John Huber, die Clinton Foundation und Uranium One: Anhörung verschoben

-

Für den morgigen 5. Dezember 2018 war eine Anhörung des US-Kongresses angesetzt, in welcher der vergangenes Jahr von dem unlängst aus dem Amt geschiedenen US-Justizminister Jeff Sessions eingesetzte Staatsanwalt John Huber Auskunft über seine Ermittlungen in Bezug auf mögliche illegale Aktivitäten der Clinton Foundation geben sollte.

Doch aufgrund des Ablebens des ehemaligen US-Präsidenten Herbert George Walker Bush und dem zu dessen Ehren für den 5. Dezember nun ausgerufenen “Trauertag“, an welchem auch seine Beisetzung in Washington D.C. stattfinden wird, musste die Anhörung verschoben werden.

Was ist an dieser Anhörung so wichtig?

John Huber ermittelt seit über einem Jahr mit einer Gruppe von 470 Anwälten und Ermittlern im Auftrag des US-Justizministeriums gegen die Clinton Foundation und über die Einzelheiten und Erkenntnisse ist bisher herzlich wenig bekannt. Erst vergangenen Oktober titelte die Washington Times, dass die Huber-Ermittlungen “von Geheimhaltung umhüllt“ seien und der republikanische Kongressabgeordnete Jim Jordan in seiner Funktion als Mitglied des Rechtsausschusses des US-Kongresses gerne wissen möchte, was Huber eigentlich tut.

Offiziell ist inzwischen, dass Huber die Clinton Foundation unter die Lupe genommen hat. Doch die Bedeutung dieser Ermittlung wird von den meisten Beobachtern unterschätzt, denn hier besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zu dem “Uranium One“-Skandal, bei welchem, unter Hillary Clinton während ihrer Zeit als US-Außenministerin, der russischen Atomenergiebehörde Rosatom Zugriff auf 20 % des US-amerikanischen Urans gestattet wurde, was auf Umwegen mit großzügigen Spenden an die Clinton Foundation belohnt wurde.

Der FBI-Direktor während dieser Zeit war niemand anderer als Robert Mueller, der Sonderermittler in Sachen vermeintlicher “Absprachen mit Russland“ durch die Wahlkampfmannschaft des US-Präsidenten Donald Trump während des Wahlkampfes im Jahr 2016. Diese Ermittlungen laufen seit nun fast zwei Jahren und blieben augenscheinlich bisher ergebnislos – zumindest, was die angeblichen Absprachen angeht. Sofern Mueller nicht selbst in die “Uranium One“-Angelegenheit direkt verwickelt ist, darf zumindest angenommen werden, dass er die Übernahme durch Rosatom hat geschehen lassen.

Ein wichtiges Ziel der Ermittlungen dürften die Geldwege sein, denn die Vermutung liegt nahe, dass in Form von “Spenden“ Bestechungsgelder in enormer Höhe geflossen sind, um den “Uranium One-Deal“ überhaupt möglich zu machen. Dabei spielen sogenannte “Off Shore Services“ eine zentrale Rolle, also Briefkastenfirmen mit anhängigen Konten, über welche weltweit große Summen gewaschen werden.

Derzeit ermittelt das US-Justizministerium gegen die Danske Bank, welche über eine kleine Filiale in Estland $ 230 Milliarden an fleckigem Geld zur Blütenreinheit verholfen hat. Der Geschäftsführer sowie der Vorstandsvorsitzende haben inzwischen ihren Hut nehmen müssen und eine Zahl Angestellter sieht sich ebenfalls den Ermittlungsbehörden ausgesetzt. Auch die jüngste Razzia bei der Deutschen Bank dürfte in diesem Gesamtzusammenhang zu sehen sein.

Dazu kommt, dass John Huber eng mit dem Chefermittler des US-Justizministeriums, Michael Horowitz, (OIG, Office of Inspector General) zusammenarbeitet, welcher sich seit annähernd zwei Jahren mit Hillary Clintons e-Mails und den darin enthaltenen Querverbindungen beschäftigt. Diese e-Mails wiederum wurden auf dem konfiszierten Laptop von Anthony Weiner gefunden, dem Ex-Mann von Huma Abedin, Hillary Clintons engster Beraterin. Und mit den e-Mails kommt auch John Podesta und #Pizzagate ins Spiel, wie auch die Umstände, welche zum Tod des Botschafters in Bengasi, Christopher Stevens, und dreier weiterer Mitarbeiter der Botschaft geführt hatten.

Federführend für die Ermittlungen in Bezug auf Hillary Clintons e-Mails war vor Horowitz der ehemalige FBI-Direktor (und Nachfolger von Robert Mueller in diesem Amt) James Comey. Dieser hatte die Untersuchung im Sommer 2016, in der Vorphase des heißen Wahlkampfs um die US-Präsidentschaft, zu den Akten gelegt und Hillary damit vor der Öffentlichkeit entlastet. Nur 11 Tage vor der Wahl ließ er die Ermittlungen jedoch wieder aufnehmen, da er sich “sicher“ war, dass “Clinton die Wahl gewinnt“.

Comey ist vor dem Justizausschuss des US-Kongresses vorgeladen und soll dort unter Eid zu den Clinton-e-Mails aussagen. Seine Versuche, die Befragung öffentlich übertragen zu lassen, was ihm die Möglichkeit gegeben hätte, speziellen Fragen aufgrund der “Nationalen Sicherheit“ die Antwort zu verweigern, waren fruchtlos. Seine Vernehmung soll am 7. Dezember hinter verschlossenen Türen stattfinden.

Pandoras Büchse

An dieser Stelle wird noch nicht einmal auf weitere Hintergründe mit entsprechenden Querverbindungen eingegangen, wie beispielsweise das berüchtigte “Tarmac-Meeting“ zwischen Bill Clinton und der seinerzeitigen Justizministerin Loretta Lynch unter Obama, oder die Verwicklungen der Spottdrosseln und deren Rolle im Gesamttheaterstück, oder die Ermordung von Seth Rich, welcher offenbar die Serverinhalte der Nationalversammlung der Demokraten, “Democratic National Congress“ (DNC), an Julian Assange und WikiLeaks weitergegeben hatte, oder die Hintergründe des “Spirit Cooking“ mit Marina Abramović, oder, oder, oder …

Die Huber-Ermittlungen scheinen eine Büchse der Pandora für elitäre Kreise im Washingtoner Sumpf zu sein und sie ziehen eine lange Schleppe an weiteren Hintergründen hinter sich her. Die Bestechungen hoher US-Regierungsbeamter, der Verkauf US-eigenen Urans und die e-Mail-Ermittlungen von Michael Horowitz haben eine Sprengkraft, wie sie sich derzeit noch niemand wirklich ausmalen kann.

Vielen Beobachtern geht dies alles nicht schnell genug, denn die Informationen über die Einzelbestandteile dieses Netzes des Grauens liegen bereits seit längerem vor, auch wenn sie die Öffentlichkeit noch nicht erreicht haben. Doch ist es wichtig zu verinnerlichen, gegen wen hier angetreten wird und welche Möglichkeiten zur Gegenwehr diese Kreaturen nach wie vor haben (wie die “zufällige“ Beisetzung von H.G.W. Bush am Tag der geplanten Sitzung).

Wann John Huber nun vor dem Kongress seinen Bericht abliefert, ist derzeit noch offen und es bleibt abzuwarten, was damit alles angestoßen wird. Doch sobald diese Büchse geöffnet wird, müssen alle Figuren an der vorgesehenen Stelle stehen und es muss sichergestellt sein, dass die Ermittlungsergebnisse hieb- und stichfest sind.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<


Die Flucht des Papstes aus Rom:
das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!

Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten – wie schon vor Jahrhunderten prophezeit – das Kirchenschiff zum Sinken bringen. >>> hier weiter …


Aufstand – Die Deutschen als rebellisches Volk

Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. . >>> hier weiter …


Niedergang – Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der abendländischen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Heile Deine Schilddrüse

Eine kranke Schilddrüse gilt in der modernen Medizinwissenschaft als Ursache einer langen Liste von Beschwerden. Doch diese Annahme entspricht nicht der Wahrheit! Die Schilddrüse ist nicht die Ursache der bestehenden Beschwerden, sondern nur ein weiteres Symptom einer tiefergehenden Krankheit. Diese breitet sich klammheimlich im Körper aus.

>>> hier weiter …


Bluthochdruck

Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

„Hanf heilt“ ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. >>> hier weiter …


DMSO

Dimethylsulfoxid hat antiphlogistische und analgetische Eigenschaften. Es findet daher therapeutische Verwendung als perkutanes Arzneimittel zur Behandlung lokaler Schmerzzustände (beispielsweise bei Sportverletzungen oder rheumatischen Beschwerden). Da DMSO bei Blutergüssen zum schnellen Abschwellen beiträgt, wird es bei Bedarf in Kampfsportarten besonders angewandt. >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Bio-Kokosöl

Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. >>> hier weiter …


Überlebenshilfen

Fluchtrucksäcke, Erste Hilfe, Utensilien für das Überleben jenseits der Zivilisation, … >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

55 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
55 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Robert webster
Robert webster
4. Dez. 2018 16:41

Ich fürchte, die Kabale wird sich wieder was einfallen lassen, Ukraine wird Russland angreifen oder so. Oder noch schlimmer.

Tom
Tom
4. Dez. 2018 17:44
Antwort an  Robert webster

So verrückt sind selbst die Ukrops und deren „Deep State“-NATO-Unterstützer nicht, denn das wäre für alle sofortiger Selbstmord, da die russische Armee denen in wirklich allen Belangen haushoch überlegen ist, wie selbst die damalige Demonstration mit dem U-Zerstörer Donald Duck 😉 , äh… Donald Cook schon sehr eindrucksvoll bewiesen hat.

webster robert
webster robert
4. Dez. 2018 19:31
Antwort an  Robert webster

Tom, das ist denen, die vor dem Nichts stehen, aber egal, wenn sie angeblich sowieso nach Guantanamo verlegt werden.

Joe
Joe
4. Dez. 2018 16:44
Johanniskraut
Johanniskraut
4. Dez. 2018 20:26
Antwort an  Joe

@ Joe:

Sehr gutes Video. Danke fürs Teilen.

Darin gibt der Klaus einen ganz tollen Überblick über die Arbeit der Journalistin Corey Lynn, die den Arkansas-Sumpf sehr genau untersucht hat (die Heimat der Clintons) und was muss man feststellen, da sind ja bereits jede Menge Leute dem Richter vorgeführt und für schuldig befunden worden!

Etliche Senatoren und auch Richter hat es bereits erwischt. Also der Zug ist schon die ganze Zeit am Laufen, wir kriegen es nur nicht mit! Insofern – ruhig Blut.

Alles läuft nach Plan … die anderen (hohen „Persönlichkeiten“) kommen auch noch dran, aber alles der Reihe nach und Guantanamo kann auch noch ein halbes Jahr warten … 🙂

G.E. Friedrich
G.E. Friedrich
4. Dez. 2018 17:06

Merkel hat doch auch während des Wahlkampfes (2016) an die Clinton Foundation sehr viel Geld gespendet, das würde mich mal interessieren, für welchen Zweck das war. Wie oft und wie viel die schon an Clinton gespendet hat.

Gandalf
Gandalf
4. Dez. 2018 17:43
Antwort an  G.E. Friedrich

Nun ja, „gespendet“ ist da vielleicht der falsche Ausdruck. Aber auf der Spendenquittung stand vermutlich „Förderung des Satanismus“.

Ilka
Ilka
5. Dez. 2018 0:02
Antwort an  G.E. Friedrich

Wer hat damals Merkel gefördert, von Ausbildung, Bestechung, Ausschaltung diverser „Hindernisse“, ist in dem Zusammenhang die Frage. Welche Bank unterstützte Bushs Kandidatur, der ja wiederum Mäzen der Clintons war. Denn schließlich musste das Schwarzgeld von Hillery Rodhams Vater ja gewaschen werden …

einkritischerblick
4. Dez. 2018 17:34

Zum Glück lehrt uns WE das Warten bereits seit über 10 Jahren. Um es mit seinen Worten zu sagen:

„Jetzt ist es jederzeit soweit. Jetzt sollte es losgehen.“

Geduld ist eine Tugend. So eine kleine Verschiebung kann uns da nicht bedrücken.

GdL
GdL
5. Dez. 2018 9:53

Werter LKr2,

ein Brüller jagt den nächsten. Dieser hier ist unübertroffen. Herzlichen Dank.

Nachdenker
Nachdenker
4. Dez. 2018 17:42

Ich bin mir manchmal gar nicht mehr sicher, ob wir diese „Show“ genießen und dem Plan trauen sollten. Selbst manche Anons hegen schon Zweifel. Sollte in absehbarer Zeit nichts „gravierendes“ passieren, werden sich viele von „Q“ abwenden und der WWG1WGA-Bewegung den Rücken kehren. Dann wird sich vor lauter Frust alles zum ultimativen Chaos verselbstständigen.

Herakleios
Herakleios
4. Dez. 2018 19:52
Antwort an  Nachdenker

Auch ich gehe davon aus, daß das nicht unter die Rubrik eines Kino-Films fallen wird, wo man ganz gemütlich auf dem Polstersessel die Aktionen auf der Leinwand verfolgen und dabei sein Popkorn samt Cola genießen kann.

Dafür sprechen die Gelbwesten von Paris, die Spannungen zwischen Ukraine und Russland, die Geschehnisse in Syrien, die Karawane an der US-Grenze, die invertierte Zinskurve der USA, der implodierende Immobilienmarkt, die in sechs Tagen in Marrakesch zu verabschiedenden UN-Pakte für Migration und Flüchtlinge, die Meldungen, daß die europäischen Sozialfonds mit Hilfe der eigenen Regierung durch die „Goldstücke“ von Frau Raute geplündert werden, ect. pp.

Diese Gemengelage spricht für mich eher für einen perfekten Zyklon, wo alles auf einmal ins Wanken gerät und in sich zusammenbrechen werden wird. Welchen Ausmaß dieser Wirbelwind haben werden wird, läßt sich schwer einschätzen. Im schlimmsten Fall nimmt er den von Alois Irlmaier vorher gesehenen Verlauf:

(1.) Inflation
(2.) Revolution
(3.) Invasion
(4.) WK III
(5,) Impakt,
(6.) dreitägige Finsternis

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
4. Dez. 2018 17:47

Heil Kameraden,

heute TV in der Deutschen Bahn: Cern wird nach und nach runtergefahren!

Leider konnte ich den näheren Inhalt der Meldung nicht verfolgen und somit auch nicht hier wiedergeben.

Heilsgrüße
aM

Tiger222
4. Dez. 2018 19:36
Antwort an  aktiver Mitleser

Hier die Meldung zur Abschaltung von Cern wegen Wartungsarbeiten:

Großwartung: Cern-Teilchenbeschleuniger wird abgeschaltet [ln-online.de]

Axels Meinung
Axels Meinung
4. Dez. 2018 22:49
Antwort an  aktiver Mitleser

Geehrter aktiver Mitleser,

Das Teilchenforschungszentrum CERN hat am Montag [03.12.2018] den Large Hadron Collider heruntergefahren. Ihm stehen zwei Jahre Wartungsarbeiten bevor. Im Frühjahr 2021 soll er mit noch besserer Leistung wieder in Betrieb gehen.

Der Teilchenbeschleuniger des Cern geht in die Wartungspause [nzz.ch]

Ich halte das für eine gute Nachricht, denn ich vermute satanistische Machenschaften beim CERN …

Adler und Löwe
Adler und Löwe
5. Dez. 2018 20:29
Antwort an  aktiver Mitleser

8.2: Wie recht du hast. Auch wenn es nur gespielt sein mag, wie man hier etwas andeuten.

Human Sacrifice Ritual at CERN – Caught on Tape – FULL [YT]

Außerdem:comment image

Shiva ist einer der Hauptgötter aus der hinduistischen Götter-Trinität (Brahma, Vishnu, Shiva). Wörtlich übersetzt heißt Shiva: „der Liebevolle“ oder „der Glückverheißende“. Shivas Frau ist Parvati und seine Söhne sind Subrahmanya und Ganesha. Sein Reittier ist der Stier Nandi.

Symbolisch wird er mit dem Linga dargestellt. Er wohnt auf dem heiligen Berg Kailasa im Himalaya, und gilt als der Uryogi, der den Menschen die Weisheit des Hatha Yoga geschenkt hat.

Shiva ist der Zerstörer, Symbol für Vergänglichkeit, Verhaftungslosigkeit und Auflösung. Shiva als Nataraja, Kosmischer Tänzer, symbolisiert den Tanz des Lebens, das ständige Werden und Vergehen. Shiva symbolisiert aber auch das Unendliche, das Ewige, das Höchste Bewusstsein. (Shiva) [wiki.yoga-vidya.de]

Adler und Löwe
Adler und Löwe
5. Dez. 2018 20:33
Antwort an  aktiver Mitleser

Noch in Ergänzung zu meinem Kommentar auf 8.2:

Bilddatei

Das Logo von Cern. Rainer Zufall könnte dort die 666 hineininterpretieren.

Gandalf
Gandalf
4. Dez. 2018 17:54

WE hat viel für die Aufklärung der Menschen getan und HG ist einer der letzten, wirklich freien systemkritischen Blogs. Dafür sollte man WE durchaus dankbar sein. Leider hat er das Wesentliche bis heute nicht verstanden und wird benutzt als Spielzeug seiner Eliten.

Es wird eine große Umwälzung kommen, dies sollte jedem denkenden Menschen klar sein, auch ohne diesbezügliche Hintergrundinformationen. In der Tat könnte dies Morgen passieren oder in einem Monat oder auch erst in einem Jahr. Wir wissen es leider nicht genau.

Es werden gravierende Dinge geschehen, auf verschiedenen Spielfeldern. Sich darauf einzustellen, ist sicher kein Fehler, ansonsten ist Vertrauen in die Mächte des Lichts gefragt. Betrachten Sie das Singen der Erde als Zeichen und eine Warnung!

Ekstroem
4. Dez. 2018 20:34
Antwort an  Gandalf

„Es wird eine große Umwälzung kommen“

Manchmal macht eine kleine Verschiebung der Perspektive einen großen Unterschied aus. Wir sind schon seit mindestens zwei Jahren mitten drin in der Umwälzung. Allein was 2017 an Grandiosem passierte, passte gar nicht alles in den Jahresrückblick:

Das goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Du hast schon Recht, in unserer Zeit der Ausformung des Goldenen Zeitalters des 21. Jahrhunderts wird noch Wunderbares passieren, sowie es heute schon passiert.

P.S.: Nach Deinen Kürzeln WE und HG habe ich den schlauen Browser gefragt. Der wusste nichts. Kannst Du meine Ahnungslosigkeit lindern?

Ekstroem
4. Dez. 2018 22:59
Antwort an  Gandalf

Danke, werter N8w, ich bin ja noch nicht solange aktiv hier dabei.

Interessant auf alle Fälle, wie so ein paar kryptische Buchstaben die Neugier anstacheln. Der Mensch (in diesem Fall ich) liebt doch sehr das Geheimnisvolle.

Das wird durch diese Irlmair-Verehrung bestätigt. Danke für Deinen neuen Artikel, in dem Du mir aus dem Herzen sprichst.

Thomas
4. Dez. 2018 18:03

Hallo in die Runde,

der „Deep State“ spielt auf Zeit – sehr gefährlich. Diese Herrschaften verfügen über unglaubliche Mittel und haben ihre Zuträger in allen Ebenen.

Wenn es diesen Gestalten gelingen würde Potus auszuschalten – nicht auszudenken. Ähnlich wie bei JFK würde ein Bauernopfer gebracht werden, wie Lee Harvey Oswald und die Karten würden neu gemischt. Ich hoffe, das für solche Fälle Vorkehrungen getroffen wurden.

Ansonsten sehe ich, dass sich dieser Abschaum die EU als Rückzugsort ausgeguckt hat. Die Gelben Westen bekommen ein paar Zugeständnisse serviert und schon ist Ruhe im Karton.

Es kommen turbulente Zeiten auf uns zu.

Gottes Segen und Schutz für uns alle
Thomas

Heide
Heide
4. Dez. 2018 18:56

Ganz großartige Arbeit! Danke, lieber Nachtwächter.

Robert Webster
Robert Webster
4. Dez. 2018 19:03

Auf voat.co/qvr sind Botschaften aufgetaucht, dass am 10. Dezember die große Revolution in Frankreich beginnen wird. Sie werden alles blockieren, es ging nie um Spritpreise, sondern sie wollen genug zum Leben haben und nicht nur überleben können.

Das erinnert an Irlmaier. Es wird auf ganz Europa überschwappen.

webster robert
webster robert
4. Dez. 2018 19:28
Johanniskraut
Johanniskraut
4. Dez. 2018 20:35
Antwort an  webster robert

Nein, das geht es nicht. In diesem Artikel ist die Liste mit deren Forderungen:

Sieg der Gelbwesten: Eine historische Bewegung [deutsch.rt.com]

Mohnhoff
Mohnhoff
5. Dez. 2018 9:02
Antwort an  webster robert

Also, ich lese da zwischen den Zeilen raus:

– Ja zum Sozialismus (nicht unbedingt schlecht, es kommt auf die Feinheiten an)
– Ja zum Klimaschwindel
– Ja zur Umvolkung

Was zum Beispiel überhaupt nicht thematisiert wird, nach meiner Meinung aber essenziell ist, ist das Geldsystem.

Vieles davon ist sehr konform zu dem, was in NWO-Kreisen gewünscht ist. Mal abgesehen von den Sozialgeschenken, aber die kommen dann entweder nicht oder die Deutschen bezahlen sie erst mal.

Das bestärkt meinen Verdacht, dass die Gelbwesten eine gesteuerte Bewegung sind.

PingPong
PingPong
5. Dez. 2018 13:41
Antwort an  webster robert

Rotröcke, Braunhemden, Weißhelme, Gelbwesten … mir wird’s ganz schön bunt.

Johanniskraut
Johanniskraut
5. Dez. 2018 16:29
Antwort an  webster robert

Ja, werter Mohnhoff, das wäre möglich. Auch wenn sich die Proteste in erster Linie gegen Macron richten, der wie kein anderer das System repräsentiert. Aber der fehlende Protest gegen das Geldsystem ist schon sehr auffällig! Das andere kann irgendwie untergegangen sein, aber dieser Punkt ist – das sehe ich genau wie Du – absolut essentiell.

Aber auch wenn der Protest ursprünglich gesteuert war (was von der sehr neutralen Berichterstattung in unseren „Qualitätsmedien“ eigentlich bewiesen wird), kann er doch im Verlauf sehr leicht seiner Steuerung entkommen, sich so zu sagen emanzipieren, und sich zu etwas völlig anderem entwickeln.

Warten wir es mal ab …

Thorson
Thorson
6. Dez. 2018 13:47
Antwort an  webster robert

Werter Mohnhoff (#14.2),

da bin ich voll bei Dir. Eine gezielt, gesteuerte Aktion der Kabale und/oder des Tiefen Staates. Soll als Ablenkung für uns gelten und den Leuten suggerieren, sie können etwas im positiven Sinne verändern. Das ist für mich auch fester Bestandteil des Theaters. Ihre wenn auch gut gemeinte Energie wird hier gnadenlos zweckentfemdet.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Amelie
Amelie
4. Dez. 2018 19:38

Da könnte man ja fast auf die Idee kommen, dass da einer nachgeholfen hat, damit die Beisetzung gerade an diesem Tage stattfinden muss und keiner wird es merken, ist doch die Hebamme eh nicht mehr schuld.

Thorson
Thorson
4. Dez. 2018 19:47

Herzlichen Dank, werter N8wächter,

der Tiefe Staat scheint verzweifelt zu kämpfen, Zeit gewinnen zu wollen … Tick, Tack, Tick, Tack, die Uhr läuft gnadenlos ab.

Was sind schon ein paar Tage oder Wochen, bei einem Plan der tausende Jahre alt ist? Die Geduld bringen wir doch auch noch auf, oder?

So viele Ereignisse, die langsam zusammenlaufen, hatten wir noch nie. Spannend ist es allemal, da wir als teils oder vollständig Aufgewachte in der ersten Reihe sitzen.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Nachdenker
Nachdenker
4. Dez. 2018 20:18

Das nenne ich mal Kunst!

Johanniskraut
Johanniskraut
4. Dez. 2018 20:46

Wahnsinn!

Solarplexus
Solarplexus
4. Dez. 2018 21:39

Leo Wanta – Marc Rich:

Leo Wanta: Following the money [PDF]

Interessant ist das Gezwitscher zwischen Wanta und Trump am Ende des Textes!

Der Forscher
Der Forscher
4. Dez. 2018 21:44
swissmanblog
4. Dez. 2018 21:59

Überlegungen …

Dass Generalleutnant Fuchs einen Befehl von v. d. Layen verweigert haben soll, die Bundeswehr in Chemnitz einzusetzen, lässt sich im Moment nicht verifizieren. Falls das stimmt, wäre das ein Skandal unerhörten Ausmaßes!

Könnte es sein, dass das ‚Brodeln‘ in der BW viel ausgedehnter ist, als das nach Außen bekannt ist?

Sehen sich die oberen BW-Verantwortlichen vor die Wahl gestellt, ihren Eid zu brechen und auf das Volk zu schießen, ähnlich wie die Bundespolizei von Merkel 9/2015 ausgehebelt (rechtswidrige Grenzöffnung!) wurde?

Im Nachgang ließen sich die obersten Bundespolizisten offenbar rechtliche Freistellungsreverse ausstellen, damit sie nicht nachträglich für ihr Nichtstun, bzw. den Amtseidbruch belangt werden können. Das ging Anfang 2017 nur ganz kurz durch die Presse.

Muss vermutet werden, dass die angeblichen 480 ‚Rechtsextremen‘ (woher kommen die plötzlich, laufen gegen die Verfahren und warum?) in diesem Kontext zu sehen sind?

Ich komme nicht darum herum, dass sich viele Dinge zu verselbständigen scheinen, bis hin zur Verhandlung der Deutschen Autoindustrie in USA, ohne EU und ohne Merkel.

Gleiten Berlin die ‚Zügel‘ mehr und mehr dynamisch, bzw. rasend aus der Hand?

s‘ läuft nach Plan

s‘ Grüessli
🙂 🙂 🙂

Beryll
Beryll
5. Dez. 2018 0:27
Antwort an  swissmanblog

Hat man es wirklich nötig, die Bundeswehr gegen eine marginale Gruppe „Rechter“ einzusetzen, die sich im Nachhinein ohnehin als Staatsdiener entpuppen werden?

So einfach gibt die leicht angeschlagene vdL ihr Ministeramt nicht auf. Schließlich ist dieses ein Sprungbrett zu den tatsächlichen Hebeln der Macht.

Beryll
Beryll
4. Dez. 2018 22:42

Geleitet durch Q ist wie betreutes Denken. Das hat mit Aufwachen wenig zu tun. Auch ist momentan das Vertrauen in Q lediglich auf Vorschuss! Was wenn wieder Macht durch Macht ersetzt wird? Oder weiterhin „nichts“ passiert? Ihr wisst, die großen Namen …

Ich antworte jetzt hier, weil ich mich schon lange daran störe, dass der Begriff „aufgewacht“ sehr anmaßend von vielen verwendet wird. (die Antwort nicht persönlich nehmen)

Q mag aufgewacht sein, was sich daraus für uns entwickelt, steht in den Sternen. Wer nicht ebenfalls die Möglichkeiten und Verstand besitzt, all die Dunkelmächte zu durchleuchten, sollte meiner Meinung nach bescheidener auftreten, schließlich ist man doch nur mehr oder weniger Werkzeug von Qs Informationspolitik, ob nun im negativen oder positiven Sinne.

P.S.: Der Beitrag sollte eigentlich als Antwort an Thorsons letzten Beitrag gehen.

Solarplexus
Solarplexus
5. Dez. 2018 9:54
Antwort an  Beryll

Wie kann eigentlich eine KI aufwachen? Verstehe ich nicht!

Beryll
Beryll
5. Dez. 2018 18:24
Antwort an  Beryll

Nach Betätigung des Standby-Knopfes!

Thorson
Thorson
6. Dez. 2018 13:29
Antwort an  Beryll

Werter Beryll (#20),

Deine Ansicht bezüglich „aufgewacht“ kann ich sehr gut verstehen. Ergeht es mir manchmal genauso.

Ich versuche es mal aus meiner Sicht genauer zu beschreiben, wie ich es im Kontext verwende. Aufgewacht ist jeder, der selbstverantwortlich sich abseits der Spottdrosselmedien informiert. Also jeder, der sich aus der Lethargie, der Berieselung durch die Spottdrosselmedien, verabschiedet hat.

Dies gilt ohne Wertung. Ich möchte selbstständig entscheiden, was ich zu mir nehme und verzichte herzlich gerne auf den Einheitsbrei der MSM. Ich entziehe mich bewußt der Propaganda und gleichzeitig entziehe ich bewußt dem System meine wertvolle Energie.

So gesehen ist schon jeder Leser dieses Blogs wenigstens einen Schritt weit aufgewacht.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Solarplexus
Solarplexus
9. Dez. 2018 10:25
Antwort an  Beryll

((Q))ue Vadis, werter Beryll,

wie soll Mann Werkzeug von Q sein?

Ich habe keine Platine, sprich „Bio-Chip‘ eingesetzt bekommen! Ich entscheide, wann und wo genau ich digital wandele und handele. Es ist auch meine Entscheidung, ob ich dieses sichtbar oder unsichtbar durchführe.

Ja, es ist möglich komplett unsichtbar im Netz zu sein. Wieso hat denn Q noch niemand genau entlarvt, wo es doch so viele Netzaktivsten und Spezialisten existieren, angeblich? Mir kommt es vor, wie ein künftiges Online-Spiel. Ein sehr entscheidendes sogar, da andere Nationen mit einbezogen werden und diese auch Interesse bekunden!

Und richtig, werter Beryll, eine richtige wichtige KI ist niemals abgeschaltet. Sie wird ständig mit Informationen gefüttert. Deswegen, wird es auch niemals zu einem weltweiten Stromausfall kommen! Nicht im Interesse von Q!

Que vadis, werter Beryll? Wie weit? Bist du schon drin? 😉

Ach übrigens, schaue dir mal die Bedeutung der 17. Rune an!?

swissmanblog
4. Dez. 2018 22:58

Kaitag am Freitag #127 30.11.2018 [YT]

Ein interessanter Überlick über die Gesamtsituation der letzten Tage.

🙂 🙂 🙂

s‘ Grüessli

Ernestine
Ernestine
5. Dez. 2018 8:58

Na, dann vertrauen wir doch noch 100 Jahre und warten ab und warten ab und warten ab …

wolfwal
wolfwal
5. Dez. 2018 11:07
Antwort an  N8waechter

Wie steht es um Jimmy Carter?

Im Ernst, ist Flynn gerade das Friedensangebot an Trump?

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
6. Dez. 2018 1:13

Heil Euch!

Auch das World Wide Web (www = 666 im hebräischen Alphabet) ist hier entstanden.

Den Anstoß zur Gründung des CERN gab übrigens der amerikanische J*de und Nobelpreisträger Isidor Isaac Rabi, der bei der Unesco-Versammlung im Jahr 1950 die Gründung einer eigenen europäischen Organisation zur Atomphysikforschung anregte.

Die derzeitige Bilderberger-Cern-Direktorin Fabiola Gianotti sieht meines Erachtens auch ein wenig, nun ja, völkisch aus. Nebenbei gehört sie zum wissenschaftlichen Beratungsgremium des UN-Generalsekretärs (Antonio Guterres). Sicherlich Reiner Zufall.

Nicht ganz unwesentlich dagegen die Kosten für CERN. Laut dem Schweizer Nachrichtenmagazin „Blick“ belaufen sich die Baukosten auf 3,7 Milliarden Euro, zuzüglich jährliche (!) laufende Kosten in Höhe von rund 4,3 Milliarden Euro:

Wieviel kostete es, das Gottesteilchen zu finden? [blick.ch]

Nicht gerade ein Pappenstiel. Bezahlt von den derzeit 22 Mitgliedsstaaten. Deutschland trägt alleine 23 % (!), ist aber plangemäß mitarbeiter- und mitbestimmungstechnisch deutlich unterrepräsentiert.

Es heißt, CERN habe am 21.12.2012 (Erinnerung: Ende des Maya-Kalenders/kollektiver Bewußtseinssprung) aufgrund technischer Probleme notabgeschaltet werden/vom Netz gehen müssen, nachdem es auf 75 % Betriebskapazität hochgefahren worden sei. Konnte ich jetzt nicht verifizieren.

Zumindest unterhaltsam war auch die Episode von Sorcha Faal mit der „Gotteswarnung“:

Göttliche Intervention: Botschaft des Allmächtigen via CERN? [contra-magazin.com]

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
6. Dez. 2018 10:41

Heil Euch!

Es tut mir echt leid, daß in letzter Zeit meine Beiträge häufig nicht mehr da erscheinen, wo ich sie meiner Annahme nach platziere. Vielleicht leide ich unter Demenz … Das sollte natürlich unter Kommentar 8.

Heil und Segen!

pedrobergerac
pedrobergerac
7. Dez. 2018 0:03

Werter Apfel,

das Gottesteilchen, oder „Higgs Bosom“, ist meines Kenntnisstandes, genauso wie die dunkle Energie und die dunkle Materie, den Prinzipien der Urknalltheorie geschuldet.

Gemäß den Prinzipien der Theorie des „elektrischen Universums oder Plasma-Universum oder Plasmaversum“ ist „dieses Teilchen“ in deren Erklärmodellen nicht notwendig.

Was denn nun wirklich da im CERN gesucht wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

Für mich jedenfalls ist das Plasmaversum wesentlich schlüssiger als das Urknall-Universum.

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
7. Dez. 2018 23:19

Hier nur ein Teilzitat (Sucht Bilderberg nach neuer Waffentechnologie? – Das passiert im Teilchenbeschleuniger CERN [epochtimes.de]):

Sergio Bertolucci, CERN-Direktor für Forschung und wissenschaftliche Elektrodatenverarbeitung bestätigt: ‚Aus dieser Tür könnte etwas herauskommen, oder wir könnten etwas durch sie senden‘.“

Das Original im Volltext versteckt sich gerade vor mir …

Urknall kommt mir ebenfalls unlogisch vor, Explosionsprinzip ist ja anscheinend auch ein Auslaufmodell? (c:

Heil und Segen!

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
7. Dez. 2018 22:18

Heil Dir, pedrobergerac.

Was genau da gesucht/versucht wird, darüber können wir nur spekulieren. Es gab da mal einen Text von einem hochrangigen Mitarbeiter, der offiziell recht klare Andeutungen machte. Wenn ich ihn finde, liefere ich ihn nach.

Einstweilen gibt auch dieser Beitrag interessante Hinweise:

CERN-Anlage öffnet Dimensionstor für Aliens oder Dämonen? [matrixblogger.de]

An die Aliens glaube ich ja nun gar nicht – bleiben (aus meiner Sicht) anderweitige energetische Wesenheiten/Qualitäten. Ich tippe auf ihren Obertrollo. Aber wenn Cern jetzt nochmal aufgemotzt werden muß, scheint es bisher nicht so zu laufen bei den Beschwörern.

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Gandalf
Gandalf
9. Dez. 2018 13:05

Ist nun die CERN-Anlage tatsächlich ein Teilchenbeschleuniger oder etwa eine geheime Portalöffnungsanlage, um zwei Orte oder gar Welten miteinander zu verbinden?

Kommentare von Kritikern der CERN-Anlage behaupten, dass hier versucht würde, die Büchse der Pandora zu öffnen und die Bürger nur an der Nase herumgeführt würden.

Richtige Frage und richtige Antwort.

Was dort getrieben wird dürfte jedem klar sein. Die wollen es um jeden Preis wissen und ignorieren alle Warnungen.