Spieltheorie

-

Ein Spiel im Sinne der Spieltheorie ist eine Entscheidungssituation mit mehreren Beteiligten, die sich mit ihren Entscheidungen gegenseitig beeinflussen. Im Unterschied zur klassischen Entscheidungstheorie modelliert diese Theorie also Situationen, in denen der Erfolg des Einzelnen nicht nur vom eigenen Handeln, sondern auch von dem anderer abhängt (interdependente Entscheidungssituation). (Quelle)

Die Rahmenbedingungen des seit alten Zeiten laufenden Krieges um die Wahrnehmung der Massen haben sich in den vergangenen Jahren maßgeblich geändert. Das Aufkommen der Sozialen Medien und die damit einhergehende Möglichkeit, viele Menschen gleichzeitig mit seinen Botschaften zu erreichen, übt heute nachhaltigen Einfluss auf die Meinungsbildung aus und gibt aufmerksamen Beobachtern des Geschehens zumindest die Gelegenheit, andere Blickwinkel zu beleuchten und möglicherweise neue Erkenntnisse in die eigene Wahrnehmung mit einfließen zu lassen.

Im November 2016 wurde dem zu dem Zeitpunkt noch recht gut sortierten Spielfeld eine neue Figur hinzugefügt, welche seitdem nicht nur oberflächlich betrachtet erheblichen Einfluss auf das Spielgeschehen genommen hat: Donald Trump. Ob und von welchen Kräften der US-Präsident für seine Rolle im Spiel ausgewählt, eingesetzt und in Position gebracht wurde oder ob er tatsächlich aus eigenen Stücken die Wahl getroffen hat, sich für die Geschicke seines Landes einzusetzen, sei einmal dahingestellt. Angesichts des Geschehens seit seinem Amtsantritt darf als gesichert angesehen werden, dass diese Spielfigur für erhebliche Unruhe auf dem Spielfeld sorgt.

Donald Trump füllt eine führende Rolle aus, welche in dieser Form und mit Bezug auf die technologischen und soziologischen Rahmenbedingungen der heutigen Zeit als bisher wohl einmalig eingestuft werden kann. Da die hinter dem US-Präsidenten stehenden Kräfte nur schwerlich handfest auszumachen sind, ist es daher ratsam, sich mit dem Geschehen auf dem Spielfeld und dem erheblichen Einfluss auseinanderzusetzen, welchen diese spezielle Spielfigur ausübt.

Die Massen

Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg einer administrativen Führung ist und war schon immer die Wahrnehmung der Massen. Diese wird seit Jahrzehnten über die führenden und geführten Medienkonzerne gesteuert, welche bekanntermaßen stets einer Agenda folgen. Durch die Betrachtung und Beobachtung des Verhaltens der Spottdrosseln gegenüber der derzeitigen US-Administration lässt sich oftmals erahnen und gelegentlich gar unmissverständlich erkennen, welche Agenda zu welchem Zeitpunkt vorangetrieben werden soll. Ob diese für den gesunden Menschenverstand Sinn ergibt, spielt dabei für die Antreiber des jeweiligen Narrativs eine eher untergeordnete Rolle, denn ihnen ist selbstverständlich bekannt, wie die menschliche Psyche arbeitet und wie diese in die gewünschte Richtung gelenkt werden kann.

Die Meinungsbildung der Massen steigt und fällt bedauerlicherweise fast flächendeckend und ausdrücklich mit den von den Spottdrosseln in die Welt gebrachten Narrativen. Es handelt sich dabei um “betreutes Denken“, ein Konzept, welches über Jahrhunderte bestens funktioniert hat. Jedoch hat mit der Umpositionierung der Spielfigur namens Donald Trump, von einem einst durchaus gern gesehenen Vertreter des monetären Einflusses zum “mächtigsten Mann der Welt“, eine Veränderung stattgefunden, mit welcher sich die befehlsempfangenden Spottdrosseln und ihre Strippenzieher in dieser Form noch nie auseinanderzusetzen hatten.

Es handelt sich dabei um eine Figur, welche die Fähigkeit besitzt, die Schattenkreaturen am sprichwörtlichen Ring über die Theaterbühne zu zerren und das Mittel der Wahl hierfür ist ein Zwitscherkonto mit über 60 Millionen Folgern und eine überproportionale Medienpräsenz durch Stellungnahmen vor laufenden Kameras bei jeder sich bietenden Gelegenheit – ob nun im Ovalen Büro des Weißen Hauses, vor der Abreise zu irgendeinem Ziel, nach der Ankunft, bei den großen Redeveranstaltungen, die Spottdrosseln werden allein über den Wettbewerbs- und Massendruck dazu gezwungen, zu berichten.

Donald Trump ist der erste US-Präsident, welcher mittels seines Zwitscherkontos Innen- sowie Außenpolitik betreibt und die politischen Gegner samt der ihnen hörigen Spottdrosseln werden in aller Regelmäßigkeit von einem Fettnapf in den nächsten getrieben, als “Fake News“ in pawlowscher Manier getrollt und zu sichtbar zwanghafter Berichterstattung genötigt. Die Vertrauenswürdigkeit der führenden Medienkonzerne hat unter Donald Trump derart gelitten, wie noch niemals zuvor in der bekannten Geschichte.

Der mediale Zirkus

Was in der Berichterstattung der Medien verschwiegen wird, findet bekanntlich in der Wahrnehmung der Massen nicht statt. Was sich als unvermeidbar herausstellt, endet zumeist in lückenhaften Darstellungen von Geschehnissen oder unverblümter Lügerei. Das hiermit verbundene Steuerungselement der elitären Strippenzieher führt bisweilen zwar zu kurzzeitiger Verwirrung oder auch Wahrnehmungsstörungen, welche jedoch durch nachhaltige Wiederholungen, verbunden mit der durchaus begrenzten Aufmerksamkeitsspanne und dem Unwillen zur Nutzung des eigenen, gesunden Menschenverstandes, allzu oft unter den lebenslang zur Denkfaulheit erzogenen und sich gerne lenken lassenden Konsumzombies dennoch ihr Ziel erreicht.

Erst durch den nachhaltigen Einsatz einer Form der direkten Kommunikation, unter Umgehung der wertenden und punktuell berichtenden Spottdrosseln, lässt sich dieses Steuerungselement durchbrechen. So trieb der US-Präsident beispielsweise in den vergangenen Wochen gleich reihenweise sprichwörtliche Säue durchs Dorf und bestimmte den medialen Zirkus mit einer ernormen Dominanz, welche dringendst ein oder mehrere Ereignisse erforderlich machten, um den Blick der Massen von für die Gegenseite schmerzhaften Themen abzulenken.

Die Themen der vergangenen Woche(n):

  • die schamvolle Mueller-Anhörung
  • quälend inhaltsleere und konzeptlose Fernsehdebatten demokratischer präsidialer Möchtegerns
  • Jeffrey Epstein
  • die angekündigte Freigabe bisher geheimer Dokumente
  • der FISA-Missbrauch
  • “The Squad“
  • die Zustände in Baltimore und die verschwundenen Milliarden Steuergelder im Bezirk des US-Kongressabgeordneten Elija Cummings
  • die Wiederumsetzung der Todesstrafe

Mediale Verstopfung

Am vergangenen Wochenende kam es dann zu zwei Anschlägen in den USA, einem in El Paso/Texas und einem weiteren in Dayton/Ohio, mit mehreren Dutzend Toten und Verwundeten. In beiden Fällen wurden die Täter unmittelbar der rechtsnationalistischen Bewegung zugeordnet und, da es sich in beiden Fällen um Weiße handelte, wurde sofort und reflexartig der Themenkomplex “weiße Überlegenheit“ und der damit verbundene Rassismus aus der Schublade geholt. Als Verantwortlicher wurde selbstverständlich Donald Trump ausgemacht, da er ja bekanntermaßen illegale Ausländer aus dem Land haben möchte und darauf aufbauend wurde ihm genereller Rassismus vorgehalten – ein Vorwurf, welcher in sich völlig unhaltbar ist.

Weiter wurde medial aus allen Rohren gegen ein der breiten Masse wohl weitestgehend unbekanntes “Message Board“ namens 8chan geschossen, da dort ein “Manifest“ eines der beiden mutmaßlichen Massenmörder eingestellt wurde (freilich nachdem es zuerst auf Instagram veröffentlicht wurde, wie der Inhaber von 8chan, Jim Watkins, im Nachgang klarstellte). Der Dienstleister Cloudflare kündigte daraufhin dem Betreiber den Zugang und die Seite, welche zufälligerweise die einzig offizielle Heimat des wohl bekanntesten Anons der Weltgeschichte ist, musste für den Moment vom Netz gehen.

Seit dem Wochenende gibt es in Übersee scheinbar nur noch ein Thema: Die Anschläge und deren auf verschiedenen Ebenen angesiedelte Auswirkungen. Das mediale Narrativ wurde vordergründig zunächst erfolgreich gedreht und der US-Präsident schien massiv unter Beschuss zu sein, wohingegen die Themen der Vorwoche fast vollständig aus dem Spottdrosselzirkus verschwunden waren. Und dennoch ist für den nüchternen Beobachter auszumachen, dass auch diese Administration keinesfalls eine scheinbare Krise ungenutzt verstreichen lässt.

Während von der Präsidentschaftsbewerberin Kamala Harris “Tür zu Tür“-Hausdurchsuchungen nach automatischen Waffen gefordert werden, stellte sich zwischenzeitlich heraus, dass der Amokschütze von El Paso dem linksradikalen Spektrum zuzurechnen ist und sein aufschlussreiches Profil auf “MyLife“ unmittelbar nach dem Anschlag den gewünschten Bedürfnissen angepasst wurde, um ihn als Trump-Unterstützer und Republikaner darstellen zu können. Dieses Narrativ schlug jedoch fehl, da der angebliche Täter noch lebt und dem FBI gegenüber gesagt haben soll, dass die Fernsehdebatten der Demokraten ihn zu seiner Tat getrieben hätten. (Nebenbei: Der Sender Fox14 wusste bereits von dem Vorfall zu berichten, bevor er überhaupt geschah.)

Auch der Schütze von Dayton stellte sich bezeichnenderweise als Anhänger der Demokraten, besonders Elizabeth Warren und Bernie Sanders, heraus und zudem als Satanist, Kommunist und Antifa-Anhänger. Weiter soll er Sänger einer Musikgruppe gewesen sein, welche “Lieder über Vergewaltigung, Mord, Leichenschändung und andere grauenhafte Handlungen gegen Frauen“ veröffentlicht haben soll. Inzwischen musste sich selbst CNN zur einer Richtigstellung des Sachverhalts herablassen. Wie die Meldung in die Gesamtbetrachtung passt, der vermeintliche Täter sei bereits 2014 verstorben, bleibt vorerst offen.

Betrachtung

Für den Moment lässt sich feststellen, dass das Mediennarrativ in Übersee durch die Anschläge vom Wochenende vollkommen gedreht und für etliche Schattenspieler zumindest Zeit gewonnen wurde. Die mediale Befeuerung des Themas “8chan“, was aktuell sogar so weit geht, dass Jim Watkins vor den Ausschuss für Heimatschutz zitiert wurde, zeigt überdeutlich die Hilflosigkeit der Spottdrosseln und ihrer Auftraggeber sowie die vollkommene Unterschätzung des mit ihrem Umgang mit der Thematik verursachten “Streisand-Effekts“. Allein dies wird sich als schneller und schmerzlicher Bumerang erweisen, denn die zusätzliche Aufmerksamkeit nährt eine ganz menschliche Eigenart: die Neugierde.

Das angestrebte Narrativ zerbricht bereits und es wird notgedrungen zurückgerudert. Damit einher geht die veränderte Wahrnehmung der Waffendebatte und auch der sich selbst schamlos aufblähenden, jedoch in Wirklichkeit unbedeutenden Spielfiguren politischer Bauart. So ist damit zu rechnen, dass in Kürze die Themen der Vorwoche wieder in den Vordergrund rücken und die unbedarften Massen nachhaltig an die vielen “Säue“ erinnert werden, welche derzeit in Wartestellung am Bühnenrand verweilen.

Wichtig festzustellen bleibt, dass es sich bei dem Theater in Übersee um einen medialen Krieg um die Hirne der Massen handelt und den Schattenkreaturen jedes Mittel recht und willkommen ist, ihre Agenda voranzutreiben. Wir beobachten ein augenscheinlich tödliches Spiel auf mehreren Ebenen und die mediale ist für die Wahrnehmung des Geschehens im Illusionstheater für die unbedarften Massen die wichtigste – zumindest in Friedenszeiten.

Was ist ein “Inlandsterrorist“ und wie ist mit ihm zu verfahren, wenn er überführt wurde?

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!

Deine e-Mail-Adresse

Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});



//robby.prodara.de/www/delivery/asyncjs.php


Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

102 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
102 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Thorson
Thorson
7. Aug. 2019 19:35

Heil Dir, werter N8wächter,

die mächtige Säule „Medien“ hat Risse bekommen. Sie wankt, aber ist noch nicht im Begriff zu fallen. Ich bin zuversichtlich, dass diese Säule bald fällt …

Gefühlt läuft für mich im August 2019 sehr vieles zusammen. So viele parallele Ereignisse wie zur Zeit, hatte ich bisher noch nicht wahrgenommen. Steht ein Kulminationspunkt bevor?

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

rechtobler
7. Aug. 2019 20:21

Geschätzter N8wächter,

danke für den wie immer hervorragend geschriebenen Artikel.

Als stiller Leser habe ich jedoch eine Bitte: Suche doch bitte im Umfeld des Setzkastens das aus der Reihe tanzende ‚h‘ und platziere es an seinen Ort in ‚Wahrnemungsstörungen‘ (Abschnitt ‚der mediale Zirkus‘).

Heil und Segen

Che
Che
7. Aug. 2019 20:38

Wer das Leben in Verbindung mit dem ganzen Theater auf der Bühne verstehen will, dem sei eine Investition von knapp vier Euro angeraten. 120 Jahre alt und aktueller denn je.

Psychologie der Massen, Gustav le Bon [kopp-verlag.de]

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
8. Aug. 2019 20:56
Antwort an  Che

Der Edle Wolf in seinem Buch auf Seite 198:

„Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen vermag.

Sowie man diesen Grundsatz opfert und vielseitig werden will, wird man die Wirkung zum Zerflattern bringen, da die Menge den gebotenen Stoff weder zu verdauen noch zu behalten vermag. Damit aber wird das Ergebnis wieder abgeschwächt und endlich aufgehoben.“

sherina
sherina
7. Aug. 2019 20:50

Was ist ein “Inlandsterrorist“?

»Eine Gruppe von hasserfüllten, intoleranten Radikalen«: »Antifa«-Demonstrant in Atlanta

Die republikanischen Senatoren Ted Cruz und Bill Cassidy haben eine Resolution vorgelegt, nach der die »Antifa« in den USA zur »domestic terrorist organization« – zu einer »inländischen Terroristengruppe« – erklärt werden soll.

»Antifa«-Gruppen sollen als Inlandsterroristen bezeichnet werden [deutschland-kurier.org]

Der Kräftige Apfel
Der Kräftige Apfel
8. Aug. 2019 12:16
Antwort an  sherina

Heil Dir, sherina,

wenn ich mich nicht täusche, bedeutet „domestic“ nicht nur „inländisch“/“einheimisch“, sondern auch „(haus)angestellt“.

Vielleicht interpretiere ich da zu viel hinein, aber es könnte durchaus als Hinweis auf Ursprung und Stellung der Antifa gedeutet werden.

Heil und Segen!
Der Kräftige Apfel

sherina
sherina
7. Aug. 2019 20:59

Was ist ein “Inlandsterrorist“ und wie ist mit ihm zu verfahren, wenn er überführt wurde?

„Inlandsterrorist“ George Soros (Veröffentlicht 02.09.2017 von n8waechter.net)

„… sollte das DOJ [Department of Justice, US-Justizministerium] George Soros und alle seine Organisationen und Mitarbeiter augenblicklich zu Inlandsterroristen erklären und all sein persönliches und organisationsbezogenes Vermögen und seine Anlagegüter gemäß staatlicher Beschlagnahmegesetzgebung konfiszieren.“

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
7. Aug. 2019 22:37

Guter Beitrag, werter N8Wächter!

Für mich stellt es sich folgendermaßen dar:

Donald Trump stellt auf einer Fläche von 50 Tsd. Quadratkilometern den Fettnapf auf und irgendein Demokrat, Journalist oder Wichtigtuer latscht 100 % hinein.

Einfach köstlich …

grit
grit
8. Aug. 2019 20:02
Antwort an  N8waechter

Läßt Du uns teilhaben an den Bedeutungen, die Du der 8 gibst?

Ich kenne sie als ein Zeichen für Unsterblichkeit, Unendlichkeit. Außerdem kann man, indem man eine liegende 8 mit dem Finger vor dem Körper in die Luft malt, angeblich seine Gehirnhälften zu besserer Zusammenarbeit stimulieren.

Liebe Grüße
Grit

Herakleios
Herakleios
9. Aug. 2019 10:12
Antwort an  N8waechter

Biblisch gesehen steht die Acht für einen Neuanfang, für Vollkommenheit. Denn die Bergpredigt hat acht Seligpreisungen. Acht Menschen überlebten durch die Arche die Sintflut. Am achten Tag nach der Geburt des Knaben wird der Junge in der Synagoge beschnitten und bekommt einen Namen. Und der gematrische Wert des griechischen Wortes Iesous (d.h. Jesus) ist 888.

Dies wurde wiederum in der christlichen Baukunst aufgenommen. Denn das Acht-eck [de.wikipedia.org] prägt die Architektur von vielen Kirchen. Oft ist auch das Taufbecken in ein Achteck eingefaßt.

Im hebräischen Alphabet ist Chet der achte Buchstabe [chabad.org]. Chet hat den Zahlenwert acht und das hebräische Wort „Chet“ bedeutet „Leben“.

Darum finde ich es höchst bezeichnend, wenn die Kabale anfängt zu propagieren, daß die Acht mit den Nazis und dem Rechtsextremismus in Verbindung zu bringen sei.

m
m
11. Aug. 2019 0:06
Antwort an  N8waechter

Es gibt das Wort (einsam, zweisam und) „achtsam“.

Freidimensional
Freidimensional
7. Aug. 2019 23:23

Respekt und Chapeau für eine hervorragend verfasste Übersicht über diese Problembereiche in den USA. So ungefähr stelle ich mir intellektuell hochwertige Darstellungen und Zusammenfassungen zum dramatischen Geschehen dieser „interessanten“ Zeit vor …

Herzlichen Dank auch.

Hoffen wir, dass die Geschehnisse weiterhin in die Richtung gehen, dass sich die Menschheit aus dem Griff der Sumpfkreaturen befreien kann. Lange ist dieser schreckliche Zirkus ja nicht mehr auszuhalten. Und dabei sind wir in deutschen Landen mit den durchgeknallten Grünen- und Linkenpolitikern, denen sich auch schon die „christlichen“ Parteiführer anbiedern, – wie mir scheint – mindestens ebenso in der Gefahrenzone, wie die Amis mit ihrer Version vom „deep state“.

Ich wünsche Donald Trump jedenfalls alles Gute und reichlich Segen von oben für das, was noch zu tun ist, um das Land wieder von dem Verbrecherpack zu befreien, das sich hauptsächlich im Bereich des DNC und seiner sozialistisch gesinnten „DemagogInnen“ herumtreibt. Das Kriminalisieren der Antifa-Marodeure wäre schon mal eine hervorragende, weil auch weltweit gültige symbolische Aktion im Rahmen der Bekämpfung des „domestic terrorism“. Und hilfreich wäre wohl auch das Erklären von Soros (samt seiner NGO-Bagage) zur persona non grata. Wie es die Ungarn gemacht haben …

So sei es.
Und beste Grüße

Raller
Raller
7. Aug. 2019 23:46

„Was in der Berichterstattung der Medien verschwiegen wird, findet bekanntlich in der Wahrnehmung der Massen nicht statt.“

Das wissen und steuern die Zerstörer bis jetzt noch bestens. Ein Aufbrechen dieses Kartelles/Paktes, ist unbedingt nötig.

„Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg einer administrativen Führung ist und war schon immer die Wahrnehmung der Massen.“

Derzeitig, sehe ich täglich, ist die Masse, da wenig im hier und im Internet lesend, von der Propaganda der Zerstörer voll unter Kontrolle. Traurig und erschreckend. Die Zerstörer haben das alles geplant. Immer schaffen sie es, das Volk kurz vor dem Kipppunkt zu halten, aber stetig die Versklavung einen Schritt weiterzuführen.

Spruch: Es gibt keine Islamisierung.

Sehen wir mit jedem Tag klarer. Wir müssen jetzt handeln. Staat beschließt Rücklagen für „Asyl“ zu bilden. Heißt: Nach der Wahl kommt eine extreme, wie auch immer geplant und begründete, Riesenwelle von Einwanderern. Natürlich werden die dann stark auf Ostdeutschland verteilt. Weil zu unbunt. Deshalb sollten wir alles auf eine Karte setzen.

Ich bin kein Mitglied oder Anhänger. Alle wählen die AFD. Sie streut Sand ins Getriebe. Ist die derzeitige, weil kleinstes Übel, wählbare Partei. Sie ist nicht gegen einen Zuzug. Wir brauchen aber einen sofortigen Zuzugstop. Wer nicht wählt, oder csucduspdfdpgrünelinke wählt, wählt ein weiteres so wie jetzt.

Wir und nur wir sind es, auf die wir warten und hoffen.

Gruß an den N8Wächter und die Mitlesenden.

4U
4U
8. Aug. 2019 1:58

Lieben Dank für diesen Bericht.

„Die mediale Befeuerung des Themas “8chan“, was aktuell sogar so weit geht, dass Jim Watkins vor den Ausschuss für Heimatschutz zitiert wurde, zeigt überdeutlich die Hilflosigkeit der Spottdrosseln und ihrer Auftraggeber sowie die vollkommene Unterschätzung des mit ihrem Umgang mit der Thematik verursachten “Streisand-Effekts“.“

Ja, die Spottdrosseln picken sich mal wieder selbst ins Knie. 😉 Diese Woche in den MSM:

8chan, QAnon und Pizzagate: FBI warnt vor Verschwörungsextremismus [netzpolitik.org]

Was Sie über die Internetplattform 8chan wissen sollten [nzz.ch]

„Auch die rechtsextremistische Verschwörungstheorie QAnon hat ihren Ursprung in einem Forum von 8chan. Ihre Anhänger glauben, dass die amerikanischen Eliten an einem Kinderhändlerring beteiligt sind und nur Trump Amerika zum «Erwachen» bringen könne.“

8chan-Gründer will das Aus für die Spielwiese der Amokläufer [t-online.de]

„8chan-Nutzer schreiben von j*discher Verschwörung. In dem Forum wird auch angezweifelt, ob der 21-jährige Attentäter wirklich einer der ihren war – zu wenig J*denhass in seinem Statement. Auf 8chan werden die Hassverbrechen in den Moscheen in Christchurch, in der Synagoge von Poway und im Einkaufszentrum in El Paso auch als Teil einer j*dischen Verschwörung dargestellt, um die Plattform schließen zu können. Solche Versuche habe Qanon prophezeit, ein von Anhängern fast mythisch verehrter Verschwörungstheoretiker, der sich mit US-Präsident Donald Trump als Kämpfer gegen den „tiefen Staat“ präsentiert. Es ist unklar, ob eine Gruppe oder eine Person hinter Qanon steckt, 8chan ist aber das wichtigste Sprachrohr.“

8chan – Tummelplatz der Amokläufer [msn.com]

Wo sich die weissen Rassisten radikalisieren [bernerzeitung.ch]

„Die Plattform ist ein wildes Sammelsurium von Trollen, Rassisten und Verschwörungstheoretikern wie jene von QAnon. Ihnen bietet 8chan – auch Infinitychan genannt – ein einfaches Chatforum ohne Moderation oder Kontrolle und somit eben auch ohne Zensur oder andere Grenzen. Aus diesem Grund versammeln sich die Ausgestossenen des Internets auf 8chan, also alle, die von regulären Seiten verbannt wurden, weil sie deren Regeln verletzten. Wer einige Chats durchliest, merkt schnell: Hier herrscht ein rauer Ton, viele Einträge gehen weit unter die Gürtellinie, und rassistische Ausdrücke gehören zum Standard.“

Wo weiße Terroristen posten [zeit.de]

„So ist 8chan einer der größten Anlaufpunkte für die rechtspopulistische QAnon-Bewegung, deren Mitglieder eine Verschwörung gegen die Regierung um Donald Trump vermuten und die immer wieder durch Anstiftungen und Bedrohungen auffallen.“

Das steckt hinter „8chan“, der „Hass-Kloake“ für Extremisten [stern.de]

„Offenbar zum dritten Mal in diesem Jahr hat ein Massenmörder seine Tat auf „8chan“ angekündigt.“

Lüge, Lüge, Lüge.

Nichts wird aufhalten was kommt!

Ich liebe Euch!

Che
Che
8. Aug. 2019 9:43
Antwort an  4U

Was alle diese MSM verschweigen ist, dass der Attentäter von El Paso sein Manifest zuerst bei Instagram veröffentlichte. Anschließend wurde es lediglich von jemand anderem nach 8ch kopiert. Dies wurde dem FBI von 8Chan-Moderatoren bereits mitgeteilt.

Der Attentäter von Christchurch streamte seine Tat sogar live über Facebook. Instagram gehört zum Fratzenbuch.

Niemand fordert öffentlich die Schließung von FB und Instagram – Warum wohl?

Thorson
Thorson
8. Aug. 2019 13:00
Antwort an  4U

Werte(r) 4U,

was sagt uns das? Ein verzweifelter Versuch, die Wahrheit zu unterdrücken. Wer so stark austeilt, dem geht es wahrscheinlich schlecht. Sie, die Spottdrosselmedien, scheinen mit dem Rücken an der Wand zu sein. Ihre Tage sind gezählt.

Ich freue mich auf den Zusammenbruch der MSM. Dann hat dieses widerliche gek…tze endlich ein Ende.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Tina
Tina
8. Aug. 2019 8:41

88 = „Love and Kisses / Liebe und Küsse“ = Internationaler Amateurfunk/CB Code.

Und was wurde aus Liebe und Küsse gemacht … 🙁

Ist schon eine verrückte Welt im Moment da draußen und nicht immer leicht, die Vogelperspektive einzunehmen.

der-5-minuten-blog.de
der-5-minuten-blog.de
8. Aug. 2019 9:31
Antwort an  Tina

88 hat, wie ich eben feststellen musste, echt ne menge Bedeutungen.

Achtundachtzig [de.wikipedia.org]

Aber Deine gefällt mir am besten. 🙂

Lena
8. Aug. 2019 12:36
Antwort an  Tina

Werte Tina! // #12

Heute ist ein 08.08. Tag.

Liebe und Küsse und Heil und Segen!
Lena

Linde
Linde
8. Aug. 2019 10:52

Werte Leser,

„Kreative Übersetzung und (Des?)information in Glatz“ zur Vertreibung der Deutschen aus der Grafschaft Glatz.

Auf Spurensuche in Schlesien, Teil 10 [die-heimkehr.info]

Heil und Segen,
Linde

christof777
8. Aug. 2019 12:29

ingenieurskunst [reddit.com]

RAGNA
RAGNA
8. Aug. 2019 14:38

Lieber N8wächter!

Von einer stillen Mitleserin ein großes Dankeschön und ebenfalls ein „Chapeau“ für diesen extrem gut recherchierten und erhellenden Beitrag!

Ich hatte schon bei „eigentümlich frei“ kurz über die verfälschte Berichterstattung der Massenmedien gelesen (Berichterstattung über den Anschlag in Dayton Tricks im Deutschlandfunk Ein Attentat von Linken darf nicht sein [ef-magazin.de]), aber so hintergründig, detailliert und informativ wie Dein Beitrag war es nicht.

Herzliche Grüße
RAGNA

Jürgen
Jürgen
8. Aug. 2019 15:05

Hallo, werte Gemeinde.

„Der Richter bezeichnete WikiLeaks sehr dezidiert als eine „internationale Nachrichtenorganisation“ und definierte Julian Assange als deren „Herausgeber“, womit er eine deutliche Einordnung und Definition vornahm. Damit unterstrich das Gericht nämlich ausdrücklich die Funktion und Rolle von WikiLeaks als durch den 1. Zusatzartikel geschützte Institution.“

Quelle: USA: Verschwörung der „Demokraten“ gegen Assange – vor Gericht krachend gescheitert [dieunbestechlichen.com]

„Und das Urteil spricht ausgerechnet ein Clinton-nominierter Richter. Life is a bitch.“

Alles scheint nach Plan zu laufen …

H&S
Jürgen

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
8. Aug. 2019 19:17

Hallo Gemeinde!

Kleines Schmankerl:

Bilddatei

Heil und Thors Segen!

Herakleios
Herakleios
8. Aug. 2019 19:45

Ich habe gerade gelesen:

Donald Trump soll eine Executive Order [themostimportantnews.com] vorbereitet haben, um das Unterdrücken von konservativen Meinungen und Informationen in den sozialen Netzwerken (facebook, twitter, youtube, instagram, ect. pp.) zu unterbinden. Auf diese Weise könnte die Meinungspluralität wieder einigermaßen wieder hergestellt werden. Das Ziel für Donald Trump dabei ist natürlich, die Wahl 2020 zu gewinnen.

Derweil gibt es eine weitere mediale Sau, die ein negatives Licht auf POTUS zu werfen scheint:

Der Handelskrieg mit China eskaliert. Insbesondere die Tatsache, daß Peking den Import von agrarwirtschaftlichen US-Produkten gestoppt hat, könnte die US-Farmer sehr hart treffen [themostimportantnews.com], die eh schon durch das 2019’er Wetter durch den Fleischwolf gedreht worden sind. Zu beachten ist dabei, daß hier etliche „Swing“-Staaten zu finden sind, die ganz erheblichen Einfluss auf den Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen haben. So soll beispielsweise in Wisconsin die Bevölkerung zur Zeit nicht besonders gut auf den Präsidenten zu sprechen sein.

Nimmerklug
Nimmerklug
8. Aug. 2019 23:04
Antwort an  Herakleios

Das gensojaverseuchte Fleisch nehmen wir …

Gemeiner Apolid
Gemeiner Apolid
8. Aug. 2019 19:56

Hallo @alle.

Durchdachter Beitrag. Hut ab erneut und weiter so. Ich hoffe, für uns Restdeutsche ergibt das Sinn und wir partizipieren irgendwie positiv hieran!

Was mich wundert: Wenn irgendetwas in den Staaten passiert, dann wird sofort, teils pavlow’sch auf Trump negiert, gesabbert und geschossen.

Wenn hier in Germanistan jemand durch Neulinge, Antifanten oder „2015er Irre“ zu schaden kommt, bezieht niemand die Kanzlerin ein oder prangert jene Person an, obhin hier genügend und verifizierbare Narrative nebst Zusammenhänge vorliegen?!

Weitermachen.

H.&S.
GA

PS: BrdSchwindel.ru, ‚Killerbee sagt‘ sind offline?! Oder unter anderem URL findbar? Danke für Kunde dahingehend.

gstauderwaugerl
gstauderwaugerl
9. Aug. 2019 9:44

Die Spiele beginnen:

let the show begin! [facebook.com]

leitwolf75
leitwolf75
9. Aug. 2019 9:59

Werte Gemeinde,

die USA drohen mit weiterem US-Truppenabzug aus der Bundesrepublik in Deutschland. Wohin werden die VS ihre Truppen verlegen? Höchstwahrscheinlich nach Polen, laut dem T-Online​ Artikel. Ganz bestimmt meint man hier, auf das östliche deutsche Reichsgebiet, es kann sich da nur um einen Druckfehler von Seitens des MSM-​Blattes handeln.​ 😀

USA drohen Deutschland mit Truppenabzug [t-online.de]

Wenn die Amis einen Teil ihrer Truppen aus dem südlichen Raum der BRID nach Polen verlegen werden, oder auch nur​ damit dieser Katastrophen-Bundesregierung drohen, dieses ist eigentlich völlig​ egal. Das ganze Bild wird etwas klarer bei einem genauerem Hinsehen und es sieht fast danach aus, als schlage die Trump-Adminstration, 1, 2, 3, 4 Klappen auf einmal:

U.S. Army Convoy Operations for Immediate Response 2019 [YT]

Keksdose auf:

1.​ Die aus der BRiD abgezogenen US-Truppenteile besetzen zusätzlich die ehemaligen Ostgebiete, bevor GB oder die Polen selbst wie damals wieder auf dumme Gedanken kommen und diese besetzen. Einfacher ausgedrückt: Die US-Truppen halten solange das ostdeutsche Reichsgebiet frei, bis dieses wieder offiziell in das Reich eingegliedert wird. Dieses Gebiet wird wahrscheinlich und später einmal als ein zweisprachiges Gebiet verwaltet werden, dass ganze natürlich unter deutscher Führung.

2. Die Trump Administration macht noch einmal unmissverständlich klar, dass die NATO obsolet ist. So hatte es Donald Trump im US-Wahlkampf 2016 oft angepriesen, und aktuell unterstreicht er dieses somit noch einmal.

3. Es ist ganz egal, wo die US-Truppen zur gegebener Zeit stationiert sein werden. Ob nun diese US-Truppen in der BRiD oder im ostdeutschen Reichsgebieten​ geparkt werden (und derzeit auch schon massig sind), welches momentan noch unter polnischer Fremdverwaltung steht. Dieser BRiD-Bundesregierung und Fremdverwaltung​ wird dieses so oder so wie ein überschwerer Amboss auf die Füße fallen, und diese Füße beim Aufprall amputieren​ und die gesamte BRiD zum Umfallen bringen.

4. Die abgezogen und nach Polen verlegten US-Truppen könnten eventuell zurück in die BRiD kommen und beim großen Aufräumen behilflich sein, mit den anderen US-Truppen aus dem Baltikum.​  Denn schließlich haben die ganzen Vorgängerpräsidenten von „Präsident Trump” uns Deutschen den meisten Scheix erst einbrockt. Wobei dazu angemerkt werden muss, dass dieses keinesfalls etwas mit „Präsident Trump” zu hat und am wenigsten die Resultate, und er macht wirklich eine sehr gute Arbeit. Aber wir werden allein zur Befreiung nicht viel bewegen können, mit nur 60.000 Bundeswehrsoldaten und das gleiche noch einmal als BRiD-Wachschutz. Nun, damit kommt man hier nicht​ weit.​ Allein wenn man nur daran denkt, wie man diese ganzen importierten Merkelgäste wieder loswerden soll.

Was die Flugscheibenmacht betrifft, da wäre das Schlimmste, wenn diese erst ganz zum Schluss ihren offiziellen Auftritt hätte. Es wird denn wohl aber eher inmitten​ in des großen Geschehens passieren. Von den Zeitangaben von W.E. auf Hartgeld, davon halte ich nicht wirklich viel, welche in den „Downloads“ [hartgeld.com] als Aktualisierungen für jedermann verfügbar sind.

Die Inhalte dieser Aktualisierungen auf „Hartgeld” zu den Flugscheiben scheinen soweit ziemlich stimmig zu sein. Aber wenn die RD soweit voraus hätten genauestens bekanntgeben lassen, wann diese offiziell eingreifen, denn würde ich wirklich große Bedenken haben, anstatt große Hoffnung in die​ RD zu setzen. Denn Überraschung sollte im Fall der Flugscheiben, nach meinen Verständnis, als eine Waffe funktionieren. „Über-raschung”.

Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein [die-heimkehr.info]

Meine Prognose zur Befreiung des Deutschem Volkes von diesem Drangsal ist November/Dezember 2019. Auch für möglich halte ich Januar/Februar 2020. Eine Jahreszeit, an dem die Bäume kein grünes Blätterkleid tragen werden.

Heil und Segen, uns allen!
Leitwolf

leitwolf75
leitwolf75
9. Aug. 2019 11:58
Antwort an  leitwolf75

#22.1: Werter Nachtwächter,

ich bitte um Verzeihung! Das Kulmer Land und Ordensland, dieses hätte noch hinzuschreiben sollen.

Heil und Segen!
Leitwolf

Ekstroem
9. Aug. 2019 12:49
Antwort an  leitwolf75

Danke, werter leitwolf75, interessantes Szenario, und durchaus möglich.

In die Hartgeld-PDF „Die Reinigung“ habe ich gerade reingeschaut. Dieser Satz sprang mir ins Auge:

„Unsere Rache dafür an den Politikern und Beamten wird absolut grausam werden.“

Selbstverständlich wird sehr gründlich aufgeräumt werden. Doch nicht so. Hass, Rache und Grausamkeit sind Kräfte, die nur wieder Negatives produzieren können. Ihre Spiele zu spielen, spielt den Strippenziehern in deren Karten. Genau damit arbeiten sie. Das ist ihre Spielwiese. Aber nicht unsere!

Gründliche Säuberung und Aufräumen, ja. Aber in Übereinstimmung mit dem, was der deutsche Volksgeist in den letzten 200 Jahren unter unsäglichen Opfern gelernt hat.

leitwolf75
leitwolf75
9. Aug. 2019 19:03
Antwort an  leitwolf75

#22.3: Werter Ekstoem,

teilweise denke ich darüber so ähnlich wie Du, werter Ekstoem.

Wenn man es durch diese Zeit hinweg nicht schon von W.E. so gewohnt wäre. Das bizarre Szenario des W.E. zum Systemwechsel, mit einigen gewissen Extras, da könnte einem Neuling schon komisch in der Magengrube werden. Aber wenn man einmal in den obersten Reihen der noch aktuellen Herrscherkaste hineinblickt, dann sollte klar sein, dass diese Schattenkreaturen nicht so einfach aufgeben werden. Denen muss wohl mit richtigem Spezialwerkzeug auf dem Leib gerückt werden.

Wo dieses ebenso der Fall sein wird, ist bei dem importierten Merkelwahnsinn. Da muss wirklich der Hammer aus der Werkzeugkiste geholt werden und da hilft wohl nur die Flugscheibenmacht. Mit den regulären Militärkräften bei Bodeneinsatz, wie zum Beispiel BW, US-Armee oder andere, diese sollten die Merkelgötter einsammeln, und zu einer großen Sammelstelle transportieren, damit diese anschließend mit einer Haunebu-Flugscheibe in ihre Länder ausgeflogen werden können. Die sind dann garantiert in spätestens 4-5 Minuten zu Hause angekommen.

Allerdings sollte dieses wirklich nur für diejenigen gelten, die sich bei uns nichts zu Schulden kommen lassen haben, alle Messermörder, Vergewaltiger und dergleichen, siehe W.E.-Aktualisierung.

Ich bin keines Falls dafür, dass jeder ausgerottet werden sollte, wie es in dem W.E.-Szenario beschrieben wird. Da sollte man anders vorgehen, und zwar einkassieren, diesen Leuten einmal zeigen, was deren linke Abschaumidole wirklich so in ihrer Freizeit anstellt haben. Dies einmal auf Videos und Bildern zeigen, und zwar eine völlig unzensierte Materialvorführung, damit sie das nicht so schnell vergessen werden. Und man sollte diese Themen, wie in der Schule, mit denen durcharbeiten.

Zusätzlich sollte man diese Leute sportlich fordern, wie in einem „Woodcamp” zu deutsch: „Waldlager”. Aber auch in spirituellen Sachen sollten sie unterrichtet werden, was wirklich eine äußerst wichtige Sache wäre!

Nach einer Gewissen Zeit, eventuell noch 12 Monaten, sollten diese ehemals linken Pöbler eine Abschlussprüfung ablegen müssen. Eine Prüfung welche es vollkommen ausschließen wird, dass diese Leute die neue Gesellschaft schädigen können und diese dann mit einem ruhigem Gewissen auf die Gesellschaft losgelassen werden können.

Sergeant Hartman [YT]

Private Paula’s Krapfen [YT]

Aber alles, was diese Politdarsteller in oberster Reihe angeht, ebenso Pädos, Mörder und Satanisten und dergleichen, denen weine ich keine Träne nach! Doch letztendlich werden diese ganzen Abläufe am Ende des Tages die zukünftigen Regisseure zu entscheiden haben.

Werter Ekstoem,

Dir Heil und Segen, und natürlich allen anderen!
Leitwolf

Ekstroem
9. Aug. 2019 21:45
Antwort an  leitwolf75

Werter leitwolf75,

Zustimmung, die Welt ist kein Ponyhof. Es herrscht Krieg. Die nachhaltigsten Veränderungen wird es geben, wenn unsere Seite konsequent, geduldig und mit höchstmöglichem Ethos agiert.

Rabe
Rabe
10. Aug. 2019 13:45
Antwort an  leitwolf75

Werter Leitwolf,

vielen Dank für deinen Beitrag, ich hoffe du liegst mit deinen Einschätzungen nicht zu weit entfernt von der Wahrheit.

Etwas, was mich in Zusammenhang mit diesem ganzen Thema beschäftigt, ist Folgendes:

[hierhin ausgelagert]

H u S
Rabe

Johanniskraut
Johanniskraut
10. Aug. 2019 19:48
Antwort an  leitwolf75

„Deutsche Größe“

Das ist nicht des Deutschen Größe
obzusiegen mit dem Schwert.
In das Geistreich ein zu dringen,
männlich mit dem Wahn zu ringen,
das ist seines Eifers wert.

Schwere Ketten drückten alle
Völker auf dem Erdenballe,
als der Deutsche sie zerbrach.
Fehde bot dem Vatikane,
Krieg ankündigte dem Wahne,
der die ganze Welt bestach.

Höheren Sieg hat der errungen,
der der Wahrheit Blitz geschwungen,
der die Geister selbst befreit.
Freiheit der Vernunft erfechten,
heißt für alle Völker rechten,
gilt für alle ewige Zeit.

Friedrich Schiller

Ootis
Ootis
11. Aug. 2019 11:09
Antwort an  leitwolf75

Danke für Kommentare, Dank an Rabe, gute Überlegungen.

Thorson
Thorson
9. Aug. 2019 10:18

Werte N8wächterleserschaft,

was wird hier gerade in Deutschland gespielt?

Heute früh, um etwa 5:20 Uhr, sah ich einen amerikanischen Polizeiwagen (weißes Fahrzeug mit Police auf der Tür und ausgeschaltetem Blaulicht) durch Weingarten/Ravensburg fahren. Ich kann mir immer noch keinen Reim darauf machen.

Kurzfristig habe ich an meiner Wahrnehmung gezweifelt, aber es war ganz sicher kein Traum.

Heil und Segen
auf all Euren Wegen
Thorson

Erdbeerschorsch
Erdbeerschorsch
9. Aug. 2019 12:12
Antwort an  Thorson

Vielleicht sowas in der Art:

US-Streifenwagen verwirrt Polizisten in Lüdenscheid [welt.de (2015)]

Ekstroem
9. Aug. 2019 12:53
Antwort an  Thorson

Militär-Polizei?

Der Wolf
Der Wolf
9. Aug. 2019 12:57
Antwort an  Thorson

Lieber Thorson,

es kann sich nur um eine Vision gehandelt haben. :lach:

Wilhelm Tell er Miene
Wilhelm Tell er Miene
9. Aug. 2019 17:22
Antwort an  Thorson

Werter Thorson!

Ravensburg ergibt Sinn, wenn man sich die Gerüchte um die Verhaftungen und Verkrümmelugen von Richtern und Anwälten am dortigen Landgericht bei der Suche nach dem (was ist da los?) durch den Kopf gehen läßt!

SH

Thorson
Thorson
9. Aug. 2019 17:49
Antwort an  Thorson

Werter Wolf (#23.3),

diese Vision der „Fahrzeuge“ gefällt mir besser: 🙂 🙂 🙂

Bilddatei

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Der Wolf
Der Wolf
9. Aug. 2019 22:09
Antwort an  Thorson

Na, lieber Thorson, endlich mal die richtigen Fahrzeuge!

Und dann noch die niedlichen Kätzchen obendrauf! Woher die die wohl haben?

Ekstroem
9. Aug. 2019 13:20

Epstein, und kein Ende. Die erstaunliche Polly hat wieder einmal exklusiv recherchiert:

Epstein and the Eugenicists [YT]

Alles ist mit allem verbunden. Das gilt im Positiven, aber auch hier. Besonders bei Epstein. Das ist nicht nur ein Satanist, Mossad-Agent und Dunkelmann. Der hat an vielen Fronten gewirkt, und ist mit vielen Spielern verbunden.

Das obige ist das achte (!) Video von Polly über diesen Eck-Stein, der mehr als ein gewöhnlicher Dominostein ist. Hier der Verweis zum Kanal von Polly. Dort sind die anderen Epstein-Videos zu finden:

Amazing Polly [YT]

Die Videos sind interessanter als ein Krimi, jedenfalls für mich. „Mit vielen Spielern verbunden“, einer davon wurde für Epstein zum Stolperstein. Im folgenden Video wird auch die Lebensgeschichte von Conrad Black beleuchtet, der zu Reichtum, Macht und bis zum Lord aufstieg, nur um tief zu fallen – und jetzt …:

Epstein Enemy Emerges from the Swamp? [YT]

Es geht voran, Schritt für Schritt.

Ekstroem
9. Aug. 2019 18:15
Antwort an  Ekstroem

Die *Wissenschaftler*, die von Epstein gesponsert wurden, sind gewissenlose Frankensteine:

Bilddatei

Diese Art von Eugenik und Transhumanismus wird still und heimlich im Verborgenen vorangetrieben. „Das muß gestoppt werden, schnell!“ So der dringliche Aufruf von Polly zum Schluß ihres aktuellen Videos.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
9. Aug. 2019 13:23

Was wird gespielt?

Zwei Videos mit interessanten 3D-Argumenten:

1. Handelskrieg USA/China (Dirk Müller) – Dauer 4:48

Dirk Müller – China in der doppelten Zwickmühle [YT]

2. Goldpreisentwicklung, Ursachen, und Bargeldabschaffung, etc. Thomas Bachheimer – Dauer 12:46

Goldpreis explodiert: Stehen wir vor einem goldenen September? Interview mit Thomas Bachheimer [YT]

Heil und Segen allen Wanderern auf den Wegen

Thorson
Thorson
9. Aug. 2019 14:01

Werter N8wächter und N8W-Gemeinde,

Das Justizministerium gab am Donnerstag, den 08.08.2019, teilweise redigierte Abschriften von „Interviews“ heraus, die Bruce Ohr mit dem FBI nach seinen Kontakten mit Christopher Steele führte, dem Autor des berüchtigten Anti-Trump-Dossiers.

Ohr, der als stellvertretender Generalstaatsanwalt im Justizministerium tätig war, hatte während und nach den Wahlen 2016 zahlreiche Kontakte zu Steele im Rahmen einer Untersuchung über mögliche Verbindungen zwischen der Trump-Kampagne und der russischen Regierung.

Justice Department Releases Bruce Ohr Interview Notes [dailycaller.com].

Die Transskripte als PDF-Datei [judicialwatch.org].

Zwecks weiterer Übersetzung bitte einfach DeepL verwenden.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Birgit F.
Birgit F.
9. Aug. 2019 17:07
Antwort an  Thorson

Nur mal kurz zusammengefasst:

1. Goldpreis
2. Infos der RD auf HG zu diesem Zeitpunkt
3. WEs in Stein gemeißeltes Datum 15.8.
4. Neuer Kornkreis incl. Auslegung dazu von Osira:

Der Vollmond am 15. August 2019 [sternenlichter2.blogspot.com]

Dazu das amerikanische Polizeiauto und noch 3 Neunen, die jemand in einer Vorschau gesehen haben will, ein ganz Berühmter!

christof777
9. Aug. 2019 15:47

„Es ist wirklich beleidigend zu erwarten, dass der US-Steuerzahler weiter mehr als 50.000 Amerikaner in Deutschland bezahlt, aber die Deutschen ihren Handelsüberschuss für heimische Zwecke verwenden“, sagte der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell.

USA drohen Deutschland mit Truppenabzug [welt.de]

Der Herr Botschafter sollte sich, bevor er solche Behauptungen von sich gibt, informieren, wer die GIs in Deutschland bezahlt. Hier hilft der Blick ins Grundgesetz:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 120
(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen.

Abgesehen davon ist die Aussage, dass die Deutschen ihren Handelsüberschuss für heimische Zwecke verwenden in etwa so, als wenn ich meinen Nachbar frage: „Was, Du verwendest Dein Nettoeinkommen nur für Dich und Deine Familie?“ Mit dieser Aussage ist der Herr Botschafter nicht mehr weit weg vom ehemaligen Steinewerfer und späteren Außenminister der BRD, Joschka Fischer:

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

Das war und ist keine Träumerei eines radikalen Sozialisten sondern Geschäftspolitik der BRD und ihren angeschlossenen Warenhäusern. Letztes Beispiel in einer langen Kette von wirtschaftlichen „Fehlgriffen“, um Geld aus Deutschland herauszuleiten: Bayer Leverkusens Übernahme von Mosanto für über 60 Mrd. Euro. Mittlerweile liegt die Marktkapitalisierung vom Bayer-Konzern unter dem Einkaufspreis von Monsanto, ohne dass die zu erwartenden Vergleichszahlungen (man spricht von 10-20 Mrd. US-Dollar) in Bezug auf die Sammelklagen in den USA bereits berücksichtigt sind.

Die Liste ist lang, ob Daimler-Chrysler, Ron Sommers (alias Aaron L…) Telekom mit der Übernahme des völlig maroden Mobilfunkunternehmens Voice-stream, die 300 Millionen-Überweisung der KfW an Lehman Brothers Stunden nach Bekanntgabe der Insolvenz. Oder der durch den damaligen Finanzminister Peer „Fahrradkette“ Steinbrück befeuerte, massenhafte Kauf von Schrottpapieren aus dem Subprimebereich durch deutsche Landesbanken. Oder, oder, oder …

Aber mit den Deutschen kann man das machen. Warum nur ist das so?

Reiner Sinn
Reiner Sinn
9. Aug. 2019 19:20
Antwort an  christof777

Werter Christof,

du triffst mit Deinen Ausführungen meine Gedanken. Da hätte ich auch noch so einiges hinzuzufügen, aber:

Vielleicht ist gerade dies der Punkt, der auf diese Weise an die Öffentlichkeit soll!? Unsere Kabale müßte nun doch genau mit den geleisteten Zahlungen argumentieren. Täten sie das, dann fliegt der Deckel vom Topf; tun sie es nicht, dann auch.

Kürzlich stellte sich in diesem Zusammenhang doch schon die Frage nach den übernommenen Planungskosten (150 Mio.) für das Krankenhaus in Ramstein. Auch interessant in dieser Hinsicht ist doch der ins Feld geführte Friedensvertrag zwischen Japan und Russland.

Interessant ist letztendlich, in welche Kassen das vom BRD-System abgezweigte Geld floß/fließt.

Heil Dir und Segen

Ekstroem
9. Aug. 2019 17:23

Während immer wieder mal gejammert wurde, es passiere nichts, wurde woanders gearbeitet. Stetig, still, ohne Aufsehen zu erregen. Das Resultat müssen inzwischen selbst hierzulande die LL-Medien berichten. Mehr als eine Million Akten-Seiten wurden im Fall Epstein erstellt:

Prozess gegen Milliardär Epstein beginnt frühestens 2020 [berliner-zeitung.de]

Passend dazu die Werbung auf der Zeitungsseite:

Bilddatei

Eine große Show, zum Genießen – und mehr.

Amelie
Amelie
11. Aug. 2019 9:49
Antwort an  Ekstroem

Da hat sich die Berliner Zeitung aber schwer geirrt. Der vermutlich geselbstmordete Epstein steht inzwischen vor einem anderen Gericht, ohne Zeitverzögerung. Und in seiner „Haut“ (wenn man das noch so sagen kann) möchte ich nicht stecken. Die „Freuden“ vor einem weltlichen Gericht sind ihm nun leider versagt.

So schnell können sich die Zeiten ändern.

Ekstroem
11. Aug. 2019 12:07
Antwort an  Ekstroem

Die Dinge ändern sich heute so schnell, daß das heute Geschriebenes morgen schon Makulatur sein kann.

christof777
9. Aug. 2019 20:44

Vice – Der zweite Mann

Ein Film über (den Massenmörder) Dick Cheney, genial gespielt von Christian Bale. Da gibt es ein Telefonat zwischen ihm und David Edington, Rechtsanwalt und Berater. Dieser sagt ihm:

„Der Vice President ist Teil der Exekutive und, weil er bei Stimmengleichheit im Senat das Zünglein an der Waage ist [Der VP ist Präsident des Senats, ohne ihm anzugehören. Er leitet die Sitzungen und bei Stimmgleichheit hat er eine Stimme, die dann entscheidet], ist er zudem auch Teil der Legislative. Das bedeutet, der VP gehört weder der Exekutive noch der Legislative allein an. Das heißt, man könnte argumentieren, dass keine der beiden Gewalten die Kontrollaufsicht über der VP hat.“

Worauf Cheney antwortet: „Das ist brillant!“

Mit diesem Foto wurde Vicepresident Joe Biden auf der offiziellen Seite des weißen Hauses jahrelang vorgestellt:

Bilddatei

Wer war hier der Boss? Und wer ist Mike Pence?

Haben (((die))) das Sagen, die im Rampenlicht stehen?

Sailor
Sailor
10. Aug. 2019 9:06

Werter Leitwolf75,

danke für die Kommentare mit sehr interessanten Perspektiven. Meine Gedanken gehen in eine ähnliche Richtung und mein Blick ist schon seit einiger Zeit auf unserer Nachbarland Österreich gerichtet … Auch der Gedanke, mit Haunebu-Flugscheiben Reisen in relativ kurzer Zeit zu organisieren, ist schon fast wieder belustigend, aber auch sehr beruhigend. 🙂

Ergänzend zum GuG-Beitrag über das Kulmerland, und um bereits Gelerntes noch einmal in Erinnerung zu rufen:

Das Kulmerland als Ausgangsgebiet für das Siedlungswerk des Ordens [aefl.de], eine, wie ich denke, sehr übersichtliche Zusammenfassung der Geschehnisse.

Herzlichen Dank, werter Nachtwächter, für einen weiteren exzellenten Beitrag. 🙂

Inspiriert vom wie immer netten Bildchen von LKr2, ein Ausflug via Wikipedia zur Geschichte des Mühle-Spiels:

Mühle (Spiel) – Geschichte [de.wikipedia.org]

Ich wünsche allen einen schönen Tag. 🙂

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
10. Aug. 2019 9:50
Passiert
Passiert
10. Aug. 2019 15:14

Epstein, so die Focus-Eilmeldung, habe Selbstmord begangen.

eva
eva
10. Aug. 2019 15:36

Laut locus hat sich Epstein in seiner Zelle das Leben genommen. ?

leitwolf75
leitwolf75
10. Aug. 2019 15:39

Liebe Gemeinde,

Eilmeldung!

„Jeffrey Epstein” begann in seine Gefangenenzelle angeblich Selbstmord … Dass dies wohl eher kein Selbstmord war, davon ist auszugehen.

US-Milliardär Jeffrey Epstein tot in Zelle aufgefunden [kn-online.de]

Heil und Segen!
Leitwolf

Frigga
Frigga
10. Aug. 2019 15:51

Grade in den Nachrichten: Epstein tot in seiner Zelle. Angeblich Selbstmord.

H & S

Albert Leo Schlageter
Albert Leo Schlageter
10. Aug. 2019 15:56

US-Milliardär Epstein tot in Gefängniszelle aufgefunden [welt.de]

Ich könnte hier nur noch im Strahl kotzen!

andreas
andreas
10. Aug. 2019 20:21

#36: Werter Albert Leo Schlageter,

für mich ist das nur sehr schwer vorstellbar, in einem Hochsicherheitstrakt unter besonderer Aufsicht für Suizidgefährdete.

Meiner Meinung nach ein Täuschungsmanöver. Wir werden sehen.

Heil und Segen!

Schrecki
10. Aug. 2019 16:01

US-Milliardär Jeffrey Epstein begeht in Zelle Suizid [focus.de]

Natürlich hat er sich rein zufällig gerade jetzt umgebracht …

Lena
10. Aug. 2019 16:24

Die Wahrheit kommt trotz dieses erneuten Toten ans Licht.

US-Milliardär Epstein tot in Gefängniszelle aufgefunden [welt.de]

Heil und Segen!
Lena

Heckenrose
Heckenrose
10. Aug. 2019 16:38

Sehr guter Artikel!

Epstein wurde vor kurzem tot in seiner Zelle aufgefunden. Für mich ein Zeugenmord. Die Prozesse sind trotzdem gesichert. Beweismaterial ist mehr als genug vorhanden.

schautrauwem
schautrauwem
10. Aug. 2019 16:39

Jetzt ist er tot(?), der Jeffrey. Angeblich Selbstmord in einer Spezialzelle für Selbstmordgefährdete. Und just in dieser Zeit kann Q nichts schreiben.

Tik-Tok … Patrioten unter Kontrolle!?

kph
kph
10. Aug. 2019 20:21
Antwort an  schautrauwem

Nachdem Ende Juli Epstein verletzt in seiner Haftzelle gefunden wurde, hat er es doch geschafft, sich zu erhängen. Wem kann man eine solche Geschichte auftischen? Das Ganze ist nicht plausibel und ergibt keinen Sinn. Spekulation: Epstein wird seine lebenslange Strafe absitzen, ohne sich selbst zu morden.

Heil und Segen
kph

Reiner
Reiner
10. Aug. 2019 16:45

Der Herr Epstein hat Selbstmord begangen! Also sowas.

Robert Webster
Robert Webster
10. Aug. 2019 16:50

Tja, Tote können nicht mehr reden, wieder ein Puzzleteil weg um zb. die Clintons einzubuchten. Sag ja, die räumen alles aus den Weg, diesen Menschen wird nie was passieren.

Age
Age
10. Aug. 2019 17:14

Moin,

die Ratte Epstein hat angeblich Suizid im Knast begangen. Man kann nur hoffen, daß der Dominostein trotzdem fällt und alle anderen (Clintons usw.) mit sich reißt. Reden kann der Bastard aber nun nicht mehr.

Bericht: US-Milliardär Epstein soll in Gefängniszelle Suizid begangen haben [gmx.net]

Lena
10. Aug. 2019 20:36
Antwort an  Age

twitter.com/2_bluestarmom/…

„My husband is a retired NYS prison officer. Suicide watch is 1 on 1 – 24 hrs a day until it’s lifted. 1 guard 24/7 and that’s for each prisoner. Stripped room. Officer can’t go to the bathroom unless spot covered. This warrants a huge investigation. He said they killed that man.“

Heil und Segen!
Lena

Ortrun
Ortrun
10. Aug. 2019 17:49

Donald Trump twittert über die Hollywood-Eliten und ihren Menschenjagd-Film „The Hunt“, in dem selbsternannte Eliten normale Menschen zu ihrem Spaß zur Strecke bringen.

Möglich, dass er damit darauf hinweisen will, was demnächst u.a. auf den Tisch kommt, die amerikanische Öffentlichkeit soll auf das Unvorstellbare vorbereitet werden (Q 632). Der Film ist dazu ein gefundenes Fressen.

twitter.com/realDonaldTrump/…

Trump Is Freaking Out Over ‘The Hunt,’ A Movie Depicting ‘Deplorables’ Hunted By ‘Elites’ [god.dailydot.com]

X22report erklärt diese mediale Vorbereitung (Trump-Tweet) am Ende seines Videos sehr gut und auch die Strategien, wie der erneute Angriff der Demokraten (Repräsentantenhaus Gesetzentwurf) auf das US-Waffenrecht („2nd Amendment“) durch die US-Regierung abgewürgt wird. Innerhalb der 5-Wochenfrist bis zur Verabschiedung einer Waffengesetz-Novelle soll es vermutlich knallen in den USA.

Clues Have Been Given, Up Is Down, Left Is Right, Trust The Mission – Episode 1939b [YT]

Ortrun
Ortrun
10. Aug. 2019 17:55

Filmvorschau zum selbstentlarvenden Machwerk „The Hunt“ – vgl. auch „Tranceformation of America“ von Cathy O‘ Brian:

The Hunt Trailer #1 (2019) | Movieclips Trailers [YT]

ELFI
ELFI
12. Aug. 2019 21:07
Antwort an  Ortrun

Da brauchst du dir nur „Die Tribute von Panem“ angucken. Ich habe mir mal vorgestellt beim gucken: Ob es das wirklich gibt?

Dann habe ich das 3. Phönix-Journal gelesen, was als Buch raus kam. Darin kam ein Ritual in Amerika in den 80ern mit einem Baby und bei lebendigem Leib xxxxxx. Ich sag es jetzt, nicht weil ist zu grausam. Ich bin selber Mutter.

Nach dem Buch und den Schilderungen darin und die Sachen mit Epstein, die wir ja schon länger kennen, habe ich den Film mit anderen Augen gesehen.

Hatte Rothschild nicht mal ein Grundstück verkauft, nach über 180 Jahren im Besitz? Da gab es doch auch mal Spekulatius, warum er das jetzt verkauft. War irgendwie so ein Jagdsitz.

LG
ELFi

Der Forscher
Der Forscher
10. Aug. 2019 18:21
Ortrun
Ortrun
10. Aug. 2019 20:42
Antwort an  Der Forscher

Das Spiel hat nun eine neue Variante durch Epsteins Tod – falls er tatsächlich tot sein sollte. Es wurde bisher wohl nur bestätigt, dass sein Körper auf einer Bahre aus der Haftanstalt gebracht wurde.

schautrauwem
schautrauwem
10. Aug. 2019 18:57

Der Notruf in New York kam um 6:38 Uhr herein. 6+3+8=?.

Und bei uns in Europa kam die Meldung um 17:27. ?

Zufall?

Sailor
Sailor
11. Aug. 2019 7:51
Antwort an  schautrauwem

Danke, werte/werter schautrauwem, ich denke dieser Blick auf das Geschehen bringt es auf den Punkt.

Egal was, wie, usw. passiert ist, basiert auf Spekulationen. Ich denke es ist wichtig, in dieser Ausgangslage auf den vom werten N8w erwähnten “Streisand-Effekt“ zu achten und zu versuchen, möglichst wenig Energie zu vergeuden.

Möglicher Streisandeffekt: Jeffrey Epstein Deutsche Bank [Google-Suche] …

Die „17“ wird uns weiter begleiten auf diesem Weg der Veränderungen, es läuft nach Plan. Meine individuelle Einschätzung. 🙂

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag. 🙂

Heckenrose
Heckenrose
11. Aug. 2019 8:14
Antwort an  schautrauwem

An schautrauwem:

Die Meldung hier bei uns kam viel früher, als 17:27 Uhr. Ich persönlich hatte es so ca. um 16:00 Uhr bei den Massenmedien gelesen.

schautrauwem
schautrauwem
10. Aug. 2019 19:57

„If the ear doesn’t match, is it really Epstein? Ears are like fingerprints …“

„Wenn das Ohr nicht passt, ist es dann wirklich Epstein? Ohren sind wie Fingerabdrücke …“

twitter.com/tribunal_watch/…

christof777
10. Aug. 2019 20:22

Ich würde einen Suizid nicht von vornherein ausschließen und jetzt nicht voreilig ein Beiseiteräumen annehmen. Das ergibt, angesichts der bereits gesicherten Dokumente, wie @Heckenrose berichtet, eigentlich wenig Sinn.

Epstein, höchstwahrscheinlich ein Satanist und damit jemand, dessen Seele dem Fürst dieser Welt huldigt, weiß sicher um die Unsterblichkeit der Seele. Für diese Wesen ist der Tod der körperlichen Hülle der korrekte Ausweg, wenn das Spiel für die aktuelle Inkarnation zu Ende ist. Sie wissen wohl sehr genau, dass sie danach wieder in die Welt zurückkommen und dass das Spiel dann weitergeht. Insofern wäre das nur logisch.

Sollte diese Annahme stimmen, würde sich für mich automatisch die Frage stellen:

Wenn (((die))) tatsächlich auf einer solch zeitlosen Basis agieren, wie soll jemand, der mit dem Tod der Hülle auch das Ende seines Lebens verknüpft, dagegen überhaupt etwas ausrichten können?

ppos7
ppos7
10. Aug. 2019 21:31

Jeffrey Epstein ist tot.

Selbstmord [www.eluniversal.com.mx]

Das FBI hat bereits Untersuchungen [www.eluniversal.com.mx] darüber aufgenommen, wie dies in einem Hochsicherheitsgefängnis möglich ist. (In diesem war auch El Chapo untergebracht).

Derzeit sitzt niemand im Fall Epstein im Gefängnis, nur einige Zivilklagen sind anhängig.

Bericht auf spanisch, bitte Deepl verwenden.

leitwolf75
leitwolf75
11. Aug. 2019 6:41

Ich möchte mich an dieser Stelle für die Antworten und Eure Sicht der Dinge einmal sehr herzlich bedanken, bezüglich meiner beiden Kommentare #22 und #22.4. (Ekstroem #22.1, Thorsten #23.5, Rabe #22.6, Johanniskraut #22.7, Sailor #30 und unserem Nachtwächter)

Vielen Dank, Ihr Lieben!

Heil und Segen!
Leitwolf

Der Forscher
Der Forscher
11. Aug. 2019 7:45

Bewußt Aktuell 58 [YT]

Bewußt Aktuell 58 [bewusst.tv]

„Jo Conrad macht sich Gedanken über den angeblichen Selbstmord von Jeffrey Epstein und die Amokläufe in den USA, die vermutlich von der Aufdeckung des rituellen Mißbrauchs in den Machtstrukturen der Welt ablenken sollen, über die Gemeinsamkeiten von False Flag-Anschlägen und der Berichterstattung in den Medien, Warnung vor Stromausfällen, sowie über weitere aktuelle Ereignisse.“

Erik
Erik
11. Aug. 2019 11:11

Diesen Netzverweis zum Thema „Epstein“ finde ich recht Interessant. Ich bin ja hier im Forum auch nicht der Einzige, welcher den eventuellen Tod Epsteins anzweifelt. Wobei Zweifel ja nur eine Geisteshaltung …

Blockbuster: Secondary Confirmation Epstein Is Not Dead [jimstone.is]

Franz Maier
Franz Maier
11. Aug. 2019 13:18

Wie passt es zusammen, dass der alte Berufs-Lügner Eli Wiesel so engen Kontakt zu Epstein und der Kinderschänderszene hatte?

Der Wolf
Der Wolf
11. Aug. 2019 13:25

Auch von meiner Seite Dank an Rabe für seinen ermutigenden Kommentar! Hilf dir selbst, so hilft dir Gott, das sollte unsere Devise sein!

Bei allem Wahnsinn, der uns umgibt, brauchen wir nicht in Verzweiflung und Resignation zu verfallen. Werden wir selbst auf allen uns möglichen Ebenen aktiv, und der Rest, einschließlich der Hilfe von außen, kommt mit gesetzmäßiger Notwendigkeit auf uns zu.

Der Glaube an uns selbst und die göttliche Kraft in uns ist der Schlüssel – und alle Wunder werden wahr. Daher als kleine Ermutigung für uns das wunderbare Lied von Zarah Leander:

Denn ich weiß, es wird noch einmal ein Wunder geschehen.“ [YT]

Heil und Segen

Marco
Marco
11. Aug. 2019 19:03

Werte Kameraden,

es ist mittlerweile sehr schwer geworden, Videos über die beiden Hoffnungsträger Trump und Putin und ihre Verbindungen zum J*dentum zu finden. Das Video „Wladimir Putin-Putins Umfeld, Freunde und Verbindungen“ von Heinz C. Tobler konnte ich nicht mehr finden. Und das Video „Wer hat Trump zum Präsidenten gemacht“ wurde ja beinahe am gleichen Tag gelöscht, als der Kurze es hier eingestellt hatte.

Deshalb freue ich mich, daß jemand dieses Video auf Bitchute hochgeladen hat und möchte es hier nochmal zur Verfügung stellen. Auch wenn der Herr Walter Eichelburg jetzt behauptet, daß Donald Trump ein hochrangiges Mitglied der Dritten Macht sein soll. Wenn der Walter Eichelburg diese „Wahrheiten“ schon kennt, dann fragt man sich natürlich, warum Trumps j*dische Freunde das nicht schnallen, vielleicht werden die J*den ja intellektuell völlig überbewertet. Wer weiß: 🙂

Wer hat Trump zum Präsidenten gemacht? [bitchute.com]

Und an der Stelle, wo wir uns jetzt im Theaterstübchen befinden, warte ich nur noch darauf, wann Adolf Hitler das erste Mal mit dem tiefen Staat in Verbindung gebracht wird. Ich meine, jetzt wo alle YT-kanäle, die jemals etwas gutes über den Führer gesagt haben, mundtot sind. Naja, warten wir es mal gelassen ab.

Ich wünsche Euch allen die Befreiung, der göttliche Plan ist am Wirken und wir befinden uns in einer Reifungs- und Ruhephase der Lichtkräfte. Grüße auch an alle Kameraden der Heimkehr! Am Ende steht der Sieg!

Sal und Sig
Marco

Lena
11. Aug. 2019 19:41

Geht Ami home? [de.sputniknews.com]

Ene, mene, miste – es rappelt in der Kiste, ene, mene, meck und (((sie))) sind weg?!

Heil und Segen!
Lena