[[[HRC]]]

-

Bisweilen ist es schon ausgesprochen bizarr, was die Spottdrosseln der Öffentlichkeit zu verkaufen versuchen, ohne dabei rot zu werden. Noch bizarrer mag sein, dass es tatsächlich immer noch Menschen gibt, die dieses uns allen präsentierte Theaterstück für bare Münze nehmen.

Die Kollegen von „uncut-news.ch“ sind da auf etwas gestoßen, was ausdrückliche Beachtung und breite Verteilung verdient. In einem Beitrag vom gestrigen 5. März 2019 wurden schlicht zwei Filmbeiträge eingestellt, welche einen Vergleich von Reden Hillary Clintons zeigt. Da sowas jedoch in der medialen Umgebung der heutigen Zeit nur allzu leicht durch das Wahrnehmungssieb fällt, folgend noch einige Hintergründe dazu.

Den ersten, ungläubigen Impuls des Erstaunens beiseite geschoben und nach einigen flotten Nachforschungen stellt sich folgendes heraus:

C-SPAN hat einen Filmbeitrag veröffentlicht, welcher “Hillary Clinton“ bei einer Rede bei der jährlichen Gedenkveranststaltung an den “Blutigen Sonntag“ des 7. März 1965 in der “Brown Chapel African Methodist Episcopal Church“ in Selma, im US-Bundesstaat Alabama zeigt.

Inhaltlich geht es in dem Redeausschnitt um den “Bloody Sunday“ und die seinerzeit durch die Geschehnisse vorangetriebenen Wahlrechte der “schwarzen“ US-Bürger. In der Rede bezieht sich “Hillary Clinton“ auf ihre Präsidentschaftskandidatur (2016) und spricht vom »54. Jahrestag« des blutigen Sonntags (1965 + 54 …). Insofern muss hieraus geschlossen werden, dass diese Rede tatsächlich aus der Jetztzeit stammt.

Wie unter anderem Associated Press (AP) erst gestern verkündete, steht Frau Clinton für die Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 nicht zu Verfügung. Schaut sich nun der geneigte Beobachter die beiden Filmbeiträge vergleichend an, muss er sich, angesichts des von den Denkvorgebern im Illusionstheater dargebotenen Bildmaterials, zwangsläufig seine womöglich bereits arg ermüdeten Augen reiben …

Hier ein Bildvergleich:

Aufrichtigen Dank an uncut-news.ch. Wer an dieser Stelle nicht endlich aufwacht, dem ist vermutlich nicht mehr zu helfen.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Hier einige Worte zu der Frage: „Wie?“



Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.




Der Nachtwächter ist offizieller Werbepartner des Kopp-Verlags.

>>> zum Kopp-Verlag <<<


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + MMS Tropfen + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe Medizinskandale offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

>>> mehr Informationen <<<


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!


 

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

204 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
204 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Grace
Grace
6. Mrz. 2019 21:07

Geht bereits viral:

twitter.com/Hartes_Geld/…

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
6. Mrz. 2019 21:12

Verehrter N8Waechter,

man muss nicht lange vergleichen um festzustellen, dass das linksseitige Bild niemals Hillary Clinton darstellt. Genauso hätten sie auch einen Teletubbie nehmen können – Ergebnis wäre das Gleiche gewesen.

Was soll das aber bedeuten? Etwa, dass Hillary verschwunden ist – vermutlich schon im orangenen Dress in Gitmo?

Heil und Segen

Thorson
Thorson
6. Mrz. 2019 21:13

Herzlichen Dank, werter N8wächter,

zuerst dachte ich mir, wieso zeigst Du uns zwei Bilder aus zwei völlig verschiedenen Zeiten. Ich habe echt verwirrt geguckt. Hat HRC sich mit Kinderblut verjüngt? Was für eine perverse Illusion ist das hier?

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Lena
6. Mrz. 2019 21:52
Antwort an  Thorson

Werter Thorson // # 4

die denken wirklich, alle sind blöd – verblödet durch ihre Attacken. Lassen wir sie das denken, dann kommt ihr Hochmut schneller zu Fall!

Heil und Segen!
Lena

Ilka
Ilka
6. Mrz. 2019 21:25

Nun könnte man die Hillery durchaus medial versenken. Aber cui bono?

Vielleicht erfüllt sie wenigstens posthum noch einen humanen Auftrag, ihre Hintermänner und Mäzene in eine Falle zu locken. Nichts ist wie es scheint.

P.S.: Ich überlege immer wieder, ob meine Katze nur satanisch guckt oder ist. Lenkt mich das Eine oder das Andere?

Immunsystem
Immunsystem
6. Mrz. 2019 21:33

Vorbereitung von Evidenz zur Verteidigung im Falle von Pizzagate, im Sinne: seht, was alles an „Fake“ möglich ist?

Manfred Radermacher
Manfred Radermacher
6. Mrz. 2019 21:40

Wow! Was für ein Eigentor!

Der Einzige der offenbar aufwachen muss – bist Du selbst – Du Nachtwächter!

Was Du uns da als extremen Beweis hinsichtlich des Manipulationsgrades dem wir ausgesetzt sind anbietest „…wer jetzt noch nicht aufwacht, dem ist nicht mehr zuhelfen…“ – ist schlicht und ergreifend aktueller Standard US-amerikanischer „Verschönerungskunst“ (chemisch, chirurgisch).

Empfehlung: Nicht nur weltbewegende Politik – auch mal ab und zu Klatsch und Tratsch etc. gucken/lesen/sich informieren lohnt sich anscheinend (das ist auch ein nicht unwesentlicher Bestandteil unserer aller Welt).

Herzliche Grüße
Manfred Radermmacher (Nachtwächter und von Xanten-Fan)

eli
eli
6. Mrz. 2019 23:49

#7 „Verschönerungskunst“

So nennt man das Umoperieren der kompletten Nase fast 1 cm nach unten?

Hm…

Steffen
Steffen
7. Mrz. 2019 5:22

Sogar die Stimme wurde verschönert?

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
6. Mrz. 2019 21:44

So einen ganz ähnlichen Effekt, gab es doch auch mal mit ihrem Phädo-Gatten Bill. Der sah doch auch streckenweise aus, als hätte er den Sand schon im Meer, oder den Leibhaftigen im Körper, und bei der Beerdigung vom Bush sah der aus, als hätte er den „Bathory Trick“ eine Woche lang genossen.

Wie sagte Morpheus noch auf die Frage: „warum schmerzen meine Augen so sehr“? Weil die Sie noch nie benutzt hast!

Ich glaube, wenn wir wüssten was hinter dem Vorhang passiert, würden sich viele Leute ob der Grausamkeiten auf Erden die Kugel geben.

P.S.: Waren heute wieder krass chemische Flieger über München unterwegs, trotzdem ging ich mit meinem Sohn 2,5 Stunden raus, danach waren wir beide so erschöpft, dass wir uns über 2 Stunden schlafen gelegt haben und der Zwerg jetzt am Abend 39,3 Grad Fieber hat!

Bernd
Bernd
6. Mrz. 2019 22:11

Als ehemaliger Inhaber eines Tonstudios weiß ich, welche technischen Möglichkeiten es gibt, eine Stimme zu manipulieren. Wenn die Rede vor HRC in Echtzeit aufgezeichnet wurde, kann man leicht feststellen, ob es sich um das Original oder eine Fälschung handelt. Sollte es sich um eine Aufzeichnung handeln, sind der Manipulation Tür und Tor geöffnet. :hust: …

Dass „optische“ Manipulationen möglich sind, sollte hinlänglich bekannt sein.

Mein Beitrag trägt also nicht wirklich zur Wahrheitsfindung bei, sondern fragt explizit, ob es sich um einen „Live“-Mitschnitt handelt. Sollte dies der Fall sein, kann eine Stimmenanalyse sehr einfach die Echtheit von HRC bestätigen oder verneinen.

Karl-Eduard von Schni
Karl-Eduard von Schni
6. Mrz. 2019 22:44
Antwort an  Bernd

Entschuldigung – mein Eindruck:

Fit gespritzt mit Botox – anstelle von Adrenochrome – was ja, dank DJT, nicht mehr so leicht zu bekommen ist. Denk Venezuela und Grenze zu Kolumbien (zu) – Stichwort Medellin-Kartell u.a.

Der Nachschub blieb aus. Sie werden RBG „opfern“, so wie sie es mit GWB Senior gemacht haben, um Zeit zu schinden. Wegen Staatstrauer und so. Vielleicht gibt es dann wieder Umschläge mit unbekanntem Inhalt …

Amelie
Amelie
8. Mrz. 2019 10:29
Antwort an  Bernd

Botox ist eine Möglichkeit (die Gesichter erstarren zu Masken), denn es sind so gut wie keine Mimikfalten erkennbar, doch die Nase der schwergewichtigen HRC stimmt nicht. Die Nasenlöcher sehen vollkommen anders aus. Da könnte man meinen, dass schon das Double eine Botoxbehandlung bekommen hat. Und dieses Double sieht um die Augen herum ziemlich krank aus.

Werter N8waechter,

vielen Dank für die schonende Aufklärung über JouWatch. Ich habe diese Seite selbst noch nie angeklickt. Ich habe einen Bericht bei Kopp-Verlag angeklickt und dann ging diese Seite auf. Was ich auf kürzestem Weg vermitteln wollte war, dass hier in Deutschland, bzw. in der EU der nächste Vernichter und Verräter in Stellung gebracht wird.

AnnieB
10. Mrz. 2019 13:47
Antwort an  Bernd

Heil Dir, Amelie und lieber N8w #9.3,

in welchem Beitrag wurde denn über JewWatch aufgeklärt? Ich habe es wohl überlesen. Ich habe selbst eine vernichtende Meinung zu denen, bin dort auch gesperrt wegen „Holocaust“, würde aber liebend gern Deine Einschätzung, lieber N8w, lesen. Vielleicht kannst Du dorthin verweisen?

Vielen lieben Dank
H+S Annie

Nylama
Nylama
6. Mrz. 2019 23:24

Beide Photos sehen nicht unbedingt nach H. C. aus. Lebt sie noch oder ist sie schon tot, frage ich mich gerade.

Die andere Frage ist, was es zu bedeuten hat. Ich stehe da gerade auf dem Schlauch. Soll sie 2020 durch „frisches Blut“ ersetzt werden oder sieht der Tiefe Staat seinem Ende entgegen?

johannaltmann84
johannaltmann84
6. Mrz. 2019 23:45

Beste Unterhaltung aus Übersee.

Ich zweifle stark daran, dass es sich hier um die echte Hillary handelt. Eventuell ein Nachfolgemodell aus dem „3D Drucker“-Cloningcenter oder einfach eine schlechte Schauspielerin, da waren sie bei der Auswahl etwas schlampig. Die Entzugserscheinungen durch den Adrenochrommangel scheinen sich langsam bemerkbar zu machen. 😀

Das System stellt sich selbst bloß und so wird ein sanfter Übergang möglich gemacht. Wohin auch immer die Reise gehen mag. Es werden goldene Zeiten.

Segen und Heil Euch allen.
Johann

m
m
7. Mrz. 2019 14:57
Antwort an  johannaltmann84

Laut dieser Seite gäbe es auch die Möglichkeit künstlich Adrenochrom bereitzustellen:

Process for preparing adrenochrome [rexresearch.com]

Frigga
Frigga
7. Mrz. 2019 1:31

Wenn Ihr mich fragt, sind beide (!) Bilder Doppelgänger. Sie ist keins von beiden. Und da sie nicht für 2020 aufgestellt ist, obwohl sie vorher davon geredet hat, ist sie wohl schon „verschwunden“. Fragt sich nur, wohin …

H & S

ursula
ursula
7. Mrz. 2019 7:00

Werter Nachtwächter, hallo Mitleser,

ich bin mir sehr sicher, dass es nicht Hillary ist. Diese Frau hat eine völlig andere Ausstrahlung, Schaut genau hin, sie wirkt sogar ängstlich und unsicher! Ihre Augen und ihr Blick sind auch anders.

Glücklichen Tag an Euch alle!

Hallo
Hallo
7. Mrz. 2019 7:25

Gehört nicht direkt zum Thema, aber es sollen (nach Anschein der wenigen Geisteskranken) nach und nach immer mehr souveräne Begriffe aus der Öffentlichkeit verbannt werden:

Swiss Re: Worte wie ‚Heirat‘ und ‚Frau‘ sollen nicht mehr gesagt werden [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Tja, um irgendwie die Souveränität jedes Einzelnen aus dem Volke zu untergraben, setzt man ja auch „NAME“ anstelle von Familienname, Vorname oder
Erziehungsberechtigte, bzw. Sorgeberechtigte, bzw. Elternteil anstelle Eltern, bzw. Mutter, Vater oder Herr und Frau, bzw. Dame, anstelle Mann und Weib ein.

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
7. Mrz. 2019 10:43
Antwort an  Hallo

Werter Hallo,

völlig zutreffend! Und zufällig stammt diese Desouveränisierung aus der Feder einer Versicherung. Alle ehrenwert.

Den allermeisten Leuten ist nicht im Entferntesten bewusst, was sie da für sich annehmen oder eben abgeben, wenn sie sich nicht mehr als Mann oder Weib, Sohn oder Tochter etc. begreifen und ausweisen.

Danke für diesen wichtigen Hinweis! Jetzt, wo wir wach sind, müssen unser aller Augen offenbleiben, auch und vor allem für Details dieser unauffälligen Art.

Paul Ehrlich
7. Mrz. 2019 7:49

Liebe Leute,

der alte Bush, Ruth Bader G., HRC und Soros sind alle alt und klapprig. Wenn sie sterben oder getauscht werden, ist das kein Grund zum Aufatmen für uns. Ihre jüngeren Nachfolger stehen längst in den Startlöchern.

ELFfriede
ELFfriede
7. Mrz. 2019 18:48
Antwort an  Paul Ehrlich

Ja und die sollen sogar noch schlimmer sein … siehe Äußerungen von Soros Sohn. Bitte auch Seite 2 Lesen danke.

Sind die Briefbomben eine False Flag Aktion der Demokraten um die kommende Wahl zu gewinnen? FBI ermittelt. [tagesereignis.de » Oktober 2018]

Lyanne
Lyanne
7. Mrz. 2019 8:52

Könnte es sein, dass die falsche Hillary Mitglied des „Filmteams“ ist und dass es Regieanweisung ist, sie als schlechtes Double auffliegen zu lassen?

„We are watching a movie …“

Romy
7. Mrz. 2019 8:58

Hallo lieber N8waechter!

leider fehlen bei diesem Beitrag wichtige ergänzende Fakten und Daten. Bitte nachbessern. So ist dies leider unserer Aufklärungssache nicht sonderlich nütze.

love & light
ro

P.S.: Ich schaue täglich hier vorbei und danke dir für deine Arbeit!

Ulf Wenzel
Ulf Wenzel
7. Mrz. 2019 9:17
Tobias
Tobias
7. Mrz. 2019 9:47

… während bei uns die Indoktrination auf Hochtouren läuft und die schöne bunte Welt von morgen gebadtelt wird:

Wie deutsche Schüler auf Multikulti und Islam getrimmt werden [pi-news.net]

Sicher wird man bald das Wahlalter herabsetzen.

swissmanblog
7. Mrz. 2019 9:52

Es gingen in den 80er/90er Jahren zahllose Berichte über sogenannte UFO Entführungen durch die Foren. US-Psychologen nahmen sich der Sache an und glaubten herausgefunden zu haben, dass an der Sache etwas dran ist. Artefakte wurden aus Körpern und Köpfen herausgeholt und untersucht, oft mit offenem Ergebnis.

Sogenannte psychologische ‚Rückführungen‘ sollten belegen, dass ‚Graue‘ mit Genexperimenten (Fötenentnahmen) seltsame Machenschaften betrieben. Auf dem Höhepunkt dieser Dinge wurde gar von einer geheimen ‚Schläferarmee‘ gesprochen, sehr verbreitet in den USA.

Daraus entwickelten sich 4-12 sogenannte Alienrassen, die wechselweise mit dieser oder jener Regierung zusammenarbeiten sollen. Die Berichte wurden immer abstruser, bis hin zu Formenwandlern von David Icke usw.

Spätestens seit Anfang des letzten Jahrhunderts wissen wir, dass Politiker mit Doppelgängern gearbeitet haben und zwar auf der ganzen Welt. Das trifft meines Erachtens auch für Hillary und Angela zu. Auch AH hatte solche Doppelgänger.

Seit ca. 12 Monaten kommt nun mehr und mehr die Klontheorie auf, zu der mehr als einige Fragen zu beantworten sind. Wie weit das alles auf ‚CIA‘-Wahrheit beruht, bleibt im Trüben.

Ich bin mit solchen Videos und Theorien sehr vorsichtig.

s‘ läuft nach Plan

🙂 🙂 🙂

swissmanblog
7. Mrz. 2019 13:28
Antwort an  swissmanblog

N8w, wir meinen beide wohl dasselbe.

Ich bleibe dabei, dass Merkel mindestens eine Doppelgängerin hat, die außerdem mal in einem Video gezeigt wurde. Ob das stimmt, auch bei Hillary, kann hier objektiv keiner überprüfen. Aber die Indizien sprechen eine klare Sprache.

Der Vergleich von Gesichtern, Stimmen und Verhalten spricht Bände. Merkel schwaddert neuestens mit dem Spruch ‚Germany first‘, also Deutschland zuerst (analog Trump ‚America first‘) durch die Foren. Das wäre ein kompletter Geisteswechsel der BKM. Hat sie die EU aufgegeben und ‚fährt‘ nun unilateral? Oder ist das die andere Merkel, die, wie A-ngelas K-leine K-opie derzeit auch auf ‚konservativ‘ macht?

Übrigens, das von den USA gepachtete kubanischen GTMO-Gebiet auf Kuba ist 117,6 km² groß, mit Flughafen und Befestigungsanlagen ausgestattet. Schwer vorstellbar, dass dort massenweise US-Prozesse abgehalten werden können, samt Inhaftierungen?

s‘ läuft nach Plan

🙂 🙂 🙂

christof777
7. Mrz. 2019 9:53

Werter N8waechter,

was bedeutet die (((Klammer)))?

Adler und Löwe
Adler und Löwe
7. Mrz. 2019 13:56
Antwort an  christof777

Zum Thema dunkle und lichte Seite mal einen Beitrag:
Ich persönlich halte nämlich weder was von dem Thema Lichtwesen und Dunkle Wesen. Die Welt ist polar. Diese Kräfte werden immer existent sein. Nur ist es unsere Bewusstheit inwiefern wir uns von beiden Seiten beeinflussen lassen.

Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 [wirsindeins.org]

Mohnhoff
Mohnhoff
8. Mrz. 2019 9:23
Antwort an  christof777

Werter Adler und werter Löwe,

es gibt einen Unterschied zwischen Polarität und Dualität.

Mann – Weib, Nord – Süd, kalt – heiß, das sind Polaritäten. Sie sind nötig, um ein Spannungsgefälle zu erzeugen, damit die Schöpfung vielfältig sein kann. Ohne Polarität keine Vielfalt. Dies ist auch der Grund, wieso gewisse Leute diese elende Gleichmacherei betreiben, sie wollen die Dynamik aus der Schöpfung nehmen, sie sozusagen verhunzen, als Lästerung gegen den Schöpfer.

Die Dualität entsteht dadurch, dass sich Wesen von der natürlichen Schöpfung abspalten. Man spricht dann auch von „dem Fall“. Umgangssprachlich nennt man dies „das Böse“. Für die Schöpfung ist das aber keine zwingende Voraussetzung, sondern eine Störung, eine Anomalie.

Es ist der übliche Trick des Bösen, die Gut-Böse-Dualität als eine Polarität zu verbrämen und zu behaupten, ohne das Böse gäbe es kein Gutes. Das ist natürlich Unsinn, denn nur weil es keine Bösen gibt, fangen die Guten nicht plötzlich an, lauwarm mittelmäßig zu agieren. Mit diesem Trick versuchen die Dunklen lediglich, ihre Existenz und ihr anomales Verhalten zu rechtfertigen.

Es ist sicher so, dass ein Wesen, welches das Böse erfahren hat, das Gute umso mehr zu schätzen lernt, als ein anderes, welches nur das Gute kennt und dies als selbstverständlich hinnimmt. Dies ist wohl auch der Grund, wieso der Schöpfer die Dualität irgendwann einmal zugelassen hat und die Schöpfung somit noch vielfältigere Erfahrungsräume durchleben kann.

Aber das letztendliche Ziel ist es, dass auch die Bösen sich aus ihrer Abspaltung lösen und wieder in die natürliche Ordnung zurückfinden können. Erst dann ist die Schöpfung komplett. Wobei es auch Mythen gibt (z.B. die Jovian-Offenbarung), wo der Endzustand der sein soll, dass die Guten wieder ins Himmelreich zurückkehren und die Unverbesserlichen im Höllenpfuhl landen, und dann alle Zwischenwelten, zu denen auch die Erde gehört, weggeräumt werden und es nur noch Himmel und Hölle geben soll, ohne die Möglichkeit dazwischen zu wechseln. Wir werden sehen (vermutlich sehr viel später).

Und natürlich sind alle auf Erden mehr oder weniger gut und böse und alle Gefallene, sonst wären wir nicht hier. Aber das Böse als natürlichen Teil der Schöpfung zu akzeptieren, ohne den es nicht gehen würde, ist aus meiner Sicht falsch. Selbstverständlich geht es auch ohne, aber das müssen wir alle erst wieder lernen, indem wir unsere eigenen, inneren Abspaltungen (z.B. Traumata) überwinden und ganz/heil werden.

Und bezogen auf den Netzverweis (der Artikel ist mir bekannt), Gut und Böse ist nicht gleich Licht und Schatten, dies ist nur eine Analogie. Laut Armin Risi gibt es auch in den Finsterwelten jede Menge Licht (z.B. elektrisches 😉 ) und die Dunkelwesen verkleiden sich gern als lichtvolle Wesen, damit ihnen die Unbedarften auf den Leim gehen. Der so genannte Lichtbringer ist auch nur ein Betrüger.

Gruß
Mohnhoff

Johanniskraut
Johanniskraut
8. Mrz. 2019 13:06
Antwort an  christof777

Werter Adler und Löwe,

ja, die Welt ist polar. Zumindest im Außen. Alles, was uns umgibt ist dual und hat immer zwei Seiten. Doch ich möchte, zumindest gedanklich, dem Autor des von Dir verwiesenen Artikels folgen, und habe mich innerlich ebenfalls schon länger auf die Überwindung der Dualität eingestellt.

Verschiedene Beobachtungen ließen mich diesen Weg wählen und gehen:

1) Etwas Schlechtes kann sehr wohl der Rohstoff für etwas Gutes sein. Aus etwas, das mit negativer Absicht erfolgt, kann etwas Gutes daraus wachsen. Siehe die Kampagnen der MSM, die letztendlich das Aufwachen der Menschen fördern.

2) Die Schattenkreaturen existieren nicht ohne Licht. Sie bauen, oder sind die Mauer, die das Licht abschirmt. Aber ohne Licht existieren sie nicht, denn sie brauchen das Licht, um den Schatten zu erzeugen, in dem sie dann leben.

3) Channeling ist Bullenkot. Ich habe damit selber extrem schlechte Erfahrungen gemacht – da steckt immer eine Agenda hinter den gechannelten Botschaften. Und alleine die Tatsache, dass überhaupt eine Agenda dahinter steckt, ist schon äußerst befremdlich! Das ist Manipulation, nur von der angeblich Lichten Seite aus. Und ich bin der festen Überzeugung, dass der Zweck niemals die Mittel heiligt! Und das große Geheimnis würde niemals soweit gehen und uns manipulieren.

Heil und Segen
Johanniskraut

Ekstroem
11. Mrz. 2019 16:23
Antwort an  christof777

Werter Mohnhoff (#21.3),

zur Polarität als Teil des Wechselspiels zwischen Yin und Yang:

Der Strom der Geschichte [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Das Prinzip „Ich bin“ ist hier meiner Ansicht nach wesentlich. Jeder ist Seele, ein göttlicher Funke, und als solche in der unendlichen Liebe Gottes ruhend. Das gilt auch für die Hexe, bzw. für die Seele, die sich als HC inkarniert hat.

Das ändert nichts daran, daß der Kampf gegen diese Kreaturen der Dunkelheit, die sie als manifestierte Form sind (nicht als Seele!), ein notwendiger ist. Ein bisschen mehr über das Prinzip „Ich bin“ gibt es hier zu lesen:

Wahrheit und Selbst-Realisation [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Ekstroem
11. Mrz. 2019 16:35
Antwort an  christof777

Zustimmung, werter Johanniskraut (#21.4).

Wie schon Goethe es wunderbar ausdrückte, als er Mephisto im Faust vorstellte als Teil von jener Kraft, …

Tobias
Tobias
7. Mrz. 2019 9:54

… oder der „Rotkäppchen“-Napoléon:

Macron zeigt sein wahres Gesicht: die totalitäre Umwandlung Europas [krisenfrei.com]

Ich habe das Gefühl, ich schaue über den Teich, während in Hektik die Bühne Europa umgebaut wird („und kaum einer merkt es“).

andreas
andreas
9. Mrz. 2019 0:51
Antwort an  Tobias

Werter Tobias,

ich merke das sehr wohl, aber es scheint mir nicht mehr von Bedeutung zu sein. Letzte, verzweifelte Versuche.

Heil und Segen!

Anna
Anna
7. Mrz. 2019 10:47

Lieber N8waechter,

ich bin seit ca 30 Jahren Portraitfotografin, hauptberuflich. Ich glaube ich kann von mir behaupten, dass ich bezüglich Fotografie, nicht Photoshop wohlgemerkt, mit so jedem Wasser gewaschen worden bin, welches es in diesem Bereich gibt.

Ich traue mich trotzdem nicht anhand dieser 2 Fotos zu entscheiden, ob diese beiden Personen identisch sind oder nicht. Der Hauptunterschied bei beiden Bildern ist das Licht. Beim einen, jünger erscheinenden, kommt es von unten/vorne rechts, beim anderen, älteren, von oben rechts.

Das licht von unten/vorne im richtigen Winkel „zaubert“ Falten weg und setzt helle Aufmerksamkeitspunkte, wo man sie haben will und lässt die nicht so beliebten im Dunkeln „verschwinden“. Die Lichtsetzung bewirkt, dass die linke Frau jünger wirkt als die rechte.

Dies ist mein tägliches Brot. So etwas ist für einen guten Fotografen kein großes Problem. Sieht man sich beide Bilder genau an, dann kann man fast alle Falten beim „jüngeren“ Bild wiederfinden. Die Stirnfalte könnte ein bisschen Botox weggezaubert haben.

Als Beweis einer Doppelgängerin reichen die beiden Bilder meines Erachtens keinesfalls aus. Ich werde manchmal beispielsweise von prominenten Kunden gebucht, um auf deren korrekte, sprich vorteilhafte, Ausleuchtung bei Fernsehaufnahmen oder anderen Veranstaltungen zu achten. Ich trainiere sie sogar, bei welcher Haltung sie am vorteilhaftesten erscheinen …

Zur besseren Beurteilung sollten beide Gesichter in unterschiedlicher Kopfhaltung und damit Lichteinfall verglichen werden.

Danke für deine guten Analysen und die geduldige Aufklärungsarbeit.

Frühlingsblume
Frühlingsblume
7. Mrz. 2019 12:41
Antwort an  Anna

Ich traue mich trotzdem nicht anhand dieser 2 Fotos zu entscheiden, ob diese beiden Personen identisch sind oder nicht.“

Nun, das tut mir leid zu lesen. Dass diese drei Personen nicht identisch sind, erkennt selbst der Laie und das hat nichts mit dem Alter zu tun. Aber wichtiger ist, dass keines der Bilder HC zeigt.

Die Frage ist, weshalb präsentiert man der Menschheit derart schlechte Kopien?

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
7. Mrz. 2019 12:56
Antwort an  Anna

Ich könnte jetzt auch nicht beschwören, daß es unterschiedliche Personen sind. Der Film ist sehr unscharf und außerdem kann man mit Licht und Kameraperspektive, wie von Anna beschrieben wirklich viel machen.

Warum sind die beiden Filme so unscharf? HD sollte doch heute Standard sein. Soll es vielleicht eine Debatte entfachen? Mir ist es – ehrlich gesagt – wurscht.

pagan
pagan
7. Mrz. 2019 11:30

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich hier zwar nicht so oft gemeldet und es ist auch schon eine Weile her, als ich das zum letzten mal getan hatte. Momentan lese ich nur noch im Gelben Forum (dasgelbeforum.net), welches ich sehr empfehlen kann.

Das letzte Jahr hatte sich ja ziemlich trübe verabschiedet. Tagelang nur grau in grau, was natürlich auch auf die Stimmung abfärbte. Als ich aber am 1.1.2019 aufgestanden bin, zum Fenster hinaussah und die Sonne erblickte, wusste ich, dass alles gut wird.

Von diesem Qanon kann man halten, was man will. Ich bin da erst einmal weg von, auch wenn die Sache ihre Notwendigkeit hat. Hillary ist meiner Meinung nach längst verstorben, da sie der Grahm über die verlorene Wahl zermürbt hat. Weil, wenn diese Menschen etwas nicht können (genauso wie eine Merkel), dann ist es, dass sie einfach nicht verlieren oder nachgeben können, geschweige denn Einsicht zeigen.

„Karma is a bitch“. Zu dieser Erkenntnis werden sie nun alle kommen und das schneller, als ihnen lieb ist.

Wie leben derzeit im „Grand Solar Minimum“ (GSM), welches das letzte Mal vergleichbar im 16. Jahrhundert beim „Mounda Minimum“ stattfand. Die Sonne und die restlichen Planeten sind synchron mit der Zentralsonne (auch schwarze Sonne) und unserem Nachbarn, der Andromeda-Galaxie. Nur, ja nur die liebe Erde tanzt aus der Reihe und will sich einfach nicht der Revolution fügen. Noch nicht, aber 2020 naht mit großen Schritten.

Heil und Segen
Gruß pagan

Rabenfrau
Rabenfrau
7. Mrz. 2019 11:59

Immer mehr Gespenstisches kommt aus dem Sumpf in den sichtbaren Bereich gekrochen. Bevor der sich verwundert die Augen reibende Aufwachende falsche Schlüsse zieht, wird noch ein Narrativ von der Resterampe verbastelt.

Wenn Michael Jackson, der begabte, übersensible, einen nicht ganz verständlichen Umgang mit Kindern pflegte, da sieht man doch, dies ist alles nur menschliche Schwäche und nicht so schlimm. Zu den tieferen Hintergründen:

Hintergründe zum Tod Michael Jacksons 1. Buchvorstellung [YT]

Triton
Triton
8. Mrz. 2019 7:15
Antwort an  Rabenfrau

Ob das mit dem Michael Jackson so war, wie es dargestellt wurde? Etwas in mir hatte damals den Eindruck, daß der Sarg leer sein könnte. War das mit den Kindern wirklich so, oder war das nur die bekannte Methode MJ zum Schweigen zu bringen, weil er Zusammenhänge kannte und nicht wenige ihm aufgrund seiner Popularität zugehört hätten?

Ich glaube nichts von der offiziellen Version.

Hallo
Hallo
8. Mrz. 2019 9:27
Antwort an  Rabenfrau

Zu 25.1: Hallo Triton,

mittlerweile kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Michaels Tod die bekannte Methode des zum Schweigen bringens war. Das mit den Kindern ist aus meinem Bewusstsein verbannt worden, denn die Nähe zu Kindern kommt sicher nur daher, dass er keine Kindheit führen durfte und es nachholen wollte und dazu andere einlud.

Michael Jackson war ganz bestimmt ein guter Mann oder ein gutes Kind im Körper eines Mannes. Seine Lieder weisen bereits auf einiges hin …

Ilka
Ilka
8. Mrz. 2019 15:28
Antwort an  Rabenfrau

Meine Meinung aus diversen Eindrücken: Michael Jack-son oder -sun ist „female to male“, daher die hohe Stimme bis ins Alter und sicher am Leben. Genau wie Avicii, Heath Ledger, Prince oder gar River Phoenix (Charlize Theron). Es sind Schauspieler, auch hinter der Kamera.

Diskowolos
7. Mrz. 2019 12:18

Es ist ja schön, wenn gewisse bekannte Figuren angeklagt und eingesperrt werden, aber damit hat man noch lange nicht den „Deep State“ ausgeschaltet.

Das Hauptgeschäft des „Deep State“, elektronische Überwachung, Desinformation, Mord- und Totschlag, Manipulation von Börsen, Manipulation von Rohstoffpreisen, von Währungen, von Nahrungsmittelpreisen, Errichtung von Kartellen, Staatsterrorismus, usw., usw., ist damit noch gar nicht berührt.

D.h., die Hauptarbeit liegt noch vor uns. Es wird niemals Frieden und einigermaßen ausgewogenen Wohlstand gegen, solange derartige Umtriebe weiterlaufen!

Trump und die Allianz, sofern sie es ernst meinen, können nur ein Anfang sein! Es reicht bei Weitem nicht aus, „Aushängeschilder“, wie HRC, aus dem Verkehr zu ziehen! Soweit ich die Kampagne von Q und der Allianz richtig verstanden habe, hat sie sich auf ein Hauptziel eingeschworen:

Die Macht dem Volke zurückzugeben! Dann müssen (!) viel tiefgreifendere Maßnahmen erfolgen!

Ekstroem
7. Mrz. 2019 13:59
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos (#25), ein Schritt nach dem anderen:

Alte Weisheit für die heutige Zeit [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Es passiert mehr als nur etwas:

Jahresrückblick 2018 [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Wir sind mittendrin in einem historisch einmaligen weltweiten Umbruch.

Lena
7. Mrz. 2019 16:20
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos! // # 25

Was meinst Du, sitzen diese öffentlichen Figuren noch nicht im GITMO? Was meinst Du, dürfen die unsäglichen 3 Ms, mit ihrem Hauptmacker Soros, noch agieren? Was meinst Du, lebt Donald Trump noch, im Gegensatz zu 3 (?) anderen Präsidenten der VSA? Sei gewiß, es werden sehr viel tiefere Maßnahmen erfolgen.

Heil und Segen!
Lena

freierMensch
freierMensch
7. Mrz. 2019 14:04

Jetzt möchte ich meinen Senf auch dazu geben.

Bei all den heutigen Möglichkeiten, welche die plastische Chirugie und auch das Giftspritzen bezüglich Faltenreduktion usw. bietet, es bleibt immer der Hals. Ob bei Bohlens Dieter oder wie hier bei der Clinton, am Hals kann man viel erkennen, ebenso an den Händen.

Meistens ist das Gesicht dann schön straff, aber der Hals und die Hände sind alt und faltig. Es sind nicht identische Personen, was ebenso die Augen verraten, welche man mit Kontaktlinsen besser hätte machen können. Diese Frau hat blaue Augen und ist 72 Jahre alt:

Bilddatei

Die andere Frau, welche Hillary darstellen soll hat keine blauen Augen und ist auch nicht über 70. Da hilft auch kein Botox oder sonstige Substanzen, wenn wie bei Bohlen eine derartige Verjüngung oder Straffung der Haut stattfindet, leiden immer die Augen, welche danach sehr klein erscheinen und sehr tief in den Augenhöhlen sitzen.

Achtet mal drauf, das sieht sehr komisch aus, finde ich, ebenso wie die Nachrichtensprecher immer ein schiefes Maul haben müssen oder den Kopf schief halten und das ganze Gesicht unsymmetrisch ist. So genug der Sache, warten wir auf das was kommt und freuen uns hoffentlich auf ein positives Ereignis was möglichst vielen die Augen öffnet.

Grüße aus der Eifel

Jadeherz
Jadeherz
7. Mrz. 2019 21:36
Antwort an  freierMensch

Werter Nachtwächter, werter freierMensch,

die haselnußfarbenen Augen sind mir auch direkt aufgefallen, bei der jüngeren HRC-Version. Diese besondere Augenfarbe kann, je nach Ausleuchtung, auch grau-blau oder grau-grün wirken. Merkwürdigerweise kam mir bei dieser Beobachtung sofort die „verstorben wordene“ Sharon Tate aus dem Laurel Canyon in den Sinn, die auch diese eigentümliche Augenfarbe besaß.

Allen einen schönen Abend,
Jadeherz

Diskowolos
7. Mrz. 2019 16:24

Geschätzter Ekstroem,

ich will es hoffen!

Was Q neulich zum „Fratzenbuch“ geschrieben und wer dieses eigentlich gegründet hat (C_A), lässt hoffen, dass es womöglich einen fundamentaleren Eingriff in den „Deep State“ gibt, als angenommen.

Die technischen, finanziellen und organisatorischen Strukturen des „Deep State“ auf Dauer zu zerstören, ist wichtiger als Einzelpersonen anzuklagen, auch wenn dies im Sinne der Gerechtigkeit unumgänglich sein wird.

Es bleibt aber die große Frage, wer bei uns den „Deep State“ ausräuchert?! Meines Erachtens müßte Fluggesellschaften, die Chemtrails versprühen und asozialen Netzwerken, die ihre Nutzer – im wahrsten Sinne des Wortes – aushorchen, sofort die Lizenz entzogen werden!

Clara
Clara
7. Mrz. 2019 16:24

Schaut mal hier:

33 Celebrity Doppelgangers That Will Blow Your Mind [YT]

Doppelgänger ist offensichtlich ein deutsches Wort. Wie Kindergarten gibt es kein Wort dafür auf English.

HuS
Clara

Holle
Holle
7. Mrz. 2019 17:18

Im Oktober 2018 besuchte das Ehepaar Clinton augenscheinlich gemeinsam das Oktoberfest. Es gab natürlich Photos von dieser Sause und mir fiel spontan auf, wie frisch HRC wirkte, wie glatt ihre Haut war. Neugierig, wie ich bin, suchte ich nach älteren Photos von ihr und kam aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus:

Bilddatei

Wenn eitle Menschen mit viel Geld an sich herumschnippeln, -klöppeln und -zurren lassen, sieht man das selbst bei größtem chirurgischem Talent irgendwann, weil sich die Züge dieser bearbeiteten Gesichter irgendwann alle ein wenig ähneln. Noch nie habe ich eine „gemachte“ Person gesehen, die mit 71 Jahren in einen derartigen Jungbrunnen gefallen zu sein schien, wie HRC, zumal während ihres Wahlkampfes zuweilen recht krasse Verfallserscheinungen zutage traten.

Aber vielleicht hat sie ja Zauberkräfte!

Mit Sonne und all ihren ehrlich verdienten Falten,

Holle

Joe
Joe
7. Mrz. 2019 20:18
Antwort an  Holle

Jungbrunnen, korrekt:

Die Geschichte des Badens [YT]

Frühlingsblume
Frühlingsblume
8. Mrz. 2019 11:58
Antwort an  Holle

Dachten Sie wirklich, die beiden Figuren auf dem Oktoberfest wären die Original-Clintons? (staun!) Wie leicht der Mensch sich manipulieren lässt.

Joe
Joe
8. Mrz. 2019 17:45
Antwort an  Holle

Ich glaube, das uralte Wissen über basische Bäder wird von den „Eliten“ gern genutzt zur ewigen Jugend. Daher wird man ihrer schwer habhaft. Was würden wir machen mit ewiger Jugend und grenzenlosem Wissen? Mal ehrlich? Siehe den Grafen von Saint Germain.

Im Fall HRC und anderen verhält es sich, wie mit allen Marionetten, ein Wechselbalg zur Ablenkung. Das wird sich bald erledigt haben, hoffe ich. Das Zeitalter der Aufdeckung kann jedoch nicht plötzlich erscheinen. Jedes Menschen Weltbild muss so langsam es geht verändert werden, damit er die Möglichkeit hat, sich anzupassen. Selbstmorde sollen verhindert werden. Die Sonne kann das wohl beschleunigen, sie ist abartig ruhig, schon sehr lange.

Heil und Segen allen hier, diese Aufklärung ist wertvoll.

m
m
9. Mrz. 2019 0:48
Antwort an  Holle

Lieber Winterschlaf halten?

anabiose“ [YT-Suche]

Mohnhoff
Mohnhoff
11. Mrz. 2019 8:15
Antwort an  Holle

Werter Joe,

vielen lieben Dank für das Einstellen des Verweises auf die Geschichte des Badens.

Basische Bäder waren mir schon bekannt, wir hatten dies vor einigen Jahren auch einige Male ausprobiert, die Sache ist dann aber durch den üblichen Alltagstrott im Hamsterrad unter die Räder gekommen. Dieses Video hat mir die Augen darüber geöffnet, wie wichtig dieses Thema ist, und seine historische Bedeutung und was daraus geworden ist, ist geradezu schockierend.

Dass die alten Kelten und Germanen den Römern (mit ihrer orientalisch infizierten Herrschaftskultur der Untermenschen, es gibt einfach kein passenderes Wort) aufgrund ihrer Badekultur so haushoch überlegen waren, ist geradezu eine Offenbarung. Auch die Aussage, dass derartig gesunde Menschen so in Einklang mit Körper und Geist sind, dass sie einfach nicht beherrschbar sind, wirft einen Berg an Implikationen auf.

Und wie es dann Jahrhunderte der Infiltrierung und kulturellen Zersetzung gebraucht hat, um diese Praxis und das Wissen darüber zu zerstören, mit dem Höhepunkt des Spätmittelalters und den Pestepedemien, bis hin zum totalen Badeverbot durch die Kirche.

Glücklicherweise sind wir heute in der Lage, diese Praxis wieder aufleben zu lassen und die Kirche hat heute nicht mehr die Macht, dies zu unterbinden. Und auch sonst niemand, jedenfalls nicht im Moment (da kommt dann sicher irgendwann sowas, wie ein Wasserspargesetz, um das Klima zu retten, während dann im Frühjahr wieder endlose Überschwemmungen passieren).

Wir werden das basische Baden nun in der Familie verstärkt wieder aufleben lassen und erproben, wobei wir leider sicher keine 12-Stunden-Schichten schaffen werden. Nach meinem Gefühl ist dieses Wissen ein Schlüsselbaustein für ein neues, freies Germanien (wie auch für eine sonstige freie Menschheit, aber das ist nicht unsere Baustelle).

Beste Grüße
Mohnhoff

Joe
Joe
11. Mrz. 2019 9:36
Antwort an  Holle

Werter Mohnhoff und Interessierte,

die Badezeit kann drastisch reduziert werden mit Hilfe von DMSO [kopp-verlag.de]. Kurz zur Funktion: DMSO öffnet die Schranken der Haut in beide Richtungen. Damit ist superschnelle Osmosereinigung möglich. Einfach duschen, DMSO auftragen, 10 min. warten und ab ins Wasser. Das Problem der Auskühlung kann mit einer Nachheizung gelöst werden.

Was mich interessiert: Wo waren jene sagenhaften Thermalquellen und lassen sie sich wieder öffnen? Denn die Basesalze sind schon teuer. (Basensalze Mischung [alchemist.de])

Mohnhoff
Mohnhoff
11. Mrz. 2019 12:34
Antwort an  Holle

Werter Joe,

DMSO ist hautreizend (habe ich selbst erlebt), in welcher Verdünnung müsste man das auftragen?

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
11. Mrz. 2019 14:46
Antwort an  Holle

@Joe, #31.6:

Man kann das Basenbadesalz auch selbst anmischen: Natron und Kalziumkarbonat. Das gibt es in großen Gebinden recht preiswert.

Räuchermännchen
Räuchermännchen
11. Mrz. 2019 15:24
Antwort an  Holle

@Joe:

Ja – super Vorschlag. Das DMSO habe ich auch bereits im Einsatz bei Wundheilung und Warze ausprobiert. Bisher habe ich positive Erfahrungen gemacht. Die Verdünnung für das Auftragen auf der Haut würde mich auch interessieren. Soll der Kopf dabei auch DMSO bekommen? Ich weiß, von der Verdünnung soll man am unteren Körper weniger verdünnt, bis hoch zum Kopf mehr verdünnte Lösung verwenden.

Wichtig: An alle unbedarften – DMSO löst Plastik und auch Farbstoffe aus der Kleidung. Also nicht leichtsinnig verwenden bitte.

Hautreizungen kann man ja vor der Anwendung am ganzen Körper an einer kleinen Stelle erstmal ausschließen. Basisches Baden ist meiner Meinung nach eine der besten und einfachsten Möglichkeiten mit den Herausforderungen der Zeit umzugehen!

Nachthimmel
Nachthimmel
11. Mrz. 2019 15:32
Antwort an  Holle

Werter Mohnhoff, #31.7,

anbei ein Netzverweis dazu:

Dimethylsulfoxid als entzündungshemmendes, schmerzstillendes Geweberegenerationsmittel [PDF | accakassel.de]

Ich selbst habe es zur äußerlichen Anwendung zu 75% verdünnt genommen – ohne Probleme. Du musst jedoch darauf achten, dass alles sauber und rein sein sollte, also vor der Anwendung gründlich waschen. DMSO ist ein „Transportmittel“, es kann aber auch Verunreinigungen transportieren. Also Vorsicht ist geboten.

Aber ich verwende es auch in Zusammenhang mit Chlordioxid und auch bei der Einnahme gibt es keine Probleme.

Heil und Segen
Nachthimmel

sherina
sherina
11. Mrz. 2019 17:44
Antwort an  Holle

Werter Mohnhoff zu #31.7 und Interessierte,

ich verwende seit einigen Monaten DMSO, verdünne es mit destilliertem Wasser im Verhältnis 50:50 und trage es auf meine Gelenke auf. Die Gelenkschmerzen sind zurückgegangen. Die Langzeitwirkung ist noch abzuwarten.

Ich bade seit Jahren in Natron. Einfach ca. 1 kleine Handvoll ins Badewasser geben. Das ist so gut wie das teure Badesalz von „Meine Base“.

Natron, das vergessene Hausmittel. Ich stelle mein Waschpulver damit her, gebe es in die Abflüsse usw. Natron Wundermittel:

Natron beim Waschen [wundermittel-natron.info]
77 Natron-Anwendungen: Haushalt, Schönheit, Gesundheit & mehr [smarticular.net]

Ach ja, wenn wir schon mal dabei sind: für Erkältete und Allergiker ist die Nasendusche ein wahres Geschenk. Einfach eine Messerspitze Meersalz hineingeben, man erspart sich das teure Salz von Emsa.

Heil und Segen
sherina

Eine stille Leserin
Eine stille Leserin
7. Mrz. 2019 18:00

Hallo lieber N8chtwächter,

als stille Leserin möchte ich mich für diese sehr gute und informative Seite und die enorme Arbeit, die dahinter steckt, ganz herzlich bedanken!

Schaut man sich beide Videos an, so stellt man fest, dass die Dame im aktuellen Video, die meiner Meinung nach nicht HC ist, eine völlig andere Stimme hat. Auch scheint sie äußerlich entweder in einem „Verjüngungs- und Gesichtsverformungstopf“ gefallen sein. Für mich ist dieses Wesen ein Fakeperson und nicht HC.

Interessant hierzu könnte folgender vergangener Q-Eintrag Nr. 2725 sein:


Q !!mG7VJxZNCI ID: 46cb93 No.5182398
Feb 14 2019 23:46:33 (EST)
Chatter – Bill & Hillary’s ‘public’ health will begin to rapidly deteriorate.
Q


Was übersetzt bedeutet: Die Gesundheit von Bill & Hillary wird sich rapide verschlechtern.

Ich werde jedenfalls die Hoffnung nicht aufgeben, auch wenn schon vieles „Großes“ angekündigt wurde. Solche Verhaftungen sind nicht einfach, es steckt so viel mehr dahinter. Außerdem, solange Trump die Dokumente zurückhält, solange kann er die ganzen Menschenverbrecher schön unter Druck setzen. Es ist wahrlich seine und unsere Versicherung.

Trump hat bislang mehr bewegt, als jegliche Staatsoberhäupter je bewegt haben und das in einer recht kurzen Zeit. Würde man nicht aus sämtlichen Rohren gegen ihn Arbeiten und schießen, wäre mit Sicherheit noch mehr Positives passiert. Auch die Q Bewegung gibt sehr, sehr vielen Menschen sehr viel Hoffnung und hat viele erwachen lassen. Allein dieser Erwachungs- und Erkenntnisprozess hätte es mit Sicherheit ohne Trump und Q niemals gegeben.

Auch ich hatte zwischendurch meine Zweifel, doch ich denke, es ist eher die Ungeduld gewesen, die mich hat zweifeln lassen. Ein ganzes Land zu befreien und die Welt gleich mit, lässt sich nunmal nicht mit einem Fingerschnipp erledigen. Oder?

Ich denke, wir leben in einer Zeit, die in die Geschichtsbücher eingehen wird.

Nochmals vielen lieben Dank für die tolle Arbeit hier!

Herzliche Grüße
Eine stille Leserin

Reiner Sinn
Reiner Sinn
7. Mrz. 2019 20:23

Werte Mitkommentatoren,

ein Frage die mich lange Jahre begleitet hat, war die, wie es wohl am grünen Tisch des (heute so genannten) „Deep State“ zugeht, nach welchen Prämissen Handlungsstränge entschieden werden und wer so eigentlich mit welcher Legitimation dazu gehört.

Inzwischen hat sich in meiner diesbezüglichen Auffassung einiges getan:

Die Frage ist für mich heute: Wie kann es sein, daß das von Hochmut, Macht und Herrscherstreben entstandene Systemkonstrukt und dessen Auswüchse solche Konzepte (z.B. das des Darwinismus, das Schuldgeldsystem, Erderwärmungthese) hervorbringt, und die Systeme unter diesen Leitlinien dann so eindeutig im Sinne „Jener“ als Selbstläufer funktionierten?

Hier, oder beim Kurzen gab es vor längerer Zeit einen Beitrag, wo in einem prähistorisch Sarg in Australien (?) die folgende Schlußfolgerung auftauchte: Die Gier ist es!

Bei wiederholtem Nachsinnen über diese Schlußfolgerung juckt es mich immer stärker hinterm Ohr. Euch auch?

Heil und Segen uns, liebe Kameraden

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
7. Mrz. 2019 21:24
Antwort an  Reiner Sinn

Die Frage ist für mich heute: Wie kann es sein, daß das von Hochmut, Macht und Herrscherstreben entstandene Systemkonstrukt und dessen Auswüchse solche Konzepte (z.B. das des Darwinismus, das Schuldgeldsystem, Erderwärmungthese) hervorbringt, und die Systeme unter diesen Leitlinien dann so eindeutig im Sinne „Jener“ als Selbstläufer funktionierten?

Lieber Reiner,

die Zeit des jahrelangen Nachsinnens dürfte vorbei sein. 🙂

Man muss sich nur vergegenwärtigen, dass Hochmut, Macht und Herrscherstreben einzig und allein mit Geld, Korruption und Erpressung funktioniert. Man sucht sich Entscheidungsträger in den signifikanten Schaltstellen und kauft oder erpresst sie. Das Stichwort „Gier“ hattest Du genannt und genauso funktioniert es auch bei den meisten Menschen. Dem „Rest“ der Menschheit kann man dann ohne Probleme die Agenda/Leitlinien aufs Auge drücken.

Heil und Segen

Annegret Briesemeister
Annegret Briesemeister
7. Mrz. 2019 22:37
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Reiner Sinn,

vom Kurzen habe ich gelernt, es geschieht nicht wegen Geld, sondern mit Geld. Die Gier nach Geld ist es wohl nicht, aber die nach Macht und Kontrolle und …, du weißt schon.

Heil und Segen
Annegret

Ootis
Ootis
8. Mrz. 2019 8:54
Antwort an  Reiner Sinn

Reiner Sinn, die Gründe liegen tiefer.

Gier ist eine Folge, eine Auswirkung, eine Neigung sich Dinge anzunehmen, wenn das eigene Innere, Geist, Seelenenergien verwirrt und geschwächt sind – der Bezug zum Ganzen abhanden gekommen ist und einzig das Überleben, so angenehm wie möglich und übersteigert, das Hauptthema geworden ist. Der Anschluss an den Futtertrog und die Kompensationen füllen die leeren Stellen fehlenden wahren Bezuges aus – Bezug zu Schöpfung, Miteinander, Wahrheit, Lebensgefühl, Fühlen, innen erfahren und nicht abfahren auf Konsum in allen Formen.

Die falschen Tröstungen interessieren den Freien nicht. Gier ist eine Form der Angst. Es gibt Angst und Liebe.

Joe
Joe
8. Mrz. 2019 10:09
Antwort an  Reiner Sinn

Ein wichtiger Aspekt ist für mich die Trennung der Familie seit einiger Zeit. Wochenkrippe, Kita, Kindergarten, Schule, Feminismus. Das erzeugt Menschen ohne voll entwickelte Empathie, Soziopathen, Narzisten, Psychopathen und andere Persönlichkeitsstörungen aus dem „Cluster-B Formenkreis“. Meist Selbstsaboteure, die den Allerwertesten nicht hoch bekommen, aber über andere lästern, um vom eigenen Problem abzulenken. Mit diesen Leuten ist auch nicht zu reden – erkläre einem Blinden die Farben.

Ein weiteres Problem könnte die Durchseuchung mit Toxoplasma gondii sein. Ein Gehirnparasit, der seine Steuerung aus dem Jenseits beziehen könnte? Abgefahrene These von Broers:

Toxoplasma gondii: Wie Parasiten unser Verhalten steuern [YT]

Ein offensichtlich sehr altes Problem. Es geht u.a. um Zusammenhänge zwischen Schizophrenie und Toxoplasmose.

Schlagwort: Toxoplasma gondii [dieter-broers.de]
Toxoplasma gondii – Verstandesparasiten der Menschheit [dieter-broers.de]

Zitat:

Die Ergebnisse weisen eindeutige Einschränkungen der kognitiven Eigenschaften bei mit Toxoplasma infizierten Kindern nach. Die hier veröffentlichten Ergebnisse sind von größerer Tragweite als die Überschrift auf den ersten Blick erscheinen lässt. Wenn also die kognitiven Funktionen durch Toxoplasmen beeinflusst werden, sollten wir uns klar machen, was der Begriff „kognitive Funktionen“ umfasst. Mit Kognition ist die von einem verhaltenssteuernden System ausgeführte Informations­umgestaltung gemeint. Es geht also einmal grundsätzlich darum, wie Informationen verarbeitet werden. Meistens ist mit „Kognition“ das Denken in einem umfassenden Sinne gemeint. Zu den kognitiven Fähigkeiten eines Menschen zählen u. a. die Wahrnehmung, die Aufmerksamkeit, die Erinnerung, das Lernen, das Problemlösen, die Kreativität, das Planen, die Orientierung, die Imagination, die Argumentation, die Introspektion, der Wille, das Glauben usw. Auch Emotionen haben einen wesentlichen kognitiven Anteil. All diese aufgelisteten Attribute zählen zu den Basisfertigkeiten eines Menschen. Eine Reduktion dieser Grundeigenschaften würde zu einer entsprechenden Verminderung der Ausdrucksform des betroffenen Menschen führen.

Durchseuchung bei wieviel Prozent?

Zitat:

Aus meiner gegenwärtigen Sicht scheint mir das Thema Toxoplasma gondii von höchster Priorität zu sein. Was nützen alle anderen Forschungsergebnisse, wenn sie von Menschen interpretiert und möglicherweise genutzt werden, die von einem Verstandesparasiten besessen sind. Man könnte sogar noch einen Schritt weitergehen. Unsere auf dem Verstand aufgebaute Suche nach Lösungen aus unseren Konflikten ist ja theoretisch genauso von den Auswirkungen des Befalls unseres Denkapparates mit diesem Parasiten bedroht.

Sonnenschein
Sonnenschein
8. Mrz. 2019 11:44
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Reiner Sinn,

deine Frage: „wie kann es sein, daß das von Hochmut, Macht und Herrscherstreben entstandene Systemkonstrukt und dessen Auswüchse …“, kann vielleicht das folgende Video zum Teil beantworten:

Tzolkin – Der Schlüssel der Zeit – Martin Strübin [YT]

Es ist ein sehr aufschlußreicher Vortrag von Martin Strübin über die Bedeutung des Mayakalenders. Das Video ist lang, aber wir fanden es äußerst interessant, da man, wenn man den Mayakalender betrachtet, unsere ganze Situation auf der Erde von einem anderen Blickwinkel aus betrachten und auch verstehen kann.

Es geht um spezielle Zyklen, die eine bestimmte Energie aus dem Kosmos bringen und repräsentieren. Das heißt, daß (((jene))) gar nicht anders können, als das zu tun, was sie tun. Die Energie bringt das mit sich. Auch wir können gar nicht mehr anders, als Aufwachen, weil der augenblickliche Zyklus das mit sich bringt.

Anhand des Mayakalenders lassen sich viele Dinge, die auf unserer Erde geschehen sind und noch geschehen, besser verstehen. Eine Art höhere Vogelperspektive. Ich kann nur empfehlen, sich den ein oder anderen Vortrag mal anzusehen.

Sonnige und stürmische Grüße

Reiner Sinn
Reiner Sinn
9. Mrz. 2019 19:07
Antwort an  Reiner Sinn

Lieben Dank werte Antworter,

@ Urgestein:

Der Betrug muß (!) jetzt vorbei sein. Geduld, Geduld.

@Annegret

Ja, nach der Formel: Geld spielt nur solange eine Rolle, solange man nicht genug davon hat. Das Machtstreben (inkl. Unabhängigkeitswunsch und Hochmut) ist ja meist die Grundlage der Geldgier.

@Ootis:

Oh, Du hast einen bedeutenden Zusammenhang aufgedeckt. Ja, in vielschichtig begründeten Begehren und Ursachen für die „Übersteigerung, die das Hauptthema geworden sind!“

Wie wunderbar ausgedrückt. Danke Dir.

@Joe:

Deine traurigen Erfahrungen und Feststellungen und der ganze Schlamm, der im Zitat auftauchenden kranken Auswüchse (den Zusammenhängen kann ich weitgehend folgen), müssen unbedingt an das Licht und die offen-sichtliche Wahrheit muß in uns alle erlösend einfließen.

Dennoch dürfen wir unsere Aufmerksamkeit nicht zu sehr zum Schlechten ausrichten, sondern im Gegenteil zum Guten. Nicht „fest-stellen“ sondern lösen.

Ich bin inzwischen davon überzeugt: Empörung ist Hochmut und da sollen wir nicht hin. Ja, ich gebe es zu, auch ich ärgere mich über den ganzen Dreck und sehne mich sehr nach anderen, besseren Verhältnissen. Bis dahin heißt es: Ertragen und Vogelperspektive.

@ Sonnenschein:

Bitte bringe Licht und Wärme. Danke für den Filmverweis, den ich allerdings noch nicht ansehen konnte. „Wir können gar nicht anders, wir müssen aufwachen“, ja, dafür bin ich auch.

Heil und Segen Euch allen

P.S.: Mal zwei Tage nicht in den Kommentarstrang gucken, da hat der interessierte Leser und Schreiber Umfassendes nachzuverfolgen. Ich bin erfreut und dankbar. Schön, daß es Euch alle gibt.

Joe
Joe
10. Mrz. 2019 22:27
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Reiner,

zuerst kommt die Erkenntnis, was falsch läuft, dann die Heilung. Insofern habe ich hoffentlich ausreichend emotionslos den Istzustand beschrieben. Ja, und diese Erkenntnis ist wahrlich nicht erquicklich, da kann man sich nichts vormachen. Nach meiner Meinung geht es dabei um die aufdoktrinierte Urschuld in allen Formen. Siehe Bibel.

Diese soll mit aller Macht aufrecht erhalten werden. Zur Selbstversklavung.

Die Lösung liegt bei den Kindern und unserem Umgang mit deren (echten) Bedürfnissen, um weitere Traumatisierungen zu vermeiden. Zur Toxoplasmose sage ich mal: Syrische Steppenraute, DMT oder 395 kHz Zapper.

Lena
11. Mrz. 2019 8:10
Antwort an  Reiner Sinn

Lieber Nachtwächter! // # 34.1:

Mein erster Kontakt mit der syrischen Steppenraute (Peganum Harmala) [ayahuascaerfahrungen.wordpress.com]

Und:

Wie Frequenzen helfen können [PDF | gesundag.com]

Heil und Segen!
Lena

Mohnhoff
Mohnhoff
11. Mrz. 2019 9:01
Antwort an  Reiner Sinn

DMT – das Gottemolekül, wird bei gesunden Menschen (heute kaum noch einer) in der Zirbeldrüse gebildet, um übersinnliche Erfahrungen zu erzeugen. Es kann auch von extern zugeführt werden. Das ist der Hintergrund für die Einnahme von psychotropen Substanzen zur chemisch induzierten „Erleuchtungsfindung“. Natürlich alles schwer illegal, es soll hier ja niemand erleuchtet werden, sondern alle arbeiten!

Syrische Steppenraute: ein mittelöstliches Gewächs, das erhebliche Mengen DMT enthält, leider kaum zu beschaffen (und sowieso illegal) und die Bestände sollen gefährdet sein. Ein Alternative wäre das südamerikanische Gebräu Ayahuasca. Dieter Broers hat wohl damit Erfahrungen gemacht und gelernt, dass dadurch Toxoplasmose-Parasiten abgetötet werden.

Er selbst rät aber von der Einnahme ab (muss er wohl auch, weil eben illegal) und empfiehlt, dass man seine Körperchemie auf natürlichem Wege dort hinbringt, dass die entsprechenden Botenstoffe gebildet werden und die Toxoplasmose somit eliminiert wird. Also salopp gesagt: mal über einen längeren Zeitraum richtig viel Freude empfinden.

Meine Einschätzung dazu: in der heutigen Zeit sehr, sehr schwierig, auf jeden Fall ein längerer Prozess.

Zapper – ein von der Schulmedizin selbstverständlich verteufeltes elektrisches Gerät, mit dem man über Elektroden bestimmte Frequenzmuster durch den Körper schickt, die je nach Frequenz in Resonanz mit bestimmten Erregern gehen und diese dadurch abtöten. Soweit mir bekannt sind aber sämtliche Parasiten (Toxoplasmose, aber auch Borrelien oder Morgellons u.v.m.) darauf angewiesen, dass das Körpermilieu in den sauren Bereich verschoben ist, was man mit basischer Lebensweise wieder beheben kann.

Damit wären wir wieder beim ebenfalls von Joe ins Gespräch gebrachte Basische Baden.

Gruß
Mohnhoff

Joe
Joe
11. Mrz. 2019 13:19
Antwort an  Reiner Sinn

Syrische Steppenraute [ebay-Suche] ist legal zu erwerben. Ich warne vor unbedachten Experimenten. Zuerst bitte Fluoride meiden und Zirbeldrüse entkalken, z.B. mit Borax.

Aktueller Beitrag bei Stoner Frank & Frei: „Saharasia These – Wie kam das Unheil in die Welt?“

befasst sich konkret mit den alten Traumatisierungen. Nuoviso Stoner Frank & Frei [nuoviso.tv]

Reiner Sinn
Reiner Sinn
11. Mrz. 2019 17:12
Antwort an  Reiner Sinn

Werter Mohnhoff,

danke für Deinen gut erläuternden, strukturierten Kommentar.

Die YT-Videos von Dieter Broers finde ich auch sehr interessant, hatte aber den Begriff des DMTs nicht zugeordnet.

Schon viele Verweise, die hier in den Beiträgen auftauchten, haben sich als interessant erwiesen. Deine Art, hier nun erklärend einzugreifen, finde ich vorbildlich!

Heil und Segen für alle die zum Guten streben

Lyanne
Lyanne
7. Mrz. 2019 20:39

Nicht gerade passend zum Thema, aber vielleicht dennoch relevant für die Ereignisse im laufenden Monat. Nachdem Q einen Countdown eröffnet hat, der am 19. März sein mögliches Enddatum findet, hier nochmal die Erinnerung an einen früheren Eintrag, der die Umstrukturierung der FED ankündigt:

8ch.net/qresearch/…


The plan to have the FED raise rates [steep incline beginning Mar 2019] in an effort to ‚kill‘ the economy prior to 2020 P_elec is known and planned for.
Structure change coming?
Q


Der Monat März könnte mit tiefgreifende Umwälzungen aufwarten …

Hugin und Munin
Hugin und Munin
7. Mrz. 2019 22:13
Antwort an  Lyanne

Ich möchte mit folgendem Aufsatz nochmal der Auffrischung dienen:

Die reichsdeutsche Absetzbewegung – Reine Phantasie oder das Wunschdenken Ewiggestriger? [lupocattivoblog.com]

Wenn man alles auf der Weltbühne in diesem Kontext betrachtet, dann ergeben sich auch neue Blinkwinkel.

Frühlingsblume
Frühlingsblume
8. Mrz. 2019 12:06
Antwort an  Lyanne

Dieser Dr. Sommer muss es ja wissen …

ELFfriede
ELFfriede
8. Mrz. 2019 18:57
Antwort an  Lyanne

Genau da liegt die Krux … wenn die FED fällt, fällt auch unser Bankensystem und die Schulden fliegen uns um die Ohren. Trump will zurück zum Goldstandard.

Das bedeutet, wir haben unsere Schlächter im Land. Ich sage nur: Deagle-Zahlen. Wenn die einen Monat kein Geld bekommen, geht der Punk ab in Europa.

Ich hoffe, dass es Vorkehrungen gibt, dass die Schockwellen aus Amiland uns nicht böse wegfegen. Ich habe noch keinen Bock, die Radieschen von unten zu sehen. Ich hoffe, dass der Plan gut ist

Gugi25
Gugi25
8. Mrz. 2019 21:42
Antwort an  Lyanne

Guten Abend, Frühlingsblume,

naja, die Informationen daraus stammen nicht aus seiner eigenen Feder. Die Infos sind teilweise 40 Jahre und mehr alt.

Früher gab es kein Internet und für derlei Themen hielt man sich noch mehr bedeckter als heute, in Zeiten des Internet – gleichzeitig aber auch der Einzug für tatsächlichen Schwachsinn, der das Ganze nochmal richtig verwässert.

Missie Mabel
Missie Mabel
7. Mrz. 2019 22:45

Auch nicht ganz passend: Lizzy ist jetzt auf Instagram und hat für ihren ersten Eintrag 22.000 „Daumen hoch“ bekommen:

Königin Elisabeth II veröffentlicht erstes Posting auf Instagram [de.sputniknews.com]

Die will uns doch wohl nicht den „Zuse“ streitig machen, die Lizzy?! ☺

Wenn Albert von Sachsen-Coburg und Gotha da nicht eingeheiratet hätte in diesen Augiasstall, würden die heute noch das Licht mit dem Stein ausmachen. Tzz, tzz, tzz…

Gott mit uns
Missie

eli
eli
7. Mrz. 2019 23:50

Frage: Geht es bei Euch auch nicht, den vineyardsaker.de aufzurufen? Seit Tagen komme ich da nicht mehr rein …

baumfrau
baumfrau
8. Mrz. 2019 9:49
Antwort an  eli

Zur Info: Russophilus schrieb auf seinem Blog zum Thema Erreichbarkeit vineyardsaker.de:


„Lustigerweise“ ist es im Verlauf einer größeren Operation zur Verbesserung unserer Seite passiert: Es trat ein größeres server und Netzwerk-Problem auf und es kann voraussichtlich zwei oder drei Tage dauern, es zu beheben. Schlimmstenfalls muss sogar alles komplett neu eingerichtet werden. Aaber keine Sorge; der mögliche Verlust an Daten (Artikel und Beiträge) ist ziemlich sicher sehr begrenzt und mit ein bisschen Glück sogar Null.

Mehr oder weniger drängende Themen wie z.B. die hoch gekochte Wut der franzosen über zwei tote Jugendliche, deren Verlust ziemlich direkt macron zuzurechnen ist, sind ein Beispiel.

Bis hoffentlich sehr bald wieder bei uns … Russophilus

Norbert
Norbert
8. Mrz. 2019 9:25

Die Notfallseite vom vineyardsaker.de. Er schreibt die Störung wird 3 Tage dauern:

russophilus.diary.ru

eli
eli
8. Mrz. 2019 20:22
Antwort an  Norbert

#37: Oh, gibt es auch eine Nachtwächter-Notfallseite?

Stiller Mitleser Uli meldet
Stiller Mitleser Uli meldet
8. Mrz. 2019 9:49

Lieber N8wächter,

im Artikel
Brexit – Tick-Tack…? “Erhebliche Probleme“ für die CoL [N8w.] hast Du sehr gut die Probleme der Clearinghäuser der CoL in Bezug auf den Brexit beschrieben.

Ich habe das ein bisschen beobachtet und bin auf folgenden Artikel gestoßen:

Britische Clearinghäuser können auch nach Brexit weiter in EU arbeiten [handelsblatt.com]

Sind damit die Unwägbarkeiten für die CoL beseitigt?

Wer in die Banken-Kartenhaus-Thematik in Deutschland tiefer einsteigen möchte, dem sei der Vortrag von Volkswirtschaftler Dr. Markus Krall empfohlen, ein einstündiger Vortrag, der es in sich hat und anschaulich erklärt, warum und wann mit dem Einsturz des Kartengebildes bei uns zu rechnen ist:

„Es ist eine verdammte Lüge“ – Dr. Markus Krall (Roland Baader-Treffen 2019) [YT]

Dir meine Hochachtung für Deine hervorragende Arbeit!

Achim
Achim
8. Mrz. 2019 10:19

Moin zusammen,

auf seiner Ausweichseite steht die Erklärung vom 6. März:

(„Lustigerweise“ ist es im Verlauf einer größeren Operation zur Verbesserung unserer Seite passiert: Es trat ein größeres server und Netzwerk-Problem auf und es kann voraussichtlich zwei oder drei Tage dauern, es zu beheben. Schlimmstenfalls muss sogar alles komplett neu eingerichtet werden. Aaber keine Sorge; der mögliche Verlust an Daten (Artikel und Beiträge) ist ziemlich sicher sehr begrenzt und mit ein bisschen Glück sogar Null.

Mehr oder weniger drängende Themen wie z.B. die hoch gekochte Wut der franzosen über zwei tote Jugendliche, deren Verlust ziemlich direkt macron zuzurechnen ist, sind ein Beispiel.

Bis hoffentlich sehr bald wieder bei uns … Russophilus)

Beste Grüße
Achim

Nimmerklug
Nimmerklug
8. Mrz. 2019 10:23

russophilus.ru gibt Antwort.

Diskowolos
8. Mrz. 2019 12:46

Barack Hussein Obama kommt am 4. April nach Köln, zum „Welt-Führer-Gipfel“. Thema: „Können einzelne Menschen die Welt verändern?“ oder „Wer weist in Zeiten der Veränderung den Weg?“.

Preise in der Lanxess-Arena: 83,55 € bis 208,30 €.

Komisch, Verhaftungen sehen irgendwie anders aus! Hat Obama schon Freigang oder ist er schon ins Trump-Team übergewechselt?

5000 Euro für ein Dinner mit Obama in Köln [rp-online.de]

Nachdenker
Nachdenker
8. Mrz. 2019 17:34
Antwort an  Diskowolos

Oha, gibt es wieder Instruktionen für Merkel vom Tiefen Staat?

Missie Mabel
Missie Mabel
8. Mrz. 2019 20:00
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos zu #41,

bestätigt ist der Auftritt von „Obama Sin Laden“ aber noch nicht … Vielleicht will man erstmal schauen, ob da überhaupt Interesse besteht und man die Arena für 15.000 Leute vollkriegt. ☺ Die meisten müsste man wohl bezahlen, damit sie den Worten dieses Kriegstreibers lauschen.

Es ist ja recht ruhig geworden um ihn; dachte er leistet seinem Bruder, Cousin oder was auch immer, Schützenhilfe beim Putschen in Venezuela. ☺

Seiner Strafe wird er jedenfalls nicht entgehen und wer sagt denn, dass das er in Deutschland sicher ist. Und wer sagt denn, dass es nicht eine Vorladung vom „Führer“ ist. Klein Bonum liegt ja sehr nah an Köln.

Wir werden sehen!

Gott mit uns
Missie

Tobias
Tobias
9. Mrz. 2019 22:11
Antwort an  Diskowolos

Sehe ich ganz nüchtern (träumen kann man viel) auch so. Verhaftungen sehen anders aus. Vielleicht ist ja alles ganz umgekehrt, Gitmo etc. ist für die Widerständler, ausgebufft, wie das Ganze ist und auch das letzte Jahrhundert war?

Ich selbst werde jeden Tag mißtrauischer und denke, hier läuft eine riesen Verarxxxe, Verzeihung. In England übrigens, beim Brexit, scheint es ähnlich zu laufen.

Freiheitsbegehrer
Freiheitsbegehrer
8. Mrz. 2019 16:18

Ich weiß nicht, ob es zum Thema passt!

Zur Unterhaltung lese ich noch immer sehr gerne Karl May. Er schafft es mit seinen Romanen in nur wenigen Zeilen eine solche Spannung aufzubauen, dass man das Lesen nicht unterbrechen mag. Er wollte sicherlich nicht mit Irlmaier streiten, aber in seinen beiden Bänden: „Trapper Geierschnabel“ und „Der sterbende Kaiser“ erscheint die Figur eines kriminellen Giftmischers und Arztes mit dem Titel Dr. Hilarius.

Da hatte wohl der Reiner beim Schreiben kräftig mitgemischt!

eli
eli
8. Mrz. 2019 20:19
Antwort an  Freiheitsbegehrer

#42: Werter Freiheitsbegehrer,

das Stichwort Karl May passt für mich gerade, denn mir fällt öfters ein, wie gerne ich ihn ‚früher‘ gelesen habe und in was für fantastische Welten er mich mitgenommen hat, und ob die jungen Menschen heute mit dem virtuellen Cybermüll überhaupt noch in der Lage wären, solche Erlebnisse zu haben.

Außerdem passt dazu, dass mir auffiel, dass ich noch nie Pornofilme mochte und dabei immer das Gefühl hatte, dass damit etwas in meinem Kopf/Gefühlsvermögen kaputtgemacht wird, was mich dann die Liebe-machen-Realität nicht mehr mit all meiner Fantasie genießen lassen lässt.

Und so dachte ich schon öfters, mal im Netz zu suchen ob es Karl May als „pdf-gratis-runterlade“ gibt.

Ob es an unserem Alter liegt, dass wir da die gleiche Sehnsucht haben oder an dem kaputten Bilderdreck, der mir ständig aus dem Bildschirm entgegenflutet?

Alles Liebe.

christof777
8. Mrz. 2019 21:48
Antwort an  Freiheitsbegehrer

Werter Freiheitsbegehrer,

von Karl May habe ich fast alle Bücher gelesen. Auch Lederstrumpf von James F. Cooper und Huckleberry Finn von Mark Twain habe ich verschlungen. Aber das ist sehr lange her. So lange, dass ich fast den Eindruck habe, da war ich noch ein Kind.

Manchmal denke ich, wie es wäre, wieder wie ein Kind zu sein. Nicht zu verwechseln mit dem Wunsch, noch einmal jung zu sein. Je älter ich werde, umso weniger wünsche ich mir die Jugend zurück. Aber für einen Moment Kindsein, als älterer Mann, das kann man sich schon mal erfüllen. Und wenn man einfach mal wieder Karl May liest. Alternativ kann man sich einfach mal den (kleinsten) Kindern zuwenden. Leider verstehen dass die Älteren unter uns kaum.

eli
eli
9. Mrz. 2019 14:04
Antwort an  Freiheitsbegehrer

# 42.2 + werter N8w,

auch wenn ich nicht angesprochen bin, so gebe ich mal eben meinen Senf zu dem, was ich meine, dass es von Cristof777 so gemeint ist:

In Zeiten vor der unsrigen lebten wir in Gemeinschaften, auch noch als Großfamilie, und dort haben sich die Alten um die Kleinen gekümmert (zuwenden) und so ihre Weisheit weitergegeben, im Spiel. Leider funktioniert das heute nicht mehr, und man muss ja schon aufpassen nicht wegen Pädophilie angemeiert zu werden, wenn man mit einem fremden Kind spricht oder als Mann das eigene Kind wickelt.

Alles Liebe!

Torsten
Torsten
8. Mrz. 2019 20:50

Werter N8Wächter,

egal wer irgendwie, irgendwo oder aber … wie auch immer …, sollte wissen …

Alles dreht sich und wir sollten den Abspung schaffen.

Gewiss ist nur dass eigene. Ich!

Heil!

Lena
9. Mrz. 2019 22:55
Antwort an  Torsten

Allerwertester N8w // # 43.1

? ? ?

Triton
Triton
10. Mrz. 2019 11:26
Antwort an  Torsten

Ich hau mich wech …! Könnt ihr das nicht mal lassen?

Allerwertester [de.wikitionary.org]

andreas
andreas
11. Mrz. 2019 20:03
Antwort an  Torsten

#43.1:

Heil-Produkte aus Südtirol. 🙂

Diskowolos
8. Mrz. 2019 21:27

@Nachdenker / Missie Mable:

Vielleicht beantragt Hussein ja auch Asyl bei Merkel.

Wenn Hussein wirklich in Köln auftauchen sollte, gibt mir das große Rätsel auf. Andererseits, wenn man die Mischpoke jetzt schon verhaften würde, kann sie ja nichts mehr anstellen.

Wenn bis Ostern nichts Entscheidendes passiert, müssen wir wohl fragen: Quo Vadis Q?

Missie Mabel
Missie Mabel
8. Mrz. 2019 23:24
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos, #44,

Q/Potus sagte vor längerer Zeit, dass Hussein sich zu gegebener Zeit nach Afrika, also in seine Heimat, absetzen würde. Die Sache mit seiner Geburtsurkunde ist ja bekannt, und nach dieser hätte er überhaupt nicht Präsident der USA werden dürfen.

Asyl bei Merkel? Der brennt der Kittel schon so heftig, dass sie sich – bei all ihrer Sympathie für den Hochverräter – nur noch um die eigene Haut kümmern wird.

Meine Vermutung: Er braucht so eine „öffentlichkeitswirksame Einladung“, um überhaupt das Land zu verlassen und sich absetzen zu können. Er braucht die Öffentlichkeit/Presse als Schutzschild, aber egal, was er macht:

Potus hat ihn im Würgegriff und für seine Tiefstaatler hat er die Mission verfehlt, ergo ist er reif für eine (unauffällige) Liquidierung.

Gott mit uns
Missie

Robert Webster
Robert Webster
9. Mrz. 2019 8:05
Antwort an  Diskowolos

Werte Missie Marbel,

soviel ich weiß, wurde voriges Jahr das Thema behandelt, dass der getötet wurde, der es beweisen hätte können (mit der falschen Geburtsurkunde von Hawaii). Den Netzverweis habe ich leider nicht gespeichert.

Missie Mabel
Missie Mabel
9. Mrz. 2019 15:49
Antwort an  Diskowolos

Werter Robert #44.2,

es war meines Wissens ein italienischer Professor, der den Geburtsurkundenschwindel aufgedeckt hat und wohl verstorben wurde. Die echte Geburtsurkunde von Hussein werden aber die „richtigen“ Leute in der Hand haben, genauso wie seinen kriminellen Werdegang und andere Verbrechen.

Und noch was: Einige Kommentatoren warten ja dringlichst auf „öffentliche“ Verhaftungen mit großem Tschingdarassabum, Q soll immer liefern.

Es gibt, was z.B. Clinton (und Obama) angeht, eher „leise“ Verhaftungen, bzw. „Freigang“-Gewahrsam (Fußfesseln, Auftrittsverbot, etc.). Meine Vermutung:

Die echte Clinton haben wir zuletzt auf der Bush-Beerdigung gesehen, wo sie ihr Urteil im Programm fand. Seitdem darf sie nicht mehr öffentlich auftreten! Das wiederum bringt ihre Parteifreunde in ernste Bedrängnis, da das wichtigstes „Sturmgeschütz“ der Demokraten politisch und öffentlich weggebrochen ist.

Also kündigt man an, dass HC 2020 nicht kandidieren wird und serviert dem geneigten Zuschauer eine schlechte Kopie (Stimme, Nase, Augen, Gestik und Frisur mit verdeckten Ohren). Die haben alle Hände voll zu tun, zum Thema Schadensbegrenzung und Vernebelung.

Es läuft alles nach Plan ☺

Gott mit uns
Missie

freierMensch
freierMensch
9. Mrz. 2019 16:31
Antwort an  Diskowolos

@Missie Mabel, 44.1:

Bezüglich der Geburtsurkunde ist nichts bewiesen. Ich habe einen sehr guten Bericht/Video gesehen, wo es um Zahlenverfälschung von Xerox-Scannern/Kopierern ging. Dabei hat es sich herausgestellt, dass diese Marke, welche sehr weit und besonders in den USA verbreitet ist, eigenständig Zahlen verändert und das dieses nur durch Zufall aufgefallen ist, da bei Kopien von Bauplänen auf einmal ein Klo 100 qm und ein Saal 5 qm hatte.

Ein junger IT-Speziallist hat sich dann der Sache angenommen und mit der Geschäftsleitung von Xerox den Fehler über Wochen aufgedeckt. Dabei ging es auch um die letzte Zahl auf der Geburtsurkunde von Obama, welche komisch aussah und wo behauptet wurde, dass diese nachträglich eingefügt wurde. Dieses konnte der Mann glaubwürdig widerlegen, da das gerätespezifisch ist.

Netzverweis müsste ich länger suchen, aber müsste möglich sein, wenn Interesse.

Grüße

Missie Mabel
Missie Mabel
10. Mrz. 2019 11:53
Antwort an  Diskowolos

freierMensch, #44.4:

Zu den „Zahlenverfälschungen“ von Xerox-Scannern/Kopierern: Das mag schon zutreffen, aber die forensische Untersuchung einer Geburtsurkunde beinhaltet weitaus mehr Aspekte. Und wenn ich mich recht entsinne, gab/gibt es neun Beweise von dem hawaiianisch/italienischen Forensikerteam, dass die Geburtsurkunde von Obama eine Fälschung ist.

Grüße zurück
Missie

Ekstroem
11. Mrz. 2019 16:09
Antwort an  Diskowolos

Werte Missie Mabel,

Deine Spekulation über die Hexe, ihr Urteil bei der Beerdigung und ihre Auflagen, samt den Folgen, klingt für mich schlüssig.

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
8. Mrz. 2019 22:28

Great Compilation – Liberals Who Swallowed The Smollet Hoax Without Question [YT]

Großartig, diese ganzen verlogenen Ratten zu sehen, mit dem Wissen, der „schwarze, nette von allen Geliebte Jessy“ sitzt im Knast und wird da auch ein paar Jahre bleiben. ?

eli
eli
9. Mrz. 2019 14:10

# 45.1 – Smollett: » Verbrechen/Straftat » 16 Anklagepunkte …

Wenn das die Richtung anzeigt, wie man in (hoffentlich baldiger) Zukunft mit dem Abschaum umgeht, dann kommt Freude bei mir auf, wenn all die Lügen dieser Satansbrut zig-fach geahndet werden!

Heute mal nicht ganz so lieb, der Eli.

leitwolf75
leitwolf75
8. Mrz. 2019 23:17

Werte Gemeinde,

Ich habe einige aktuelle Videos von ein Paar YT Kanälen zusammengefasst, welche ziemlich gut zum obrigen Nachtwächter-Artikel passen:

Die Verbrechen der Obama Administration [YT]

Aktueller White-Hats-Report über den Kampf gegen den Tiefen Staat -Jason Mason [YT]

Aktueller White-Hats-Report über den Kampf gegen den Tiefen Staat -Jason Mason [YT]

Verbinde die Punkte #164: Deutschland… (08.03.2019) [YT]
Heil und Segen!

Leitwolf

Sailor
Sailor
9. Mrz. 2019 8:30
Antwort an  leitwolf75

Werter Leitwolf, danke für die Netzverweise.

Ich denke, der aktuelle „White Hat´s Report“ dient dem Gesamtverständnis innerhalb der Gemengelage, wenn DJT wieder einmal auf den ersten Blick nicht allgemein verständlich handelt.

Nur ein Beispiel: Die mit DJT eingeleiteten und mitunter schwer erkennbaren weltweiten positiven Veränderungen begannen meiner Meinung nach mit und nach seiner 1. Auslandsreise und dem Besuch in Saudi Arabien.

Dies wird in diesem [YT] White Hat´s Report ab Minute: 6.59 sehr gut erklärt.

Aktuell sind die Ereignisse im Iran, in Venezuela oder auch Südamerika, Pakistan usw. nicht wirklich nachvollziehbar. Schauen wir uns hier einfach nur die vielen Bildchen an und denken wir auch an die vielen Psychologen, die diese vielfältigen Gesichtsausdrücke, Handbewegungen usw. auch noch bewerten wollen/müssen und jetzt sehr viel Arbeit haben. 😉

Es läuft nach Plan.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende 🙂

ppos7
ppos7
9. Mrz. 2019 4:42

Zu 42.1:

Ich habe Dir die ersten ca. 40 Bände sowie einige Schriften hier hochgeladen (PDF, 78,1 MB).

Hier findest Du die sämtliche Werke um 0,99 €. Sind nur 25.000 Seiten. [ebook.de]

Im Amazon kosten die sämtliche Werke ebenso 0,99 €, wobei einzelne Werke teilweise kostenlos im EPUB Format erhältlich sind.

eli
eli
9. Mrz. 2019 14:23
Antwort an  ppos7

#47 Werter ppos7,

dass war ja nett, und so einfach – (den Verweis unter ‚hier‘) gleich runtergeladen, kopiert und gespeichert, fertig! Einfach klasse, danke!

Franz Maier
Franz Maier
9. Mrz. 2019 11:22

Servus Ihr Lieben!

Habt Ihr das mitbekommen, dass der italienische Innenminister Salvini jetzt per Gesetz den italienischen Bürgern erlauben möchte, dass die sich gegen Eindringlinge, die illegal in ihr Haus, Grundstück, Garten oder Wohnung eindringen (Einbrecher, Räuber, Diebe, Mörder, Vergewaltiger etc.) mit der Waffe zur Wehr setzen dürfen?

Das wäre mal ein Wort. Von da ist es dann nicht mehr weit zur Schließung der Grenzen.

Was machen die Kinderschänder in Deutschland? Hier ein paar neue Krümel von diesem massenhaften Kindermissbrauch in NRW, da bleibt einem die Spucke weg, wie durchseucht die Polizei mit diesen perversen Kinderschändern ist. Wahnsinn!

Ermittler: Polizist wegen Kinderpornos vorbestraft [bild.de]

Was laufen bei Polizei, Altparteien, Gerichten, Verlagen, Kirchen, Schulen etc. nur für widerliche Kinderschänder rum? Muss ja echt extrem weit verbreitet sein. Ich denke, das Ausmaß der organisierten Kinderschänderei dürfte doch noch ein bisschen größer sein, als selbst ich anfangs gedacht habe.

Ich war lange gegen die Todesstrafe, aber mittlerweile bin ich ein Befürworter der Todesstrafe für Kinderschänder und Hochverräter.

Wie seht Ihr das?

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
9. Mrz. 2019 13:41
Antwort an  Franz Maier

Werter Franz Maier,

der Skandal um Kinderschändereien hat eine unvorstellbare Dimension, welche, wenn alles mal ans Licht kommt, den „Normalos“ den Verstand rauben wird. Ich habe mich gerade mit diesem Thema eine ganze Weile eingehend beschäftigt und bekomme einige Dinge nicht mehr aus dem Kopf, obwohl ich mir dann aber auch sage, dieses Thema gehört genauso zur Wahrheitsfindung, wie sämtliche politischen und geschichtlichen Begebenheiten – so hart es auch sein möge.

Was die Todesstrafe angeht, ist man geneigt dem zuzustimmen – in Anbetracht der Tatsache, wie die Kinder gelitten haben, wäre mir persönlich diese Strafe noch zu human. Insofern plädiere ich auf lebenslange Strafen in den Schwefelgruben von Sibirien – alternativ in der Sahara zum Sandsäcke füllen.

In diesem Zusammenhang hier noch ein neuer Bericht zu dem Thema:

Vatikan: Enthüllung von Menschenopfern könnte bevorstehen – Papst Franziskus der Vergewaltigung bezichtigt [pravda-tv.com]

Heil und Segen

Gast
Gast
9. Mrz. 2019 14:15
Antwort an  Franz Maier

Jup, für Hoch- und Volksverräter, wenn die Taten eindeutig zu beweisen sind. Für Kinderschänder bei mehrmaliger (zweimaliger) schwerwiegender Tat, aber dazu müsste Kinderschänderei besser beschrieben werden (ab wann ist es Kinderschänderei?). Jeder, der dem ursprünglichen Gemeinwesen (regional oder national oder international) bewusst und nachhaltig schadet, gehört nach meiner Auffassung endgültig und schnell entfernt.

Meine Auffassung kann sich jederzeit ändern, denn es können sich aus allen edlen Gesetzen boshafte Geschicke entwickeln. Kommt drauf an, wer an der Macht ist oder dorthin befördert wird …

eli
eli
9. Mrz. 2019 14:29
Antwort an  Franz Maier

# 48 Werter Franz,

Mensch Meier, mit sowas „Todesstrafe für Kinderschänder und Hochverräter“ hätten wir aber ein Blutbad unter den Politstern! Mir fällt gerade wieder ein, wie beim Sachsensumpf-Prozess die Opfer von den Tätern (Richter) verurteilt wurden. (:kotz:!)

Johanniskraut
Johanniskraut
9. Mrz. 2019 17:55
Antwort an  Franz Maier

Lieber Franz Maier,

das ist ein interessantes Thema, die Todesstrafe. Ich versuche das mal pragmatisch anzugehen und möchte vorschlagen:

Stellen wir uns als erstes die Frage nach der Alternative. Das wäre dann die lebenslange Einknastung. Als nächstes müssen wir uns die Frage stellen: Sind wir als Gesellschaft bereit und auch in der Lage, das zu leisten. Und diese Frage würde ich niemals leichtfertig mit ja beantworten. Da gehört nämlich ein ganz schöner Apparat dazu, wenn man nicht solch unmenschliche Verhältnisse, wie in den US will. -> Ergo, wäre ich prinzipiell für die Todesstrafe, das würde extrem viel Aufwand sparen.

Dann finde ich es völlig unzumutbar, einen Menschen mit der Hinrichtung zu beauftragen und damit zum Henker zu machen. Also wäre ich dafür, die Hinrichtung den unmittelbaren Angehörigen des Geschändeten zu übertragen und das geht natürlich nur freiwillig. D.h., wenn Du als Mutter, Vater, Bruder, Schwester, Tochter oder Sohn (also nur die Angehörigen ersten Grades) des geschändeten Menschen, den Tod des Schänders verlangst, kannst Du das bekommen, musst den Schänder aber auch selber (eigenhändig) hinrichten.

So eine Regelung wäre auch gut für den Täter-Opfer-Ausgleich und sicherlich sehr heilsam für die Angehörigen. Eine staatliche Stelle darf niemals jemanden hinrichten, finde ich. Und wollen die Angehörigen den Tod des Schänders nicht, ist er vom Gericht lebenslang einzuknasten.

Und natürlich dürfte die Todesstrafe nur für sehr schwere Körperdelikte und niemals für Eigentumsdelikte verhängt werden. Hochverrat finde ich ebenfalls schwierig, denn ich wüsste nicht, wo man die Grenze ziehen soll, was dann mit der Todesstrafe belegt werden sollte und was nicht.

Und Recht muss immer eindeutig sein, niemals willkürlich. Und die Beachtung dieses Grundsatzes ist wesentlich wichtiger, als die Entscheidung jemanden zu töten oder nicht.

Also würde ich Hochverrat zunächst nicht mit der Todesstrafe belohnen, denn es fehlen dann auch die Angehörigen, die das Urteil vollstrecken, was nach meiner Meinung ja die Grundvoraussetzung sein sollte. Todesstrafe also nur auf Wunsch des direkten Angehörigen mit Vollstreckung durch selbigen (Schalter umlegen, Spritze geben).

Soweit meine Meinung dazu.

Heil und Segen
Johanniskraut

Friedland
Friedland
10. Mrz. 2019 18:43
Antwort an  Franz Maier

Die hier geäußerten Ansichten zur Todesstrafe sind rundweg abscheulich!

Mit dieser Art Rache ist niemanden geholfen, denn im Nachhinein kann man die Kinderschändungen nicht wieder gutmachen, im Gegenteil, es wird eine weitere Spirale der Gewalt in Gang gesetzt, die sich dann endlos fortsetzen wird.

Wie stellt ihr euch das vor? Nürnberg II mit Schlangestehen vor dem Galgen oder vor dem Erschießungskommando?

Diese Ideen sind für eine neue Gesellschaftsordnung undiskutabel, da ist es schon besser, man läßt diese Täter in geschlossenen Lagern für die neue Gesellschaft arbeiten, zu tun gibt es genug.

Missie Mabel
Missie Mabel
10. Mrz. 2019 22:01
Antwort an  Franz Maier

Werter Franz Maier, #48,

diese Kinderschändergeschichte ist so furchtbar, dass man sie sich immer nur stückweise zu Gemüte führen kann. Da tun sich Abgründe auf, die man nur schwer aus dem Kopf bekommt, wie das werte Norddeutsche Urgestein so richtig feststellt. Aber wat mutt, dat mutt!

Was die Todesstrafe angeht, bin ich ebenfalls seiner Meinung, dass sie zu milde ist. Sie verhindert, dass sich der Täter mit seinem Vergehen auseinandersetzen muss.

Es gab vor langen (20?) Jahren einen brutalen Mord an einem jungen Mädchen im bis dahin sehr friedlichen Island. Die kleine Bevölkerung war so geschockt und erschüttert, man erwog, glaube ich, auch die Todesstrafe, aber kam dann zu dem Entschluss, den (auch sehr jungen) Täter zu verbannen. Es war ein Entschluss der Gemeinschaft und die Verbannung/Ächtung wurde auch in die Tat umgesetzt und er an einen völlig entlegenen Teil von Island verbracht.

Also: Verbannung, Ächtung und/oder Arbeitslager!

Gott mit uns
Missie

Mohnhoff
Mohnhoff
11. Mrz. 2019 9:31
Antwort an  Franz Maier

„Ich war lange gegen die Todesstrafe, aber mittlerweile bin ich ein Befürworter der Todesstrafe für Kinderschänder und Hochverräter.“

Werter Franz Maier,

ich erinnerte mich kürzlich wieder daran, vor vielen Jahren eine Dokumentation über rechte Parteien in der BRD gesehen zu haben, wo unter anderem gesagt wurde, dass die bösen Rechten die Todesstrafe für Kinderschänder fordern und wie verdammenswert diese Forderung sei, weil unvereinbar mit unserer schönen freiheit-lich demokratischen Grundordnung doch.

Bei der Erinnerung, kombiniert mit meinem heutigen Kenntnisstand, kam mir der Gedanke, dass diese „rechten“ Kreise vielleicht damals schon gewusst haben, welches Ausmaß sich hinter diesem Phänomen der Kinderschänderei verbirgt.

Abgesehen davon, wie die Rechtslage dazu in der BRD ist (Kurzform: es gibt keine) und sich noch entwickeln mag, ist zweitrangig. Nach dem gültigen Rechtsstand von Mai 1945 ist die Todesstrafe für Hochverräter ganz sicher in Kraft und für die sonstigen Kinderschänder findet sich da bestimmt auch ein Paragräphchen. Immerhin dienen diese ganzen Pädophilenringe dem „Establishment“ und jene sind Kollaborateure der Feindstaaten des DR zur Unterjochung und Auslöschung des deutschen Volkes im feindlich besetzten deutschen Gebiet in Kriegszeiten.

Sollte dieser gültige Rechtsstand jemals wieder durchgesetzt werden, könnte es bei den Weltmarktpreisen für Hanfseile wohl einige Verwerfungen geben …

Mohnhoff
Mohnhoff
11. Mrz. 2019 9:55
Antwort an  Franz Maier

Nachtrag:

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass die Todesstrafe heikel ist, weil sie wieder einen anderen Menschen dazu bringt, karmische Schuld auf sich zu laden. Zudem ist das Ganze kurz und schmerzlos (soll es ja sein) und keine echte Strafe. Außerdem sehe ich die Gefahr, dass der Delinquent nach seinem Ableben wieder reinkarniert und dann unerkannt anderswo weiter Schaden anrichtet. Wir wissen ja nicht wirklich, wie das läuft. Daher sollten sie eben so lang wie möglich leben, aber nicht auf Kosten anderer. Lebenslänglich auf Harz4-Niveau, das wäre eine gerechte Strafe.

Mit den heutigen technischen Möglichkeiten sollte es kein Problem sein, ganze abgeschlossene Siedlungen zu errichten, wo diese Verbrecher unter sich bleiben können, von außen mit dem nötigsten versorgt werden und einfach arbeiten oder auch einfach sich selbst überlassen. Ein übliches Hochsicherheitsgefängnis halte ich für zu teuer und unnötig. Mit Fußfesseln und RFID-Chips kriegt man die schon überwacht. Mit uns wollten die das ja auch machen.

Dazu noch fluoridiertes Trinkwasser, glyphosatgeschwängerte Industrienahrung, Fleisch aus dem Tier-KZ und reichlich Coca Cola Zero. Und damit niemand krank wird, alle schön durchimpfen. Alles, was sie der Allgemeinheit angedeihen lassen wollten, um sie in Elend zu stürzen und beherrschbar zu machen, sollen sie mal am eigenen Leibe erfahren. Vermutlich wird das dann aber bald verboten werden, weil es zu unmenschlich ist.

Ich würde die sogar innerhalb der Siedlungen sich selbst organisieren lassen. Wenn sie sich dann gegenseitig Gewalt antun, vergewaltigen oder sonst was, dann lernen sie wenigstens wie eine Welt aussieht, wo nur Leute wie sie selber existieren.

Alternativ könnte man ihnen auch hohe Dosen LSD verpassen. Die Droge wird sie dann mit ihren ureigenen Abgründen konfrontieren und auf einen Weltklasse-Horrortrip schicken. Würde die Allgemeinheit aber vermutlich auch zu unmenschlich finden.

Wichtig ist, dass sie von allem getrennt werden, wofür sie ihre Verbrechen begangen haben: Macht, Reichtum, Einfluss, Sex.

swissmanblog
11. Mrz. 2019 10:41
Antwort an  Franz Maier

Gottes missbrauchte Dienerinnen [arte.tv]

Dieser Film kam auf ARTE am letzten Montag. Er ist in der ARTE-Mediathek auffindbar. Der Film zeigt die wahren Abgründe nicht nur in dieser Frage auf …

Lena
11. Mrz. 2019 13:54
Antwort an  Franz Maier

Werter Mohnhoff! // # 48.8

Woher kennen Sie meine Gedanken? Doch eine Insel weit draußen im Meer, ohne Flieger und Boot, würde es auch tun. Um alles müssen (((sie))) sich selber kümmern. Da können sie besch*ummeln, wen immer sie wollen und ach ja, und arbeiten müssen sie dann auch. Oh graus!

Heil und Segen!
Lena

Joe
Joe
11. Mrz. 2019 20:44
Antwort an  Franz Maier

Zur Todesstrafe möchte ich meine Gedanken einbringen:

Der Tod ist ein Neustart. Ich finde es besser, jene werden gezwungen nützliche Dinge zu machen und dabei zu lernen, wie befreiend eine nützliche Tätigkeit zum Wohle aller ist. Wer nicht lernfähig sein sollte, wird gezwungen eine DMT[Google-Suche, eingefügt. N8w.]-Erfahrung zu machen. Spätestens hier sind die Gehirnparasiten futsch und man begreift die Schöpfung, wie sie ist.

Einfach hinrichten ergibt nur wenig Sinn, denn die kommen garantiert wieder. Also lieber heilen so gut es geht.

Johanniskraut
Johanniskraut
14. Mrz. 2019 14:27
Antwort an  Franz Maier

Hmm…

Das zwangsweise Verabreichen von hohen Dosen DMT oder LSD wäre in Tat eine Lösung für Todesstrafekandidaten, die ich noch nicht in Betracht gezogen habe. Das könnte wahrlich ein Ausweg sein. Allerdings fällt dann der Täter-Opfer-Ausgleich weg, und das würde ich nicht wollen.

Ich bleibe dann doch eher bei meiner vorherigen Ausführung. Allerdings könnte man das zwangsweise verabreichen von LSD/DMT dann verordnen, wenn die Angehörigen auf die Durchführung der Todesstrafe verzichten.

Heil und Segen
Johanniskraut

Joe
Joe
14. Mrz. 2019 15:51
Antwort an  Franz Maier

Wertes Johanniskraut,

ich denke, es gibt gravierende Unterschiede von LSD und DMT. DMT ist körpereigen und wird zu Geburt und zum Tode massiv freigesetzt. Oder bei der Zeugung eines Menschen:

Die Funktion des Orgasmus [dubraucker.de]

günter georg
günter georg
9. Mrz. 2019 17:02

Zu 42.1:

Lieber Eli,

Karl May u.a. versuche mal dort:

gen.lib.rus.ec

Gruß

Frühlingsblume
Frühlingsblume
9. Mrz. 2019 19:51

Im Einzelfall sollte man die Option haben, aber es löst das Problem nicht wirklich. Da gibt es wirksamere Strafen. Aber viel wichtiger als das nachträgliche Bestrafen, wäre das Verhindern. Bis heute ist es ja so, dass diesen Schmutzfinken alles ganz leicht gemacht wird und diese wissen, es passiert ihnen eh nichts.

Nun ich ich denke das wird sich bald ändern!

Als Patriot (z.B. AfD-Mitglied oder Reichsbürger) ist man im Staatsdienst und vielen Firmen unerwünscht und wird entfernt, als Kinderfilmbesitzer ist man auch als Polizist akzeptiert.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
10. Mrz. 2019 20:55
Antwort an  Frühlingsblume

Als Patriot (z.B. AfD-Mitglied oder Reichsbürger) ist man im Staatsdienst und vielen Firmen unerwünscht und wird entfernt, als Kinderfilmbesitzer ist man auch als Polizist akzeptiert.

Werte Frühlingsblume,

sicher ist es momentan so. Dennoch leert sich zusehends der obere Bereich der Eieruhr, weshalb sie anschließend wieder auf den Kopf gestellt/gedreht wird!

Heil und Segen

Torsten
Torsten
9. Mrz. 2019 20:44

Werte Gemeinde,

ein Thema oder ein Verweis der, wahrlich schräg scheint. Deren Inhalt auch, so denke ich, in gewissen Abschnitten – viel Wahrheit enthält.

Aus meiner kindlichen Erinnerung heraus, gibt es einige Parallelen. Nun mag, wer möchte, selbst entscheiden. Wir können, müssen aber nicht allen folgen.

Anut Pi handelt 3 [brd-schwindel.ru]

Heil und Segen!

Johanniskraut
Johanniskraut
10. Mrz. 2019 22:54
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

sehr schräger Netzverweis. Was ist die „GWA“ und wer ist „es“? Kann mir nur schwer vorstellen, dass dieser Weißbart über die Macht verfügt, irgendwelche feindlichen Steuerungssysteme auszuschalten und weiß Gott, was er so alles erzählt … Nee, wäre zwar schön, da er, wie es scheint, reine Absichten hat, aber das klingt alles zu abgehoben.

Heil und Segen
Johanniskraut

Antonsen
Antonsen
9. Mrz. 2019 21:10

Norwegen ist noch fest in der Hand des Tiefen Staates. Hillary Clinton war am 8. März Hauptredner auf der Handelshochschule in Oslo.

8. mars: Se Hillary Clinton snakke om likestilling på BI i Nydalen [nab.no]

Letzten Herbst Barack Obama und im April kommt Michelle nach Oslo. Wird Skandinavien vor oder nach Deutschland befreit? Trump, Putin, Xi, „help, can anyone hear us? We er ready to be freed!“

Ekstroem
10. Mrz. 2019 13:12
Antwort an  Antonsen

Werter Antonsen,

wir können uns nur selbst helfen. Nur Du kannst helfen. Wie willst Du helfen?

Antonsen
Antonsen
10. Mrz. 2019 17:40
Antwort an  Antonsen

Hallo Ekstroem,

im von mir eingebrachten Netzverweis ist ein aktuelles Video von HRC. Der Text ist nur eine Umrahmung dazu. Mein Betrag ist Aufklärung.

Lena
11. Mrz. 2019 13:59
Antwort an  Antonsen

Werter Antonsen! // # 52.3

Bitte mal hier gucken. Denn wir wissen nicht, ob das die „echte“ Hillary ist. Das Kaninchenloch ist tief … :

[[[HRC]]] [N8w.]

Heil und Segen!
Lena

Ekstroem
11. Mrz. 2019 16:51
Antwort an  Antonsen

„help, can anyone hear us? We er ready to be freed!“

Werter Antonsen,

mein Kommentar war eine Reaktion auf diesen SOS-Ruf. Wenn der nicht Deine Meinung ist – gut! Wir sind nämlich gerade dabei, uns selbst zu helfen. Jeder Einzelne, der hier aus lauteren Motiven kommentiert, trägt sein Teil dazu bei (auch wenn manchmal „die Fetzen fliegen“):

Jahresrückblick 2018 – Teil 2 [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

leitwolf75
leitwolf75
10. Mrz. 2019 5:17

Liebe Gemeinde und Mitkommentatoren,

an dieser Stelle möchte ich einige aktuelle Meldungen und Videos als Netzverweise setzen. Es scheint sich wirklich so einiges zu tun, und dabei hat es noch nicht mal richtig angefangen. Denn laut „Q” endet die Zeit erst am 19.03.2019, also​ ab heute in 9 Tagen.

Da wird eine richtig große Tsunamiwand auf uns zukommen. Wahrheitbomben, z.B. FISA, und einige Dinge mehr aus den VS, und der Brexit steht nun auch bald an.

Eine Meldung die aufhorchen lässt, dennoch mit Vorsicht zu betrachtet ist, da diese aus den Systemmedien stammt:

„Unrechtmäßige Diskriminierung“: Erste US-Großstadt führt Bargeld-Pflicht ein [n-tv.de]

Allianz gegen die Zentralbank: Duterte durchkreuzt Rothschild-Pläne [YT]

Pizzagate: Stv. Außenminister der Bush-Administration packt aus & nennt Namen! (Bush, Hillary, Bill … ) [legitim.ch]

SerialBrain2 – Bye Crooked Hillary und [-21]. Die letzten Teile des Puzzles (2/3) [YT]

Bye Crooked Hillary,[-21] und mysteriöse Tests. Gelöst (3/3) – SerialBrain2 [qlobal-change.blogspot.com]

Heil und Segen!
Leitwolf

andreas(2)
andreas(2)
10. Mrz. 2019 7:56

Zu 44.2: Werter Robert,

das war Loretta Fuddy:

Lorreta Fuddys death accident [thepostemail.com]

Siehe auch:

Qniversum (1.415-1.440) [N8w.]

Heil und Segen
andreas(2)

Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
10. Mrz. 2019 9:55
Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
10. Mrz. 2019 10:09

Na, da wird der Truthahn, ähh…, Trudeau aber glücklich drüber sein:

Kanada hat sein gesamtes Staatsgold verkauft [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
10. Mrz. 2019 19:08

?

Um so interessanter wird es! Warum DWN einen alten Artikel neu verkauft:

Eilmeldung! Epochaler Leak: Rückkehr zum Goldstandard am 29. März! Das heimliche Komplott der Zentralbanken! [connectiv.events]

leitwolf75
leitwolf75
10. Mrz. 2019 10:11

Noch einmal möchte ich nachlegen: die versiegelten Anklageschriften in den VS sollen jetzt laut „Q” entsiegelt werden!

QAnon kündigt „jetzt“ die Entsiegelung der Anklagen an! Warum die Zeit eilt. [tagesereignis.de]

Heil und Segen!
Leitwolf

Tobias
Tobias
10. Mrz. 2019 10:24

Washington macht ungehindert und völkerrechtswidrig weiter, wie gehabt, als wenn nix wäre. Hier sehr klar dargestellt:

Sudelmedien ignorieren den UNO-Bericht über Venezuela [krisenfrei.com]

Auch hier Orwell in der Militärsprache.

Tobias
Tobias
10. Mrz. 2019 11:03

Unter tagesereignis.de unter dem Datum heute, 10.3.19, gibt es einen Bericht über Q und vermutlich dieses Wochenende große Aktivitäten. Dort steht, dass Obama nach Deutschland will? … und dass dieses Wochenende spannend werden könnte, weil die Zeit für Trump jetzt eng wird, weil es ein Überlaufen von den Republikanern zu den Demokraten gibt, die den Notstand beenden werden und damit den Mauerbau auch.

Trump stehe also unter Druck, die Zeit des Notstandes noch zu nutzen, solange es ihn gibt. Was meint der N8wächter? Ich selbst sehe das alles mittlerweile als Bühnen“show“ für uns als Ablenkung an. Was im Hintergrund passiert – wo alles konsequent seinen gewohnten Gang weitergeht, leider zum Nachteil der Menschen, sehen wir nicht.

Haunebu
Haunebu
10. Mrz. 2019 17:53
Antwort an  Tobias

:

Q hat aber eindeutig geschrieben, dass sie „heute“ die Wahrheit erfahren werden.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
10. Mrz. 2019 20:38
Antwort an  Tobias

Werter Tobias,

die Ansage von Q ist klar und unmissverständlich und es scheint nun wirklich die Bühne für größere Ereignisse bereitet zu sein. Hinzu kommt, dass Trump die Zeit davon zu laufen scheint. Denn eines ist offensichtlich:

Die Meldungen, dass im Senat einige Republikaner umschwenken und sich den Notstand betreffend auf die Seite der Demokraten schlagen, deutet darauf hin, dass auch in dieser Partei noch eine Reihe der Tiefenstaatler zu finden sind und diese jetzt durch Blockaden versuchen werden, ihren Allerwertesten zu retten.

Nachdem, was wir jetzt wissen, wird Trump nicht umhinkommen, diese Leute schnellstens aus dem Verkehr zu ziehen und das heißt: Entsiegelung der Anklageschriften, Verhaftungen daraus schlussfolgernd Außerkraftsetzung der Entscheidungsgewalt der beiden Häuser (Kongress und Senat).

Wir werden sehen …

Heil und Segen

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
10. Mrz. 2019 21:11
Antwort an  Tobias

Verehrter N8Waechter,

Du hast natürlich Recht, man sollte die Ereignisse aus einer gewissen Distanz betrachten, wenngleich ich persönlich nicht von einer weiteren Verwirrung der Gegenseite ausgehe – aus den Gründen, die ich eben nannte. Denn jedes weitere Verwirrspiel, verwirrt auch die eigene Anhängerschaft.

Vielleicht habe ich noch nicht die eine oder andere Info aus Übersee, woraus man auch folgern könnte, dass hier doch weitere Verwirrspiele möglich sind.

Ergo, lieber N8Waechter, bitte um den Beitrag – herzlichen Dank! 🙂

Heil und Segen

Robert Webster
Robert Webster
10. Mrz. 2019 21:50
Antwort an  Tobias

Diese Q Ankündigungen waren doch immer so, das wir sie falsch gedeutet haben. Was für ihm ein Boom war, war für uns ein laues Lüfterl. Diesmal wirds auch so sein. Unsere erwartungs Haltung ist zu groß. Bei HG sind diese Ankündigungen gleich noch extremer, dort geht’s ans Eingemachte.
Ich erwarte mir gar nix mehr. Die Russland Kollison interessiert mich nicht. Mehr wirds nicht geben für die Öffendlichkeit. Es wird weitergehen, bis das Volk begreift, die Zügel in die Hand zu nehmen, das kann noch Jahre dauern. Dann ist aber zu spät, vor allem für die Opfer bis dahin.

andreas
andreas
10. Mrz. 2019 19:19

Ein interessanter Gastkommentar von Daniel Prinz in der ET:

„Was, wenn die Wahrheit über die beiden Weltkriege tatsächlich anders und viel differenzierter ist, als man uns gelehrt hat? Was, wenn Deutschland sowohl für den Ausbruch des Ersten als auch für den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs nicht die Alleinschuld trägt? Was, wenn …“

Russischer Filmemacher: „Deutsche treten ihre nationale Kultur mit Füßen“ [epochtimes.de]

andreas
andreas
10. Mrz. 2019 23:18
Antwort an  andreas

#60.1: Verehrter N8waechter,

ich habe nur einen kleinen Auszug des Artikels zitiert. Den Rest finde ich durchaus lesenswert. Mit einem Artikel kann natürlich ein so umfassender Sachverhalt nicht geklärt werden. Was ich aber für sehr bemerkenswert halte, ist einfach die Tatsache, dass ein Artikel, der die offizielle Geschichtsschreibung anzweifelt, in Deutschland überhaupt verfügbar ist. Und das auch noch in einer Zeit, wo der „Kampf gegen Rechts“ auf Hochtouren läuft.

Hier noch ein kleines Zitat: „Was, wenn man uns jahrzehntelang in ganz wichtigen Aspekten der beiden Weltkriege gezielt belogen und über unzählige andere im Dunkeln gelassen hatte, damit wir nie jemals die Zusammenhänge erkennen?“

Heil und Segen!

Friedland
Friedland
11. Mrz. 2019 10:11
Antwort an  andreas

Die „Zusammenhänge“ für den konstruierten Ausbruch beider Kriege, dem II. Dreißigjährigen Krieg sind bekannt, man muß nur wissen, wo es steht …!

swissmanblog
11. Mrz. 2019 10:35
Antwort an  andreas

Deutschland im Visier Stalins – Generalmajor a.D. Dr. Bernd Schwipper

Deutschland im Visier Stalins – Generalmajor a.D. Dr. Bernd Schwipper [YT]

andreas
andreas
11. Mrz. 2019 13:10
Antwort an  andreas

#60.3: Werter Friedland,

die Masse weiß leider nicht, wo es steht.

Heil und Segen!

ELFfriede
ELFfriede
11. Mrz. 2019 19:04
Antwort an  andreas

Die Kriege auf dieser Welt haben immer (!) mehrere Väter und meist schon werden sie Jahrzehnte vorbereitet. Leider. Daniel Prinz … ich habe beide Bücher, werde beide mir zu Gemüte führen in meinem Urlaub … ?

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Mrz. 2019 7:53

An alle Kommentatoren,

da war doch diese Boeing 737 mit 149 Passagieren (+8 Besatzung) auf dem Weg zur UN-Umweltkonferenz, die heute in Nairobi beginnt. Diese ist kurz nach dem Start abgestürzt. Fällt Euch da auch was auf?

Deutsche und Österreicher unter Opfern des Flugzeugabsturzes in Äthiopien [de.sputniknews.com]

Gott mit uns
Missie

Marwin Konrad
Marwin Konrad
11. Mrz. 2019 10:10
Antwort an  Missie Mabel

Im Artikel der „Kronen Zeitung“ fand ich sehr auffällig: „Opfer aus 33 verschiedenen Nationalitäten …“. Bei „sputniknews jedoch:
„Nach Angaben der Fluggesellschaft befanden sich Bürger aus insgesamt 35 Ländern an Bord“.

Frigga
Frigga
11. Mrz. 2019 14:16
Antwort an  Missie Mabel

Zu #61, Missie Mabel:

Ich finde es nur befremdlich, wie da vorgegangen wird. Es ist ja abgesperrt mit einem gelben Band, trotzdem scheint da jeder herumlaufen zu dürfen, mit oder ohne Rote Kreuz-Jacke. Ich sehe keine offiziellen Begutachter, aber einen Bagger, der schon einen Tag danach einen Riesenhaufen zusammengefahren hat.

Da ist doch noch nicht mal alles gesichert. Schaut mal die Bilder an. Boeing-Aktien sind schon runter. Der Flieger war noch am Morgen aus Johannesburg gekommen. Dann waren in Addis Abeba die UN-Leute eingestiegen.

H & S

Bjørn Lystaal
Bjørn Lystaal
11. Mrz. 2019 18:28
Antwort an  Missie Mabel

»Umwelt« ist für manche nur ein Pseudonym für »Markt«. Geschäft ist Krieg, sagt man in Japan.

So gesehen, hat da jemand nur einen Feindflieger ‚runtergeholt … 1+5+7= ?

ELFfriede
ELFfriede
11. Mrz. 2019 19:06
Antwort an  Missie Mabel

Jo, die UN-Mitarbeiter …, seltsame Zu-Fälle.

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Mrz. 2019 20:37
Antwort an  Missie Mabel

Werter Marwin, werte Frigga, zu 61,2,

die Zahl 33 ist mir auch aufgefallen und die Teilnahmslosigkeit der umherwandernden „Zuschauer“. Dass da gleich ein Bagger arbeitete, fand ich auch befremdlich, unwirklich. Doch dann stutzte ich:

Die erste Aufnahme zeigt ein Stoppelfeld, einige Schuhe und ein kleines demoliertes Flugzeugstück. Wo ist das Flugzeugwrack?

Die zweite Aufnahme zeigt Wrackteile, die eventuell von einem abgestürzten Kleinflieger stammen können. Wo ist der Flugzeugrumpf? Wo ist die fast 40 Meter lange Boeing samt Passagieren geblieben? Warum gibt es keine Luftaufnahmen von der Absturzstelle?

Das zweite Bild mutet außerdem sehr bizarr an: Einige Schwarze gucken sich an der Wrackstelle um, während ca. 20 andere auf der Kuppe stehen und sich von der „Unfallstelle“ abwenden (um nicht erkannt zu werden?).

Ist dort tatsächlich ein Flugzeug abgestürzt?

Vielleicht irre ich mich, aber da sind schon viele Ungereimtheiten.

Gott mit uns
Missie

Nachdenker
Nachdenker
11. Mrz. 2019 21:28
Antwort an  Missie Mabel

Ja, mir fällt auf, dass da kein Flugzeug zu sehen ist.

Welches Flugzeug rammt sich unangespitzt komplett in den Boden? Keine abgerissene Tragfläche? Wo ist das hohe Heckteil geblieben? Und in den Nachrichten erzählt man, es müßte erst ausgegraben werden!?

Das war doch kein Modellflugzeug, sondern ein großes Passagierflugzeug. Ich kann diese Geschichte leider nicht glauben.

Nachdenker
Nachdenker
12. Mrz. 2019 0:19
Antwort an  Missie Mabel

Werter N8Wächter,

auch bei hoher Geschwindigkeit zerbröselt nicht alles an und in einem großen Flugzeug zu Staub, oder verschwindet komplett unter der Erde. 🙂

Marwin Konrad
Marwin Konrad
11. Mrz. 2019 10:21

An einem 11. März ist schon so einiges passiert:

Madrid 2004: Bombenterror in Nahverkehrszügen; Winnenden 2009: Ob dies ein „gewöhnlicher“ Amoklauf gewesen sein soll, lass ich mal dahingestellt; zu Fukushima 2011 spare ich mir weitere Worte. Georg Schramm: 70; Nina Hagen: 64; Matthias Schweighöfer: 38.

Alles Liebe

Joe
Joe
11. Mrz. 2019 14:50

So tief wollte ich hier gar nicht einsteigen, sei es drum, für die Volksgesundheit gerne.

Das Buch von Fischer ist Pflicht. Ansonsten 40 % für Blonde und 50 % für dunkle Haartypen, DMSO mit Osmosewasser mischen. Kann gesprüht werden und hält sich Jahrhunderte. Also ab 50 % weiter verdünnen bis es nicht mehr kribbelt oder zu ertragen ist. Unverdünnt auf Krampfadern oder Hämorriden zu deren dauerhafter Beseitigung bei nur wenigen Behandlungen.

DMSO ist das, was der Sanitäter beim Fußball spritzt, damit es gleich weitergeht. Oder worin Transplantationsorgane eingelegt werden. Ich bin gegen Transplantationen oder Blutspenden. Ist mir zu „magisch“. Weitere Information zu DMSO hier:

pranatu.de

Frigga
Frigga
11. Mrz. 2019 16:46

Noch etwas zu 61 – Das habe ich bei Sternenlichter gefunden. Vergleich mit Lockerbie:

Flugzeugabsturz – 157 Opfer – US Botschaft warnte vor Flughafen! [YT]

cuxlicht
cuxlicht
11. Mrz. 2019 20:23
Antwort an  Frigga

Ich werde mich wohl, angesichts meines Kommentar, nicht beliebt bei Euch machen und eventuell die gelbe Karte bekommen, aber, nach Sichtung der Qualitätsmedien, wie auch bei alternativen, kann es dort keinen Absturz gegeben haben. Keine nennenswerten Flugzeugteile (Leitwerk, Tragflächen) Gepäck, keine Bestuhlung ist dort zu sehen, wie auch keine Opf..

Den Vogel, schoss jedoch das „Heute Journal“ ab, das Bilder aus der Vogelperpesiktive zeigte und es so gut wie keine Absturzteile zu sehen gab, nur ein größeres Erdloch, worin es wohl komplett verschwunden ist. 9/11 und German Wings lassen grüßen!

Schaut es euch selbst um 21.45 im „Zweiten“ an!

HuS

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Mrz. 2019 23:20
Antwort an  Frigga

Wertes Cuxlicht, #64.1,

also bei mir rennst Du offene Türen ein (siehe Kommentar #61.5). ☺

Die ganze Sache ist äußerst dubios und ein wirklicher Flugzeugabsturz sieht anders aus. Seltsam auch: Das Bankzinsenluder, ähh…, die Bundeskanzlerin und die Steinlaus kondolierten postwendend, aber auf der UN-Seite von Nairobi heute kein einziges Wort zu dem Thema. Irgendwie scheint es auch keine Passagierliste zu geben (oder man frisiert noch daran).

Für mich sieht das nach einer Absetzung, bzw. dem Abtauchen von Tiefstaatlern aus, mit Hilfe eines „fingierten“ Flugzeugabsturzes.

Möglich aber auch, dass die Maschine beim Weiterflug tatsächlich noch zu einem „Klumpen“ verarbeitet wurde … ☺

Ui, was bin ich für ein Schelm.

Gott mit uns
Missie

Torsten
Torsten
11. Mrz. 2019 21:15

@ Johanniskraut, Kommemtar 51.1.:

Zum Verständnis, ich möchte (ausdrücklich) niemanden belehren, sondern nur jeden beflügeln, weiter (über seinen eigenen geistigen Radius) hinaus zu schauen kann.

Jenes bedeutet aber auch, alte Matrix- Muster abzugeben. Ich meine es nicht böse. Im Gegenteil. Wenn Du für Dich entscheiden hast, dass es
Müll ist, dann ist es so. An dieser Tatsache wirst weder Du oder auch ich nichts ändern können. Ob ich richtig oder falsch liege, vermag ich nicht zu beurteilen.

Es ist nur nicht richtig „zu glauben, die Weisheit mit Löffeln gefressenen zu haben“! Ich kann kann und will nicht werten. Jeder könnte und sollte es besser (innerliches spüren und deuten) können. Genau jenes abzuwägen, ist einfach. Sich selbst vertrauen. Dieses wird uns gerade abgenommen … (Verbundenheit).

Letztlich ist es egal, ich habe einige Beiträge eingefügt, die nicht veröffentlicht wurden. Nun, es ist so. Ich habe mich gefragt warum? Es ist egal.

Ich wünsche allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
13. Mrz. 2019 20:33

Werter N8Waechter,

ich habe sehr lange überlegt warum oder ob ich überhaupt jetzt schreibe.
Ich achte Deine Arbeit sehr.
Es ist mir sehr wichtig, nicht einfach Wegzugehen, sondern im Reinen zu sein.

Mir viel auf, dass du mit den Aussagen:
„ Du machst mir eine Menge Arbeit beim Aufräumen Deiner Beiträge“..viele Menschen verletzt und verunsichertst.
Warum?
Man wird abgelehnt und abgelegt…
Der nächste bitte…

Jeder Mensch ist einzigartig, ebenso hat jeder
Mensch (seine) eigenen Fähigkeiten, die Gottgegeben andere eben nicht haben und viel mehr Potential entwickeln könnten, wenn sie nicht erdrückt werden. (Meinungsbildung siehe Anführungszeichen)

Heil.

kg200
13. Mrz. 2019 22:55
Antwort an  Torsten

Moin Torsten,

ich will hier kein Öl ins Feuer gießen oder sonstwas, aber der Hinweis darauf, dass jeder Mensch seine eigenen Fähigkeiten hat, soll wohl dezent darauf hindeuten, dass einige besser mit der Rechtschreibung klar kommen und einige weniger gut.

Aber in Zeiten des Internets und diverser Programme, nach denen jeder suchen kann und die auch jeder benutzen kann, gilt diese Aussage meiner Meinung nach nicht.

Einerseits gibt es Microsoft Word, um zumindest die gröbsten Fehler (insbesondere Tippfehler, die man selbst als sogenannter Legastheniker sehen könnte, wenn man sich seinen Text noch ein- oder zweimal durchlesen würde) aus der Welt zu schaffen. Ansonsten gibt es noch diverse Seiten in den Weiten des Netzes, die dies weitaus besser beherrschen.

Als Beispiel sei hier languagetool.org genannt. Ich habe das mal mit Deinem Beitrag probiert und es werden wirklich hilfreiche Hinweise gegeben. Wenn jeder das hier benutzen würde, käme es zu einer großen Zeitersparnis für den Nachtwächter und wir alle würden davon profitieren. Außerdem lernt jeder so etwas dazu, was Grammatik und Rechtschreibung angeht. Es ist also ein Gewinn für beide Seiten. 😉 (Und ja, auch ich ertappe mich immer wieder, dass die einstigen Rechtschreibfähigkeiten nach der Schule doch teils etwas angerostet sind …)

Es wäre vielleicht sinnvoll, dies in jeden Beitrag, also in den ersten Kommentar als Verweis mit einzubinden. Es ist kostenlos, einfach zu bedienen und vielleicht wird es ja von einigen genutzt.

Und zum Abschluss noch eine Armbinde, die wir uns alle um den Arm der Wahl binden sollten:

Bilddatei 😉

Joe
Joe
13. Mrz. 2019 23:48
Antwort an  Torsten

Werter Torsten,

nur ein Hinweis auf die aktuellen astrologischen Energien, welche uns seit ewigen Zeiten de facto steuern, auch wenn wir nicht daran glauben: Der rückläufige Merkur u.a. zwingt uns (alle) unser Gedankengut zu hinterfragen, wir haben somit die Möglichkeit uns neu zu erfahren. Es ist eine „Chance“, wie alles im Leben.

Mike
Mike
14. Mrz. 2019 21:26

Zwar nicht mehr ganz aktuell das Thema, aber ich wollte hier mal den Namen Teresa Barnwell in „die Runde werfen“.

RadikalExtremist
RadikalExtremist
19. Mrz. 2019 22:30

Werter Wärter!

Bedaure, aber ich sehe da die echte HC, in jenem Beitrag ausnahmsweise ohne Spastiken.