Donald Trump gründet US-Weltraumkommando als neuen militärischen Arm

-

Im Laufe des Jahres 2018 hatte US-Präsident Donald Trump, vor allem im Rahmen seiner unterstützenden Wahlkampfauftritte vor den US-Zwischenwahlen, wiederholt von der Bildung von der Aufstellung von “Weltraum-Streitkräften“ gesprochen. Seit den Wahlen Anfang November ist dieses Thema aus der öffentlichen Berichterstattung verschwunden, doch nun hat der Präsident am 18. Dezember 2018 ein an den US-Verteidigungsminister gerichtetes Memorandum veröffentlichen lassen, in welchem es heißt:

Memorandum für den Verteidigungsminister

Betreff: Errichtung von United States Space Command als ein vereintes Kampfkommando

Gemäß meiner Autorität als Oberbefehlshaber und nach Paragraph 161 des Titels 10, United States Code [US-Bundesrecht], und in Absprache mit dem Verteidigungsminister und dem Vorsitzenden der Generalstabschefs, ordne ich die Einrichtung des United States Space Command [US-Weltraumkommando] als funktionsfähiges Unified Combatant Command [Vereintes Kampfkommando] in Übereinstimmung mit dem Recht der Vereinigten Staaten an.

Weiter weise ich den Verteidigungsminister an, Offiziere als Kommandant und stellvertretenden Kommandanten des neuen United States Space Command zur Ernennung durch mich und zur Bestätigung durch den Senat zu empfehlen.

Ich übertrage dem United States Space Command:

(1) alle allgemeinen Verantwortlichkeiten eines Vereinten Kampfkommandos;
(2) die weltraumbezogenen Verantwortlichkeiten, die zuvor dem Kommandanten des United States Strategic Command zugewiesen wurden; und
(3) die Verantwortlichkeiten des Joint Force Providers und Joint Force Trainers für Weltraumstreitkräfte.

Die umfassende Liste der Befugnisse und Verantwortlichkeiten des Weltraumkommandos der Vereinigten Staaten wird in die nächste Aktualisierung des Unified Command Plan aufgenommen.

In Übereinstimmung mit § 161 (b) (2) des Titels 10, United States Code und § 301 des Titels 3, United States Code, werden Sie angewiesen, den Kongress in meinem Namen zu informieren.

Sie sind berechtigt und angewiesen, dieses Memorandum im Bundesregister zu veröffentlichen.

Donald J. Trump


[US-Bundesrecht Titel 10, Paragraph 161 | Unified Combatant Command (& Unified Command Plan, UCP)| United States Strategic Command (StratCom) | United States Joint Forces Command]

Nun, es mag von den Begrifflichkeiten martialisch und aufregend neu klingen, doch haben die USA bereits seit 1982 ein “Space Command“ unter dem Kommando der US-Luftwaffe. Wikipedia:

Es ist die Weltraumabteilung der US-Luftwaffe und zuständig für das Starten, Betreiben und Überwachen von militärischen Satelliten für Aufklärung, Kommunikation und Wetterdaten. Außerdem betreibt das AFSPC ein globales Netz von Radarstationen zur Weltraumüberwachung, um vor anfliegenden feindlichen Raketen warnen zu können.

Das auch im zivilen Bereich genutzte Global Positioning System (GPS) wird vom 50th Space Wing des AFSPC auf der Schriever AFB, Colorado betrieben und überwacht.

Seit 2009 umfasst der Zuständigkeitsbereich auch die Cyberkriegsführung.

Nun fordert US-Präsident Trump also die Errichtung eines eigenständigen Weltraumkommandos, unter welchem alle militärischen Weltraumaktivitäten zusammengefasst werden und zudem ist die Aufstellung von “Weltraumstreitkräften“ (“Space Force“) angekündigt.

Die Aufstellung dieser neuen und dann 6. Waffengattung der US-Streitkräfte unterliegt dem obersten Truppenführer, in diesem Fall also Donald Trump, und wird vom Senat bestätigt werden, da die Republikaner ab Januar 2019 dort eine Mehrheit von 53 zu 47 Sitzen haben. Weiter wird jedoch auch die Zustimmung des US-Kongresses benötigt, welcher ab Januar mehrheitlich in der Hand des politischen Gegners sein wird.

So stellt sich die Frage, was überhaupt mit diesem Schritt bezweckt werden soll. Für die Zuschauer im Theaterstück erklärt US-Vize-Präsident Mike Pence die Hintergründe:

„In den kommenden Tagen wird Präsident Trump auch eine neue raumfahrtpolitische Richtlinie unterzeichnen, die unsere Pläne und unseren Zeitplan für die Schaffung des neuen sechsten Zweigs der Streitkräfte, der US Space Force, darlegen wird.“

Ein im August veröffentlichter Bericht des Pentagons besagte, dass der neue Befehl „den Weltraumkrieg verbessern und weiterentwickeln wird“, der sich auf Doktrin, Taktik, Techniken und Vorgehensweisen konzentriert und dem Special Operations Command ähnelt, welches eine ähnliche Funktion für US-Spezialeinheiten, wie US Navy Seals und Army Special Forces, bietet.

„Diese neue Befehlsstruktur für den physischen Bereich des Weltraums, geführt von einem Vier-Sterne-Offizier, wird eine einheitliche Führung und Kontrolle für unsere Operationen der Weltraumstreitkräfte etablieren, die Integration im gesamten Militär sicherstellen und die Doktrin, Taktik, Techniken und Verfahren des Weltraumkriegs der Zukunft entwickeln“, sagte Pence bei einem Besuch im Pentagon im August.

Sollte jemand annehmen, dass der Weltraum kein Kriegsschauplatz ist, dann ist diesbezüglich Nachsitzen angesagt. Hier werden in den USA nun also alle Einzelprojekte unter einem Dach zusammengeführt und hierzu zählen selbstverständlich auch geheime Projekte des Pentagons und anderer Entitäten innerhalb der US-Regierungsstruktur, wie beispielsweise der CIA.

Dies dürfte einerseits bedeuten, dass den in verschiedenen Zweigen des Schattenstaats eingesetzten Weltraumaktivitäten ein neuer Chef vor die Nase gesetzt wird. Zum Anderen mag hierdurch auch eine Enthüllung technologischer Art eingeleitet werden, welche ihresgleichen sucht.

Doch darf mit Gewissheit davon ausgegangen werden, dass der “Feind“ – zumindest aus Sicht der USA – nicht nur im Inneren sitzt. Gegen wen will man sich hier also positionieren? Russland, China, Indien, Frankreich oder gar Großbritannien, wo “Drohnen“ den Flugbetrieb des zweitgrößten Flughafens für über einen Tag lahmlegten?

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.



+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<


Die Flucht des Papstes aus Rom:
das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!

Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten – wie schon vor Jahrhunderten prophezeit – das Kirchenschiff zum Sinken bringen. >>> hier weiter …


Aufstand – Die Deutschen als rebellisches Volk

Die Deutschen sind ein Volk von Rebellen und Revolutionären, waren es schon immer, zu allen Zeiten, in allen Regionen, gegen mancherlei Herrschaft. . >>> hier weiter …


Niedergang – Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der abendländischen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. >>> hier weiter …


Schultze-Rhonhof: Der Krieg, der viele Väter hat
(9. erweiterte Auflage)

Wer sich informieren möchte, hat ein Problem: das meiste, was im Buchhandel angeboten wird, folgt der Version der Siegermächte. Kaum jemand weiß, dass Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten. Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert! >>> hier weiter …


Heile Deine Schilddrüse

Eine kranke Schilddrüse gilt in der modernen Medizinwissenschaft als Ursache einer langen Liste von Beschwerden. Doch diese Annahme entspricht nicht der Wahrheit! Die Schilddrüse ist nicht die Ursache der bestehenden Beschwerden, sondern nur ein weiteres Symptom einer tiefergehenden Krankheit. Diese breitet sich klammheimlich im Körper aus.

>>> hier weiter …


Bluthochdruck

Wäre Bluthochdruck so schmerzhaft wie ein entzündeter Zahn, würden wir alles tun, um die Plage so schnell wie möglich loszuwerden. Doch der erhöhte Druck des Blutes auf die Gefäße bleibt meist unbemerkt. Oft ist es ein Zufallsbefund, der von Betroffenen ignoriert und nicht mit der nötigen Konsequenz behandelt wird. >>> hier weiter …


Geheimsache Deutsche Atombombe

Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben … >>> hier weiter …


Es ist 5 vor 12! Europa brennt!

Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie!


Hanf heilt – Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin

„Hanf heilt“ ist weltweit das erste Buch, das ausführlich anhand von 45 Fallstudien die therapeutische Wirksamkeit von Hanföl bei diversen Problemen und Krankheitsbildern dokumentiert. >>> hier weiter …


DMSO

Dimethylsulfoxid hat antiphlogistische und analgetische Eigenschaften. Es findet daher therapeutische Verwendung als perkutanes Arzneimittel zur Behandlung lokaler Schmerzzustände (beispielsweise bei Sportverletzungen oder rheumatischen Beschwerden). Da DMSO bei Blutergüssen zum schnellen Abschwellen beiträgt, wird es bei Bedarf in Kampfsportarten besonders angewandt. >>> hier weiter …


Poweraffirmationen

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


Spurlos verschwinden

Man kann in der heutigen Gesellschaft sicherlich mal für eine Weile untertauchen. Um aber spurlos zu verschwinden, bedarf es die Hilfe eines Profis. “Delete & Reset“ – einmal das eigene Leben zurück auf Start stellen. Ein neuer Name, ein neuer Pass, eine neue Identidät. Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen würden – wenn sie nur wüssten wie? Hier erklärt Ihnen ein Profi im Detail, wie es geht…


Bio-Kokosöl

Dieses native Kokosöl wird aus erntefrischen Kokosnüssen in Bio-Qualität gewonnen. Das vollreife Fruchtfleisch wird kalt gepresst. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und der feine Kokosgeschmack dieses hochwertigen Naturprodukts besonders gut erhalten. >>> hier weiter …


Überlebenshilfen

Fluchtrucksäcke, Erste Hilfe, Utensilien für das Überleben jenseits der Zivilisation, … >>> hier weiter …


Bunker, Basen und Relikte

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrüstens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. >>> hier weiter …


Der Große Wendig
Richtigstellungen zur Zeitgeschichte

Das vorliegende Werk zeigt an Hunderten von belegten Einzelfällen der letzten 150 Jahre, wie es wirklich war. Es legt dar, wie und von wem die geschichtliche Wahrheit systematisch bis in die Gegenwart verfälscht und manipuliert wurde, wie die Geschichtsschreibung immer noch zu Lasten Deutschlands bewußt mißbraucht wird und was die Motive für die folgenschweren Verzerrungen sind:

+++ Band 1 +++ Band 2 +++ Band 3 +++ Band 4 +++ Band 5 +++


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

49 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
49 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Che
Che
22. Dez. 2018 12:50

Jordan Sather (Destroying the Illusion) spekulierte auch in seinem letzten Video [YT] (ab Min. 12:55) über die Gründe der Schließung des Flughafens Gatwick.

Seine beiden Theorien sind, dass entweder jemand unter Vorwand am Abflug gehindert werden sollte, oder aber ganz andere „Objekte“ in der Luft waren. Eine oder mehrere Drohnen rechtfertigen solche drastischen Maßnahmen sicher nicht.

pol. Hans Emik-Wurst
22. Dez. 2018 14:38

Nun, es gibt uns überlegene Spezies, die schädliches Treiben der USA zu verhindern wissen. Vermutlich hat man ihn eingeweiht, was im Rahmen des Geheimen Weltraumprogrammes seit den vierziger Jahren getrieben wird. Insofern ist das Artikelbild mit Bedacht ausgewählt worden!

Gibt es eine außermenschliche Schutzmacht auf der Erde?

Linde
Linde
22. Dez. 2018 14:46

Liebe Leser,

ich wünsche Euch und dem werten N8waechter und seiner Familie ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr – möge es uns Gutes bringen!

Heil und Segen,
Linde

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
22. Dez. 2018 15:04

Werter Nachtwächter,

ich denke auch, daß es bei der „Aufstellung“ des Weltraumkommandos um etwas anderes geht, als um einen 6. Teil der US-Streitkräfte.

Dem Publikum wird damit zum einen die Existenz dieser Technologie offenbart. Daß das im Wesentlichen bis nahezu ausschließlich reichsdeutsche Technologie ist, wird wohl eher nicht erwähnt werden. Das ist, denke ich, auch nicht so wichtig. Analog zur Definition der Feindstreitkräfte [N8w.] wird hier zum anderen auf zu erwartende und geplante Ereignisse vorbereitet.

Wie sagst Du immer so schön? 🙂
Alles läuft nach Plan…

Der Teilnehmer

P.S.: Ich wünsche euch allen ein wunderschönes und erholsames Julfest und einen ebenso schönen und angenehmen Übergang nach 2019!

:michael
:michael
22. Dez. 2018 15:15

Wir können davon ausgehen, dass das militärische „Space Command“ bereits fix und fertig ist, da wird schon mindestens seit 3 – 5 Jahren dran gebastelt.

Narcoticano
Narcoticano
22. Dez. 2018 16:19

Hi [» Wo? … N8w.],

ich lese eure Seite mit Interesse, aber habt ihr euch schon mal folgendes vor Augen geführt:

1) Trump baut eine Mauer – die hält nicht nur Leute davon ab reinzukommen, sondern alle die drinnen sind auch daran rauszukommen

2) Trump hat vor ca. 2 Wochen ein Gesetzesnovelle unterzeichnet, die es ihm erlaubt, auf amerikanischem Boden mit bologisch/chemischen Kampfstoffen gegen Feinde des Staates vorzugehen

3) Trump hat extrem gute Kontakte zu Zionisten (siehe Bibi Nentanjahu, aber auch seine Wahlkamp-Finanziers und sein rechter Arm Jared Kushner sind waschechte Zionisten)

4) Trump hat extrem gute Beziehungen zu den Jesuiten (googelt mal seine Oval Office-Besuche und Bilder) und war selber auf einer Jesuitenschule

5) Trump macht bis dato nichts anderes, als alle anderen Präsidenten vor ihm. Er färbt um und setzt seine Spitzenleute ein.

6) Das Q-Ding klingt einfach viel zu schön, um wahr zu sein, oder? Ich meine, wir warten alle darauf, dass endlich ein irdischer Messias kommt, der diese Pädoschweine und Kriegstreiber der Kabale zur Strecke bringt. Ein Ende von Kriegen und Terror.

Gibt es außer dem Abzug von 2.000 (!) Soldaten aus Syrien noch irgendeinen anderen Hinweis, dass der Mann abrüsten oder friedlicher werden will? Googelt mal Truppenstärke der USA im Ausland.

OK, mir ist klar, dass Q und Trump (so sie tatsächlich die Guten sind) nicht alles auf einmal biegen können und dass das alles Zeit braucht. Aber es passiert alles im Untergrund und Hintergrund. Wir sehen nur die Jubelbotschaften, dass die Kabale zittert und im Rückzug ist oder der Eingang zu unterirdischen Stützpunkten eventuell sogar unter Arlington versteckt ist.

Der Teilnehmer
Der Teilnehmer
22. Dez. 2018 18:41
Antwort an  Narcoticano

Werter Narcoticano,

wir alle hier verstehen Deine Ungeduld. Und seit Jahren heißt es, daß hier oder dort, dann oder eben später, irgendetwas „sichtbares“ im „Außen“ passiert. Aber ist es nicht genauso wichtig, daß wir alle zuerst einmal an uns selbst arbeiten?

Natürlich wollen wir alle dieses System so schnell wie möglich beseitigt sehen. Aber was kommt danach, wo wollen wir eigentlich hin? Sind wir selbst schon dort angekommen, wo wir uns hin entwickeln wollten? Was ist das Ideal, daß wir alle anstreben?

Ich denke, die Antwort findet jeder in sich selbst. Ich für meinen Teil werde meine „Flughöhe“ noch etwas anheben und das Julfest im Kreise meiner Lieben genießen!

Heil und Segen!
Der Teilnehmer

Consultant
Consultant
22. Dez. 2018 19:28
Antwort an  Narcoticano

Nachdem dieses Thema immer wieder kommt:

Ja, wir wissen nicht, was passieren wird und können nur hoffen und dranbleiben. Natürlich hat Trump diesen Hintergrund und diese Beziehungen. Die Kabale kann nur ein Insider besiegen. Niemand, der diese Zirkel nicht genauestens kennt, hat die geringste Chance zu gewinnen.

Ja, auch mir geht das alles zu langsam, aber wenn man, wie der N8wächter zu sagen pflegt, die nötige Flughöhe einnimmt, dann versteht man auch, was das für eine Größe hat. So etwas gab es nie zuvor. Mit Gewalt ginge es schneller, aber man hat sich dagegen entschieden. Zum Glück

Herakleios
Herakleios
22. Dez. 2018 22:45
Antwort an  Narcoticano

Lieber Narcoticano,

ja, es könnte möglich sein, daß Donald Trump schlicht die Antithese zu den bisherigen Präsidenten (Clinton, Bush) ist. Sollte das der Wahrheit entsprechen, dann wäre er lediglich dazu da, die US-Amerikaner zu spalten, auf daß die alte schon von den Römern angewandte „divide et impera“ (Teile und Herrsche!) Strategie der Hintertanen funktioniere.

Um auf Deine Gedankengänge noch eins drauf zu setzen, könnte ich noch auf die Arbeit vom deutschen Historiker Wolfgang Eggert hinweisen, der auf mächtige Selbsterfüllungsendzeitsekten verweist, die gewillt sind ein Armageddon herbeizuführen, auf daß endlich der göttliche Messias ben David kommen kann.

Ehrlich gesagt werde ich aus POTUS auch nicht so recht schlau. Einzig die Idee von Herrn Eggert weise ich zurück. Denn dazu hätte es in den letzten zwei Jahren für das Weiße Haus genug Gelegenheiten gegeben, auf die Pauke zu hauen. Stattdessen hat Trump zwar ins laut Kriegshorn geblasen und sogar einmal seine Luftwaffe in Bewegung gesetzt. Doch das waren nur Aktionen, um die MSM zu unterhalten und in die Irre zu führen. Denn in Wirklichkeit hatte er bereits Friedensgespräche am Laufen. So war es in Syrien, aber auch in Nord-Korea.

Wenn ich seinen Charakter betrachte, dann finde ich sehr viel Ähnlichkeiten zu dem Enneagramm-Typ Acht. Solche Menschen lieben es, böse Jungs zu sein. Sie provozieren gerne. Sie haben einen großen Kampfgeist und Wehe denen, die sich gegen sie auflehnen oder gar in die Quere kommen. Andererseits haben sie auch einen Beschützer-Instinkt, weswegen sie alles ins Zeug legen, um ihre Schutzbefohlenen zu behüten und zu bewahren.

Um also die letzte Klarheit zu bekommen, bleibt uns nur eine Strategie übrig: Wir müssen es abwarten, denn nur die Zeit wird uns sagen, was aus Alledem werden wird.

Doch für wichtiger als diese Weltraumgeschichte halte ich das, was gerade auf den Finanzmärkten geschieht: Es fehlt nicht mehr viel und es bricht auf dem Börsenparkett die blanke Panik aus [zerohedge.com].

Dieser anstehende Wallstreet-Crash wird von zwei Seiten befeuert: Einerseits durch die Zins- und QE-Politik der Federal Reserve. Andrerseits durch den Handelskrieg des Oval Office mit der VR China. Hinzu kommt die Tatsache, daß die Potemkinschen Fassaden am Zusammenbrechen sind, weswegen nun auch die offiziellen Statistiken zunehmend genötigt sind, die implodierte US-Realwirtschaft zur Kenntnis zu nehmen.

Auch das kann von zweierlei Seiten betrachtet werden: Entweder ist POTUS dabei die FED zu beseitigen – wofür das hinter ihm hängende Portrait von Andrew Jackson spricht. Oder er zerstört mit Vorsatz die US-Wirtschaft, um mittels „ordo ab chao“ die NWO der kabalischen Elite wahr werden zu lassen.

„Only time will tell the truth.“

Johanniskraut
Johanniskraut
24. Dez. 2018 0:49
Antwort an  Narcoticano

Ich beobachte Trump jetzt seit seiner Kandidatur, habe etliche Live-Auftritte und Pressekonferenzen gesehen, und beurteile auch seinen Habitus und seine Körpersprache.

Und da gibt es eine angenehme Kontinuität zu beobachten – man sieht z.B. deutlich, wenn ihm was nicht passt, oder wenn er eine Show abzieht. Und ich bin der Meinung, der sagt was er denkt, und tut was er sagt.

Und Verallgemeinerungs-Bla-Bla das man ausstößt, um die wahren Hintergründe eines Sachverhalts zu verbergen, habe ich bei ihm sehr selten beobachtet. Vergleicht doch einfach mal das was er sagt und wie er Auftritt mit O’Bomba, der einen Satz nur flüssig rauskriegt, wenn er ihn vom Telepromter ablesen kann.

Also für mich steht außer Frage, dass es Trump ernst ist, mit dem was sagt, Sumpf trocken legen und so. Oder WWG1WGA – der will nicht spalten sondern einen.

Und das er Hillary Lucifer Clinton am liebsten sofort ins Gefängnis stecken würde, das hat er schon während seines Wahlkampfes deutlich gesagt. Und wir sind ihrer Inhaftierung schon deutlich näher gekommen. Wartet ab, das braucht Zeit, schließlich hat der Sumpf alles, aber auch absolut alles, jede irgendwie geartete halbwegs machtvolle Institution, ob auf Regierungsebene oder Nicht-Regierungsebene, tief durchdrungen.

Der Forscher
Der Forscher
22. Dez. 2018 16:45

Wir haben nicht laufen gelernt, um zu knien oder zu kriechen.

Wir sind Germanen. Kinder Odins. Kinder des All-Einen Schöpfers und Mutter Erde.

Wir gehen, leben und sterben Aufrecht.

Wiederauferstehung: Island errichtet Tempel für nordische Götter [de.sputniknews.com]

Liebevolle Rauhnächte wünsche ich allen Müttern, Vätern, Kindern, Brüdern und Schwestern!

Heil und Segen

Torsten
Torsten
23. Dez. 2018 12:29
Antwort an  Der Forscher

Werter Forscher, Kommentar 8:

Schön und einfach auf den Punkt gebracht.

Allen Heil und Segen.

Torsten
Torsten
23. Dez. 2018 22:53
Antwort an  Der Forscher

Werter Forscher, Kommentar 8:

Es gibt viel zu lesen und zu erforschen. Letztlich wird unser Inneres die höchste Bedeutung haben.

Ich möchte einen Beitrag setzen:

In eigener Sache [christ-michael.net]

In Unwahrheit existiert Wahrheit und aus jener werden wir filtern müssen (sollen), je nach Wissensstand.

Schön ist, wir müssen uns nicht abhetzen lassen, wie es gefordert wird … vom wem auch immer?! ?

Allen aus tiefstem Herzen:

Heil!

Tim1964
22. Dez. 2018 16:49
Thorson
Thorson
22. Dez. 2018 17:17

Herzlichen Dank, werter N8wächter.

Puzzlestein für Puzzlestein bekommen wir präsentiert. Wie es dann später ins Gesamttheaterbild passt, werden wir wohl hoffentlich früh genug erfahren.

Auf der Theaterbühne ist viel Bewegung, jetzt hoffe ich inständig, dass die Spottdrosselmedien unter ihrem Lügengebäude endlich zusammenbrechen.

Weiterhin geruhsame Rauhnächte und ein schönes Julfest der N8wächtergemeinde. 🙂

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

G.E. Friedrich
G.E. Friedrich
22. Dez. 2018 17:43

Ich wünsche euch allen ein friedliches Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Obwohl Jesus am 21. August 0007 vor Christus geboren wurde.

Sieg dem Licht, jetzt mehr denn je.

Ortrun
Ortrun
22. Dez. 2018 23:25
Antwort an  G.E. Friedrich

[hierhin ausgelagert]

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern und Schreibern und dem N8wächter und seiner Familie frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Möge es uns der Befreiung vom Joch näherbringen!

Das, worum es hier geht, ist wesentlich älter als das Julfest und in diesem Sinne stimmt es mit Weihnachten wieder – wenn man es sich erschließt und sich nicht dagegen sperrt. In Weihnachten mündete der ganze Urstrom, der vorausging.

Die Unseren kannten das Geheimnis von Anfang an, auch die keltischen Priester kannten es. Diese sahen auch in ihrer schamanischen Dimension, was mit der Erde geschah (ihre Schwingungen veränderten sich und sie wurde in Licht getaucht) – sie hatten es erwartet.

Dieses Vater-Mutter-Kind-Schema und die Inkarnation Gottes sowie sein Sterben in der Materie (Teil des den Ur-Vätern bekannten Geheimnisses) wurde übrigens in verschiedenen Mythen, Kulten, Religionen vorweggenommen. Sie haben es nicht erfunden, es war nur wie ein Vorauswerfen der Schatten von einem zentralen Ereignis, das der Menschheit zu einem bestimmten Zeitpunkt ihrer Geschichte geschehen würde.

Verschiedene alte Kulturen nahmen das Muster vorweg und bildeten sich Kulte daraus. Gern wird es andersrum interpretiert (Abklatsch der Christen von alten Kulten) – aber auch hierbei wurden die Dinge, wie in vielen anderen Bereichen, auf den Kopf gestellt. Dieses Muster ist uns ja bekannt.

Herakleios
Herakleios
26. Dez. 2018 19:00
Antwort an  G.E. Friedrich

Woher nimmst Du dieses genaue Wissen? Mit Hilfe welcher Informationen bist Du zu diesem Ergebnis gekommen?

Nun, auch ich kann mit einem konkreten Datum aufwarten:

Jesus wurde in Bethlehem bei anbrechender Nacht zur Zeit des aufgehenden Vollmondes am 14. Dezember 5 BC geboren. Zu diesem Datum komme ich, weil:

1. viele Indizien existieren, daß Herodes der Große im Frühling 1 BC starb, und
2. das dem Jakob Lorber gegebene Buch „Jugend Jesu“ viele Informationen enthält, aus denen dieses Datum geschlußfolgert werden kann.

Ich wünsche auch Dir eine gute Jahreswende.

Gandalf
Gandalf
27. Dez. 2018 18:08
Antwort an  G.E. Friedrich

Da würde ich mir anstelle der Beiden keine Sorgen machen.

webster robert
webster robert
22. Dez. 2018 17:48

Wenn es von oben gewollt ist, dann ergibt der untenstehende Artikel Sinn. Weil eigentlich stimmt es, daß nur negative Prophezeihungen genannt werden, aber selten positive:

Gesammelte positive Prophezeiungen die uns verschwiegen werden [pravda-tv.com]

Tiger222
22. Dez. 2018 18:09

Zum Thema Raumfahrt gibt es ja sicher viel Stoff und auch viele Geheimnisse:

Klaus-Peter Rothkugel – Das Geheimnis der Wahren Raumfahrt – Teil 1 [ru.scribd.com]

Klaus-Peter Rothkugel – Das Geheimnis Der Wahren Raumfahrt – Teil 2 [ru.scribd.com]

Das Geheimnis Der Wahren Raumfahrt – Bonusmaterial (2005) [ru.scribd.com]

Heil und Segen

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
22. Dez. 2018 18:25

God jul og hjertelig hilsen fra lille isbjørnen … 🙂

Lena
Lena
22. Dez. 2018 22:09
Antwort an  Kleiner Eisbär

Ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Bilddatei

(Von hier: adelinde.net)

andreas
andreas
22. Dez. 2018 23:44
Antwort an  Kleiner Eisbär

Kleiner Eisbär,

bitte hilf mir: Gutes Julfest und herzlich ______ vom kleinen Eisbären.

Alles geraten. Aber die Sprache ist unserer offensichtlich ähnlich. (Oder liegt das in den Genen?)

Vielen Dank im Voraus!

andreas
andreas
23. Dez. 2018 10:54
Antwort an  Kleiner Eisbär

Werter N8waechter,

vielen Dank für die Übersetzung. Bei „hilsen“ hatte ich „Heilsein“ im Kopf.

Heil und Segen!

christof777
22. Dez. 2018 18:47

Möglicherweise war Felix Baumgartner der Mensch, der sich bisher am weitesten vom Erdboden entfernt hat. Interessant ist die Tatsache, dass, wenn er wirklich 40.000 m über der Erdoberfläche war, er von dort wie ein Stein in die Tiefe gefallen ist.

Angeblich soll ja bei 80.000 m über der Erde die Schwerelosigkeit beginnen. Die Frage wäre zu stellen: setzt sie abrupt oder schleichend ein? Bei 40.000 m ist nichts zu spüren und bei doppelter Distanz beginnt man allmählich zu schweben? Und in 400 km Höhe kreiste Astro-Alex völlig losgelöst?

Stelle ich mir die kosmischen Dimensionen vor, wie man es uns gelehrt hat, so erschließt sich mir nicht, warum bis in 40 km Höhe nichts passiert, ab 80 km Höhe etwas beginnt und in 400 km Höhe absolute Schwerelosigkeit herrschen soll.

Interessant wäre auch zu wissen, warum der viel kleinere Erdtrabant auf eine Entfernung von über 300.000.000 m angeblich Ebbe und Flut erzeugen und damit die wesentlich höhere Anziehungskraft der Erde übertrumpfen kann.

Dirk
Dirk
22. Dez. 2018 20:45
Antwort an  christof777

Heute Mittag hatte ich kurz Zeit, die Befragung von Astronauten-Alex zu verfolgen. Da er ein sehr hellhäutiger Typ ist, ich habe auf prekäre Fragen der Reporter gehofft, diese blieben in meiner Beobachtungszeit leider aus.

Ich hatte mein Augenmerk auf dessen Gesichtsfarbe (rot vor Scham, roter Kopf) gelenkt. Auch wollte ich auf seine Körpersprache achten.

Dirk
Dirk
22. Dez. 2018 22:46
Antwort an  christof777

Verehrter N8wächter,

auf Deine Frage von Kommentar 15.1 möchte ich antworten:

Du hast komplexe Leserkommentare ergänzt, die ich als Bauarbeiter mit Hauptschulabschluss zum großen Teil nicht verstand. Deswegen glaubte ich, Du kannst meinen Aussagen zu Nr.15 folgen. Ich hoffe, viele Kommentarleser glauben meine Anspielung zu verstehen, um nicht ganz als Depp dazustehen.

Wenn ich die komplette Befragung verfolgen hätte können, wären eventuell (vermeintliche) Ergebnisse zu erzählen gewesen.

Danke fürs Lesen.

Konnikur
Konnikur
23. Dez. 2018 6:40
Antwort an  christof777

Werter christof777,

als Lektüre empfehle ich Gottfried Wilhelm Leibniz und seine Ansichten zum obigen Thema. ?

Heil und Segen euch allen

I Ron
I Ron
23. Dez. 2018 6:51
Antwort an  christof777

Ebbe und Flut …

Ein genialer Mann hat gesagt, dass Theorien immer wieder widerlegt werden müssen. Nun also die Frage:

Warum gibt es am Tag zwei Mal Ebbe und Flut, wenn doch der Mond nur einmal am Tag die angebliche Kugel-Erde umkreist?

Da kann ja jeder mal drüber nachdenken.

Gruß an alle.

HappyWilli
HappyWilli
22. Dez. 2018 19:21

Könnte es nicht auch darum gehen, einen Gegenpart zur NASA aufzubauen? Wenn dann in den nächsten Jahren die ganzen Lügen der NASA auffliegen, sind zumindest die militärischen Projekte nicht davon betroffen, da sie mit der Space Force unter die Regie des Präsidenten fallen.

waldemar
waldemar
22. Dez. 2018 22:13

Feinde im Weltraum? Dort arbeitet man doch seit Jahrzehnten ohne Beachtung von Lagern und scheinbaren Gegnerschaften zusammen! …

Sonne
Sonne
23. Dez. 2018 8:14
Antwort an  waldemar

Einer Direktive Trumps zufolge soll der Orbit zu einem sicheren Umfeld gemacht werden, während immer mehr Satelliten im All präsent sind. Sie soll auch neue Richtlinien für die Konstruktion und den Betrieb von Satelliten festschreiben, damit Kollisionen verhindert werden können.
Den Orbit zu einem sicheren Umfeld machen. ?

Gefunden hier:

Donald Trump gründet die „Space Force“ [rp-online.de]

Ein Blick nach Bayern:

Bavaria One: Was ist das Raumfahrtprogramm von Markus Söder? [merkur.de]

Doch auch Politiker meldeten sich zu Wort und machten sich über Söders Programm lustig. Juso-Chef Kevin Kühnert schrieb: „Worin Sie währenddessen nicht investieren: Bezahlbare öffentliche Wohnungen, gebührenfreie Kitas, unbefristete Jobs für angestellte Lehrkräfte und vieles mehr. Vielleicht muss man wirklich hinterm Mond leben, um Prioritäten so zu setzen.“

Prioritäten … ?

Unsere Satelliten sollen die Welt verbessern, indem sie etwa die Erde auf den Quadratmeter genau beobachten. So könnten wir beispielsweise genau feststellen, wo Getreide auf einem Acker am besten wächst und besser planen, wo gedüngt werden muss. Laut Hochrechnungen könnten so bis zu 17 Prozent an Stickstoff eingespart und gleichzeitig der Ertrag um bis zu 15 Prozent gesteigert werden.“

pedrobergerac
pedrobergerac
22. Dez. 2018 22:14

Werte Gemeinde,

für alle die ihre Flughöhe über die Weihnachtsfeiertage noch ein wenig anheben möchten, ist dieses Filmchen die ideale Stimulanz um über alles nachzudenken:

Sternen Größenvergleich 2 [YT]

andreas
andreas
22. Dez. 2018 23:28

Verehrter N8waechter,

wieder besten Dank für Deine großartige Arbeit!

dass der “Feind“ – zumindest aus Sicht der USA – nicht nur im Inneren sitzt. Gegen wen will man sich hier also positionieren?

Bezüglich Chinas Rolle im großen Theater wird vermutlich einiges ans Licht kommen, wenn die amerikanische Justiz die versiegelten Anklageschriften öffnet. Chinas Ziel, nach eigenem Bekunden schon vor vielen Jahren, ist die Weltherrschaft. Die kommunistische Weltherrschaft, schon in großen Teilen umgesetzt.

Ist es nicht genau das, was momentan bekämpft wird? Und die, die darin verstrickt sind, haben immer wieder lautstark Russland zur Gefahr erklärt. Um von der wirklichen Gefahr abzulenken?

Mein Spekulatius.

Heil und Segen!

Mike
Mike
22. Dez. 2018 23:46

Also, ich habe ihn auch kurz gesehen, er wirkte etwas bedächtig und bedrückt, kann aber von den Strapazen kommen. Weiterhin wirkte er etwas aufgedunsen und natürlich war Muskelabbau zu sehen, rötlich auch. Das kann von Übersäuerung, Magnesiummangel usw. kommen.

Was mir einfällt: Wie ist es mit der Strahlung da oben, ist die ISS komplett abgeschirmt? Sonst müssten ja halbwegs die ungefilterten Sonnenstrahlen die auf und durch die Raumstation treffen, ja auch volles UVB bringen und trotz einiger Nachteile davon, er aber nach den Monaten ein extrem hohen D3 Hormonspiegel gebildet haben und dadurch ja auch „top fit“ sein!?

Gibt es dahingehend eigentlich Infos? Vielleicht ist es ja doch nur die Kalte Sonne-Theorie und da bildet sich gar nichts, sondern erst in der Erdatmosphäre und deswegen haben und bekommen deren Körper keine Sonnenenergie ab zur Stärkung? 😀

Ilona
Ilona
22. Dez. 2018 23:58

Liebe N8w-Gemeinschaft, ich wünsche Euch einen schönen vierten Advent.


Die Adventszeit beginnt in den Herzen
eines jeden Menschen.
Licht ist etwas, das sich im Inneren entfaltet
und nach außen strahlt.
(Gudrun Kropp)


Vier Kerzen im Advent

Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit
für Herzlichkeit und für den Willen,
zu leben in Behaglichkeit.

Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung
und für die weißen Friedenstauben.

Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand
und für’s eigene Gemüte.

Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts, das uns noch bliebe,
wär nicht sie an Nummer Eins gestellt.
(Horst Rehmann)


LG

webster robert
webster robert
23. Dez. 2018 14:01

[hierhin ausgelagert, ich empfehle größtes Misstrauen. N8w.]

webster robert
webster robert
23. Dez. 2018 22:18
Antwort an  webster robert

„Weißt Du, dass Trump bereits das Geld für die Wand hat? Schau Dir das Kleingedruckte im letzten Budget für das Militär an.“

Diesen Satz hat aber Q auch indirekt gesagt, in Post 2582, es wäre schon alles im Militärbudget.

Winterkind
Winterkind
23. Dez. 2018 17:51

Ich wünsche dem N8W und seinen Liebsten sowie allen Kommentatoren und stillen Lesern ein gesegnetes Julfest – Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!

annekatze
annekatze
24. Dez. 2018 2:18

Ich wünsche dem N8waechter und allen hier in der Gemeinde ein gesegnetes, friedliches Weihnachtsfest, besinnliche Stunden im Kreise der Lieben und zur Wahrheitsfindung eine strahlendes Leuchten am neuen Firmament.

Ein herzliches Dankeschön dem N8waechter für seine unermüdliche Arbeit zur Gemengenlage in diesem Jahr, dass im neuen genügend Motivation aus den Puzzlen der Geschehnisse weiter vorantreiben werden, das Aufwachen und Begreifen der Geschehnisse beschleunigt werde, und man gemeinsam zusammensteht für eine neue Welt, wie sie die Menschen sich wünschen.

P.S.: In den Spottdrosselnmedien scheinbar untergegangen: auch für Afghanistan hat Trump einen Teil seiner Soldaten zurückberufen. Kein Weltpolizist mehr sein, Amerika zuerst und trotzdem das Geld dort anlegen, wo es gebraucht wird.

Segen allen

christof777
24. Dez. 2018 9:43

Zu 7.3: Werter Herakleios,

mir gefällt die fragende Herangehensweise. Trump als Antithese ist eine interessante Betrachtungsweise. Und ja, momentan sollte man die Börsen im Auge haben. Könnte sein, dass nach Weihnachten Größeres passiert. Der Hinweis auf A. Jackson ist stimmig in Bezug auf das FED-System.

webster robert
webster robert
25. Dez. 2018 21:53

twitter.com/HillaryClinton/…

Warum veröffentlicht Clinton heute ein Weihnachtsfoto von vor einigen Jahren? Weil es vielleicht keines gibt?

webster robert
webster robert
26. Dez. 2018 16:24
Antwort an  webster robert

Alle, die einen Umschlag bei Bush Beerdigung bekommen haben, verschickten keine Weihnachtswünsche, kein Eintrag seit 21. Dezember, oder alte Bilder. Sind sie schon in Gitmo?

leitwolf75
leitwolf75
27. Dez. 2018 6:51

Liebe Gemeinde,

ein überraschender hoher Besuch hat unser Land in den frühen Morgenstunden ereilt.

Wie heißt doch so schön? Es gibt keine Zufälle, in der Politik! Donald Trump, zurück im Reich? 🙂

Donald Trump landet überraschend in Deutschland [welt.de]

Heil und Segen!
Leitwolf