mein Dank geht auch an den fleißigen N8Waechter, weil er uns soweit als möglich neutral und journalistisch, handwerklich korrekt informiert! Dies ist, man kann es eigentlich nicht glauben, in unserem Lande äußerst selten geworden!

Lena
Lena
23. Mai. 2018 20:52
Antwort an  Diskowolos

Heil Dir, Diskowolos! // 16

Was sagt Q gerne? „think big!“, das fällt schwer, doch es geht, Diskowolos.

Heil und Segen, auch für Deine Familie!
Lena

krieg in iran
krieg in iran
22. Mai. 2018 11:39

Das Folgende ist eine Fortsetzung dieser Entwicklung. Debkafile sagt (unten): Ab dem 21. Mai 2018 befinden sich die USA nach Pompeos Ultimatum im Krieg mit dem Iran (unten). Dies erinnert unheimlich an Englands Ultimatum an Hitler am 3. September 1939.

Das Folgende wird durch Reuters bestätigt sowie von The CNN 21 May.

DEBKAfile 21 May 2018: US-Außenminister Mike Pompeo hat am 21. Mai dem Iran gedroht, wenn die Islamische Republik die 12 US-Bedingungen nicht erfülle, werde sie “beispiellosem finanziellen Druck” ausgesetzt werden.

In einer Rede an das Heritage Institute legte er eine außergewöhnlich harte Politik als Follow-up des Austritts der USA aus dem Atomabkommen von 2015 vor. Die von ihm festgelegten Bedingungen riefen ein Stoppzeichen für europäische Bemühungen hervor, das Abkommen zu retten, indem Europa den Iran dazu verleitete, seine Bedingungen neu auszuhandeln.

Was die europäischen Geschäftsbeziehungen mit Teheran anbelangt, so machte Pompeo klar, dass “Strafsanktionen” für diejenigen gelten würden, die gegen US-Sanktionen verstoßen.

DEBKAfile 18 May 2018: Treibstoff-, Waffen- und Munitionsdepots auf einem syrischen Luftstützpunkt in der Nähe von Hama wurden am Freitag, dem 18. Mai, in die Luft gesprengt, was zu massiven Explosionen auf einem der wichtigsten Stützpunkte des Iran in Syrien führte.

Einigen Berichten zufolge wurden Boden-Luft-Raketen der iranischen Revolutionsgarden getroffen und Dutzende von Iranern und Syrern getötet oder verletzt. DEBKAfiles exklusive Militärquellen haben erfahren, dass der Angriff von einer namenlosen Bodentruppe ausgeführt wurde.

DEBKAfile 21 May 2018 : Kraftvolle Explosionen wurden am Montag, dem 21. Mai, im Naijah-Gebiet südlich von Damaskus gemeldet. Eine syrische Militärakademie, die sich dort befindet, dient als iranischer/Hisbollah-Geheimdienstkriegsraum und als iranische Einrichtung für elektronische Kriegsführung.

Sailor
Sailor
22. Mai. 2018 17:20
Antwort an  krieg in iran

Werter Kommentator, ein weiterer lesenswerter Beitrag von Pravda-TV zum Geschehen.

Der Artikel befasst sich mit dem warum der Rückzug von Präsident Donald Trump aus dem Nuklearabkommen mit dem Iran eine positive Entwicklung ist“ und Überlegungen zum Tiefen Staat, U1-Deal, usw.

Netzverweis: Insider QAnon: Wie die Beendigung des Friedensabkommens mit dem Iran Pläne des Tiefen Staates für Atomangriffe unter falscher Flagge vereitelt [pravda-tv.com]

Und:

Iran-Streit bestimmt Maas‘ Antrittsbesuch in Washington [swp.de]. Treffen mit Pompeo am Mittwoch.

Icke...
Icke...
22. Mai. 2018 12:10

„In Eintrag Nr. 1.328“ , „“Seid vorsichtig, wem Ihr folgt.““ , „damit sei eine Strategie verfolgt worden, der Gegenseite dienende “Q“-Interpreten ins Licht zu holen“

Hm, genau dasselbe Gefühl hatte ich auch. Meine Intuition und eine kraftvolle Energie drang mich dazu, mich zu Wort zu melden, weil hier im Hintergrund etwas gelaufen ist und immer noch läuft, was dort definitiv nicht hingehört und es enthielt ein unvollständiges Muster von einem Ablauf.

Das wollte ich noch kurz anmerken.

P.S.: Ich werde heute oder morgen noch einen E-Post-Verteiler aufmachen mit den ersten Interessenten die sich bei mir, über den N8Wächter, gemeldet haben.

Grüße und eine schöne Woche gewünscht!

anders olafson
anders olafson
22. Mai. 2018 20:19

bezüglich Icke, Nr. 10.4 und 18

Langsam kratzt man sich nachdenklich am Kopf, bei Deinen Wortmeldungen. Lies doch bitte einmal den Beitrag von Analitik von heute (22.05.2018) um zu verstehen, daß es keine Umkehr mehr gibt. Der Zug, die Lawine rollt: Beides ist nicht mehr aufzuhalten. Gerechtigkeit (also keine Rache) wird wieder hergestellt werden. Die Verderber werden ihre gerechte Strafe erhalten. Das wird schrittweise, langsam und kompromisslos geschehen. Aber dazu bedarf es keiner Gewaltorgien.

Der N8W hat hier Regeln aufgestellt und achtet auch streng darauf, daß sie befolgt werden. Deshalb werde ich mich zurückhalten. Aber ob ein begnadeteter Selbstdarsteller, der regelmäßig Zuspruch und ein Kopfstreicheln braucht, seine Rachegelüste nun unbedingt auch noch über einen e-post-Verteiler kundtun muss …? Meine ganz unrepräsentative Meinung dazu: Das ist separatistisch und schadet eher, als daß es nutzt.

Q sagte deutlich: Vertraut dem Plan. Laßt Euch nicht spalten!

Icke...
Icke...
23. Mai. 2018 8:47
Antwort an  anders olafson

anders olafson,

ich verstehe deine Gedanken nicht. Ich bin mir sehr bewusst, dass es keine Umkehr mehr gibt, das sagen auch meine ganzen Kommentare aus.

Wo schreibe ich etwas von Gewaltorgien? Wo rufe ich zu Gewalt auf? Du hast ja die Möglichkeit bei einem Treffen mich kennenzulernen, dann kannst du Dir gerne ein Urteil erlauben.

„seine Rachegelüste nun unbedingt auch noch über einen e-post-Verteiler kundtun muss …“ ? Weißt du überhaupt was inhaltlich im E-Postverteiler erreicht werden soll?

„Q sagte deutlich: Vertraut dem Plan. Laßt Euch nicht spalten!“ Wer spaltet denn hier? Ich bringe gerade Menschen zusammen. 😉

Und wenn du mir ungefiltert deine Meinung mitteilen möchtest, dann kannst du das gerne über einen E-Postverkehr machen. Vielleicht hinterfragst du deine Gedanken nochmal?

Frigga
Frigga
23. Mai. 2018 12:49

Zu Icke 10.4

Ich stimme vollkommen zu. Natürlich muss es ans Tageslicht. Wie soll es sonst aufhören. Ich habe nur zitiert. Es sind ja auch die Monarchien darin verwickelt. Politiker sowieso. Man kann nur hoffen, dass auch dementsprechend durchgegriffen wird und diese Unmenschen sich nicht gegenseitig schützen (können).

Icke...
Icke...
23. Mai. 2018 15:35
Antwort an  Frigga

Frigga,

ja, das kam ein bissi direkt rüber, verzeih mir.

„Ich habe nur zitiert.“>> Richtig und ich habe beim späteren „nochmal drüber lesen“ meines Kommentares gemerkt, dass ich hier etwas ungenau argumentiert hatte, also ging nicht in deine Richtung! 😉

Ja, sie schützen sich gegenseitig.

Lena
Lena
23. Mai. 2018 21:03
Antwort an  Frigga

Heil Dir, Icke! // 20.1

Bei mir kam alles so an, wie Du es wahrscheinlich für „anders olafson // 19“ gedacht hattest.

Heil und Segen für Dich samt Deiner Familie!
Lena