“Q“ und der Tod der Spottdrosseln

-

Nachdem die Spottdrosselmedien in den USA (und leicht verspätet auch in den deutschen Landen) in Sachen “QAnon“ zu Monatsbeginn die Flucht nach vorn angetreten haben, vergeht praktisch kein Tag ohne eine neuerliche Diffamierung der “Q“-Bewegung.

Die Initialzündung für die massive “Erklärungs“kampagne der LeiDmedien war eine Wahlkampfkundgebung des US-Präsidenten Donald Trump in Florida, wo sich in großer Zahl Menschen mit Hemden und selbstgemachten Schildern einfanden, welche auf “Q“ hinwiesen. Da sich im Blickfeld der verschiedenen TV-Kameras immer und immer wieder Schilder mit Aufschriften wie “Wir sind Q“ zeigten, fühlte man sich also genötigt, sich endlich zu der Thematik zu äußern … und sie flächendeckend als “Verschwörungstheorie“ rechter Aluhutträger zu brandmarken.

Am gestrigen 7. August 2018 veröffentlichte die US-Seite The Epoch Times nun einen bemerkenswert neutralen Artikel, lässt darin “Q“-Anhänger umfassend zu Wort kommen und präsentiert Jordan Sather von Destroying the Illusion als Stimme der Aufklärung und Vernunft.

Offensichtlich gibt es tatsächlich noch Journalisten, welche ihren Auftrag ernstnehmen, denn der Artikel ist ebenso nüchtern, wie er auch mit einer der Größen der US-Medienszene ins Gericht geht. So wird mit deutlich kritischem Ton darauf hingewiesen, dass “die Washington Post gar so weit ging, die Bewegung als “gestörten Verschwörungskult“ zu bezeichnen“:

Um ein besseres Verständnis für die Bewegung zu bekommen und warum die Leute daran glauben, sprach die Epoch Times mit Q-Anhängern bei den letzten Trump-Kundgebungen in Pennsylvania und Ohio und mit Jordan Sather, einer prominenten Persönlichkeit, die im Internet über seine Analyse von Q spricht und schreibt.

»Jeder, der es einen Kult oder eine Verschwörungstheorie nennt, oder es beschimpft, tut dies von einem unwissenden Standpunkt heraus. Jeder, der es angreift, liest es nicht einmal«, sagt Sather, der den Kanal “Destroying the Illusion“ auf YouTube betreibt, auf dem er Q-Einträge analysiert. […]

Sather beschreibt Q als einen »Laserpointer«, der die Menschen zu Verkettungen von öffentlich verfügbaren Informationen führt und ihre Ergebnisse im Forum [8chan] diskutiert.

Er sagt, dass Q im Oktober 2017 »zu einem sehr entscheidenden Zeitpunkt auf die Bühne hüpfte«. Laut Sather gibt es einen Kampf zwischen einem “Tiefen Staat“ mit Geheimdiensten und korrupten Organisationen und einem Bündnis von militärischen Geheimdiensten und Patrioten, die dieses System bekämpfen. Dieser Kampf, glaubt Sather, knüpft an die Wahlkampfbotschaft von Präsident Donald Trump an, »den Sumpf trockenzulegen«.

Sather sagt: »Was uns 2016 und 2017 gebracht hat, war eine Gelegenheit mit Donald Trump jemanden zu begleiten, der nicht mehr mit den skrupellosen Geheimdiensten mitgehen wird. Und dann betrat Q die Bühne, im Grunde genommen als die große öffentliche Warnung, welche besagt, dass die Dinge anfangen werden zu fallen.«

Weiter wird in dem Artikel darauf hingewiesen, dass “Q“ am 28. Juni selbst vom Time Magazine als einer der “25 Menschen im Internet mit dem größten Einfluss“ gelistet wurde. Es kommen einige Besucher der Trump-Wahlkampfkundgebung vom 2. August in Wilkes-Barre im Bundesstaat Pennsylvania zu Wort, ohne dass deren Aussagen in irgendeiner Form gewichtet oder verdreht werden. Unter anderem wird eine Rachel Reed mit den Worten zitiert:

»Wenn wir keine Bedrohung wären, dann würden die nicht ihre Ressourcen und Zeit verschwenden müssen, uns zum Schweigen zu bringen.«

Die Tatsache, dass die Spottdrosseln derart massiv gegen “Q“ anschreiben zeige laut Rachel Reed auch, dass »wir etwas richtig machen«. Der Artikel thematisiert im Anschluss Reeds Hinweis auf die 45.000+ “Versiegelten Anklageschriften“ samt Netzverweis zu den Dokumenten auf GoogleDrive und Jordan Sather wird für die Erläuterung der Art und Weise der Einträge herangezogen, welche in dieser Form stattfinden müssen, um die Gesetze zur nationalen Sicherheit nicht zu verletzen.

In dem Artikel werden neben sehr repräsentativem Bildmaterial auch einige Netzverweise mitgeliefert, so zu der bekannten Sammelplattform qanon.pub und auch zu einem der besten Video-Analysten, dem Praying Medic. Insgesamt handelt es sich dabei um den wohl ersten englischsprachigen LeiDmedien-Beitrag, welcher sich neutral mit dem Thema auseinandersetzt und Unbedarften einen guten Einstiegspunkt liefert.

Passend zu dem oben besprochenen Beitrag hat sich auch der Ersteller des inzwischen bekannten “Q“-Aufklärungsfilms “Q – The Plan to Save the World“ erneut sinnstiftend betätigt und in einem neuen Film die Spottdrosselmedien auf ihren Platz verwiesen:

Möge auch dieser Film größtmögliche Verbreitung finden.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Die Flucht des Papstes aus Rom:
das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!

Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten – wie schon vor Jahrhunderten prophezeit – das Kirchenschiff zum Sinken bringen. >>> hier weiter …


Aufstand – Die Deutschen als rebellisches Volk

Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. . >>> hier weiter …


Niedergang – Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der abendländischen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Heile Deine Schilddrüse

Eine kranke Schilddrüse gilt in der modernen Medizinwissenschaft als Ursache einer langen Liste von Beschwerden. Doch diese Annahme entspricht nicht der Wahrheit! Die Schilddrüse ist nicht die Ursache der bestehenden Beschwerden, sondern nur ein weiteres Symptom einer tiefergehenden Krankheit. Diese breitet sich klammheimlich im Körper aus.

>>> hier weiter …


Bluthochdruck

Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

„Hanf heilt“ ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. >>> hier weiter …


DMSO

Dimethylsulfoxid hat antiphlogistische und analgetische Eigenschaften. Es findet daher therapeutische Verwendung als perkutanes Arzneimittel zur Behandlung lokaler Schmerzzustände (beispielsweise bei Sportverletzungen oder rheumatischen Beschwerden). Da DMSO bei Blutergüssen zum schnellen Abschwellen beiträgt, wird es bei Bedarf in Kampfsportarten besonders angewandt. >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Bio-Kokosöl

Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. >>> hier weiter …


Überlebenshilfen

Fluchtrucksäcke, Erste Hilfe, Utensilien für das Überleben jenseits der Zivilisation, … >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

220 KOMMENTARE

220 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Torsten
Torsten
8. Aug. 2018 19:15

Werte Gemeinde,

ergänzend:

Der Sturm beginnt [terraherz.wordpress.com]

Ich habe keine Ahnung, aber mögen die Spiele beginnen!

Heil und Segen!

Larry
Larry
8. Aug. 2018 21:18
Antwort an  Torsten

Zumindest wäre der 8.8. dafür ein passendes Datum. 😉

Gefährte!
Gefährte!
8. Aug. 2018 19:30

Qanon.pub scheint vom Netz zu sein?! Vor etwa 1 Std. aufgefallen.

Ortrun
Ortrun
9. Aug. 2018 15:45
Antwort an  Gefährte!

Hiermit ging es auch sofort!

qanonposts.com

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
8. Aug. 2018 19:38

Heil Kameraden,

keine Medien können so lügen und rotgrün sein, wie die deutschen hier wird seit 73 Jahren, gelogen was das Zeug hält (Krieg, Klima, Rechtsextremismus, Kriege der USA, Ausländer, usw.) Die deutschen wurden von den Siegermächten total entmündigt und zum Schuldkult gezwungen, der mittlerweile pathologische Dimensionen angenommen hat.

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
8. Aug. 2018 19:45

Kameraden, bildet euch weiter. Seht unbedingt dieses Video an, es erklärt sehr vieles.

Gruß

Rothschild plante May und Merkel!

Meindl Kurt
Meindl Kurt
9. Aug. 2018 12:50

Der Film dürfte schon der Zensur zum Opfer gefallen sein.

NS
NS
9. Aug. 2018 19:23

Hier ist ein funktionierender Netzverweis:

Rothschild plante May und Merkel! (ab Minute 21:30) [wakenews.tv]

Kruxdie
8. Aug. 2018 19:51

Werter N8w,

danke für den Artikel.

„Q – Killing The Mockingbird“ hopefully soon in German (… hoffentlich bald auf Deutsch). Das verbessert mein Verständnis.

Und Anonymus schießt also inzwischen gegen Q.

Heil und Segen!
Kruxdie

Fränker
Fränker
9. Aug. 2018 1:33
Antwort an  Kruxdie

Werter Kruxdie,

hier schon mal mit deutschen Untertitel:

Q – Killing the Mockingbird / deutscher Untertitel [YT]

Heil und Segen!
Fränker

Thorson
Thorson
8. Aug. 2018 20:34

Herzlichen Dank, werter N8wächter,

wer das Wort „Verschwörungstheorie“ zurzeit in den Mund nimmt, erwartet wohl damit einen Freibrief nicht weiter denken zu müssen. Was für ein dämliches Totschlagargument, nun ja, es wird für viele nur die Fallhöhe bestimmt. Die wird vermutlich für viele unangenehm hoch sein, gerade wenn ich so an meine Arbeitskollegen denke …

Ich beobachte weiter die Gesamtmengengelage und arbeite im kleinen an mir selbst. 🙂

Hierzu eine kleine Geschichte:

Ein alter Cherokee-Indianer sitzt mit seiner kleinen Enkelin am Lagerfeuer. Er sagt: „Im Leben gibt es zwei Wölfe, die miteinander kämpfen: Der 1. ist Hass, Misstrauen, Feindschaft, Angst und Kampf. Der 2. ist Liebe, Vertrauen, Freundschaft, Hoffnung und Friede.“

Das kleine Mädchen schaut eine Zeitlang ins Feuer und fragt dann: „Welcher Wolf gewinnt?“

Der alter Indianer schweigt. Nach einer Weile sagt er: „Der, den Du fütterst.“

Heil und Segen
auf all unseren Wegen

Thomas
8. Aug. 2018 22:59
Antwort an  Thorson

Werter Thorson,

wie recht Du hast. Bevor es besser wird, muss es noch schlimmer werden. Ich habe das Gefühl, dass hier bei uns noch einmal richtig aufgedreht wird. Sie wissen, dass sie auf verlorenem Posten stehen und werfen alles in den Ring, was irgendwie geht. Nichts spielt mehr eine Rolle, kein Geld, die Natur, die Menschen und die Tierwelt. Mir fällt dieser absolute Vernichtungswille immer wieder auf, auch die teilweise hysterischen Reaktionen einzelner Gesprächspartner.

Auch wir werden an unser Limit geführt, was man so aushalten kann und auch wir werden über den Umfang der Bösartigkeit noch das Schlucken bekommen. Es werden gewiss viele wahnsinnig werden und es wird kein Spaziergang für uns alle.

Viele von diesen Ratten verlassen schon das sinkende Schiff (die USA) und ziehen sich zum letzten Gefecht nach Europa zurück.

Ich wünsche uns allen viel Kraft und Allvaters Segen.
Thomas

P.S.: Danke an den N8Waechter und euch liebgewonnene Mitkommentatoren – ihr gebt mir jeden Tag neue Kraft – Danke.

Tim Buktu
Tim Buktu
8. Aug. 2018 20:44

Ja, liebe Leute, wer hätte gedacht, daß es so schäbig werden würde, was die Dunkelseite da abliefert! Es gibt ja Leute, die sagen, daß ein Herr Goebbels das Gleichschaltungsprogramm ganz hervorragend finden würde. Ich bin mir da nicht so sicher! 😉

Und selbst beim e-Post-Anbieter wird mit allen Mitteln versucht, die Deutungshoheit zu erlangen – wo sonst nur die Lombardies und Co. der Nation schön in das Bild lächeln, oder sich mal wieder zoffen/je nach Bedarf, wird nun auch dort auf Schärfste geschossen, was nur einem Q ähnelt. Es wird mit allem wild um sich geballert, was sie in die zittrigen Finger bekommen können – Glasaugen, Hörgeräte, sogar Arm und Beinprotesen werden in die großkalibrigen (hinterlistigen) Hinterlader gestopft, der Streuung wegen – Zerstreuung ist halt derzeit nicht drin!

Dazu jetzt ein schönes (ergänztes) Zitat aus dem Kommentarbereich von mLog:

„Sie versuch(t)en uns bei den Eiern zu packen, aber ihre Hände waren/sind zu klein. ?“

Sonne
Sonne
9. Aug. 2018 9:26
Antwort an  Tim Buktu

Tim Buktu, herzlichen Dank für die Lachtränen . ?

Diksowolos
8. Aug. 2018 21:00

Jetzt geht der eigentliche Kampf der Allianz/Q-Bewegung gegen den versammelten Tiefen Staat richtig los – auch bei uns.

Man sagt, jede Generation steht einmal im Leben vor einer gigantischen Herausforderung. Unsere Vorfahren sahen sich der Pest, des 30jährigen Krieges, Hungersnöten, den beiden Weltkriegen gegenüber und stellten sich den ungeheuren Herausforderungen.

Wir stehen der Pest des Tiefen Staates gegenüber und müssen uns ebenfalls dieser Herausforderung stellen. Dies wird ein Marathonlauf mit schweren Hindernissen sein, aber wir haben die berechtigte Chance unser Land zurückzuerobern und unsere Freiheit zu erlangen.

Die einflussreichsten deutschen Mockingbird-Journalisten sitzen in der „Atlantikbrücke“, die sowohl private wie öffentlich-rechtliche Medien unterwandert hat. Die „Atlantikbrücke“ ist von den US-Geheimdiensten gegründet worden. Es gilt also auch bei uns den Sumpf trocken zu legen!

Jan Fleischhauer, die Atlantik-Brücke und die CIA [heise.de]

Sabine
Sabine
8. Aug. 2018 21:25

Werte N8W-Gemeinde,

was sagt Ihr zu den derzeit täglichen Flughafen-Ausfällen?

Seid gesegnet und bleibt stets heil!

Sabine

Andreas
Andreas
8. Aug. 2018 21:59
Antwort an  Sabine

Geehrte Sabine,

dazu hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht. Letzte Vorbereitungen?

Heil und Segen

scotty
scotty
9. Aug. 2018 22:40
Antwort an  Sabine

Hallo Sabine,

es ist wie vieles beim Thema „Q“: Man muss wirklich ganz fest im Land der Zufälle schlafen, um die Vorgänge normal zu finden. Es ist Teil der „großen Auseinandersetzung“. Aber wer da nun warum agiert, darüber müssen wir bis zur Offenbarung spekulieren.

Da die Schattenmächte bisher die Hebel in der Hand hatten und schalteten und walteten, wie ihnen beliebte, gehe ich persönlich davon aus, dass die Flughäfen (oder Lufträume/Österreich) aus dem alten System gelöst werden.

Außenstehend schaut es so aus, ob man zentrale Computer herunterfahren muss, um dann neue Betriebssysteme zu starten. Dafür muss jedoch der gesamte Flugverkehr (Luftraum?) gestoppt werden (es ist ja möglicherweise eher ein Tower-Problem). Was ja auch dank ausgesprochen kreativer Eingriffe nach außen verkauft wird, damit niemand/die breite Masse (vorzeitig) geweckt wird.

Na, welcher kommt als Nächster? Im Flughafen-Bingo fehlen meiner Erinnerung nach noch Stuttgart und Köln-Bonn. Ach ja und Berlin natürlich. Braunschweig, Lübeck und BER-Volkswagen (da brauchen sie ja nur die neu ausgewechselten Monitore ausschalten) können nicht gezählt werden. 😉

Grüße
scotty

Missie Mabel
Missie Mabel
8. Aug. 2018 21:31

Lieber Nachtwächter,

auf Sputnik kam gerade die Eilnachricht: Gaza: Israelis greifen Palästinenser an.

Gott mit uns
Missie

Missie Mabel
Missie Mabel
8. Aug. 2018 22:18
Antwort an  Missie Mabel

Lieber Nachtwächter,

ich kann das mit dem Netzverweis technisch leider nicht bewerkstelligen. Die Meldung kam unter Eil bei Sputnik 21:05 Uhr, ist dann aber wohl korrigiert/entfernt worden.

Weiß nicht, ob da was dran war/ist. Schauen wir mal …

Gott mit uns
Missie

G.E. Friedrich
G.E. Friedrich
8. Aug. 2018 21:34

Hallo, lieber Nachtwächter,

ich wünsche mir auch, dass das Video noch auf Deutsch kommt. Wie gesagt, Q ist real. Ich hoffe er gibt seine Identität bald preis, ich meine er sollte es selbst tun, ich könnte es auch sagen. Um die Erde sind Raumschiffe stationiert, die aufpassen (sag ich jetzt mal so), es wurden Untergrundbasen zerstört, es wurde H.A.A.R.P. zerstört, ob alle ist mir jetzt nicht bekannt. Chemtrails wurden auch schon eingesaugt und vernichtet.

Die Menschen die in der Innererde gelebt haben, wurden auch schon herausgeholt (Adama von Telos). Cern wurde zerstört, Raketen die ins All geschossen werden sollten, wurden zerstört, weil in diesen Transportern Dinge waren, die im All nichts verloren haben. Das wurde auch schon öfter gemacht.

Es werden Dinge ans Tageslicht kommen, die wahrscheinlich viele Menschen überfordern. Fukushima, der Reaktor wurde gesprengt, dann wurden hohe Werte gemessen, ein paar Tage später, waren die Werte nicht mehr so hoch, dank der Sternenflotte und der GF [Galaktischen Föderation], sie haben dies auch aufgesaugt und ins Weltall geschleudert, weil das Weltall das vertragen kann. Der Tsunami war durch H.A.A.R.P. künstlich ausgelöst.

Gerade unterirdisch wurde offensichtlich ordentlich aufgeräumt. Also wenn es euch so vorkommt, dass alles so lange dauert, habt ihr hier ein bisschen Einblick, und es wird besser verstanden. Ja, es läuft alles nach Plan.

Sieg des Lichtes, die Zerschlagung der NWO und die Zerstörung der dunklen Overlords. Bitte das verinnerlichen, so können auch wir helfen. Das Licht ist wichtig.

Danke G.E. Friedrich

Tiger222
8. Aug. 2018 22:05
Antwort an  G.E. Friedrich

Wie heißt das Zeug, was da geraucht wurde, um diesen Erguß zu schreiben? Galaktische Förderation des Lichtes hieß es so vor ca. 7-8 Jahren, da wurde auch schon so etwas verbreitet.

Missie Mabel
Missie Mabel
8. Aug. 2018 22:43
Antwort an  G.E. Friedrich

Werter G.E.Friedrich,

danke für den aufschlussreichen Report. „Galaktische Föderation“, herrlich. Du hast mir den Abend gerettet!! ☺

Tiger222, Du bist wohl neu hier?

Grüße an die Galaktische Föderation und
Gott mit uns
Missie

Nachdenker
Nachdenker
9. Aug. 2018 0:30
Antwort an  G.E. Friedrich

@ #12 G.E.Friedrich,

naja, also das mit den Chemtrails stimmt wohl nicht so ganz, denn bei uns haben sie heute wieder alles zugeschmiert. Und bei dem restlichen Erguss bin ich auch recht skeptisch.

annekatze
9. Aug. 2018 2:12
Antwort an  G.E. Friedrich

Mit den Chemtrails war wohl Sommerpause, oder hat man ein Versuchsgebiet ausgemacht. Mitteldeutschland ist eh schon ausgetrocknet, da kann man weitere Erde verbrennen. Heute Abend gegen 19.00 Uhr schräg über den ganzen Himmel weiße Streifen, in großen Abständen nebeneinander.

Möge Q sich weiter ausbreiten und rasch auch Europa zündeln. Macrons Bewegung war ja nur inszeniert für den Wahlkampf, dahinter steckte wohl auch einer von den „R“. So ein Gemauschle mit den neuen Gästen, bei dem Wetter müssen die sich ja wohl fühlen.

G a s t
G a s t
9. Aug. 2018 10:28
Antwort an  G.E. Friedrich

Hallo G.E. Friedrich,

„… es wurde H.A.A.R.P. zerstört, ob alle ist mir jetzt nicht bekannt. Chemtrails wurden auch schon eingesaugt und vernichtet.“

Wunschdenken oder Indizien? Bei mir sprühen sie immer noch wie wild, einfach unschön …

MFG

PL
PL
9. Aug. 2018 19:44
Antwort an  G.E. Friedrich

@Tiger222. 12.1

Die Galaktische Förderation des Lichts wurde schon vor mehr als 7-8 Jahren bekannt. Um diesbezüglich deinen Horizont zu erweitern, empfehle ich dir, die Suchmaschine anzukurbeln:

* Christ Michael
* Phoenix Journale
* Urantia Buch

Das ist reichlich Lesestoff. Wenn du das alles durch hast, wirst du im tieferen Sinne Parallelen zu den Äußerungen von Q feststellen.

Und dann überdenke bitte nochmal deine Aussage!

Alfreda
Alfreda
9. Aug. 2018 21:00
Antwort an  G.E. Friedrich

12.3, 12.4, 12.5:

Geduld, liebe Kameraden, der Flottenkommandant Ashtar und sein Kumpel Christ Michael können ja nicht überall gleichzeitig sein. Bei mir waren sie auch noch nicht.

(Scherz, falls das jemand nicht erkennen sollte. 😉 )

Ortrun
Ortrun
9. Aug. 2018 21:40
Antwort an  G.E. Friedrich

Jede ID von Q und jeder Tripcode soll auf ein Buch hindeuten. Es wurden Listen dazu erstellt.

Every Tripcode User-ID used by Q points to a book [rooak.com]

Every Tripcode & ID Points to a Book! [YT]

Andreas
Andreas
8. Aug. 2018 21:56

Trump auf Twitter [twitter.com]: „RED WAVE!“

Andreas
Andreas
8. Aug. 2018 22:22
Antwort an  Andreas

Q-Mitteilungen mit Inhalt „Red Wave“ [qanonmap.bitbucket.io].

Verehrter Nachtwächter, mit Deinen englischen Sprachkenntnissen verstehst Du die Bedeutung besser als ich.

Heil und Segen

Andreas
Andreas
8. Aug. 2018 23:00
Antwort an  Andreas

„5 for 5“

Fünf von fünf Punkten? Bei den Zwischenwahlen?

Gute Nacht allerseits!

Heil und Segen

Jürgen
Jürgen
9. Aug. 2018 0:31
Antwort an  Andreas

Die “Roten“ sind die Republikaner, nicht die Demokraten. 😉

Andreas
Andreas
8. Aug. 2018 21:57
Diksowolos
8. Aug. 2018 22:04

Notfallübertragung von Oliver Janich zum eventuellen Beginn des „Sturms“:

Mysteriöse Tweets von Trump „5 for 5“ und „RED WAVE“. Trump soll einen Brief über einen persönlichen Boten an Putin geschickt haben.

Netzverweise:

twitter.com/realDonaldTrump

Notfallübertragung: Der Sturm beginnt [oliverjanich.de]

Alfreda
Alfreda
9. Aug. 2018 0:04
Antwort an  Diksowolos

… oder bipolar oder gar multipel, oder einfach emotional sprunghaft, denn im letzten Video zerreißt es ihn fast vor Empörung und Wut, als er aus dem Spiegelartikel über Q zitiert. 😀

Schrecki
9. Aug. 2018 8:14
Antwort an  Diksowolos

Ich glaube, der hat getankt und geraucht, geht garni. 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
9. Aug. 2018 12:55
Antwort an  Diksowolos

Diksowolos

8. August 2018 um 22:04

Notfallübertragung von Oliver Janich zum eventuellen Beginn des „Sturms“: …“

Scheint ansteckend zu sein, der Janich – hicks … 🙂

Schneidersitz
Schneidersitz
10. Aug. 2018 12:50
Antwort an  Diksowolos

Kann mit der Bezeichnung rot auch jemand anderes gemeint sein? Wer hat in der Geschichte seinen Namen geändert und beinhaltet rot(h)? Ich bezweifle, dass ein politisches Lager gemeint ist, denn „red is everything!“:

The Economist Red – CLM BBDO – 2014 [YT]

Tim Buktu
Tim Buktu
8. Aug. 2018 22:08

Oliver Janich und die Keksdose …

Mit einer Eilmeldung, wer es sich anschauen möchte: Notfallübertragung: Der Sturm beginnt [YT]

Ich hatte das betreffende Gezwitscher schon vor ein paar Stunden gesehen und fand es ebenfalls seltsam. Jetzt hat der Olli dazu einen Plot gestrickt – was hältst Du davon, werter N8w?

Bilddatei

End-Sieg
End-Sieg
8. Aug. 2018 22:38
Antwort an  Tim Buktu

5:5 = loud & clear (Militär-Code)

Ilka
Ilka
8. Aug. 2018 23:32
Antwort an  Tim Buktu

5:5:1 [Explicit] Andrew Schulz

Militärcode finde ich zu einfach. Die Titel klingen kryptisch. 800 Pound Gorilla Records? NY? Empire State Building? Versteckte Codes?

Q kommuniziert ja über die Botschaften nicht unbedingt mit den Anons, sondern anderen Agenten.

End-Sieg
End-Sieg
9. Aug. 2018 10:34
Antwort an  Tim Buktu

Alles ist möglich! Dafür sind wir hier, um es heraus zu bekommen! Nix ist wahrhaftiger, wie die Wahrheit. 🙂

Netzfund:

It’s Happening Right Now! D5 5.5; Military Operations In California [ourguy.org]

Es bleibt spannend.

Heil und Segen allen!

Hias
Hias
8. Aug. 2018 23:17

Werte Kameraden,

ich versuche es zusammenzubasteln. Gerade beim blauen Vögelchen:

On 8 August 1945 the Nuremberg Charter, establishing procedures for the Nuremberg trials as well as classification of war crimes, was signed #LessonsOfNuremberg #History

-> auf dem Zwitscher Konto vom russischen Außenministerium.

Eine Zwitschereintrag davor:

Kremlin confirms Moscow received Donald Trump’s letter
tass.com/politics/10164…

Hat nicht Q auch mal was von Nürnberg geschrieben?

Dies ist eine Nacht in der man nicht schlafen sollte. Diesmal kommen die Richtigen nach Nürnberg. Die zwei Botschaften im Kontext sind gewaltig!

Warum überbringt Onkel Donald altmodisch „Liebesbriefe“ nach Moskau?

Und das am 8.8.18. 5 fo(u)r 5 …

HuS
Hias

leitwolf75
leitwolf75
8. Aug. 2018 23:20

Werter G.E. Friedrich, # 12

… Chemtrail wurden eingesaugt.

Heute wurde wieder extrem viel gespürt über Süd-Niedsachsen, zwischen Göttingen und Kassel. Ich verurteile dieses satanistische Verbrechen an der Natur aufs Allerschärfste! Da nutzt es auch noch nichts, daß Rynair am Freitag streikt.

Es reicht eben alles noch nicht. Wie will man die deutsche Bevölkerung auf die Lichte Seite bekommen, wenn die Meisten von ihnen nicht einmal wissen was Chemtrails, bzw. Geoenginering & HAARP ist?

Der Druck muss massiv erhöht werden, und zwar im Eiltempo, auf die gesamte westliche Verbrecherelite. Vor allem in der Aufklärung unter den europäischen Völkern, insbesondere unter unserem deutschen Volk, sieht es eher wie Note 5- bis 6. aus.

Es kann nicht sein, daß die Meisten sich ewig weigern und den Grill anschmeißen und nur mit ihrem Wischtelefon rumspielen und sich um nichts scheren, während die ganze Welt brennt! So wird das niemals etwas mit einem Wandel zum Besseren hin, nicht wenn wenige für viel Arbeit übernehmen sollen.

H&S
leitwolf

Tim Buktu
Tim Buktu
9. Aug. 2018 11:18
Antwort an  leitwolf75

Apropos Wischtelefon,

eben beim überfliegen der Nachrichten bei ET gesehen:

Handys bieten „viele Möglichkeiten“: Bildungsministerin gegen allgemeines Handyverbot an Schulen [epochtimes.de]

End-Sieg
End-Sieg
8. Aug. 2018 23:20

Anbei noch zwei nette Bilder:

Bilddatei
Bilddatei

Da tut sich, langsam aber sicher, richtig was! 🙂

Radio-Harry
Radio-Harry
9. Aug. 2018 0:00

Guten Abend werte Gemeinde, werter N8wächter.

Das 5:5 ist meiner Meinung nicht die Abkürzung für laut&deutlich. Es gibt das RST-System, welches ich aus dem Amateurfunk und aus meiner NVA-Zeit kenne. Laut&deutlich heißt 5,9. Da diese Funkabkürzungen auch international gelten, wäre ich überrascht, wenn die US-Soldaten einen eigenen Schlüssel verwenden. Aber was weiß ich schon?

Hier ist der Schlüssel erklärt: RST-System [darc.de]

Danke für die aufbauenden Artikel und die wunderbaren Kommentare auf dieser Seite. Ich ziehe meinen Hut vor Euch.

Radio-Harry

Amelie
Amelie
9. Aug. 2018 17:37
Antwort an  Radio-Harry

Vielleicht bedeutet das ja, dass die kritische Masse nun (bald) ausreichend ist?

Jürgen
Jürgen
9. Aug. 2018 0:30
Tim Buktu
Tim Buktu
9. Aug. 2018 1:35

So… jetzt gebe ich ebenfalls mal den Janich…

„Ehhh… Hallo Leute, ich habe einen höchstbrisanten Verschwörungs-Videobeweis gefunden, den ich euch zeigen muss, aber Vorsicht, das ist wirklich nichts für schwache Nerven! Echt nicht, ich bin selber noch total …! Also Leute, schauts euch an und schnallt euch an, denn ich habe lange und hart dafür räschärrieren müssen, also vertraut mir – auch wenn ich manchmal meistens falsch liege!“

Es folgt eine viertel Stunde wüstes Geschwurbele, selbstverständlich mit 1-2 (Werbe) Unterbrechungen – Hinweise auf die vielen guten Bücher, die ich geschrieben habe und die ihr unbedingt kaufen und lesen müsst, um mein verzerrtes Weltbild „Frei ohne Staat!“ endlich und gefälligst zu kapieren – und irgendwann komme ich mit dem Knaller … also jetzt:

“ … und so habe ich den absoluten Beweis gefunden, daß Berlusconi, Obama, Sarcozy, Medwedew und noch ein Kerl (vermutlich einer von den Black-Dragon-Chinesen) schon im Mai 2013 wussten, bzw. geplant hatten, die Umvolkung über Spanien abzuwickeln! Beweisführung beginnt ab genau 1:00. Jawohl!“

Eviva Espania ! – Peter Wackel [YT]

P.S.: … und Spaß bei Seite – dank euch (!) nehme ich jeden Tag einigen Mut zusammen und schaue mir die unterschiedlichsten Dinge an – auch einen Janich, denn manchmal hat er ja wirklich ein pralles Ferkel auf dem Grill der Wahrheiten. Also, liebe Janich-Fans (ich gehe mal davon aus, daß der Herr Janich keine Deutsch-Blogs liest, denn wir sind ja alle doof – weswegen er auch ausgewandert ist …) es ist alles (k)ein Spaß mehr!

.oO (Ob der Olli über sich lachen kann?)

globalvoterorg
globalvoterorg
9. Aug. 2018 4:45

These, Antithese = Synthese. Teile und herrsche oder besser: und profitiere!

Die Gehirnwäsche ist synchron und kongruent, völlig logisch und eine Wiederholung der Geschichte. Nichts fällt den Mächtigen/Dominanten besseres ein, als das zu wiederholen, was sie schon immer anstrebten. Macht ohne Einsatz oder Anstrengung oder Risiko! Die perfekte Vorteilsmaschinerie. Heute das FIAT Schuldgeldsystem.

Q ist die „göttliche“ Überhöhung eines angeblichen „Rächers“ der Unterdrückten! Diesmal kommt sie „virtuell“. Wie kann man so bescheuert sein, auf dies hereinzufallen. Den Film, der Selbstzerstörung zur Erlangung höherer Ziele!? Wie oft schon ist das Bürgertum auf diesen plumpen Zauber reingefallen!? Man würde geradezu „alt“ dabei, die Beispiele aufzuzählen.

Warum das alles!? Weil 85% der Menschen nicht mitdenken und die anderen Schweigegeld-Empfänger, korrumpiert sind. In irgendeiner Form und Weise. Alle lügen sich lieber in die eigene Tasche, als sich der Wahrheit zu stellen!? Die einen wegen ihrer Unterbelichtetheit und die die anderen wegen ihrer Unverfrorenheit? Nein, weil wir alle Mittäter sind im System. Gottlos, wenn man so wollte. Wir verleumden uns selbst.

Die Macht-Matrix ist geschickt aufgebaut und gerade dabei, uns alle von der analogen Diktatur in die virtuelle Diktatur Total Orwell 3.0 zu überführen. Präziser zu „verführen“.

Trump (Q) kann nur der gleiche Bandit, aus der gleichen Mafia sein, wie Obama/Clinton, welche aus einer anderen oder gar der gleichen Fraktion, mit anderen Vorzeichen, sein dürfte.

Ist Putin und ist Merkel, der Papst, Nehanjahu oder gar Xi und Erdogan an der gleichen oder einer anderen Fraktion der Mafia!? Wie uninteressant! Q oder auf deutsch „Ku“, auf „lateinisch“ das Arxxxloch!

Elbgermane
9. Aug. 2018 8:54
Antwort an  globalvoterorg

Werter globalvoteorg,

das kann alles der Wahrheit entsprechen … deiner Wahrheit. Es ist ganz sicher aber basierend auf deiner Angst und Destruktivität. Keiner von uns behauptet, die absolute Wahrheit zu kennen und gerade der N8chtwächter betont immer wieder, die Vogelperpektive einzunehmen, um das ganze vielleicht besser überschauen zu können. Ich hingegen sage dann immer:

„Schlüpper aus, vor die Nase halten und gaaaanz tief einatmen … das erdet und lässt einen mal wieder ein wenig klarer sehen.“

Elbgermane

-Odins Freund. Niemandes Feind.-

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
9. Aug. 2018 9:46
Antwort an  globalvoterorg

@ globalvoterorg (23)

„Nein, weil wir alle Mittäter sind im System. Gottlos, wenn man so wollte. Wir verleumden uns selbst.“

Wenn Du Dich gern geißelst, bitte. Ich zieh mir den Schuh nicht an.

Was wäre gewesen ohne die Migrantenflut, ohne die Wahl Trumps, ohne Q usw.? Der Plan wäre trotzdem abgearbeitet worden, allerdings mit geringerem Widerstand. Warum also sollten die Dunklen sich die Sache erschweren wollen? Weil es sonst langweilig wäre?

koppi
koppi
9. Aug. 2018 11:56
Antwort an  globalvoterorg

Q ist eher ein Lehrmeister, ein Mentor, ein Trainer, welcher allerdings auch aktiv erfolgreich an Wettkämpfen teilnimmt. 😉 Kein Frontalunterricht sondern die Interessierten müssen schon selber ihren Arsch und Kopf bewegen (recherchieren).

Ich gehe jetzt in die Sonne.

Küsschen an alle. 🙂

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
9. Aug. 2018 15:37
Antwort an  globalvoterorg

Werter globalvoteorg,

… ist ja wirklich hochinteressant! Du kannst sicherlich Deine hier zum Besten gegebenen Behauptungen mit Fakten/Verweisen untermauern, oder nicht?

Ich stelle mir gerade die Frage, warum unser verehrter N8Wächer einen solchen Beitrag freigibt, aus dem doch schon ersichtlich ist, dass er inhaltlich nur von einem Troll stammen kann, insbesondere, wenn man den letzten Satz liest.

@N8Wächter, bitte entschuldige, aber da geht mir die Hutschnur hoch. Der Beitrag ist doch nichts anderes als das, was die Spottdrosselmedien von sich geben.

scotty
scotty
9. Aug. 2018 21:03
Antwort an  globalvoterorg

Hallo Norddeutsches Urgestein,

ich zitiere einmal einen gewissen „Q“, denn manche haben sicher schon mal etwas von ihm gehört … 😉

Beitrag 1822: „Sie wollen euch teilen [„spalten“ ist das treffende Wort!] … Geteilt seid ihr schwach. Vereint seid ihr stark.“

Ich habe auch an manchen Dingen oder Abläufen Zweifel oder Kritik. Jedoch gibt es eben einen Unterschied, die Eindrücke möglichst distanziert (geht das überhaupt noch) zu reflektieren oder die Dinge oder Andere zu verurteilen. Auch wenn ich sicher globalvoteorg einen gewissen Frust zugestehen möchte, den ich aus seinem Beitrag herauslese.

Deshalb lass Dich nicht anstecken, teilen oder trollen, wenn der Beitrag von globalvoteorg diese Absicht verfolgte. Obwohl, mich hat er ja auch in den Schreibmodus gebracht.

Und zu globalvoteorg (welch interessantes Wort) möchte ich korrigierend einwenden: Wir sind nicht die Mittäter im System. Ob uns das in den Kram passt oder nicht: Wir alle sind das System! Das verleiht uns jedoch eine unbeschreibliche Macht, die der oben erwähnte „Q“ doch recht erfolgreich versucht zu aktivieren.

Sicher sollten wir allesamt sehr kritisch bleiben, ob uns da nicht nur ein „Systemneustart“ elegant verkauft wird. Denn das System ist so oder so am Ende. Wir werden dadurch möglicherweise in naher Zukunft Verbesserungen erfahren. Denn wie hieß es einmal im Gelben Forum: Nach der Währungsreform ist immer angenehmer als vor der Währungsreform.

Wichtig ist und bleibt die Frage: Ist das, was wir hier erleben das Ende des Systems (weil wir das so wollen) oder kaufen wir wieder alten Wein in neuen Schläuchen? Wäre ja nicht das erste Mal. Es liegt an uns.

Euphorie hat selten etwas mit Denken zu tun, aber sie ist auch ein Zündfunke zur Sprengung von unüberwindlich erscheinenden Ketten. Verzweifelte Bezüge auf die Mächtigen oder auch einem Gott, der das dann alles für uns regelt (oder eben nicht), ermächtigen uns selbst niemals. Klaus Hoffmann, ein Liedermacher, mit dem sicher hier einige weniger etwas anfangen können, hat es einmal (1987) genial in Worte gefasst:

Ich gehe in ein anderes Blau [songtexte.com]

Aufstehen und etwas ändern müssen wir eben selbst. Und „Turn them off“ ist doch schon einmal ein Anfang.

Herzliche Grüße
scotty

andreas(2)
andreas(2)
9. Aug. 2018 7:18

Am Montag wurde Infowars (Alex Jones) in einer koordinierten Aktion, innerhalb kurzer Zeit nacheinander von Apple, Facebook, Youtube und Spotify gelöscht. Alex Jones eine Ikone der „Wahheits-Bewegung“, allerdings mit sinkenden Zuschauerzahlen, da er mit Dr. Corsi und Zack gegen Q geschossen hatte.

Dazu kommt noch die Meldung, dass Gesichtsbuch mit Banken zusammenarbeiten will, damit der Einzelne einfacher mit seinem Bankberater (Verkäufer) kommunizieren kann, so die offizielle Meldung. Aufgewachte wissen, dass ein solcher Schritt damit sämtliche Daten aufsaugt, wie und wann wurde mit welcher Bank Kontakt aufgenommen, welche Aufträge wurden übermittelt, etc.

Heil und Segen

Lena
Lena
9. Aug. 2018 9:08

Die Flüchtlingsmacher ein neues Video von Jasinna:

Die Flüchtlings-Macher [YT]

Heil und Segen uns allen!
Lena

N8waechter, Du bist mal wieder auf den Punkt gekommen und so fleißig! Danke Dir!

Che
Che
9. Aug. 2018 9:32

Joe Ms Video jetzt auch auf deutsch:

Q – Killing the Mockingbird (deutsch): Kampf den CIA-Medien [YT]

Charly Whiskey
Charly Whiskey
9. Aug. 2018 10:01

Das Aufwachen hat begonnen. Wir sind der Stamm Juda! Alles steht auf dem Kopf. Das Gegenteil ist wahr. Stamm Juda, Deutsche, Russen, Iren und Schotten. Wer hätte das gedacht?

Jetzt wird auch der Hass gegen uns erklärlich. Stärkt die friedliche Zusammenarbeit zwischen Trump und Putin! Verweigert dem Tiefen Staat den Gehorsam. Im Sofa oder Biertisch kann nichts verändert werden. Entlarvt die Lügen und gebt das Wissen weiter, denn wir sind viele, die Lügner wenige, auch wenn die noch die Waffen haben. Q macht uns allen Mut.

Texmex
Texmex
9. Aug. 2018 17:53
Antwort an  Charly Whiskey

Nanana – naaa. Wo hast Du denn das her? Anders herum wird ein Schuh daraus. Alle Nichtj*den sind Israel.

Und der Hass der 0.2% , die sich J*den nennen, auf uns, da musst Du nach Amalek suchen. Und vorzugsweise mal den Talmud durcharbeiten. K*tztüte bereit legen. Und nicht vergessen, über den J*den gibt es noch eine Struktur.

Die J*den sind nur deren Schutzschild und Verfügungsmasse.

The Chabad-Lubavitch Mashiach Flag [amazon.de]

Ortrun
Ortrun
9. Aug. 2018 18:05
Antwort an  Charly Whiskey

Vom Stamm Juda und Benjamin (2 von Josefs Söhnen) ausschließlich entspringen die J*den – Mischvolk aus nicht-adamitischen Völkern und Edomiten und wer weiß nicht noch was allem, ggf. „Nephilim“ = Wächter, gefallene Engel (Riesen) -> vgl. alte Blutlinien.

Alle anderen „israelitischen“ Stämme sind Adamiten, Arier („10 verlorene Stämme Israels“), die einst den gesamten Nahen Osten besiedelten. Überwiegend waren sie anscheinend germanisch-gotischen Ursprungs, ein Teil von ihnen bevölkerte Kanaan (u.a, die Chatten – Geten), bevor die J*den kamen und dort siedelten.

Die Stammväter Abraham, Isaak, Jakob waren keine J*den, das wird oft verwechselt! Deutsche Forscher wussten dies schon in den 20er Jahren und früher. IS-RA-EL ist kein j*disches Wort. Jakob wurde dieser Name vom biblischen Gott verliehen. Israel ist sogar ein uralter deutscher Familienname.

Plausible Argumentation, bzw. Belege (Sprache und Artefakte) hier:

Döllinger, Baldur und die Bibel [ia802601.us.archive.org] – am besten sichern ausdrucken!

downunder
downunder
9. Aug. 2018 10:40

Lieber Nachtwaechter!

Ich bin bei YouTube über diese Kommentare gestolpert, die meiner Meinung nach den Nagel auf den Kopf treffen. Ich konnte in meinen Recherchen soweit alles verifizieren. Ich glaube, dass der Russische Analytiker Valerij Pjakin sehr nah an der Wahrheit ist.

Trump ist die Marionette der Gobalisten und der „Deep State“ vertritt die Interessen der nationalen „Elite“.

Vg von down under

[Rest hierhin ausgelagert]

Lena
Lena
9. Aug. 2018 16:56
Antwort an  downunder

Heil Dir, downunder! // 28

Seitdem D. Trump zur Wahl in den USA antrat, wird er auch als ‚der Antichrist‘ betitelt. Daran kann ich nicht festhalten, weil er für das Volk ist, wie N8Waechter // 28.1 Dir auch schreibt.

Heil und Segen für uns alle!
Lena

Der Kelte
Der Kelte
9. Aug. 2018 19:03
Antwort an  downunder

Die Erde ist nun mal gerade dreckig, von dem her gehe ich vollständig nach individueller Sympathie! Q ist gegen die, die ich nicht mag, Trump auch, das reicht mir erstmal!

Ich argumentiere und lebe übrigens mit dem Prinzip bestens und kann damit auch bei Schlafköpfen punkten! Ich bin gegen Migration und Flüchtlinge und voll für Rechts und Nazis! Und warum? Da sag ich immer: Viel denken tu ich da nicht, bin nur einfach für alles und gegen alles, was die, die ich nicht mag ablehnen, bzw. fördern!

Funktioniert grandios, ich bin gegen Multikulti, warum? Keine Ahnung, weil die, die ich nicht mag, dafür sind! Voll oberflächlich, aber Ablehnung ist für die das Schlimmste, da gehen sie in den Keller flennen!

downunder
downunder
9. Aug. 2018 23:35
Antwort an  downunder

Wie es Pjakin schildert ergibt es Sinn. Um eine globale NWO (wie auch immer gestaltet) zu errichten (oder fertigzustellen?) muss die Weltmacht der USA zerstört werden. Dazu eignen sich patriotische und lokalpatriotische Ansichten (wie von Trump/Q) ausgezeichnet. Aus anderen Ländern die Nase raushalten, die Macht derjenigen absägen, die den Weltsheriff spielen.

Vielleicht kommt auch noch die Unabhängigkeit einzelner US-Staaten wie Kalifornien? All das wollen die Menschen und dennoch ist es ein zwingender Schritt in Richtung NWO. Insbesondere, da diese sicher um China/Russland zentriert wird. Wer hat das Gold? Wo haben denn die Rotschilder ihr Gold seit 15 Jahren hinverlagert?

Wenn man USA als Weltmacht absetzen will, muss man das der Masse schon irgendwie verkaufen. Und wie überall anders auch, warten dort auch alle sehnlichst auf einen Messias. (ich hab dort 10 Jahre gelebt)

Leider denke ich, das wir mal wieder die Wahl haben: Pest oder Cholera. Bis das klar wird, laufen wir der Eiscreme hinterher.

Ja, es wird sicher Veränderungen geben, auch welche die erstmal gut sind … Aber dann?

koppi
koppi
9. Aug. 2018 11:45

Jürgen
9. August 2018 at 0:31

Die “Roten“ sind die Republikaner, nicht die Demokraten. ?

Matrix – Rote oder blaue Pille? [YT]

Rote Pille und so. 😉


Nachtwächter magst du vielleicht einen Kommentar dazu abgeben …?

Firenado forms at Derbyshire factory blaze [euronews.com]

scotty
scotty
9. Aug. 2018 21:25
Antwort an  koppi

Werter koppi,

mit dem Hintergrundwissen von heute erscheint mir der Film Matrix (ja, auch der kommt nur aus Hellywood) als einer der ersten „Q“-Hinweise. Nicht nur die Farben der zu wählenden Pillen passen. Die Matrix ist auch noch in diesem leichten Dollargrün gehalten.

In den erklärenden Videos wurde darauf hingewiesen, dass die Wahl der Farben alleine eine Offenbarung für diejenigen sein werden, die sie entschlüsseln. Den Rest der Trilogie braucht man nicht ausarbeiten: Warum? Warum? Warum? Es ist eine Entscheidung!

Der Film neigt sich dem Ende.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
9. Aug. 2018 12:23

„five for five“ kann natürlich auch eine Uhrzeit sein …

Lena
Lena
9. Aug. 2018 21:12
Antwort an  Bjørn Lystaal

„Ich denke, wir sollten darauf für den Moment nicht übermäßig viel Energie aufwenden. Warten wir einfach mal ab, ob da noch etwas nachkommt. ?

Heil und Segen!“

Heil und Segen uns allen und danke, lieber N8Waechter!
Lena

Frigga
Frigga
9. Aug. 2018 16:02

Ich kann berichten, dass in England seit Wochen „mit voller Pulle“ gesprüht wird, der Himmel befreit sich zwischendurch immer wieder, dann wird nachgelegt. Und eben wurden im Fernsehen von Reporter und Wettermann die Wolkenformationen diskutiert, die man so sieht.

Ein völlig auseinandergezogener, verhaarpter, aufgeplusterter, älterer Chemtrail wurde „Angel’s Wing Cloud“ genannt. 😉

Am Abend sieht es oft sogar sehr schön aus, wenn die untergehende Sonne alles rötlichrosa und vergoldet erstrahlen lässt.

St.Peter
St.Peter
9. Aug. 2018 16:25

Die Isar-Prawda (leider nicht von mir) hat zum Thema Q seine ganz eigene Meinung.

HuS

kg200
kg200
9. Aug. 2018 18:01
Antwort an  St.Peter
Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
9. Aug. 2018 19:15
Antwort an  St.Peter
Triton
Triton
9. Aug. 2018 19:32
Antwort an  St.Peter

twitter.com/fraukeste…

Die kruden Phantasien von Frauke Steffens.

St.Peter
St.Peter
9. Aug. 2018 19:57
Antwort an  St.Peter

Ich muss wohl mit dem Setzen der Netzverweise noch ein wenig üben – tut mir leid!

defiant2369
defiant2369
9. Aug. 2018 20:40
Antwort an  St.Peter

Wie hatte es hier jemand mal so schön ausgedrückt? „Medien für betreutes Denken“. Ein wunderschöner Satz, der genau den Punkt trifft.

Betrifft nicht nur die Leserschaft, sondern oder vor allem die Journalisten. Ist eigentlich wie beim Psychiater, die meisten müssen selber auf die Couch. 🙂

Axels Meinung
Axels Meinung
9. Aug. 2018 22:11
Antwort an  St.Peter

Hallo defiant2369, 9. August 2018 um 20:40 – 32.6,

„Medien für betreutes Denken“ ist für mich keineswegs ein schöner Satz, sondern eine Verharmlosung der unsäglichen Machenschaften der zionistischen Rädelsführer, die mit ihrem grünen „Falschgeld“ immer noch meinen, die Welt beherrschen zu können – das wird jetzt zunehmend gestoppt …

Heil und Segen uns allen …
Axel

Stulle
Stulle
9. Aug. 2018 16:52

Ich ziehe mir den ganzen Kram nicht mehr rein. Punkt!

Alles Essenzielle zum geistigen Vorankommen ist bekannt. Ich habe weder Lust, mich weiterhin herhalten zu lassen, noch Lust darauf, die Wahrheit in der Politik zu suchen. Es ist Verarxxxerei, von vorne bis hinten. Aufwärmen, abkühlen, aufwärmen, abkühlen.

Wenn jeder vor der eigenen Türe kehrt, so ist die Welt sauber. („Goethe“)

In diesem Sinne

Stulle
Stulle
9. Aug. 2018 18:38
Antwort an  Stulle

Werter N8Waechter,

“ Wenn.jeder für sich selber sorgt, so ist für jeden gesorgt “

„America First“ – was meint der Donald wohl damit? Erstmal auf die Eigene Versorgung achten, oder erstmal vor der eigenen Türe kehren?

Scheinbar hat es dem Johann-Wolfgang alias Scheng-Wolle (Rheinland Slang) doch an Liquidität gemangelt. Wirklich solide klingt das nicht.

Heil und Segen. 🙂

donpepe
donpepe
9. Aug. 2018 17:12

Achtung, Achtung! Jetzt wird es Ernst!

In Frankreich ist es jetzt legal mit Kindern Sex zu haben.

„Die Regierung von Präsident Macron hat in Frankreich gegen die Volljährigkeit gestimmt und ist damit die jüngste Nation, die dem Druck eines internationalen Netzwerks liberaler Aktivisten nachgibt, die entschlossen sind, die Pädophilie zu normalisieren und den Sex mit Kindern auf der ganzen Welt zu entkriminalisieren.

Das föderale Gesetz in Frankreich hat nun kein gesetzliches Zustimmungsalter, d.h. Erwachsene, die Sex mit Kindern jeden Alters haben, werden nicht wegen Vergewaltigung verfolgt, wenn das Kind nicht in der Lage ist, „Gewalt, Bedrohung, Zwang oder Überraschung“ zu beweisen.

Der Gesetzentwurf gegen sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt, das so genannte Schiappa-Gesetz, wurde am 3. August vom französischen Parlament unterzeichnet und löste in Frankreich Empörung aus, da Eltern und Kinderrechtsgruppen Emmanuel Macrons Regierung beschuldigen, die Kinder der Nation zu verraten.“ (Übersetzt mit DeepL.com)

Weiter hier (Englisch):

France Passes Law Saying Children Can Consent To Sex With Adults [yournewswire.com]

Betty Boop: France Legalizes Pedophilia – Any Child, Any Age [phibetaiota.net – Achtung: Die Seite übersetzt automatisch auf Deutsch, folglich wird die IP abgefragt!]

donpepe
donpepe
9. Aug. 2018 18:20
Antwort an  donpepe

3,2,1
Das ständige verändern in meinen Kommentaren ist für mich nicht mehr akzeptabel.
Rechtschreibung von mir aus, aber wenn ich Großbuchstaben schreibe, die dann zu Kleinbuchstaben gemacht werden, oder z.B. das Wort „link“ verwende, und daraus Netzverweis gemacht wird usw, dann ist das nicht mehr -Mein- Kommentar.

Zweitens Nachtwächter:
„YourNewsWire, ausnahmsweise einmal mit einer Quelle!? “

Versteh ich nicht!?

DET
DET
10. Aug. 2018 9:58
Antwort an  donpepe

Wenn das mit dem Gesetz stimmt, dann dürfte ein großer Teil von Trumps Anklagen ins Leere laufen, denn es wird vermutet, dass es sich mehr oder weniger um dieses Problem handelt und man kann auf Frankreich verweisen und sagen: „Schaut mal, das ist alles normal“.

Expat2001
Expat2001
10. Aug. 2018 12:24
Antwort an  donpepe

Guten Morgen, werte Gemeinde.

Nach langer Zeit des „Nichtschreibens“, möchte ich doch einen Beitrag leisten. Meine Hochachtung vor euer aller Arbeit und Leistung.

Da ich mit einer Bretonin verheiratet bin, ist mein Interesse auch auf Frankreich konzentriert (nach D, PT und VSA). Das neu verabschiedete Gesetz ist nach wie vor ohne Altersbeschränkung, wie vorher auch. Das war ja Jahrelang das Problem, dass die Franzosen eine klare gesetzlich gezogene Grenze wollten, wo Missbrauch anfängt und wo „Einverständniss“ vorliegen könnte. Nun hat es wieder einmal nicht gereicht.

Macron? Der ist mit seinem Körperschutz beschäftigt …

Abraço Ralph

Missie Mabel
Missie Mabel
10. Aug. 2018 13:01
Antwort an  donpepe

Lieber DET,

zu 34.3: Die Anklagen von Trump werden nicht ins Leere laufen und jenes in Frankreich erlassene Gesetz wird sich als verhängnisvoll erweisen. Diese weltweit angeschobenen Verfahren werden nicht national, sondern international verhandelt! Menschen-, bzw. Völkerrecht steht über See- und Handelsrecht.

Beste Grüße und
Gott mit uns

Missie

DET
DET
10. Aug. 2018 15:14
Antwort an  donpepe

@ Missie, 34.5

Missie, ja, das Völkerrecht steht über dem See bzw. Handelsrecht. Das Problem ist nur, dass alle Gerichte die es hier gibt, innerhalb des Seerechts agieren. Ich kenne hier kein Gericht, das auf Basis des Landrechts die Würde des Menschen vertritt, auch nicht im internationalen Bereich.

Alle Gerichte beziehen sich auf die PERSON, den Strohmann oder die Strohfrau, die mit unserer Geburt geschaffen wurde und die seit 1862 vom US-amerikanischen Firmen-Kongress innerhalb ihres Konsortiums als FIRMA definiert wurde. (nachzulesen 37 igste Congress, Second Session, Section 68)

Das bedeutet für Frankreich, wie z.B. auch für den Bundestag, dass alles was hier als Gesetz verabschiedet wird, sich immer auf die Firmen-Person bezieht,
nur Otto-Normalverbraucher bekommt davon nichts mit, weil von allen Seiten gelogen wird oder Teile der Wahrheit einfach unterdrückt werden, dass sich die Balken biegen.

Es ist möglich, dass für Trumps versiegelte „indictments“ Gerichte zur Anwendung kommen werden, die es im Moment noch gar nicht gibt. Ich hoffe, dass sie nicht ins Leere laufen.

soliperez
soliperez
10. Aug. 2018 21:54
Antwort an  donpepe

Den von donpepe geäußerten Befürchtungen kann ich nur zustimmen, so wie auch Expat2001 (34.4) bestätigte, dass es keine Altersbeschränkung auch in Zukunft in Frankreich geben soll. DET kann ich beruhigen, Frankreich und die VSA haben unterschiedliche Gesetzgebungen, lassen wir uns überraschen, wie Trump in den VSA im Unterschied zu Macron in Frankreich weiter vorgeht.

Den folgenden Kommentar habe ich von hier [dasgelbeforum.net] übernommen:


Doch wie geht man praktisch damit um?

Auf Zimmer 121 vergnügt sich der 59-jährige Opa Lindemann für einen Hunderter mit dem 15-jährigen gut gestylten Luder Susanna und wird nach einem Tip von der Polizei festgenommen, obwohl sie den nächsten 100er schon fest geplant hatte.

5 Zimmer weiter, in Nummer 126 frönt gerade Geschäftsmann Abdullah – Alter unbekannt – seinen Leidenschaften mit seiner frisch vermählten Ehefrau, der 13-jährigen Bahiyya, deren Eltern nach ihrer Heirat endlich wieder Vieh- und Landwirtschaft betreiben können, um sich und die vielköpfige Sippe zu ernähren.

Auch hier gab es einen anonymen Hinweis, aber die „Bollizei“ führt nur den leicht ergrauten Herrn Lindemann ab.

Und nun?


Gerade heute eine Meldung dazu:

Härtefall: Gericht in Oldenburg erlaubt Eheschließung mit 16 [epochtimes.de].

Ist aber in der BRiD kein Problem:

Google-Suche

… da man inzwischen gar offiziell seine Zweit-, Dritt- und Viertfrau in das deutsche Sozialsystem mitbringen kann:

Ermittlungen eingestellt: Syrer darf mit zwei Frauen in Pinneberg leben [welt.de]

Ist in Berlin ja schon jahrelang Praxis, wo die Mehrfrauen gar eigene Wohnungen und vollen Hartz IV-Satz bekommen.

Heil und Segen

soliperez
soliperez
10. Aug. 2018 22:18
Antwort an  donpepe

Nachtrag:

Die schwammige Gesetzgebung in Frankreich dürfte auch durch den hohen Anteil mit ihren traditionellen Kinderheiraten, welche man ja nicht verfolgen kann ohne „Rassist“ zu sein, ihre Begründung finden:

Wo leben die meisten Muslime in Europa – Entwicklung von 1990 bis 2030 [epochtimes.de]

Genau wie die oben genannte Gerichtsentscheidung, dass plötzlich in der BRiD auch Eheschließungen mit Minderjährigen, entgegen der Gesetze, richterlich abgesegnet werden. Die Scharia schleicht sich in Salamitaktik auch bei uns ein.

Siehe Mohammed und Aysche als leuchtendes Beispiel.

Heil und Segen

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
9. Aug. 2018 17:12

Trump ist J*de sein Sohn TALMUD J*DE sein Berater auch TALMUD J*DE das sind Fakten trotzdem können ja TALMUD J*DEN Nationalgesinnt gegen globalistische Politik sein ! Auch Putin ist von lauter J*den umgeben im übrigen

Hunger Jens
Hunger Jens
9. Aug. 2018 17:17

Objektiver Journalismus:

„Was ist QAnon? Unter dem Pseudonym QAnon veröffentlicht eine (oder mehrere) Person(en) seit Herbst 2017 auf den Internetseiten 4chan, 8chan diverse Meldungen, die sich mit Themen der US-Außenpolitik, Innenpolitik, Geheimdienstaktivitäten, Medien und Gesellschaftswandel befassen. Erklärter Gegner dieser Gruppierung sind vor allem die Mainstream-Medien, Hillary Clinton, Hollywood und große Teile der US- und Welt-Eliten.“ Punkt. Das ist es.

Nichts mit „krude Verschwörungstheorie“. So und nicht anders sähe eine objektive Berichterstattung aus!

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
9. Aug. 2018 17:37

Ja der SCHWULE Macron steht ja auf beschnittene Muslime der schwule perverse A*SCH die DUMPFBACKE die Rothschild Marionette

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
9. Aug. 2018 17:42

Kameraden hier die Fakten zu Putin:

Putin und die Zionisten [YT]

Hitler und Putin: Die j*dische Agenda heißt Putin muss weg! [YT]

Heil und Segen

Larry
Larry
9. Aug. 2018 19:46

Die zionistischen Kontakte Putins und auch Trumps sind hinreichend bekannt und geben natürlich zu denken. Zunächst einmal ist es so, daß niemand in eine solche Position gelangt, der nicht irgendwelche Verbindungen in diese Richtung hat.

Die alles entscheidende Frage ist und bleibt aber die, welchen Kräften und Überzeugungen Putin und Trump tatsächlich dienen. Verfolgen sie eine zionistische Agenda oder handeln sie doch eher im Sinne ihrer Völker und des Restes der Menschheit?

Man könnte jetzt für beide Staatsführer Strichlisten anfertigen, welche ihrer politischen Entscheidungen als pro-zionistisch zu werten sind und welche doch eher in die andere Richtung deuten. Ganz sicher entsteht auf diese Art und Weise ein recht diffuses Gesamtbild, welches nur die Wenigsten komplett durchschauen, auch ich nicht.

Im Moment neige ich zu der These, daß beide, Putin und Trump, als „Doppelagenten“ agieren, in Wahrheit also unseren Interessen dienen, aber gleichzeitig auch Dinge tun, um gewisse Kreise nicht vollends gegen sich aufzubringen.

Man sollte sich wohl auch von dem Gedanken verabschieden, daß das Feindeslager einen einzigen monolithischen Block darstellt. Ganz sicher gibt es auch hier unterschiedliche Lager mit unterschiedlichen Interessen, die es gegeneinander auszuspielen gilt, will man den Feind besiegen. Auch dies macht es für uns Außenstehende nicht einfacher, den Überblick zu erlangen.

Wir erleben im Moment ein hochkomplexes Schachspiel, bei dem taktieren und täuschen ganz klar dazu gehört. Völlige Klarheit werden wir wohl erst dann bekommen, wenn das Spiel beendet ist. Dann sitzen nämlich entweder die Rothschilds oder eben wir in Guantanamo. 😉

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
9. Aug. 2018 22:15

Ich sehe es wie Du Larry.

Danke.

diewahrheitmachtunsfrei
diewahrheitmachtunsfrei
9. Aug. 2018 17:48

hier j*dische Fakten ZU DONALD TRUMP die anderen finde ich auf die schnelle jetzt nicht

National Journal 30.06.2018 [concept-vertitas.com]

Stephan Miller heisst der Berater und Talmud J*de

Amelie
Amelie
9. Aug. 2018 17:52

Ich frage …:


Lohnt es sich denn, für dieses Volk zu streiten,
das nichts begreift, dem nichts mehr heilig ist?
Das sich devot verbeugt nach allen Seiten,
und seinen Feinden aus den Händen frisst?

Das das Zerstörungswerk an sich vollendet,
und selber Hand an sein Bestehen legt?
Das, in den Hirnen so total verblendet,
nicht mehr das Erbe seiner Väter hegt?

Das seine Jugend wirft aus ihren Bahnen;
das seine großen Helden nicht verehrt;
das sich versammelt um des Feindes Fahnen –
ist dieses Volk noch meiner Liebe wert?

(Renate Schütte; 1978)


Ich hoffe, die kritische Masse ist bald erreicht und ich denke, es lohnt sich für dieses Volk zu streiten, denn sonst würden wir mit der unkritischen Masse untergehen.

Steinstaffel
Steinstaffel
9. Aug. 2018 18:28
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

ich kann den Inhalt des Gedichtes gut nachvollziehen. In verzweifelten Momenten denke ich ähnlich. Ich wische dann diese Gedanken weg, in dem Wissen, daß es mein Volk ist. Ich habe kein anderes und werde nie ein anderes haben und immer ein Teil von ihm sein.

Heil und Segen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
9. Aug. 2018 19:11
Antwort an  Amelie

Liebe Amelie,

Untergang fällt ja nun mal aus „wegen is‘ nich'“. Und ich stimme dir zu, es lohnt sich für dieses Volk zu streiten. Denn dieses Volk seid auch ihr und für euch lohnt es sich zu streiten. So einfach ist das für mich.

Meine Liebe zu meinem Volk ist ungebrochen, mag mir auch vieles nicht gefallen.

Heil und Segen
Annegret

Lena
Lena
9. Aug. 2018 21:24
Antwort an  Amelie

Heil Dir, Amelie! // 40

Auch ich habe gezweifelt und gehadert.
Auch ich wollte nicht glauben, bzw. wissen.
Auch ich war verzweifelt.
Auch ich war verdammt im Mainstream.
Doch dann kam die Erweckung!
Ich wurde erweckt durch die Erweckung!

Heil und Segen und laßt Euch erwecken durch die Erweckung!
Lena

Texmex
Texmex
10. Aug. 2018 0:17
Antwort an  Amelie

Werte Amelie,

ist es wirklich das ganze Volk, das nichts rafft und auf die Reihe kriegt? Oder ist es vielleicht nur die „obere 10%“-Kaste, die für sich die Deutungshoheit beansprucht und im Namen des Volkes den ganzen Dreck absondert? Und gehören die überhaupt zum Volk oder sind das Volksfremde?

Könnte es nicht sein, dass das Volk nur in Ruhe und Frieden sein Leben meistern will und fleißig das tut, was es gesagt bekommt und mangels Wissen für richtig hält? Das soll keine Entschuldigung für die recht verzweifelte Lage sein. Aber der Fisch, der riecht nun mal streng …

Nichts für ungut, ich beobachte das nur von außen.

Torsten
Torsten
10. Aug. 2018 20:36
Antwort an  Amelie

Werte Amelie, Kommentar 40.

Im Grunde spricht diese „Frage“ genau jenes aus, was (leider) zu wenig begriffen wird und gewisse Menschen nicht in der Lage sind zu begreifen. Ich hoffe ausdrücklich, ich irre mich!

Unsere spirituellen Wurzeln liegen zuallererst in der Mitte und ergänzen sich später im oben und unten. Denn einer logischen Sichtweise entsprechend, kann man ja nicht zwei Schritte zurückgehen oder einen nach vorn gehen, um ein Ziel zu erreichen. ?

Aber nichts zum Trotz, verarbeiten wir unsere Gedanken hier, die durchaus für uns alle hilfreich sein können.

Ich setze einen Hinweis über den wir durchaus nachdenken können:

Peter Schmidt: Was tun die Reichsdeutschen für uns? [brd-schwindel.ru]

Diese Geschichte ist leider nur sehr wenigen bekannt. Ich kann mich auch irren, genau jenes macht ja unser Leben nicht langweilig.

Ich wünsche allen Heil und Segen!

Sailor
Sailor
9. Aug. 2018 18:07

Danke, werter Nachtwächter, für einen weiteren informativen Beitrag. 🙂

Passend zum Thema: The MSM QAnon Show [kerfuffled.co.uk]

Lesenswerter Beitrag zum Geschehen mit vielen Bildschirmfotos. 🙂

Den Hinweis habe ich bei Praying Medic gefunden. Auszüge übersetzt mit Deeple:

„Willkommen zur Show. Die Washington Post führt den Angriff auf die QAnon-Geschichte an. In nur wenigen Tagen wurden allein von der Washington Post mehr als ein Dutzend Anti-QAnon-Artikel veröffentlicht, von denen jeder manischer und geistesgestörter wird, während die Verzweiflung umso offensichtlicher wird.

Es ist schwer, an eine andere ‚Verschwörung‘ zu denken, die so viel Aufmerksamkeit von den Medien erregt hat, besonders eine, die anscheinend nur ein LARP [Live Action Role Play, sinngemäß: ein „Möchtegern“ oder jemand, der etwas vorgibt zu sein] ist.

Beachten Sie die bewusst provokante Sprache – „geistesgestört“, „unheimlich“, „Kult“, „Virus“, „erschreckend“, „böse“, „abscheulich“, „verdreht“, „byzantinisch“ – und das nur aus den Schlagzeilen und Schnecken eines Medienhauses …“

Es ist wirklich ziemlich lächerlich, dass diese fragebasierten Beiträge als erschreckend und gefährlich bezeichnet werden können, wenn sie nur dazu geführt haben, dass man sich bewusst ist, wie globale Politik und Medienpropaganda funktionieren. Erschreckend, ja, für die betreffenden Einrichtungen.

„All of these articles paint a dark and sinister slant towards QAnon, attempting to convince the reader that, (despite not actually knowing how big the movement is) it’s still a fringe cult of only a handful of people, shown here by The Guardian …“

[DeepL: „Alle diese Artikel malen eine dunkle und finstere Neigung zu QAnon und versuchen, den Leser davon zu überzeugen, dass es (obwohl sie nicht wirklich wissen, wie groß die Bewegung ist) immer noch ein Randkult von nur einer Handvoll Menschen ist, wie hier von The Guardian gezeigt wird.“]

Das ist grundlegende Angstpropaganda. Warum sollten sie das tun, wenn sie nichts zu befürchten hätten?

Atlanter
Atlanter
9. Aug. 2018 18:48
Triton
Triton
9. Aug. 2018 19:23
Antwort an  Atlanter

Tolles Video, vielen Dank!

Die wenigsten Menschen verstehen, daß die jenseitige, feinstoffliche Welt die entscheidende ist. Denn dort ist der Ur-Sprung und unsere Leben als Mensch ist die logische Entsprechung.

Denn: Wie im Himmel, so auf Erden. (und nicht umgekehrt)

Alfreda
Alfreda
9. Aug. 2018 20:51
Antwort an  Atlanter

42.1: Lieber Triton,

ich habe festgestellt, dass es wohl nur die „alten Seelen“ sind, die sich der Wirklichkeit der feinstofflichen Welt bewusst sind und auch dorthin zurück wollen.

Die jungen Seelen haben anscheinend noch viel zu erleben, in dieser Grobstofflichkeit, und wollen das auch und einigen scheint es wirklich Glück zu bereiten, hier zu leben, wie ich kürzlich sehr überrascht erfahren durfte. Ich fand es sehr schön, zu erkennen, dass es trotz aller Widrigkeiten möglich ist, rundum glücklich und zufrieden in dieser Realität leben zu können.

Ich wollte schon als Vorschulkind nicht hier sein und war ziemlich sauer auf meine Mutter, dass sie mich geboren hatte. Ich habe mich dann halt irgendwie drein gefunden und mein Leben auch einigermaßen auf die Reihe bekommen, aber immer mit der Vorfreude auf einen ja irgendwann eintretenden Abgang.

Vor 6 oder 7 Jahren hatte ich eine Vision, bei einer kontemplativen Sitzung (möglicherweise habe ich hier schon mal berichtet, ich weiß es nicht mehr 🙁 ), bei der ich die Erde auf eine Membran zufliegen sah; der feinstoffliche Teil der Erde passierte diese Membrane, der grobstoffliche blieb davor zurück.

Bei meiner daraufhin erfolgten Recherche stieß ich recht häufig auf die „2-Erden-Theorie“ oder auch „3-Erden-Theorie“(*). Ich halte sie, nicht zuletzt wegen meiner Vision, für einigermaßen logisch und schlüssig.

Es scheint so zu sein, das nur die wenigsten jetzt inkarnierten Menschen alte bis uralte Seelen sind, die hier ihre letzte Inkarnation/Aufgabe absolvieren, bevor sie in der Feinstofflichkeit (das ist in meinen Augen eine völlig andere Welt, als die, die man zwischen den Inkarnationen erlebt) weitere Erfahrungen machen, auf ihrem Weg zurück zur Quelle und der Verschmelzung mit ihr. Somit muß es natürlich auch einen vom Bösen gereinigten Ort für die jungen Seelen geben, an dem sie sich entfalten können.

Ich könnte mir fast vorstellen, dass in einer grobstofflichen Welt in Freiheit und ohne das Böse das Leben durchaus erfüllend sein kann, aber ich will trotzdem hier weg, nachdem ich beim Aufräumen mitgeholfen habe. 😉

(* Bei der „3-Erden-Theorie“ bleiben die Minusseelen auf einem seelenlosen Abklatsch der Erde zurück, wo sie ihre Boshaftigkeit bis zum Exzess an sich selber ausleben können.)

Der Plan nähert sich seiner Vollendung.
Heil und Segen

sherina
sherina
9. Aug. 2018 22:10
Antwort an  Atlanter

Danke Alfreda,

Du sprichst mir aus der (alten) Seele. 🙂

Ich wollte seit meiner Kindheit immer nach Hause. Ich habe gewartet und in den Himmel gesehen, wann ich abgeholt werde. Aber es kam niemand. So habe ich mich denn abgefunden. Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem energetische Reinigung. 🙂

Wir haben viel zu tun und es bereitet mir inzwischen sehr große Freude, am Übergang mitzuwirken. Eines Tages gehe ich zu Allvater nach Hause. Das hat jetzt endlich Zeit, das Nachhausekommen.

Heil und Segen dir,
Sherina

weißer rhythmischer Weltenüberbrücker
weißer rhythmischer Weltenüberbrücker
10. Aug. 2018 10:50
Antwort an  Atlanter

Ich stimme Euch allen (Triton 42.1, Alfreda 42.2 und sherina 42.3) vollumfänglich zu! 🙂

Torsten
Torsten
9. Aug. 2018 19:01

Werte Gemeinde,

allgemein! Ruhig Blut. Mein Gott, man wird ja ganz kirre. ?

Lösen wir uns einmal von diesen ganzen Theater und schweben einfach mal über diesem Wahnsinn oder diesen medialen Fluten an Informationen und begeben uns einfach mal über all das Gezerre. (Vogelperspektive)

Der Moderator dieser Netzseite weist ja permanent darauf hin. Besinnen, voneinander verstehen lernen, Ego abschalten, zusammenarbeiten und persönlich, schlüssig und jeweils für sich selbst [die Dinge (?)] in Einklang bringen!

Selbstachtend (wichtig), denn wir sind, so denke ich, dass Wesentliche worauf es ankommt und genau darauf sollten wir uns auch konzentrieren!

Achten wir auf unsere Gedanken. ?

War Jesus ein Germane Arier? [terraherz.wordpress.com]

In diesem Sinne, Heil uns allen!

Ich kenne auch nicht alles, ich folge meiner Intuition und meinem Herz, mehr oder weniger kann ich auch nicht.

Heil und Segen!

Der Forscher
Der Forscher
9. Aug. 2018 19:28
Frigga
Frigga
9. Aug. 2018 19:43

Das kommt jetzt hier an den Nachrichten und steht in allen Zeitungen. Man habe sich mit diesen Anschuldigungen auf Englands Seite gestellt. Finde ich höchst merkwürdig.

Ohne Beweise, es waren doch sicher die Geheimdienste hier selber, aber nicht Russland. Warum macht Trump das? Ist das ein Täuschungsmanöver, damit er nicht als gut Freund mit Putin dasteht? Oder ist das vom „Deep State“? Ich verstehe das nicht.

Neue Sanktionen: Russland wirft USA Polizeistaat-Methoden vor [spiegel.de]

Consultant
Consultant
9. Aug. 2018 23:34
Antwort an  Frigga

Mehr eine Falle als eine Täuschung, würde ich sagen.

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
10. Aug. 2018 0:15
Antwort an  Frigga

Heil Dir, Frigga!

Irgendwie habe ich das Gefühl, daß es mit dem kürzlichen analogen Postaustausch und dem 5:5 zu tun hat. Eine weitere Zündstufe. Putin dürfte informiert sein. Die Medien lassen sich bereitwillig aufs Glatteis führen, geraten vollends in die Sackgasse. Sie stellen selbst offen heraus, daß es „zwei“ Amerikas gibt: Trump und die Administration. Daß die Administration Trump aufgrund einer aus dem Hut gezauberten Formalie dazu zwingt, Putin mal eben den Kampf anzusagen, nachdem man sich doch so schön einig war. Machen sich über seinen „Rückzieher“ lustig.

Noch offener können sie ihre Selbstsucht und ihre Gier nach Eskalation kaum zu Markte tragen. Das Ganze auch noch wegen dieser lächerlich absurden Skripal-Luftnummer, die kein nur ansatzweise selbst denkender Mensch noch ernst nimmt. Zumal außerdem ganz offen zugegeben wird, daß keine Beweise dafür rausgerückt werden – sprich: es auch naheliegt, daß keine existieren. Nach dem Motto: Hey, ich hab einfach mal was gegen Dich, aber ich verrate es Dir nicht!

Für eine Provokation des „Pöbels“ halte ich das nicht, dazu ist die Allgemeinheit trotz allem noch zu unbedarft. An uns paar Kritische werden sie sich vermutlich aber damit auch nicht wenden. Ich glaube eher, sie sehen langsam aber sicher nur noch sich selbst, werden für alles andere blind. Sie registrieren uns gerade noch als dümmliche Zuschauermasse, der man alles ins Gesicht schleudern kann, was einen gerade bewegt.

Und was sie gerade bewegt, ist, glaube ich, daß sie sich schlicht einbilden, sie hätten Trump im Sack. In ihrer fiebrig-angespannten Situation scheinen sie sichtlich erleichtert – und machen genau deshalb große Fehler. Sie denken kaum noch nach, ihr Verhalten wird immer reflexhafter. Und aus diesem Grund werden auch die schändlichen Muster überdeutlich sichtbar, die ihren Reflexen zugrunde liegen.

Etwas umsichtiger zeigt sich da doch plötzlich der Spiegel:

Hate Speech: Die Doppelstandards der „New York Times“ [spiegel.de]

Daß er noch das heißeste aller Eisen (Genozid an den Weißen) zur Sprache bringt, spricht dafür, daß die sich aber mal sowas von flott ihren Hintern freikaufen wollen. Sie wissen also, was die Stunde schlägt und die Ratten versuchen, das sinkende Schiff zu verlassen, während die Dekadenz oben Party macht …

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

scotty
scotty
10. Aug. 2018 13:34
Antwort an  Frigga

Hallo Frigga,

das Vorgehen von Trump als Täuschungsmanöver zu sehen, greift meiner Meinung zu kurz. Ich denke es handelt sich dabei um eine (klare?) Strategie, die durch ergänzende taktische Manöver auch korrigiert, bzw. verändert wird, um das Ziel dann auf einem anderem Wege zu erreichen.

Sein Vorgehen wird nach außen von vielen als verrückt und nicht zurechnungsfähig eingeschätzt. Genau das ist aber sein Vorgehen. Nicht berechenbar zu sein und damit nicht wirklich greifbar. Das Heer der Medien hat gerade das Narrativ festgeklopft (in diesem Falle Trump ist ein Handlanger Putins), die Tinte ist noch nicht trocken und schon wird von seiner Seite die Darstellung zerbröselt, da er eine neue Situation erschafft.

Der Faktor, den der Kräftige Apfel herausgestellt hat, ist dabei seine schärfste Waffe: ihr (unser) reflexhaftes Handeln. Funktioniert nicht nur bei den Medien, sondern eben bei uns allen. Wir sind in einer Welt des Schubladendenkens sozialisiert. Thema/Person betrachten – Schublade aussuchen, öffnen und rein mit dem Problem/Thema/Person – erledigt.

Und nun kommt so ein dämlicher Trump und macht uns unsere Schubladenwelt kaputt. Entweder macht er die Schublade einfach wieder auf und klettert heraus oder er wartet nicht einmal mehr ab, dass die Schublade ausgesucht ist und definiert (für den Betrachter) eine Neue.

Diejenigen, die ihn eben für die breite Masse medial herrichten oder besser hinrichten wollen, werden dabei langsam immer unglaubwürdiger. Alle die davon ausgegangen sind, dass er die Wirtschaft komplett ruinieren, einen Krieg mit NK oder Iran oder den größten aller Kriege (den man dann als den 3. darstellen wollte) wieder neu entfacht, merken, dass sie falsch liegen. Sean Hannity formte auf Fox den Ausdruck „Hysteria Reloaded“. Langsam wird es lächerlich.

Diese Verwirrung wirkt scheinbar ja selbst bei unseren Politikdarstellern. Auch wenn ich den wahren Grund für den frivolen Ischiasvorfall von Herrn Druncker nicht kenne – ok, hat eventuell mit den Hanglagen der Mosel zu tun – aber war nicht auszuschließen, dass der Donald den gesamten NATO-Laden durch Vertragskündigung in die Luft zu jagen drohte. Da lagen wohl ein paar Nervenleitungen blank.

Dieses Vorgehen darf man jedoch nicht mit den „Bäumchen-wechsele-dich-Strategien“ z.B. der Damen Clinton oder Merkel verwechseln, die eigentlich nur eine „Rattenfänger-von-Hameln-Strategie“ darstellt, um die Masse in eine vordefinierte Richtung zu lenken.

Trump treibt so viele Säue durchs Dorf, dass niemand mehr einen wirklichen Überblick hat. Selbst wir hier schaffen es nicht, eine wirklich verlässliche Einschätzung vorzunehmen, obwohl wir uns mit den sehr komplexen Hintergründen beschäftigen, da die Schritte eben nicht abschließend einzuordnen und so oder so zu deuten sind. Das Ergebnis ist absolute Verwirrung und damit eingeschränkte Handlungsfähigkeit (außer bei Trump).

Wir sollten auf den Zug nicht mit aufsteigen, sondern in der Beobachterposition verbleiben (ja ich schreibe ja auch wieder zu viel und versuche einzuschätzen) und damit einen Standpunkt innehalten, der uns damit auch Halt geben kann.

Obwohl man die Vorgehensweise von Trump auch für sich selbst einmal (in Maßen) prüfen sollte. Nicht um gegenüber anderen unzuverlässig zu werden oder als verrückt abgestempelt zu werden, sondern um keine Angriffspunkte zu bieten.

Wie heißt es doch so schön im deutschen: „Was schert es eine deutsche Eiche, wenn das Borstenvieh sich an ihr reibt.“ Doch auch die asiatische Weisheit sollte nicht unbeachtet bleiben: „Der Baum, der sich nicht im Wind wiegt, bricht.“ Wenn man es dann auch noch schafft, sein nicht gütlich eingestelltes Gegenüber durch scheinbar widersprüchliches Verhalten zu täuschen und zu verwirren, dann sollte man sich langsam einmal mit Sunzi beschäftigen, der übrigens aus dem Staate Qi kommen soll (kleiner amüsanter Fakt).

Die Kunst des Krieges (Sunzi) [de.wikipedia.org]

Per Suchmaschine mit den beiden O´s ist auch ein direktes Herunterladen des Textes möglich.

Herzliche Grüße
scotty

Clara
Clara
10. Aug. 2018 16:00
Antwort an  Frigga

Hallo scotty (45.3),

da liegst Du richtig (Sunzi)

Überraschende Tatsachen zu Donald Trump – GoodNews 18.05.2017 [YT]

Min. 2:22 werden Trumps Lieblingsbücher genannt.

Heil und Segen
Clara

Göttin der Liebe
Göttin der Liebe
9. Aug. 2018 20:31

Werter Nachtwaechter,

ich erinnere mich noch an den Februar, als deine Seite die 2.000-Abonnentenmarke geknackt hatte. Mittlerweile sind es über 3.000. Dafür noch herzlichen Glückwunsch an dich.

Es ist anzunehmen, dass sich dieses Wachstum noch beschleunigt, je mehr Menschen nun auf Q aufmerksam werden. Darunter sicherlich auch viele, deren bisheriges Weltbild noch im Äußeren steckenbleibt, auch wenn sie schon etwas den Vorhang gelichtet haben.

Ich habe Sorge, dass der Fokus zu sehr auf das Geschehen auf der Theaterbühne gerichtet wird und der spirituelle Zusammenhang, die Wendezeit, das Heraufdämmern des Wassermannzeitalters, das vorbestimmte Ende der Dunkelheit mit anschließender Rückkehr zur natürlichen Ordnung, aus den Augen verloren wird.

Einerseits soll deine Seite ja auch dazu dienen, die aufwachenden Menschen da abzuholen, wo sie gerade stehen. Doch andererseits muss auch das ganze Geschehen umfassend beleuchtet werden, damit, so wie ich es jetzt des öfteren hier lese, die Leute davon wegkommen, zu glauben, dass die jetzige Veränderung im System nur wieder ein neues hervorbringt und sich nichts wirklich ändert.

Liebe Menschen. Lasst euch gesagt sein, dass das Ende der Dunkelmächte kommen wird und ich ermutige jeden in Richtung Spiritualität zu forschen. In Richtung Reinkarnation, kosmische Zeitalter, usw. Wenn ihr hier neu seid, lest vergangene Beiträge und Kommentare und folgt den zahlreichen Inspirationen, die gegeben wurden.

Meiner Meinung nach ist nur das die Wahrheit, die uns stark macht. Fest im Glauben, fest im Vertrauen. Voll bewusst unserer Schöpferkraft und der damit einhergehenden individuellen Verantwortung, die Eigenschwingung zu erhöhen und das Gute, dass wir uns wünschen, zu erschaffen.

Und deine Seite, geschätzter Nachtwaechter, bietet Zusammenhalt, Kameradschaft, Trost und die Gewissheit, nicht allein zu sein, inmitten der Entscheidungsschlacht. Und so sollte es auch bleiben, denn auch wenn der Sieg des Lichts feststeht, so bleibt es ein Charakteristikum der Dunklen, dass sie, so aussichtslos ihr weiteres Festhalten an ihrer Niedertracht auch sein mag, sie bis zum Schluss nicht davon ablassen werden. Da wird noch einiges kommen, was viele zweifeln lassen wird. Nur gemeinsam werden wir fest zusammenstehen können.

Ich wünsche Dir viel Kraft für diese wachsende Gemeinschaft und dass Du halbwegs von Oberflächenmenschen und Trollen verschont bleiben mögest.

Heil und Segen uns allen

Diskowolos
9. Aug. 2018 21:08

Thema „Oliver Janich“:

Ob der Mann sich hin und wieder mal einen Joint gönnt oder sonst was, ist mir sowas von egal! Er sitzt auf den Philippinen, das sind 6 Std. Zeitunterschied zu Deutschland. Der kann auch schlicht mal übermüdet sein, wenn der nachts sendet! Der hat auch nicht, wie bei der Tagesschau, 3 Maskenbildner und Friseure, bevor er vor die Kamera tritt.

Ich glaube, wir sind auch nicht in der komfortablen Position uns leisten könnten, die wenigen deutschsprachigen Aufklärer ins Lächerliche zu ziehen. Janich ist unglaublich produktiv, für mich einer der besten seines Faches! Janich arbeitet mit offenem Visier, mit vollem Namen in Bild und Ton. In Deutschland wäre er schon lange abgeschaltet oder eingebuchtet worden! Viele wären ohne seine Arbeit im Informationsstand um Jahre zurück.

Werter Nachtwaechter, du achtest hier sehr auf Etikette! Ich finde, da hast du Richtung Olli Janich deine eigenen Standards unterboten. Das war einfach unnötig. Es ist wieder die alte deutsche Schwäche, anstatt sich gegenseitig unter Kollegen zu stützen, kümmert man sich um Belanglosigkeiten!

Die deutsche Wahrheitbewegung sollte zusammen und nicht gegeneinander arbeiten! Prost!

Clara
Clara
9. Aug. 2018 21:14

Was tun die Reichsdeutschen für uns? [YT]

Von Peter Schmidt 09.08.2018

HuS
Clara

Ortrun
Ortrun
9. Aug. 2018 21:51

Der Kampf gegen die Lügenmedien des Gegners:

Q – Killing the Mockingbird (deutsch): Kampf den CIA-Medien [YT]

Diskowolos
9. Aug. 2018 22:08

Ich habe das Gefühl, dass Janich einfach krank ist. In seinem heutigem Video macht er auch einen indisponierten Eindruck. Und wenn er mal gefeiert hat und wir die Auswirkungen sehen, finde ich das nicht so dramatisch. Ich glaube, es war ihm einfach wichtiger auf Sendung zu gehen und die Leute zu informieren.

Das Wichtigste ist, dass wir alle am Ball bleiben! Vielleicht brauchen wir sowas wie eine Alarmbenachrichtigung, falls es wirklich los geht. Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass alle deutschen Truther zusammarbeiten und wir zusammenhalten würden.

End-Sieg
End-Sieg
9. Aug. 2018 22:41

Es kursiert einiges im Netz. Ich mach jetzt mal die Keksdose auf:

flightradar24.com/…

– United States Department of Justice Boeing 757-223 Registration N119NA again touches down in Little Rock, Arkansas. (August 9, 2018)

Da wohnt Fr. Clinton!

Bilddatei

Heil und Segen!

Atlanter
Atlanter
9. Aug. 2018 23:24

Bibliothek des 3. Reichs [thulearchiv.wordpress.com]

Ortrun
Ortrun
9. Aug. 2018 23:32

Jim Carrey trägt auch zum Tod der Spottdrosseln bei, der Mann ist einfach umwerfend. Chapeau!

What He Did On Stage Was The Price He Had To Pay! [YT]

Sonne
Sonne
10. Aug. 2018 9:59
Antwort an  Ortrun

Ja, er ist umwerfend. Ich habe dazu auch etwas:

Jim Carrey, die Neue Welt Ordnung und seine Erleuchtung [YT]

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 11:18
Antwort an  Ortrun

Ich wusste gar nicht, daß Jim Carrey so ein kreatives Kerlchen ist und echt was drauf hat – alle Achtung(!) und vielen Dank für den Hinweis, liebe Ortrun!

Nun weiß ich nicht, ob Denzel Washington ebenfalls hin und wieder zum Pinsel greift, aber ich hatte vor ein paar Tagen ein ähnliches Video von/über ihn entdeckt – leider nur auf Englisch.

This Will Leave You Speechless! – One of The Most Eye Opening Videos [YT]

Meindl Kurt
Meindl Kurt
10. Aug. 2018 12:37
Antwort an  Ortrun

In dem Beitrag 53.1 kündigt Jim Carrey, auf einer Veranstaltung 2009, einen gewissen Eckhart Tolle an. Das mag vordergründig nichts heißen, doch lohnt sich ein näherer Blick auf Herrn Tolle und seinen, von ihm, immer wieder zitierten Propheten Aldous Huxley und dessen gesamte Familie.

Jemand der sich so erwacht gibt, sollte Zitate von diesen Kreaturen meiden und die Absicht dahinter erkennen. Aber ansonsten sind es schöne Worte des Herrn Carrey, allein bleibt die Agenda und die Absicht für uns unklar.

„Hüte dich vor falschen Propheten …“, dieser Auszug aus der Bibel sollte von uns jedenfalls immer beachtet werden: „… denn es gibt derer viele.“

Heil und Segen euch allen!

Meindl Kurt
Meindl Kurt
10. Aug. 2018 12:49
Antwort an  Ortrun

Und noch ein kleiner Nachtrag:

Wir sollten uns angewöhnen Hinzuschauen. Es ist das Beste, was wir tun können, um tief zu blicken und den Durchblick zu erlangen, dann werden wir alle erleuchtet und zu wahren „Propheten“.

Danke an den Nachtwächter für die enorme Leistung und Wahrhaftigkeit.

kg200
kg200
10. Aug. 2018 13:30
Antwort an  Ortrun

Ob er tatsächlich „zum Tod der Spottdrosseln beiträgt“ wage ich zu bezweifeln. Schaut man sich an, was der Mann seit längerem malt, sieht man, dass dies 110% auf Linie eben genau dieser Spottdrosseln ist:

twitter.com/JimCarrey

Trump, Putin, die armen Kinder an der Grenze und so weiter und so fort. Alles wird mit seiner „Kunst“ in das denkbar schlechteste Licht gerückt.

Ich kann es nicht beweisen, aber ich habe bei Leuten, die meinen „erleuchtet“ zu sein, ein komisches Gefühl. Seien es Eckhart Tolle, Jim Carrey oder weiß der Geier wer. Es sind alles nette Worte, aber die Art und Weise (bei Tolle), sich selbst als einen der wenigen darzustellen, der es endlich geschafft hat, den Verstand auszuschalten und damit weit über dem Durchschnittsmenschen schwebt, ist äußerst unsympathisch. Ganz zu schweigen von dem dauerhaften Einimpfen, dass das Denken an die Vergangenheit sowie Zukunft uns ja vom Jetzt ablenkt und man bloß nur im Jetzt ohne jeglichen Verstand herumeiern sollte.

Ohne Verständnis der Vergangenheit oder Planung für die Zukunft können wir dann wunderschön wie irgendwelche Mönche tagein und tagaus irgendwelche Sprüche vor uns hergrummeln und summen und nichts auf die Reihe bekommen.

Mag sein, dass ich da Einiges nicht verstehe oder nicht „weit genug bin“, aber das ist es, was ich im Großen und Ganzen aus seinem viel gelobten Buch „Jetzt“ herausgenommen habe.

koppi
koppi
11. Aug. 2018 1:27
Antwort an  Ortrun

53.5, kg200:

Dem kann ich nur zustimmen. Klar ist es wichtig im Heute zu leben und zu denken sowie die kleinen Dinge zu wertschätzen. Bei Eckhart Tolle habe ich jedoch auch das Gefühl, dass einige Wahrheiten mit vielen Lügen gemixt wurden.

Desinformation:

Ich habe 1 Eimer Heidelbeeren und einen mit Scheixxe, das vermische ich dann in einem 3. Eimer, das Verhältnis kann ich variieren, gut wäre aber wenn oben erstmal viele Heidelbeeren liegen.

Sonne
Sonne
10. Aug. 2018 0:57

Ja, achten wir auf unsere Gedanken und das Unglaubliche wird möglich. Ich teste seit geraumer Zeit das, was ich glaube verstanden zu haben und erlebe für mich Wunder. Die tägliche Übung sich ständig seiner Gedanken bewusst zu sein, ist der Schlüssel zum Erfolg an dem andere auch teilhaben, ohne das es offensichtlich ist.

Jeder verändert damit das morphogenetische Feld und programmiert es um. Nicht nur das, wir programmieren auch unsere Zellen um, die vollbeladen mit destruktiven Müll sind. Das könnte einen Verjüngungseffekt haben, aber das muss jeder an sich selbst beobachten.

Einen ganzen Tag lang in konstruktiven Gedankengängen zu sein und erhebende Gefühle damit zu erzeugen, ist die Hilfe für die Welt und auch für einen selbst. Wer das Tag für Tag schafft, erschafft … Ich bin tagtäglich sowas von dankbar, dass mir aufgrund meines Wissensdurstes die Informationen zukamen, die Hilfe zur Selbsthilfe eingeleitet haben.

Nun zu Euch. Ich habe alle Kommentare gelesen und etwas gefühlt. Eine unglaubliche erhebende, freudige, entspannte, lockere, erwartungsvolle Energie.

Irgendwas hat sich verändert. Vielleicht empfinde ich es nur so. Irgendwie ist jetzt frischer Wind in den Segeln und es kommt Freude auf, die stürmisch werden kann. Ich hoffe, dass diese Freude ansteckend wird.

Göttin der Liebe hat es schön formuliert.

„Voll bewusst unserer Schöpferkraft und der damit einhergehenden individuellen Verantwortung, die Eigenschwingung zu erhöhen und das Gute, dass wir uns wünschen, zu erschaffen.“

Gute Nacht Deutschland, mein Dank an alle.

Lena
Lena
10. Aug. 2018 13:19
Antwort an  Sonne

Wenn du wirklich willst … versetzt du Berge [YT]

Oder mit den Worten Kurt Tepperweins:

Die geistigen Gesetze – Das Geheimnis der Macht Deiner Gedanken – Kurt Tepperwein [YT]

Heil und Segen auf all unseren Wegen!
Lena

Che
Che
10. Aug. 2018 9:40

Manchmal frage ich mich, wer unter solchen Tagesschauartikeln die 79 Kommentare verfasst. Haben die dafür extra Schreiberlinge, oder sind die Menschen wirklich so ignorant?

Vor allem, weil man den Artikel über die normale Suchfunktion in der TS gar nicht findet (oder ich bin zu blöd):

Die QAnon-Verschwörungstheorie [faktenfinder.tagesschau.de]

andreas(2)
andreas(2)
10. Aug. 2018 9:50

Heute auf welt.de der Artikel „Wird der Einfluss des Redners Hitler überschätzt?“ vom leitenden Redakteur Geschichte:

Nationalsozialismus: Wird der Einfluss des Redners Hitler überschätzt? [welt.de]

Übrigens, hier in Tschechien, in der Nähe von Jitschin, wird meistens auf Teufel komm raus gespritzt. Selten ein Tag mit strahlend blauem Himmel. Heute morgen nach längerer Zeit wieder einmal ein kleiner, kurzer Regensprutz. Der Bach, welcher durch unser Grundstück fließen sollte, ist schon seit 2 Monaten ausgetrocknet und in unserem kleinen Weiher können die Enten mittlerweile kneippen.

Heil und Segen

Der Forscher
Der Forscher
10. Aug. 2018 9:58

Irak beklagt: Bundeskriminalamt holt IS-Terroristinnen mit falschen Visa-Angaben zurück nach Deutschland [epochtimes.de]

Anmerkung zum Thema richtige Fragen stellen:

Warum sollte die Regierung mit allen Mitteln zwanghaft möglichst viele Terroristen illegal nach/in die NGO BRD holen wollen (Ursache und Wirkung)? Was könnte der Plan (Ziel) der Geschäftsführung in/aus der NGO BRD sein? Welche Ziele könnten verfolgt werden?

Mohnhoff
Mohnhoff
10. Aug. 2018 15:09
Antwort an  Der Forscher

Ich habe schon länger den Eindruck, dass speziell die BRD das Rückzugsgebiet für IS-Truppen ist, die zu sehr aufs Maul bekommen haben, sich aber retten konnten, bevor sie von richtiger Armee (Russen) besiegt werden konnten.

Mittlerweile gab es schon mehrmals fragwürdige Aktionen seitens der BRD-Institutionen, die wie eine logistische Unterstützung für den IS wirken. Zum Beispiel als vor ein paar Monaten der IS in Syrien großflächig Territorium eingebüßt hatte und quasi zeitgleich die BRD die Lockerung der Einreisebestimmungen angekündigt hatte. So nach dem Motto: „Och nöö, wir prüfen gar nicht mehr, wer da kommt, das wirft nur unangenehme Fragen auf, kommt doch alle rein“.

Ich kann ja verstehen, wenn man sich seine mühsam und kostenreich zusammengezüchtete Menschenschlächterhorde erhalten will, anstatt sie von den bösen Russen zusammenkartätschen zu lassen. Das Projekt läuft immerhin schon über 50 Jahre und sollte eigentlich den dritten Weltkrieg auslösen.

Aber für uns besteht natürlich der Verdacht, dass die Rasselbande für späteren Gebrauch bewahrt wird – von uns teuer alimentiert – und dass die dann auch nochmal losgelassen werden sollen, und am ehesten auf uns. Vermutlich soll das auch Erpressungspotenzial gegenüber jemanden aufbauen, der uns wohlgesonnen ist.

Birgit
Birgit
10. Aug. 2018 20:44
Antwort an  Der Forscher

Ich kann mich dem Kommentar von Mohnhoff nur anschließen, er ist äußerst treffend formuliert. Nur denke ich, dass der Zeitpunkt der Wiederverwertung der IS-Truppen in unserem Land schon bald gekommen ist. Lange kann das nicht mehr hinausgezögert werden, wenn so offen mit solchen Anstrengungen Terroristen zurückgeholt werden.

miharo
miharo
10. Aug. 2018 21:45
Antwort an  Der Forscher

1. Das System will zeigen, wie rechtschaffen und gerecht es doch sei und
2. sollen diejenigen, die sich für Abschiebung einsetzen, am Nasenring durch die Manege gezogen werden.

Der Forscher
Der Forscher
10. Aug. 2018 10:19

Mehrzahl antisemitischer Straftaten durch „Rechte“ eine glatte Lüge [pi-news.net]

Anmerkung zum Thema „richtige Fragen stellen“:

Warum wird unwahr berichtet (Ursache und Wirkung)? Was soll (gegenüber dem Volk und der Öffentlichkeit) verheimlicht/vertuscht/verschleiert werden? Welche Ziele werden von der NGO BRD Geschäftsführung verfolgt?

ELFfriede
ELFfriede
10. Aug. 2018 10:47

Alice im Wunderland, Qanon und die Auferstehung des Phönix [christ-michael.net]

Ich vertraue seinem Plan.

Liebe Grüße
ELFi

Lena
Lena
10. Aug. 2018 11:09

Mechtild Berwald:

35 Politiker-Namen, die der Pedo-Szene nachweislich zugeordnet werden können [YT]

(Min. 15:13 (Merkel) und ganz entsetzlich das Baby bei Min. 15:38)

Hier die Liste, die ständig weiter vervollständigt wird:

Names Connected With PedoGate [thewashingtonpundit.com]

Hier das Video, warum Alex Jones gestoppt „werden mußte“:

This is Why InfoWars is Banned: Alex Jones Predicts 9/11 Months Before Attack [YT]

Die Wahrheit bricht mit aller Kraft durch ins Licht. Sie kann nicht mehr aufgehalten werden!

Heil und Segen uns allen!
Lena

Ekstroem
Ekstroem
11. Aug. 2018 1:20
Antwort an  Lena

Jemand, vor dem ich größten Respekt habe, ist Bill Cooper. Auf ihn gab es nicht nur einen Mordanschlag. Der letzte war erfolgreich, nachdem er 911 voraussagte:

Bill Cooper predicted 911 (it cost him his life) [YT]

Bill Coopers Buch „Behold a Pale Horse” ist eines der von Q empfohlenen Bücher. Das ist es, was Bill Cooper über Alex Jones sagt:

Alex Jones Exposed by Milton William Cooper [YT]

Bei Alex Jones habe ich ein ungutes Gefühl. Nicht nur wegen seiner Zion-Verbindungen. Die Dinge sind komplex. Das betrifft auch Jim Carrey:

Jim Carrey Is The Satanic High Priest In L.A. [YT]

Jim Carrey’s Girlfriend Dead – Satanic Illuminati Numerology Exposed! [YT]

Black Child on Jim Carrey [YT]

Für die einen ist er „umwerfend“ (siehe 53 und 53.1). Andere sagen er ist ein hoher Satanspriester. Andere sagen er ist dort ausgestiegen. Kann man da überhaupt aussteigen?

Frigga
Frigga
10. Aug. 2018 12:35

@Consultant und Kräftiger Apfel, danke für die Erklärung, hatte ich mir schon so gedacht.

Heil und Segen

pagan
pagan
10. Aug. 2018 13:18

Ab und zu muss ich mich auch mal zu Worte melden, auch wenn mir meine innere Stimme gebietet, still zu schweigen. Dazu habe ich auch dezente Warnungen erhalten, auf die ich nicht näher eingehen möchte.

Ich sehe die Dinge schon immer mit einer gewissen Entrücktheit. Ich kann für nichts und niemanden Partei ergreifen oder mich vereinnahmen lassen, was aber nicht bedeutet, dass ich für einen Trump oder QAnon Sympathien hege.

Und es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als die meisten Menschen sich das auch nur im Entferntesten vorstellen können.

Warum ist Q gerade im Oktober 2017 (seit Dezember verfolge ich dieses Phänomen), einen Monat nach der Planetenkonstellation, als Jupiter in den Unterleib der Jungfrau wanderte und einen Epizykel durchlief. Das war der Akt, den wir gerne als schönste Sache der Welt betrachten. Und nach 9 Monaten (Schwangerschaft) kam nun die Mondfinsternis und wurde die Geburt imitiert. Wie viele Zeichen brauchen die Menschen, um zu erkennen, was hier passiert?

Aber welche Geburt sollte das gewesen sein? Die Geburt der neuen Wurzelrasse, welche im goldenen Zeitalter die Geschicke der Menschen leiten wird. Einen Tag nach dem Blutmond hat sich Q auch bei allen seinen Anons bedankt, was schon irgendwie nach einem Abschied klang.

Am deutschen Wesen, wird die ganze Welt genesen. Was aber nicht bedeutet, dass sich das auf ein Land oder Nationalität bezieht. Das deutsche Wesen hat sich über die ganze Welt, insbesondere Amerika, verstreut.

Sie haben Angst und ihre Angst ist berechtigt. Das niedere Gedankengut, das Negative, all die Grausamkeiten, zu denen die Menschen seit den letzten paar tausend Jahren verdammt waren und diese ins Materielle erhoben und ausgelebt haben, werden wieder ins ausschließlich Abstrakte verbannt, da wo es eigentlich auch hin gehört. Denn ich muss das Böse kennen, um zu wissen, was gut ist.

Habt Zuversicht und Hoffnung, denn das ist unserer Zeitalter und wartet nicht auf einen Q oder sonst wen, denn wir sind immer noch die, auf die wir gewartet haben. In/bis 2020 dürften sich nun entscheidende Ereignisse abspielen.

P.S.: , falls du die Seite von neonrevolt noch nicht kennst, für mich ist er dein Pendant im englischen Raum.

Der Forscher
Der Forscher
10. Aug. 2018 13:22

Viele aus der Dunkelheit wollen und können sich nicht länger hinter Masken und Lügen verstecken und es werden immer mehr. Man kann es erkennen.

Sämtliche Informationen werden Gefühle und Empfindungen -> Gedanken -> Emotionen auslösen. Seid achtsam mit euch selbst (Selbstreflektion -> Selbsterkenntnisse), auch wenn das in Anbetracht der Thematiken sehr schwer fallen wird.

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 13:56

In den letzten Tagen gab es ja viel Wirbel um dem Macher von Infowars, Alex Jones, und so bin ich jetzt über dieses Video gestolpert:

Bill Hicks on the JFK Assassination [YT]

Ich war doch recht überrascht davon, denn es war mir bis dahin nicht bekannt, daß es diese Karriere vorher überhaupt gab – aber man kann ja auch nicht alles wissen.

Und leider wieder so ein Moment, wo mich mein Englisch total im Stich lässt – es hätte mich nämlich sehr interessiert, was genau er so ab Minute (ca.) 2:15 sagt. Ab Minute 2:19 sagt er mehrfach „Q“ , „Q“ …!

Sollte es da einen „zufälligen“ Bezug zum aktuellen Geschehen („Q“!) geben?

Das Video wurde am 20.11.2013 auf YT veröffentlicht. Ich vermute aber mal, daß es wesentlich älter ist – zumindest vermute ich das stark, wenn ich mir „Bill Hicks“ auf dem Video, und vergleichsweise Bilder von „Alex Jones“ aus 2013 anschaue.

scotty
scotty
10. Aug. 2018 17:41
Antwort an  Tim Buktu

Hallo Tim Buktu,

zum einen habe ich jahrelang die schrägen Bühnenauftritte von Bill Hicks regelrecht genossen, als auch viele Sendungen von Alex Jones gesehen. Zugegeben sehen sich beide auf Fotos sehr ähnlich, jedoch wenn man Bewegungen, Stimme, Mimik und auch Wortwahl miteinbezieht, handelt es sich durchaus alleine deswegen um zwei verschiedene Menschen.

Bill Hicks hat sich Zeit seines Lebens mit der Ermordung von JFK beschäftigt, die ihn in jedem seiner Bühnenprogrammen sehr bewegt hat. Er hat dieses immer versucht, durch eine satirische Überziehung der offiziellen Geschichte zu hinterfragen.

In der angesprochenen Szene stellt er einen möglichen (satirischen) Ablauf des Attentats dar, da ja man aus dem Fenster die Straße nicht sehen kann: einige Tauben (die sicher manche gesehen haben) flogen Oswald über den Wagen, um die Schüsse so zu absolvieren. Denn es gab doch auch Gerüchte über Castro freundliche Tauben, die in Bars herum hingen und jemand hat gehört, dass sie Q, Q sagten … Man muss Bill Hicks´ Humor eben mögen.

Sicher aus heutiger Sicht interessant, jedoch schätze ich das es sich dabei eher um die Darstellung von Tauben-Gurren handelt, als um Qs. [Hier klinke ich mich mal ein: Bill Hicks sagt „kuh, kuh“ – also „coup“ (Putsch), nicht „kjuh, kjuh“, wie „Q“. 😉 | N8w.]

Also ich schramme auch daran vorbei, wenn ich mich verfahren habe, unterwegs in einen Atlas zu schauen und „Trust the Plan“ zu rufen und überall Q-Tropfen zu sehen, aber das ist zu schräg und führt auch nicht wirklich weiter. Auch wenn er in Little Rock geboren wurde (da war doch was)

Das Programm Relentless (Unerbittlich) ist übrigens aus dem Jahre 1992, da saß der Alex noch auf der High-School (also so Klasse 9-12) und der Bill stand schon rund 6 Jahre auf der Bühne.

Herzliche Grüße
scotty

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 14:02

Nachtrag – dieser Teil war mir wieder mal entglitten:

Ähnlich wie bei „Q“ und JFK-Junior, sind die Ähnlichkeiten nicht ganz von der Hand zu weisen und es wäre ja auch nicht der erste „Promi“, der abtaucht.

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 17:53
Antwort an  Tim Buktu

Ok,ok … is ja jut! 😀

Ich habe mich inzwischen auch wieder gefangen und gestehe meinen Irrtum ein – aber die Ähnlichkeit ist schon verblüffend!

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 14:28

Heute auf ET:

Trump Jr.: „Tod einer Nation“-Doku stellt die Vorstellung in Frage, dass Faschismus und Nazismus Ideologien der „Rechten“ sind [epochtimes.de]

Zitat:

„Trump Jr., der zu denen gehörte die über den roten Teppich gingen, sagte, das Auffälligste an dem Film sei, dass er die Ähnlichkeiten zwischen der aktuellen Plattform der Demokratischen Partei und der von Adolf Hitlers Partei hervorhebt.“

Interessant!

koppi
koppi
11. Aug. 2018 2:06
Antwort an  Tim Buktu

Wieder einmal ist es so, dass die Deutschen es zuerst erfunden haben. 🙂

Donald Trumps Begriffe, Wachmach-Methode und sein Redestil sind, sagen wir mal, der Zeit und den Umständen angepasst, aber im Prinzip tut er das Gleiche, wie damals jemand aus Deutschland. Er macht Politik für sein Land und sein Volk und ist dabei, es von dessen Feinden in Schlüsselpositionen zu befreien.

Das Wunderbare daran ist, wenn er das schafft, wovon ich ausgehe, hat die derzeit größte Miltär- & Wirtschaftsmacht und ihre Verbündeten/Vasallen (!) verloren und das war es dann über kurz oder lang! Für (((die))) geht es um alles, für uns allerdings auch!

Ich gebe zu, dass er und die Mächte hinter ihm es möglicherweise schwer haben, da der Gegner seines Volkes und aller Menschen (bzw. Nichtmenschen = Gojim), weltweit die letzten Jahrzehnte weitgehend ungestört sein Spinnennetz vergrößert hat und auch engmaschiger spinnen konnte.

Das Wichtigste ist, dass die Masse oder eine kritische Masse das erkennt. Informiert ist, was Lüge ist, was Wahrheit ist, wer der Gegner ist, was seine abartigen dunklen Pläne und Machenschaften sind. Dass der Tag kommt, „wo sie die Straße nicht mehr runter laufen können“, weil jeder über ihre Verbrechen und Lügen Bescheid weiß.

Vertraut dem Plan und helft mit, wie auch immer!

donpepe
donpepe
10. Aug. 2018 15:07

Nachtwächter

„Ach ja, und nur der Klarheit halber: Bevor ich das erkannt hatte, habe auch ich vereinzelt auf YNW und dergleichen zurückgegriffen – aber ich bin ja lernfähig. Wir haben mehr als genug mit den „Fake-News“ der etablierten Medienkanäle zu tun, da sollten wir mit derartigen Quellen einfach vorsichtig sein. “

Was soll das? Ich bin seit mehr als einer Dekade bei den Wahrheitsuchern dabei.Nun habe ich eine einer Seite -vernetzt-, die mir egal, Dir nicht schmeckt. Aber zu Suggerieren, man wäre ein Grundschüler, der halt noch lernen und erkennen muss, ist sehr von oben herab, in diesem Kontext. (Falls Du mich damit meintest)
Ist Bild, Faz, Taz,Spiegel etc glaubwürdiger? Ich frag nur, weil solche Blätter hier doch gerne -Vernetzt- werden!? Zumal die Information aus dem Artikel stimmte.
Was meinst Du, was ein Antifant zu dieser seite hier sagt!?

Zur IP!
Du hast noch vor gar nicht so langer Zeit in Sachen Google (was auch wieder so belehrend klang) geschrieben, das es eh egal wäre, bei welcher Suchmaschine man stöbert, da ja nichts und gar nichts unbeobachtet ist.
Ja stimmt sagte ich. Mit dem Unterschied,daß -duckduckgo- keine Bezahlränge hat und Werbung, usw und sofort.
Und jetzt sorgst Du dich über „IP Fänger“ (Internet-Protokoll)?
Ich benutze Flagfox, was sich zum Beispiel Fox-Browser (Suchprogramm, Stöberer) Benutzer dazu fügen können.
Bei jeder seite wird angezeigt wer, was, wie, woher und IP.
Deine Seite zum Beispiel:
Hostname n8waechter.net
Kontinent Nordamerika
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Region Arizona
Stadt Scottsdale
IP-Adresse 198.71.188.149
Internetdienstanbieter GoDaddy.com, LLC, und so weiter
,
Und du hast, wie jeder Seitenbetreiber, ebenfalls alle Daten der Schreiber.
Alles keine Geheimnisse.
Also warum du Dich da so sorgst, erschließt sich mir nicht.

Lieben Gruß, donpepe

Triton
Triton
10. Aug. 2018 16:34
Antwort an  donpepe

Das war mal ne -fundamantöse- Antwort.
Respekt, ich liebe Antworten.

sherina
sherina
10. Aug. 2018 17:25
Antwort an  donpepe

🙂 🙂 🙂

Die interessanten Energien reißen nicht ab. Sie steigen seit Wochen exponentiell. Da kommen schon mal Emotionen in Wallung. Herrlich die Kommentare 67.1 und 67.2.

Heil und Segen und ein beruhigendes Wochenende. Die Hitze an der Nordseeküste ist einem Herbstwetter gewichen: Regen und Sturm und deutlich kälter.

Allvater sei Dank.

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
10. Aug. 2018 18:21
Antwort an  donpepe

Zu 67, 1

Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht. ?

William Shakespeare

miharo
miharo
10. Aug. 2018 22:08
Antwort an  donpepe

Interessante Energien, wohl wahr. Ich habe seit 2 Tagen bei der Arbeit ständig Leute um mich, die absolut schräg drauf sind.

Alexander hat für den 9. & 10.August keine Tagesenergie veröffentlicht:

tagesenergie.org

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
10. Aug. 2018 15:34

Liebe Lena,

ich bin mal deinem Netzverweis gefolgt und habe mir die Liste angesehen. Jim Carrey steht auch darauf. Es ist verwirrend und bleibt dabei: Trau schau wem.

Wobei ich mich zuvor nicht mit Jim Carrey beschäftigte, mich nur erinnere, daß Alexander ihn lobend erwähnte. Es stellt sich immer die Frage, wer derartige Listen erstellt und zudem: cui bono?

Heil und Segen uns allen
Annegret

donpepe
donpepe
10. Aug. 2018 18:49

Sich Überheben und Lustig („fundamentös“) machen und von „Energien“ fabulieren zeigt, was hinter manch so „Edlem und Reinem“ Wesen steckt.

Triton
Triton
10. Aug. 2018 21:15
Antwort an  donpepe

Lieber donpepe,

in unseren Reihen (nicht hier) habe ich neulich gehört, daß man versuchen sollte die Dinge etwas lockerer zu nehmen und ich fand das hilfreich, wenn auch nicht einfach. Ich habe mit „fundamentös“ nicht Deine, sicher gute Darlegung gemeint, sondern die homöopathische Antwort vom Chef des Hauses der Nachtwache.

Mache Dir wegen meines „edlen Wesens“ keine Sorgen, ich gehe meinen Weg und werde anderen den ihren gehen lassen.

Mit den „Energien“ habe ich Dinge „fundamentös“ geändert, jene die ich in der Lage war zu ändern. Das werde ich hier niemals vermitteln können, (Ich versuche es auch nicht mehr)

Lieber geht man doch in die Außenbezichtigung, braucht keine Verantwortung zu übernehmen (wie praktisch) und bleibt weiter im Täter/Opferspiel verhaftet.

Nicht zuletzt: Alle hier sind bereits jetzt vollkommen gläsern. Soll ich Dir sagen wie ich damit umgehe? Es geht mit am A. vorbei, so etwa Zweimeterfuffzisch.

robert webster
robert webster
10. Aug. 2018 18:55

Werte Gemeinde,

vor 2 Tagen trieb ich mit der Luftmatratze im Meer, es war angenehm, kann ich mich richtig entspannen, Sonnenschein keine Wolke am Himmel.

Nach einer Stunde etwa, Sonne weg. Ich mache meine Augen auf und traute nicht, was ich sah: die Sonne war verdunkelt von einer Wolke, und ehrlich sie sah aus, wie ein Q! Da fiel es mir wie Schuppen vom Kopf und erkannte das erste Mal, das Q nicht nur positiv für uns sein wird.

Er schrieb ja auch von Schmerzen, die werden auch uns treffen, nicht nur die Minusseelen.

H&S

Eli
Eli
10. Aug. 2018 21:38
Antwort an  robert webster

Tief atmen, im Vertrauen und in der Liebe sein und weißes Licht in uns und um uns herum visualisieren, spüren (!) – dann ist man geschützt!

DerThom
DerThom
10. Aug. 2018 22:17
Antwort an  robert webster

Und wie wir alle sehen, trennt sich auch jetzt noch die Spreu vom Weizen. Weiter so! Die Reinigung macht vor niemandem halt. Die Einsicht wiederum wird bei vielen wohl erst dann kommen, wenn es gelaufen ist.

Manche verstehen jetzt noch nicht, was die Vogelperspektive wirklich bedeutet. Sie beziehen Position für jemanden oder etwas, von dem sie auch nicht wissen, ob dies der Wahrheit entspricht. Aber jedem das seine.

Lieber N8wächter, mach genau so weiter. Letztendlich wird die Wahrheit so oder so ans Licht kommen. Auch wenn es manch einer nicht wahrhaben möchte.

Heil und Segen

Tim Buktu
Tim Buktu
10. Aug. 2018 19:36

Geschätzte Mitreisende, liebe Vorbeischauende und Zugereiste!

Der werte Monhoff schrieb weiter oben (57.1):

„Aber für uns besteht natürlich der Verdacht, dass die Rasselbande für späteren Gebrauch bewahrt wird – von uns teuer alimentiert – und dass die dann auch nochmal losgelassen werden sollen, und am ehesten auf uns.“

Jetzt spinne ich einmal bewusst: Nehmen wir Zahlen wie neulich – ich glaube bei ET berichtet – wo man von (mal eben) 200.000 „Migrations-Clan-Mitgliedern“ in Deutrschland sprach. (Also nur „ganz gewöhnliche“ Verbrecher … *hust*) Menschen, wo man „lediglich“ eine gewisse kriminelle Energie feststellen kann und sagen wir einmal, „sie“ haben auch die Mittel, sich in Divisionsstärke mit Schusswaffen auszurüsten – und sich koordiniert von der zu Leine zu lassen – schon hätten wir mal eben 12-15 feindliche Divisionen mitten im Ländle stehen!

Für die meisten vermutlich unvorstellbar, was hier los wäre, würden sie gleichzeitig losschlagen und z.B. „nur“ sämtliche Schaltstellen (wie z.B. Logisitk und Energie) lahmlegen oder besetzen – und wer sollte es dann verhindern?

Kleines Beispiel: Ich habe mal als Kassierer in einer 24-Stunden-Tanke gearbeitet und kann euch sagen, die Leute bekamen schon größte Probleme (Krisen!), wenn sie statt einer großen Schachtel Kippen ihrer Lieblingsmarke, nur eine kleinere/andere nehmen mussten – das waren manchmal echte Herausforderungen! Kritisch wurde es, wenn dann das gewünschte Glimmstengelchen gar nicht zu haben war!

So. Und ich habe jetzt noch keinen der restlichen Millionen mit eingerechnet, die bei uns munter durch die Lande ziehen, Frauen und vor allem junge Frauen – teilweise noch Kinder – vergewaltigend und ermordend!

Mohnhoff: „Vermutlich soll das auch Erpressungspotenzial gegenüber jemanden aufbauen, der uns wohlgesonnen ist“

Möglich ist das, und schauen wir uns jetzt hierzu auch an, wie es um den Zustand der Polizei und der Bundeswehr bestellt ist, so wären die Voraussetzungen zur Zeit ja sehr günstig, um ein blutiges Kapitel über unser Land zu bringen. Die Weichen für den „Austausch“ werden ja gerade gestellt!

Passend dazu ein Video von Tim Kellner:

Die Krönung einer Invasion! [YT]

Und heute erschienen – aktuell zu den lustig-laufenden Zensurmaßnahmen:

Wollen sie es verhindern? – Facebook setzt Tim K. auf nichtöffentlich! [YT]

Lyanne
Lyanne
10. Aug. 2018 19:46

Wenn man im Netz nach der Telefonnummer recherchiert, die Q heute im Zusammenhang mit der Clinton Foundation veröffentlicht hat, findet man die „Nationale Hotline für Menschenhandel“ unter der angegeben Nummer. Sie machen wirklich keinen Hehl daraus (Sarkasmus aus) …

Clara
Clara
10. Aug. 2018 21:07

Die neuen Flugscheiben des Vierten Reichs:

Deutsche Absetzbewegung: Amazon geht gegen den neuen Bestseller von Dr. Michael Salla vor [dieunbestechlichen.com]

Textauszug: „Dr. Salla denkt, dass der Amazon-Gründer Jeff Bezos persönlich ausgehandelt hat, dass die Antarktis-Deutschen sich von Hitler, dem Nationalsozialismus und seinen Verbrechen in Europa ausdrücklich distanzieren müssen, sollte es zu dieser Offenlegung kommen.“ << ??? Oha.

Ortrun
Ortrun
10. Aug. 2018 22:26

Meine Tochter verschlingt gerade das Buch von David McGowan:

Weird Scenes Inside the Canyon: Laurel Canyon, Covert Ops & the Dark Heart of the Hippie Dream“ [amazon.de]

… der in seinem Buch die Musik- und Kulturszene aus den USA auseinandernimmt. Alles der gleiche Sumpf, alles gemacht und kontrolliert, schon seit den frühen 60ern – es ist unglaublich, allein von den Zusammenhängen und Verbindungen her (bestimmte Familien)!

Ich hatte ihr vor einer Weile einen Artikel darüber geschickt – auch über diesen Autor – und sie hat sich gleich das Buch bestellt und liest es wie einen Krimi, kann gar nicht aufhören.

Da werden echt Weltbilder und Illusionen zertrümmert. Ist aber gut, dies alles zu verstehen und einordnen zu können. McGowan hat in allen Einzelheiten recherchiert. Sein Buch erschien 2014 und 2015 ist der Autor ganz plötzlich gestorben („Reiner Zufall“).

Eine Rezension zum Buch von Dave McGowan: [hierhin ausgelagert]

Ein Interview mit dem 2015 „verstorbenen“ Autor Dave McGowan über sein Buch „Weird Scenes inside the Canyon“:

CIA Hippie Mind Control: Inside Laurel Canyon with Dave McGowan [YT]

Hier noch einmal der gute Artikel über Rockmusik vom Blog des N8w.-Kommentators:

Rockmusik als Waffe [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Ein Schlüssel zum Verständnis der feindlichen Übernahme der internationalen (Rock) Musikszene (Verlust der Unschuld), ist der Text von Don McLeans „American Pie“. McLean selbst sagt heute dazu kein Wort mehr – oft wurde er gefragt, welche Botschaft sein Text vermitteln soll.

Hier wird die Bedeutung des Textes enthüllt:

American Pie [PDF]

Frigga
Frigga
11. Aug. 2018 1:24

Hier gibt es wieder die Geschichte, dass sie Hitler finanziert hätten, aber die Sache mit dem Agenten Remagen ergibt Sinn:

reddit.com/…

Robert webster
Robert webster
19. Aug. 2018 11:07

Hallo, werte Gemeinde.

Ich hoffe, Nachtwächter, du hattest einen schönen erholsamen Urlaub mit deiner Familie.

Viel kommt nicht an die Öffentlichkeit von Q’s Ankündigungen. Aber so wie ich mir alles zusammenreime, denke ich, die Podestas sind in Haft. Hat auch am 4. August seinen letzten Gezwitscher Eintrag.

In GB wird auch der Missbrauchsprozess in den allgemeinen Medien aufbereitet. Was mich da stört ist, dass alle Namen von den Moslems genannt werden, aber nicht von 12 anderen Personen, da dürfen sie keine Infos geben. Für mich heißt das, dass wir nie von der Elite die Wahrheit erfahren werden und somit der Aufwachprozess für die Leute verzögert wird, oder nie passiert. Warum?

Warum darf ich nicht erfahren, wer alles ein Verbrecher ist? Es wird alles verheimlicht und vertuscht. Daran wird sich nicht so schnell was ändern.

H&S

Frigga
Frigga
19. Aug. 2018 16:27
Antwort an  Robert webster

@ Robert Webster,

weil das in GB bis in die allerhöchsten Kreise geht, wer das bloßlegt, wird wohl sein blaues Wunder erleben, wenn er es überhaupt überlebt.

Man muss sich überlegen, dass diese Praktiken Jahrtausende alt sind, nicht umsonst gibt es die Geschichten von Graf Dracula und Genossen und viele alte Darstellungen. Man hat das nicht ernst genommen, es war immer nur gruselig, aber man dachte doch nicht, dass es existiert und solche Ausmaße hat. Jetzt langsam wird es freigelegt.

Vor einigen Tagen war ein Eintrag bei Reddit, wo stand, dass Jimmy Saville die Royals mit Kindern versorgt hat. Ich habe es gerade wieder gesucht, aber es ist schon in den Tiefen verschwunden, da steht schon wieder zu viel Neues drüber.

Inzwischen frage ich mich, wie das alles mit/ohne „is‘ nich'“ gerettet werden soll. Ich hoffe, ich erlebe noch eine freie Welt.

Ich bin erstmal froh, dass der N8W und Siegfried wieder da sind und es hier weitergeht.

Gruß an alle.

robert webster
robert webster
19. Aug. 2018 20:05
Antwort an  Robert webster

Hallo,

danke für die Antworten. Jimmy Savile ist aber schon tot. Sowas wurde zum Ritter geschlagen.

Von Wiki:

„1972 wurde Savile zum Officer of the Order of the British Empire (OBE) ernannt. Zu den Ehrungen 1990 zum Geburtstag der englischen Königin wurde er für sein soziales Engagement („for charitable services“) zum Ritter (Knight Bachelor) geschlagen.“

H&S

Bomfortionell / ehem. Tim Buktu
Bomfortionell / ehem. Tim Buktu
19. Aug. 2018 20:49

Willkommen zurück aus dem Urlaub, werter N8w!

Während Deiner „Abwesenheit“, lief der Plan freilich weiter … in den Staaten wird „mal eben“ in W-Virginia der komplette Richterstab abgesetzt und anderswo eine Baphomet-Statue öffentlich aufgestellt, in Italien kommt es zu einem Brückeneinsturz. Und der Knaller; die „Bild“ spielt z.B. verrückt und prangert unsere Kandesbunzlerin an – daß man das noch erleben darf!

Ich gebe da allerdings nicht viel drauf – selbst wenn wir sie los würden, stehen da gleich eine ganze Reihe von adäquaten (in ihrem Sinne!) Ersatzfiguren in Position und über den Besuch von Putin wurde kaum etwas brauchbares gesagt. Es hätte mich aber dennoch interessiert, wie Du das siehst, bzw. geht die Frage an die Gemeinschaft hier, speziell, was die „Bild“ anbelangt. Sollte es da Zoff zwischen den „Prinzessinen vom Ponyhof“ gegeben haben?

P.S.: Ich habe lange darüber nachgedacht, mir hier einen anderen „Namen“ zu geben, normalerweise nicht meine Art, aber dieses Mal passend, denn ich hätte mir keinen besseren geben können, in Anbetracht des Zeitgeschehens … es sei mir also verziehen! 😉

Für diejenigen, die damit nix anfangen können; In Lothar-Günther Buchheims Roman „Das Boot“ wird der Begriff desöfteren verwendet. Für die Lesefaulen oder Hörbuchfreunde:

Das Boot – Hörbuch [YT]

Frigga
Frigga
19. Aug. 2018 22:51

Dieses habe ich auf Sternenlichter gesehen. Was ist davon zu halten? So in etwa hat JFK auch gesprochen.

Putin verlässt das Protokoll und redet über den tiefen Staat in Amerika! [vk.com]

Siegfried Hermann
19. Aug. 2018 23:17

Wahnsinn … was seit heute morgen alles so verlinkt worden ist. Das Warten hat also ein Ende. Und es wird Zeit für eine Q-Aktualisierung.

Nebenbei:

Korruptions- und Kriminalitätsvorwürfe gegen Oberstes Gericht von West Virginia – Amtsenthebung auf den Weg gebracht [epochtimes.de]

Das würde ich einen „BOOM“ nennen, wenn es den so kommt … Guantánamo welcome!

Würde uns Deutschen mit diesen nebulösen „Verfassungsgericht“ und „Verfassungsrichtern“ auch ganz gut tun. Ich frag mich immer, wie kann man „Verfassungsrichter“ haben, wenn wir überhaupt keine Verfassung haben!? Zumal die SHAEF-Regelungen bei Todesstrafe verbieten, dass sich im besetzten Deutschland jemand „Richter“ nennen darf. Und Beamte haben wir laut diesem „Gericht“-Urteil von 1953 seit dem 8. Mai 1945 auch nicht mehr.

Also, wir haben Richter-Beamte, die selber feststellen, dass sie keine Beamte, folglich auch keine Richter sein können. Ich sach nur: Einer flog über das Kuckucksnest. Und keiner dieser „Experten“ für Verfassung- und Staatsrecht will einen Fehler finden!?

Aber wehe, so ein durchgeknallter Musel-Terrorist soll abgeschoben werden, dann läuft die Anstalt zu Höchstform auf.

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
21. Aug. 2018 23:11
Antwort an  Siegfried Hermann

Zwar kein Verfassungsgericht, aber Verfassungsschutz:

Sex-Affäre beim Kieler Verfassungsschutz [welt.de]

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Missie Mabel
Missie Mabel
20. Aug. 2018 8:24

Werter Nachtwächter,

ich hoffe, Du hattest einen schönen Urlaub mit Deinen Lieben!

Es ist noch mehr passiert: Gestern Abend kam auf legitim.ch: OMG – Trump Administration verklagt Facebook!

Liebe Grüße an alle und
Gott mit uns
Missie

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
20. Aug. 2018 13:29

„Zumal die SHAEF-Regelungen bei Todesstrafe verbieten, dass sich im besetzten Deutschland jemand „Richter“ nennen darf. …“

Du meinst die SHAEF-Gesetze, genauer Nr. 2, „Deutsche Gerichte“. Es betrifft ebenso Notare, Staats- und Rechtsanwälte. Dort heißt es allerdings: „…ohne die ausdrückliche, schriftliche Genehmigung der Alliierten Kontrollbehörden …“. Deshalb tun sie das ja auch nicht „im besetzten Deutschland“, sondern nur auf ihrem Schiff, und das auch nur so lange, bis sie bloßgestellt werden. Dann ist die Verhandlung meist sehr schnell vorbei, weil die talarierten Herrschaften sich verflüchtigen, anstatt sich zu stellen.

Mehr noch ist geschehen: in FR ist (endlich??) die Kinderschändung straffrei. Hurra! Macron tut eben alles, um sich beliebt zu machen.

Hat jemand Info über höchst aufschlussreiche Vorkommnisse der letzten Zeit in Stockholm? Mir kam da was zu Ohren.

Und in unserem grenzenlosen Land, wo plötzlich jede Seilschaft, äh, Partei einen eigenen Außenminister zu haben scheint, erregen sich diese Fachleute so einmütig wie lautstark über Putins angebliche Aufforderung an EUropa, Geld für Syrien lockerzumachen. Zweck des ganzen Theaters? Ich denke, zu verheimlichen, worüber er und Merkel wirklich 3 Stunden lang unter vier Augen gesprochen haben.

Und ich denke mal, ich werde kurzfristig einen Russisch-Kurs buchen. Nur weil es eine schöne Sprache ist, natürlich.

mephisto 123
mephisto 123
21. Aug. 2018 16:02

Themenfremd: Putin bei Merkel

Auf irgendeiner anderen Seite las ich sinngemäß, dass Putin Merkel damit gedroht haben solle, weitere Millionen von „angeblichen Flüchtlingen“ zu senden, wenn sich Deutschland nicht an den Kosten für den Wiederaufbau Syriens beteiligen würde. Würde sich die BRD jedoch daran beteiligen, würde Putin dafür sorgen, dass diese in ihre Heimat zurückkehren würden.

Ob dies stimmt, weiß ich allerdings nicht, es erscheint mir vor allem äußerst unlogisch, da Merkel jeden dieser ungebetenen Gäste gerne aufnimmt und nicht mehr hergeben möchte. Ja, Merkel hindert doch mit irgendwelchen formalen Tricks selbst diejeningen an der Ausreise, die ausreisen möchten.

Also alles sehr fraglich?

Triton
Triton
21. Aug. 2018 20:34
Antwort an  mephisto 123

Es gab in den letzten Wochen und Monaten zu viele Falschmeldungen, oder auch Ankündigungen, die nicht eintrafen. Dazu besucht Putin Merkel aktuell, nicht unfreundlich.

Wir sollten nicht mehr davon ausgehen, daß Putin ein Freund der Deutschen ist. Trump ebenfalls, die machen uns was vor.

koppi
koppi
22. Aug. 2018 6:20
Antwort an  mephisto 123

Lieber mephisto 123 ,

ja es ist sogar äußerst sehr fraglich, ob diese Informationen inhaltich richtig sind , die du „Auf irgendeiner anderen Seite“ erfahren hast. Fraglich ist auch, ob die unterschwellig hergestellte Suggestion, Putin sei für die Millionen die schon hier sind verantwortlich,reiner Zufall ist oder einfach eine ungschickte Formulierung deinerseits … ?

Obwohl du die Antwort auf deine Frage schon selber gibst, hast du jetzt natürlich die Möglichkeit einen weiteren Textbeitrag als Antwort auf meinen zu verfassen….

Lieber Triton,

gehe du doch für dich, also nur für dich davon aus wer Freund & wer Feind ist und lasse Anderen diese Entscheidung ebenfalls für sich fällen, sowie ich das für mich auch tue lieber Triton… Im Übrigen erschöpft sich dein erster Satz in der inhaltlichen Feststellung das Wasser nass ist und Feuer heiss ist. Meinen aufrichtigen,herzlichen Glückwunsch auch du hast jetzt natürlich die Möglichkeit einen weiteren Textbeitrag als Antwort auf meinen zu verfassen….

…ll !

Sonne
Sonne
23. Aug. 2018 0:46
Antwort an  mephisto 123

Ich habe ein gutes Gefühl bei Putin und die meisten Russen stehen hinter ihm. Wer an Putin zweifelt, darf das. Ohne Zweifel kein Hinterfragen, somit sind sie auch notwendig. Keiner von uns kennt ihn wirklich, alles was wir wissen, ist was andere sagen, schreiben, denken. Ich verlasse mich auf meine Intuition und aufs Bauchgefühl.

Laut eines Russlanddeutschen, dessen Vorfahren vor ca. 200 Jahren dorthin geflüchtet sind, stehen die Meisten hinter Putin. Ich glaube einem Freund und nicht was sonst so vermutet oder behauptet wird. Ich habe mir viele Pressekonferenzen von ihm an gesehen und ihn beobachtet. Was er sprach, wahr Wahrheit auf die gestellten Fragen und eine pragmatische Sichtweise hatte er zu bieten.

Die Enkel vieler Russlanddeutschen Leben teilweise auch wieder hier in Deutschland und tun alles was möglich ist, mit ihren Freunden in Russland dafür zu sorgen, dass Deutschland und Russland Partner und Freunde werden. Sie haben auch an Putin geschrieben.

Es gibt Kräfte die das nicht wollen, Deutschland und Russland … Dies wurde offen in Amerika ebenfalls in einer Pressekonferenz öffentlich erzählt, das Amerika zur Zeit Obamas keinesfalls wollte, dass Russland und Deutschland Partner, Freunde sind. Davor fürchtete man sich und warum …? Das weiß hoffentlich jeder.

Ich finde leider auf YouTube den Netzverweis nicht mehr. Es war hoch interessant.

Also, wenn ich Putin treffen würde und ihm eine Frage stellen dürfte, wäre sie folgende:

„Was ist Ihnen wichtig, ob sie vom Volk geliebt oder gefürchtet werden?“ Auf die Antwort wäre ich sehr gespannt.

Hinzu kommt, das wir immer noch ein besetztes Land sind. Nun Trump poltert und Merkelt auf, dass es nicht weiter tragbar ist, mit dem Strom aus aller Herren Länder. Wenn der radikale Islam hier meint, Übernahme-Träume zu verwirklichen, wird das nicht einfach sein. Ich werde mich dem keinesfalls beugen und ich glaube ganz fest daran, dass es auch hier Moslems gibt, die froh sind dem radikalen Islam entkommen zu sein. Die werden auch nicht einfach zusehen.

Amerika die Nr. 1 kann sich nicht die Blöße geben und zusehen, wie der radikale Islam sich hier in Deutschland ausdrückt und ausbreitet.

Ich würde vorerst eine Lösung Frau Merkel vorschlagen: Alle Frauen und Kinder können erst mal hier in Sicherheit bleiben, die Männer reisen zurück in die Heimat und bauen ihre Dörfer wieder auf, oder beteiligen sich am Kampf. Die jungen Männer die hier sind, müssen ordentlich körperlich arbeiten, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen.

Pädagogisch wertvoll, die Jungs haben zu viel Energie und müssen sich auspowern. Das würde eine sofortige Senkung der Straftaten ermöglichen und dem Land viel Geld ersparen sowie Leid und Schmerz. Das wiederum würde die Gerichte, die Polizei entlasten, die wird es auch freuen. Was halten Sie von meinem Vorschlag, Frau Merkel?

Das Geschwurbel, das ich dann im „Ja aber“-Ton zu hören bekomme, interessiert mich.

Eine Frage habe ich. Wer ist Svenia Schulze? Umweltministerin? Hört ihr mal zu, wenn ihr Lust habt. Was fällt euch auf?

Ich hoffe, N8w, du hast dich gut erholt und die Auszeit genossen.

Eine gute Nacht.

Sonne
Sonne
23. Aug. 2018 11:02

Warum unsere Regierung so scharf darauf zu sein scheint, die Goldstücke in Deutschland zu behalten, liegt doch auf der Hand: Wohin mit all den schönen Neubauten und Häuser für die Gäste?

Zu meinem Beitrag heute Nacht noch ein Nachtrag:

Per hermetischem Gesetz sieht es so aus, dass Russland und Deutschland zusammen die Welt aus den Angeln heben könnten. Dadurch, dass permanent dies zu verhindern gesucht wurde, hat man das verstärkt, was nicht gewollt war. Perfekt. ? Das Gesetz der Anziehung. ?

Energie folgt der Aufmerksamkeit und lässt das wachsen, worauf das Augenmerk liegt.

Ich habe eine schöne Zukunftsvision und Möglichkeiten gesehen, die in Zusammenarbeit mit Russland fruchtbar sind. Sie tun sich auf und die, die das verhindern wollten, können nichts dagegen unternehmen. Sie haben laut Hermetik ihr eigen Werk durch ihre Angst gebaut und das verstärkt, was sie nicht
wollten.

Partnerschaft mit Syrien im Verbund mit Russland würde ich anstreben. Syriens Präsident ist keinesfalls das Monster als das man ihn gerne hinstellt, aus meiner Sicht. Wenn Trump sich entscheiden könnte, diesem Freundschaftsbund Russland, Deutschland, Syrien beizutreten, dann könnte ein stabiles Miteinander erreicht werden.

Das ist nur meine Sichtweise.

Alles wird gut.

P.S.: Ich habe meinen Freund gebeten, hier mal bei dir, N8w, zu schreiben.

Sonne
Sonne
23. Aug. 2018 11:10

Die guten alten Märchen. Ich habe auch eine Märchen Vision:

Wir bekommen eine neue Kanzlerin, Putin verliebt sich in sie und sie sich in ihn. Sie heiraten und kümmern sich um das Wohl ihrer Völker.

Es gab einmal eine Zeit in der auf der politischen Ebene Probleme so gelöst wurden und wenn Liebe im Spiel ist, ja dann ist alles möglich. ?