“Ehrengast“ des japanischen Kaisers: Donald Trump in Japan

-

Japanisches Kaiserreich

Die seit dem 12. Jahrhundert bestehende Herrschaft der Shogune endete in den 1880er Jahren mit der Thronfolge des Kaisers Mutsuhito. Japan wurde von einer Gesellschaft teils mächtiger, jedoch oftmals zerstrittener und sich bekriegender Stände zur konstitutionellen Monarchie mit umfassender kaiserlicher Macht umgeformt. Vorbild der 1890 in Kraft getretenen Verfassung waren die britische und die preußische Verfassung und Japan übernahm das Bürgerliche Gesetzbuch des Deutschen Kaiserreichs fast wortgetreu. Das Parlament trat am 29. November 1890, dem Tag des Inkrafttretens der japanischen Verfassung, erstmals zusammen.

Im Zuge des Ringens um die koreanische Halbinsel und die Mandschurei kam es 1894 zum Japanisch-Chinesischen Krieg und 1904 zum Russisch-Japanischen Krieg, welche beide siegreich beendet wurden. Taiwan und Korea fielen an Japan, wie auch die Mandschurei, wo der letzte chinesische Kaiser, Puyi, als Vasallenmarionette eingesetzt wurde. Infolge des Versailler Vertrages von 1919 fielen zudem eine Reihe deutscher Fernost-Kolonien an Japan.

Aus wirtschaftlichen Gründen war das Japanische Kaiserreich auf Expansion angewiesen, auch und vor allem, um sich aus der Abhängigkeit von Importen aus den USA und britischen Gebieten zu lösen. 1937 eroberten japanische Streitkräfte im Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg die gesamte chinesische Küste und das Land schloss sich im September 1940 den Achsenmächten an. Embargos seitens der USA sowie deren Ausweitung ihrer militärischen Präsenz im Pazifik führen zum Angriff auf Pearl Harbour im Dezember 1941 und somit zum Eintritt Japans in den Zweiten Weltkrieg. Zunächst große Flächengewinne wurden von den Amerikanern im weiteren Verlauf zurückerobert und das Kaiserreich Japan kapitulierte am 2. September 1945.

Am 3. Mai 1947 trat die von den Amerikanern ausgearbeitete “Verfassung“ in Kraft, welche bis heute Gültigkeit hat. Seitdem ist Japan eine parlamentarische Monarchie; der Kaiser hat offiziell keinerlei Macht, sondern erfüllt rein repräsentative Aufgaben. Die US-amerikanische Besatzung endete mit dem Friedensvertrag von San Francisco des Jahres 1951, welcher im Folgejahr in Kraft trat.

Am 1. Mai 2019 bestieg Hiro-no-miya Naruhito als 126. Kaiser offiziell den Thron, nachdem sein Vater, Tsugu-no-miya Akihito, wie bereits seit 2016 vorbereitet, zum 30. April 2019 abgedankt hatte.


Am heutigen 25. Mai 2019 traf US-Präsident Donald Trump zu einem Staatsbesuch in Japan ein. Wie vermeldet wird, handelt es sich dabei um einen “größtenteils zeremoniellen Besuch“. Vor seiner Abreise in Washington zwitscherte der US-Präsident:

Ich bin vom Weiße Haus abgereist und befinde mich jetzt mit der First Lady in der Air Force One auf dem Weg nach Japan und freue mich darauf, im Namen der Vereinigten Staaten seine Majestät, den Kaiser von Japan, zu ehren. Ich werde mit meinem Freund, Premierminister Abe, auch über Handel und Militär reden.

Weiter wird über den Staatsbesuch berichtet:

Trump wird der erste ausländische Führer sein, welcher vom neuen japanischen Kaiser Naruhito empfangen wird, seit er den Thron Anfang des Monats geerbt hat. Er stellte während einer kurz entschlossenen Pressekonferenz am Donnerstag klar, dass er sich von der Einladung geschmeichelt fühle.

“Premierminister Abe sagte zu mir, ganz ausdrücklich: ‚Sie sind der Ehrengast.‘ Es gibt nur einen Ehrengast … ich bin der Ehrengast bei dem größten Ereignis, welches sie seit über 200 Jahren hatten“, sagte Trump.

Auf welches “Ereignis“ der US-Präsident anspielte, ist unklar. Klar dagegen ist, dass der japanische Kaiser mit der Einladung des US-Präsidenten als “Ehrengast“ eine deutliche Botschaft sendet, denn mindestens auf der Theaterbühne arbeiten die USA und Japan seit Jahrzehnten eng zusammen und die politischen Ränkespiele zwischen den USA und China werden durch diesen Staatsbesuch wohl kaum erleichtert werden.

Am heutigen Samstag traf sich Donald Trump bereits mit Wirtschaftsführern des Landes, morgen wird mit Premierminister Abe eine Runde Golf gespielt und ein Sumo-Kampf angeschaut und am Montag sollen offizielle Verhandlungen über den gegenseitigen Handel stattfinden. Bezeichnend ist, dass in den wenigen ausführlicheren Meldungen nirgends genauer darauf eingegangen wird, wo und wann der US-Präsident den Kaiser treffen wird.

Premierminister Abe war erst Ende April in Washington zu Gast und Donald Trump wird Ende Juni erneut in Japan erwartet, diesmal zum G20-Gipfel. Welchen weiteren Zwecken diese Reise also wirklich dient, abgesehen von einem Truppenbesuch am “Memorial Day“, bleibt der Spekulation überlassen. Die Spottdrosseln in Übersee machen sich in Sachen Berichterstattung jedenfalls auffallend rar und treiben weiter innenpolitische Kanonenkanus über den sumpfigen See.

Vom 3. bis 5. Juni 2019 wird der US-Präsident zum Staatsbesuch in London erwartet, wo er mit der britischen Königin und Prinz Charles sowie mit der abtretenden Premierministerin Theresa May zusammentreffen wird. Beide Staatsbesuche verdienen Aufmerksamkeit in Bezug auf Einzelheiten, denn die jeweiligen Zeitpunkte sind zumindest US-innenpolitisch beachtenswert.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.




Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

46 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
46 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen