Gemengelage am 13. September 2019

-

In eigener Sache

Die technischen Schwierigkeiten der vergangenen Wochen sind nach wie vor vorhanden und es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, das Ganze endgültig zu beheben. Leidtragende sind, neben maßgeblichen Werbeeinbußen und nachvollziehbar reduzierter Leserunterstützung, vor allem die Leser dieser Netzpräsenz. Die Einschränkungen bitte ich zu entschuldigen.

Der Regelbetrieb wurde nun vorübergehend auf die Ausweichseite n8waechterblog.wordpress.com verlagert. Neue Beiträge werden bis auf Weiteres hier erscheinen, der Kommentarbereich steht somit ebenfalls wieder zur Verfügung.

Sobald n8waechter.net wieder reibungslos läuft, werden die auf der Ausweichseite zwischenzeitlich eingestellten Inhalte sowie anhängige Kommentarfäden zur Hauptseite zurückübertragen und dann geht es dort weiter. Der Rück-Umzug wird entsprechend vermeldet werden.

Nun zur Gemengelage:

Epstein ff.

Auch wenn die mediale Aufmerksamkeit in Bezug auf Jeffrey Epstein inzwischen deutlich nachgelassen hat, gibt es immer wieder Meldungen mit Bezug auf die Machenschaften des abgelebten Multimillionär-Kinderschänders. So gibt es neue Einzelheiten zu der von Herrn Epstein vorgesehenen Brutstätte für seine “eigene Menschenrasse“ auf seinem weitläufigen Gut in Santa Fe, New Mexico.

Demnach habe er seine hochgradigen Verbindungen zu Ärzten und Wissenschaftlern der Universität Harvard benutzt, um sein Projekt der “Genmanipulation und [des] Transhumanismus‘, oder die Wissenschaft der Verbesserung der Population durch genetische Modifikation und künstliche Intelligenz“ voranzutreiben. Mittels dieser Form der Eugenik wollte Herr Epstein “seine eigene Rasse züchten“, indem “20 ausgewählte Frauen mit seinem Sperma“ befruchtet werden sollten.

Um Wissenschaftler für sein Projekt zu gewinnen, veranstaltete er “extravagante Dinnerparties“, unterstützte Veranstaltungen in Harvard und spendete $ 6,5 Millionen in die dortigen Forschungsbereiche. Weiter wurden “Konferenzen“ auf Little St. James  abgehalten, wo sich offenbar namhafte wissenschaftliche Größen eingefunden haben sollen, darunter die Nobelpreisträger Murry Gell-Mann und Frank Wilczek, Stephen Hawking und George M. Church, welcher sich der Erschaffung von “überlegenen Menschen“ verschrieben hat.

Weiter wird vermeldet, dass Herr Epstein nur wenige Tage vor seiner Verhaftung im Jahre 2006 der Feier zum 18. Geburtstag der britischen Prinzessin Beatrice (älteste Tochter von Prinz Andrew) beigewohnt habe. Herr Epstein sei in Begleitung seiner damaligen Lebensgefährtin Ghislaine Maxwell gewesen und unter den rund 400 Gästen habe sich auch Harvey Weinstein befunden. Frau Maxwell wird vorgeworfen, als Zulieferer von jungen Mädchen für ihren Geliebten tätig gewesen zu sein. Offiziell ist sie nach wie vor untergetaucht.

Auch Microsoft-Gründer Bill Gates werden nun Verbindungen zu Jeffrey Epstein nachgesagt. So habe der einst “reichste Mann der Welt“ im Auftrag von Herrn Epstein im Jahre 2014 $ 2 Millionen an das M.I.T. Media Lab gespendet, wie aus veröffentlichten eMails des Technologieinstitutes hervorgehe. Herr Gates habe zudem im Jahr 2013 einen Privatflug nach Palm Beach, Florida, auf einer der Epstein-Maschinen genommen, was als Hinweis gewertet wird, dass die beiden Herren sich entsprechend nahestanden. Ein Sprecher von Herrn Gates dementiert jedoch, dass es Nachweise für eine “Geschäftsverbindung oder eine persönliche Beziehung zwischen den Beiden“ gegeben habe.

Ein weiterer bekannter Name im Dunstkreis von Herrn Epstein ist der demokratische US-Senator Chuck Schumer. Dieser habe in den 1990ern “tausende von Dollars“ an Spendengeldern von Herrn Epstein angenommen. Darüber hinaus habe ein demokratisches Komitee, mit welchem Herr Schumer in engster Verbindung stand, eine Spende in Höhe von $ 5.000 erhalten. Der US-Senator hatte auch Gelder von dem wegen sexuellen Übergriffen unter Ermittlung stehenden Harvey Weinstein angenommen, wobei er den erhaltenen Betrag von insgesamt $ 14.200 unlängst an mehrere Organisationen gespendet habe, welche sich der Unterstützung von missbrauchten Frauen widmen.

Asylrecht in den USA

Am 15. Juli 2019 wurden die Asylbestimmungen in den USA von der Trump-Administration angepasst. Dort hieß es unter anderem:

“Gemäß der gesetzlichen Bestimmungen ändern die Ministerien ihre jeweiligen Vorschriften, abgesehen von begrenzten Ausnahmen, dass ein Ausländer nicht asylberechtigt ist, welcher über die Südgrenze in die Vereinigten Staaten einreist, nachdem er keinen Schutz im Drittland […] beantragt hat, durch welches der Ausländer sich auf Weg in die Vereinigten Staaten gemacht hat.“

Durchaus erwartungsgemäß fand sich umgehend ein “linksliberaler“ Richter, Jon Tigar in San Francisco, welcher die Anordnung gerichtlich und landesweit bindend blockierte. Somit wurde der Fall dem Obersten Gerichtshof vorgelegt, welcher nun zugunsten der Trump-Administration entschieden hat und die neuen Regel somit voll in Kraft setzt. Demnach wird ab sofort jedem Asylanten das Aufenthaltsrecht vorenthalten oder entzogen, welcher aus einem Drittland an die US-Grenze kommt.

Waffendiskussion

Das Waffenthema ist in den USA regelmäßig auf der Tagesordnung und wird von den Spottdrosseln im Normalfall insofern einseitig berichtet, dass zwar jede in die Agenda passende Schießerei mit Todesfolge verkündet wird, die regelmäßig in den Sozialen Netzwerken geteilten Überwachungsfilme irgendwelcher, beispielsweise durch Waffeneinsatz des Kassierers, verhinderter oder beendeter Überfälle auf Geschäfte jedoch ausgeblendet werden.

Da der Waffenbesitz in den USA über den 2. Verfassungszusatz gestattet ist, trafen sich nun der republikanische US-Senator Ted Cruz und die Schauspielerin und Verfechterin nachhaltig verschärfter Waffengesetze, Alyssa Milano, zu einer Debatte vor laufenden Kameras. Dabei wurden die üblichen Argumente ausgetauscht und Frau Milano fand dabei einen deutlich respektvolleren Ton, als es im Vorfeld des Gesprächs in einem Zwitscherschlagabtausch der Fall war. Als es zur der Frage des Rechts auf Selbstverteidigung kam, sagte sie:

»Nebenbei, ich habe zwei Schusswaffen zur Selbstverteidigung in meinem Haushalt, nur dass Sie das wissen.«

John Bolton gefeuert

Am 10. September 2019 hat US-Präsident seinen Nationalen Sicherheitsberater, den bekannten “Falken“ John Bolton, entlassen:

https://platform.twitter.com/widgets.js

“Ich habe John Bolton vergangenen Abend in Kenntnis gesetzt, dass seine Dienste im Weißen Haus nicht länger benötigt werden. Ich stand mit vielen seiner Vorschläge in starken Widerspruch, wie auch andere in der Administration, und daher habe ich John um seinen Abdankung gebeten, welche mir heute Morgen ausgehändigt wurde. Ich danke John sehr für seine Dienste. Ich werde kommende Woche einen neuen Nationalen Sicherheitsberater benennen.“

Angesichts der nach außen hin sichtbaren Entspannungspolitik und der Ankündigung, “die endlosen Kriege“ beenden zu wollen, ist dieser Schritt gewiss als folgerichtig einzuordnen. Dennoch gibt es auch kritische Stimmen aus dem “eigenen Lager“, denn der republikanische Senator Mitt Romney brachte umgehend seine Enttäuschung zum Ausdruck, bezeichnete Herrn Bolton als “brillant“ und forderte seine Wiedereinsetzung – womit er sich wohl unverkennbar öffentlich positioniert haben dürfte.

Trump-App

Es gab nachweislich noch keinen Staatsführer, welcher in der Form Innen- sowie Außenpolitik über ein Soziales Medium wie Twitter betrieben hat, wie es US-Präsident Donald Trump tat und weiterhin tut. Die Übersee-Spottdrosseln schauen ständig und gebannt, was der Präsident “nun wieder“ gezwitschert hat und lassen sich in der Folge darüber aus.

Ein derartiges Werkzeug zu benutzen, ist jedoch nüchtern betrachtet ein geradezu genialer Zug, denn bereits seit dem Präsidentschaftswahlkampf 2016 wird dieses es dazu benutzt, insbesondere die Spottdrosseln regelrecht vor sich herzutreiben und den Medienzirkus damit nachhaltig zu beeinflussen und zu lenken.

Nun plant die Trump-Administration ein neues Medium, welches als Applikation für Mobiltelefone erhältlich sein wird. Die “App“ soll diesen Herbst kommen und “Anhänger zum Spenden ermutigen, gleichgesinnte Wähler ehrenamtlich tätig werden lassen und einbinden“ sowie dem Präsidenten einen “ungefilterteren Zugang zu seinen Anhängern“ ermöglichen. Allein dem Zwitscherkonto von Donald Trump folgen derzeit 64,2 Millionen Menschen (zuzüglich derer, welche einfach regelmäßig vorbeischauen und auf ein Folgen verzichten) und es wird spannend sein zu beobachten, wieviele Menschen die kommende App nutzen werden.

Der Hintergrund dieser Ankündigung dürfte indes in der weiterhin zunehmenden Zensur durch die Großkonzerne zu finden sein, welche bisher (abgesehen von der kurzzeitigen, “versehentlichen“ Löschung des trump‘schen Zwitscherkontos 2017) noch davor zurückschrecken, die präsidialen Auftritte in den Sozialen Medien zu sabotieren:

“Es wird dem Präsidenten, welcher Online-Unternehmen regelmäßig Parteilichkeit gegen Konservative vorwirft, gestatten, Facebook, Twitter und andere Soziale Medien insgesamt zu umgehen.“

Glühlampen

Am 4. September 2019 verkündete das US-Energieministerium, dass die im Jahr 2007 unter der Bush-Administration verabschiedeten Regelungen für Glühlampen einkassiert werden. Am 1. Januar 2020 sollten neue “Effizienz-Anforderungen“ in Kraft treten (vergleichbar mit dem EU-Unsinn), welche unter anderem normale Glühlampen der altbewährten Art verboten hätten. Die Spottdrosseln zeigen sich erbost über die “Millionen von Tonnen Kohlendioxid“, welche nun weiterhin die Erdatmosphäre schädigen. (Sondermüll-Komponente: Fehlanzeige, wie auch das Thema Lichtqualität) Es wird mit gerichtlichen Schritten von Seiten verschiedener “Umweltorganisationen“ gerechnet.

Andrew McCabe unter Anklage

Der Versuch, einen anstehenden Gerichtsprozess gegen, Andrew McCabe, den Interimsnachfolger von James Comey im Amt des FBI-Direktors zu verhindern, ist offenbar gescheitert. Wie gemeldet wird, haben sich Herrn McCabes Anwälte bis zum stellvertretenden Justizminister Jeffrey Rosen vorgearbeitet, welcher die Anfrage jedoch abgelehnt habe.

Demnach wird sich Herr McCabe vor Gericht verantworten müssen. Dabei geht es um die Handhabung der “eMail-Affäre“ von Hillary Clinton und das damit verbundene Durchsickernlassen von internen Informationen an die Presse im Jahr 2016. Ob Herr McCabe, wie Herr Comey, mit einem “blauen Auge“ davon kommt, wird sich zeigen. Und es ist gewiss auch davon abhängig, was genau ihm möglicherweise sonst noch an Anklagepunkten vorgeworfen wird.

Hillarys eMails

Derweil verspottete Hillary Clinton die US-Gerichtsbarkeit im Zuge einer Ausstellung in Venedig. Dort wurden 60.000 ausgedruckte eMails von ihrem privaten Server ausgestellt, welche der “Künstler“ Kenneth Goldsmith eigens für die Ausstellung ausgedruckt hatte. Frau Clinton habe sich “eine Stunde lang“ ihre eigenen eMails angeschaut und veröffentlichte später das folgende Gezwitscher:

https://platform.twitter.com/widgets.js

“Ich habe meine eMails auf der Biennale in Venedig gefunden. Jemand möge die Kongress-Republikaner benachrichtigen.“

Donald Trump in Baltimore

Der US-Präsident hielt am gestrigen 12. September 2019 eine Rede auf einer Versammlung der republikanischen Kongressmitglieder in Baltimore. Inhaltlich präsentierte er sowohl die Erfolge seiner Administration als auch die Misserfolge der politischen Gegner sowie deren haltlose Agenda für die Wahlen 2020. Für Englischversteher eine durchaus lohnenswerte, bisweilen humoristische Rede (mit einigen durchaus bekannt klingenden Formulierungen):

Geoengineering

Hurrikan Dorian hat die US-Ostküste weitestgehend verschont und kaum nennenswerte Schäden angerichtet, ganz im Gegensatz zu den Bahamas, welche fast flächendeckend verwüstet wurden. Nun haben sich Beobachter mit den Radar- und Satellitenaufzeichnungen beschäftigt und dabei einige sehr ungewöhnliche Dinge entdeckt.

Dabei konzentrierte man sich auf das ausgesprochen seltsame Verharren über den Bahamas, welches etwa eineinhalb Tage anhielt, bevor der Sturm Richtung Nordwest abdrehte und dabei maßgeblich an Kraft einbüßte. In dem folgenden Film wird auf “Mikrowellen-Pulse“ hingewiesen, welche von Florida ausgehen und auch über den gesamten USA zu erkennen sind. Die Vermutung, dass der Sturm auf diesem Wege in seiner Richtung beeinflusst wurde, steht im Raum:

UFOs

Auch das “UFO“-Thema wird weiterhin durch die US-Spottdrosseln getrieben. So wird gemeldet, dass der republikanische US-Kongressabgeordnete Mark Walker sich “enttäuscht“ darüber zeige, dass er auf seinen Fragen zu dem Thema nur ausweichende Antworten erhalte.

“Obwohl ich dadurch ermutigt bin, dass der Untersekretär der Marine bestätigt hat, dass Begegnungen mit unidentifizierten Phänomenen im Luftraum vollständig untersucht werden, bin ich frustriert über die fehlenden Antworten auf spezifische Fragen über die Bedrohung, welche überlegene, im Luftraum der Vereinigten Staaten fliegende Fluggeräte darstellen könnten.“

Im April 2019 wurde berichtet, dass die US-Marine neue Richtlinien zur Erfassung von UFO-Sichtungen einführen werde (was zwischenzeitlich geschehen ist), um den Vorgang der Erfassung der unverstandenen Phänomene zu formalisieren. Herr Walker vermutet, dass die Regierung sehr wohl weiß, was sich hinter dem Phänomen verbirgt:

“Wie ich das sehe: Was, wenn die US-Regierungsorganisationen bereits darüber Bescheid wissen, doch der Rest von uns nicht?“

diGenovas klare Worte

Joe diGenova, Trump-Vertrauter und “Bundes“anwalt im District of Columbia, fand auf Fox News im Gespräch mit Sean Hannity klare Worte und gab damit einmal mehr Hinweise in Bezug auf das weitere Vorgehen der Gerichtsbarkeit gegen den Tiefen Staat in Übersee:

»Sean, dies alles begann am 5. Juli 2016, als James Comey Hillary Clinton entlastete, und in dem Moment zu, wie ich das bezeichne, ‚Amerikas schmutzigem Polizisten‘ wurde. Er hatte einen Untergebenen namens Andrew McCabe, welcher nun bekannt dafür ist, ein schmutziger Polizist zu sein.

McCabe, Comey, Strzok, Page, Brennan, Clapper, Sally Yates und andere betätigten sich – und ich werde dies sagen, dies ist ernsthaftes Zeugs – sie betätigten sich der Aufwiegelung [auch: Verhetzung, Aufruhr] gegen die US-Regierung, gegen den Präsidenten der Vereinigten Staaten, da können Sie sich sicher sein.

Die FISA-Anordnungen sind Schlüsselbeweise, falsche FISA-Anträge, vier davon, wissentlich beim FISA-Gericht eingereicht, waren Teil einer Serie von Aufwiegelungen gegen die ordnungsgemäß gewählte Regierung der Vereinigten Staaten. Ich hoffe, dass im Rahmen der Analyse all dieser Fälle… , es geht nicht nur um Lügen oder darum, dass Ermittlern nicht die Wahrheit gesagt wurde, diese Leute strebten den Sturz der Regierung der Vereinigten Staaten mittels Aufwiegelungen an.«

Der US-Präsident redet in dem Zusammenhang wiederholt von “Hochverrat“, worauf in den USA nach wie vor die Todesstrafe steht.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

59 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
59 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
kph
kph
13. Sep. 2019 21:27
Antwort an  N8waechter

Danke, werter N8Waechter,

gerade das Kommentarfeld gefunden, ich hoffe das funktioniert.

Heil und Segen
kph

birnbaum55
birnbaum55
17. Sep. 2019 13:27
Antwort an  N8waechter

Also, ich möchte gerne wissen, warum ich nichts erfahren kann, in sämtlichen mir verfügbaren Medien, über den Weiter- und Ausbau des „neuen“ Berliner Flughafens. Das kann ja wohl nicht so schwer sein, eigentlich?

Ist man hier jetzt weiter, den Flughafen der Hauptstadt flugbereit zu bringen – nach gefühlten Ewigkeiten? -, und wenn nicht- warum?

Der Flughafen Tegel wurde nach meiner Kenntnis von Hitler gebaut – er steht noch bis heute …

satsadhu
satsadhu
13. Sep. 2019 21:46

Ich sehe mich genötigt, dem N8chtwächter mal einen ausgestreckten Daumen nach oben entgegen zu wedeln. Nicht nur, daß die Zusammenfassungen der Geschehnisse ein hervorragendes Niveau aufweisen, das Engagement, den Datenfluss aufrecht zu erhalten ist 1A – danke dafür.

Nimmerklug
Nimmerklug
13. Sep. 2019 22:06

Hier in D ist nachrichtentechnisch so eine Stille bzw. Nebenschauplatzgetöse … (((Die))) stehen an der Wand! Alleine das Internetstottern so einiger „meiner“ Informationsseiten zeigt doch den verzweifelten Versuch, Stille zu schaffen. Und so viele mit dem Schlaf der Gerechten.

Gruß in die Runde

Heidi
Heidi
13. Sep. 2019 22:40

Werter Nachtwächter,

danke für deine Arbeit!

Heil und Segen
Heidi

Lena
Lena
13. Sep. 2019 23:11

Lieber N8wächter,

danke für diese Gemengelage und möge Dein Blog bald wieder funktionieren! Schön, daß es diese Ausweichseite gibt!

Heil und Segen!
Lena

leitwolf75
leitwolf75
14. Sep. 2019 0:52

Wetter Nachtwächter, werte Gemeinde,

der Tisch dreht sich nun immer weiter in die Richtung der Gerechtigkeit und dieses lässt immer mehr hoffen. Als zusätzliches Informationsmaterial möchte ich einige Verweise setzen:

Neues Dekret gegen Terrorfinanzierung: Wer steckt wirklich hinter den Anschlägen? [YT]

Trump feuert John Bolton: Ende der Kriegstreiberei [YT]

Verbinde die Punkte #243: Hysterie (13.09.2019) [YT]

Heil und Segen!
Leitwolf

Sailor
Sailor
14. Sep. 2019 9:11

Danke, werter Nachtwächter,

für Deinen Beitrag und Deine Arbeiten bei der „Asyleinrichtung“. Man kann Deine unermüdliche Arbeit rund um die Gemengelage, und nun auch noch mit dem technischen Problem, eigentlich nur erahnen. Danke dafür, 🙂

Ich wünsche allen einen guten Start in das Wochenende 🙂

kph
kph
14. Sep. 2019 9:28

Der Beitrag ist auch hier zu finden:

N8waechter – Gemengelage 13.09.19: Epstein, Bolton gefeuert, McCabe Anklage, Hillary eMails, uvm [qlobal-change.blogspot.com]

Heil und Segen
kph

Ekstroem
14. Sep. 2019 12:46

Wie wichtig die Kraft und Macht des Wortes ist, wissen die Machthaber genau. Was negativ gebrauchte Worte anrichten, haben wir nach 1945 weltweit gesehen. Stichwort Gehirnwäsche.

Warum wohl gibt es zur Zeit konzertierte Angriffe in der BRiD auf Blogs und YouTuber? Warum wohl war der Vineyardsaker-Blog „zu dreiviertel tot“ und sechs Wochen vom Weltnetz verschwunden? Warum musste der N8w eine Notfall-Seite einrichten, nachdem sein regulärer Kommentarbereich seit etlichen Tagen in Schwierigkeiten ist?

Auch mein Blog wurde angegriffen, so daß ich ihn aus dem Netz genommen habe. Wer jetzt Freiheit, Wahrheit, Verantwortung in eine Suchmaschine eingibt landet hier:

Bilddatei

Im Aikido wird die Angriffsenergie des Gegners zum eigenen Nutzen kanalisiert. Das machen Donald Trump und die Seinen in den VS ebenso. Und die deutsche Wahrheitsbewegung macht es auch.

Die Arbeit geht weiter, Schritt für Schritt! Danke, werter N8w, für die Erstellung der Ausweichseite.

kph
kph
14. Sep. 2019 22:17
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

da hast Du leider recht! (((die))) sind mit dem Rücken an der Wand. Es bestätigt sich, (((die))) sind im Endkampf, für aufmerksame Leser beste Unterhaltung. Eine spannende Zeit!

Heil und Segen
kph

Ekstroem
14. Sep. 2019 13:11

Zu Epstein: Die erstaunliche Polly recherchiert hier unermüdlich weiter und bringt immer neue Querverbindungen ans Licht. Der Fall Epstein geht tief in den Kaninchenbau.

Die beiden Maxwell-Schwestern arbeiteten, wie der Vater – ein Dreifach-Agent, von früh an für den Mossad. Zuerst haben sie Spionage-Software entwickelt. Hier ein Schaubild, das zeigt, wer diese und die darauf aufbauende Software alles nutzt:

Bilddatei

Später wurden sie dann folgerichtig Erpresser, Kidnapper und Mörder. Hoch angesehen in den LL-Medien und der „besseren Gesellschaft“ (ein Euphemismus für Mörderbande).

Geheimgesellschaften – und dienste, Pädo-Gangstertum, Eugenik, Transhumanismus, Erpressung, Ausspäh-Software, Hellywood, Satanismus und vieles mehr – der Fall Epstein wirft ein Schlaglicht auf einen Großteil der Palette des Tiefen Staates. Da die Medien diesen Fall nicht einfach totschweigen können, trägt er dazu bei, daß immer mehr Menschen aufwachen.

Heil und Segen

miharo
miharo
15. Sep. 2019 17:45
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

„Amazing Polly“ ist in der Tat erstaunlich, so sehr, daß ich mich frage, wer ist sie und wer ihr die Informationen zusteckt. 🙂

Ekstroem
16. Sep. 2019 12:29
Antwort an  Ekstroem

Ja, werter @miharo und @N8w, es ist zu merken, daß Polly enthusiastisch und gekonnt recherchiert. Folglich bekommt sie auch Informationen, beispielsweise von anderen Anons. Das erwähnte sie selbst schon einige Male.

Was „faszinierend“ an der Epstein-Geschichte ist, daß ganz deutlich wird – auch dank Polly!, wie die Dinge miteinander verknüpft sind oder wie tief der Kaninchenbau geht. Die Trump-Allianz hat ein gutes Händchen bei der Auswahl der Sachverhalte und Geschichten, die sie aufs Tapet bringen.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
18. Sep. 2019 7:00
Antwort an  Ekstroem

Werter Miharo,

bei aller Freude über die Veröffentlichung umschlichen mich ebensolche Fragezeichen. Seid wachsam.

Heil und Segen

Thorson
Thorson
14. Sep. 2019 16:28

Herzlichen Dank, werter N8wächter, für den Artikel.

Für das Beheben der technischen Probleme drücke ich ganz fest die Daumen.

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Ilka
Ilka
14. Sep. 2019 17:10

Montag sehr früh wird das Quadrat von Jupiter und Neptun akut, ange“stoßen“ von Mond im Trigon zum Jupiter, aber im Quadrat zum Saturn (Opposition NMK/Drachenkopf). Dazu Quincunx Merkur/Venus zum Uranus.

Dies ist wohl der Versuch, finanzielle Nachrichten zu manipulieren, was eher nicht gelingt, weil der Rutsch einfach zu groß ist. Der abnehmende Mond im Widder ist für Finanzen gar nicht gut, da er im 12. Venushaus ist und diese ganzen Konstellationen dazu verheißen nichts Gutes. Allerdings, schon diese Warnung könnte durchaus manipulieren, aber ich denke, lieber zuviel gewarnt, als zuwenig.

Für alle Glück auf!
Ilka

lotse
lotse
14. Sep. 2019 20:05
Antwort an  Ilka

„Glück auf“ … das klingt nach Nachbarschaft.

Du hast es selbst schon formuliert. Jede Information manipuliert auch in einer Weise. Wir leben in dieser Zeit. Das ist (aus meiner Sicht) kein Zufall. Also gilt es, die eigene Bestimmung nach der vorhandenen Erkenntnis möglichst zu erfüllen, und wenn es die Information über eine Sternenkonstellation ist.

Ich verstehe nicht viel davon und gehe die täglichen Dinge aus einer anderen Sicht an. Aber, wenn Du nur einen Einzigen erreichst, dem damit eine Hilfe zuteil wird, hat es sich gelohnt. Schon deswegen halte ich den Kommentarstrang für wertvoll. Ich meine, wenn wir wüssten, wie viele gute Gedanken, Energien, Menschen hier in unserem Umfeld unterwegs sind, hätten wir wesentlich mehr Freude, Hoffnung und Energie, als das manchmal in Beiträgen durchscheint, obwohl das hier durch eine besondere Qualität der Beiträge nur selten zutreffen mag.

Das ganze Leben ist ein Spiegel. Wenn wir den Mut haben uns davor zu stellen, werden wir wunderbare Erkenntnisse über uns selbst gewinnen. Wer aber ängstlich oder feige oder aus welchen Gründen auch immer von einer Randperspektive den Blick in diesen Spiegel wagt, hat auch ein Bild,
aber von jemandem oder jemandes anderem. Und das ist dann seine Sicht der Dinge… :lach:

Und das wäre dann meine Sicht.
Glück auf!

ein leser
ein leser
14. Sep. 2019 20:54
Antwort an  Ilka

Lieber Nachtwaechter,

für den unter erschwerten Bedingungen erschienen neuen Beitrag herzlichen Dank. Ich wünsche Dir eine schnelle Behebung der technischen Probleme.

Was die Konstellationen – siehe den Beitrag von Ilka von 17:10 Uhr – betrifft, denke ich, daß wir in diesem Jahr schon schlimmere hatten und es am kommenden Montag nicht zu dauerhaften größeren Verwerfungen kommen wird.

Dennoch wünsche ich uns allen gute Nerven, ob der kommenden Absurditäten.

Ilka
Ilka
14. Sep. 2019 21:11

Hallo lotse,

genau, aus dem Erzgebirge entstammend, aber bluttechnisch wohl von sehr viel südlicher.

Ich zumindest hatte heute noch die 3 Tage Dunkelheit im Hinterkopf, die wohl eher 3 Tage Stromausfall sein werden. Heute wurde eine arabische Raffinerie von (angeblich) iranisch/jemenitischen Drohnen zur Explosion gebracht. Ich denke, das ist der Anfang des großen Nahostkrieges zwischen Saudi-Arabien, Türkei, China und den muslimischen Staaten, die dem Seidenstraßenprojekt im Weg sind.

Reiner Sinn
Reiner Sinn
14. Sep. 2019 21:54

Werter N8w,

ich habe jetzt den Weg zum Kommenrarstran gefunden. Der Weg hierher ist einen Hinweis am Ende Deines Beitags wert.

HuS

kph
kph
14. Sep. 2019 22:25
Antwort an  Reiner Sinn

Wahrscheinlich die Gewohnheit hier im Blog. Einfach hinter dem Kommentar vom Nw8, mal etwas suchen. Es geht auch sehr gut mit der Ersatzseite.

HuS
kph

Ortrun
Ortrun
15. Sep. 2019 1:03

Ob sie wohl diesen schmutzigen Coup, den großen Stromausfall, planen für den kommenden Winter? Es riecht danach, zumal die Sache mit den „russischen Hackern“ immer wieder untergejubelt wird:

Der Blackout kommt [YT]

Reiner Sinn
Reiner Sinn
15. Sep. 2019 14:57
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

so, wie sich die MSM des Themas annehmen, ist es wohl nur Angstmache. Ich glaube nicht, daß die Lügenmedien gerade bei diesem Thema anfangen, sich gegen ((Jene)) zu drehen. Oder es ist Ablenkung von den entscheidenden Sachverhalten, von denen meist nur ganz am Rande berichtet wird.

Schon seit Längerem wünschte ich mir, daß mal 14 Tage der Strom ausfällt. Dies in der Hoffnung, es könnte möglicherweise ein Erwachen auslösen.

Heil und Segen

Ortrun
Ortrun
15. Sep. 2019 1:36

Ein Artikel zum Thema Stromausfall:

Düsteres Szenario: Am 15. Januar 2020 droht Deutschland eine Versorgungs-Katastrophe [businessinsider.de]

Ein Artikel in der Welt – sie sagen es quasi an:

Am 15. Januar 2020 droht Deutschland der Strom auszugehen [welt.de]

miharo
miharo
15. Sep. 2019 18:07
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

die Vorhersage eines Stromausfalls am 15.01.2020, veröffentlicht am 23.01.2018 in der „Welt“, ist bemerkenswert. Mittlerweile pfeifen es die Spatzen von allen Dächern, aber ob das so noch „abgefeiert“ werden kann? Das Mem und die Konditionierungen sind auf jeden Fall angelegt.

Aber jetzt warten wir erst einmal den 3.11. ab.

Ilka
Ilka
15. Sep. 2019 8:10

Wir haben jetzt noch 7 (Saturn) Atomkraftwerke am Netz, Philipsburg wird am 31.12.2019 abgeschaltet. Allerdings ist die Wirtschaft, Sanierungsstau, Kaufkraft und Sozialversorgung jetzt schon derart desolat und desaströs, so dass der Stromausfall als Auslöser/Einleitung des Systemabbruchs wohl schon viel eher kommt.

Strom ist dem Uranus zuzuordnen, Leitung/Übertragung dem Merkur und über weite Flächen dem Neptun. Am 5./6.10. ist schon einmal Merkur in Opposition zum Uranus und Ceres im Quadrat zu Neptun. Ceres steht für Ernte (Lebensmittel), Erde, eine Periode von einem Verfahren, kleine Haustiere, Verwaltung, Gesundheit. Im Schützen ist zum Beispiel nahes Ausland, Hüfte, Hitze angesprochen. Hier könnte durchaus eine Situation im Ausland dazu führen, dass hier ebenfalls kurzzeitig die Versorgung ausfällt.

Und an „ein Leser“: Abwarten, nicht abwerten.

Ilka

Reiner Sinn
Reiner Sinn
15. Sep. 2019 9:20

Werter N8w,

nein, das Auffinden des Kommentarstanges über den klitzekleinen Hinweis soundsoviel Kommentare, das war die Hürde, die ich zunächst nicht gefunden habe. (bei der Nutzung eines Samsung Tablets)

HuS

Reiner Sinn
Reiner Sinn
15. Sep. 2019 15:43

Werte Kameraden,

bereits seit langem denke ich, wir werden wie eine Herde Schafe durchs Gelände getrieben. Hier ein Abgrund, dort eine Falle und überall reißende Flüsse und auch Wölfe. Verheißen werden saftigere Weidegründe, die gibt allerdings nur für die Treiber und die Wölfe.

Wechseln Sie den Telefonanbieter, die Bank oder doch lieber zuerst den Stromanbieter. Wir haben die Freiheit, wir haben die Wahl. Wer die neuen Vorteile nicht nutzt, ist selbst Schuld. Neue Postleitzahlen, neue Kontonummern, laufend neue Geschäftsbedingungen. Jedes Jahr neue Vordrucke … Viele Hunde sind der Hasen Tod.

Ja, ich denke, auch die Anbieterwechsel bei den „Hostern“ (ich hoffe man kann es so ausdrücken) und die vielen Probleme mit der Technik sind gewollt. Wir werden beschäftigt und kommen in anstrengendem Umfeld gar nicht zur Ruhe. Doch Ruhe ist nötig zur Selbstreflektion.

Nein, Ruhe erst dann, wenn der Erschöpfungpegel genügend hoch ist, dann, wenn die Reserven minimiert und uns die Ruhephasen in eine gewisse Lethargie fallen lassen.

Ja, ich denke die Probleme in den Blogs werden auch gezielt gegen uns eingesetzt.

Rheinländer
Rheinländer
15. Sep. 2019 16:35

Hallo, werter N8wächter,

auch ich habe immer nur beim 11. September reingeschaut und war ganz erschrocken, weil sich anscheinend nichts mehr bei Dir tat. Gut zu wissen, daß dem nicht so ist. Ja, es geht mit Riesenschritten in den Crash, auch die Top-Finanzfachleute, die sich bisher eher zurückgehalten haben, geben jede Menge Warnungen ab.

Ich verweise dazu auf ein Video von Dr. Markus Krall (wem der Finanzteil über die Banken zu lange dauert, kann ja weiterspringen). Gegen Ende bekommt die Politik allerdings eine ordentliche Breitseite ab:

Dr. Markus Krall | Megacrash voraus: Banksystem 2020 am Stress-to-Break Punkt [YT]

Heil und Segen
Rheinländer

ein leser
ein leser
15. Sep. 2019 16:50

Allgemein: Daß es bisher lediglich flächenmäßig und zeitlich begrenzte (Ausnahme etwa vor ein paar Jahren schneebedingte im Münsterland) Ausfälle in der Stromversorgung gegeben hat, wundert mich seit einiger Zeit. Insbesondere mit dem Abschalten von Grundlastkraftwerken ist die Wahrscheinlichkeit immer größer geworden und wird es weiterhin.

An Ilka: Ich werte Deine Sicht nicht ab. Du kommst mit Deinem System, das ich nicht kenne und nicht beurteilen kann, zu bestimmten Schlüssen. Ich arbeite mit einem anderen (Münchner Rhythmenlehre). Da ist die Sieben dem Mond und die Vier dem Saturn zugeordnet. Vergleichbar ist die Zuordnung des Uranus zum Strom und der Übertragung zum Merkur. Wobei am Montag auch eine Kurzschluß-/Kreislaufzusammenbruchskonstellation gegeben ist. Das heißt aus meiner Sicht, es kann zu kurzfristigen Unterbrechungen bei der Stromversorgung kommen, die allerdings nicht systemrelevant sind. Prognosen sind schwer, wenn sie die Zukunft betreffen.

Wir werden es erleben und ich wünsche uns alles Gute!

eli
eli
18. Sep. 2019 0:17
Antwort an  ein leser

Werter ‚ein Leser‘,

dies hier: „Prognosen sind schwer, wenn sie die Zukunft betreffen.“, ist weise gesprochen!

Linde
Linde
15. Sep. 2019 20:49

Werte Leser,

ich habe gestern durch eine Teilnehmerin (Uni Dozentin) an einem „Extinction Rebellion Workshop“ in GB (u.a.: wie überzeuge ich Skeptiker vom bevorstehenden Untergang) von dieser Organisation erfahren. Interessantes Logo – Rune?

Die glauben das alles wirklich mit brennendem Herzen. Nach meinen Gesprächen hier, auch in Bezug auf Brexit/EU und im Sommer in Deutschland, finde ich es zunehmend schwerer, meine hart erarbeitete Sicht auf die Dinge aufrechtzuerhalten. Wirklich erstaunlich, in wie kurzer Zeit diese Organisationen aufgezogen wurden und inzwischen weltweit aktiv sind, mit wirklich überzeugten und engagierten Menschen.

Danke für diese Gemeinschaft und den Austausch der Informationen hier!

Allen eine gute Woche!
Heil und Segen,
Linde

Reiner Sinn
Reiner Sinn
17. Sep. 2019 16:52
Antwort an  Linde

Werte Linde,

danke für die wahrscheinlich sehr interessanten Hintergründe und den Hinweis auf Deinen inneren Kampf. Leider kann ich anhand Deiner Angabe nur ungenügend nachvollziehen, worum es sich im einzelnen dreht. Magst Du dazu Einzelheiten mitteilen?

Dir Heil und Segen

Clara
Clara
15. Sep. 2019 21:51

Thema: Blackout

Bitte dieses Video anschauen:

Der Mega Bluff: Dient die Angst vor der Klima- und Blackout-Apokalypse (nur) der Atomindustrie? [YT]

… und die Angst vor dem Stromausfall relativiert sich. Sehr erhellend. 🙂

Heil und Segen
Clara

Ilka
Ilka
16. Sep. 2019 11:59

Die Prognose beruhte auf den mundanen Gestirnskonstellationen? Zur Prognostik bei Personen nehme ich das Sekundärhoroskop und Combintransite. Rhythmenlehre? Döbereiner, Roscher? Sorry, mir zu kompliziert. Ich bevorzuge eine bildliche, realistische Anwendung und klare Übersetzungssprache.

Ich nehme auch an, dass die Ephemeriden nicht exakt stimmen. Schon aus dem Grund, weil man uns in allem belügt. Ich setze auch Ceres in Haus 6 und Pholus in 7. Weil es logisch ist. Ich empfinde die Tagesqualität als Ruhe vor dem Sturm.

Ekstroem
16. Sep. 2019 12:45

Also wieder ein Weltuntergangsszenario. Diesmal der 14-tägige Stromausfall. Vielleicht wird es passieren, die Möglichkeit besteht. Andererseits werden diese Szenarien immer wieder durch die LL-Medien ins Bewusstsein der Menschen gedrückt. Auch all die Dystopien in Film und Literatur spielen dasselbe Spiel: Programmierung, Manipulation und Konditionierung. Egal, ob sich der einzelne Autor nun dessen bewusst ist oder nicht.

Die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt. Wir gestalten sie! Das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, wird sich manifestieren. Deshalb werden wir von Kindheit an in Negativität geschult.

Unsere Aufgabe, die Aufgabe jedes Einzelnen, ist es, diese Programmierungen zu durchbrechen, und die Aufmerksamkeit und das Bewusstheit zu fokussieren: Auf das, was wir erreichen möchten.

Heil und Segen

christof777
16. Sep. 2019 19:24
Antwort an  Ekstroem

Die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt. Wir gestalten sie! Das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, wird sich manifestieren.

Werter Ekstroem,

da muss ich einfach mal fragen, wessen Zukunft Du hier meinst. Wenn Du Deine persönliche Zukunft meinst, könnte Deine Aussage stimmen, muss aber nicht (Palmblattbibliothek). Trotzdem gebe ich Dir bedingt recht. Der Glaube kann Berge versetzen, sagt man. Auch hier müsste man wieder nachfragen, welche Berge gemeint sind. Persönliche Hürden, Blockaden etc. könnten das sein. Aber sicher nicht allgemeine Fragen der Menschheit.

Wenn Du die Zukunft der Menschheit meinst, irrst Du aus meiner Sicht. Da hat niemand hier im Forum eine Gestaltungshoheit. Die liegt woanders, aber auch nicht bei DJT, welcher ja auch nur eine sichtbare Rolle einnimmt.

Von daher halte ich es für klug, die Dinge so anzunehmen, wie man sie vorfindet und dann zu versuchen, das Beste daraus zu machen. Dazu ist es unbedingt erforderlich, die Spielregeln zu kennen.

Im Übrigen halte ich einen großen Stromausfall für sehr wahrscheinlich. Es wird ja regelrecht darauf hingearbeitet. Was so ein Ereignis uns bereits nach wenigen Tagen bescheren wird, hat fast niemand verstanden. Nach zwei Wochen werden sich die Prognosen der Deagel-Liste bereits erfüllt haben. In der heutigen Welt kann kein anderes Ereignis einem solchen Szenario auch nur annähernd das Wasser reichen.

Ekstroem
17. Sep. 2019 12:57
Antwort an  Ekstroem

Werter N8wächter und werter christoff777,

es gibt hier in gewisser Weise kein richtig oder falsch. Alles kommt auf die individuelle Haltung und Sichtweise an.

da muss ich einfach mal fragen, wessen Zukunft Du hier meinst.“

Hier meine Sichtweise: Unsere Welt und unsere Realität sind nichts Starres, Unveränderliches. Im Gegenteil, wie die Realität sich gestaltet, hängt davon ab, wie wir sie wahrnehmen und was wir über sie postulieren. Dies gilt individuell und für jedes Gruppenbewußtsein.

Bilddatei

Ein Hinweis hierauf gibt die Quantentheorie. Der Beobachter beeinflusst hier immer das, was er beobachtet. Das geht soweit, daß sich Teilchen erst manifestieren, sobald sie beobachtet werden. Bis dahin existieren sie als Welle.

So ist es auch mit den „Realitäten“, mit denen wir es zu tun bekommen. Voraussagen oder Prophezeiungen sind wie die unmanifestierten Teilchen. Sie sind Teil eines, sagen wir, Möglichkeits-Feldes. Erst wenn es von entsprechend vielen in den Blick genommen und akzeptiert wird, wird aus der Prophezeiung/Vorhersage das aktuelle Ereignis.

Der Einzelne und wir als Gruppe kreieren und gestalten die jeweilige Realität. Wir, das ist einmal die N8w-Gemeinschaft, das ist unser Volk und das ist die Menschheit. Konkret gesprochen, sind/waren die biblische Apokalypse, der Sylvester-2000-Zusammenbruch, das Irlmeier-Szenario, der 2012-Weltuntergang etc. nichts weiter als Möglichkeiten, die sich nicht realisiert haben. Warum?

Das Gesamtbewußtsein hat sie nicht akzeptiert. Obwohl sie mit allen erdenklichen Mitteln von den Strippenziehern propagiert wurden.

Dasselbe gilt für das 14-Tage-Stromausfall-Szenario. Es ist eine Möglichkeit, nicht mehr und nicht weniger. Ob sie Realität wird, das entscheiden wir. Einmal wir als die N8w Gemeinschaft, und das Gruppenbewußtsein des deutschen Volkes. Wollen wir das Szenario, oder nicht? Wir können es nähren, indem wir ihm immer weiter Aufmerksamkeit geben, oder eben nicht. Es liegt ganz allein bei uns.

Heil und Segen

christof777
17. Sep. 2019 19:52
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

ich kenne die Aussagen der Quantentheorie (eine Theorie!), ohne sie wirklich durchdringen zu können und das sind wahrlich erstaunliche Modelle. Ich finde, dass Du diesbezüglich einen guten Hinweis gegeben hast. Es kommt immer auf den Standpunkt an.

Was wissen wir schon wirklich? Je mehr man forscht, umso geringer wird der Erkenntnisstand über die Gesamtsituation, denn wenn man eine Sache glaubt verstanden zu haben, tauchen gleich drei neue Fragen auf. Trotz Erkenntnisgewinn in einem Punkt, wird der Stand der Gesamterkenntnis also abnehmen, weil auf eine beantwortete Frage leider drei neue, unbeantwortete Fragen aufgetaucht sind. Saldo = -2.

Das muss man akzeptieren und die Betrachtung über den relativen Erkenntnisgewinn auf den Zeitpunkt vor Beantwortung der einen Frage verschieben. Das ist zwar im gewissen Sinne eine Manipulation oder eben Quantentheorie.

pedrobergerac
pedrobergerac
17. Sep. 2019 21:50
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

wir sollten davon ausgehen, dass auf diesem Planeten nichts aber auch wirklich nichts geschieht, was nicht auch geschehen soll. Alles funktioniert nach den Prinzipien der Hermetik. Die Quantenphysik und auch die Stringtheorie zeigen, dass sich die aktuelle Forschung mit ihren Erkenntnissen diesen Prinzipien bereits sehr angenähert hat.

Selbst die Lehre des Bhakti-Yoga sagt, dass wir alle (!) nur im Traum eines Avatars existieren.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
16. Sep. 2019 21:36

Guten Abend, werter Christof,

der Deagel-Liste kann man glauben oder auch nicht. Meines Erachtens ist es eine satanische Liste – erstellt von den dunklen Mächten, deren Spiel sichtbar durchkreuzt wird.

Nehmen wir die Bevölkerungszahl der Deutschen, welche sich laut dieser Deagel-Liste auf 28 Millionen reduzieren soll. Wie soll ein solcher Aderlass bewerkstelligt werden? Durch Krieg? Fällt wohl aus wegen „is‘ nich'“. Durch den Angriff der Musels? Schwer vorstellbar, wenn man sich die Präsenz der Amerikaner und ja, auch der Russen, in den militärischen Basen ansieht.

Das Einzige, was ich mir vorstellen kann – dann allerdings nicht in dieser Größenordnung -, wäre eine Bevölkerungsreduktion aufgrund einer Hungersnot.
Gehen wir davon aus, dass die Allianz um DT es gut mit Deutschland meint, ist mit Sicherheit auch an dieses Szenario gedacht worden. Es wäre doch schizophren, eine Agenda ohne größere Kollateralschäden und menschlichen Verlusten zu fahren, um dann aber zuzulassen, dass 2/3 der autochthonen Deutschen durch Hunger umkommen.

Und ja natürlich, die Zukunft gestalten wir. In dem wir erkennen, welches perfide Spiel wir unser Leben lang mitgespielt haben und diesem System der Manipulation, Ausbeutung und Gesinnungsdiktatur nun die rote Karte zeigen. Jeder macht es auf seine Weise – die Einen arrangieren sich mit dem System, weil sie dann ihre Ruhe haben und schreiben stattdessen anonym in irgendwelchen Blogs, andere bekämpfen es aktiv auf unterschiedliche Weise. Die Frage, welche sich jeder stellen sollte: Wieviel Risiko ist es mir persönlich wert, gegen dieses System aufzubegehren.

Einen angenehmen Abend wünsche ich!

Robert Webster
Robert Webster
17. Sep. 2019 12:11

Wertes Norddeutsches Urgestein
Anscheinend hast du es auch nicht verstanden, wie es Cristof777 schreibt. Ein 14 tägiger Stromausfall bedeutet, nach 2 Tagen fällt die Wasserproduktion aus,da Notstromgeneratoren streiken,da ist niemand der sie Nachtankt,den alle sind in Panik. Weitere 5- 7 Tage ohne Wasser,wie sollen die Leute das Überleben, ohne Lebensmittel geht 14 Tage, aber 5 Tage ohne Wasser?
Der Mensch besteht zu ca. 60% aus Wasser!
Alte und Kinder, Schwache und Gebrechliche werden verdursten, und ein grosser Teil vom Rest von den Musels erschlagen.
10 %werden Wasservorräte haben. Die Städte werden leergefegt sein.
So abwegig ist diese Deaglliste nicht.
Das arge an der Sache,sie brauchen keinen Krieg oder Atomwaffen, Stromabschalten genügt.
14 Tage reichen.
Der 14 Jänner 2020ist ein heisses Datum, da kommt dann auch noch Kälte dazu.
Wollen wir hoffen das es nie dazu kommt.
Nur wenn, dann 30-70%, haben ihre Inkarnation beendet

christof777
17. Sep. 2019 12:29

Wertes Urgestein,

ob die Allianz um Trump es gut mit uns in Deutschland meint, ist noch nicht beantwortet. Grundsätzlich stehe ich allem was von drüben kommt kritisch gegenüber.

Seit der „Befreiung“ 1945 kam von dort nichts, was die deutsche Kultur gestärkt oder bereichert hätte. Im Gegenteil: Nach 1945 setzte die maßgeblich von den USA implementierte „Reeducation“ ein, welcher wir es heute zu verdanken haben, dass junge Leute dem Volksverhetzer Grönemeyer zujubeln und Grundschüler an den hirnlosen fff-Demos teilnehmen.

Ich betrachte Trump zunächst einmal als den, der er auch ist: Als 45. Präsidenten der USA. Damit steht er an exponierter Stelle in Personenfolge einer Organisation vor, die sich seit etwa 250 Jahren im Krieg gegen die Menschen befindet. Die „Stars and Stripes“ sind die Kriegsflagge der USA. Die zivile Flagge trägt ein ähnliches Muster, aber nicht in den Farben Rot und Blau.

Ekstroem
17. Sep. 2019 14:23

Und ja natürlich, die Zukunft gestalten wir. In dem wir erkennen, welches perfide Spiel wir unser Leben lang mitgespielt haben und diesem System der Manipulation, Ausbeutung und Gesinnungsdiktatur nun die rote Karte zeigen.“

Zustimmung, wertes Norddeutsches Urgestein,

innerlich „Nein!“ zum System sagen und aus deren Spielen aussteigen, das ist der Beginn des Weges zur Freiheit für den Einzelnen. Es ist der Beginn, der erste Schritt.

Neben dem Recherchieren der System-Machenschaften ist es danach unbedingt notwendig, sich all das Gute zu vergegenwärtigen, das unser Volk in seiner langen Geschichte geschaffen hat. Musik, Literatur, Philosophie, Wissenschaften, Medizin, Architektur, Ingenieur- und Erfindertum etc, es gibt hier unendlich viel wiederzuentdecken.

Norddeutsches Urgestein
Norddeutsches Urgestein
17. Sep. 2019 21:00

Anscheinend hast du es auch nicht verstanden, wie es Cristof777 schreibt.

Werter Robert,

ich danke für Deine Anteilnahme, aber da brauchst Du Dir nun wirklich keine Sorgen zu machen!

Werter Christof,

richtig! Deshalb schrieb ich auch von der Annahme (auf das Beispiel bezogen), DT würde es gut mit Deutschland meinen. Wir wissen es schlicht nicht und werden es sicherlich irgendwann erfahren.

Neben dem Recherchieren der System-Machenschaften ist es danach unbedingt notwendig, sich all das Gute zu vergegenwärtigen, das unser Volk in seiner langen Geschichte geschaffen hat. Musik, Literatur, Philosophie, Wissenschaften, Medizin, Architektur, Ingenieur- und Erfindertum etc, es gibt hier unendlich viel wiederzuentdecken.

Genau so ist es, werter Ekstroem.

Euch Heil und Segen

Frühlingsblume
Frühlingsblume
17. Sep. 2019 9:11

Die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt. Wir gestalten sie!

Richtig, das ist wohl wahr, in Stein gemeißelt ist die Zukunft nicht. Vielleicht wird jede Option auf ihre Art wahr werden, je nach dem, welche man für sich wählt.

kph
kph
18. Sep. 2019 10:21
Antwort an  Frühlingsblume

Um sein Wissen zum Thema Vorsorge zu erweitern, sollte man einmal einen Blick in dieses Dokument werfen:

Was bei einem Blackout geschieht – Folgen eines langandauernden und großflächigen Stromausfalls [tab-beim-bundestag.de]

Hier soll keine Angst erzeugt werden, sondern anhand der dargelegte Fakten zum Nachdenken angeregt werden. Zu empfehlen auch der Roman von Marc Elsberg – Blackout – Morgen ist es zu spät [kopp-verlag.de].

Zum „Erwachen der Schlafschafe“ sollten 2 bis 3 Tage reichen. Die 14 Tage wird wohl keiner aus dieser Herde schaffen und da meine ich nicht nur die leeren Akkus der Funktelefone.

Heil und Segen
kph

andreas
andreas
17. Sep. 2019 21:33

Ekstroem sagt, 17. September 2019 um 12:57:

Der Einzelne und wir als Gruppe kreieren und gestalten die jeweilige Realität.“

Werter Ekstroem,

das ist meiner Meinung nach der wesentliche Punkt, der Schlüssel zu allem. „Sie“ können (alleine) nichts schaffen, daher werden unsere Gedanken entsprechend manipuliert. So schaffen wir dann selbst unbewusst die Realität, die „sie“ wollen.

Wenn die Menschen die Kontrolle ihrer Gedanken wieder selbst übernehmen, ist der ganze Zauber vorbei.

Heil und Segen!

Sailor
Sailor
17. Sep. 2019 21:48

Und weiter geht es in der Gemengelage …

The Epoch Times meldet am September 17, 2019:

„Eine Explosion erschütterte eine russische biologische Forschungseinrichtung, die eine Reihe tödlicher Viren beherbergt, darunter Pocken, Ebola und Schweinegrippe. Die Explosion und der anschließende Brand fanden am Montag, den 16. September, im Russischen Staatlichen Zentrum für Forschung in Virologie und Biotechnologie, bekannt als Vektor, in der Nähe der sibirischen Stadt Nowosibirsk statt …

Laut CNN ist Vector eines von nur zwei Zentren in der Welt, die dafür bekannt sind, Proben des tödlichen Pockenvirus zu enthalten. Der andere Standort ist das Center for Disease Control and Prevention (CDC) in Atlanta, Ga.“

Blast Rocks Russian Facility Known to House Ebola, Swine Flu, Smallpox [theepochtimes.com] (DeepL)

„Shannon“ zwitschert ihre Gedanken und Überlegungen über das Herrscherhaus in Saudi Arabien. Interessant zu lesen, um mögliche Hintergründe in der augenblicklichen Situation rund um Saudi Arabien besser einordnen zu können:

Auszug:“ 2/Kannst du dir vorstellen, wie wütend unser Clownhaus war, als sie erfuhren, dass der „Prince of Counter Terrorism“ Brookings Institute Darling nicht König werden würde?“

twitter.com/Avery1776/… (DeepL)

Man sollte bei den augenblicklichen Ereignissen auch bedenken, dass DJTs erster Besuch Saudi Arabien galt und dort zunächst zahlreiche Veränderungen vorgenommen wurden.

Ich wünsche allen einen schönen Abend 🙂

Sailor
Sailor
18. Sep. 2019 16:56

Offizielle Stellungnahme vom 17. September 2019:

Statement from the Press Secretary, Law & Justice [whitehouse.gov] (17. September, 2018)

„Auf Antrag einer Reihe von Ausschüssen des Kongresses und aus Gründen der Transparenz hat der Präsident das Büro des Direktors des nationalen Nachrichtendienstes und das Justizministerium (einschließlich des FBI) angewiesen, für die sofortige Freigabe der folgenden Materialien zu sorgen: (1) Seiten 10-12 und 17-34 des Antrags an das FISA-Gericht im Juni 2017 in Sachen Carter W. Page; (2) alle FBI-Berichte über Interviews mit Bruce G. Ohr, die im Zusammenhang mit der russischen Untersuchung erstellt wurden; und (3) alle FBI-Berichte über Interviews, die im Zusammenhang mit allen Carter Page FISA-Anträgen erstellt wurden.

Darüber hinaus hat Präsident Donald J. Trump das Justizministerium (einschließlich des FBI) angewiesen, alle Textnachrichten im Zusammenhang mit der russischen Untersuchung von James Comey, Andrew McCabe, Peter Strzok, Lisa Page und Bruce Ohr ohne weitere Maßnahmen öffentlich freizugeben.“ (Übersetzt mit DeepL, gefunden: qmap.pub/wall)

Nun warten wir wieder einmal geduldig ab, wie es weiter gehen wird. 🙂

Sailor
Sailor
18. Sep. 2019 19:13
Antwort an  Sailor

„2018“

Danke, werter Nachtwächter, für die Korrektur. Ich bin nun wirklich meinem Schöpfer dankbar, dass es mein Fehler war und die offizielle Stellungnahme aktuell ist. 🙂

weißer rhytmischer Weltenüberbrücker
weißer rhytmischer Weltenüberbrücker
18. Sep. 2019 20:54

Da man ja in den Qualitätsmedien ständig vom schröcklichen CO² vollgequatscht wird, hier mal ein Artikel (Spiegel online vom 29.4.2016) was das pöhse CO² auf unserer Mutter Erde so anstellt:

Die Welt wird grüner [spiegel.de]