Gemengelage am 14. Juni 2019

-

Julian Assange

Nachdem der WikiLeaks-Gründer Julian Assange am 11. April 2019 von der britischen Polizei aus der ecuadorianischen Botschaft herausgetragen und in Haft genommen wurde, machten Ende Mai 2019 Berichte die Runde, er sei in den Gesundheitstrakt des Gefängnisses Belmarsh verlegt worden. Am 7. Juni fanden dann Videoaufnahmen aus dem Inneren des Gefängnisses ihren Weg in die Öffentlichkeit, welche die Befürchtungen um seinen schlechten Gesundheitszustand entkräfteten.

Am Tag seiner Verhaftung war Herr Assange von einem britischen Gericht des Verstoßes gegen den “Bail Act 1976“ (Regelung über Kaution in Strafprozessen) schuldig gesprochen und im weiteren Verlauf zu 50 Wochen Haft verurteilt worden. Am 19. Mai zog die schwedische Staatsanwaltschaft den Haftbefehl wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen Herrn Assange zurück.

Vergangene Woche hieß es, dass die US-Regierung am 6. Juni 2019 offiziell die Auslieferung von Julian Assange bei der britischen Regierung beantragt hatte und am gestrigen 13. Juni wurde vermeldet, dass der britische Innenminister Sajid Javid das Auslieferungsersuchen genehmigt habe. Die letzte Entscheidung liegt nun bei Gericht, welches am heutigen 14. Juni darüber entscheiden soll. Eine Ablehnung wird als unwahrscheinlich erachtet.

In den USA angekommen wird sich Herr Assange vor Gericht wegen der ihm vorgeworfenen “Verschwörung zum Eindringen mittels Computer“, also neudeusch: “Hackens“ verantworten müssen, wofür nach US-Rechtsprechung bis zu 5 Jahren Haft stehen. Angesichts des eher geringen Strafmaßes darf angenommen werden, dass die Auslieferung weniger mit dem Geschehen um Chelsea Manning zu tun hat, als mit der Frage, wie WikiLeaks an die Serverinhalte des Demokratischen Nationalkomittees gekommen ist.

Offiziell heißt es nach wie vor, selbst im Mueller-Bericht erneut bekräftigt, dass “die Russen“ den Server geknackt hätten. Doch besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich durch die protokollierte Vernehmung Herrn Assanges vor Gericht herausstellt, dass der ehemalige Mitarbeiter des DNC, Seth Rich, die Serverinhalte auf einem Datenträger weitergereicht hatte – was ein nachhaltiger Grund für sein gewaltsames Ableben sein dürfte.

“Wer weiß, wo die Leichen vergraben liegen?“

General Michael Flynn, der ehemalige Direktor des Nachrichtengeheimdienstes des US-Militärs unter Barack Obama, war in der eingehenden Trump-Administration Nationaler Sicherheitsberater des US-Präsidenten, dies jedoch nur für wenige Wochen, bis zum 13. Februar 2017, als er wegen vermeintlicher “Absprachen mit Russland“, in diesem Fall mit dem russischen Botschafter Sergei Kisljak, während der Übergangsphase von der Obama-Administration zur Amtseinführung Donald Trumps, seinen Hut nehmen musste.

Am 27. April 2017 wurde ein Verfahren gegen ihn wegen möglicher Annahme unbestätigter Gelder von ausländischen Regierungen eröffnet, im November 2017 wurde er in die Sonderermittlungen Robert Muellers hineingezogen und am 1. Dezember 2017 erklärte er sich für schuldig, gegenüber dem FBI “gelogen“ zu haben. In dem Zug wurde bekannt, dass Herr Flynn Herrn Mueller bei seinen Ermittlungen als Zeuge unterstützt und eine Verurteilung wurde auf die lange Bank geschoben.

Nachdem der Mueller-Bericht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, hat sich offenbar die Verhandlungsposition des Generals verändert. Am 6. Juni 2019 feuerte er seine beiden Anwälte, Robert Kelner and Stephen Anthony, welche die Vereinbarung mit Robert Mueller getroffen hatten. Nachdem der verhandelnde Richter Emmet Sullivan zunächst die Entlassung der Anwälte untersagte, gab er am 7. Juni dann doch grünes Licht und Michael Flynn heuerte die bekannte Anwältin Sidney Powell als Verteidigerin an.

Frau Powell hat eine langjährige Geschichte der Verfolgung der vermeintlich korrupten Machenschaften des US-Justizministeriums aufzuweisen und diese im Oktober 2018 in ihrem Nr. 1-“Bestseller“ “Licensed to Lie“ veröffentlicht. Der US-Präsident äußerte sich zu ihrer Berufung durch Michael Flynn mit scheinbarer Begeisterung:

General Michael Flynn, der 33 Jahre-Kriegsheld, welcher mit Auszeichnung gedient hat, hat nicht eine gute Anwältin beauftragt, er hat eine großartige Anwältin beauftragt: Sidney Powell. Die besten Wünsche und viel Glück für beide!

Dass es Donald Trump wert ist, diese Meldung über sein Zwitscherkonto an die Öffentlichkeit zu bringen, darf als Hinweis vernommen werden, dass aus diesem Teil der Bühne noch bemerkenswerte Szenen zu erwarten sein sollten.

Zerfallender Mueller-Bericht

Nachdem am 3. Juni 2019 einer der wichtigsten Zeugen des Mueller-Berichts, George Nader, wegen Besitzes von Kinderpornografie festgenommen worden war, erhält die Zeugenliste einen weiteren Schlag.

Der Ukrainer Konstantin Kilimnik, ein ehemaliger Mitarbeiter des Trump-Wahlkampfchefs Paul Manafort, wurde von Robert Mueller in seinem Bericht als Kontaktmann zu Russland dargestellt, was ein schlechtes Licht auf jeden seiner Kontakte zu Herrn Manafort werfen sollte. Wie nun berichtet wird, war Herr Kilimnik seit mindestens 2013 ein “vertraulicher“ Informant des US-Außenministeriums – was im Mueller-Bericht sicherheitshalber verschwiegen wurde.

Ein(e) Fall(e) für die Spottdrosseln

Am gestrigen 13. Juni 2019 veröffentlichte abc-News ein Gespräch ihres Nachrichtenmoderators George Stephanopoulos mit US-Präsident Donald Trump. Auf die Frage, ob er als Präsident Informationen von Ausländern annehmen würde, welche im Wahlkampf 2020 seine politischen Gegner “beschmutzen“ würden, oder das FBI anrufen sollte, sagte Donald Trump (etwa ab Min. 2:15):

Donald Trump: »Ich denke, vielleicht macht man beides. Ich denke, man möchte möglicherweise zuhören. Es ist nichts falsch daran, zuzuhören. Wenn jemand anrufen würde, aus einem Land … Norwegen … “Wir haben Informationen über Ihren Gegner“ … ohh, ich denke, ich würde es hören wollen.«

George Stephanopoulos: »Sie wollen diese Art der Einmischung in unsere Wahlen?«

Donald Trump: »Es ist keine Einmischung. Wenn sie Informationen haben, ich denke, dann nehme ich sie. Wenn ich denken würde, dass etwas falsch damit wäre, ginge ich vielleicht damit zum FBI. Wenn ich glauben würde, dass etwas falsch wäre.

Doch wenn jemand mit Oppo-Nachforschungen daherkommt, sie kommen mit Oppo-Nachforschungen … oh, lasst uns das FBI anrufen. Das FBI hat gar nicht genügend Agenten, sich darum zu kümmern. Wenn Sie gehen und ehrlich mit Kongressabgeordneten sprechen, die tun es alle und haben es auch und so ist es eben. Es nennt sich: Oppo[sitions]-Nachforschungen.«

Die Spottdrosseln und ihre politischen Unterstützer im Sumpf reagierten erwartungsgemäß empört. Adam Schiff bezeichnete den Präsidenten als “unethisch“ und griff einmal mehr tief in die Müllhalde der Sumpflügen, Oppositionsführerin Nancy Pelosi hält die Aussagen Donald Trumps für eine “Beleidigung unserer Demokratie“ und Ex-CIA-Direktor John Brennan ist der Ansicht, “Amerika sollte außer sich sein“.

Genau genommen war die Frage, ob Donald Trump Informationen über seine politischen Gegner annehmen würde, wenn man sie ihm anbieten würde und seine Antwort lautete, er würde sie hören wollen. Hillary Clinton hat dagegen nachweislich gegen Bezahlung einen britischen Agenten für “Dreck über Trump“ angeheuert, welcher auf seine russischen Informanten zurückgriff und ein Dossier zusammenfabulierte, welches sich im Nachhinein als haltlos herausstellte. Herr Brennan hat vielleicht Recht: “Amerika sollte außer sich sein“.

Pressesprecherin tritt zurück

Die in konservativen und Patriotenkreisen sehr beliebte Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee-Sanders, gibt ihren Posten nach insgesamt dreieinhalb Jahren Tätigkeit für Donald Trump Ende Juni auf. Eigenen Worten nach, sei ihr Dienst für das Land die “Ehre“ und “Gelegenheit“ ihres Lebens gewesen und sie wolle sich nun verstärkt um ihre drei Kinder kümmern. Frau Sanders stammt aus dem US-Bundesstaat Arkansas und der Präsident würde sie gerne im Rennen um den Gouverneursposten sehen, womit sie in die Fußstapfen ihres Vaters Mike Huckabee treten würde, welcher von 1996 bis 2007 Gouverneur von Arkansas war.

In ihren Auseinandersetzungen mit den Spottdrosseln hatte Frau Sanders die Reporter-“Meute“ stets im sprichwörtlichen Griff und die im vergangenen Jahr noch regelmäßig stattfindenden Pressekonferenzen im Weißen Haus wurden vom Satirekanal “Bad Lip Reading“ dankbar angenommen, um bereits im August 2018 ein herausragendes “In den Mund gelegt“-Video zu erstellen:

Nachgereicht

Wie bereits berichtet, wurde der Gouverneurin des US-Bundesstaates Alabama ein Gesetzentwurf vorgelegt, welcher die chemische Kastration von Sexualstraftätern vorsieht, bevor sie auf Bewährung aus dem Strafvollzug entlassen werden. Am 10. Juni 2019 unterzeichnete Kay Ivey und setzte das Gesetz somit in Kraft.

Verurteilte Kinderschänder müssen demnach einen Monat vor ihrer Haftentlassung mit der chemischen Behandlung beginnen und das Gesetz fordert von den Verurteilten die Fortsetzung der Behandlung, bis ein Gericht es nicht länger für notwendig hält. Die Kosten müssen vom Verurteilten getragen werden.

Eine weitere kleine Einzelheit fand unlängst ihren Weg in die Öffentlichkeit. Jerry Nadler, ein langjähriger und ausgesprochener Gegner Donald Trumps, hatte am 24. Mai bei einer Pressekonferenz mit dem Bürgermeister von New York, Bill de Blasio, einen Schwächeanfall und sackte kreidebleich in sich zusammen. Er hatte sich zwar recht bald wieder erholt, wurde jedoch zur Kontrolle seines Zustandes ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie nun bekannt wurde, habe US-Präsident Donald Trump Herrn Nadler auf seinem Flug nach Japan im Krankenhaus angerufen und ihm gute Besserung gewünscht, nachdem er seinen Schwächeanfall im Fernsehen verfolgt hatte. Unter den Anons kursieren derweil Mutmaßungen, der US-Präsident habe einfach nur sicherstellen wollen, dass Herr Nadler seine ihm zugedachte Aufgabe auch weiterhin erfüllt …

Macron-Eiche eingegangen

Bei seinem Staatsbesuch im April 2018 hatte der französische Präsident Emmanuel Macron dem US-Präsidenten ein besonderes “Geschenk“ mitgebracht: einen Eichenbaum-Setzling. Der Baum wurde medienwirksam von den Beiden eingepflanzt und wenig später wieder ausgegraben und vorschriftsmäßig in Quarantäne genommen.

Nun wurde vermeldet, dass die Eiche offenbar in der Quarantäne eingegangen ist:

Nun scheint es, dass die Eiche ihre Zeit in der Quarantäne nicht überlebt hat. Ihr Tod wurde durch eine diplomatische AFP-nahe Quelle bestätigt.

Herr Macron äußerte sich und meinte, “die Leute sollten nicht in alles Symbole hineinlesen“ und versprach die Sendung eines neuen Setzlings.

Kalifornien Gender-Gaga

Der Senator im Bundesstaat Kalifornien, Scott Weiner, hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, nach welchem Gefängnisinsassen ihr Geschlecht selbst wählen sollen. Hintergrund sei die in Kalifornien recht stark vertretene LGBT-Gemeinde, denn sollte ein gender-selbstbestimmtes Mitglied ins Gefängnis kommen, so müsse für seinen Schutz gesorgt werden.

Neben der ohnehin schon absurden Anrede-Disskussion, stünde damit einem Mann, der sich selbst für eine Frau hält, die Tür zu einem Frauengefängnis offen. Der Präsident der California Family Council, einer konservativen Organisation zur Förderung traditioneller Familien, Jonathan Keller, äußerte sich wie folgt:

“Das Gesetz sollte Gefangene nicht in die Opferrolle drängen, besonders [nicht] biologische Frauen, indem von ihnen gefordert wird, Mitglieder des anderen Geschlechts in ihre Einrichtungen zu lassen, welche derzeit ausschließlich Frauen oder ausschließlich Männer [beherbergen]. Dieser Gesetzentwurf ist ein Rezept für vollständiges Chaos in den Justizvollzugsanstalten unseres Bundesstaates.“

Tankerangriffe

Abschließend einige Worte zu den hinlänglich berichteten Tankerangriffen:

  • Angesichts der Tatsache, dass Shinzo Abe derzeit als Vermittler auf diplomatischer Mission in Teheran ist, welchen Sinn würde es für den Iran ergeben, die Verhandlungen durch die vermeintlichen Angriffe zu sabotieren?
  • Hätte der Tiefe Staat Motiv genug, solche Angriffe zu inszenieren?
  • Ist das über die Spottdrosseln verbreitete Szenario aus der jüngeren Vergangenheit bekannt?
  • Könnte es sein, dass es längst eine Vereinbarung zwischen der Trump-Administration und den Mullahs gibt, diese jedoch aus irgendwelchen Gründen noch zurückgehalten wird?

“Ihr schaut einen Spielfilm an.“ Q

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.




Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

47 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
47 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Paul Ehrlich
15. Jun. 2019 10:56
Antwort an  N8waechter

Die „Gemengelagen“ sind nach wie vor meine Favoriten unter den Beiträgen.

Spielfilm? Davon bin ich fest überzeugt!

Absprache mit den Mullahs? Kann ich mir gut vorstellen – als Teil des Spielfilms!

Werden wir „erstrangige Verhaftungen oder Hinrichtungen“ sehen? Natürlich erst, wenn der Spielfilm sich seinem Ende nähert, sonst wird der „dramaturgische Spannungsbogen“ gebrochen und die Zuschauer können nicht mehr „mitfiebern“.

Dass die bekannten „Bösewichte“ alle noch aktiv sind, hat seinen Grund. Welchen – das werden wir später, gegen Ende des Stücks, erfahren.

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
14. Jun. 2019 17:31

Hmm??? Stirnrunzel!

Pressesprecherin tritt zurückgezogen.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
14. Jun. 2019 17:58

Werter N8Wächter,

ehrlich gesagt, zeitweise käme man bei den Informationen die täglich auf uns einhämmern nicht mehr mit, wenn Du es nicht zeitnah aufbereiten würdest – hab Dank dafür!

In Deinem Text sind noch kleine Korrekturen erforderlich:

Pressesprecherin tritt zurück(gezogen)

Und …:

Sarah Huckabee-Sanders, gibt ihren Posten nach dreieinhalb Jahren Tätigkeit für Donald Trump Ende Juni auf

Es waren etwas über zwei Jahre!

Etwas mehr Konzentration, junger Mann 🙂

Dir Heil und Segen

Holle
Holle
14. Jun. 2019 18:23

Werter N8waechter,

herzlichen Dank für die interessante Gemengelage.

Ich las diese, just nachdem ich den unten eingestellten YouTube-Film angeschaut hatte. Er beginnt mit einem Ausschnitt aus der Abendessensansprache Donald Trumps anlässlich des Staatbanketts, welches ihm und der Ersten Dame zu Ehren kürzlich von der englischen Königin gegeben wurde. Er sagt: „An diesem Abend danken wir Gott für die tapferen Söhne des Vereinigten Königreiches und der Vereinigten Staaten, die die Nazis und das Naziregime besiegten und Millionen aus Tyrannei befreiten.”

Soweit mir bekannt ist, war der Ausdruck “Nazis” damals weitgehend ungebräuchlich. Die von Trump Erwähnten befanden sich im Krieg gegen Deutschland, die Deutschen, das 3. Reich, aber nicht gegen Nazis. Entgegen der von den üblichen Verdächtigen verbreiteten Auffassung, Trump sei jemand, der oft und gerne unzusammenhängenden Unsinn schwätze, bin ich der Meinung, dass er seine Worte mit erheblicher Sorgfalt wählt.

Am Ende des sehenswerten Films sehen wir das Ehepaar Trump, wie es Prinz Charles und Herzogin Camilla zum Abendessen empfängt. Die Herzogin trägt weiß, die Herren schwarz und Frau Trump rot. Vielleicht ein kleiner Gruß an uns, verbunden mit der Aussicht, dass demnächst Gutes ins Haus steht?

SerialBrain2: Trump’s Historic State Visit to the UK: Winning, Winning and Winning [YT]

Mit Sonne
Holle

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
14. Jun. 2019 19:18

Werter Kamerad N8wächter,

vielen Dank für den Überblick, was da gerade auf der Bühne gespielt wird.

Weißt Du, was mich immer wieder fassungslos macht? Sobald Trump die verbale Kriegssirene heulen lässt, schwenken alle Medien sofort um auf seine Seite.

Kein Mueller-Report, kein der Queen nicht die Hand geben oder den hässlichen Charles als Prinz der Wale bezeichnen (wenn das gewollt war, Hut ab ?) interessiert mehr, sondern sofort sind alle Medien auf der Seite Trumps. Egal ob damals in Syrien oder jetzt im Iran.

Adler und Löwe
Adler und Löwe
15. Jun. 2019 8:14

Ich denke, es hat hier etwas mit dem Völkerrecht zu tun.

Die „Crown“ entscheidet je nach Gusto, wer genehm ist ob es eine de facto- oder de jure-Regierung ist. Und Trump möchte in eine Richtung, die diesen Kräften gar nicht Recht ist. Schaut Mal nach dem Unterschied zwischen beiden Definitionen. Ist ’ne tolle Überraschung.

Lyanne
Lyanne
14. Jun. 2019 19:33

Wegen der Videoaufnahmen von Assange aus dem Gefängnis Belmarsh, bitte den Zeitstempel im Video beachten:

Exclusive: First Video of Julian Assange in Belmarsh prison [rt.com]

Sailor
Sailor
14. Jun. 2019 21:26

Werter Nachtwächter,

danke für den aktuellen Beitrag. Das beigefügte Video mit der Pressekonferenz ist einfach köstlich. 🙂

Ich wünsche allen einen guten Start in ein hoffentlich ruhiges Wochenende.

leitwolf75
leitwolf75
14. Jun. 2019 23:13

Werter Nachtwächter,

vielen Dank für Deine aufschlussreiche Gemengelage. Es ist wirklich eine geballte Packung an neuen Informationen der aktuellen Ereignisse.

Ich möchte zusätzlich und passend zum Artikel diesen Netzverweis setzen:

Verbinde die Punkte #205: Geschichtsstunde (13.06.2019) [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Klaus Borgolte
Klaus Borgolte
14. Jun. 2019 23:17

Also, ist das nicht erfrischend? Herr Trump im Kreise der Königlichen kultiviert das Andenken an unsere Eltern und Großeltern, den „Nazis“. Das hat doch was.

Gefällt mir so gar nicht.

Glück auf
Klaus Borgolte

Holle
Holle
15. Jun. 2019 0:10
Antwort an  Klaus Borgolte

Werter Klaus,

ich glaube ernsthaft, dass Trump den Ausdruck „Nazis“ mit Bedacht gewählt hat, denn damals bekriegte man Deutschland, die Deutschen, das 3. Reich, jedoch nicht „die Nazis“. Das tut man heute und wer Nazi ist und wer nicht, bestimmen die von moralischen Gipfel tönenden Toleranzkollektive. Ich bin davon überzeugt, dass nichts ist, wie es scheint.

Mit Sonne
Holle

eli
eli
15. Jun. 2019 1:52
Antwort an  Klaus Borgolte

#9.1, Werter N8w,

bei dem hier: „Es geht in der Jetztzeit vor allem darum hinzuschauen,“ bist Du mit Deiner Arbeit eine ganz große Hilfe. Danke dafür!

Und Deine öfters eingestreuten Aussagen wie diese hier: „Doch bin ich vollends überzeugt, dass es einen Plan der Schöpfung gibt …“ zeigen mir immer wieder, dass wir mit Dir einen weisen Menschen bei uns haben, der offensichtlich schon viel im Leben gelernt und erkannt hat.

Alles Liebe!

Thorson
Thorson
15. Jun. 2019 9:31
Antwort an  Klaus Borgolte

Werter eli (#9.3),

zum kleinen Bilderrätsel, der N8wächter fühlt sich gebauch-pinselt …

Es macht Spaß, hier im Blog zu lesen. 🙂

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

störtii
störtii
15. Jun. 2019 11:26
Antwort an  N8waechter

Danke, werter N8Waechter, für den Videoverweis zu dem Gespräch mit Steve Bannon.

Ich beobachte Bannons Wirken in Europa so gut es geht. Er ist sicher eine sehr interessante Persönlichkeit; streitbar, stark, ehrlich, aber auch bodenständig und sympathisch menschlich. Kein schlechter Mann.

Amelie
Amelie
16. Jun. 2019 21:16
Antwort an  N8waechter

Werter N8Waechter,

vielen Dank für die Gemengelage vom 14.06.2019, vermittelt sie doch ein Stück Hoffnung.

Ich habe auch das Video „Steve Bannon im Gespräch mit Beatrix von Storch“ angesehen. Ganz am Ende des Videos, wo es auch um die Zukunft Deutschlands geht und um die nächsten 5, 10 und 20 Jahre, kann einem die Hoffnung wieder schwinden. Es scheint, dass in diesen Jahren der Fels Deutschland abgetragen werden soll.

Ich denke, als meine Eltern in meiner Kindheit von der großen Gefahr China sprachen, waren ihnen sicher nicht bewusst, welcher Art diese Bedrohung sein wird. Trotzdem ist diese Gefahr Realität geworden. Futter bekommt diese Realität durch unsere Politiker und ganz vorne durch unsere Wirtschaftsbosse.

Wir sind der Schlussstein? Was müssen wir bis dahin noch ertragen – zu allem was Deutschland schon ertragen hat? Unser Schöpfer stehe uns bei.

Heil und Segen
Amelie

Klaus Borgolte
Klaus Borgolte
16. Jun. 2019 21:56
Antwort an  N8waechter

Bannon spricht von „j*deo-christian“-Erbe (habe seinen Ausdruck nicht genau parat). Da sollte man immer gewarnt sein. Und das schließt für mich die AfD-Sprecherin ein.

Eine pro-zionistische Bewegung greift und wird mehr und mehr in Amerika und Europa verbreitet. Das sind keinesfalls Freunde des deutschen Volkes.

Glück auf
Klaus Borgolte

leitwolf75
leitwolf75
15. Jun. 2019 10:37

Es sieht fast so aus, als wenn die Trump-Administration in Übersee jetzt 1 – 2 Gänge höher gegen den Tiefen Staat geschaltet hätte. Die Zahl von 1.700 verhafteten Pädophilen, allein in dieser Woche, ist wirklich enorm.

Es sind damit aber noch längst nicht alle dieser abartigen Gestalten in den VS eingesammelt wurden, aber es ist ein sehr guter Anfang:

1700 mutmaßliche Pädophile verhaftet! Obama-Administration beschützte Pädophile [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Andrea
15. Jun. 2019 11:55

Bei Uncut News gefunden:

„das alles birgt sehr viele Gefahren und man muss höllisch aufpassen, das man jetzt sich in einer Situation sich wiederfindet, wie es den Europäern sich im August 1914 schon einmal ergangen ist“

Michael Lüders über den Countdown zum Versuch eines Kriegsgrundes gegen den Iran [YT]

Heil und Segen

Frigga
Frigga
15. Jun. 2019 13:46

Themenfremd, aber hörenswert. Conrebbi über Verdummung und den Deutschen Michel:

Bildungskrieg ist Krieg um die Seelen [YT]

H & S

aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
15. Jun. 2019 16:36

Ein Bericht von einem Besuch bei Frau Ursula Haverbeck!

Besuch bei Ursula Haverbeck am 11.06.2019 [endederluege.blog]

HuS
aM

HerzLicht
HerzLicht
15. Jun. 2019 19:04

Werter N8Waechter und Mitreisende,

die Gemengelage liegt mir, und so gilt immer wieder aufs Neue mein Dank, dir N8W. Danke für deine großartige Arbeit!

Der Blick in die Geschichtsregale währt nur kurz, denn Lügen haben was? Diese Zusammenfassung finde ich lesenswert, wie auch andere Fäden im dem Blog:

Trump der größte Akteur aller Zeiten — Eine Hypothese – von T. Benjamin [qlobal-change.blogspot.com]

Wie eine Finanzumstellung geht, geht mir nun auch nicht mehr durch den Kopf:

Über „RV, ZIM, GCR Gesara“ von Ron Giles – 01.01.2019 [emmyxblog.wordpress.com]

Wohl mal nicht die lieben Russen beteiligt!

Der Plan währt schon so lange, zu dem Wartenden kommt alles alleine. Besser wir manifestieren, stimmen Glaubenssätze ab und leben konsequent danach.

So sieht mein Beitrag aus.

HuS euch allen!
HerzLicht

Siegfried Hermann
15. Jun. 2019 23:58

Themennah, aber nicht -fremd!

whois.com/…/deagel.com

Zu Deutsch: Wer ist deagel.com!?

Schaut euch mal das Ergebnis an. Jetzt das „Verschwörungs-voten“:

a: ein pensionierter NSA-Offizier?
b: die NSA selbst!
c: Ein progressiv positiv darstellender US-Waffenproduzent-Lobbyist?
d: die CIA kann alles toppen!

Jetzt auswählen!

So nebenbei, bei aller intensiver Aufmerksamkeit auf der anderen Seite des großen Teiches, sollte man nicht ganz den Blick vergessen, was in unserer Heimat so abgeht:

Geplante Negerflutung in Sachsen, massenhafte Chemtrails (Dürre) ostwärts Berlins, prognostizierte große Ernteausfälle, der „Heilige Krieg“ wurde in Basel ausgerufen, Anweisung der Katastrophenverbände, soweit man davon überhaupt noch sprechen kann, alles, wirklich alles Zeugs auf dem Gebiet der ehemaligen DDR „umzulagern“, etc. … haben ja einige sicher gelesen.

Was fehlt:

Der Lagebericht, wenn die „Show“ am Golf anders verlaufen sollte, als geplant. Man macht sich also Gedanken über den „Eventual(!)-Fall“, soll heißen, kann, muss aber nicht so kommen. Das ist wie Domino. Fällt ein Stein, fallen alle! Es sei, jemand hat vorher gedacht und für uns eine „Umleitung“ eingebaut. Das Ergebnis des „meetings“: Ich kann euch nur sagen, zieht euch warm an und sorgt vor!

Spar in der Zeit, so hast du in der Not.

HuS

Voller Hoffnung
Voller Hoffnung
16. Jun. 2019 8:25
Antwort an  Siegfried Hermann

Werter Siegfried,

da ich nicht zu denjenigen gehöre, die das „sicher gelesen“ haben und auch im Netz noch nicht so recht fündig geworden bin (habe aber z.B. „Negerflutung“ durch „Migration Sachsen Afrika“ ersetzt und trotzdem nichts gefunden), bitte ich um einige Hinweise, wo so etwas zu finden ist.

Daß die uns hier in Sachsen noch ein paar große …haufen ins Nest setzen werden, ist zu erwarten. Man kann auch täglich feststellen, daß es wieder ein paar mehr geworden sind. Und was meinst Du mit „Anweisung der Katastrophenverbände“ … „alles, wirklich alles Zeugs auf dem Gebiet der ehemaligen DDR ‘umzulagern‘“?

Für ein paar Tipps wäre ich dankbar. Und ich bleibe trotzdem
Voller Hoffnung

Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
16. Jun. 2019 9:17
Antwort an  Siegfried Hermann

@ Voller Hoffnung:

Auf Hartgeld am 08.06.2019, Sparte Multikulti:


Leserzuschrift-DE: Massen von Negern kommen:

Es gab Beratungssitzungen von Hilfwerken…
Ab Juli 2019 und der folgenden Monate sollen 5-7 Millionen neue Flüchtlinge aufgenommen werden. Fokussiert sollen davon circa 80% vorzugsweise in die „neuen Bundesländer“ verlegt werden. Die meisten nach Thüringen, Mecklenburg Vorpommern und Sachsen. Da rollt in Kürze was grosses auf uns zu. Der THW NRW schickt fast sein ganzes Zeltstädtematerial nach Thüringen. Schwarzafrikaner soll der Hauptanteil sein.

Steinstaffel
Steinstaffel
16. Jun. 2019 9:54
Antwort an  Siegfried Hermann

Das ist mal wieder der typische Hartgeld-Angstporno.

Seit Jahren immer der gleiche Mist: Morgen stürzt der Tempelberg ein, morgen „crasht“ das Währungssystem, morgen kommt der neue Kaiser … blablabla.

Laßt uns in unserer Mitte bleiben und unsere Aufmerksamkeit dem Guten zuwenden.

Heil und Segen

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
16. Jun. 2019 16:02
Antwort an  Siegfried Hermann

Heil Euch!

Bezüglich der Flutung Mitteldeutschlands ergäbe eine Nachrichtenmeldung jüngster Tage über den Bevölkerungsunterschied Westdeutschland/Mitteldeutschland Sinn. Es wurde in gewohnter Dauerschleife betont, daß der Unterschied auf dem höchsten bisherigen Niveau liegt und Mitteldeutschland so wenig Einwohner hat, wie 1905 (glaube ich) und Westdeutschland so viele, wie noch nie, aufgrund von Zuwanderung.

Das ist eine typische Meldung zur Vorbereitung der Massen auf „Ausgleichsmaßnahmen“. Insofern könnte durchaus was dran sein.

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

Siegfried Hermann
16. Jun. 2019 23:45
Antwort an  Siegfried Hermann

Werte Kommentatoren,

wenn der AfD in einer kleinen parlamentarischen Anfrage das gesetzliche Auskunftsrecht in Bezug auf organisierte Massen-Migranten-Einflüge von unserer Rautenregierung arrogant, knallhart verweigert wird, da brauchen wir von Dienstanweisungen mit VS erst gar nicht reden, gelle!? Zum Walter wurde ja genug gesagt. Nehmt es also, wie es kommt.

Die 7 Mio. werden vermutlich deshalb vom Insider im Raum gestellt, weil der Umvolkungsplan numerisch min. die gleiche Anzahl von Migranten als Deutsche in den Ländern vorsieht. Nimmt man Thüringen und Sachsen als Bundesländer, kommt man pi mal Daumen auf 7 Mio. Wie die Moslems fremde Länder erobern und welche Taktik angewendet wird, kann man in diesen Koranmärchen nachlesen:

Da gab es eine wohlhabende, wehrhafte und gut organisierte (christl-j*dische) Stadt, die dieser Kamelreiter unbedingt plündern wollte. Da es militärisch unmöglich war, kamen stückelweise „Kriegs-Flüchtlinge“, „Schutzsuchende“, die die naiven Stadtbewohner in ihren Häusern aufnahmen und Unterhalt gewährten. Als deren Anzahl zum Kampf groß genug Moahmmad erschien, gab es nachts auf Kommando den Befehl die Helfer im Schlaf schariagerecht vom Baby bis zum Greis messergerecht zu massakrieren. Als dieser perfide Hinterhalt geglückt war, erfreute sich Allah an deren Blutrünstigkeit. Kommt euch das nicht irgendwie aktuell extrem bekannt vor?

Im Parteiprogramm der Grünen zu den EU-Wahlen wurde auch die „bedingungslose“ (!) Migration gefordert und getönt: „Wir laden ganz (!) Afrika ein. Und die Deutschen zahlen alles“ – ist wohl im Greta-Klima-Wahn untergegangen. Natürlich wird das jetzt medial mit großem heuchelnden Pop vorbereitet. Mali, Iran, Algerien, Libyen, Koksmafia aus Venu, etc., überall wird gezündelt. Und dann heißt es: „Wir“ müssen (!) „alle“ aufnehmen. Noch Fragen?

Natürlich gibt die Gegenbewegung contra. Nur, ob das derzeitige Tempo reicht, schlimmeres zu verhindern!? Und dann stellt sich noch die Umsetzung der Repatriierung. In der EU leben zwischen 100 und 130 Mio. Migranten, 30 Mio. allein in Deutschland. Keiner von den geht freiwillig. Und mit Migranten sind ausschließlich Moslems, Afrika, Balkan gemeint. Die alle über das Mittelmeer in einen Zeitraum von wenigen Wochen zu bekommen, bedeutet eine sehr hohe logistische Anstrengung. Und je länger, umso mehr Streß.

Der RD trau ich vieles zu, aber die Liga glaub ich erst, wenn ich es selber gesehen habe. Mal schaun was kommt!

Ekstroem
16. Jun. 2019 0:57

Wertes Herzlicht,

danke für den Verweis zu DT. Gute Zusammenstellung. Bei ZIM und Co habe ich leider fast nur Bahnhof verstanden. Kann das jemand in einfaches Deutsch übersetzen für jemanden, den BWL nie interessiert hat?

Ekstroem
16. Jun. 2019 18:01
Antwort an  Ekstroem

Danke, werter N8wächter. Das war auch alles ziemlich wirr. Die Bank von Zimbabwe (!) soll irgendwie die Welt retten.

Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
16. Jun. 2019 9:48

Projekt Blue Beam wird akut? Fox News fragt: Sind sie da?

Luis Elizondo: Why is the government finally admitting UFOs are real, and why should we pay attention? [foxnew.com]

Falsche Frage! Es muss heißen, dürfen wir „es“ jetzt sehen!

Martina
Martina
16. Jun. 2019 13:39

@Yadahadu Iriwadschi, Leserkommentar Hardgeld -THW schickt Zeltstadtmaterial:

In Thüringen ist diesen Sommer das Bundesjugendtreffen vom THW:

bundesjugendlager.de

Das würde das Versenden von Zeltmaterial erklären. (War einfach rauszufinden durch nutzen der Suchfunktion mit den Stichworten: „THW Zeltstadt Thüringen“. Ein Leserkommentar ohne irgendwelche Netzverweise dazu ist für mich nicht wirklich ein „Beweis“.

Und @N8Wächter: Danke für diese Netzseite.

Fridericus Rex
Fridericus Rex
16. Jun. 2019 15:01

Stromausfall Südamerika, wem nutzt es?

Lagarderede über die Zahl 7. Focus meldet 7 Uhr 7. Mmmh?

Ilka
Ilka
17. Jun. 2019 10:17
Antwort an  Fridericus Rex

@Fredericus, #20:

Aus welchem Land stammt der Pope? Dazu ein Zitat:

„Kapitel 53–74: Der Engel Ramiel bringt Baruch eine weitere Vision mit den sechs dunklen (bösen) und den sechs hellen (guten) Zeitaltern der Menschheit. Danach kommt eine große Dunkelheit, die Zeit nach der Zerstörung des Zweiten Tempels, die durch die Ankunft des Messias erhellt wird.

Kapitel 75–77: Baruch dankt Gott dafür, dass er diese Geheimnisse sehen durfte. Gott beauftragt Baruch, das Volk zu warnen und sich selbst auf seine Himmelfahrt vorzubereiten. Baruch schreibt zwei Briefe: Den an die 9 1/2 Stämme und den an die 2 1/2 im Exil (der im Buch Baruch überliefert ist).

Kapitel 78–87: Der Brief des Baruch an die 9 1/2 Stämme. Baruch ermahnt das Volk, an die verheißene Zukunft und die Ankunft des Messias trotz der gegenwärtigen Leiden zu glauben.“

Syrische Baruch-Apokalypse [de.wikipedia.org]

Mit 9/11 begann es, nun endet es, der „Messias“ erscheint. Eventuell „entsorgt“ man nun auch den Franz Jörg.

Glück auf!
Ilka

st.peter
st.peter
17. Jun. 2019 11:09

Heil Euch,

Gemengelage in Ost-BRD:

Energie Cottbus schmeißt ARD-Sender rbb aus Vollversammlung raus. Lausitzer Rundschau geht aus Solidarität zum rbb gleich mit – meldet der rbb höchst selbst. Rosinenbomber dürfen Berlin weder überfliegen noch landen – meldet Bild.

Letzteres ist schon bemerkenswert. Da wollte der Ami also eine riesen „Show“ zum 70. Geburtstag der Berliner Luftbrücke mit unserem Bundesaugust als Schirmherr abziehen, und der rote Berliner Senat erlaubt das nicht?

Das ruft sofort den gemeinen Verschwörungstheoretiker auf den Plan, der sagt, dass der BER schon lange in Betrieb sein könne, es läge lediglich keine Erlaubnis der Russen vor. Man könne das aber nicht zugeben, da somit für Jedermann ersichtlich wäre, dass die 2+4-Verträge für die Katz und lediglich für das Stimmvieh gefertigt wurden.

Der Rosinenbombervorfall vom Wochenende scheint diese Theorie zu untermauern.

Heil und Segen

Diskowolos
19. Jun. 2019 10:47
Antwort an  st.peter

Richtig!

Das mit dem gemeinen Verschwörungstheoretiker inspiriert mich, eine Typologie der Verschwörungstheoretiker aufzustellen. Falls man gefragt wird: „Sie sind/bis du, ein Verschwörungstheoretiker?“, könnte man wie folgt antworten:

Meinen Sie, ich bin ein GVT (gemeiner VT), ein SVT (spezieller VT) oder ein VPA (ein Verschwörungspraktik-Aufdecker)?

Dann dürfte wohl Ruhe herrschen …

st.peter
st.peter
19. Jun. 2019 12:00
Antwort an  st.peter

Heil Dir Diskowolos,

ich denke, ich bin ein GSVT ( ein ganz spezieller VT ).

Danke für dem Tipp!

Grüße!