Qniversum (1.396-1.414)

-

Generelle Hinweise zum Thema “Q“

Die gesammelten Einträge finden sich im Original auf https://qanon.pub/. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Einträgen Nr. 1.396 bis 1.414.


17. Mai 2018

Eintrag Nr. 1.396 verweist kommentarlos auf einen Reuters-Artikel, welcher zu berichten weiß, dass US-Justizminister Jeff Sessions eingewilligt hat, vertrauliche Unterlagen über die Operation Fast and Furious für das Aufsichtskomitee des Kongresses freigeben wird. Die Dokumente wurden vom ehemaligen Justizminister Eric Holder und Barack Obama (mittels Executive Privilege) seit 2012 zurückgehalten und das Aufsichtskomitee war sogar (erfolglos) vor ein Bundesgericht gezogen, um die Freigabe zu erzwingen.

Einmal mehr fordert “Q“ die Anons auf, ausgewählten Namen Vertrauen entgegenzubringen. Es wird ein Bild von Eintrag Nr. 1.122 eingestellt, in welchem es bereits am 10. April hieß, die Anons sollen Justizminister Jeff Sessions, FBI-Direktor Christopher Wray, Außenminister (und Ex-CIA-Direktor) Mike Pompeo, Generalinspektor Michael Horowitz und Sonderermittler John Huber vertrauen.

Der nächste Eintrag enthält ebenfalls ein Bild, diesmal von Eintrag Nr. 986, in welchem “Q“ Anfang April thematisierte, dass John Huber von Jeff Sessions als führender Ermittler in Sachen Clinton Foundation und Uranium One einberufen wurde und dazu wurde die Frage gestellt, warum dies öffentlich gemacht wurde. Huber hatte bereits unter Obama als Staatsanwalt gedient und war im März 2017 der Forderung der Trump-Administration gefolgt, sein Amt niederzulegen, jedoch bereits im Juni 2017 für denselben Posten wieder eingestellt worden.

Eintrag Nr. 1.399 bezieht sich auf einen Anon, welcher ein amüsantes Bildschirmfoto eines Gezwitschers einstellt, in welchem es auf dem Parodie-Konto “Mike Pampeo“ (es handelt sich nicht um Außenminister Mike Pompeo!) mit Bezug auf ‚Operation Crossfire Hurricane‘ (auch der Name einer Rolling Stones-Dokumentation) heißt: “Ich gehe gerade Rolling Stones-Liedertexte durch, um einen Namen für unsere nächste Spionage-Operation zu finden. Irgendwelche Wünsche?“. “Q“ antwortet:

Der schwierige Teil für uns ist, darauf zu warten, dass die „Öffentlichkeit“ weiß, was wir schon sehr lange Zeit wissen.
Es gibt keine größere Bedrohung für „sie“ als die Öffentlichkeit, die wach ist und für sich selber denkt.
Warum sind wir hier?
Q

Mit Eintrag Nr. 1.400 legt “Q“ nach und fragt, was der übliche Ablauf ist, wenn schlechte Nachrichten “gegen sie“ ins Haus stehen. Die Erfahrung zeigt, dass die Schattenstaatler üblicherweise Einfluss auf das Mediennarrativ zu nehmen suchen – ob durch einen Angriff unter falscher Flagge, inszenierten Terror oder fiktionale Berichterstattung (wie die entlarvte Geschichte um ‚Absprachen mit Russland‘). “Bleibt wachsam.“, schließt der Eintrag.

Der nächste Hinweis lenkt den Scheinwerfer auf einen Breitbart-Artikel, in welchem es heißt, dass Generalinspektor Horowitz “hinreichende Gründe“ für die Annahme habe, dass im Zuge der Clinton-eMail-Ermittlungen und im Zusammenhang mit dem Missbrauch der FISA-Gerichte (hier ausführlich erklärt) durch das Justizministerium und das FBI gegen US-Gesetze verstoßen worden sei und Horowitz seine Ermittlungsergebnisse an Staatsanwalt Huber zwecks Anklage weitergeleitet habe. “Gott schütze die Vereinigten Staaten von Amerika“, heißt es und der Eintrag endet mit: “D5“, der höchsten Lawinenstufe (oder wahlweise auch D=4, 5 >> 45 = Donald Trump, der 45. US-Präsident).

“Was musste zuerst geschehen?“, fragt “Q“ anschließend und fordert einmal mehr zum logischen Denken auf. Das Justizministerium und das FBI mussten zunächst gesäubert werden und “Q“ verweist auf Eintrag Nr. 1.316 (Nr. 64 im “Q“-eigenen /patriotsfight/), in welchem die zurückgetretenen und gefeuerten Schattenmarionetten aufgelistet wurden.

Der Eintrag schließt mit den Worten:

Wir haben unsere Reiseflughöhe von 40.000 Fuß vor langer Zeit erreicht. Während wir uns auf die Landung vorbereiten, schnallen Sie sich bitte an und stellen Sie sicher, dass Ihr Sitz und Klapptische in aufrechter Position sind.

Eintrag Nr. 1.404 enthält einen Code: “58204802B92838x-ZjA378402-12“. Was es damit auf sich hat und an wen sich diese Botschaft richtet, ist unklar und obliegt somit der Spekulation. Ebenso ist die in den nächsten Einträgen folgende Bilderserie schwierig zu deuten, wenn auch einige wenige Hinweise mitgeliefert werden.

Beginnend mit Eintrag Nr. 1.405 werden zwei Fotos eingestellt, betitelt mit “Fsurv_london“ und “Fsurv_londonps1“. “Fsurv“ dürfte für “Field surveillance“ stehen, also sinngemäß: “Überwachung im Einsatzgebiet“. Eins der Bilder zeigt eine Szenerie im Dunkeln, in welcher eine Frau mit einem Mobiltelefon hantiert (ein Foto macht?), das andere wurde bei Tag aufgenommen und zeigt Passanten vor einem roten Doppeldeckerbus in London.

Mit Eintrag Nr. 1.406 antwortet “Q“ auf seinen vorherigen Eintrag und fügt zwei weitere Fotos ein: “Fsurv_london_ps2“ und “Fsurv_london_ps“. Beide wurde offenbar am Piccadilly Circus in London (Vor der Tür von ‚Boots‘ mit Blick auf ‚Cool Britannia‘) aufgenommen und “Q“ weist auf die getragenen Jacken hin (zum Teil mit Fellkragen), was für die kalte Jahreszeit spricht.

Ein Anon stellt eine These zur Verfügung, nach der die Fotos aus der letzten Fotoserie vom 2. Mai (Apple & Flugzeug, hier besprochen) mit den Fotos aus London in Zusammenhang stehen. Demnach habe die seinerzeit gezeigte Palette spezielle Telefone enthalten, mit denen die Schattenstaatler vermeintlich ohne abgehört werden zu können zu kommunizieren gedachten, nachdem “Q“ ihre Methoden über nie abgesendete Gmail-Entwürfe und Spieleplattformen offengelegt hatte. Weiter sei Hillary Clinton in Neuseeland gewesen, um diese Telefone zu testen, welche von dem chinesischen Unternehmen ZTE hergestellt worden seien.

“Q“ antwortet auf diesen Anon mit dem Foto (Titel “X“) einer auf einem Rollfeld stehenden Maschine von ‚Air China‘ und es heißt: “Wir sind überall, Anon“, was die These des Anon weder bestätigt, noch verwirft.

Im nächsten Eintrag legt “Q“ mit zwei weiteren Bildern nach: “Foxconn_ZZ“ und “X10“. Das Unternehmen Foxconn ist ein multinationaler Elektronikkonzern und eins der Werke in China befindet sich in Zhengzhou (ZZ). Dort wird das ‚Apple iPhone X‘ (römisch: 10) hergestellt. Das in einem Warenein-/-ausgangsbereich aufgenommene “X10“-Foto ist zwar unscharf, doch ist deutlich ein Logo des Prozessorherstellers ‚AMD‘ auf der Verpackung zu erkennen.

Interessant daran ist, dass Bloomberg erst Anfang April berichtet hatte, Apple werde sich von Intel als Prozessorlieferant verabschieden und ab etwa 2020 auf Eigenentwicklungen zurückzugreifen. Dass sich offenbar nun AMD-Ware in Zhengzhou findet, lässt insofern aufhorchen.

Mit Eintrag Nr. 1.410 werden zwei weitere Fotos geliefert. “Clas_2“ zeigt Palettenware in Strechfolie und es ist ein Aufkleber von ‚Air China‘ zu sehen, “Clas_1“ zeigt vermutlich dieselben Paletten nach der Entfernung der Folie.

Eintrag Nr. 1.411 zeigt ein offenbar kurz nach dem Start aus einem Flugzeug aufgenommenes Foto mit dem Titel “LV_remove_“. Zu sehen ist der Las Vegas Strip, wo sich in der Verlängerung in etwa 2 Kilometer Entfernung auch das Mandalay Bay-Hotel befindet, in dessen Umfeld sich im vergangenen Jahr ein wahrscheinlicher Anschlag unter falscher Flagge ereignete. “remove“ übersetzt sich zu “entfernen“, doch wer oder was in Las Vegas “entfernt“ wurde, bleibt offen.

Das im Folgeeintrag gelieferte Foto mit dem Titel “X2“ zeigt das Space Shuttle ‚Endeavour‘, wie es im California Science Center ausgestellt ist (Deckenkonstruktion). Die Anons üben sich in teils wilden Spekulationen über die Bedeutung dieses Eintrags, doch gibt es zumindest zwei mögliche Zusammenhänge: Einerseits hatte die Obama-Administration das Space Shuttle-Programm abgewürgt und andererseits sprach US-Präsident Donald Trump erst Anfang Mai 2018 von der möglichen Aufstellung einer “Space Force“, also Weltraumstreitkräften.

Das letzte Bild wird mit Eintrag Nr. 1.413 eingestellt und zeigt die Nahaufnahme einer Eule. Das Bild trägt den Titel “Guardian_P“ und “Q“ kommentiert: “Beschützer des Papstes. [Persönlich].“ (Interessierte mögen an dieser Stelle die Suchmaschine ihrer Wahl bemühen, Stichworte: ‚Bohemian Grove‘, ‚Moloch‘, ‚Kindsopfer‘.) Dass zur selben Zeit alle chilenischen Bischöfe dem Papst aufgrund von ausschweifenden Missbrauchsvorwürfen ihren Rücktritt angeboten haben, ist gewiss nur …

Der letzte Eintrag des 17. Mai 2018 stellt klar, um was es bei der Bilderserie augenscheinlich ging. “Q“ schreibt:

Botschaften gesendet.
Ende.
Q

Fortsetzung folgt.

Empfehlung für tagesaktuellen Austausch über “Q“: Sternenlichter 2.0 auf vk.com


Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 2.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Verheimlicht – vertuscht – vergessen 2018

Wurde das Massaker in Las Vegas vom 1. Oktober 2017 inszeniert? Werden unsere Meinungen in Zukunft nach ihrer »Toxizität« bewertet? Ist der neue französische Präsident eine Freimaurermarionette? Und was wird morgen sein? Wohin geht die Reise? Welche Trends lassen sich aus dem Jahr 2017 ableiten? >>> hier weiter …


Petra Paulsen – Deutschland außer Rand und Band

Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage >Was ist hier bloß los?<. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. >>> hier weiter …


Kontrollverlust

Die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr. Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Der Weg in die Weltdiktatur

Seit dem Ende des Kalten Krieges sucht Amerika nach einer neuen Theorie, um das scheinbare Chaos in der heutigen Welt zu beschreiben. Der Konflikt der Supermächte ist Geschichte – aber wodurch wurde er ersetzt? Hier wird eine wegweisende Annäherung an die Globalisierung geliefert, dabei werden militärische, ökonomische, politische und kulturelle Aspekte verbunden und nicht weniger als eine umfassende Deutung des Wesens von Krieg und Frieden im einundzwanzigsten Jahrhundert geboten. In unserer unübersichtlichen, gefahrvollen Zeit, äußert sich “einer der bedeutendsten strategischen Denker unserer Zeit! >>> hier weiter …


Die Horus-Loge

Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Die Illuminati: Die Revolution der Gegenkultur

Quer durch die Geschichte haben Regierungen, Diktatoren und religiöse Oberhäupter immer darum gekämpft, an der Macht zu bleiben – entweder mit Gewalt oder durch Manipulation. Um diesen Kräften Paroli zu bieten, gab es schon immer geheime Gesellschaften und Gruppen, die im Schatten an der Emanzipation der Menschheit gearbeitet haben. Die ILLUMINATI formierten sich 1776 unter europäischen Freimaurern und Akademikern, mit der Absicht, die Menschheit aus der körperlichen, geistigen und spirituellen Knechtschaft zu befreien. Dies brachte sie in Konflikt mit der herrschenden politischen und religiösen Elite, aber … >>> hier weiter …


Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm

Wir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder sogar einfache Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil … >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Die Unterwerfung der Welt

Sie kamen, sahen und eroberten – 600 Jahre lang haben Europäer die Welt erkundet, unterworfen und ausgebeutet. Doch zugleich haben sie zahllose Impulse für die Entstehung unserer heutigen Welt gegeben und empfangen. Denn die europäische Expansion war keine Einbahnstraße, sondern ein jahrhundertelanger Prozess der Interaktionen. >>> hier weiter …


Das Tavistock Institut: Auftrag Manipulation

Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. Die Völker waren und sind sich dessen nicht bewusst, dass sie … >>> hier weiter …


Der Club of Rome
Die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung

Der Club of Rome (COR) ist die größte „Denkfabrik” der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehen erregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. Der Club of Rome spielt eine vitale Rolle in der gesamten externen und internen Planung der US-Regierung. >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

55 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
55 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Kruxdie
Kruxdie
2. Jun. 2018 17:09
Antwort an  N8waechter

Lieber N8W, danke für Deine Arbeit in diesem neuen Qniversum von heute.

Eine Überlegung meinerseits, vielleicht paßt Du die „Wichtige Info“ zeitlich an, den ein so langes Gestern gibt es nicht. 😉

Ich erlebe das – nicht nur hier – schon längere Zeit, daß mir „…muß noch moderiert werden“ nicht angezeigt wird. Wo da der Haken ist, weiß ich nicht. Gut, wenn es trotzdem ankommt und freigeschaltet werden kann.

Heil und Segen!
Kruxdie

Fränker
Fränker
2. Jun. 2018 18:53
Antwort an  N8waechter

Mal noch eine Anmerkung von mir. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich einen Kommentar am Computer schreibe, dieser am Computer nach dem Absenden nicht angezeigt wird. Wenn ich aber über das „Wischtelefon“ (mit demselben Benutzerkonto) nachschaue, wird der Kommentar angezeigt und dass er sich in der Moderation befindet. Genauso verhält es sich andersrum. Schreibe ich einen Kommentar auf dem Smartphone, ist er da nicht sichtbar, aber auf dem Computer.
Demnach dürfte der Fehler irgendwo in der IP-Abfrage liegen.

Vielleicht ist diese Info hilfreich, um den „Fehler“ besser einschränken zu können.

LG
Fränker

Kruxdie
Kruxdie
3. Jun. 2018 11:29
Antwort an  N8waechter

Wunderbar, so ist es gut, danke für die Umsetzung aufgrund meines Hinweises. Da ich auch lektoriere (seit Jahren für den impf-report (der schriebt sich so klein)), kam ich darauf.

Der Normalzustand meines Wischtelephones: Aus. Wird nur einmal am Tag angestellt bis auf Ausnahmen. Schreiberei dort finde ich nervig, lieber schön gepflegt und flott auf einer normalen Tastatur. Von daher habe ich das noch nicht festgestellt.

Siegfried Hermann
3. Jun. 2018 22:07
Antwort an  N8waechter

Jetzt muss ich doch mal klugscheixxen.

In diesen Fall: „Betriebsweichware“ = Anwendungsdatenverarbeitungsprogramm

Verwaltung eines PC: Betriebs-Datenverarbeitungsprogramm (MS-10, Linux, äppel-OS)

Verwaltung eines Netzwerks: Netzwerksdatenverarbeitungsprogramm (novell, unix, MS-Enterprise)

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
3. Jun. 2018 23:55
Antwort an  N8waechter

Kruxdie:

„Schreiberei dort finde ich nervig, lieber schön gepflegt und flott auf einer normalen Tastatur. Von daher habe ich das noch nicht festgestellt.“

Deine Tastatur hat doch eine Feststelltaste … 🙂

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
2. Jun. 2018 16:58

Lieber N8wächter,

ich bringe hier noch den Kleppschlapper ein, war so meine ich, noch nicht dabei. Und während du noch drüber lachst, möchte ich dir nur einfach mal wieder danke sagen, für deine viele tolle Arbeit der letzten Tage. Dass ich im Moment nicht kommentiere, bedeutet nicht, daß ich auch nicht lese. Ganz im Gegenteil.

Heil und Segen dir und allen hier
Annegret ?

ruebezahl99
2. Jun. 2018 20:24

Nr.: 4, grins 😉

Schleppi
Synonym für tragbaren Computer. Verniedlichung. Verballhornung von Laptop -> Schlepptop -> Schleppi

Schleppi [mundmische.de]

Versteht und akzeptiert eigentlich jeder. Aber es gibt leider keine „amtlich genehmigte“ Schreibweise dafür!

Gruß
Rübe

Diskowolos
2. Jun. 2018 19:45

„Es gibt keine größere Bedrohung für „sie“ als die Öffentlichkeit, die wach ist und für sich selber denkt. Warum sind wir hier? Q“

Nehmen wir an, dass die Hinweise von Q wahr oder zumindest in Teilen wahr sind, dann müßten doch alle großen Medienhäuser intensivst anfangen zu recherchieren. Denn normalerweise ist es so, wer eine Geschichte als erster bringt, macht auch die meiste Kohle damit. Warum lässt man sich solche Jahrhundertgeschichten und den Umsatz damit entgehen?

Man hat immer mehr den Eindruck, dass wir in einer Mediendiktatur angekommen sind. Q lädt ja mit den Fotos zum Teil gerichtsfeste Primärbeweise hoch. Ein fähiges Team von Journalisten bräuchte diesen Hinweisen nur nachzugehen und tiefgreifend zu recherchieren. Mit Hilfe der Q-Informationen und ihren eigenen Rechercheergebnissen könnten sie an die Öffentlichkeit gehen, sobald sie davon überzeugt sind, dass die Hinweise den tatsächlichen Vorgängen entsprechen.

Fällt aber die 4. Gewalt, also die Presse aus, muß die 5. Gewalt, also die Blogger, Wahrheitssucher und die Aufgewachten diese dringend notwendige Funktion der Demokratie übernehmen und ohne die Massenmedien die Öffentlichkeit informieren.

Die Erreichung der Öffentlichkeit ist der Schlüssel!

Axels Meinung
Axels Meinung
3. Jun. 2018 1:29
Antwort an  Diskowolos

Sehr geehrte/r Diskowolos,

die „großen Medienhäuser“ erfüllen lediglich den Zweck der Verblödung und Umerziehung der Völker – koste es, was es wolle. Folge dem Gelde. Die Strippenzieher sind mit dermaßen viel Geldmitteln ausgestattet, da ist ein wirtschaftlicher Erfolg des Medienunternehmens nebensächlich. So ähnlich verhält es sich ja auch mit dem „Gesichtsbuch“ …

Heil und Segen
Axel

Lena
Lena
3. Jun. 2018 8:22
Antwort an  Diskowolos

?

Heide
Heide
2. Jun. 2018 21:21

Lieber Nachtwächter,

die vergangene Woche hast Du einen wahren Marathon hingelegt und in der Qualität nicht schlapp gemacht. 🙂

Meinen Respekt für Deine exzellente Arbeit. Ganz herzlichen Dank dafür!

Gabmok
Gabmok
2. Jun. 2018 21:28

Post. 1.404 Code 58204802B92838x-ZjA378402-12 = Indictments Master List [docs.google.com]

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
2. Jun. 2018 22:45

Hallo Gemeinde!

Ich bin ja mal gespannt, wie lange sich diese `Werte`Panne, äh Entschuldigung, Dame noch halten kann. Interessant was so alles durchsickert.

Das Asyl-Versagen ist Merkels Versagen [bild.de]

Heil und Thors Segen.

Bernd
Bernd
3. Jun. 2018 0:01

wenn die MainShitMedien (wie u.a. auch der Spiegel) solche Aussagen tätigen, dann ist Merkel bereits Geschichte. Vor einem halbem Jahr noch undenkbar, doch nun geht der (gesteuerte) Umkehrprozess los.

Nachdenker
Nachdenker
3. Jun. 2018 0:10

Meiner Meinung nach wird diese „Dame“ gerade demontiert. Zufall? Nächste Woche ist wieder Bilderberger-Zeit.

Es wäre interessant, wenn man wieder eine Liste der Teilnehmer im Netz finden würde. Wer käme denn als Nachfolger oder Nachfolgerin in Frage? Da fällt mir momentan überhaupt niemand ein.

Amelie
Amelie
3. Jun. 2018 14:06

Leider kann ich diesem Bild-Bericht gar nichts abgewinnen. Wenn ich diesen mal so ein bisschen mit den Augen eines Alexander Wagandt lese, dann kann ich diesen, wie man heute so sagt: „In die Tonne treten“. Ein einziges Blendwerk.

Früher hieß es, dass aus der Bildzeitung unten das Blut rausläuft. Und heute ist dieses angereichert mit Lüge und Manipulation. Das war es schon immer, nur nicht ganz so offensichtlich.

Wenn Merkel geht, dann werden das die Bilderberger und ihre Hintermänner (Verzeihung für das Wort Männer) entscheiden und die Bild hat darauf keinen Einfluss, sie „muss“ das verkünden, was andere entscheiden.

Thorson
Thorson
3. Jun. 2018 15:36

Werte N8wächter-Gemeinde,

wird ja auch Zeit, dass IM Erika demontiert wird, hat sie doch schon großen Schaden hinterlassen. Leider wird ohne ein externes Ereignis ihr Nachfolger vom gleichen Schlage sein.

Herzlichen Dank, werter N8wächter, für die tolle Zusammenfassung.

Heil uns Segen
auf all Euren Wegen

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
3. Jun. 2018 5:06

Hmm, wär jetzt interessant, welche Firma Afrika mit Milchpulver beliefert? Werden doch nicht die Schweizer sein …

Milchpulver in Afrika: Schwarzmarktprodukte bleifrei, Markenware nicht! [krone.at]

Josef57
Josef57
3. Jun. 2018 8:48

Nachdenker 7.2,

beim letzten Bilderberger Treffen, war der Spahn von der CDU dabei. Es gab auch mal einen Beitrag im Netz, welcher besagte, das der Spahn die Merkel ersetzen soll.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
3. Jun. 2018 12:36
Antwort an  Josef57

Jemand sagte mir mal ich solle ‚unbedingt‘ auf Namen achten. Wenn ich das hier tue, dann interpretiere ich den Namen (Jens) Spahn

– entweder als Abfallprodukt (wo gehobelt wird …)
– oder als simples Werkzeug, um Feuer von einem existierenden Brand zu nehmen und woanders in Gang zu setzen

Amelie
Amelie
3. Jun. 2018 14:18
Antwort an  Josef57

Und nun hat sie den Spahn entsorgt im Krankheitswesen. Vielleicht mit Einverständnis jener Bilderberger, weil er als ungeeignet disqualifiziert wurde. Da wäre am Horizont zum Beispiel ein Scholz mit seinem Kasaren-Berater zu sehen. Als diese GroKo-Verhandlungen stattfanden, sollten wir denken, dass das ein großes Ringen war. Für uns unsichtbar haben sie die Posten verteilt, nach der Prämisse, wer macht Deutschland gründlicher und schneller kaputt.

Fränkie
Fränkie
3. Jun. 2018 9:19

Zu #5
Werter Diskowolos,

es ist wohl so, dass bei den ‚Clowns In Amerika‘ (CIA) noch nicht komplett aufgeräumt wurde. Solange die großen LeiDmedienhäuser in der uns bekannten Form berichten, bekommen sie nach wie vor in der Früh um ‚4 a.m.‘ ihre Vorgaben und nach Erfüllung der Berichterstattung den entsprechenden Zaster. Noch fließt also das Geld aus den alten Kanälen. Eine Veränderung in den Medien wird erst mit dem großen Knall kommen.

Heil, Segen und einen schönen Sonntag euch allen!

Jungfrau
Jungfrau
3. Jun. 2018 17:03
Antwort an  Fränkie

@Nr.11, Lieber Fränkie,

ich habe dieser Tage gehört, dass bei CNN ein Hausbesuch angesagt war. Ein großes Aufgebot an Polizei hat für Aufregung gesorgt.

Leider habe ich vergessen, wer das veröffentlichte. Wenn die Aussage stimmt, dann tut sich was …

SangUndKlang
SangUndKlang
3. Jun. 2018 22:09
Antwort an  Fränkie

Ja, ich hatte das mit CNN auch gehört, und zwar bei „You Are Free TV“ (Min.10:20):
Violation Nation: Weinstein, CNN, Spygate #1776 #ReMEMber [YT]

Hier ist auch ein 4-Minuten-Video dazu von „American Liberation“:
Finally! CNN Raided By FCC For Deceiving American Public [YT]

Von Herzen
SangUndKlang

Portem
Portem
3. Jun. 2018 11:05

Einen schönen Sonntag. Die deutsche Seite von 8chan ist seit gestern nicht mehr zu erreichen. Wartungsarbeiten?

Q schweigt auch seit 10 Tagen. Schweigen im Walde. Leider.

Gott sei Dank kann man hier noch einiges erfahren und nachlesen.

kg200
kg200
3. Jun. 2018 12:01

Interessanter Zwischenfall am Hamburger Flughafen am heutigen Sonntag:

Wegen Stromausfall: Flugbetrieb am Airport eingestellt [abendblatt.de]

Erinnert mich doch stark an den Vorfall in Atlanta im Dezember 2017:

Wenn am größten Flughafen der Welt der Strom ausfällt [welt.de]

kirschenkraft
kirschenkraft
3. Jun. 2018 12:50
Antwort an  kg200

Lieber Kamerad kg200,

genau dies waren auch meine spontanen Gedanken! Alle Flüge gestrichen. Hmm.

Man sollte das gewiss nicht überbewerten, aber ist es nicht so, dass solche Einrichtungen redundante Stromversorgungen haben (müssen)? Zweifach mindestens, wenn nicht sogar mehrfach. In Atlanta haben die es ja dann so erklärt, dass es auch in der Notversorgung gebrannt hat. Gewiss wieder Unfug vom Reiner.

Hat jemand dieses 2 min-Video gesehen? Ein Kamerad hatte es hier schon irgendwo hinterlegt, glaube ich. Ich stelle es der Einfachheit halber nochmal ein:

Italien ist frei [YT]

Man beachte die genannten Protagonisten am Ende des Videos. Rein gefühlsmäßig passt das absolut in die brodelnde Gemengelage. Wie sollten denn sonst die Herrschaften mit den dicken Backen (+ derer Strippenzieher) auf einmal keinen Stich mehr machen? Das gab es noch nie, dass die Sabotageanstrengungen von ((denen)) keine Früchte tragen (bis auf den Brexit).

Oberflächlich werden gerade auch ein paar Entzauberungen gefahren. Bild-Schlagzeile heute: „Das Asylversagen ist auch Merkels Versagen“. Uups. Gleich zweimal „Versagen“ in Verbindung mit den bisher Unantastbaren. Und das dem breiten Schlafvolk vor die Birne gehauen. Tststs.

Habt alle einen wunderschönen sonnigen Tag heute.

Mit kameradschaftlichen Grüßen!
Kirschenkraft

Nachdenker
Nachdenker
3. Jun. 2018 20:04
Antwort an  kg200

@ kg200, Ein Flughafen dieser Größenordnung muß auf jeden Fall eine Notstromversorgung haben. Angeblich sollen heute dort gar keine Flugbewegungen mehr stattfinden. Abgesehen von einer Notstromversorgung kann ich mir nicht vorstellen, dass dort alles an einem „Stecker“ hängt. Der komplette Ausfall hat ganz sicher andere Ursachen.

kg200
kg200
3. Jun. 2018 22:38
Antwort an  kg200

kirschenkraft und Nachdenker, ganz genau. Natürlich muss es nicht überbewertet werden, aber ein so wichtiger Verkehrsknotenpunkt wird sicherlich mehrere Sicherungen haben, damit sowas nicht geschieht.

Zu allem Überfluss schreibt Q in seinem heutigen Eintrag nach langer Pause unter anderem: „BLACKOUT NECESSARY“ – „STROMAUSFALL NOTWENDIG“.

Na gut, das muss natürlich nicht unbedingt auf den Hamburger Flughafen gemünzt sein und „blackout“ kann natürlich auch mehrfache Bedeutungen haben, ich finde es trotzdem nett. 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
3. Jun. 2018 22:55
Antwort an  kg200

Auszüge unsäglicher Dummhaftigkeit bei vorgetäuschter Berichterstattung:

„… Gibt es am Flughafen keinen Notstrom?

Doch. „Aber aus Sicherheitsgründen müssen das Hauptstromnetz und der Notstrom an einem Flughafen gleichzeitig laufen“, so Flughafen-Sprecherin Katja Bromm. Notstrom darf nur zur Überbrückung eingesetzt werden. Und da es keinen Hauptstrom gegeben habe, fiel diese Möglichkeit aus. …

Was sagt der Flughafen zu der Kritik, er hätte zu spät informiert?

Um 10 Uhr wurde der Flugbetrieb eingestellt – aber erst um 11.45 Uhr informierte der Airport über Twitter und Facebook darüber. Warum so spät? Sprecherin Katja Bromm: „Unsere Info-Systeme und unsere Telefone waren ebenfalls von dem Stromausfall betroffen. Außerdem dauerte es, bis genügend Personal vor Ort war.“ Lautsprecher und die eigene Homepage hätten ebenfalls nicht bedient werden können. Mitarbeiter seien mit Megafonen unterwegs gewesen. …“

Stromausfall scheint also sämtliche Mobilgeräte ebenso betroffen zu haben.

[Kann ich hier die Maus zum Appell bitten? ? ]

Stromausfall am Flughafen Betrieb wieder aufgenommen – aber es läuft schleppend [mopo.de]

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
3. Jun. 2018 23:42
Antwort an  kg200

Heil Euch!

Kleiner Eisbär, ich erlaube mir, Deinen Kommentar von der Heimkehr hier zu verbauen. Hoffe, das ist in Deinem Sinne…

[entfernt, da bereits vom Kleinen Eisbär bereits selbst eingestellt]

Stromausfall scheint also sämtliche Mobilgeräte ebenso betroffen zu haben.

Man fragt sich wirklich, was die Ursache solcher denkwürdigen Äußerungen sein könnte.

(c:

Heil und Segen!

kg200
kg200
3. Jun. 2018 23:59
Antwort an  kg200

Zusätzlich ist Q’s neuester Beitrag, wenn man ihn umdreht, eine Pistole:

Bilddatei

Jemand auf Reddit meint, dass es obendrein auch noch eine halbautomatische Handfeuerwaffe zu sein scheint, die gerade im Begriff ist, nachzuladen:

Bilddatei

wolfwal
4. Jun. 2018 13:39
Antwort an  kg200

Netanyahu ist heute bei Merkel und will mit ihr über den Iran-Deal reden. Vielleicht war ja der „Kurzschluss“ ein gutes Argument, um Merkel nochmals zum Nachdenken zu bewegen. Der israelische Geheimdienst dürfte durchaus in der Lage sein, mal eben einen Flughafen zu hacken und lahmzulegen.

Eine „Kurzschluss“ war das jedenfalls mit Sicherheit nicht.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
3. Jun. 2018 12:57

Ich deute mal rum:

„40.000 Fuß Reiseflughöhe, vor langer Zeit erreicht“(*) = ‚wir‘ wissen von 40.000 Tiefstaatlern, die bis auf ‚Zero‘ = (Landung) gebracht werden (müssen). Diese Landung ist bereits initiiert, wird aber vielleicht holprig werden (anschnallen etc.). (*Dazu auch: „das Schwierigste für uns ist, zu warten, dass die anderen erkennen, was wir schon seit sehr langer Zeit wissen.“)

Eintrag 1411: Das Auffälligste an dem Kartenaussschnitt ist für mich das X-förmige Gebäude mitten am Strip, das bei Gockel als ‚Napoleon’s‘ definiert wird. Ein solches X wird entweder zum Markieren oder zum Durchstreichen (Negieren) benutzt. Dieses Symbol, in Gedanken einmal gekoppelt mit dem Begriff ‚remove‘, lässt bei mir eigenwillige Bilder entstehen.

Eli
Eli
3. Jun. 2018 15:52

Zu den Medien: Lena verwies kürzlich auf diesen Artikel, wo berichtet wird, dass Elon Musk die Tabufrage stellte: ‚Was denkt ihr, wem gehört die Presse?‘

Elon Musk stellt eine verbotene Frage [alles-schallundrauch.blogspot.com]

Die Massenmedien sind weltweit in den Händen der Zionisten, ihr wichtigstes Werkzeug für ihren Plan der Unterwerfung der Menschheit. Darum permanent nur Lügen und Manipulation nur in ihrem Sinne, ein Steuerinstrument für die Massenlenkung.

Wer irgendetwas anderes von den Medien erwartet, der sollte nachforschen und dann die Illusion fahren lassen, er würde über die Realität aufgeklärt werden. Nein, die Menschen werden nicht informiert, sondern „in-form“ gebracht! Immer, überall und global abgesprochen und gesteuert.

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
3. Jun. 2018 19:38

Hmm, den österreichischen Brauch kenne ich gar nicht!

Mit Messer randaliert: Berliner Polizei schießt in Dom auf Österreicher [krone.at]

Siegfried Hermann
3. Jun. 2018 22:39
Antwort an  gstauderwaugerl

„Österreicher“

Wir wollen doch politisch korrekt bleiben, gelle!? 😉

Von den über 2000 (!) geschändeten Kirchen und „Heiligenhäuschen“ seit 2015 kein Wort!

Und hier kommt die nächste erfreuliche Meldung für uns aus der BND-Hauspostille:

„Todeskreuz“ im Aktienchart: Analysten prophezeien Crash bei der Deutschen Bank [focus.de]

Wir reden hier von 60 BILLIONEN! virtueller Luftgeschäfte und Roulette-Einsätze. Weltweit 2.000 Billionen. Niemand kann das stemmen. Selbst der Deutsche Michel nicht! Der Commerzbank geht es nicht viel besser!

Ergo: Der Systemwechsel samt Austausch des Reptils steht vor der Tür. Ob während der WM oder später, ist dabei völlig gleichgültig. Wetten auf den stockschw…, deutschhassenden und S.a.k. vorm Herrn, Herr S., würde ich nicht setzen. Seine PR-Fähigkeiten sind unter aller Sau. vdL hat sich selbst versenkt. Muss halt in 2 Wochen ein „neues Gesicht“ bei den Bildern vorgestellt werden.

Hauptsache: Der Halbnexxx hat uns den Titel versprochen. Und Neymar ist diesmal beim 7:1 Untergang dabei. Was will der Köter mehr!?

Mal schaun

Hab ich fast vergessen. Nebenbei:

Die Amis fahren ja bekanntlich mit 2 „neuen“ voll ausgerüsteten Kampfbrigaden (über 100 Kampfpanzer, 1.000 Fahrzeuge, 15.000 Soldaten) auf ins Baltikum zum WM-Manöver, auch um die dort verweilenden GIs „abzulösen“, die zurück nach Amerika fahren sollten. Soweit, so gut. Dumm nur, dass bisher kein „alter“ Panzer in Bremerhaven angekommen ist und wohl alle „alten“ in Grafenwöhr und umliegenden Standorten sind. Warum wohl!?

Kräftiger Apfel
Kräftiger Apfel
3. Jun. 2018 23:51
Antwort an  gstauderwaugerl

Nun, zumindest „haben wir nach jetzigem Stand der Dinge keinerlei Erkenntnisse, die in irgendeiner Weise eine terroristische oder islamistische Motivation dieses Tatverdächtigen belegen könnten“, so ein Polizeisprecher. Was bei einem gebürtigen Österreicher ja nun auch ernsthaft in Betracht gezogen würde.

Aus diesem Grund hat die Polizei Berlin auch eine Bitte: „Bitte vermeiden Sie Spekulationen …“

Einfach zum Schießen, was bin ich froh, daß mir der Humor nicht abhanden gekommen ist!

(c:

Jungfrau
Jungfrau
3. Jun. 2018 23:09

Werter N8chtwaechter!

Die Aussage über die Razzia bei CNN, hat Jo Conrad in : „bewusst Aktuell Nr.15“ ab ca.37./ 38. Minute veröffentlicht.

SangUndKlang
SangUndKlang
4. Jun. 2018 0:00

Wow, wollte gerade meinen Rechner herunterfahren, da schreibt Q:

Q !CbboFOtcZs ID: 5a7e3c No.1620282 ?
Jun 3 2018 14:58:29 (EST)
BOOM.
BOOM.
BOOM.
BOOM.
A WEEK TO REMEMBER.
DARK TO LIGHT.
BLACKOUT NECESSARY.
Q

Sehr spannend …
Ein „Blackout“ …? – Hmmm …

Gute N8, und hoffentlich bis morgen!

Von Herzen
SangUnd Klang

leitwolf75
leitwolf75
4. Jun. 2018 0:57

@#16.

Ich hab es in den ,,Nach > richten“ gesehen, der angebliche Messermann sah ziemlich nach Mk-Ultra aus, er war aber mindestens unter harten Drogen. Der Vorfall soll bestimmt eine Ablenkung sein, von den Regierungsschweinerein und unseren hochkriminellen Gästen.

H&S

leitwolf75

Ortrun
Ortrun
4. Jun. 2018 1:47

Ist dieses gute Video von Prayingmedic hier schon bekannt? Wenn ja, hatte ich es übersehen. Darin stellt er wichtige Leute vor, Trumps Netz. Auch Clustervision wies darauf hin.

Q Anon – Who Knows Where the Bodies Are Buried? [YT]

Bildungsluecke
Bildungsluecke
4. Jun. 2018 2:56

Weiter geht es.
Mit Gruß aus der N8. 😉

Q !CbboFOtcZs ID: 5a7e3c No.1620282 ?
Jun 3 2018 14:58:29 (EST)
BOOM.
BOOM.
BOOM.
BOOM.
A WEEK TO REMEMBER.
DARK TO LIGHT.
BLACKOUT NECESSARY.
Q

pj
pj
4. Jun. 2018 15:16

„Breitbart“-Interview: US-Botschafter mischt sich in Politik Europas ein [huffingtonpost.de]

Schaut mal.

Liebe Grüße
pj

Gast
Gast
6. Jun. 2018 8:39