Epstein, Epstein, alles muss versteckt sein …?

-

Den flächendeckenden Berichten der Spottdrosseln nach hat sich Kinderschänder-Mulitmillionär Jeffrey Epstein in seiner Gefängiszelle erhängt.

Rudy Guiliani, Rechtsanwalt des US-Präsidenten Donald Trump, zwitscherte nach Bekanntwerden des Vorfalls:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Was bedeutet das Wort Selbstmord in dem Ausdruck Selbstmordbeobachtung? Wer beobachtete? Sind die eingeschlafen? Hatte die Kamera eine Fehlfunktion? Gab es Kameraüberwachung? Wen wollte er belasten? Dies ist sehr fragwürdig. Selbstmord unter Selbstmordbeobachtung geschieht nicht.

Das Gezwitscher wurde zwischenzeitlich gelöscht und durch das folgende ersetzt:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Was bedeutet das Wort Selbstmord in dem Ausdruck Selbstmordbeobachtung? Wer beobachtete? Was zeigt die Kamera? Es ist unvorstellbar, dass Epstein sich selbst erhängt haben könnte, wenn es Selbstmordbeobachtung gab? Folge den Motiven.

Die New York Post berichtet nun, Herr Epstein sei laut Aussagen “Offizieller“, im Gegensatz zu den öffentlichen Bekundungen nach einem angeblichen Suzizidversuch vor zwei Wochen, eben nicht unter Selbstmordbeobachtung gewesen. Justizminister William Barr hat zwischenzeitlich eine Stellungnahme veröffentlichen lassen:

“Ich war entsetzt zu erfahren, dass Jeffrey Epstein früh am heutigen Morgen nach einem anscheinenden Selbstmord tot aufgefunden wurde, während er sich in Bundesgewahrsam befand. Herr Epsteins Tod wirft ernsthafte Fragen auf, welche beantwortet werden müssen. Zusätzlich zu der Ermittlung des FBI, habe ich mit dem Generalinspekteur [Michael Horowitz] beraten, welcher eine Untersuchung über die Umstände von Herrn Epsteins Tod einleiten wird.“

Die Herren Giuliani und Barr waren offenbar in guter Gesellschaft in Bezug auf die Fragwürdigkeit des Todes von Herrn Epstein, denn der “Hashtag“ #ClintonBodyCount zeigte sich im Gezwitschernetzwerk am Morgen (US-Zeit) auf der Trendliste, bevor man offenbar algorithmisch eingriff, bis sich stattdessen #TrumpBodyCount auf der Liste fand.

[Die US-Satireseite babylonbee.com wusste übrigens bereits am 9. November 2017 zu berichten, dass die Wahrscheinlichkeit verselbstmordet zu werden, wenn man “Dreck über die Clintons“ habe, um 843 % zunehme.]

Es dauerte nur wenige Stunden, bis die Geschichte um den vermeintlichen Selbstmord um eine Potenz gesteigert wurde. So zwitscherte Joe M, der Ersteller des bekannten Films “Q – The Plan To Save The World“:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Wir haben irgendeine Magie herausgefunden, um den Präsidenten zu beschützen. Ihr wollt mir erzählen, die konnten das zweitprominenteste Ziel des Tiefen Staates auf der Welt nicht beschützen? Er ist wertvoller, als [Julian] Assange. Keine bewaffnete Militärwache 24 Stunden lang? Vergesst es.

Auch andere äußerten Zweifel und gingen gar noch einen Schritt weiter, wie Jordan Sather:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Die Weißhüte so: “Ihr wollt also den Nachrichtenzyklus mit diesen False Flag-Schießereien übernehmen? Gut, dann fälschen wir einen Jeffrey Epstein-Selbstmord und holen ihn gleich wieder zurück!“

(Anmerkung des Tweeters: Diese Version der Ereignisse ist nur eine persönliche Theorie … welche jedoch im Moment gut zu passen scheint)

In Ermangelung von 8chan tummeln sich zudem offenbar viele Anons wieder auf 4chan und dort ist man über eine Begebenheit gestolpert, welche in der Tat seltsam anmutet. Die New York Post veröffentlichte zwei Fotos, auf welchen dem Bericht nach Herr Epstein auf einer Ambulanzliege gezeigt wird:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergleicht man den Bereich seines linken Ohres mit anderen Aufnahmen, so lassen sich diese nur schwerlich in Einklang miteinander bringen:

Betrachtung

Für den Moment lässt sich feststellen, dass die Spottdrosseln flächendeckend zu berichten wissen, dass Herr Epstein sich in seiner Zelle erhängt habe. Das Justizministerium bestätigt dies indirekt über die Stellungnahme von Justizminister William Barr.

Nachdem in Folge der Attentate des vergangenen Wochenendes der Medienzirkus regelrecht mit Schuldzuweisungen und der Diskussion über den zweiten Verfassungszusatz (das Recht Waffen zu tragen) zugemüllt war, sind diese Themen im Moment weitestgehend aus dem Rampenlicht verschwunden. Kurz: Das Mediennarrativ hat sich einmal mehr verändert und Herr Epsteins Tod ist die aktuellste Sau im Dorf.

Ob es sich bei dem auf den Fotos der New York Post abgebildeten Mann um Herrn Epstein handelt, sei einmal dahingestellt. Ein Toter, so wäre anzunehmen, sollte jedoch mit einem Tuch vollständig abgedeckt sein und zudem keine nutzlose Halskrause tragen, ganz zu schweigen von der augenscheinlichen Beatmung.

Wie auch immer, Jeffrey Epstein wurde von der Theaterbühne entfernt. Was die Ermittlungen angeht, werden diese hierdurch möglicherweise noch beschleunigt, da beispielsweise nun ein leichterer Zugang zu Herrn Epsteins Grund und Boden ermöglicht werden soll. Davon abgesehen diente Herr Epstein zwar als Kronzeuge gegen jede Menge Hochgestellter, doch dürften die Ermittlungen bereits lange vor seiner erneuten Verhaftung begonnen haben und auf Aussagen einer Frau beruhen, deren Namen man sich merken sollte: Ray Chandler.

“Q“-Eintrag Nr. 3156:

Ray Chandler = Allison Mack x 100
Q

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Schließen Sie sich über 3.000 Abonnenten an!

Bleiben Sie über neue Beiträge auf dieser Netzseite auf Twitter oder per ePost-Abonnement auf dem Laufenden und teilen Sie neue Beiträge mit Familie, Freunden und Bekannten!

Deine e-Mail-Adresse

Bitte überprüfen Sie im Anschluss Ihren Posteingang und bestätigen Sie das Abonnement, dann werden Sie über jeden neuen Beitrag per ePost in Kenntnis gesetzt.

//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});



//robby.prodara.de/www/delivery/asyncjs.php


Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

72 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
72 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Haunebu
Haunebu
11. Aug. 2019 0:21

Was soll an dem Ohr nicht stimmen? Man sieht eindeutig, dass es durch die Halskrause nach oben gedrückt wird. Es passt zu seinem Ohr.

Wieder etwas, wovor Q gewarnt hat und es eingetreten ist. Komisch, hätte man es doch so leicht verhindern können, wenn man wollte. Es ist eben alles ein Schauspiel, egal ob Trump, Q usw.

Ist es nicht lächerlich, was passiert? Und der Herr Trump und die Justiz ist trotz der tausenden Beweisen so machtlos? Wirklich? Es ist Verarschung pur, aber Trump und Q werden es richten. Fragt sich nur wie, wenn bald kein Zeuge mehr lebt. 😉

schautrauwem
schautrauwem
11. Aug. 2019 1:12
Antwort an  Haunebu

@Haunebu:

Ja, das Ohr, das Ohr … Aber die Nase passt nicht.

Es gibt niemals Fotos, grade so frisch von Leichen, schon gar nicht von solchen Hochgradhäftlingen.

Nichts genaues weiß man nicht, aber es kann jetzt die Finalphase sein, vor den Siegelbrechungen.

Neo
Neo
11. Aug. 2019 13:24
Antwort an  Haunebu

Ein schönes Beispiel, dass man als Aufgeklärter mittlerweile überall die Flöhe husten hört. Oft ja auch zurecht.

Ich denke auch, dass die Person auf der Bahre ziemlich sicher Epstein ist. Die Trump-Allianz bleibt sowohl zeitlich, als auch von der Effektivität, völlig hinter ihren Möglichkeiten. Dazu später eventuell mehr.

Der Kampf mit dem Tiefen Staat ist im vollen Gange und noch lange nicht gewonnen, da kann man noch so oft das Mantra vom laufenden Plan wiederholen. Hochinteressante Zeiten dürfen wir hier allemal erleben … Ergebnis offen!

miharo
miharo
11. Aug. 2019 14:13
Antwort an  Haunebu

Werte(r) schautrauwem,

beziehst du dich beim Brechen der Siegel auf den Savier (YT) als Quelle oder gibt es darüber hinaus weitere Exegeten, die das in unmittelbarer Zukunft vor uns sehen?

Thorson
Thorson
11. Aug. 2019 7:37
Antwort an  N8waechter

Werter N8wächter,

die gleiche Idee schoß mir auch durch den Kopf. Das Ohr stimmt überhaupt nicht überein, die Bilder sind nicht von Epstein. Interessant zu beobachten, was in den nächsten Tagen alles so passiert. Der 15.8. steht vor der Tür, der Wechsel beim DNI ist dann abgeschlossen, die Blockade aufgehoben.

Es läuft nach einem sehr interessanten Plan …

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Der Forscher
Der Forscher
12. Aug. 2019 18:08
Antwort an  N8waechter

Schwur

1.) Mittel um einen gegenseitigen Zusammenhalt und Bund zu steigern und z.B. durch einen Blutsschwur zu besiegeln.

2.) Konsequenz(en) eines Schwurbruches und Verrats: Rache, Drohung, Verderben, Schädigung, Attentate, Mord, Krieg (…).

3.) Durch Geheiminformation(en), gemeinsame Verbrechen und Illegalität, steigt die Erpressbarkeit, Korruption und der Zusammenhalt.

4.) Außenstehende, die Öffentlichkeit, die öffentliche Gesellschaft wird/werden über die Wahrheit und dessen Absicht(en) durch Tarnung, Verschleierung, Geheimhaltung, Lüge(n), Manipulation, Fälschung, Desinformationen, Propaganda, Indoktrinierung, Gehirnwäsche, Illusionen, fremd Einwirkung (…) getäuscht.

Verschwörung(en)

1.) Heimliches Verbünden von „Personen“, um ein bestimmtes Ziel, zu erreichen.

2.) Ein geheimer Plan, mit dem mehrere Leute besonders einem z.B. politischen Gegner schaden wollen.

3.) Gemeinsame und verdeckte Planung von Handlungen zum Nachteil Anderer.

4.) Geheimer Zusammenschluss mehrerer „Personen“ zur Erreichung eines meist illegalen oder illegitimen Ziels.

5.) Sinn Verwandt: Konspiration, Kabale, Intrige(n), Komplott, Machenschaft, Umtrieb (…).

6.) Arten Verwandt: u.a. Wirtschaftsverschwörung, Finanzverschwörung, Lobbyismus, Kartell, Organisierte Kriminalität, kriminelle Organisationen, Staatsstreich, Putsch, Okkultismus, Geheimbünde, Geheimdienste, Sekten, eine Welt-Religion, eine Welt-Verschwörung, eine globale Welt-Ordnung, eine Welt-Regierung (…).

7.) Abgeleitete Wörter: Verschwörungstheorie(n), Verschwörungsthese(n) (…).

Konnikur
Konnikur
11. Aug. 2019 6:37

Der Artikel in der Welt über den Vorfall beinhaltet wie immer ein paar Zahlen. Zu finden hier:

US-Milliardär Epstein tot in Gefängniszelle aufgefunden [welt.de]

Wir haben hier folgende Zahlen:

66, 66, 66 oder 3×3 oder 9,
danach den 08.06.2020 also 18 oder 9 ,
dann die Zahl 45 Quersumme 9,
2002 und 2005 ergibt 11,,
dann geht es weiter mit 2008 also 1,
und 1953 oder 18 oder wieder 9,
am Ende die Zahl 2002 oder 4 .

Und wer Hilfe bei Suizid-Gedanken benötigt, kann sich unter der Nummer 08 00/111 0 111 oder 08 00/111 0 222 melden … 8+3=11, also 11/3 und 11/6

Zunächst wurde berichtet, Herr Epstein soll um 6:38 Uhr (Quersumme?) verstorben sein bzw. ging um diese Zeit ein Anruf wegen Herzstillstand (bei der Feuerwehr? ?) ein. CNN berichtet dann von ca. 6:30 Uhr … Ich bin gerade ganz gewaltig am Schmunzeln – Gott sei Dank gibt es die Feuerwehr für so ernste Fälle. ?

Hier einer der Artikel:

Jeffrey Epstein commits suicide in New York jail, political leaders demand answers [marketwatch.com]

Falls jemand den Code geknackt hat, bitte unverzüglich an mich weiterleiten! ? Meine Verschwörungstheorie zum Thema erspare ich euch aber besser.

Heil und Segen

paschasius1
paschasius1
11. Aug. 2019 7:39

Rudy Guiliani gehörte auch zu den Nutznießern, die das Gold vieler Länder und des IWF gestohlen haben, bevor das World Trade Center gesprengt wurde! Oder war er auch auf der Lolita Island-Flugliste?

L.Bagusch
L.Bagusch
11. Aug. 2019 7:51

Die Ohren und die Nase passen nicht zu dem Epstein, den die da auf der Bahre fotographiert haben! Da haben die wohl ein Doppelgänger benutzt, wie es aussieht. Außerdem sehen tote Menschen viel blasser aus, als dieser Doppelgänger.

Ich vermute mal, dass dieser Doppelgänger wohl medikamentöse Drogen verpasst bekommen hat, denn da liegt man auch rum, wie ein Halbtoter!

Alles nur „Show“, was da abgezogen wird.

Sailor
Sailor
11. Aug. 2019 8:18

Interessantes Gezwitscher von Jordan Sather. 😉

Spontan fiel mir gestern „Zugzwang“ ein. Zugzwang, erklärt von Wikipedia:

„Zugzwang ist eine Situation in Spielen mit abwechselnder Zugpflicht usw. …

Umgangssprachlich bezeichnet der Ausdruck Zugzwang im Gegensatz dazu meist eine Situation, in der jemand zu einer bestimmten Handlung oder allgemein zu einer Reaktion auf eine Herausforderung gezwungen ist. Diese Handlung kann, muss aber nicht unbedingt nachteilige Folgen haben.“

Zugzwang [de.wikipedia.org]

Danke, werter Nachtwächter, für stets aktuelle Beiträge. 🙂

Radio-Harry
Radio-Harry
11. Aug. 2019 8:26

Guten Morgen.

Ich habe zur Erreichbarkeit dieser Seite ein paar Sachen festgestellt, die bei mir funktionieren. Wenn ich diese Netzseite aufrufe, sehe ich nur eine Version von vor ein paar Tagen. Das Neuladen/Aktualisieren hilft nicht. Erst wenn ich die „Cookies“/Kekse erlaube (untere Zeilen im Firefox) und dann auf neu laden gehe, wird die aktuelle Version der Seite angezeigt. Auch alle neuen Kommentare sind dann lesbar.

Dieses Verhalten zeigen alle meine Rechner. Grundsätzlich habe ich meine Zwischennetzanzeiger so eingestellt, daß beim Verlassen alle Kekse gelöscht werden. So akzeptiere ich einfach jedesmal die Kekse, wenn ich diese Seite das erste Mal am Tag aufrufe. Das Ganze ist erst seit ein paar Tagen notwendig.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.
Radio-Harry

Wilhelm Tell er Miene
Wilhelm Tell er Miene
11. Aug. 2019 8:33

Werter N8w!

Noch eine Auffälligkeit: Ein Toter wird niemals mit einem Krankenwagen transportiert, es sei denn er stirbt im Krankenwagen!

SH

Anjuli
11. Aug. 2019 13:24

Soweit ich gelesen habe, soll das bei Erhängten der Fall sein. Der Tod wird erst im Krankenhaus festgestellt.

Paul Ehrlich
11. Aug. 2019 8:50

Auf jeden Fall bleibt uns jetzt ein quälend langer Prozess mit Peinlichkeiten, Lügen, Ausreden und Wissenslücken erspart.

Zonda
Zonda
11. Aug. 2019 9:07

@haunebu @schautrautwem

Das Ohr kann man in der Tat schlecht beurteilen. Dafür drückt der „Stifneck“ (der Handelsname der Halskrause) alles zu sehr nach oben. Aber auf die Nase hat er keinen Einfluss. Und meiner bescheidenen Meinung nach, ist das nicht die Nase von Epstein. Er hat ja einen eher geraden Nasenrücken und nicht diese ‚Krummnase‘.

Ekstroem
11. Aug. 2019 10:20

Meiner Ansicht nach gibt es drei Möglichkeiten:

– Epstein wurde als Kronzeuge durch die „Allianz“ an einen sicheren Ort verbracht.
– Er wurde vom Tiefen Staat ermordet.
– Er hat Selbstmord begangen.

Persönlich halte ich die erste Variante für die wahrscheinlichste.

Hermine
Hermine
12. Aug. 2019 7:34
Antwort an  Ekstroem

Die 4. Variante hast Du vergessen, die ich für die Richtige halte: Er wurde von seinen Kumpanen weggeschafft und lacht sich bald eins in der Südsee. Nie und nimmer ist der tot – und schon gar nicht wird der als Kronzeuge auftreten.

Volksliedsängerin
Volksliedsängerin
11. Aug. 2019 11:03

Geschätzte N8waechtergemeinde,

erst einmal Glückwunsch zur Überschrift, genau so ist es mir gestern auch schon eingefallen!

Zur Diskussion um die Fotos, bzw. ob es sich tatsächlich um Epstein handelt oder nicht:

Das Foto, auf dem Epstein mit Halskrause und Beatmungsgerät auf der Liege betreut wird, stammt vermutlich vom ersten Vorfall, als er seinen angeblichen Selbstmordversuch überlebt hatte. Tote werden ja in der Regel völlig zugedeckt.

Witzig waren erste Mutmaßungen von gewisser Seite, „russische Agenten“ hätten Epstein umgebracht. Die Narrativtrommel wird kräftig umgerührt, wobei die kuriosesten Ergebnisse ausgespuckt werden. So wird im Netz inzwischen auch diskutiert, ob Israel ihn da herausgeholt haben könnte, um ihm im gelobten Land ein nettes Plätzchen zu machen. Das halte ich für unwahrscheinlich, denn was für ein Interesse sollte Israel daran haben, Epstein lebend zu retten, nachdem man dort sicher schon genau weiß, was alles gefunden wurde, und auch, dass er bereits „gesungen“ hat?

Solange der Tiefe Staat noch irgendwie handlungsfähig ist, würde man Epstein nach dem gleichen Muster eliminieren, wie alle anderen, die zu viel über die Clintons etc. wussten. In anderen Worten: Der Antichrist belohnt seine Jünger nicht, er entsorgt sie.

Einen sehr interessanten Beitrag zum Thema habe ich auf Qlobal-change gefunden:

Ist Epstein tot? Nicht laut der Kommunikation – SerialBrain2 [qlobal-change.blogspot.com]

Auf dem Telegram-Kanal kam dazu noch folgende weitere Erläuterung: (Zitat)

[hierhin ausgelagert]

Im Hinblick auf den oben eingefügten Netzverweis wäre noch die Bedeutung der Großbuchstaben zu erwähnen, die bei den Q-Einträgen numerologisch zugeordnet werden und so der Entschlüsselung verborgener Botschaften dienen. In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Phönix-Journale hinweisen, bei denen ebenso manche Passagen oder auch einzelne Worte „gesperrt“ geschrieben sind, also ausschließlich in Großbuchstaben.

Ich habe hier noch nicht oft geschrieben, das letzte Mal war es ein Zitat aus einem der Phönix-Journale, dabei war ein Absatz in Großbuchstaben. Lieber Nachtwaechter, Du hast wohl gedacht, ich will Dich ärgern, und dann in mühsamer Arbeit die ganze gesperrt geschriebene Passage normalisiert. Es hat sich aber um ein Originalzitat gehandelt, das auch bei den Übersetzungen ins Deutsche in gesperrter Schrift originalgetreu wiedergegeben worden ist.

Wer interessiert ist und genauer nachforschen möchte: Inzwischen sind einige deutsche Übersetzungen von Phönix-Journalen beim Tredition-Verlag erhältlich, zum Probelesen sind diverse Kapitel auf der Netzseite christ-michael.net unter der Rubrik Phönix-Journale zu finden. Sämtliche Originale findet man unter phoenixarchives.net oder auch unter phoenixsourcedistributors.

Zum Schluss noch eine weitere Beobachtung: Herr Eichelburg von Hartgeld berichtet ja neuerdings mit wachsender Begeisterung über die Flugscheiben der Dritten Macht. Allerdings scheint er immer noch der Meinung zu sein, diese würden sich den Habsburgern unterordnen. Ich finde diese Vorstellung ziemlich spaßig.

Jetzt wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Sonntag und singt mal wieder ein paar schöne deutsche Volkslieder.

Es grüßt Euch herzlich
die Volksliedsängerin

Josef57
11. Aug. 2019 12:42

Geschätzte Volksliedsängerin,

Sie glauben nicht, das Israel ihn retten würde? Irrtum, den J*den halten besser zusammen, als die Deutschen. Wenn das Volk hier so zusammenhalten würde, wie sie, hätten wir die Merkel schon längst weg. Man sieht es ja, wenn welche vor den Zug gestoßen werden oder zu Kleinholz verarbeitet werden, die Reaktion ist fast Null.

Die Auserwählten sind die Nummer 1 in der Welt im Zusammenhalt, sonst wären nicht alle Politiker, Bänker und viele andere J*den. Meiner Meinung nach, ist er wirklich in Israel in Sicherheit und das ist das einzige Land, welches ihm wirklich Sicherheit bieten kann. Die Clintons sind jetzt garantiert erleichtert, denn ohne einen Zeugen, scheitern die Prozesse in den USA mit Garantie.

HuS
Josef57

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Aug. 2019 14:19

Werter Josef57, #17.1,

in zwei Sachen stimme ich Ihnen zu: Ja, Israel wäre möglicherweise der sicherste Ort für ihn und richtig ist auch, dass die J*den weltweit zusammenhalten.

Richtig ist aber auch, dass die Zionisten weltweit Israel hassen, da sich dort die J*den sesshaft gemacht haben und somit gegen die obersten Gesetze des Talmud verstoßen. Und dass nicht jeder Zionist ein J*de sein muss, sehen wir an dem prominenten Beispiel von Joe Biden: Katholik und bekennender Zionist.

Somit schließe ich mich der Volksliedsängerin an und vermute mal, dass sich Israel keine solche Schwerverbrecher-Laus in den Pelz setzen wird. Die haben schon genug negative Presse.

Gott mit uns
Missie

pedrobergerac
pedrobergerac
11. Aug. 2019 11:43

Eigentlich ein genial gemachter Schachzug:

Epsteins Selbstmord wurde absichtlich zugelassen – man schaue sich nur einmal die weltweite Aufmerksamkeit an, die der Fall jetzt erhält [mannikosblog.blogspot.com]

„Man muss es sich nur einmal bildlich vorstellen. Von den 7,5 Milliarden Menschen, die derzeit den Planeten bevölkern, verfügen 5 Milliarden über einen Internetzugang. Ohne Übertreibung kennen sie nun alle den Namen Jeffrey Epstein. Sie alle wissen jetzt von den minderjährigen Sexsklavinnen, sie alle wissen von der Namensliste berühmter Menschen inklusive der Clintons, und sie alle wissen nun auch von dem satanischen Tempel auf Epsteins Lolita Island. Es ist die absolut maximale Aufmerksamkeit, die etwas überhaupt nur erreichen kann und ich behaupte, genau das sollte mit dem „Suizid“ von Epstein erreicht werden.“

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Aug. 2019 13:23
Antwort an  pedrobergerac

Werter pedrobergerac, #18,

ein genialer Schachzug, war auch mein erster Gedanke! Und die Medien müssen berichten, herrlich. ☺

Und da sie jetzt auch seine Häuser und Wohnungen „offiziell“ durchsuchen dürfen (was bestimmt schon lange passiert ist), wird es für weitere Verdächtige sehr ungemütlich, da der Fall mit dieser neuen Wendung eine rasante Fahrt aufnehmen wird.

Gott mit uns
Missie

miharo
miharo
11. Aug. 2019 14:52
Antwort an  pedrobergerac

Hm, jetzt, Sonntag um 14:50 Uhr, erscheint die Meldung mit Epstein bei tagesschau.de nur noch ganz weit unten bei „Ausland“ und die Meldung ist von gestern 20:40 Uhr.

Barr lässt Epstein-Tod untersuchen [tagesschau.de]

An den ersten 3 Stellen sind:

– „Versuchter Terroranschlag“ auf Moschee in Oslo
– Kramp-Karrenbauer: „Brauchen Abwrackprämie für Ölheizungen“
– Umweltministerium: Schulze plant Verbot von Plastiktüten

Eine Änderung des Narratives sieht anders aus.

pedrobergerac
pedrobergerac
11. Aug. 2019 11:51

Werte Gemeinde,

der Kampf des Tiefen Staates findet nun an allen Fronten statt. Nicht nur in den USA:

Der Sturm auf Europa hat nun begonnen [journalistenwatch.com]

miharo
miharo
11. Aug. 2019 15:13
Antwort an  pedrobergerac

Werter pedrobergerac,

ich halte den starren Blick, was illegale Einreise nach Europa betrifft, das Mittelmeer für ein Ablenkungsmanöver. Den Narrativ „Carola Rackete“, mit dem Profil, das sie in den Ring wirft, halte ich für genial.

Bilder wie 2015 wird es in den Medien nicht wieder geben. Weit mehr Glücksritter reisen per Fernbus, Bahn und vor allem per Flugzeug nach Europa. Die Aussage „vor allem per Flugzeug“ soll der Präsident der Bundespolizei gesagt haben. Ich finde die Quelle aber gerade nicht.

Heil und Segen

Fenriswolf von Asgard
Fenriswolf von Asgard
11. Aug. 2019 12:58

Hallo Gemeinde! Hallo N8waechter!

Und die linken Zecken drüben Basteln jetzt auch schon an ihrer eigenen Verschwörungstheorie. Aus der „Blöd“-Zeitung:

Derweil argwöhnten liberale Amerikaner, dass nicht die Clintons, sondern Trump selbst in Epsteins bizarren Tod verwickelt sei. So ging der Hashtag #TrumpBodyCount viral. Übersetzt bedeutet dies etwa: Die Zahl der Trump-Leichen.

So twitterte der Kolumnist des Nachrichten-Magazins „Newsweek“ Seth Abramson: „Versteht den Grund, warum russische Bots überall im Internet wilde Anschuldigungen über eine Clinton-Verbindung zu Epsteins Selbstmord verbreiten. Denn Schlüssel-Figuren in den USA und im Ausland wissen, dass die Trump-Connection zu Epstein die echte Geschichte hier ist.“

Heil und Thors Segen!

Ekstroem
11. Aug. 2019 13:13

„Was wir in Echtzeit miterleben, ist der Übergang von der Dunkelheit ans Licht, die ersten Böen eines Sturms einer politischen Revolution.“

Das ist die Aussage zum Schluß des folgenden Videos von Lion Media:

Epstein ist tot: War es wirklich Suizid und wie geht es jetzt weiter? [YT]

In der letzten Zeit ist etwas passiert, das nicht greifbar ist. Aber es kann erspürt werden: Der Fokus hat sich von den Ungeheuerlichkeiten des Tiefen Staates hin zur Wahrnehmung des gegenwärtigen historischen Umbruchs verschoben.

Trump says a storm is coming. Here’s a look back at the calm. [facebook.com]

Die „Böen eines Sturmes“, sind jetzt immer mehr spürbar. Das ist der Sturm, den Donald Trump, ein würdiger Vertreter der Deutschen Bewegung, bereits vor zwei Jahren (Video oben) angekündigt hat. Dies ist der „Wind der Veränderung“, der nach der Zeit von 1989 bis Anfang der 1990iger wieder weht.

Freiheit will errungen sein [freiheit-wahrheit-verantwortung.de]

Zitat vom obigen Netzverweis:

„Was wir brauchen ist Veränderung, die weit über das hinausgeht, was der November im goldenen Jahr 1989 bewirkte.“

Der Schlüssel dazu ist jeder Einzelne. Es ist das Nicht-Greifbare, das die Veränderung bringt. Die Haltung, die Blickrichtung von jedem, der zu nachhaltiger Veränderung seinen Teil beitragen möchte. Es ist die stetige Bemühung mit Freude, Abenteuer- und Entdeckergeist.

Jeder Kommentar auf einem Blog oder bei YT in diesem Geist lässt den Wind ein kleines bisschen stärker wehen. Jedes Gespräch, in dem ein noch so kleiner Denkanstoß weitergegeben wird, ist eine Windböe, die das Dunkle ein Stück zurückdrängt.

Freude, Abenteuer- und Entdeckergeist, und Dankbarkeit für jede noch so kleine Errungenschaft auf dem Weg (individuell und kollektiv), sind Schlüssel auf dem Weg zur Freiheit für den Einzelnen und für uns als Gruppe, als deutsches Volk.

leitwolf75
leitwolf75
11. Aug. 2019 23:02
Antwort an  Ekstroem

#21: Werter Ekstroem,

Dein Netzverweis: „Freiheit will errungen sein” gefällt mir wirklich ziemlich gut. Besonders wichtig an diesem Artikel ist, dass die Grundprinzipien von echter „Freiheit” dort drin einmal beschrieben sind, und wie die Reihenfolge von einer wirklichen „Freiheit” in Wahrheit aussehen und diese gelebt werden sollten.

Danke für Deinen inspirierenden Netzverweis.

Heil und Segen!
Leitwolf

bandilla88
bandilla88
11. Aug. 2019 14:42

Werter Ekstroem!

Aufrichtig möchte ich mich für deine positiven Worte (#21) bedanken.

Jahrelang war ich mit meinen Fragen und Behauptungen einer Mauer des Schweigens gegenübergestanden. Nun lerne auch ich, wie doch langsam geistige Veränderung ins Volk vordringt. Schwach nur, aber dennoch – die Bewegung beschleunigt sich zusehends. Zu beobachten ist dies vor allem seit Nxivm und Epstein das Narrativ nachhaltig prägen.

Hier auch meinen Dank an den N8waechter. Nachdem mir selbst der Glaube an eine positive Wende doch schon sehr abhanden gekommen ist, konnte ich mich an seiner Beharrlichkeit und positiven Einstellung doch immer wieder orientieren. Weiter so! An die Flugscheiben glaube ich dennoch erst, wenn mal tatsächlich eine vor mir landen sollte. 😉

P.S.: Zur acht-acht/Wäre nach der Me109bf wohl mein bevorzugtes Waffensystem gewesen. Mein Großvater war immer vollen Lobes darüber. Möge er besten Einzug in Walhall gehalten haben.

Frühlingsblume
Frühlingsblume
11. Aug. 2019 17:05
Antwort an  bandilla88

An die Flugscheiben glaube ich dennoch erst, wenn mal tatsächlich eine vor mir landen sollte.“

Na, dann immer schön die Augen aufhalten und aufpassen, dass sie Ihnen nicht auf die Füße parkt.

Lena
Lena
11. Aug. 2019 17:26
Antwort an  bandilla88

Werter bandilla88 // #22

ME-109 Lied [YT], für Sie zur Erinnerung an Ihren Großvater.

Wegen der Flugscheiben lohnen sich Blicke in den Himmel, tagsüber, in der Dämmerung oder auch nachts … oder bei ufowatch.de gucken.

Heil und Segen!
Lena

leitwolf75
leitwolf75
12. Aug. 2019 0:13
Antwort an  bandilla88

Hier auch meinen Dank an den N8chtwaechter. Nachdem mir selbst der Glaube an eine positive Wende doch schon sehr abhanden gekommen ist …

#22: Werter Bandilla88,

da möchte ich Dir meine vollste Zustimmung geben, ohne unseren ehrenwerten Nachtwächter, da hätte es ganz sicher um viele Gemeindemitgliedern auf diesem Blog des öfteren ziemlich düster ausgesehen. Ich rechne mich mit zu diesen beschriebenen Nachtwächter-Gemeindemitgliedern.

Bei mir hat der werte Nachtwächter es sogar wahrhaftig geschafft, dass nach vielen Jahren, meine Rechtschreibung wieder menschenfreundlicher wurde. Da wäre bei mir zwar noch einiges machbar, um meine Schreibweise zu verbessern, aber der Weg ist das Ziel. Nun, wer hätte dieses jemals gedacht? …

Ich schreibe auf anderen Blogs und Gruppen mittlerweile hin und wieder auch eigene Artikel. Dieses ganze wäre natürlich niemals möglich gewesen, wenn der Nachtwächter mich damals nicht dazu inspiriert hätte, mir mehr Mühe zu geben beim Schreiben. 😉

Der Nachteil bei so einer mühevollen Veränderung an einem selbst ist dann allerdings, man sieht auf anderen Blogs und den dazugehörigen Kommentarsträngen, was andere Leute für eine Schreibkatastrophe produzieren. Es sind genau diese Buchstabenexplosion, welche ich früher einmal selbst fabriziert hatte. :O Eine wirklich ganz, schlimme Nummer!

An dieser Stelle möchte ich mich dafür auch mal bei unseren werten Nachtwächter bedanken. Vielen Dank, werter Nachtwächter!

HuS
Leitwolf

Ortrun
Ortrun
11. Aug. 2019 15:13

Der „Retired Marine“ stellt seine Theorie zum Tode Epsteins vor, eine Lösung, wie sie auch zuvor schon zwei bekannten älteren Herren angeboten wurde, die tief im Sumpf verstrickt waren. Am Ende seines Videos informiert er darüber, dass die Reinigung des Hauses (nach Q) weitergeht, dass bei FBI und CIA gründlich ausgemistet wird (unter der Hausmacht von Comey und Brennan):

Retired Marine – Epstein Didn’t Commit Suicide! He Took The Pappy Bush/McCain Route! – 07/10/2019 [YT]

Ortrun
Ortrun
11. Aug. 2019 15:16

Weiß jemand schon Näheres drüber, dass es letzte Woche in Russland im militärischen Bereich (Raketen) einen schlimmen atomaren Unfall gegeben haben soll? Es kommt anscheinend erst jetzt über die USA in die Öffentlichkeit. Von unseren Schand-Drosseln habe ich noch kein Wort darüber gehört.

Frühlingsblume
Frühlingsblume
11. Aug. 2019 16:59
Antwort an  Ortrun

Von unseren Schand-Drosseln habe ich noch kein Wort darüber gehört.“

Naja, ganz so war es nicht:

Fünf Tote bei Raketentest [tagesschau.de]
Sieben Tote bei Explosion auf Testgelände in Russland [zeit.de]

Es passieren manchmal die merkwürdigsten Dinge, wenn man seine Finger nicht von Dingen weglässt, wo man sie besser weglassen sollte.

Missie Mabel
Missie Mabel
11. Aug. 2019 19:09
Antwort an  Ortrun

Werte Frühlingsblume #24.2 und werte Ortrun #24,

ja, seit Anfang Juni häufen sich die Fälle der „Entwaffnung“ in Russland. Wer da wohl seine Finger im Spiel hat? ?

Ortrun
Ortrun
11. Aug. 2019 20:09
Antwort an  Ortrun

Werter N8wächter, werte Missie Mabel,

wer da die Finger drin haben könnte, ist mir sehr wohl bewusst. Diese gedankliche Option lasse ich mir auch von allen düsteren Pessimisten unter den Nationalen nicht rauben, die dies ins Reich der Fantasie bannen. Mögen „sie“ einfach ihre Hand über uns halten, sofern sie es dürfen und sollen!

Einmal habe ich von ihnen eine Antwort bekommen auf einem Blog (hatte mich in Panik direkt an sie gewandt und sie um Hilfe gebeten für unser extrem bedrohtes Volk), die in einer Weise verschlüsselt war, dass nur ich sie verstehen konnte – Schrecken und Freude zugleich für mich.

Da ich sehr selten Leitmedien-Nachrichten schaue (mir wird einfach übel davon), waren die russischen Dramen an mir vorbeigerutscht, besonders der Vorfall, der sich erst letzten Donnerstag ereignet haben soll. Ich gönne mir größere Auszeiten vom Müll der Welt und lese stattdessen, was mich ein bisschen aufbaut.

Über die Russen wird vom Leitstrom gern abgesondert, dass sie entweder ihre Technologie nicht sicher beherrschen (vgl. Tschernobyl) oder dass sie einfach unglaublich gefährlich sind und man deshalb das Kriegsbeil immer parat haben muss, direkt an ihren Grenzen – abartig!

Gruß,
Ortrun

leitwolf75
leitwolf75
12. Aug. 2019 0:37
Antwort an  Ortrun

Hallo Ortrun,

hier habe ich einen kurzen Videobeitrag, welcher auf deine Fragen hin passen dürfte. Dieses Video hatte ich letzte Woche in meiner W.A.-Gruppe, als Verweis gesetzt:

Sieht aus wie ein Atompilz – Massive Explosion in sibirischem Munitionslager [YT]

Heil und Segen!

Ortrun
Ortrun
11. Aug. 2019 16:53

Sehr interessant, wie Oliver Janich die Symbolik von 9/11 aufdeckt (ab Min. 18) nach dem kabbalistischen System! Ansonsten geht es im Video um Epstein, um das Datum und Zeitstempel von Q:

Lebt Jeffrey Epstein noch? Kabbalah sagte Ereignis voraus [YT]

wolfwal
11. Aug. 2019 19:53

Wie haben Sie das in der kurzen Zeit geschafft, einen Beitrag am 10.8. zu veröffentlichen, obwohl der „Selbstmord“ bei uns am 11.8. bekannt wurde? Ich bin wohl irritiert.

Ortrun
Ortrun
11. Aug. 2019 20:22

„Games of Truth“ (Claudia Zimmermann) hat einen Brief an Donald Trump auf englisch verfasst, den jeder, der es möchte, an das WH senden kann – so ihre Intention. Der N8wächter könnte die sprachliche Richtigkeit überprüfen. Ich finde ihr Angebot nobel und sinnvoll!

Für alle, die sich beteiligen mögen, bevor dieser Brief an POTUS Trump verschwindet auf YT:

Brief an Donald Trump – Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Im Wortlaut:

The President of the United States of America
Mr. Donald Trump

The White House
1600 Pennsylvania Avenue NW
Washington, DC 20500

Dear Mr. President,

As President of the United States of America you are representing the people of the United States. I am not an American Citizen but I am German and living in Germany but nevertheless I am writing this letter to you because it is an urgent matter.

More and more people in Germany are very much concerned about things going on in Germany. We are concerned about our safety and our freedom. As you surely have been noticing life in Germany is getting more and more dangerous for German citizens. Violent actions even in public at places where you thought you are safe but you are not.

Most people functioning in a daily life and having jobs are not able to avoid such places and public space in the country. At the same time freedom of speech, freedom of press, freedom of information and freedom to dress and behave the way you want is under great pressure.

This letter is a cry for help. There are more and more Germans who do not know what to do to save their future and the future of their children. German government is not responding to the voices from German citizens.

We would be very thankful if you, representing a great nation in the world, standing for freedom, could intervene and help German citizens.

With kind regards

Lena
Lena
11. Aug. 2019 22:50
Antwort an  Ortrun

Danke, lieber N8wächter, für Deine Worte zum Brief der sehr ehrenwerten Frau Zimmermann!

Dies lief mir eben bei vk über die Füße, es gibt diese „Anweisungen“ für bzw. gegen uns Wahrheitssucher, auf englisch und deutsch. Vielleicht ist das verteilungswürdig?

Bilddatei

Heil und Segen!
Lena

Lena
Lena
12. Aug. 2019 12:33
Antwort an  Ortrun

Lieber N8wächter! // #27.3

Leider hat auch derjenige, der das verteilte, das lediglich kopiert und wohl auch nur von einer kopierten Seite. Wenn Du aber auf „Grafik ansehen“ gehst (rechte Maustaste), dann auf vergrößern (Pluszeichen), dann kannst Du/Ihr das relativ gut lesen.

Heil und Segen!
Lena

Solarplexus
Solarplexus
12. Aug. 2019 13:56
Antwort an  Ortrun

Werte Gemeinde,

wir schreiben das Jahr 2019. Den Spannungsbogen 3 Jahre zurückgezogen, erscheint mir ein Umschlagsbild auf einer Sammlung mehrerer Buchstaben, die ich nie gelesen habe, ich auch nicht für notwendig halte.

2016 wurden merkwürdige Karten bebildert und in einer Abfolge dargelegt, die mich gerade Erstaunen lässt. Die letzte Karte in der Abfolge lieferte eine Interpretation zum Fall Epstein. Sollte man vor 3 Jahren aus der 6 eine 9 drehen?

3 6 9 der Pfeil fliegt oder fliegt uns das Ziel ins Gesicht? 😉

Gehabt euch wohl
Sol

Gast
Gast
12. Aug. 2019 7:16

Zum Thema „Alles muss versteckt sein:“

Wie einen Tag vor Epsteins Tod dokumentiert wurde [The Federalist], besuchte der frühere Präsident Bill Clinton dessen Insel. Am Freitag vor Epsteins Tod erklärte Virginia Roberts Giuffre zu Clintons Besuch:

„Epstein lud zwei junge Brünette zu einem Abendessen ein, das er Herrn Clinton auf seiner Karibik-Insel kurz nach seinem Ausscheiden schenkte. Ich war damals ungefähr 17 Jahre alt. Ich flog mit Jeffrey in die Karibik. Dann holte Ghislaine Maxwell Bill in einem riesigen schwarzen Hubschrauber ab, den Jeffrey ihr gekauft hatte.“

„Ich erinnere mich, dass sie sehr aufgeregt war, weil sie im ersten Jahr, als wir uns trafen, ihren Führerschein bekam. Früher hatte ich Angst, mit ihr zu fliegen, aber Bill hatte den Geheimdienst bei sich und ich erinnere mich, dass er darüber sprach, was für eine gute Arbeit sie gemacht hat.“

Selbst die Washington Post zweifelt die offizielle Deutung an:

Jeffrey Epstein’s apparent suicide is unfathomable [washingtonpost.com]

schautrauwem
schautrauwem
12. Aug. 2019 12:42

Liebe Foristen,

Epstein hatte, so wie es sich liest, nur das Zepter übernommen von einem Herrn Cohn, ehemaliger Mafia-Anwalt und auch Trumps ehemaliger Anwalt. Die Erpressungsmasche mit Kindern und die Ritualmorde passieren schon sehr lange.

Hier die, wie ich glaube, sehr wahre Geschichte von Anfang an (Englisch, bitte DeepL oder ähnliches benutzen zum übersetzen). Teil1:

Hidden in Plan Sight: The Shocking Origins of the Jeffrey Epstein Case [mintpressnews.com]

Teil 2:

Government by Blackmail: Jeffrey Epstein, Trump’s Mentor and the Dark Secrets of the Reagan Era [mintpressnews.com]

Es wird noch ein Teil 3 kommen.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
13. Aug. 2019 9:11
Antwort an  schautrauwem

Werte/r schautrauwem,

da hast Du interessante Verweise eingestellt. Vielleicht müßte das Wort „interessant“ richtigerweise durch „abscheulich“ ersetzt werden …

Bedauerlicherweise sind die geschilderten Strukturen lediglich das Abbild der normalen Verhältnisse, die uns als darwinistische Entwicklungsprinzipien verständlich (indoktriniert) gemacht wurden. Mir schwummert noch der Kopf von den vielen genannten Zusammenhängen und immerhin einigen der vielen Namen, von denen ich schon mal gehört hatte.

Die Gretchenfragen sind: „Ist es gut?“ und „Ist es wahr?“

Schon bei der Verneinung einer dieser Fragen scheint mir geboten, die Flughöhe schnell weiter zu erhöhen und um mehr Licht, immer mehr Licht zu beten. Erst und nur die ganze Wahrheit ist die Wahrheit. Mit Halbwahrheiten hat man die Menschheit nun schon lange hinters Licht geführt.

Ja, Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis! Welch eine Prämisse. Warum braucht es so lange, bis überhaupt nur wenige auf dieser Grundlage wenigstens anfangen, die Frage zu stellen: Wer bestimmt das Angebot und die Nachfrage?

Heil und Segen Euch allen

Ortrun
Ortrun
12. Aug. 2019 14:48

SerialBrain2 über den angeblichen Tod Epsteins wurde von „Global Change“ übersetzt. Nach seiner Entschlüsselung der Trump-Tweets und einiger Q-Tropfen zum Thema, wird es sehr plausibel, dass wir das Thema Epstein unter der Rubrik „genieße die Show“ einordnen können.

Zur Untermalung zieht SerialBrain2 noch die verlogene Berichterstattung der Schandmäuler über Nordkorea heran.

SerialBrain2 – Epstein tot? Nicht nach der Kommunikation! [YT]

Franz Maier
Franz Maier
12. Aug. 2019 17:30

Mir deucht, Madagaskar wäre für diese Brut immer noch die beste Lösung gewesen.

Ortrun
Ortrun
13. Aug. 2019 0:20

Ein guter Beitrag von Anon Rah zum Fall Ebstein, ausgewogen und plausibel, mit einem sehr schönen Schluss des Videos.

Hintergründe zum angeblichen Epstein Selbstmord [YT]

Ekstroem
13. Aug. 2019 14:59
Antwort an  Ortrun

Danke für den ausgezeichneten Netzverweis, werte Lena. Insbesondere die letzten Minuten sind inspirierend. Wir brauchen beides, Aufklärung und Besinnung auf unsere innere Kraft.

Ortrun
Ortrun
13. Aug. 2019 1:13

Das sollte man sich vielleicht mal anhören, denn es geht um die Hintergründe der „Flüchtlingsschwemme“ ab 2015, um die Drahtzieher und ihre Strategien gegen Deutschland, die offenbar schon wesentlich älter sind.

Alarm: Deutschland ist bereits im Krieg – mit Spuren bis in die (aufgelöste?) Stasi… [YT]

Che
Che
13. Aug. 2019 10:09

Habe mal ein wenig in Herrn Epsteins kleinem Schwarzbuch nach deutschen Namen gegraben. Siehe da, wer taucht auf Seite 21 (von 95) offensichtlich mit Privatnummer „0049 771 86…“ auf?

Die Fürstenbergs, Heinrich & Milana aus Donaueschingen:

Heinrich Fürst zu Fürstenberg [de.wikipedia.org]

Sehr engagiert im sozialen Bereich.

„Those you trust the most“ Q

Reiner Sinn
Reiner Sinn
13. Aug. 2019 12:25
Antwort an  Che

Werter Che,

die Einstellung eines Verweises auf die Daten des Büchleins wäre von Deinen Kameraden (einschl. mir) hier gewiß dankbar angenommen worden. Nach meiner Mutmaßung wirst Du ja nicht im stofflichen Besitz des Büchleins sein, oder?

Dir Heil und Segen

Solarplexus
Solarplexus
13. Aug. 2019 11:13

Werter che,

wo finde ich dieses Buch als pdf?

Che
Che
13. Aug. 2019 14:38
Antwort an  Solarplexus

Werter Reiner Sinn, werter Solarplexus,

sicherlich bin ich nicht im stofflichen Besitz des Büchleins. Allerdings hatte ich anfangs keinen Netzverweis, da mir das Büchlein anderweitig zugeflogen ist. 😉

Vielleicht hilft Euch das hier: Little Black Book [PDF | file-upload.net] weiter.

Gruß

Che
Che
13. Aug. 2019 11:47

Fortsetzung Schwarzbuch …

Lustig, wenn man weiter buddelt. Da das PDF, welches ich benutze, ja nicht digital durchsuchbar ist, habe ich nach einer elektronischen Version gesucht und bin bei Scribd [scribd.com] fündig geworden.

Da wurden allerdings die persönlichen Daten rausgenommen, so blieb nur die Suche nach der deutschen internationalen Vorwahl 49. Hier wurde ich dann auf die Handynummer einer Astrid Kohl aufmerksam und dachte zuerst an die Birne. Über die E-Postadresse (whois.com / astridkohl.com) gelangt man aber zu den Liechtensteins („Organization: alexander von liechtenstein“).

Die Frau Kohl (BJ 1968) heißt jetzt Princess Astrid of Liechtenstein, ist Pharmaunternehmerin und lebt in Paris:

Luxarazzi [luxarazzi.com]

Leider habe ich nicht rausbekommen, aus welchem Stall die Dame stammt, was sicher interessant wäre, da nur ihre Kontaktdaten in Epsteins Büchlein verzeichnet sind und nicht die ihres Mannes Alexander (BJ 1972).

schautrauwem
schautrauwem
13. Aug. 2019 13:45

Lieber Solarplexus,

hier findest Du das „Buch“:

Here Is Pedophile Billionaire Jeffrey Epstein’s Little Black Book [gawker.com]

Che
Che
13. Aug. 2019 14:28

Ich werf mich weg … 😀

Ein anonymer Drohnenpilot, der seit über vier Wochen Epsteins Insel überfliegt, filmt das FBI und das NYPD live bei der Durchsuchung seiner Insel:

FBI Raid Little St. James USVI 8/12/19

Der „drone anon“ nennt sich „Rusty Shackleford“ und hat bereits etliche, hochauflösende Videos ins Netz gestellt. Manche Anonyme mutmaßen, es könnte sich bei „Rusty“ um John McAfee handeln, der sich seit Monaten auf einer Yacht in der Karibik versteckt, weil er wegen Steuerdelikten oder ähnlichem gesucht wird.

Ich persönlich glaube nicht, dass sich das FBI so einfach aus der Nähe von einer Drohne filmen lässt, vor allem, weil man die bei der Flughöhe (aus dem Winkel tippe ich auf max. 10 m) deutlich hören würde. Eher gehe ich davon aus, dass man jetzt diejenigen „Beweise“ offiziell finden wird, die man bereits lange hat.

s’läuft nach Plan 😉

Diskowolos
13. Aug. 2019 15:18

Werter N8Waechter, #27.1.

Dann nehme ich mal die Gegenposition zu deiner Ansicht über den Brief von Frau Zimmermann und der Rolle von Trump ein:

Ein Hilferuf – so interpretiere ich den Brief – kann zwar naiv sein, ist aber Ausdruck höchster Besorgnis, die man wiederum sehr ernst nehmen sollte, insbesondere von hiesigen hochrangigen Funktionsträgern aus dem politischem und juristischem Umfeld.

Die Naivität des Hilferufes ist aber der Dringlichkeit des Handelns unterzuordnen und daher nicht das entscheidende Kriterium den Brief abzulehnen. Daneben kann ich in dem Brief und dem Videobreitrag von Frau Zimmermann keine Bewunderung Trumps als Weltenretter erkennen.

Ich kann auch in keinster Weise erkennen, dass der Brief ein „erniedrigender Beitrag“ für das deutsche Volk wäre. Das Gegenteil ist doch richtig: wir (das deutsche Volk) haben uns doch durch Untätigkeit, besonders in den letzten 4 bis 5 Jahren, selbst erniedrigt. Wir haben Dinge geschehen lassen, die unsere fundamentalen Interessen auf das Übelste verletzt haben.

Die externe Erniedrigung der sogenannten Siegermächte aus dem 1. und 2. WK brauchen wir nicht weiter zu diskutieren. Sie dürfte jedem klar sein. Wie ich immer wieder feststellen muß, kann man auch hier in diesem Blog immer noch nicht zwischen den USA vor Trump und nach seiner Amtsübernahme als Präsident unterscheiden.

Trump hat sich gegenüber dem deutschen Volk keine einzige Erniedrigung erlaubt, er kämpft zurecht für faire Handelsbedingungen, ohne die sein Land keine Zukunft hat. Zunehmend wird mir der Begriff „Figur auf dem Spielfeld“ suspekt, da er immer irgendwelche Hinter- und Hinterhintermänner/-frauen, voraussetzt.

Wer lediglich eine Figur auf dem Spielfeld ist, macht ja nicht selbst die entscheidenden Züge, sondern wird geführt. Kann alles sein, kann aber auch nicht sein. Warum der Begriff „Spielfigur“ sehr gefährlich ist, besonders im juristischen Sinne, zeigt sich daran, dass eine geführte Figur de facto schuldunfähig ist.

Unsere hiesige Bundeskanzlerin mag womöglich eine gezielt eingeführte und stets weitergeführte Figur sein. Ihre Taten muß sie aber dennoch dereinst verantworten können. Zieht sie sich auf den Begriff „Spielfigur“ zurück, indem sie behauptet „gezwungen“ worden zu sein, kann sie nicht mehr, sofern sie das glaubhaft darlegen kann, belangt werden.

Trump ist für mich keine übliche „Spielfigur“, da er seit Jahrzehnten immer wieder als Präsidentschaftskandidat gehandelt wurde. Trump wurde sicherlich rekrutiert, was nichts anderes als angeworben heißt. Ohne seine Überzeugung, das Richtige zu tun, hätte er sicherlich nicht diese Herkulesaufgabe auf sich genommen.

Durch die Ähnlichkeit der Situation der USA und Deutschlands bezüglich der massiven, unkontrollierten und illegalen Migration und Zerstörung der Wirtschaft (bis Trump auftauchte), haben die wichtigsten Länder ihrer Kontinente auch gleichgelagerte Interessen.

Die USA sind eine Macht mit globalen Fähigkeiten. Es mag, wie oben beschrieben, naiv von Frau Zimmermann sein, Herrn Trump zu schreiben, falsch ist es sicherlich nicht. Vielleicht sollten wir auch in Deutschland mit der Spieltheorie beginnen.

Wir müssen gewissen Herrschaften klarmachen, dass es von uns gewisse Züge gibt, die einer Antwort bedürfen. Frau Zimmermanns Brief ist als proaktive Handlung anzusehen, die im Prinzip das Eingreifen der USA gegen die unkontrollierte Massenmigration auf die Tagesordnung – bei weiterer Untätigkeit unserer Sicherheitsbehörden – bringen könnte.

Die Tatsache, dass deutsche Bürger einen US-Präsidenten um Hilfe bitten, ist als solches schon ein politisches Faktum, welches wohl historisch einmalig ist. Der Hilferuf macht sehr deutlich, dass Deutsche nichts mehr von „ihrer“ eigenen Regierung erwarten.

Friedrich der Große: „Unseren Dünkel müssen wir verlieren, wir sollen Handeln, nicht philosophieren.“

Der Fosrcher
Der Fosrcher
14. Aug. 2019 0:12
Antwort an  Diskowolos

Werter Diskowolos,

(m)ein Versuch einer hoffentlich verständlichen und ergänzenden Betrachtung:

im Teile und Herrsche-System, Brot und Spiele-System oder anders betrachtet/erklärt, im These und Antithese-System, so, wie die „Lern- und Ablenkungs-Matrix programmiert“ ist, ist die vorhandene Politik, das Schauspiel und dessen Spielfiguren eine Illusion, ein Gedanken- und Bewusst-Seins-Gefängnis, „nichts“ wird dem Zufall überlassen.

Es geht um die Eigenverantwortung, welche wir selbst und unser Volk (auch alle anderen Völker) als Mensch(en) mit Herz-Liebe und möglichst hohem Bewusst-Sein vollständig übernehmen soll(t)en:

„Wir sind die, auf die wir gewartet haben.“ oder „Alles läuft nach Plan …“, man kann es tatsächlich und wahrhaftig so erkennen, verstehen und benennen.

Um die Selbst-Verantwortung positiv zu erhöhen und zu übernehmen, sind natürlich individuelle und kollektive Optionen bzw. Möglichkeiten wahrhaftig vorhanden.

Heil, Glück, Frieden und Segen wünsche ich dir!