“Feind des amerikanischen Volkes“

-

Am gestrigen 7. November 2018 gab US-Präsident Donald Trump eine ausgiebige Pressekonferenz im Weißen Haus zur Nachbetrachtung der am Vortag gelaufenen Zwischenwahlen (die wichtigsten Inhalte hiervon werden Teil eines später folgenden Beitrags). Der Austausch mit den anwesenden Reportern erwies sich als folgenreicher Eklat, nachdem es zu einem recht gereizten Schlagabtausch zwischen dem US-Präsidenten und Jim Acosta von CNN kam:

Beginnend bei etwa Min. 27:10 konfrontiert Acosta den Präsidenten mit seiner Wortwahl in Bezug auf die Migranten-“Karawane“, welche Donald Trump als “Invasion“ bezeichnet hatte. »Ich betrachte es als Invasion. Wir beide haben eine unterschiedliche Meinung dazu«, sagt der Präsident und widerspricht Acostas Aussage, er würde die “Migranten“ generell »verteufeln«, mit der Feststellung, dass diese »legal hereinkommen müssen«.

»Wir haben hunderte von Unternehmen, die [ins Land] kommen. Wir brauchen die Leute«, doch müsse deren Einreise auf legalem Wege und dem Einreiseprozedere folgend geschehen. Acosta legt nach, dass die “Migranten“ »hunderte Meilen weit weg« seien und kritisiert einen Wahlwerbefilm der Republikaner für die Zwischenwahlen, welcher einen illegal eingereisten Polizistenmörder zeigt, wie er öffentlich mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht bedauert, “nicht zwei“ Polizisten ermordet zu haben und dazu einen bildlichen Bezug zu illegal die Grenze übertretenden Menschen herstellt.

Als Acosta einfach weiterredet, maßregelt der Präsident ihn mit den Worten:

»Ehrlich, ich denke, Sie sollten mich das Land führen lassen. Führen Sie CNN und wenn Sie es gut tun würden, dann wären ihre Quoten viel besser.«

… womit er Acosta das Wort entzieht, was dieser jedoch nicht zu respektieren gedenkt und einfach weiterredet. In diesem Moment kommt eine Mitarbeiterin der Administration zu ihm, um ihm das Mikrofon abzunehmen, doch Acosta verweigert die Herausgabe. Hier die Szene aus einem anderen Blickwinkel:

In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass der Respekt gegenüber dem Amt des US-Präsidenten in den Vereinigten Staaten generell ausgesprochen hochgehalten wird. Wenn dann jemand, der ohnehin schon und bekanntlich auf der Alarmliste des Präsidenten und seiner Mitarbeiter steht, wie Jim Acosta, sich so benimmt, ist wohl durchaus zu erwarten, dass der Präsident ihn wie einen kleinen Schuljungen zurechtweist:

»Das reicht.« (drei Mal)

Acosta redet weiter …

»Entschuldigen Sie, das reicht.«

Acosta redet weiter … über die “Russland“-Ermittlungen …

»Ich bin über die Russland-Ermittlungen nicht besorgt, denn sie sind eine Ente. Das reicht, legen Sie das Mikro nieder.«

Acosta redet weiter …, bis ihm die vorher bereits erwähnte Mitarbeiterin das Mikrofon abnimmt.

»Ich sage Ihnen was: CNN sollte sich was schämen, dass Sie für die arbeiten. Sie sind eine rüpelhafte, schreckliche Person, Sie sollten nicht für CNN arbeiten. …

Sie sind eine sehr ungehobelte Person. Die Art, wie Sie Sarah Huckabee [die Pressesprecherin] behandeln, ist schrecklich und die Art, wie Sie andere Menschen behandeln, ist schrecklich. Sie sollten Leute nicht so behandeln.«

Der Nächste Reporter, in diesem Fall Peter Alexander von NBC, übernimmt das Mikrofon und müht sich Acosta zur Hilfe zu kommen, was vom Präsidenten mit den Worten: »Von Ihnen bin ich ebenfalls kein Fan.« quittiert wird. In dem Moment steht Jim Acosta wieder von seinem Stuhl auf und beginnt darüber zu lamentieren, dass der Präsident unter anderem CNN als “Volksfeind“ bezeichnet hatte, worauf Donald Trump ihn anweist, sich bitte wieder zu setzen und auf dessen Äußerungen erwidert:

»Wenn Sie Fake-News berichten, was CNN sehr viel tut, dann sind sie der Feind des Volkes.«

Nach der Pressekonferenz äußerte sich die Pressesprecherin der Administration, Sarah Huckabee Sanders, in einem ausgedehnten Gezwitscher zu dem Vorfall:

Dieses Benehmen ist absolut inakzeptabel. Es ist auch vollkommen respektlos gegenüber den Kollegen des Reporters, ihnen nicht die Gelegenheit zu geben, eine Frage zu stellen. Präsident Trump hat der Presse mehr Zugang gegeben, als irgendein Präsident in der Geschichte.

Im Gegensatz zu den Behauptungen von CNN gibt es keine größere Demonstration der Unterstützung einer freien Presse, als die heute von ihm veranstaltete [Pressekonferenz]. Nur sie würden den Präsidenten dafür angreifen, eine freie Presse nicht zu unterstützen, während er 68 Fragen von 35 verschiedenen Reportern über eine Zeit von 1 ½ Stunden annimmt, darunter mehrere von dem fraglichen Reporter.

Die Tatsache, dass CNN stolz auf die Art ist, wie sich ihr Angestellter verhalten hat, ist nicht nur widerlich, es ist ein Beispiel ihrer ungeheuerlichen Geringschätzung eines jeden, darunter junge Frauen, welche in dieser Administration arbeiten.

Als Folge des heutigen Vorfalls entzieht das Weiße Haus bis auf Weiteres die Akkreditierung des involvierten Reporters.

Somit ist, zumindest für den Moment, der Zugang zum Weißen Haus für CNNs Jim Acosta verschlossen, was dazu führte, dass er bei dem durchaus als frech zu erachtenden Versuch, am Abend dennoch auf das Gelände zu kommen, vom Secret Service abgewiesen wurde.

Das Weiße Haus bekräftigt jedoch die Entscheidung:

Wir stehen zu unserer Entscheidung, die Akkreditierung der betreffenden Person zu entziehen. Wir werden das unangemessene Verhalten, welches eindeutig in diesem Video dokumentiert ist, nicht tolerieren.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<



Die Flucht des Papstes aus Rom:
das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!

Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten – wie schon vor Jahrhunderten prophezeit – das Kirchenschiff zum Sinken bringen. >>> hier weiter …


Aufstand – Die Deutschen als rebellisches Volk

Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. . >>> hier weiter …


Niedergang – Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der abendländischen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Heile Deine Schilddrüse

Eine kranke Schilddrüse gilt in der modernen Medizinwissenschaft als Ursache einer langen Liste von Beschwerden. Doch diese Annahme entspricht nicht der Wahrheit! Die Schilddrüse ist nicht die Ursache der bestehenden Beschwerden, sondern nur ein weiteres Symptom einer tiefergehenden Krankheit. Diese breitet sich klammheimlich im Körper aus.

>>> hier weiter …


Bluthochdruck

Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

„Hanf heilt“ ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. >>> hier weiter …


DMSO

Dimethylsulfoxid hat antiphlogistische und analgetische Eigenschaften. Es findet daher therapeutische Verwendung als perkutanes Arzneimittel zur Behandlung lokaler Schmerzzustände (beispielsweise bei Sportverletzungen oder rheumatischen Beschwerden). Da DMSO bei Blutergüssen zum schnellen Abschwellen beiträgt, wird es bei Bedarf in Kampfsportarten besonders angewandt. >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Bio-Kokosöl

Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. >>> hier weiter …


Überlebenshilfen

Fluchtrucksäcke, Erste Hilfe, Utensilien für das Überleben jenseits der Zivilisation, … >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

22 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Ms
Ms
8. Nov. 2018 13:46

Unglaublich kann ich nur sagen. Wie geht es eigentlich weiter mit den Festnahmen?

Thomas
8. Nov. 2018 13:58

Popcorn, fertig und los. Wer jetzt noch denkt, es passiert nichts …

Wir sitzen in der ersten Reihe und der Film beginnt.

Alles Gute für uns und göttlichen Segen
Thomas

kph
kph
8. Nov. 2018 14:03

Werter N8waechter,

danke für die Darlegung der Fakten zur Pressekonferenz.

Heute im Weltnetz gefunden: Die Grünen als Merkels und Macrons fünfte Kolonne:

Die massive Unterstützung der Grünen durch Merkel-nahe Stiftungen, Verbände, Medien und sogenannte „NGO’s“ ist unübersehbar. Der Hype und die seit Wochen aufs Volk herabregnende Dauer-PR für die Grünen hat inzwischen nie gekannte Ausmaße angenommen. Der Hintergrund ist klar, die heimliche Strategiekommission der Angela Merkel wollte seit Einzug der AfD in den Bundestag diese neue politische Kraft isolieren, skandalisieren und eliminieren. Der Grünen-Hype ist eine bislang erfolgreiche Strategie, mit der innerhalb des Oppositionslagers der größten oppositionellen Kraft im Berliner Reichstag – der AfD! – buchstäblich die Show gestohlen wird. Die Grünen werden bundesweit so als die einzig „wahre“ und einzig relevante deutsche Oppositionspartei inszeniert, hofiert und in höchste Höhen gelobt.

Grüner Hype: Letzter Tango vor dem Untergang [journalistenwatch.com]

kph

EvaMaria
EvaMaria
8. Nov. 2018 14:11

Jetzt muß Trump seine kostbare Zeit (und seine Nerven) auch noch mit flegelhaften „Journalisten“ vertrödeln. Aber damit haben sich CNN und die anderen so gezeigt, wie sie wirklich sind: alles andere als an der Wahrheit oder einem förderlichen Miteinander interessiert.

Offenbar wissen sie sich nicht mehr anders zu helfen als mit solchem Benehmen, das nicht mal ihrer eigenen Sache dient.

Aber hier noch was erfreuliches:

USA: Eltern schließen sich zusammen und stoppen Sexualkunde-Lehrplan im Bundesstaat Washington [epochtimes.de]

Heil(ung) und Segen und allen.

christof777
8. Nov. 2018 14:26

Die Welt hat auch berichtet:

Akkreditierung entzogen: CNN attackiert Donald Trumps Sprecherin [welt.de]

Um die Leser nicht unnötig zu zu verwirren, beginnt das dort gezeigte Video erst an dem Punkt wo die Frage von Mr. Acosta längst beantwortet ist, so bei ca. Min. 28:30. Und im Hintergrund, das ist kein Übersetzter, sondern ein Synchronsprecher.

Bemerkenswert, auf welchem Niveau die MSM bereits stehen.

Misses
Misses
8. Nov. 2018 14:29
Thorson
Thorson
9. Nov. 2018 9:24
Antwort an  Misses

🙂 werte Misses,

das Bild gefällt mir auch sehr gut. Die Spottdrosselmedien sind am Ende ihres Lateins und können nur noch ihre widerliche Fratze zeigen. Wird Zeit, dass dies auch in Deutschland passiert …

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Franz Maier
Franz Maier
8. Nov. 2018 14:58

Dass Medienhuren wie Acosta keine Kinderstube haben, sollte so langsam bekannt sein. Gut dass sie keinen Typ Kleiderschrank das Mikrofon haben abnehmen lassen, so kann man viel besser die Verachtung und Respektlosigkeit der Medienhuren erkennen.

Hätte ein Typ Kleiderschrank der Medienhure Acosta das Mikrofon aus der Hand gerissen, würde der das mit Sicherheit gegen Trump verwenden, so steht die Medienhure als Aggressor da.

Alles richtig gemacht, Herr Trump.

Hias
Hias
8. Nov. 2018 15:16

Hundreds of ‚#ProtectMueller‘ Trump protests planned for Thursday November 8 [boingboing.net]

Heute Abend sind massive Linke/Antifa -Proteste in USA angekündigt.

Will man Mueller schützen, um so die Verhaftungen zu verhindern? War die heutige Drohung von Q mit dem Einsatz des Militärs eine Ansage an die Antifa und Co.?

Heute Nacht Nacht wurde ein Countryclub in Kalifornien angegriffen. 13 Tote. In Country Clubs sind meines Wissens nur Patrioten? Will man hier gezielt Unruhen anzetteln? Die Numerologie stinkt gewaltig.

Morlock
Morlock
8. Nov. 2018 23:11
Antwort an  Hias

Links Müller mit Russen-Verbindung, rechts die Spottdrossel!

Bilddatei

Kruxdie
8. Nov. 2018 15:19

Diese Spottdrossel Acosta spottet ja selber jeder Beschreibung, ist also offensichtlich sehr gut zum Spottdrosselmedium CNN passend. Und korrektes Verhalten von Trump. Danke für die Info.

Und wer Ablenkung sucht, wird hier brot-und-spiele-mäßig fündig:

681. Soester Allerheiligenkirmes [allerheiligenkirmes.de]

Heil und Segen
Kruxdie

Hias
Hias
8. Nov. 2018 15:45

Und nun auch noch drei Tage Sonnensturm. Der war eigentlich erst ab morgen angesagt …:

swpc.noaa.gov

annekatze
9. Nov. 2018 3:10
Antwort an  Hias

Eigentlich wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, um die FISA Dokumente ungeschwärzt zu veröffentlichen, denn dann würde sich Mueller selbst belasten. Er war wohl bei den Abhören des Trump-Teams beteiligt.

Ich bin mir jedoch noch nicht sicher, was es mit dem Sessions-Rücktritt zu tun hat. Hat er auch nur blockiert, die Überprüfung zu beenden? Oder wollte er im Stillschweigen von sich selbst ablenken? Mal sehen, was Rod Rosenstein jetzt macht, auch einer auf der Abschussliste, der in dem FISA-Dokument mit vorkommen soll.

Es bleibt also spannend. Hoffen und wünschen wir mal, dass am Wochenende das Treffen Trump und Putin neue Bilder bereitet, die ein Lächeln ins Gesicht bringen.

Glück und Segen allen

Ekstroem369
Ekstroem369
8. Nov. 2018 16:07

Die LL-Medien (Lügen & Lücken) sind genauso der Feind des deutschen Volkes. Die Lügen werden immer unverschämter. Märchenstunde nach der Hessen-Wahl:

Wahlbetrug in Hessen [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Balu
Balu
8. Nov. 2018 16:37

Vom Allvater ausgehend, in seiner Liebe sinnvoll erschaffend, hat er alles geschaffen, damit es entweder niemals die Besinnung verliert oder damit es sich durch Erinnerung wieder neu besinnt. Denn die Wurzel der Ordnung, ist die Liebe zum Eigenen, die Liebe zur Herkunft.

Alles was irrt, findet heim, alles zu seiner Zeit. 😀

Maht et jooht Kamerade

Sonne
Sonne
9. Nov. 2018 10:02
Antwort an  Balu

Der Irrungen sind viele und nach Hause kommt man, wenn man zu sich selber findet. Seth hat es durch Jane Roberts in vielen Büchern vermittelt.

Ich habe einen Artikel gefunden, der sehr verständlich ausdrückt, was Sache ist. Feind des Menschen, oder Schuld sind immer die Anderen. Welche Wirkungen wir kollektiv erschaffen, aber die Wenigsten wollen es hören.

Für Dich:

Drama Baby, Drama … [stevenblack.blog]

Heil und Segen Dir und deinen Lieben

haunebukonstrukteur
haunebukonstrukteur
8. Nov. 2018 16:42

Vielen Dank für den Artikel.

Hier etwas am Thema vorbei, aber ich vermute, dass einige hier die Gelegenheit zur Ahnenforschung nutzen möchten. Es gibt bis zum 11.11.18 einen kostenlosen Zugang zu den deutschen Militärunterlagen des 1. WK auf Ancestry (ja, ich weiß, dass das Unternehmen eine riesen Datenkrake ist).

Freier Zugang auf Militärsammlungen [ancestry.de]

HuS

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
8. Nov. 2018 18:24

… und das machen „unsere“ MSM aus diesem Eklat:

Trump hatte auf offener Bühne einen handfesten Streit mit dem CNN-Reporter Jim Acosta angezettelt.

Hier nachzulesen:

CNN-Reporter nach Streit verbannt: Weißes Haus postet Video von Verschwörungsseite [t-online.de]

Franz Maier
Franz Maier
9. Nov. 2018 11:44

Wertes Urgestein,

ich muss da immer wieder darauf hinweisen, auch wenn es nervt:

Wir können heute alle sehen, wie einfach es für Medien, Politik und andere, die denken die Deutungshoheit gepachtet zu haben, ist, aktuelle Geschehnisse umzudeuten, zu verdrehen und am Ende eine ganz andere Geschichte daraus machen. Das macht heute jede Medienhure und jeder Politiker der Altparteien.

Man muss nur 1 und 1 zusammenzählen und weiß sofort Bescheid.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
9. Nov. 2018 15:00

Werter Franz Maier,

da hast Du sicherlich recht. Wie sagt man doch so treffend:

„Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, aber es erreichen, dass sie immer dreister lügen.“

Heil und Segen