Gemengelage am 18. September 2019

-

OIG-Report

Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums, Michael Horowitz, hat seine Ermittlungen in Bezug auf den vermeintlichen Missbrauch des FISA-Gerichtes durch das Justizministerium und das FBI unter der Obama-Administration offiziell abgeschlossen. Seine Aufgabe bestand darin herauszufinden, ob Beamte der seinerzeitigen Administration unter Missachtung der gesetzlichen Vorgaben Abhöranträge bei dem geheimen Gericht vorgelegt und genehmigt bekommen haben, um sowohl die Trump-Wahlkampagne vor der Wahl 2016 als auch danach, bis hin zur bereits vereidigten Administration, auszuspionieren.

Bekannt ist, dass die Grundlage für die Abhöranträge das berüchtigte und längst als erfunden entlarvte “Steele-Dossier“ war, wobei den entsprechenden Richtern vorenthalten worden sein soll, dass selbst interne Kreise des FBI und des Justizministeriums dieses als unhaltbar eingestuft hatten. Ebenfalls unerwähnt soll der Auftrag- und Finanzgeber des Dossiers geblieben sein: die Hillary Clinton-Kampagne und das Demokratische Nationalkomitee.

Am heutigen 18. September 2019 ist eine Anhörung vor dem Aufsichtsausschuss des US-Kongresses angesetzt, zu welchem Herr Horowitz als Zeuge geladen ist.

Epstein ff.

Der Gründer des Netzunternehmens LinkedIn, Reid Hoffman, bedauert seine Verbindungen zu Jeffrey Epstein. Herr Hoffman habe den abgelebten Kinderschänder-Multimillionär im Jahre 2015 zu einer “Dinner-Party“ eingeladen, da er dem ihm gut bekannten seinerzeitigen Vorstandsmitglied der New York Times, Joi Ito, vollstens vertraut und dieser sich für Herrn Epstein “verbürgt“ habe. Auf der Feierlichkeit waren unter anderem auch Elon Musk und Mark Zuckerberg anwesend.

Weiter wird berichtet, dass Herr Epstein, neben dem M.I.T., auch die Stanford Universität mit Geldern unterstützt habe. Im Jahr 2004 seien $ 50.000 über eine Herrn Epstein gehörende Stiftung an die physikalische Fakultät der Universität geflossen.

Derweil geht die Harvard Universität in die Offensive, indem der Präsident der “Elite-Universität“, Lawrence Bacow, die Überprüfung von Spenden angeordnet hat, welche Herr Epstein an die Universität geleistet habe. Dies betreffe den Zeitraum ab 1998 und die größte Einzelspende seien $ 6,5 Millionen für das Programm der “Evolutionären Dynamik“ gewesen. Die Untersuchungen dauern an.

Der inzwischen bekannte Drohnenfilmer “Rusty Shackleford“ hat derweil auf YouTube weitere Aufnahmen der “Orgieninsel“ Little St. James veröffentlicht. Anhand der Bilder wird nun der Verdacht erhärtet, dass es ausgiebige Untergrundanlagen auf der Insel gibt, denn die Aufnahmen zeigen Türen, welche sichtbar in das Innere einer Erhebung führen und unter dessen Unterkante Licht hindurchscheint.

Joe Biden und die arbeitenden Frauen

Der ehemalige Vizepräsident unter Obama, Joe Biden, liegt derzeit in den Umfragen über den besten Gegenkandidaten der Demokraten bei den Präsidentschaftswahlen 2020 gegen US-Präsident Donald Trump deutlich vorn. Allerdings ist es ein offenes Geheimnis, dass Herr Biden regelmäßig gewisse Zusammenhänge durcheinanderbringt und teils irrationale Aussagen macht, wie beispielsweise:

»Jeder weiß, wer Donald Trump ist. Selbst seine Anhänger wissen, wer er ist. Wir müssen ihn wissen lassen, wer wir sind. Wir wählen Einheit, statt Spaltung. Wir wählen Wissenschaft, statt Fiktion. Wir wählen Wahrheit, statt Fakten.“

Nun hat er sich öffentlichkeitswirksam einmal mehr “vertan“, als er auf einer Veranstaltung in Philadelphia vor versammelten Arbeitern redete und sich für Steuersenkungen für Eltern aussprach. Dabei sagte er seinen Zuhörern:

“Es würde 720 Millionen Frauen zurück in die Arbeitswelt holen.“

Die Einwohnerzahl der Vereinigten Staaten von Amerika liegt bei rund 330 Millionen …

Saudi-Arabien

Am Samstag, den 14. September 2019, brachen bei zwei “saudi-arabischen Ölanlagen“ Brände aus. Berichten nach seien die beiden Anlagen von “Drohnen“ getroffen worden, doch war zunächst unklar, wer für den “Angriff“ verantwortlich gemacht werden könnte.

Im weiteren Verlauf hieß es zunächst, “Houti-Rebellen“ aus dem Jemen hätten die Verantwortung für den Vorfall übernommen, bei welcher “zehn Drohnen“ ganze “17 Einschlaglöcher“ in nur einer der beiden Anlagen verursacht haben sollen. Weiter ist die Rede von Flugzeugen “mit einem neuartigen Antrieb“, wohingegen die USA von Marschflugkörpern ausgehen würden, welche von der Südgrenze des Iran aus gestartet worden seien.

Abgesehen von kurzzeitigen Schwankungen an den Börsen hatte dieser Vorfall jedoch praktisch keinerlei nennenswerten Folgen. Im Gegenteil: Der saudische Energieminister bekräftigte inzwischen, dass die Ölproduktion wieder laufe.

UFOs & Weltall

“Wissenschaftler“, so wird vermeldet, haben ein neues “interstellares Objekt“ entdeckt und sind hoch begeistert. In einer Stellungnahme der NASA heißt es, das Objekt sei von einem Astronom auf der Krim entdeckt worden und die “hohe Geschwindigkeit deutet nicht nur an, dass das Objekt wahrscheinlich von außerhalb unseres Sonnensystems kommt, sondern auch, dass es“ dorthin wieder verschwinden werde. Die NASA weiß auch bereits, dass es sich bei dem Objekt um einen “Kometen“ handelt, welcher aus einem “eisigen Kern, umgeben von einer Wolke aus Staub und Partikeln“ zusammengesetzt ist. Dies ist der zweite vermeldete “Besucher“ aus dem “tiefen Raum“, nach Omuamua im Jahr 2017.

Derweil kündigt Forbes bereits einen Anstieg der “UFO-Sichtungen“ für den Herbst 2019 an. Der Grund sei, dass die Venus nach längerer Zeit wieder von hinter der Sonne in den Sichtbereich der Erde trete. Bezugnehmend auf eine aktuelle Umfrage in den USA wird weiter verkündet, dass ein Drittel der Amerikaner glaube, “außerirdische Raumschiffe“ hätten die Erde irgendwann einmal besucht und 16 % behaupten demnach, bereits einmal ein UFO gesehen zu haben, während 60 % davon ausgingen, dass UFO-Sichtungen mit “menschlichen Aktivitäten oder natürlichen Phänomenen“ erklärt werden können.

Dass die US-Marine zwischenzeitlich praktisch eingestanden hat, dass verschiedene Vorfälle mit Flugzeugträgern und Kampfflugzeugen der vergangenen Jahre unaufgeklärt bleiben, betonte erst am 17. September 2019 der bekannte Buchautor und “UFOloge“ Nick Pope im Gespräch mit Tucker Carlson auf Fox News:

Seiner Beobachtung nach habe sich eine Veränderung in der öffentlichen Darstellung von “unidentifizierten Luftphänomenen“ eingestellt. An sich sollte zu erwarten sein, dass die neuen Berichtsregularien der US-Marine für unerklärbare Sichtungen in allen Medien an vorderster Stelle stünden, denn die “Flugzeugträger“, welche von den Sichtungen betroffen waren, seien “Milliarden Dollar“ wert und “wenn der offizielle Standpunkt der fortschrittlichsten Marine der Welt ist: Wir wissen nicht, was es ist“, dann sei dies “nicht gut genug“.

Doch auch Herr Pope stochert bezüglich einer Erklärung der dokumentierten Marine-Sichtungen im Dunkeln:

»Irgendjemand im Pentagon muss …, sie sagen, ‚wir wollen hierüber keine Hypothesen aufstellen‘. Das ist in Ordnung, doch es muss im Pentagon eine bestmögliche Einschätzung geben und es muss eine Ansicht darüber geben, was sie [die UFOs] wirklich sind.«

Auf die Frage nach seiner Einschätzung, warum die Informationen der Allgemeinheit vorenthalten werden und um was es sich bei den UFOs handeln könnte, sagte Herr Pope:

»Nun, irgendein Geheimnis, welches zu schrecklich ist, erzählt zu werden. Doch ich denke, es sollte uns gesagt werden oder zumindest sollte uns ein Hinweis gegeben werden.«

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.net verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

47 KOMMENTARE

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
47 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Schmidder
Schmidder
21. Sep. 2019 2:54
Antwort an  N8waechter

Alles Quatsch mit Q und Trump.

Nix mehr gehört aber sollte ja …. letzte Woche zurück kehren ?

Dann keine Veränderung und Dorian war ja mit Trumps Aussage ne versteckte Botschaft, nur war der Sturm alles andere als harmlos, ja vllt nicht für die USA.

Es gibt keinen Beweis für Besserungen.
Der Deep State kann den ganzen Q Müll locker inzenieren, damit alle „aufgewachten“ am Ball bleiben.

Aber hey Leute alles läuft nach Plan und S**g Heil und so weiter.

Thorson
Thorson
18. Sep. 2019 19:21

Herzlichen Dank, werter N8wächter,

die Sache mit den brennenden Raffenerien in Saudi Arabien scheint wesentlich komplexer zu sein. Ein Bekannter, ein Franzose, welcher in Riad arbeitet, sagte mir am Montag, dass die Saudis ihre Produktion zwischenzeitlich um 50 % herunterfahren mußten. Die gespeichterten Reserven können ca. 7 Wochen aushelfen, danach haben auch sie einen Engpass, zumindest, wenn sie den Weltmarkt beliefern.

In den Videos, die er zugespielt bekam, konnte man Drohnen hören, welche sich anders anhören, als Marschflugkörper (welche aber aus meiner Sicht plausibler sind). Mir scheint so, dass an dieser Geschichte mächtig viel gelogen wird.

Auch beim Kashoggi-Mord ist noch so viel Nebel …

Heil und Segen
auf all unseren Wegen
Thorson

Torsten
Torsten
18. Sep. 2019 20:50

Zum Thema UFO kommen mehr und mehr Informationen.

Beispiele: WE/Hartgeld,

Oder hier:

Iranisches Hochtechnologie Fluggerät aufgenommen [freigeist-forum-tuebingen.de]

Auch andere Seiten, die schon einmal eingefügt wurden, nehmen sich dieses Themas an.

Es bleibt spannend.
Heil und Segen!

sherina
sherina
18. Sep. 2019 20:51

Werter Nachtwächter,

herzlichen Dank, dass du diese Ausweichplattform uns bietest und einfach weitermachst!

»Nun, irgendein Geheimnis, welches zu schrecklich ist, erzählt zu werden.“

Wohl war, das wird noch schrecklich, wenn die Lügen erst offenbar werden, wer denn nun hinter den Regierungen ach so unbekannten UFOs steckt. Mal sehen, wie lange wir noch warten müssen, bis es soweit ist und wie viel wir noch ertragen müssen.

Heil und Segen
sherina

kph
kph
18. Sep. 2019 21:51

Danke, werter N8wächter.

Hier noch ein Netzfund:

Erstmals seit der Finanzkrise – Notfall auf dem Finanzmarkt: Fed muss Banken mit 53 Milliarden zur Hilfe kommen [focus.de]

„Verrückte Szenen“ – US-Geldmarkt erlebt plötzlichen Bankrun [welt.de]

„Zwei Faktoren haben den plötzlichen Sprung der Zinsen ausgelöst. So entzogen Firmen dem Markt am Montag Geld, um die Steuerrechnungen für das Quartal zu bezahlen. Auf der anderen Seite könnte auch die jüngste Emission von Staatsanleihen in Höhe von 78 Milliarden US-Dollar eine Rolle gespielt haben. Banken kaufen diese Bonds typischerweise mit kurzfristig am Repo-Markt geborgten Geld. Durch diese beiden Faktoren verliert das System, welches dazu da ist, die Liquidität der Banken auf dem notwendigen Level zu halten, selbst an Liquidität. Je weniger Geld zum Verleihen da ist, umso höher schießen die Zinsen am Interbankenmarkt – bis zum vollkommenen Vertrauensverlust und Zusammenbruch. Während der Finanzkrise brach der Interbankenmarkt zeitweise völlig zusammen.“

Hier ist zu erkennen wie instabil das Finanzsystem ist.

Heil und Segen
kph

Ortrun
Ortrun
19. Sep. 2019 4:58

Hier ist der Plan nochmals sehr kompakt zusammengefasst in einer neuen Fassung:

Q / Qanon – Nur eine Verschwörungstheorie? Worum geht es? – Der Plan – deutsch [YT]

@ Nachtwächter,

danke für die Weiterführung der Arbeit auf dem Ausweichblog und all die Mühe!

Reiner Sinn
Reiner Sinn
19. Sep. 2019 22:18
Antwort an  Ortrun

Werte Ortrun,

danke für das Einstellen des Verweises. Dort wird das glorifiziert, was wir alles glauben wollen. Laut und heftig ist die Hintergrundmusik über weite Strecken. Die inhaltliche „Druckbetankung“, die Ähnlichkeiten mit einer donnernden Bombardierung hat, sind unverkennbar.

Die dreckigen Zusammenhänge sind durchweg gut aufgezeigt aber das reicht nicht, dnen die ganze Wahrheit – die ganze! – muß ans Licht! Mit Halbwahrheiten läßt sich auch vortrefflich lügen.

Bei alldem ist etwas in mir, das sich sträubt. Nur so ein Gefühl. Es ist zu glatt. Auf zu vielen Ebenen passieren immer noch die schlimmsten Verbrechen, obwohl die Beweise bergeweise vorliegen (müßten).

Die Wahrheit über Deutschland und die Entwicklungen des 20. Jahrhunderts, die uns allen schmerzlichst bewußt sind, schlummern immer noch in den Kinderschuhen der Zeitgeschichte.

Die ganze Wahrheit wird vielleicht zeigen, wie jeder für sich allein seinen Anteil wirken muß, um aus dem nahezu grenzenlosen Schlamassel heraus zu kommen. Nein, ich glaube es nicht mehr, daß Herr Trump uns hier per Fingerschnipp rehabilitiert. Mir fliegen noch viel zu wenig Federn im Wind, von den Hühnchen die er gerupft hat.

Heil und Segen Dir und den Mitlesern

Ortrun
Ortrun
20. Sep. 2019 17:13
Antwort an  Ortrun

Werter Reiner, werter N8wächter,

ich sehe das genauso und der Chauvinismus und die Blindheit amerikanischer Patrioten und angeblich Aufgeklärter in Bezug auf Deutschland fällt mir schon lange auf und lässt einen an ihrer Integrität zweifeln. Deshalb sieht es leider so aus, als würde sich nie etwas ändern.

Putin sagte einmal dem Sinne nach: Völker haben keine Freunde, nur Interessen.

Jens
Jens
20. Sep. 2019 21:21
Antwort an  Ortrun

„Seit über 200 Jahren ist nichts mehr richtig geklärt.“ (Wobei ich dann gerne einwende, dass 200 Jahre vermutlich deutlich zu wenig sind.)

Werter Nachtwächter,

ich vermute, da ist dem werten Magnus einfach eine Null abhanden gekommen. Seit mindestens 2.000 Jahren ist meines Erachtens nichts mehr richtig geklärt. Aber wer weiß, vielleicht erleben wir ja eine Kettenreaktion, sobald der erste Dominostein gefallen ist!?

Ich hoffe nur, dass dann noch etwas von unserem Volk in diesem Land übrig sein wird, das bewahrt und wiederaufgebaut werden kann.

Heil und Segen
Jens

Ekstroem
21. Sep. 2019 11:32
Antwort an  Ortrun

Werter N8w, die Russen haben eine Redewendung:

„Wenn man an einem Russen kratzt, kommt ein Mongole zum Vorschein.“

Auch die Russen haben ihr Vermischungs-Problem.

Heil und Segen

Ekstroem
19. Sep. 2019 13:18

„Und übrigens, Epstein ist nicht tot … Er wurde irgendwohin abgesondert, bis zum richtigen Zeitpunkt, der sehr bald kommen wird … ich denke, im Oktober, wenn nicht sogar früher, wird es eine Freigabe von Anklagen gegen Personen geben, die du nicht glauben würdest.

Eine von vielen interessanten Informationen in Teil 1 eines Interviews, das Laura Eisenhower mit Steward Swerdlow führte. Hier der Netzverweis:

Interview: Stewart Swerdlow bei Laura Eisenhower ~ Montauk, Q … Teil 1 [transinformation.net]

Steward und Laura sind beide Abkömmlinge der Politiker-Kaste. Lauras Urgroßvater ist der ehemalige Präsident Dwight D. Eisenhower. Genau der, mit der berühmten Rede über den militärisch-industriellen Komplex. Steward ist ein J*de, der aus der bolschewistischen Herrscherkaste stammt. Steward hat einen sehr interessanten Lebenslauf (Zitat vom Artikel):

„Sein Grossonkel Jakob Swerdlow war der erste Präsident der Sowjetunion, und sein Großvater half in den 1930er Jahren bei der Gründung der Kommunistischen Partei in den Vereinigten Staaten. Jakobs Sohn, Andrej, gründete den KGB. Stewarts Großmutter war eine sowjetische Spionin gegen die Deutschen im Zweiten Weltkrieg. […] [Er] war 13 Jahre im Montauk-Projekt involviert. Stewart, ein Linguist, der zehn Sprachen spricht, ist ein Experte für Deprogrammierung. […] Stewart wurde zweimal zum Ritter geschlagen und ist Botschafter des Sacred Medical Order of the Knights of Hope in Europa und wurde zum Großmeister des Neuen Templerordens der Chaldäischen Kirche ernannt. Stewart hat viermal promoviert und eine medizinische Zulassung in Indigener Medizin.“

Bei Swerdlow schrillte meine Paranoia Alarmglocke. Doch ich enthalte mich einer Wertung, Ein Detail: Swerdlow hat sich vor Jahren im Namen seiner Familie in einer offiziellen Zeremonie in einer russischen Kathedrale beim jetzigen Oberhaupt der Romanows für die Ermordung der Zarenfamilie entschuldigt.

Es ist alles ganz anders. Ja, da ist der Tiefe Staat, und da ist die Allianz gegen ihn. Doch Schwarz-Weiß-Denken ist nicht sehr hilfreich. Es gibt sehr viele Schattierungen dazwischen. Das Yin-Yang Modell ist besser geeignet für Erkenntnisgewinn.

Jens
Jens
19. Sep. 2019 20:15
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

meine Empfehlung: Die großen Rätsel unserer Zeit dürften vorerst auch ohne Außerirdische zu lösen sein.

Allzeit klare Sicht
Jens

Torsten
Torsten
19. Sep. 2019 20:21
Antwort an  Ekstroem

Werter Eckstroem,

schön, dass du diesen Verweis eingesetzt hast.

Heil und Segen!

Missie Mabel
Missie Mabel
19. Sep. 2019 23:55
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem,

ich weiß nicht warum, aber bei dem Swerdlow stellen sich meine Nackenhaare auf.

Ehrenwert oder Kalkül, dass er sich bei den Romanows entschuldigt hat? Lassen wir ersteres gelten, bleibt für mich immer noch die Frage, worauf er hinaus will bzw. für was er vorbaut?

Laut ihm gibt es zu den guten und bösen Menschen, nun ja auch noch gute und böse Außerirdische! Das erinnert mich an die Kalauerantwort zu: „Warum der Teufel seine Großmutter erschlug?“ „Genau, weil sie keine Ausrede hatte!“ Um Ausreden waren (((jene))) noch nie verlegen und Schuld hatten/haben immer die anderen. Außerirdische kämen da gerade richtig.

Vielleicht liege ich völlig falsch, aber mir ist der Swerdlow suspekt bzw. der Umstand, dass er gerade jetzt so passend zu den „geheimnisumwitterten“ Außerirdischen präsentiert wird.

Gott mit uns
Missie

Der Forscher
Der Forscher
19. Sep. 2019 17:01
Ekstroem
19. Sep. 2019 19:38

„Jeden Anflug von Rechtfertigung sollten wir unterdrücken, denn unsere politischen Positionen sind völlig normal und vernünftig, da können sie noch so laut `rechtsextrem´ oder `rassistisch´ schreien. Wir brauchen uns für nichts zu rechtfertigen – schon gar nicht vor den Zerstörern unseres Landes.“

Dieses völlig zutreffende Björn Höcke Zitat stammt von diesem Netzverweis:

Höcke, Salvini, Johnson – personifizierter Globalismus-Widerstand [concept-veritas.com]

Torsten
Torsten
19. Sep. 2019 20:53
Antwort an  Ekstroem

Interessant auch:

Sie wollen Gott töten und fangen mit unseren Kindern an [concept-veritas.com]

Es gibt die Verbindung zu allem, die aber gekappt werden soll. Schön ist, dass es normal denkende Menschen gibt. Wir alle sind Schöpfend und schöpfen oder aber wir können bedingungslos geben oder eben abschöpfen, mit oder ohne vorgegeben idealen.

Einfach nur Herz sein und sich selbst erkennen. Was ich genau damit meine, entscheidet jeder für sich selbst.

Einzig wünsche ich euch/uns/mir
Heil und Segen!

Andrea
20. Sep. 2019 21:56
Antwort an  Ekstroem

Werter Ekstroem, werte Nachtwächtergemeinde!

Höcke, Salvini, Johnson,Trump – alle tun es, Fingerzeige.

Höcke:

Streit in AfD: Henkel warnt vor „völkischem Gedankengut“ [jungefreiheit.de]

Salvini:

Matteo Salvini calls for new elections in Italy [tellerreport.com]

Johnson:

Boris Johnson warnt vor Brexit-Chaos [nau.ch]

Trump:

Next China: Just One Finger Can Incur Disaster [bloomberg.com]

Im oben eingestellten Netzverweis von Ortrun – Q /Anon- Nur eine Verschwörungsteorie?- Worum geht es ?
Der Plan- macht Trump diese Fingergesten auch.

Ich habe diesen „Fingerzeig“ im Video dieses „Aufklärers“ gesehen:

Der totale Blackout rückt näher [YT] (z.B. Minute 4)

Achtet auf ihre Fingergesten.

Heil und Segen
Andrea

Andrea
20. Sep. 2019 22:10
Antwort an  Ekstroem

Freimaurersignale in der Presse, ein Buch von Johannes Rothkranz:

Johannes Rothkranz – Freimaurersignale in der Presse – wie man sie erkennt und was sie bedeuten [PDF | vk.com]

Allen ein schönes Wochenende
Heil und Segen
Andrea

Birgit F.
Birgit F.
19. Sep. 2019 19:39

Kennt ihr Anut Pi? Z.Zt. gibt es jeden Tag ein neues Video von ihm. Ich bin ab 11.9. eingestiegen und gucke jetzt auch frühere, so die noch da sind, auf Bitchute. Ich stelle euch mal das vom 6.9.19 ein, weil er darin die Hierarchie(n), aus denen er kommt, perfekt erklärt. Damit ihr direkt wisst, mit wem ihr es zu tun habt.

Einfach nur faszinierend, man vergißt fast das Atmen. Nach dem zweiten Video von ihm, dass ich mir anschaute, kam mir in den Sinn: ‚Er wird alles wissen, er wird niemanden fragen‘. So oder so ähnlich heißt es doch bei Sajaha.

Auf vk.com kann man ihm folgen.

Die Macht des deutschen Kaiser 2 [bitchute.com]

christof777
20. Sep. 2019 7:57

Trump inspiziert den Baufortschritt der großen Mauer zwischen Mexiko und den USA:

President Donald Trump Tours the Progress on the Border Wall in San Diego, CA [YT]

Was, wenn die Mauer gebaut wird, um die Mexikaner künftig zu schützen? Valeriy Pyakin hat da eine sehr eigene Meinung zu:

Projektstaat “Mexiko” – was steht dahinter? (Valeriy Pyakin 2019.08.05) [invidio.us] (ab ca. Min. 11:20)

Das ergibt für mich mehr Sinn, als die öffentliche Darstellung, dass diese Mauer Wirtschaftsflüchtlinge aus Mexiko abhalten soll.

kph
kph
20. Sep. 2019 8:50

Netztfund:

Es ist soweit: Trump hat ungeschwärzte FISA-Freigabe angeordnet [tagesereignis.de]

„Es scheint loszugehen. Trump hat angeordnet, dass die fehlenden 20 Seiten von FISA ungeschwärzt veröffentlicht werden sollen. Darüber hinaus verlangt er vom FBI die Freigabe von Interviews im Zusammenhang mit dem Russen-Dossier sowie die Freigabe der Interviews, die zu den FISA-Anträgen geführt haben.“

Kommt da langsam Bewegung in das Schauspiel?

Heil und Segen
kph

kph
kph
20. Sep. 2019 11:09
Antwort an  kph

Oh, danke für den Hinweis. Da habe ich die Kanonen doch zu früh abgefeuert und bei dem Twitter-Eintrag nicht auf das Datum gesehen.

Che
Che
20. Sep. 2019 15:09

Danisch.de verweist auf achgut.com, die wiederum folgenden Artikel geteilt haben:

Amin Nassers Ölkonzern Aramco verliert 500 Milliarden Dollar in einer Nacht [The European]

Danach habe der Angriff auf die Sau-Die-Arabische Ölanlage den den Konzern 25 % seines geplanten Erlöses beim geplanten Börsengang gekostet. Interessant, wenn man aus dieser Richtung auf der Sache zu möglichen Profiteuren rumdenkt. 4D-Schach eben.

Jens
Jens
20. Sep. 2019 22:15
Antwort an  Che

Werter Che,

ich habe ein paar Jahre in Saudi Arabien gearbeitet und „gelebt“. Ich habe nirgendwo, von den vielen Ländern, die ich intensiv kennenlernen durfte, so wenig Lebensfreude erlebt, wie in diesem Land. Mich graust es regelmäßig, wenn ich an diese deprimierende Zeit zurückdenke.

Seitdem vertrete ich die Ansicht, dass es kein Mensch verdient hat, unter der menschenverachtenden Ideologie des Islam leben zu müssen. Dazu muss man wissen, dass die Masse der Menschen die dort leben wirklich sehr schlecht gebildet ist. Der junge König möchte sein Land zwar gerne modernisieren, das dürfte aber sehr schwierig werden, da in der Breite schlichtweg das Wissen, die Bildung fehlt – ganz zu schweigen von der dazu erforderlichen Arbeitseinstellung.

Meiner Einschätzung nach hat Saudi Arabien einen sehr langen Weg zu gehen. Ich halte es sogar für wahrscheinlicher, dass das Land, sobald die Ölmilliarden weniger ergiebig sprudeln, wieder in seine archaischen Stammesorganisationen zurückfallen könnte.

HuS
Jens

Siegfried Hermann
20. Sep. 2019 22:58

Und nun der Senf zum Wochenende:

Arktischer Tourismus: Die nächsten Klima-Aktivisten stecken im Eis fest [sciencefiles.org]

Bevor die bei ihrer „Klima-Eisbärenrettung“ im Sommer (!) vom russischen Atom-Eisbrecher „klima-befreit“ worden wären …, sind die Schwachmxxx „first class“ mit dem Hubschrauber „geflüchtet“. („schrei wech gröhl“) Dabei wäre eine arktische Abkühlung, um den Kopf klar zu bekommen zuhause,
gerade parat.

„Polarstern“ jetzt auf dem Weg ins ewige Eis [bild.de]

Und für die gendergerechten, weiblichen (!) Pissiors und linkischgrünen Luftballonverbote spar‘ ich mir die „links“, weil einfach dermaßen zu blöd.

Heute das aller wichtigste Thema überhaupt in „Klima-Absurdistan“:

Warum Meghan und Harry zu dieser Hochzeit mussten [bild.de]

Von einer Befreiung des Deutschen Geistes in Germanien weit und breit nicht ein Hauch einer Spur! Nun gut. Kommen wir zu den wirklich wichtigen Themen der Woche, außerhalb der Matrix:

Explosion in Biowaffen-Labor in Russland [bild.de]

Reiner Zufall wieder Hans Dampf in allen Gassen. Denkt dran: Künftige Groß-Kriege werden mit allen, nur nicht mehr atomar geführt.

Zurück zu den Polarforschern. Mal ehrlich, wer glaubt diesen Matrix-Scheixx des Tagespropheten überhaupt noch!? Was die da in der russischen Wirtschaftszone wirklich treiben, bleibt ein wohl gehütetes Geheimnis … für uns Bürger. Das ausgerechnet zeitgleich ein schwimmendes russisches Atomkraftwerk dort nun werkeln soll, dafür hat der Reiner sicher auch gesorgt. Da stell‘ sich gleich die Bauchfrage: Was wollen die Russen mit ein paar Giga-Watt Leistung da betreiben? Das Eis großflächig gender- und klimagerecht schmelzen? 😉

Wie sagte doch Admiral Byrd: „Sie fliegen von Pol zu Pol“.

HuS

Und zum Schluss unser Kohle-machen-Tipp: put Raytheon

ein leser
ein leser
21. Sep. 2019 13:28
Antwort an  Siegfried Hermann

Bezüglich des Anlagetipps, einen Put auf Raytheon zu kaufen:

Da mußte ich schmunzeln. Die letzten zwei Wochen sprechen sehr dafür. Mal sehen, ob das anhält. Der Kursverlauf der Aktie dürfte ein Gradmesser der kurzfristig angenommenen Kriegsgefahr sein.

Nebenbei gesagt, ist das ein Mischmaschame: Ray – Strahlen, Theon, Theos, Gott: Strahlengott, Gottesstrahl.

Gegründet am 7.7.1922 (die Quelle finde ich im Moment nicht) [bitte sehr: Ratheon [de.wikipedia.org]. Die glauben, sie seien Gott, verhalten sich wie Gott. Sie sind manisch. Am Ende könnte sich die Aggression, die sie gegen andere tragen, gegen sie selbst wenden.

Ich habe gestern nach längerer Zeit mal die Mainstreammedien durchgeschaut: Klima hoch zehn. Da wird einem richtig schlecht. Zum Glück gibt es Seiten, wie diese. Vielen Dank dafür.

Franz Maier
Franz Maier
21. Sep. 2019 11:31

Hallo zusammen!

Wer oder was ist die ominöse „4. Macht“?

Birgit F.
Birgit F.
21. Sep. 2019 15:29
Antwort an  Franz Maier

Ich habe das mit der 4. Macht gestern auch bei Hartgeld gelesen. Die Abkürzungen für die dort angegebenen Namen der Bosse lauten ausgeschrieben „Papa Source“ und „Christ Michael Aton von Nebadonia“.

Ich hatte ja neulich hier schon mal angefragt/angemerkt, für welche Gottheit die 3. Macht wohl antritt.

Frühlingsblume
Frühlingsblume
23. Sep. 2019 9:34
Antwort an  Franz Maier

Wer oder was ist die ominöse „4. Macht“?

Würde mich auch interessieren, dritte, vierte, fünfte usw. Macht. Dabei fragt man sich, wer hier wohl die erste und die zweite Macht sein sollen? Natürlich rein rhetorisch betrachtet.

Ich denke, mit einigen Leuten (HG-Informanten) geht da regelmäßig ihre Fantasie durch und sie sehen zuviel Stargate Atlantis. Obwohl dies gar nicht so schlecht ist.

Sicher ist nur, es gibt verschieden Mächte, welche am aktuellen Spiel beteiligt sind, und nicht alle meinen es gut mit uns.

Ich hatte ja neulich hier schon mal angefragt/angemerkt, für welche Gottheit die 3. Macht wohl antritt.“

Wieviele kommen aus Ihrer Sicht denn in Frage? Es gibt nur Licht und Finsternis. Wer wird da wohl auf welcher Seite sein?

christof777
21. Sep. 2019 21:04

Ich hoffe, ich störe mit diesem Beitrag nicht die allmählich ausufernde Diskussion hier.

Erik
Erik
23. Sep. 2019 9:11
Antwort an  christof777

Ja, das mit der ausufernden Diskussion ist mir auch schon aufgefallen. Es wird zunehmend „esoterischer“ … wobei ich mir nicht anmaße, von irgendwas außerhalb meinen Blickbereiches Ahnung zu haben. Dennoch, ich wollte mit dieser kurzen Meldung einfach Gehör bzw. „Ge-les“ finden.

Heil und Segen auf all euren Wegen!

Analena
Analena
22. Sep. 2019 19:19

Hallo, werter Nachtwächter,

was meinst du, wann wird deine Seite wieder wie vorher funktionieren?

LG!

christof777
22. Sep. 2019 22:27
Antwort an  Analena

wann wird der BER endlich in Betrieb gehen?

Hallo Analena,

daran wird ja auch intensiv gearbeitet. Für den Moment (seit 2012) wird der Flugverkehr noch über Tegel (bester Airport auf diesem Planeten) und Schönefeld (alt) abgewickelt. Seit über sieben Jahren erzählt man dem Personal, dass es noch diese und jene Probleme gäbe.

Nicht vergessen:

Alles läuft nach Plan …

Gastleser3
Gastleser3
24. Sep. 2019 0:01

Moin.

Ich möchte hier jetzt nicht den Spielverderber spielen. Wer offenen Auges durch die Welt geht, wird ja bemerkt haben, was hier gerade so abläuft.

Egal woran jeder einzelne glaubt, es wird langsam Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie man sich in den der nächsten Zeit verhalten soll. Es sollte sich jeder im klaren sein, daß nichts mehr so sein wird, wie er es gewohnt ist. Wir haben das Privileg in der ersten Reihe zu sitzen, denn der Flecken Erde auf dem wir uns befinden, wird uns die Möglichkeit eröffnen, das Endspiel in Echtzeit und in Farbe hautnah miterleben zu dürfen. Es mag zwar düster klingen, aber jeder der sein Schicksal in andere Hände legt, wird dieses Mal verlieren.

Keine Allianz oder sonstiger Schwachsinn wird uns retten. Nur wir selbst können es und wenn ich einige Informationsquellen verfolge, welche eigentlich ein Witz sind, glaube ich, das wir mächtig am A*sch sind. Wenn man anstelle des Glaubens an sich selbst, lieber den Glauben an etwas anderem vorzieht, dann ist es nicht verwunderlich, daß wir heute da stehen, wo wir jetzt sind. Jegliches Gelaber und Geschreibe im Netz ist wertlos, wenn man selber nichts ändert und in Wallung kommt.

Trump und Co. werden uns nicht retten. Ganz im Gegenteil. Sie schauen zu und schütteln mit dem Kopf, mit was wir uns hier auseinandersetzen. Es gibt genug Indikatoren, die uns aufzeigen, was hier bald ablaufen wird. Aber anstatt etwas zu unternehmen, wird entweder der Frust im Netz rausgelassen oder einfach weggeschaut, nach dem Motto, mich betrifft es ja nicht. Noch nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn. Bewegen wir nicht langsam unseren A*sch, wird’s zappenduster.

Haunebu
Haunebu
24. Sep. 2019 9:37

@Gastleser3:

Besser kann man es nicht sagen. Doch um ehrlich zu sein, der Zug ist schon lange abgefahren. Was wollen die paar Menschen, die noch klar im Kopf sind, ändern? Unmöglich.

christof777
24. Sep. 2019 19:51
Antwort an  Haunebu

Hallo Haunebu,

nach meinem Dafürhalten reicht es aus, selber klar im Kopf und rein im Herzen zu sein. Die weltlichen Dinge kannst Du nicht ändern. Aber Du kannst sie annehmen, verstehen und Dich dann positionieren. In Deinem eigenen Verständnis.

Man unterliegt einer großen Täuschung, wenn man meint, nur in der Gemeinschaft mit anderen Menschen auch seinen eigenen Seelenfrieden finden zu können. Und um Frieden zu finden, die Anderen erst überzeugen zu müssen.

Die Klimaretter sind deshalb so aggressiv, weil sie sehr unsicher sind. Weil sie keine eigenen Standpunkt entwickeln können, denn dazu braucht es Souveränität, fordern sie, teilweise recht übergriffig, die Zustimmung der Anderen. Weil, wenn alle einer Meinung sind, kann es ja nur richtig sein. Ein kindliches Denkschema.

Wer sich seiner Sache sicher ist, braucht nicht die Zustimmung der Anderen. Aber er muss damit rechnen, allein unterwegs zu sein. Alles hat seinen Preis.

Birgit F.
Birgit F.
25. Sep. 2019 1:33

Liebe Frühlingsblume,

bist du dir sicher, dass du das richtige Licht erkennen wirst? Alle kommen angeblich vom Licht. Es gibt jedoch falsches, künstliches Licht, wie z.B. das Licht am Ende des Tunnels nach dem Tode, der Reinkarnationsfalle!

Ich muss immer an eine Geschichte aus einem Mehrteiler auf Terra Germania denken. Dort hatte es sich ein deutsches Truppenteil in Russland im Wald auf einer Lichtung gemütlich gemacht, als oben am Himmel ein Engel/Göttin auftauchte und kleines, weißes Zeugs regnen ließ. Alle Kameraden waren tot, bis auf einer, der entkommen durfte, um es zu erzählen.