Gemengelage vom 18. Juni 2019

-

Russland-Komplott der Demokraten

Nach der künstlichen Empörung über die Aussage des US-Präsidenten, sollten ihm Informationen über politische Gegner angeboten werden, würde er sie ansehen wollen, ist nun auch bei führenden US-Medien angekommen, was wohl die Absicht hinter dieser recht spitzfindigen Aussage gewesen sein mag. John Solomon von The Hill bezeichnet die Demokraten und ihre verbündeten Spottdrosseln gar als “wahnsinnig“ und weist darauf hin, dass sie allesamt augenscheinlich in die Falle getappt sind, welche Donald Trump ihnen mit seiner Aussage gestellt hatte.

Bekanntermaßen hatte Hillary Clinton und ihr Nationalkomitee der Demokraten 2016 die Firma GPS Fusion angeheuert, um “Dreck“ über Trump und/oder seine Mitarbeiter zu finden und diese Aufgabe wurde dem britischen Ex[?]-MI6-Agenten Christopher Steele zuteil, welcher seine Kontakte zu russischen Spielern nutzte, um das längst als unhaltbar entlarvte “Steele-Dossier“ zu verfassen, welches von Obamas Justizministerium und der seinerzeitigen FBI-Führung zum Ausspionieren der Trump-Wahlkampagne benutzt wurde.

Wie Judicial Watch über eine FOIA-Anfrage herausfand und veröffentlicht hat, tauchen im Zusammenhang mit dem ominösen Dossier nun zusätzliche Namen hochrangiger Mitarbeiter der Obama-Administration auf, wie Victoria Nuland (hierzulande bekannt für ihr “f*ck the EU“, im Zusammenhang mit der Ukraine), Jonathan Winer (Sondergesandter des Obama-Außenministeriums für Libyen) und Daniel Silverberg (Nationaler Sicherheitsberater für den seinerzeitigen demokratischen Mehrheitsführer Steny Hoyer). Freigegebene eMails offenbaren, dass diese Drei eng mit Christopher Steele zusammengearbeitet und sich mit ihm getroffen haben, um die gemeinsame Marschroute zu besprechen.

Eine große Überraschung

Am 14. Juni 2019 trat US-Präsident Donald Trump im Rosengarten des Weißen Hauses vor die Presse und lobte die Arbeit seiner Mitarbeiter an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Kleinunternehmer. Dabei ergänzte er seinen am Teleprompter vorgegebenen Text themenfremd mit den Worten:

»Und wir werden in zwei Wochen eine weitere große Bekanntmachung haben, [nicht im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung], sondern etwas, das einen tiefgreifenden Effekt auf die Dinge haben wird, über welche wir sprechen und in den vergangenen zweieinhalb Jahren gesprochen haben. Es wird etwas wirklich Unglaubliches sein.

Das wird über die kommenden zwei Wochen stattfinden. Es wird eine sehr große Bekanntmachung werden. Niemand weiß, was es ist. Es wird eine große Überraschung werden, aber es wird eine sehr angenehme sein.«

Worum es sich dabei handeln mag, obliegt der Spekulation. Angesichts des Hinweises auf die “vergangenen zweieinhalb Jahre“ darf jedoch davon ausgegangen werden, dass die “große Bekanntmachung“ mit den Ermittlungen gegen Verstöße durch Mitarbeiter des Justizministeriums und des FBI unter der Obama-Administration in Zusammenhang steht. Inwiefern und für wen diese “Überraschung“ “eine sehr angenehme“ sein wird, bleibt abzuwarten.

“Andere Leute“

In dem bereits erwähnten Gespräch mit dem abc News-Reporter George Stephanopoulos, ließ Donald Trump noch eine weitere, unbedeutende Nebensächlichkeit heraus, diesmal in Bezug auf den 11. September 2001:

“Ich denke, es war die schlechteste Entscheidung der Geschichte unseres Lande, in den Mittleren [Osten] zu gehen – es ist wie Treibsand. Und, nebenbei, der Irak hat das World Trade Center nicht zerlegt. Es war nicht der Irak. Es waren andere Leute. Und ich denke, ich weiß, wer diese anderen Leute waren. Und auch sie mögen dies wissen.“

CIA-Cyberspionage-Netzwerk hochgenommen

Berichten des staatlichen Nachrichtensenders IRIB nach, haben Behörden im Iran ein “großes, von der CIA betriebenes US-Cyberspionage“-Netzwerk ausgehoben. Demnach habe der Iran, in Zusammenarbeit mit “anderen Ländern“, gegen ein Netzwerk von CIA-Agenten ermittelt, was zur “Festnahme und Bestrafung mehrerer Spione in verschiedenen Ländern“ geführt haben soll.

Die Amtsenthebung und die Linken

Die gegen Donald Trump gerichtete Aktivistengruppe “Move on“ und andere hatten für den 15. Juni 2019 zu landesweiten “Amtsenthebungskundgebungen“ aufgerufen. In New York City fanden sich vergangenen Samstag ganze 300 Leute ein und auch andernorts war offenbar kaum nennenswerte Resonanz vorzufinden.

Derweil besuchte die Infowars-Reporterin Millie Weaver die “Regenbogenparade“ in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania und fragte die bunten, sich selbst und ihre Toleranz dort feiernden Menschen, ob sie die Amtsenthebung Präsident Trumps befürworten, was erwartungsgemäß bejaht wurde. Die Reaktion auf Frau Weavers dann folgenden Ausruf: »Jahaa, Mike Pence for President!«, führte jedoch dann zu einem maßgeblichen Einbruch der Stimmungslage:

Die langen Gesichter und die Hilflosigkeit der Befragten haben zwischenzeitlich die Beschützer der Armen und Dummen auf den Plan gerufen, denn YouTube hat Frau Weaver aufgefordert, innerhalb von fünf Tagen die schriftlichen Einwilligungen der Befragten für die Veröffentlichung des Filmmaterials vorzulegen. Sollte das über diesem Absatz eingebundene Video also verschwinden, weiß jeder weshalb.

Mordverdächtige verhaftet

Der Mord an Linda Collins-Smith hatte für einige Schlagzeilen gesorgt. Nun wurde eine Tatverdächtige verhaftet. Die 48-jährige Rebecca Lynn O’Donnell sei eine Zeugin in Frau Collins-Smiths Scheidungsprozess und enge Mitarbeiterin ihrer Wahlkampagne gewesen. Der Wahlkampfmanager der Ermordeten bezeichnete die beiden Damen als “Freundinnen“.

Von Seiten der Behörden heißt es, die Ermittlungen seien “an einem wichtigen Scheideweg“, weshalb bis auf Weiteres keine weiteren Informationen herausgegeben werden sollen. Somit bleiben Tatmotiv und sonstige Hintergründe für den Moment unbekannt.

Donald Trump und die “UFOs“

Im Gespräch mit George Stephanopoulos von abc News wurde der US-Präsident auch auf die jüngsten Veröffentlichungen von Sichtungen durch Piloten der US-Marine angesprochen und er sagte, man habe ihn über die Umstände informiert:

“Leute sagen, sie sehen UFOs. Glaube ich das? Nicht besonders.“

Auf die Frage, ob die USA Beweise für Außerirdische hätten, antwortete Donald Trump ausweichend:

“Ich denke, unsere großartigen Piloten würden es wissen und einige von ihnen sehen wirklich Dinge, welche ein wenig anders sind, als in der Vergangenheit. Wir werden also sehen, aber wir werden es beobachten.“

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!



Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.




Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

74 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
74 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Hauskatze
Hauskatze
18. Jun. 2019 16:25

Das hier ist ziemlich …:

Merkel erlebt heftigen Zitteranfall bei Treffen mit Selenski [de.sputniknews.com]

Amelie
Amelie
18. Jun. 2019 17:31
Antwort an  Hauskatze

Der Zitteranfall geschieht ausgerechnet bei der deutschen Hymne! Wenn das nicht ein Hinweis auf den Verrat gegenüber dem deutschen Volk ist?

Man erinnere sich auch daran, ich glaube es war nach der Bundestagswahl, als sie die deutsche Fahne „kopfschüttelnd“ entsorgte. Und an Wassermangel glaube ich als Letztes.

Wie war das denn bei HC, als man sie stützen musste, damit sie überhaupt in das wartende Auto einsteigen konnte. Was fehlte diesen beiden Satansbraten wirklich. Wasser?

Adler und Löwe
Adler und Löwe
18. Jun. 2019 17:33
Antwort an  Hauskatze

Ich sage nur Kurukrankheit:

„Erste Anzeichen der Kuru-Erkrankung sind oft Schmerzen in den Armen und Beinen, Kopfschmerzen und Schluckbeschwerden. Als besonders charakteristisch wird ein schauerartiges Zittern bei Kuru beschrieben. Im Gegensatz zu anderen Prionenerkrankungen verlieren die Betroffenen seltener ihre geistigen Fähigkeiten (Demenz). Der Krankheitsverlauf ist mit sechs bis zwölf Monaten kurz und endet tödlich.“

Kuru [onmeda.de]
Der lachende Tod der Menschenfresser [spiegel.de]

Kann es sein, dass wir mit solchen Filmen auf gewisse Aufdeckungen vorbereitet werden sollen?

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
18. Jun. 2019 17:42
Antwort an  Hauskatze

Hallo Hauskatze,

keine Angst! Das war bei der deutschen Nationalhymne, das kann sie eben nicht ab. Und nach 2-3 Vodkas soll es ihr ja auch schon wieder besser gehen! Ja, ja, was zwei-drei Gläser Heimat alles bewirken können.

Heil und Thors Segen.

Isikat
Isikat
18. Jun. 2019 17:47
Antwort an  Hauskatze

Sieht stark nach Ischiasentzug aus. So nennt man das doch heute, oder? Und im Video: was für Gestalten!

Larry
Larry
18. Jun. 2019 18:45
Antwort an  Hauskatze

Wohlgemerkt geschah dies während die Deutsche Nationalhymne gespielt wurde. Ich werte dies als eine Zeichen dafür, daß Merkel sich ihres Verrats an uns Deutschen sehr wohl bewußt ist und bereits ahnt, daß dies noch Konsequenzen haben wird. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Adler und Löwe
Adler und Löwe
18. Jun. 2019 19:55
Antwort an  Hauskatze

Ich finde auch den Sicherheitshinweis spannend:

Bilddatei

„Radio Sputnik wird teilweise oder ganz von der Regierung Russlands finanziert.“

Nicky
Nicky
19. Jun. 2019 10:11
Antwort an  Hauskatze
Frühlingsblume
Frühlingsblume
19. Jun. 2019 14:07
Antwort an  Hauskatze

Vermutlich Wassermangel, genauer gesagt Mangel an Feuerwasser, nach dem sie vermutlich ne Flasche auf ex eingeschüttet hatte, war wieder alles in Ordnung. Kuru ist bei ihr auch eine sehr reale Möglichkeit.

Lena
Lena
19. Jun. 2019 17:28
Antwort an  Hauskatze

Liebe Frühlingsblume! // #2.8

Wo bzw. wann hat sie ihr Feuerwässerchen einnehmen können -> nach dem Deutschlandlied und dem Abschreiten der Front? Da ist nichts mit Wassermangel oder Kuru. Das war pure Panik unseres Deutschlandliedes.

Heil und Segen!
Lena

P.S.: Kuru will ich mit diesem meinem Hinweis allerdings nicht ausschließen, doch so genau kann auch Kuru oder „Wassermangel“ kein Zittern beheben, das auf eben nur ein Lied begrenzt ist.

G.E. Friedrich
G.E. Friedrich
20. Jun. 2019 10:38
Antwort an  Hauskatze

Ja, das war reichlich gruselig, aber wen wundert es? Auch sie wird für ihre Taten geradestehen müssen, keiner entkommt.

Sieg dem Licht

Thorson
Thorson
18. Jun. 2019 16:55

Herzlichen Dank, werter N8wächter,

auf die Enthüllungen bin ich gespannt. Es passiert gerade sehr viel …

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Balu
Balu
18. Jun. 2019 18:02

Erwarte Boshaftigkeit und Willkür, und du wirst immer wieder bestätigt. Erwarte Gutmütigkeit sowie wahre Freiwilligkeit, und du wirst immer wieder enttäuscht. Ohne Enttäuschung kein freiwilliges Loslassen. Also erwarte ich weiterhin das Gute und bekomme das Schlechte. Hauptsache frei von Illusion.

Bezüglich Geopolitik: Es ist nur noch zum „göbbeln“.

freierMensch
freierMensch
18. Jun. 2019 18:46

Ich denke, Merkel wurde von Trump bei den Feierlichkeiten in Frankreich gut in den Senkel gestellt. Wie ist sonst auf einmal diese Politik zu erklären?

Beispiel 1, Gaucks Aussage für mehr Toleranz für rechts:

Gauck verteidigt „Toleranz in Richtung rechts“: Heftige Reaktionen zeigen mir, einigen geht es nicht um Debatten [epochtimes.de]

Beispiel 2, Merkel total auf Entzug, die Geschichte von dem zu wenig Wasser ist lächerlich:

Merkel erlebt heftigen Zitteranfall bei Treffen mit Selenski [de.sputniknews.com]

Mal sehen, was noch so alles passiert. Der Druck auf Merkel muss weiter zunehmen, vielleicht hat er ihr aber auch gesagt, was als nächstes mit den Demokraten ansteht und Merkel hatte auf das falsche Pferd gesetzt und weiß um die Konsequenzen. Wobei, Merkel hat immer auf das falsche Pferd setzt, 13 Jahre lang:

Finanzexperte Markus Krall: Der volkswirtschaftliche Schaden durch die Merkel-Regierung beträgt täglich 2 Mrd Euro [epochtimes.de]

Ich hoffe, die Sache beschleunigt sich jetzt langsam, wir warten schon lange darauf.

LG aus der Eifel

Amelie
Amelie
18. Jun. 2019 20:10
Antwort an  freierMensch
Ekstroem
19. Jun. 2019 10:49
Antwort an  freierMensch

Gauck hat ja einige Erfahrung als Wendehals. Aber nichtsdestotrotz:

„Willkommen, lieber Wendehals.“

Mir sind Wendehälse und „UBoote“, die einen Beitrag zum Umbruch leisten, lieber, als beispielsweise Defätisten.

Missie Mabel
Missie Mabel
19. Jun. 2019 22:37
Antwort an  freierMensch

Werter Ekstroem, #5.2,

wo leistet denn Gauck einen Beitrag zum „Umbruch“? Wenn er die neuen Töne vor einem halben Jahr angeschlagen hätte, eventuell ok. Aber fast zeitgleich, wo man nach langem Hin und Her bei dem Lübcke-Mord noch die Nazi-Karte gezogen hat. Reiner Zufall?

Für mich sieht das eher nach einer lebensverlängernden Maßnahme aus …

Gott mit uns
Missie

Rabe
Rabe
20. Jun. 2019 9:40
Antwort an  freierMensch

Persönlich kann ich mit diesem Markus Krall nichts anfangen.

Er steht dort und bejubelt die Weimarer Republik – ausgerechnet die Weimarer Republik! Dann schwafelt er die ganze Zeit über unsere freiheitliche Demokratie, wie wichtig sie doch ist und dass wir sie verteidigen müssen, welche es in dieser positiven, beschriebenen Form in der Realität aber überhaupt nicht gibt und in Form der Demokratien, wie wir sie bisher hatten, auch nicht geben kann.

Stattdessen sind diese Demokratien exakt dafür konzipiert, um Bestens unterwandert und korrumpiert zu werden und um die Schaffenskraft der Menschen für den Nutzen einiger weniger finsterer Kreaturen abzusaugen. Und das sind meiner Meinung nach die entscheidenden Punkte in seiner Rede.

Natürlich spricht er auch vom deutschen Volk, von Patriotismus, aber er spricht nicht von grundlegender, gesunder Heilung und Veränderung, damit die Deutschen endlich wieder zu ihren Ursprüngen zurückkehren und ihre wahre Schaffenskraft entfalten können. Er tut das auch nicht in verschleierter Form, weil die Schlafschafe im Publikum es sonst aufgrund ihres tiefenpsychologischen Komplexes mal wieder falsch verstehen könnten.

Wenn diesem Mann die Wahrheit bewusst wäre und er daran interessiert wäre, sie, selbst über subtile Wege, unter die Menschen zu bringen und etwas zu verbessern, dann täte es keine Not, die Demokratie hierzulande und die Weimarer Republik als etwas Gutes hinzustellen. Beides sind bekanntermaßen Konstrukte der Auserwählten, welche uns auslöschen möchten. Da läuten bei mir sämtliche Alarmglocken.

Dieser Mensch will einfach nur wieder in die geordneten Strukturen zurück, welche wir seit 1945 hatten und haben, auch wenn sie nun mehr und mehr ihr wahres Gesicht zeigen (müssen), so dass es selbst vielen Schlafschafen nicht mehr völlig verborgen bleibt, auch wenn vielen die Hintergründe, Ursachen und Verbindungen nicht klar sind.

Im harmlosesten Fall, ist Markus Krall einfach nicht gut informiert, was die Wahrheit über das deutsche Volk und seine Widersacher anbelangt. Im schlimmsten Fall, ist er ein weiterer Handlanger der Puppenspieler hinter den Kulissen. Und basierend auf dieser Rede tendiere ich persönlich weit mehr zu Letzterem, auch wenn ich mich in diesem Punkt gerne täuschen würde.

H u S

Ekstroem
20. Jun. 2019 10:08
Antwort an  freierMensch

Zustimmung, werte Missie.

Gauck war eigentlich nur der Aufhänger (der Begriff ist jetzt ein bisschen doppeldeutig) für meinen Kommentar. Für den hege ich keinerlei Sympathie. Danke für den Kommentar, so kann ich sagen, worum es mir hier wesentlich geht.

Wen ich eigentlich im Blick habe, sind einmal die Wechsler von den System-Parteien zur AfD. Wenn sie denn gute Arbeit leisten, wie Guido Reil, ist das in Ordnung. Zum anderen sind da diese ewigen U-Boot-Vorwürfe. Die gibt es immer wieder gegen AfD-Politiker, wie Alice Weidel, die davon betroffen ist. Alexander Gauland ist meiner Ansicht nach ein UBoot der Maurer.

Beide, Weidel und Gauland, leisten aber momentan hervorragende Aufklärungsarbeit. Das ist das, was für mich ganz pragmatisch für den Augenblick zählt. Wie sich die Sache zukünftig entwickeln wird, steht auf einem anderen Blatt. Die AfD wird dem deutschen Volk nicht die Freiheit bringen. Sie leistet aber jetzt wichtige Arbeit.

Dann sind da die ewigen U-Boot-Vorwürfe gegen Menschen aus der Freiheits- und Wahrheitsbewegung. Da gilt dasselbe. Es gibt sie, die U-Boote und Desinformanten. Ein VS-Beispiel ist Alex Jones. Bill Cooper (wurde ermordet), einer der allerersten und grundlegenden Enthüller (Behold a Pale Horse), hatte schon in den 1990igern vor Jones gewarnt. Persönlich schaue ich mir den nicht an. Aber auch für ihn gilt: Er leistet Aufklärungsarbeit. Beispiel Bohemian Grove.

In der deutschen Landschaft ist für mich KenFM so ein Fall. Persönlich schaue ich mir von dem seit einigen Jahren nichts mehr an. Für andere mag er aber sogar ein Einstieg in die Wahrheitssuche gewesen sein, oder immer noch sein. Der Satz im ersten Kommentar, auf den es mir ankam, war der:

„Mir sind Wendehälse und `UBoote´, die einen Beitrag zum Umbruch leisten, lieber, als beispielsweise Defätisten.“

Wachsamer Pragmatismus ist der Begriff, den ich für mich für diesen Sachverhalt geprägt habe. Außerdem gilt: Es ist alles ganz anders.

Heil und Segen
Ekstroem

Amelie
Amelie
20. Jun. 2019 11:20
Antwort an  freierMensch

Rabe, # 5.4:

Danke für die Erklärung. Ich habe mich wohl hinreißen lassen, wie all die Zuschauer. Für mich ist jedoch schon lange klar, dass die AfD nur dazu dient, den Druck im Kessel zu mindern. Deshalb habe ich auch meine Stimme bei der EU-Wahl behalten.

H u S

Analena
Analena
18. Jun. 2019 19:16

Also, wenn man dehydriert ist, kann einem schwindlig werden, man kann sogar umfallen … wäre bei dem Stehen in direkter Sonne auch nicht verwunderlich, aber Zittern? Nee, das passt nicht. Es sei denn, sie hat einen Sonnenstich und kriegt jetzt hohes Fieber. Mal abwarten, was das noch wird. Der Zufall, direkt bei der Nationalhymne und danach ist wieder alles gut … komisch!

Missie Mabel
Missie Mabel
18. Jun. 2019 21:07
Antwort an  Analena

Werte Analena, #6,

vielleicht hat sie über einen Knopf im Ohr eine Botschaft erhalten, die sie in (Todes)Angst versetzt hat … (oder sie ist fremdgeschüttelt worden)?

Ich hatte auf einem furchtbaren Flug mal genau so einen unkontrollierten Zitteranfall. Mir haben alle Körperteile geschlottert und ich habe mit den Zähnen geklappert. ☺ (Das hat auch zwei, drei Minuten gedauert, bis ich mich wieder unter Kontrolle hatte)

Deshalb hat sie die Lippen so zusammengekniffen, was ihr bestimmt die letzten Kräfte abgefordert hat. Davor ziehe ich in gewisser Weise den Hut! ☺

Medial könnte das panische Zittern gut in Morbus Parkinson umgedeutet werden (Alter passt perfekt) und einen krankheitsbedingten Rückzug einläuten.

Es bleibt spannend!

Gott mit uns
Missie

Triton
Triton
18. Jun. 2019 22:26
Antwort an  Analena

Und ich ziehe den Hut vor Menschen, die unter den Merkelisten gelitten haben und trotzdem durch das Leben ziehen mußten. Endlose Arroganz hat diese Leute kopflos gemacht.

Und nun kommt er, der Kassenbereich des Lebens, denn die Absicht zählt und die Absicht war klar, sie kann nie verborgen werden. Der Mensch bleibt an seine Tat gebunden und er wird ernten was er sät.

Verbunden mit dem Hinweis, daß das Leben nach dem Ablegen des irdischen Körpers nahtlos weitergeht, nur in anderer Form, wünsche ich Frau Merkel eine heilsame Weiterreise, wohin auch immer.

christof777
18. Jun. 2019 20:36

Hier ein weiteres Video von Merkels Besetzung:

Merkel erleidet Zitteranfall bei Staatsempfang von Selenskij [YT]

Bis Min. 1:33 ein zitterndes Wrack. Exakt bei Min. 1:34 setzt eine Musik wieder ein – und Merkels Zittern ist schlagartig wie weggeblasen. Standbild bei 1:34: Einaugensymbolik vom Feinsten!

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
18. Jun. 2019 22:51
Antwort an  christof777

Lieber Christof, hervorragende Beobachtungsgabe!

Nachdem ich mir das Video nun auch ein Dutzend mal angesehen habe, verfestigt sich die Vermutung, dass Merkel fremdgesteuert ist. Wassermangel scheidet definitiv aus, denn dieser kann nicht plötzlich nach der Hymne wieder ausgeglichen sein. Kuru wäre noch eine Möglichkeit gewesen, scheidet wohl auch aus, wenn nicht ab Sekunde 6 auf Zuruf des Wortes „Mayday“ das Zittern begonnen hätte.

Dass Bewusstseinskontrolle möglich ist, wußten wir schon lange. Die Frage, welche sich mir stellt:

Welche Dimension hat das Ganze und wer zieht die Fäden?

Sollte Bewusstseinskontrolle beim Großteil politischer Entscheidungsträger eingesetzt werden, haben wir als Volk ein noch größeres Problem. Denn es würde sich in dem Falle auch die Frage stellen, inwieweit kann man diese Politiker für ihr Handeln verantwortlich machen?

Die interessantere Frage wäre aber, wie wird man den Strippenziehern im Hintergrund habhaft?

Mit nachdenklichen Grüßen …

Ekstroem
19. Jun. 2019 9:48
Antwort an  christof777

Die Dimension des Ganzen ist kosmisch:

n8waechter.net/…/#comment…

Ein Krieg, von dem wir nur einige Schaumkronen der Wellen auf dem Meer des inneren Universums sehen.

Gustav
Gustav
19. Jun. 2019 10:40
Antwort an  christof777

Merkel ist mir ziemlich gleichgültig, aber ich habe mir dennoch das Video angeschaut. Das Zittern kam mir vor, wie beim Austritt des Astralkörpers aus dem physischen Körper beim Beginn einer AKE. Das Wort „Mayday“ ist der Auslöser.

Die Merkel hat mit Spiritualität nichts am Hut. Ich bin aber in den Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyi hineingegangen, der ist hoch spirituell. Wenn man ihn beobachtet, er war sehr konzentriert. Er, der Armbindenträger, hat uns seine besonderen Fähigkeiten gezeigt.

Amelie
Amelie
19. Jun. 2019 11:12
Antwort an  christof777

Zu Gustav, #7.3:

Selenskyi hineingegangen, der ist hoch spirituell.“

J*discher Komiker zum Präsidenten gewählt [israelheute.com]

Adler und Löwe
Adler und Löwe
19. Jun. 2019 11:28
Antwort an  christof777

Da stellt sich mir die Frage, warum da plötzlich „Mayday“ gerufen wird. Es könnte ein Hinweis auf die unsicheren und womöglich abzuwickelnden seerechtlichen Strukturen sein.

Gustav
Gustav
19. Jun. 2019 16:08
Antwort an  christof777

Zu Amelie, #7.4:

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe gesehen, man kann ihn auch anders schreiben, den Herrn Vladimir Zalinski. Ich werde ihn im Auge behalten, einmal sehen, wer noch alles vor ihm zittert wird.

Lena
Lena
19. Jun. 2019 17:20
Antwort an  christof777

Werter Gustav! // #7.3

hoch spirituell“ – „Er, der Armbindenträger, hat uns seine besonderen Fähigkeiten gezeigt

Eigentlich hat der werte Herr Wolodymyr Selenskyi lediglich meistens in die Luft und manchmal gelangweilt nach links und rechts geguckt … da war nichts mit „Er, der Armbindenträger“ zu bemerken und ich bemerke viel.

Heil und Segen!
Lena

Torsten
Torsten
18. Jun. 2019 21:34

Werte Gemeinde,

Wunschdenken oder Realität?

Die Struktur des Großreichs der Wedischen Kultur. Teil 1 [YT]

Keine Ahnung,

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
18. Jun. 2019 22:00
Antwort an  Torsten
aktiver Mitleser
aktiver Mitleser
18. Jun. 2019 22:25

Oder geht es um die FED?

HuS
aM

Birgit F.
Birgit F.
18. Jun. 2019 22:29

Hat das hier noch keiner gelesen bzw. studiert? Ich hätte fast gek**zt. Es ist ja nicht so, dass man sich das mittlerweile nicht selbst schon öfter gefragt hat, bei dem, was wir mittlerweile schon so alles über diese Welt wissen und die ganzen Lügen, die uns unser ganzes Leben begleitet haben.

Aber das hier ist irgendwie persönlich. Keinen, der damals alt genug war, hat das nicht berührt:

[Der an dieser Stelle eingefügte Netzverweis führt bedauerlicherweise zu einer Fehlermeldung … N8w.]

Hier wird auch darauf hingewiesen, ziemlich am Ende des langen Fadens. Nicht, dass ich alles kapiert hätte. Z.B. wer steht auf welcher Seite, vor allem auch unter Berücksichtigung des obigen Textes, bei dem sich das völlig anders liest. Ziemlich kompliziert. Ist was für Geschichtsfreaks zum Aufdröseln. Bin sehr gespannt darauf:

Trump der größte Akteur aller Zeiten — Eine Hypothese – von T. Benjamin [qlobal-change.blogspot.com]

Antonsen
Antonsen
19. Jun. 2019 0:00

Hallo.

Trump sagte: „Und, nebenbei, der Irak hat das World Trade Center nicht zerlegt. Es war nicht der Irak. Es waren andere Leute.“ Klar, wissen wir doch, Al-Quaida war es?

Wikipedia sagt: „Obwohl Osama bin Laden, der Anführer von al-Qaida, zunächst jede Beteiligung ablehnte, übernahm er 2004 die Verantwortung für die Anschläge.“ 🙂

Warum erwähnt Trump den Irak, obwohl der doch schon vor 15 Jahren unschuldig gemacht wurde?

LG von Antonsen

Birgit F.
Birgit F.
19. Jun. 2019 0:04

Hoffentlich funktioniert der jetzt. Also, auf vk.com der 10. Bericht:

Der/die versteckte(n) König(e)‚ [PDF | vk.com]

Siegfried Hermann
19. Jun. 2019 0:06

[Soeben aus dem „Spam“ gefischt …]

Ist Euch schon etwas aufgefallen!? Das Tempo nimmt seit Pfingsten mächtig Fahrt auf.

Was kostet uns deutschen Steuerzahlern die bunte Migration!?

Es gab vor Jahren eine dänische und eine schwedische Studie dazu. H4 » Schule » Knast, etc. Dabei wurde die produktiven erwirtschafteten Summen schon rausgerechnet.

Rechnet man das Pro Migrant auf Deutschland um, kommen wir aktuell auf satte 450 MRD (!) Euro. Tendenz stark steigend. Anders herum wurde nur für neue Gäste aus 2016 grob 20-30 Mrd., je nach Zählweise, ausgegeben. Rechnet man das bei nur 17 – 20 – 25 Mio. Migranten, je nach Lesart, kommt man in etwa auf dieselbe Summe. Der Bundeshalt beträgt ca. 350 Mrd. „all incl“.

Die ARGE hatte 2016 ausgerechnet, dass nur die ab 2015/16/17 ungebetenen Gäste für die „Integration in den Arbeitsmarkt“, damit sind Hilfsarbeitertätigkeiten gemeint und keine „Raketentechniker“, 6 Jahre (!) benötigen werden und 900 Mrd. Euro kosten werden.

In Dänemark wurde eine Statistik veröffentlicht, selbst nach 10 (!) Jahren intensiver „Arbeitsintegration“-Bemühungen, noch 70 % arbeitslos sind. Noch Fragen?

Zum Thema:

Merkel muss zum Sommertheater weg, weil im Herbst „Neuwahlen“ mit Buntlandregierung installiert werden soll. Naja.

Ob das tatsächlich so mit „Hillary-Sicherheit“ kommt, wurde heute, gestern, im Tagespropheten erstaunlicherweise angezählt. Der Eigentümerwechsel, hin zur undurchsichtigen US-Heuschrecke in der Zeit – was für ein Reiner Zufall.

Die eigentliche Meldung war aber, dass praktisch die Wehrpflicht, durch die Hintertür, wieder eingeführt wird und somit [durch] eine Generalmobilmachung innerhalb von 3-4 Wochen 2-3 Mio. Söldner eingezogen werden können, die nach EU-Gusto, natürlich das eigene Volk massakrieren soll[en]. Das wird es mit der deutschen Generalität, mit Ausnahme der Totalverstrahlten, nicht geben.

Bei einen bürgerkriegsähnlichen Flächenbrand wird es, wenn überhaupt, eine 3 Monate dauernde „Grundausbildung“ geben. Waffengebrauch: Kurzwaffen, Mörser, LKW fahren, Infanterie übt Häuserkampf, Artillerie lädt das Nachladen, Panzerfahren, Kampfhubschrauber und schwere Panzer werden von Berufssoldaten übernommen. Fertig.

Wer sich weigert, kann noch Sani werden oder Logistik machen, sofern eine passende Ausbildung absolviert wurde. Der Rest sollte dringendst nach Mekka und Lagos fliehen. Dazwischen gibt es nichts! Schließlich geht es direkt um unsere Familien, Eltern, Geschwister, Frauen und keinen beschixxenen Auslandseinsatz.

Ob dieses Szenario tatsächlich eintritt, hängt natürlich davon ab, ob ein „Exit“ geordnet ablaufen wird. Da gehen ja die Meinungen stark auseinander. Zumindest ist die BW vorbereitet. Soviel ist sicher.

Und ja. Ein, in Worten: „ein“, U-Boot fährt wieder. Natürlich nach Norwegen. Warum immer nach Norwegen? Das muss nach vdL-Logik stark vermintes Taliban-Land sein, gelle!?

Und dann kommen die „IG-Farben“-Mitstreiter BASF auf die Idee, dort verstärkt „offshore“ zu gehen. Und im Boot ein j*discher Russen-Oligarch mit dem Ziel, die Amis aus ihren Geschäften rauszuhalten. Das ist doch mal ne Nr.!?

HuS

Frigga
Frigga
19. Jun. 2019 0:09

Ich überlege, ob man Merkel mit einem schwachen EMP Strahl „beschossen“ hat, genau zu der Zeit der Hymne, um eine Botschaft zu senden, an sie selbst und an das Volk. Oder man hat versucht, sie auszuschalten mit einer Herzinfarktpistole, also ge-ulfkotted, und es war vielleicht nicht stark genug. Es reichte nur zum Zittern.

Auf jeden Fall war es kein Wassermangel. Sie war ja schon vor den drei „Gläsern Wasser“ wieder beisammen.
H & S

Diskowolos
19. Jun. 2019 8:44
Antwort an  Frigga

Das sehe ich ähnlich, der Angriff könnte durch die Hymne überlagert gewesen sein, sodass er nicht so leicht aufzudecken war. Genügend Botschaften befinden sich ja in unmittelbarer Nähe, die so etwas ausführen könnten. Merkel erinnerte mich an die Kriegszitterer aus dem 1. Weltkrieg.

Dennoch sollten wir uns nicht darüber freuen, denn die Wahrheitsbewegung hat andere moralische und ethische Maßstäbe, als gewisse Kreise. In der Vermutung, dass solche Strahlenwaffen wahrscheinlich schon gegen untadilge Menschen angewendet wurden, lehne ich sowas generell ab. Denn es könnte jeden treffen.

Die Merkel-Junta und deren Ungeist bekommen wir auch ohne Fernwaffen weg.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
19. Jun. 2019 8:42

Vielleicht themenfremd, vielleicht aber auch gerade nicht!

Heil Euch Allen,

gestern erfuhr ich von dem überraschenden plötzlichen Rückzug der Firma Apple von einem 800 Mio.-Investitionsvorhaben in Dänemark, ganz hier in der Nähe, nördlich von Flensburg. Die nahezu 300 Hektar Fläche auf der auch das Bauvorhaben bereits in Arbeit war, stehen wieder zum Verkauf:

iCloud in Europa: Apple stoppt Mega-Rechenzentrum in Dänemark [ifun.de]

In diesem Zusammenhang wurde auch noch von einem weiteren bedeutenden Vorhaben in Dänemark gesprochen, welches ebenfalls plötzlich abgebrochen wurde. Dies könnte mit Gesichtsbuch, Google zusammenhängen. Darüber fand ich jedoch noch keine Mitteilungen.

Weiß jemand hierzu Näheres?

HuS

Magnus
Magnus
19. Jun. 2019 13:33
Antwort an  Reiner Sinn

Moin,

die Dänen verbieten seit einiger Zeit alles, was Elektrosmog absondert. Das ist vermutlich auch hier der Grund. Auch Windparks sind dort absolut tot, keinerlei Neubau mehr. Die Studien zu den Umweltbelastungen sind verheerend.

Es wird aber nicht an die große Glocke gehängt, genauso wie die Studien zu Biogas vor einigen Jahren. Wenn es raus käme, wäre jegliche Erzeugung von alternativen Energien morgen vorbei und die Grünen wären Geschichte.

HuS

Lena
Lena
19. Jun. 2019 17:13
Antwort an  Reiner Sinn

Lieber Magnus und Reiner Sinn! // #14 und #14.1

Es wird aber nicht an die große Glocke gehängt, genauso wie die Studien zu Biogas vor einigen Jahren.

Das nennt sich dann Bruderliebe … *kotz* … denn auch die Dänen wollen nur ihre Schäflein ins Trockene bringen – obwohl die Studien zu den Umweltbelastungen verheerend sind.

Heil und Segen!
Lena

Reiner Sinn
Reiner Sinn
19. Jun. 2019 22:10
Antwort an  Reiner Sinn

Moin Magnus,

auch das sind interessante Puzzelteile. Ich las über die ggf. zur EU-Kommissionspräsidentin avancierende Dänin Helle Thorning Schmidt, daß diese hohe Wettbewerbsstrafen gegen Google & Co verhängt haben soll.

Der Wind weht von vorn, doch nötig scheint ein heftiges reinigendes Gewitter.

HuS Dir, werter Magnus

Reiner Sinn
Reiner Sinn
20. Jun. 2019 7:02
Antwort an  Reiner Sinn

Werte Lena,

ja, Deine Gedanken folgen wichtigen Grundlagen! Die Machenschaften „Jener“ will ich jedoch nicht vorbehaltlos auf das ganze Volk übertragen.

In Bezug auf die Rolle Dänemarks, beim finalen Vollzug gegen unser Vaterland, ist mir schon so einiges aufgefallen. Ein bedeutendes Beispiel ist der funkeläugige Kriegstreiber Rasmussen. Aber da gibt es vieles, vieles mehr. Zu dieser Wesensart will ich mich nicht hinneigen, sondern lieber mit Langmut was Deutsch heißt zeigen.

Die Frage ist, mit welchen Mitteln funktioniert es in feinen Menschen, „die“ Seiten anzustoßen (Neid, Gier, Hochmut und schließlich Herrschsucht), die den Menschen verderben? Wie wird das immer und immer wieder eingefädelt? Und dann läuft es für „Jene“ wie von selbst.

Die Wahrheit soll ans Licht.

HuS

Adler und Löwe
Adler und Löwe
20. Jun. 2019 11:12
Antwort an  Reiner Sinn

Generell lässt sich nun beobachten, dass sich unsere Politiker derzeit wie kleine Kinder im Sandkasten verhalten.

„Heul, heul, heul, der hat meine Sandburg kaputt gemacht. Jetzt mache ich seine auch kaputt.“

Unter Umständen können wir davon nur profitieren, dass die sich jetzt selber zerlegen. Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte.

Hier jetzt der Gegenschlag zu Roundup und Monsanto bzw. Bayer:

Chlorpyrifos: Ein hochgiftiges Pestizid verbreitet sich in der EU [deutsche-wirtschafts-nachrichten.de]

Dow-Chemical: Der Aktienkurs ist heute schon gesunken. Gehört übrigens zu DuPont:

Dow-Chemical [de.wikipedia.org]
DuPont [de.wikipedia.org]

Elodin
Elodin
19. Jun. 2019 9:38

Hallo zusammen,

das ist in der Tat sehr interessant …

Das macht mich auf die Tatsache aufmerksam, dass bereits mehrere Politiker in der Vergangenheit die Änderung der deutschen Nationalhymne in Angriff nahmen. Bedenkt man die Tatsachen, dass Schallwellen uns stark beeinflussen können, könnte man auf die Idee kommen, dass diese Hymne und deren Schall oder Frequenz sich auf bestimmte Menschen bzw. Wesen nicht sonderlich positiv auswirkt.

Das Ergebnis dieser Wirkung könnten heftige Schmerzen oder Verlust der Körperbeherrschung sein.

Ich gehe meinen Aluhut aus dem Keller holen …

H+S

Lena
Lena
19. Jun. 2019 17:37
Antwort an  Elodin

Werter Elodin! // #15

Auch ohne Aluhut liebe ich dieses Lied und kann es nicht oft und laut genug hören!

Heil und Segen!
Lena

Sucher
Sucher
19. Jun. 2019 12:15

Hallo zusammen,

schon etwas älter, dennoch höchst interessant:

US-Sänger singt „Deutschland über alles“ – Deutschlandlied – Hymnen-Skandal Fed-Cup auf Hawaii / USA [YT]

Ein Versehen?

Andreas
Andreas
19. Jun. 2019 13:02

Oben links ist angeblich Trumps Onkel John zu sehen:

Bilddatei

Yadahadu Iriwadschi
Yadahadu Iriwadschi
19. Jun. 2019 16:05

Zum Merkelzittern:

Non-Lethal Weapon: Active Denial System (ADS) [YT]

Gibt es auch in handlicher Pistolenform:

Police Test Handheld Pain Ray [YT]

End-Sieg
End-Sieg
19. Jun. 2019 16:45

Heil Euch.

Nicht nur gestern wurde gezittert! Vor zwei Jahren in Mexiko auch schon und man bedenke, den Staatsbesuch von Fr. Merkel in Übersee, wo Trump das Wasser abräumen ließ! Auffällig ist es schon, dass dies nur bei der Hymne passiert. 😉

Merkel krank? Zitteranfälle häufen sich! Gestern, 2017 Mexiko, und Trump war böse?! [YT]

H&S
End-Sieg

End-Sieg
End-Sieg
19. Jun. 2019 17:59
Antwort an  End-Sieg

Upsi, danke, werter N8waechter! 🙂

Es passiert aktuell viel, da kommt man mal flott durcheinander.

H&S
End-Sieg

Bernd
Bernd
19. Jun. 2019 19:42

Über den Zitteranfall von Frau Merkel während der Nationalhymne sind ja schon etliche Kommentare erschienen. Dass ihre Zitteranfälle (siehe Mexiko vor 2 Jahren) immer während der Nationalhymne stattfinden, ist bemerkenswert.

Dass sie vom ersten Takt an plötzlich „dehydriert“ und dann beim Ende der Nationalhymne (ohne Wasser zu trinken) wieder im Funktionsmodus ist, hat mich beschäftigt.

Ich habe daher meiner 83-jährigen Mutter die Videos vorgespielt. Meine Mutter hat mit Weltpolitik oder sonst irgendetwas nix am Hut. Nach Sichtung der Videos, sagte meine Mutter spontan:

„Das gibt’s doch gar nicht. Die hat ja nur gezittert während der Nationalhymne … als wenn sie sich schämt oder etwas ausgefressen hat“.

Intuition einer älteren Dame. Ich wollte es nur kurz berichten.

:thorian
:thorian
19. Jun. 2019 20:46
Antwort an  Bernd

Endlich, die finale Erklärung für die Merkel-Spasmen:

Die Uckermärker Runkelraute bekam nach ihrem Berliner Hymnen-Gezitter nun doch noch die drei Gläser abgestandenen Leitungswassers, die ihr ein gewisser Mr. Trump in Portsmouth dreisterweise vorenthielt … ?

Heil und Segen
:thorian

Ekstroem
19. Jun. 2019 23:07
Antwort an  Bernd

Werter Bernd,

danke. Für mich zeigt diese kleine Begebenheit den gesunden Blick und Menschenverstand der 80 % (oder mehr) unserer Volksgenossen, die immer noch und immer wieder als „Schlafschafe“ und ähnliches bezeichnet (oder doch denunziert?) werden.

Joe Miller
Joe Miller
19. Jun. 2019 21:22

GOP stellt 4,6 Milliarden Dollar „humanitäre“ Hilfe für Migrantenkrisen an der Grenze bereit:

Senators approve bipartisan $4.6 billion emergency border deal, with restrictions [abcnews.go.com]

Das ist bestimmt 7D-Schach.

Mike
Mike
20. Jun. 2019 0:06

Das sehe ich bei Merkel wohl auch so, eventuell Parkinson oder hier unterzuckert etc.

Man sieht ja selber wie lasch ihre Körperspannung geworden ist, die ist total übersäuert und als sie vor ein paar Jahren den Beckenbruch hatte, wurde das auch vermutet wegen Osteporose. Ich denke mal, die bekomms sicherlich auch immer mal ein paar Aufheller!

Seehofer sieht aber auch nicht mehr gut aus, kein Wunder das der aufhören will. Es kann auch sein, beide wissen irgendwas wichtiges bzw. verschweigen was, welches sie auch innerlich extrem belastet.

Der Seibert ja auch, der hat seit Jahren ein extrem rotes Gesicht, zeugt von totaler Übersäuerung und Magnesiummangel.

Lotusblume
Lotusblume
24. Jun. 2019 23:17
Antwort an  Mike

Ist mir auch schon aufgefallen.

Missie Mabel
Missie Mabel
20. Jun. 2019 7:50

Werte Frigga, #14,

ein schwacher EMP-Strahl ergibt durchaus Sinn.

Wie es scheint, hat man ihre Kommunikationsmöglichkeiten stark unterbunden bzw. überwacht diese. Um signalmäßig unauffällig mit ihren „Freunden“ weltweit zu kommunizieren, bleibt nur noch eine Fernsehübertragung. In diesem Fall konnte sie also keine Mitteilung absetzen, jedenfalls keine erwünschte.

@Diskowolos:

Strahlenwaffen sind selbstredend nicht schön, aber in diesem Fall schon in Ordnung, denn sie wurden A: gegen (((sie))) selbst eingesetzt und B: wird einer breiten Öffentlichkeit gezeigt, dass es sie tatsächlich gibt!

Gott mit uns
Missie

die Gerechte
die Gerechte
20. Jun. 2019 12:56

Werter N8waechter, werte Kommentatoren und Mitleser,

erst einmal vielen Dank an den N8waechter für die unermüdliche und hochgradig informative Aufklärungsarbeit und das Betreiben dieses erstklassigen Forums.

Vor nicht so langer Zeit bin ich auf folgenden Artikel gestoßen:

Die Klon-Basen der Kabale: Doppelgänger auf Bestellung [pravda-tv.com]

Nachdem ich nun den merkwürdigen Anfall bzw. Aussetzer von Angela Merkel und die noch seltsameren, ausgebliebenen Reaktionen der Anwesenden mitbekommen habe, bin ich darauf gestoßen:

Klone im TV – Seltsames von Stars und Moderatoren [YT]

Klingt sehr weit hergeholt und kaum vorstellbar, doch mittlerweile denke ich, es ist nichts unmöglich.

Heil und Segen

christof777
20. Jun. 2019 13:20

Werter N8Waechter,

Deine Einschätzung (#24.1) bringt es auf den Punkt.

Zu Merkel noch folgender Gedanke:

Im Umgang mit Trump wirkt sie regelrecht verängstigt. Das Video vom Treffen in Portsmouth spricht da Bände. Da steht sie wie ein kleines Schulmädchen und nimmt ihre Rolle als Bundeskanzlerin überhaupt nicht wahr. Es ist einfach nur erbärmlich anzusehen, wie sie sich da rumschubsen lässt.

Sie ist erkennbar total verunsichert. Weil sie nicht weiß, was als Nächstes passieren wird? Ob Trump nicht nur das Wasser entfernen lässt, sondern möglicherweise auch etwas sagen wird? Und nicht nur zu ihr sondern auch zum Publikum?

In dem Moment, wo die Flasche und die zwei Gläser weggeräumt werden, sagt Trump etwas, was ich aber nicht in Gänze verstehen kann. Aber es fallen u.a. die Worte „… made in Germany“ und ein recht mahnender Blick von Trump in Richtung Merkel bevor man sich dann hinsetzt.

Merkel hat nach meinem Empfinden eine enorme Angst vor Donald Trump und möglichen Enthüllungen bzw. Aufdeckungen. Während sie in Harvard staatsmännisch auftrat, in Interviews, bei Reden oder auf Parteitagen routiniert ihr Politsprech durchzieht, teilweise sogar mit einem gewissen Sarkasmus, wirkt sie im Beisein von Trump wie jemand, der vor Angst halb gelähmt scheint und sich nur Eines wünscht: Auf dass der Termin möglichst schnell und unfallfrei zu Ende geht.

coppervaporlaser
coppervaporlaser
20. Jun. 2019 14:18

Ich denke, sie wurde einfach durch den Wind in Schwingung versetzt, weil sie vergessen hat, ihr Stabilisierungsdreieck aufzustellen.

Holle
Holle
20. Jun. 2019 17:57

Ich war vor vielen Jahren mal auf einer wunderschönen Insel im Indischen Ozean. Das Hotel, in dem wir uns eingebucht hatten, hatte im Garten einen großzügigen Pool, an dem wir uns während der ersten Tage unseres Urlaubs entspannten. Auf den bequemen Sonnenliegen neben uns pflegte sich ein Mutter-Tochter-Duo zu bräunen, welches, wie wir, gegen die Hitze stets ein, zwei Flaschen Wasser dabei hatte, aus denen es sich fleißig bediente. Man konnte sich diese Flaschen den ganzen Tag lang kostenlos von der Bar nehmen.

Nun ergab sich, dass sich über uns an einem Nachmittag ein ordentliches Unwetter zusammenbraute, weswegen wir an einem Punkt hektisch unsere Siebensachen zusammenrafften und uns in den geschützten Bereich des Tropengartens begaben. Irgendwie waren in der Hektik die Wasserflaschen durcheinandergeraten, was ich realisierte, als ich einen kräftigen Schluck nahm und meine Kehle plötzlich wie Feuer brannte. Wir vier haben uns sehr amüsiert.

Was das wohl für ein Wasser war, das Donald Trump zurückgehen ließ? Die beste Kanzlerin aller Zeiten schaute jedenfalls ein bißchen, wie mein Hund, wenn schockierenderweise ein begehrtes Stück Wurst auf meinem Brot, anstatt in seinem Maul landet.

Mit Sonne
Holle

ELFi
ELFi
20. Jun. 2019 20:21
Antwort an  Holle

Merkel und Uranium One? Panik? Sie werden Angst haben auf die Straße zu gehen?

Hmm, wird interessant. Besonders weil in den nächsten 14 Tagen, gut, so wird gemunkelt, eine Überraschung ansteht.

Holle
Holle
21. Jun. 2019 1:16

@ELFi:

Wir warten gemeinsam. Ich glaube auch, dass wir interessante Wochen vor uns haben.

Mit Sonne
Holle

Beryllus
Beryllus
21. Jun. 2019 16:25

Eine kleine Aufmerksamkeit zum „Open Skies-Abkommen“:

Neben USA und Russland steuert die BRD einen neuen Flieger zum Abkommen bei:

twitter.com/GermanyNATO/…

Die anderen eingesetzten Maschinen sind im Wiki-Artikel abgebildet:

Treaty on Open Skies [en.wikipedia.org]

Als einzige Maschine fliegt „unsere“ nicht mit international-englischer Kennzeichnung. Ungewöhnlich bei einer Bestimmung für Einsätze über fremden Ländern.