6. Januar 2021: Ein Wendepunkt in der Geschichte?

-

Am gestrigen 6. Januar 2021 entfalteten sich in Washington D.C. Ereignisse, welche nur die Wenigsten in dieser Form auf dem Radar hatten. Im Vorfeld war die Spannung und auch die von vielen verschiedenen Kommentatoren und Beobachtern aufgebaute Erwartungshaltung sehr groß. Für den Moment ist nun zunächst Ernüchterung eingekehrt.

Sichtflug

Viele verschiedene Thesen über die Abläufe bei der Auszählung der Wahlmännerstimmen durch Vize-Präsident Mike Pence hatten im Vorfeld die Runde gemacht. Nachdem dieser sich dann, für die Meisten unerwartet, dafür entschied, die Anfechtung der umstrittenen Wahlergebnisse in einzelnen Bundesstaaten abzulehnen, wurden Ereignisse in Gang gesetzt, deren Ausgang zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer einzuschätzen sind.

Seine bereits Tage zuvor von US-Präsident Donald Trump nach Washington D.C. gerufenen Anhänger belagerten das Kapitol und Teile drangen gar in das Gebäude ein. Unbestätigte Meldungen sprechen von als Trump-Anhänger verkleideten Antifanten, welche im Kongressgebäude randaliert haben sollen. Das vorliegende Bildmaterial ist für eine abschließende Beurteilung zu diesem Zeitpunkt jedoch überwiegend unzureichend. Eine Frau wurde im Kongressgebäude in den Hals geschossen und soll ihren Verletzungen erlegen sein. Das FBI räumte mit schwerbewaffneten Einheiten das Gebäude und die zuvor in Sicherheit gebrachten Abgeordneten setzten ihre Kongresssitzung fort.

Einmal mehr wurde dem geneigten Beobachter nachhaltig vor Augen geführt, dass er sich fortgesetzt in den Nebelschwaden im Sichtflug befindet. Spekulationen und Thesen geistern in rauen Mengen durch den Äther und halten Abermillionen von Menschen in Beschäftigung. Und gerade deshalb und gerade jetzt ist es einmal mehr wichtig zu erkennen, dass sich all die Geschehnisse, in diesem Fall in Übersee, auf einer gigantischen Theaterbühne abspielen. Der umsichtige Umgang mit den verschiedenen uns präsentierten Szenerien dieses Schauspiels ist daher für den Moment das oberste Gebot.

“Gewählter Präsident Joe Biden“

Die im Vorfeld groß angekündigten Vorhaben zur Anfechtung der Wahlergebnisse des 3. November 2020 vor dem Kongress sind gescheitert. Viele der zunächst opponierenden Republikaner sind umgekippt und haben ihr Fähnchen in den zeitweilig wehenden Wind gedreht; die wahren Gründe hierfür bleiben für den Moment verborgen.

So hat der US-Kongress Joe Biden also noch in der vergangenen Nacht als “gewählten Präsidenten“ bestätigt. Dieser Umstand wird von den bekannten Schattenkreaturen öffentlich gefeiert und Herr Trump für die “Aufstände“ in Washington D.C. und auch in einigen Hauptstädten umstrittener Bundesstaaten verantwortlich gemacht. Dass dieser noch gestern öffentlich über Twitter in einer gefilmten Stellungnahme die ausdrückliche Aufforderung an die “Protestierenden“ kundtat, diese mögen »friedlich nach Hause gehen«, wird von den Spottdrosseln überwiegend kleingeredet oder gar vollends totgeschwiegen, insbesondere, nachdem Twitter den Beitrag kurzerhand gelöscht und das Konto des Präsidenten für 12 Stunden gesperrt hatte (einhergehend mit der Androhung der vollständigen Löschung).

Von Herrn Trumps Fachmann für Soziale Medien, Dan Scavino, wurde zwischenzeitlich eine Mitteilung des US-Präsidenten über das Konto des Weißen Hauses gezwitschert:

“Stellungnahme von Präsident Donald J. Trump zur Bestätigung der Wahlmännerstimmen:

‚Obgleich ich vollumfänglich anderer Meinung zu dem Ergebnis der Wahl bin und die Tatsachen mir Recht geben, wird es dennoch eine ordnungsgemäße Übergabe am 20. Januar geben. Ich habe stets gesagt, wir werden unseren Kampf fortsetzen, um sicherzustellen, dass nur legale Stimmen gezählt werden. Während dies das Ende der großartigsten ersten Amtszeit in der Geschichte der Präsidentschaft darstellt, ist es erst der Anfang unseres Kampfes Amerika wieder großartig zu machen!“‘

Ein beinahe flächendeckend gefordertes Eingeständnis der vermeintlich nun endgültig verlorenen Wahl klingt gewiss anders. So stellt sich die Frage, ob dies in reiner “Bockigkeit“ begründet ist oder ob auch dies Teil der Entfaltung eines Plans ist, welchem von Seiten der US-Patrioten und engsten Anhänger Donald Trumps seit Ende Oktober 2017 größtes Vertrauen entgegengebracht wurde.

Betrachtung

Daran, dass die Wahl des 3. November 2020 auf einer Vielzahl von Ebenen mit erheblichen Unregelmäßigkeiten einherging, wird von sachlichen Betrachtern der Vorgänge der vergangenen Wochen zurecht festgehalten. Die Belege sind mannigfaltig und wie korrumpiert das US-Wahlsystem ist, hat sich überdeutlich offenbart. Dennoch wurde und wird öffentlich weiterhin so getan, als wäre all dies unbedeutend und Joe Biden sei mit der Mehrheit der Stimmen des US-“Volkes“ zum neuen Präsidenten gewählt worden.

Für aufmerksame Beobachter der Geschehnisse der vergangenen Jahre stellt sich nun unweigerlich die Frage, wie es in den kommenden Tagen und Wochen weitergehen wird. Dabei sei zu bedenken, dass die Vielzahl von Ermittlungen über Korruption, Kindesmissbrauch und dergleichen weiterhin im Raum stehen. Ob und wie diese noch zum Tragen kommen, wird sich zeigen müssen.

Jedoch sollte nach den Geschehnissen des gestrigen Tages allen klar sein, dass es angesichts des augenscheinlich parteiübergreifenden Staatsstreichs in Übersee für Donald Trump nur noch sehr wenige Optionen gibt. Das Militär ist eine davon, sofern es weiterhin hinter ihm steht.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Die Motive der NGOs klingen philanthropisch und edel. Viele motivierte Davids engagieren sich gegen übermächtige und böse Goliaths, um die Welt zu verbessern. Doch die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus. Hier wird die wahre Geschichte der scheindemokratischen NGOs enthüllt. Es ist die Chronik einer der destruktivsten und effektivsten Operationen, die je von einem Geheimdienst ins Leben gerufen wurde. »»» Geheimakte NGOs

In diesem Buch schildert der wahrscheinlich bedeutendste Historiker der USA den Aufstieg einer von Cecil Rhodes in London gegründeten Geheimgesellschaft zu einer Art »geheimen Weltregierung«. Von den Mainstream-Historikern weitgehend ignoriert, sicherte sich diese Geheimgesellschaft bedeutenden Einfluss auf die Politik Londons und später auf die gesamte Weltpolitik. »»» Das Anglo-Amerikanische Establishment

Wenn wir das »Rätsel Putin« wirklich lösen wollen, müssen wir das »Rätsel USA« lösen. Schließlich sind die USA nach eigenem Verständnis der Sieger des Kalten Krieges und faktisch die einzig verbliebene Supermacht auf Erden. Und die USA wollen ihre globale Vormachtstellung auch aufrechterhalten. Aus diesem Beharren der USA auf ihrer globalen Vorherrschaft ergibt sich die Überlegung, dass Putins Absichten nur eine Reaktion auf die Absichten der USA sind.
»»» Was will Putin?

Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt. Wie agiert Soros, und was hat er mit Europa vor? »»» George Soros

Wie frei und souverän ist Deutschland? Über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs verhalten sich die USA noch immer wie eine Besatzungsmacht. Kaum jemandem ist bekannt, dass die Amerikaner durch die nach wie vor gültigen Besatzungsrechte eine Fülle von Sonderrechten haben und diese auch in vollem Umfang in Anspruch nehmen. Beispielsweise können die USA mit Truppen beliebiger Stärke in Deutschland einmarschieren, und die Soldaten dort, wo sie wollen, stationieren. Die Deutschen müssen dies dann auch noch finanzieren. »»» Besatzungszone

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
182 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
LKr2
LKr2
7. Jan. 2021 17:30

In (wahrscheinlich) naher Zukunft:
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Bilddatei
 
Gegenmittel:
 
Bilddatei

Stefbaer2008
Stefbaer2008
7. Jan. 2021 17:33

Wieder mal eine sehr gute Zusammenfassung des bisherigen Geschehens, lieber N8waechter.

Ich glaube immer noch ganz fest an den Sieg des Guten. Niemand wird jetzt in der Schlussphase aufgeben wollen. Nur eins scheint sicher: Die Wahl wurde gefälscht und wenn Biden trotzdem Präsident werden sollte, was ich immer noch nicht glaube, dann würde Herr Biden nicht lange Präsident bleiben können, da man ihm ja jetzt schon, wie seinem Sohn Hunter, Korruption und andere schwere Verletzungen vorbringen kann. Was soll das denn bitte für ein Präsident sein?

Ich sehe es auch als eine grandiose „Show“ an, wo das Drehbuch bis jetzt weiterhin nach Plan läuft. Bleiben wir also in Ruhe und gespannt, wie das Theater weitergeht und wie es zum Finale geführt wird. Aufregungen, falsche Aktionen und vor allem falscher Patriotismus sind eher schädlich als nützlich.

Wir wissen weiterhin nichts genaues und das wird auch bis zum Ende so bleiben müssen. Denn dieser Plan darf nicht verraten werden. Unser Schicksal hängt auch davon ab. Jetzt sollte sich jeder mit sich selbst beschäftigen und Kraft tanken, denn diese Dinge laufen auch ohne uns ab und weiter …

Analena
Analena
7. Jan. 2021 17:57

Werter N8wächter,liebe Gemeinde

allen noch ein gesundes und gutes neues Jahr!

Tja, selbst wenn diese Inszenierung notwendig war oder nur zugelassen worden ist, damit sich alle Ratten offenbaren, welche Optionen hat D. Trump noch?

Ich kann es für mich drehen und wenden, von allen Seiten beleuchten, schlussendlich stelle ich fest; ich weiß gar nix. Zwei klitzekleine Punkte lassen mich noch hoffen, dass es wirklich einen Plan gibt:

Bekanntlich hat niemand eine Glaskugel, trotzdem wurde schon 2018 alles genau so vorausgesagt, einschließlich Panik in DC, der Film, für den 06.01.2021 und warum wollen die Sumpfkreaturen Trump jetzt noch 2 (!) Wochen vor seinem Ausscheiden des Amtes entheben? Wovor haben sie solche Angst?

Bis 20. Januar könnte dieses Gezerre weitergehen und danach müssen wir uns dringend, jeder für sich, der Realität stellen. Wie verhalten wir uns auf dem Weg zur NWO, die dann rasant Fahrt aufnehmen wird?

Liebe Grüße!

robert webster
robert webster
7. Jan. 2021 21:39
Antwort an  Analena

Sind wir nicht schon in der NWO? Denke wir sollten uns fragen,wie wir uns verhalten sollen,beim Abriss dieses komischen Konstrukts, und das wird auch rasant an Fahrt aufnehmen.

KW
KW
9. Jan. 2021 10:13
Antwort an  robert webster

Das Gesindel hat schon 1913 in den VSA die finanzielle Macht übernommen, hat das Land seitdem in sinnlose Kriege geführt und mit kulturellem Schund überhäuft. Seit sie den 2. WK gewonnen haben, haben sie ihre dürre knochige Hand nach der ganzen Welt ausgestreckt. Niedergeschlagene Völker sind ihre Kolonien bis zum heutigen Tag, kein Land der Welt hat noch Edelmetalle als Zahlungsmittel.

Sie steuern die Welt mit ihren verschiedenen Buchstabenkonstruktionen, die keiner wählt. Eine für „Gesundheit“, für Finanzen usw., was sie als ihre Ministerien ansehen. Alle Völker kleiden sich gleich, hören dasselbe Geplärre im Radio, dieselben Nachrichten, die Städte der Welt sind alle gleich häßlich.

Natürlich herrschen sie bereits über die Welt. Diese Kreaturen dürfen niemals wieder in irgendeine Machtposition.

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
7. Jan. 2021 18:12

Verweise: Auf Terraherz sind schon zahlreiche Videos verteilt. Auf Tageskorrektur läuft ein Video über 4 Stunden! Kurz: Pence soll ein Kinderliebhaber sein. Und die Demaskierung von Pence gehört zum Plan!

Die Polizei hat die Antifa ins Gebäude gelassen. Videos von der Frau, die, völlig grundlos (!), erschossen worden ist, kann man sehen. Vom Täter sieht man kaum was, erinnert aber an den Secret Service, Blackwater, ähnlich. etc.

Ich habe selber den „lifestream“ nebenher bis etwa 22.00 Uhr laufen lassen. Auffällig war: Die Spaziergänger Normalos und bis auf den „fake“ Sturm friedlich. Viele Trump-Anhänger ohne Maske, auch Administrative. Dagegen waren vor allem die Demokratten-Politiker ausnahmslos, schon selbstdarstellerisch übertrieben, maskiert.

Und irgendwann wurde die Pelosi interviewt, irgendwie mit Standbild. Habt ihr die mal „sooo“ gesehen? Scheintot ist da noch untertrieben. Ich würde Adrenochrom-Mangel diagnostizieren und an deren Stelle sofort einen neuen Botox-Spritzer und PA-Frexxenfixerer zulegen.

Wie geht es weiter!? Gute Frage. Das scheint mir alles auf das Militär zu zulaufen.

HuS

Nebenher: Es gibt aber noch Hoffnung. Der H*l*caust an der weißen Rasse hakt. Heute im Anzeigenblättchen: „Impf-Zentrum“ noch noch fertig. Eintrag in Warteliste möglich. Wer einen Schnell-Test machen will: 60 Euronen im Krankenhaus. In England wurde ein signifikanter Anstieg von Corona nach Massen-Impfung festgestellt. In einen spanischen Altenheim, wo vorher kein (!) Corona war, sind nach Impfung viele erkrankt. Wer da keine Zusammenhänge sehen will und für dieses Mordprogramm noch freiwillig zahlt – selber Schuld!

HuS

Marcel
Marcel
8. Jan. 2021 0:50
Antwort an  Siegfried Hermann

Guten Abend,

Du schreibst über „Erkrankungen“ nach Impfungen. Zu Beginn müssen wir zwischen „erkrankt“ und „positiv getestet“ unterscheiden.

Meine Frau (arbeitet in der Altenpflege) würde zum 18.12. positiv getestet, wir waren 10 Tage eingesperrt und seit dem 28.12. ist sie wieder wie gewohnt arbeitstätig. Außer einer Grippe war da allerdings nichts, auch wenn im Altenheim wohl einige Insassen verstorben sind.

Es gibt verschiedene Arten von Impfstoffen, mRNA-basierter Impfstoff, Vektorviren-Impfstoff (auf Basis eines Adenovirus, das sich nicht in menschlichen Zellen replizieren kann) sowie Impfstoff mit inaktiviertem oder totem Virus. Die traditionelle Impfung enthielt in der Regel abgeschwächte Erreger, wodurch der Patient Antikörper bilden könnte, ohne in Gefahr zu geraten.

Zusätzlich bescheinigt der gängige PCR Schnell-Test lediglich Erbgut des Viruses, ganz egal ob tot (ungefährlich) oder lebendig (gefährlich). Somit ist es selbsterklärend und meiner Meinung nach selbstverständlich, dass der geimpfte Patient positiv getestet wird (sofern mit PCR-Verfahren).

freierMensch
freierMensch
8. Jan. 2021 8:33
Antwort an  Siegfried Hermann

Richtig, selber schuld. Ich bin es auch leid mir anhören zu müssen, dass ich verrückt bin. Sollen ruhig alle sich die Spritze holen, dann ist hier wieder mehr Platz. Bedaure, hört sich hart an, aber jeder kann sich informieren und den Fernseher ausmachen. Wer immer noch nicht hören will, der muss halt fühlen.

Zu Trump, es hieß immer, das Militär muss es tun und da sind wir jetzt.

Hier in der Eifel schneit es seit Tagen und es ist wunderschön draußen.

Franz Maier
Franz Maier
8. Jan. 2021 10:25
Antwort an  Siegfried Hermann

Ach ja, das Thema Hohler Klaus mal wieder. Ich muss inzwischen jedes Mal schmunzeln, wenn ich darüber nachdenke.

Lügenmedium RTL hat jetzt Stress bekommen, weil einer ihrer Gladiatoren, Michael Wendler, einen Hohlen Klaus-Vergleich gezogen hat. Hier, amüsiert euch selbst, ich lag beinahe auf dem Boden und habe gebrüllt vor Lachen:

Ekelhafter KZ-Vergleich von DSDS-Juror Wendler [bild.de]

🙂

alligtor79
alligtor79
7. Jan. 2021 18:17

Pyakin zur absehbaren Entwicklung am 14.12.20:

Der Zerfall der USA ist unvermeidlich (Valeriy Pyakin 2020.12.14) [YT]

Sinngemäß: Mit der Entscheidung des Obersten Gerichtes am 11. (bzw. 12.) hat man sich auf eine Sezession festgelegt. Eine weitere Amtszeit Trumps hätte den Zerfall des Imperiums aber fließender, erträglicher und unblutiger gestaltet …

Der obige Netzverweis zeigt auf den Zeitstempel, ab dem die Zusammenfassung/das Fazit beginnt. Empfehlung: Der gesamte Vortrag ist sehenswert und ermöglicht den tieferen Einblick in historische Parallelen.

jasosans
jasosans
8. Jan. 2021 22:35
Antwort an  alligtor79

Ach, der kluge Pyakin kann seine Sowjetnostalgie immer weniger verbergen. Darunter leiden auch seine geschichtlichen Exkurse. Doch ich hör‘ sie beide gerne: Pyakin und Fulford. Unterhaltsam und mal andere Märchen.

Ortrun
Ortrun
7. Jan. 2021 18:19

Zwei Lieder für die Deutschen:

Text: Julius Sturm (1816 – 1896)

Volkslieder Nr. 9 – Dem Land wo meine Wiege stand [YT]

Text: Theodor Körner (1813)

Volkslieder Nr. 10 – Was uns bleibt [YT]

Markward
Markward
7. Jan. 2021 20:21
Antwort an  Ortrun

Tausend Dank für diese beiden Lieder, werte Ortrun.

Spaßeshalber vergleiche man diese Lieder einmal mit dem Inhalt der CD „Heimatlieder aus Deutschland“ von der „Bundeszentrale für politische Bildung“. (Hier: Heimatlieder aus Deutschland [bpb.de]) … Wird wirklich Zeit, daß das Gesocks wegkommt.

HuS
Markward

Hilde
Hilde
8. Jan. 2021 22:04
Antwort an  Markward

Und weil wir gerade bei „Liedern“ sind …, nichts für ungut, es hat nichts mit dem „ernsten“ Thema zu tun, aber all jenen hier, welche Tiere lieben, besonders Hunde – vielleicht einen Hund haben oder hatten so wie ich -, widme ich dieses wunderschöne Lied.

Ernst Arnold – Das Lied von der Hundetreue [YT]

Hilde
Hilde
8. Jan. 2021 19:12
Antwort an  Ortrun

Liebe Ortrun!

Danke Dir – wunderschön, da geht nicht nur mir das Herz auf.

Ich möchte Dir auch ein „altes Wienerlied“ senden, welches ich heute – ich hab’s gebraucht -, von einer lieben Freundin erhielt! Vielleicht macht es Dir und auch anderen eine Freude!

Wenn dich die Menschen auch kränken [YT]

Liebe Grüße aus Wien

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 0:28
Antwort an  Hilde

Danke, Dir, liebe Hilde!

Die beiden Lieder habe ich beim Volkslehrer auf TG entdeckt und danke ihm dafür. Er hat es ja gar nicht leicht derzeit und verliert trotzdem nicht den Blick auf das Schöne.

Wir werden es zusammen durchstehen – nach dem März oder schon im März wird es besser! Pence und Pelosi haben (meine Vermutung!) ganz besondere Rollen in diesem großen Drama zu spielen, das Ganze nimmt wahrscheinlich wirklich noch „biblische Ausmaße“ an, wie Q es formuliert hat – lasst es uns abwarten und gründet Euch fest, in allem was Euch wertvoll und stabil ist!

Und nicht verzweifeln, selbst wenn Biden vor dem Schlussakt noch ins Amt eingeführt werden sollte (Inauguration), es könnte sein, dass die „Guten“ diesen Höhepunkt eingerechnet haben in ihre Strategie.

Wir befinden uns derzeit in den „10 dunklen Tagen“ (Werktage gerechnet) – so sehe ich es, ist anstrengend für die Seele, sehr hart. Wer erträgt es schon leicht, wenn Wahrheit so extrem auf den Kopf gestellt wird?

Robert David Steele spricht auch von den „10 dunklen Tagen“:

twitter.com/RealPollzApp/…
Restored Republic via a GCR Report as of 11 Jan. 2021 [inteldinarchronicles.blogspot.com]

Warum ich mir so sicher bin, wo alles gerade zu zerreißen scheint? Es ist eine Kombination aus meinem Lernprozess und meiner Intuition … und ich vertraue diesem Mann und seinen Aussagen (so wie viele Amerikaner es tun): „Juan O’Savin“ (steht akustisch für 1-0-7!).

In seinem letzten Beitrag über DC 6.1. greift er das Problem auf: Resignation und Selbstaufgabe … dieses „alles ist verloren“. „Bullshit“ – sagt er, nichts ist verloren – und „failure is no option!“. Es wird keinen Fehlschlag geben (sie werden nicht verlieren).

Die Begründung: Alle Menschen, die sich an der Rettung Amerikas und des Planeten (!) beteiligen, werden sterben, wenn die andere Seite siegt! Sie würden unerbittlich vernichtet werden und dies ist ihnen völlig bewusst – sie werden nicht aufgeben zu kämpfen für die Freiheit.

O’Savin sagt weiterhin, dass die einzige Möglichkeit eines Scheiterns darin bestünde, dass das Volk nicht hinter ihnen steht. Dann wäre alles verloren und deshalb müssen die Lektionen „biblisch“ sein von ihrer Wucht her, es darf keine Schlupflöcher für Lügen mehr geben.

Hier das Video mit Juan und noch eine Teiltranskription des Inhaltes – bei Interesse in den Deepl schmeißen (Übersetzung) in Abschnitten, lohnt sich. Es wurde schon ein paarmal gelöscht. Juan bleibt inkognito, er wirkt durch das, was er sagt – unter anderem, dass Amerika gerade durch eine Erfahrung gehe, die einer „Nahtoderfahrung“ gleiche:

Juan O Savin [YT]

Explosive Juan O’Savin [inteldinarchronicles.blogspot.com] (zum Transkript etwas runterrollen)

Tim1964
Tim1964
7. Jan. 2021 18:19

Werte Patrioten, werter Nachtwächter,

bleibt erst mal ganz entspannt. Daß die USA zerfallen (sollen), ist in bleibt das Ziel der Operation Z. Kleinbritannien ist ebenfalls in allen Bereichen am Boden zerstört! Die Sowjetunion wurde 1990 zerlegt und besiegt. Damit hätten wir die Alliierten dort, wo sie sein sollen! 

China (Taiwan) ist kein Alliierter gegen das DR in dem Sinne, sondern gegen die Achsenmacht Japan und betrifft uns nur indirekt!

Nächster Schritt ist die Zerschlagung des Vereins EU und der NATO, welche geschaffen wurden, um die Besatzung inoffiziell weiterzuführen!

Bleibt also ruhig!

P.S.: Präsident Trump hat da wohl ein paar Verträge mit „Außerirdischen“ gekündigt (geschlossen). Man munkelt, daß die „Außerirdischen“ unter sich deutsch gesprochen haben! Englisch beherrschten sie aber auch sehr gut, aber eben mit deutschem Akzent!

HuS
Tim 

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tage von Tim1964
bandilla
bandilla
7. Jan. 2021 18:56
Antwort an  Tim1964

Und Deutschland erblüht strahlender denn je, oder wie?

Lena
Lena
8. Jan. 2021 10:25
Antwort an  bandilla

Natürlich!

Gott mit uns!
Lena

Christof777
Christof777
7. Jan. 2021 19:17
Antwort an  Tim1964

Alien = Außerirdischer

A lien = Ein Pfandrecht

Reiner oder keiner?

bandilla
bandilla
7. Jan. 2021 18:34

Was nun, sprach Zeus. Trotz aller inszenierter Aufregung am gestrigen Tage, ist eines Tatsache: Donald Trump hat beim so groß angekündigten Marsch zur Rettung Amerikas am gestrigen Tage nichts Neues aus seinem präsidialen Zylinder gezogen.

Weder die Tarnkappe Barr, die versiegelten Anklageschriften, der alles überwindende Durham, der freigelassene Krake, der unbestechliche Huber, das Demokraten zerstörende FISA, die pure Korruption der Clinton Stiftung, das missbrauchte Rote Kreuz, das geschändete Haiti, der allwissende Assange, der aufdeckerische Snowden, der so wichtige oberste Richter Kavanaugh, der nun in konservativer Hand befindliche SCOTUS, der Mafia-Jäger Giuliani, der unschuldigste General aller Zeiten Flynn, die knochenharte Sydney Powell, Epstein und Maxwell, ein harmloses Virus welches die Welt verändert und, und, und haben es geschafft, dem gefürchteten Kellerwahlkampf eines dementen Kinderschnüfflers genügend entgegenzusetzen. Dies obwohl jemand, etwas, irgendwer, der sich selbst als Q bezeichnet, vor 2 Jahren schon geschrieben hat, daß alles wegen der korrupten Wahlen passiert.

Was also brauchts Du noch, Zeus? Einen Plan gibt es angeblich bereits. Die Frage ist nur, reicht der über Propaganda hinaus?

Viele Fragen, viel Hoffnung, viel Warten. Was zum Henker soll das alles?

Zauberer
Zauberer
7. Jan. 2021 22:42
Antwort an  bandilla

Noch kenne ich nicht den neuen (gefühlt dutzendsten) Termin, ab welchem laut Plan sich alles zum Guten wendet, und bis dahin man die Theatervorstellung mit Puffmais-Konsum genießen sollte. Was ich bezüglich der letzten zwei vergangenen Monate am meisten bereue, ist, meine konsequente Weltnetz-Abstinenz nicht länger als zwei Wochen durchgezogen zu haben …

Alles Liebe

mimi c.
mimi c.
7. Jan. 2021 19:17

Catherine Austin Fitts ist eine ehemalige Bankerin, die zur „Whistleblowerin“ wurde und in den späten achtziger Jahren unter Bush dem Älteren als stellvertretende Ministerin für Wohnungsbau und Stadtentwicklung diente. Ein paar Tage vor Weihnachten 2020 wurde ein „Interview“ von Fitts veröffentlicht, in dem sie fünf Säulen einer transhumanistischen Technokratie beschrieb, die derzeit im Verborgenen von der „High-Tech“-Oligarchie-Finanzmafia aufgebaut wird.
 
Das Video mit über 2,5 Mio Aufrufen wurde von YT gelöscht. Hier bei Bitchute:

Catherine Austin Fitts Full Interview | Planet Lockdown [bitchute.com]
 
Die fünf Säulen sind wie folgt:

1.) Tech-Ingenieure, die „The Cloud“ und Intel-Kommunikation aufbauen
2.) Das Militär installiert Satelliten im Weltraum in Verbindung mit der „Operation Warp Speed“ hier auf der Erde
3.) „Big Pharma“ entwickelt Impfstoffe und Injektionsmechanismen
4.) Die sich ständig drehende Propagandamaschine der „Mainstream“-Medien
5.) Die Zentralbanker, die Krypto-Systeme erschaffen, um die Massen zu versklaven

Fitts behauptet, dass diese „Säulen“ mühsam von der „High-Tech“-Oligarchie getrennt gehalten werden, bis sie in unsere Körper und unseren Geist integriert werden können, mittels unseres eigenen Blutes und unserer DNA – wie eine Falle, die genau zum richtigen Zeitpunkt zuschnappt und der Grund, warum wir noch nicht vollständig in der Falle gefangen sind, ist, weil der Bau dieser fünf Säulen noch nicht ganz abgeschlossen ist.

In ihrem „Interview“ beschrieb Fitts unsere gegenwärtige Situation als einen Krieg zwischen denen, die die Menschheit als „Individuen“ mit göttlich verordneten Rechten betrachten, und gegen diese „High-Tech“-Oligarchie, die die Bürger der Welt als Vieh und Gegenstände betrachtet.

In Wirklichkeit könnten die von Fitts beschriebenen fünf Säulen auch als Kreise betrachtet werden, die noch nicht geschlossen sind und im Moment noch getrennt sind, aber bald wie olympische Ringe zusammengefügt werden sollen. Die elektronischen Versklavung“ als Film „the circle“ im Jahr 2017 mit dem Schauspieler Tom Hanks veröffentlicht – sehenswert – und bezieht sich auf ein Buch aus dem Jahr 2013 mit gleichnamigem Titel.

Freiheitskämpfer
Freiheitskämpfer
7. Jan. 2021 19:31

Werte Gemeinde,

eine kleine Weisheit aus der Bibel: „Nur die Überwinder werden gekrönt“.

Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen, auch unter den „Patrioten“.

Hier wird doch hoffentlich niemand annehmen, dass Biden Präsident der USA wird. Oder ist hier jemand der Ansicht, Trump würde sein Leben und das seiner Familie leichtfertig aufs Spiel setzen? Wohl kaum.

Wir erlebten gestern einen vollendeten Hochverrat. Dazu noch die Antifa-Söldner. Besser hätte es gar nicht laufen können. Alle sind überführt vor der Weltöffentlichkeit.

Da erwiesenermaßen unsere Sippschaft in Berlin in diesen Hochverrat verwickelt ist, ist das Ende der BRD- Okkupationsverwaltung absehbar.

Ich habe den Champagner schon kaltgestellt.

Eric Quaas
Eric Quaas
8. Jan. 2021 14:49
Antwort an  Freiheitskämpfer

Sehe ich auch so …, kann’s kaum erwarten!

HuS

Freidimensional
Freidimensional
9. Jan. 2021 14:24
Antwort an  Freiheitskämpfer

Da kann ich mich anschließen. Wenn auch die Frage am Ende bleibt:

Was kann die „Weltöffentlichkeit“ hier für eine Bedeutung haben?

Die Weltöffentlichkeit wird in Zeiten wie diesen durch die mediale Berichterstattung in TV und Presse und Propagandabüros abgebildet. Wenn die die Betrügereien, wie wir sie praktisch vor laufender Kamera im US-Wahltheater mitbekommen haben, so ausblenden können, wie sie es getan haben, dann werden sie das auch weiterhin tun. Die Weltöffentlichkeit wurde sozusagen von den Tiefstaatlern okkupiert. Es gibt sie sozusagen nicht mehr. Allenfalls noch als Ausstellungsraum der NWO-Lobbyvereine.

Hier gilt doch die Regel: Was von den Hauptstrommedien-Kartellen nicht berichtet wird, ist auch nicht passiert. Also kein Wahlbetrug, kein Putsch gegen Trump, keine ernsthafte Unregelmäßigkeit, kein Hochverrat (außer dem von Trump natürlich), alles ist in Ordnung und super gelaufen, wenn auch mit unfassbaren Absurditäten.

Der TV-Zombie, und das ist immer noch die meistgesehene Spezies in der Bevölkerung, bekommt also gar nix mit und damit ist die Sache gegessen. Und Stimmen abseits vom Verblödungs-Schirm werden von „Big Tech“ gelöscht. Und daher bleibt für mich die bereits gestellte Frage …

Und dazu noch die, ob diejenigen Mächte, die die Trump-Kampagne seit mehr als 4 Jahren nach vorne gebracht und gegen alle Anfeindungen der Trump-Hasser samt ihren Medienanstalten zum Sieg verholfen haben, wirklich so dämlich sind, diese Steilvorlage gegen Trump („Er hetzt das Volk gegen die Beamteten im Kongress, also Putsch, verhaftet ihn!“) nicht früh genug erkannt und Vorkehrungen getroffen zu haben? Oder haben auch sie Trump verraten, wie dieser schräge Pence und die vorlauten GOP-Leute, die im Kongress den Schwanz eingezogen haben?

Jetzt bleibt halt noch die Option: Wird das Militär, das wahrscheinlich eher gegenüber Trump loyal ist, den Laden übernehmen und die wirklichen Putschisten einkassieren? Ich meine, Material gegen die Kabale wäre hinreichend vorhanden nach meinem bisherigen Einblick. Oder ein Wunder oder ein Vorgang, den keiner von uns auf dem Schirm hat. Wie dieser Coronazirkus, den vor gut einem Jahr niemand vorausgesehen hat.

Es bleibt wohl noch spannend für die nächsten 10 Tage. Den Sprudel lass ich mal im Keller stehen bis auf weiteres … 🙂

Herzlichen Gruß

Freiheitskämpfer
Freiheitskämpfer
10. Jan. 2021 17:05
Antwort an  Freidimensional

Grüß Gott,

mit Weltöffentlichkeit meinte ich selbstredend nicht die MSM. Ich rechne damit, dass die zum passenden Zeitpunkt abgestellt werden. Dann wird alles, aber auch wirklich alles über die sogenannten Eliten veröffentlicht. Die Menschen werden dann erkennen, dass sie von satanischen, Kinderblut trinkenden Kannibalen regiert wurden.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass nun das Militär mit einbezogen wird. Ob es sogar eine vorübergehende Militärregierung geben wird, wir werden es sehen. In Bälde wird auch die USA Corp. in die Insolvenz geschickt, und ebenso die Zentralbank. Trump wird die USA zurück in die konstitutionelle Republik (oder möglicherweise in eine neue Form der Monarchie) überführen.

Einen der Köpfe der Hydra, die Fed, wird es nicht mehr geben. (das hoffe ich auch für uns, dass es nie wieder eine Zentralbank geben wird)

Leitwolf1975
Leitwolf1975
12. Jan. 2021 17:49
Antwort an  Freidimensional

Werter Freidimensional,

ich möchte mich Deinen Ansichten und Betrachtungsweisen anschließen, besonders auf die Dinge, welche uns allen am 06.01.2021 in Washington D.C. von Trump und den wahrhaftigen Patrioten um ihn herum gezeigt wurden.

Nun, Verrat und Denunziantentum, daß gibt es derzeit wohl auf allen Ebenen, so leider auch im Miniformat. Es scheint sich ein wiederholendes Muster bei allen Verrätern abzuspielen, denn so lange diese Kreaturen im Licht des Strahlenden mit angeleuchtet werden, zeigen diese nicht ihr wahrhaftiges Gesicht.

Aber sobald sie ihren großen kommenden Moment sehen, da wollen sie Dir ihr Messer in Deinen Leibe hineinrammen, überall werden zusätzliche Giftpfeile auf einen abgefeuert. Einfach nur noch total krank, das Ganze!

Es ist wohl jetzt an der Zeit endgültig einmal den Hammer aus der Werkzeugkiste herauszuholen und damit bestimmte Dinge zu bearbeiten, welche sich mit einem gewöhnlichem Schraubenschlüssel oder einer Kombizange nicht mehr herrichten oder justieren lassen.

Ein wunderschönes Musikvideo, welches ich heute auf einem kleinen YT-Kanal entdeckte:

Kannst Du mich hören [YT]

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute, werter Freidimensional!
Leitwolf

Webster Robert
Webster Robert
7. Jan. 2021 20:08

Also ich war bis gestern sehr unschlüssig. Aber dann kam zum Glück der Sturm auf das Gebäude,und anschließend sind alle Reps „umgefallen“. Da war für mich klar jetzt ist der grösste Betrug vollendet. Ich denke, jetzt beginnt es erst, werden zwar unschöne Szenen werden, und viele Opfer sein, aber Biden wird nicht einen einzigen Tag als Präsident verbringen. Es wird dieses gewaltige und einzigartige Ende bringen( während ich das Schreibe ist nur Gänsehaut pur bei mir, wenn das der Fall ist, weiss ich,daß ich richtig liege), Die Leute werden es nicht glauben ,was jetzt über sie herein bricht.

Frigga
Frigga
10. Jan. 2021 13:13
Antwort an  Webster Robert

Webster, ich denke, dass man es bis zur Amtseinführungsfeier kommen lässt und dann so wie im Märchen „Sieben auf einen Streich“ die ganze Bande und sogar noch die extra Eingeladenen verhaftet. Militär.

Ich wollte aber noch etwas anderes fragen: Was haltet Ihr hier davon, dass überall nur noch diese Klone oder Doppelgänger agieren? Ich kann mich mit der Idee nicht anfreunden. Höchstes Obama und Hillary?

H & S

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär
7. Jan. 2021 20:30

Fein zusammengefaßt. Danke.

Ergänzend möchte ich ein paar Gedanken weiterleiten, die ich auf Telegram fand:

Da möchte ich gerne anknüpfen und Impulse geben. Um zu verstehen wer oder was hinter Trump steht und wofür gekämpft wird, reicht es nicht Getwittere zu lesen. Beschäftigt euch mit dem konservativen militärischen Komplex (bestehend und stationiert in mehr als 20 Ländern weltweit), der seinerzeit: Wilhelm II unterstützte, damit der Krieg nicht ausbrechen sollte – A.H. bei seinen Friedensverhandlungen unterstützte, damit der Krieg nicht ausbrechen sollte – General Patton unterstützte, damit dieser der damals nächste Präsident werden sollte – Kennedy unterstützte, damit dieser die Welt aus dem See-/ Handelsrecht zurück ins Völkerrecht bringen sollte – Putin/Trump unterstützt, damit diese die Welt aus dem See-/ Handelsrecht zurück ins Völkerrecht bringen sollen und den Kommunismus endgültig zerschlagen können! Wer tatsächlich glaubt, dass solch ein Kampf mal schnell über ein paar Tweets und Yt Vids geklärt werden kann, sollte sich dringend mit sich selbst beschäftigen. Für die Entfernung dieser Krake ist eine verschachtelte und komplexe Militäroperation nötig, die eben nicht mal einfach so ablaufen kann. Ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass diese Operation nur gelingen kann, wenn wir sie nicht verstehen? Der Feind ist nicht dumm, wie er mehrfach bewiesen hat. Ich halte es für anmaßend, hinter einem Computer zu sitzen oder ein Smartphone zu bedienen, und Dinge zu tun wie: Desinformation, wenn auch ungewollt – Bewertung der Ereignisse, wo die Masse doch nicht mal ansatzweise begreift, was eine Militäroperation überhaupt ist oder wie sie funktioniert. Daher empfehle ich jedem, mal wieder runter zu kommen und sich selbst klar zu machen, dass man nur Beobachter ist und allenfalls hieb- und stichfeste Erkenntnisse weitergeben sollte. Man trägt dafür eine sehr große Verantwortung, dessen man sich bewusst sein muss. Abschliessend noch den Hinweis: Es steht alles fest … seit mindestens 10 Jahren. Alle Abläufe sind unabänderbar und daher nur Abläufe, die uns helfen sollen auf den rechten Weg zu kommen. Die verblödete Menschheit benötigt diesen Weg, da sie außerstande ist, selbst recht zu handeln!

LKr2
LKr2
7. Jan. 2021 22:21
Antwort an  Kleiner Eisbär

Entweder gehst du mit der Zeit, oder du gehst mit der Zeit …

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tage von LKr2
Marcel
Marcel
8. Jan. 2021 1:07
Antwort an  Kleiner Eisbär

Der beste Zeitpunkt für die angesprochene Militär-Aktion wäre aber der Jahreswechsel gewesen. Fast alle Menschen waren zu Hausarrest gezwungen (was auch die Täter beinhalten sollte), das Militär hatte wie im Hollywood-Film zuschlagen können.

Verluste wird es geben, ganz egal, welcher Plan vollzogen wird. Im schlimmsten Fall gibt es Bürgerkrieg und die Vereinigten Staaten werden aufgeteilt. Die Zeit läuft ab, die Chancen verstreichen.

Freiheitsbegehrer
Freiheitsbegehrer
8. Jan. 2021 16:12
Antwort an  Marcel

Da kann ich Dir – den Zeitpunkt betreffend – nicht zustimmen. Die Menschen müssen sehen, wer alles zu Sumpfkreaturen gehört und was diese so anrichten. Erst dann werden diese die Gegenmaßnahmen verstehen und anerkennen können.

Marcel
Marcel
8. Jan. 2021 23:22
Antwort an  Freiheitsbegehrer

Auch wenn ich das nachvollziehen kann, weiß ich nicht, wieviel Zeit denn dafür noch verstreichen muss. Öffentlich wird sich keiner der Angeklagten zu den Anklagepunkten äußern, das könnte ja interessante Fragen aufwerfen (umgangssprachlich totschweigen).

Die meisten Menschen haben sich auch darauf versteift Trump zu hassen, sie werden sich nicht umstimmen lassen. Selbst hier in der Bundesrepublik kann man sowas erleben, die Menschen haben keine Ahnung, was mit ‚creepy Joe‘ passieren wird, Hauptsache der Trump ist weg.

Solange die Presse nicht ehrlich und neutral berichtet, wird auch der Großteil der Menschen nicht verstehen, was passieren muss.

Andi99
Andi99
8. Jan. 2021 1:20
Antwort an  Kleiner Eisbär

Du formuliert das recht hart, ist aber wohl richtig. Im Großen und Ganzen geht’s wohl darum, möglichst viele Menschen aufzuwecken und mitzunehmen. Aber nach dem gestrigen Tag sieht das für mich immer danach aus, als wenn es zur militärischen Lösung mit Kriegsrecht kommt. Vielleicht auch bei uns hier …

Schweku
Schweku
8. Jan. 2021 2:20
Antwort an  Kleiner Eisbär

Noch nachträglich alles Gute zum neuen Jahr! Und in dem Zusammenhang finde ich die folgenden Informationen recht lesenswert:

Ein Neujahrswunsch: Lasst uns Israel aus der amerikanischen Politik entfernen [sicht-vom-hochblauen.de]

Trifft natürlich nicht nur auf die Amerikaner zu!

Der Wolf
Der Wolf
12. Jan. 2021 1:43
Antwort an  Kleiner Eisbär

Lieber Kleiner Eisbär,

ein absolut notwendiger Hinweis, denn das ist genau die Frage, was das Wesen einer militärischen Operation ausmacht.

Tatsache ist, daß DT in letzter Konsequenz um eine Militäroperation nicht herumkommt. Ob er (noch) die Kraft besitzt, eine solche durchzuführen bzw. zu initiieren, ist von Außen schwer einschätzbar. Hierbei ist nämlich die wichtigste Frage, auf welche militärischen Kräfte er sich hierbei stützen kann, nachdem er alle verfassungsrechtlich vorgeschriebenen institutionellen Wege – offensichtlich vergeblich – ausgeschöpft hat.

Zweifellos besitzt Trump Unterstützung aus einflußreichen Kreisen und Bereichen des Militärs. Aber reicht sie aus, um den Tiefen Staat zu stürzen? Das ist die Kernfrage. Eventuell bekommt er noch – vielleicht kurzfristig – Unterstützung von anderer Seite. Daß dies nicht Putin ist, sollte klar sein, obwohl eine Art Einverständnis zwischen beiden zu existieren scheint.

Aber ein besonders verläßlicher Kandidat ist Putin offensichtlich nicht. Putin muß schließlich in erster Linie an sich selbst denken. Und zumindest ist er gezwungen, wenigstens teilweise das Spiel der Kabale mitzuspielen – wie übrigens Trump auch (vgl. hierzu den Artikel auf der Heimkehr „Die große Täuschung“, auf die Torsten dankenswerterweise hingewiesen hat; ferner den hier bereits zweimal eingestellten jüngsten Artikel vom NJ).

Man könnte Trump vorwerfen, daß er zulange gezögert hat, die militärische Karte zu ziehen – wozu er ohne Zweifel völlig berechtigt gewesen wäre, angesichts des Ausmaßes an Landesverrat. Doch ist so etwas immer eine zweischneidige Sache, solange noch irgendwie die Aussicht bestand, auf dem verfassungsrechtlich vorgeschriebenen Weg Erfolg zu haben.

Zumindest herrscht jetzt Klarheit über das komplette Ausmaß an Verrat und institutioneller Verderbnis. Länger zu zögern – auch wenn man am Ende scheitern würde – bringt keinerlei Vorteile mehr, außer entschiedenen Nachteilen. Das wissen natürlich auch seine Gegner; deswegen die hektischen Bemühungen, Trump noch vor dem 20. Januar seines Amtes zu entheben.

Andererseits ist es letzten Endes auch wieder egal, was seine Gegner gegen ihn unternehmen, solange Trump die Unterstützung wesentlicher Teile des Militärs hat. Die Unterstützung seiner Anhänger ist ihm dabei ohnehin gewiß. Und die Medien braucht er ebenfalls nicht mehr, da das Militär über ein Notfallkommunikationssytem verfügt. Außerdem wäre es verhältnismäßig leicht, das gesamte Kommunikationsnetz seiner Gegner militärisch lahmzulegen. Und das war’s dann für diese Herrschaften. Ab dann herrscht Kriegsrecht und die Militärgerichtsbarkeit.

Aber wie schon gesagt: Dreh- und Angelpunkt der ganzen Sache ist das Militär und – gegebenenfalls – die Unterstützung durch weitere potente Partner, die im Hintergrund bereitstehen. Wer das sein könnte, darüber muß hier eigentlich nicht weiter spekuliert werden. Falls es geschieht, dürfte die Überraschung allerdings eine außerordentliche sein. Allerdings ist auch hier nicht klar, ob aus der Sicht jener Mächte ein Eingreifen zu diesem Zeitpunkt überhaupt das Richtige wäre. Denn auch diese haben ihre eigene Agenda – und Nachrichtenquellen. Und Trump ist zwar ein wichtiger, vielleicht aber auch verzichtbarer Mitspieler. Auch das wissen wir letzten Endes nicht.

Was auch immer geschieht: Im Spiel der Kräfte hat jede Seite ihre Rolle bis zum bitteren oder siegreichen Ende zu spielen. Denn jeder von uns besitzt die Möglichkeit, etwas zu tun, auch wenn es unbedeutend scheint. Für uns heißt das in erster Linie Aufklärungsarbeit und die Teilnahme an den verschiedensten Formen des zivilen Widerstandes bzw. Ungehorsams. Denn wir sind nicht verpflichtet, uns von den Satanisten umbringen zu lassen. Daher, egal, was geschieht: Kopf hoch!

Markus
Markus
7. Jan. 2021 21:18

Ich sehe das folgendermaßen, anhand der gegebenen Indizien und Diskussionen in den einschlägigen Kanälen:

Es ist irgendwie witzig, die Instrumentalisierung der Welt-Presse durch die „White Hats“ zu erleben, wenn wir berücksichtigen, dass nun das Aufstandsbekämpfungs-Gesetz in den unmittelbaren Fokus tritt. Q ist ja nun wieder aktiviert.

Es würde in diesem Hinblick wenig Sinn ergeben, bei der Inauguration die Menschheit von Seiten der Militärs (und hier geht es ja auch um die Militärs, die auf den neuen Potus offiziell eingeschworen werden sollen) vor vollendete Tatsachen zu stellen. Dann wäre es wirklich ganz offiziell ein Putsch.

Wichtig bei dem ganzen Spiel ist das nachhaltige Bild, das sich wohl bei vielen erst im Nachhinein im Kopf zusammensetzen wird. Ich schließe mich da nicht aus.

Also gut: Durch das Aufstandsbekämpfungs-Gesetz bekäme nun der Verteidigungsminister, zusammen eben mit den Militärs, alle Verfügungs-Gewalt mit nach wie vor dem immer noch amtierenden Potus als Oberbefehlshaber.

Demnach müssten jetzt ganz offen und nach außen hin die Deklassifizierungen beginnen, also: der Wahlbetrug und auch die Beteiligung anderer Länder daran. Dementsprechend und im Kontext der chinesischen Einmischung, könnten dann auch die Vergehen durch J. Biden als ehemaliger Vizepräsident und Senator in den öffentlichen Fokus gerückt werden.

Heißt also: Verhaftungen innerhalb der nächsten vierzehn Tage und die vollkommene Zerschlagung der terroristischen Antifa- und linksfaschistischer Strukturen bis in die niedersten Ebenen.

Das Gleiche dann auch auf politischer Ebene: Alle, auch diejenigen, die im Ausland (also auch in Deutschland) am groß angelegten Wahlbetrug mitbeteiligt waren. Das heißt in letzter Konsequenz auch die MSM. So könnte sich der erste Kreis schließen.

Das müsste aber dann vor der Inauguration geschehen, und am 20. Jenner selbst, wenn der globale Aufwachprozess so schön am lodern ist, dann das Sahnehäubchen: Die offizielle Verhaftung in den höchsten Ebenen: Pelosi, Pence (wobei das auch U-Boote der „White Hats“ sein könnten, wie auch in Deutschland Spahn oder in Österreich Kurz), Harris und natürlich Joe Biden …

Sailor
Sailor
7. Jan. 2021 22:32

Danke, werter Nachtwächter, für Deinen Sichtflug. 🙂

Meine Gedanken gehen in diese Richtung:

Präsident Trump hat sein Wahlkampfversprechen, auf ein Gehalt als Präsident zu verzichten, eingehalten. Er spendet seine diesbezüglichen Einnahmen.

Präsident Trump war, wenn ich das richtig verstanden habe, aufgrund der gesamten, inzwischen aber veränderten Gemengelage, doch eigentlich „nur“ CEO [de.wikipedia.org] … Auszug:

„Chief Executive Officer (CEO) bezeichnet in vielen anglophonen Staaten das geschäftsführende Vorstandsmitglied (vgl. Geschäftsführer) oder den Vorstandsvorsitzenden oder Generaldirektor (vgl. Vorsitzender oder Präsident der Geschäftsleitung) eines Unternehmens oder allgemein dessen allein zeichnungsberechtigten Geschäftsführer. Gelegentlich werden angelsächsische Titulierungen wie diese im Zuge der Internationalisierung von Unternehmen auch im deutschsprachigen Raum verwendet, ohne dass sie jedoch eine handels- oder gesellschaftsrechtliche Relevanz besitzen.“

… und könnte nun doch seine 4 Jahre als Präsident beginnen, wenn weitere Probleme auftauchen würden und dies erforderlich wäre.

Bleiben wir wie immer geduldig. 🙂

linde
linde
7. Jan. 2021 22:55
Torsten
Torsten
7. Jan. 2021 23:42

Das ewige Spiel, teile und Herrsche, auch: vergesse Deine eigenen Wurzeln dabei …🙈

Theater im Modus … „ Der Kaiser ist nackt“.

Netzfund:

#schiggl-grouba“ [bitchute.com]

Bleiben wir bei uns.

Allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
8. Jan. 2021 20:13
Antwort an  Torsten

Ergänzt:

Updates zur aktuellen Lage von Simon Parkes, Robert David Steele und Charlie Ward [transinformation.net]

Wir werden es erleben. Eins ist sicher, rein gar nix, oder doch?

Allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
9. Jan. 2021 21:12
Antwort an  Torsten

Wichtig ist es, seine Wurzeln zu pflegen und sie nicht (bei all diesen Theater) zu vergessen.

mzwnews.com

Heil und Segen!

Der Wolf
Der Wolf
8. Jan. 2021 2:54

Nun ja, Freunde, was nun?

Trumps Wiederwahl wurde gestohlen. Millionen wissen dies jetzt. Die wahren Machtverhältnisse wurden offenbart. Die ganze sogenannte Demokratie der Vereinigten Staaten – diese angebliche Musterdemokratie, inklusive all dem, was man uns nach 1945 aufgezwungen hat – ein einziger Schwindel und „Bluff“.

Die Macht hat, wer das Geld und die Meinungsmedien kontrolliert. Die Macht hat, wer andere bestechen, erpressen und bedrohen kann. Die wahre Macht lebt davon, daß sie im Unsichtbaren bleibt und die wahren Entscheider unerkannt bleiben.

Die letzte und absolute Macht hat allerdings der, der die Waffen hat und sich auf die Wahrheit stützen kann. Das mit den Waffen ist allerdings noch nicht ganz entschieden. Außerdem muß der, der die Waffen hat, auch entschlossen sein, diese anzuwenden. Und er braucht die Menschen hinter sich. Zumindest dann, wenn er nachhaltig etwas verändern will.

Macht gibt es freilich auf verschiedenen Ebenen. Hier wurde schon ausführlich darüber gesprochen. Und selbst in der scheinbar aussichtslosesten Situation ist es gut, sich daran zu erinnern. Denn nur, wer sich innerlich brechen läßt, hat tatsächlich verloren.

Freilich, in der Natur des Bösen liegt es, unnachgiebig zu sein. Denn es hat keine andere Wahl. Abgesehen davon ist es der in der Natur vorgesehene Widerstand, damit das Gute weiterhin gut bleibt, denn sonst folgt es unweigerlich den Gesetzen der Entropie, seinem unausweichlichen Verfall.

Heißt es nicht: „Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muß“? Das haben anscheinend viele vergessen. An dieser Erkenntnis kommt allerdings niemand vorbei. Sehr unbequem, zugegeben!

Trump redet nun – in Nebensätzen – von der ordnungsgemäßen Übergabe. Also scheint er aufzugeben. Dabei hat er aber vielleicht tatsächlich noch eine letzte Trumpfkarte. Ob er sie ausspielen wird, wissen wir nicht. Sagen wir es so: Nicht nur wir, auch seine Gegner sind darüber im Unklaren.

War nun alles umsonst? Keineswegs. Das Erwachen so vieler Millionen ist niemals etwas, was man als umsonst bezeichnen kann. Und die Patrioten in den VS sind keineswegs wehrlos. Sie sind eine Macht.

Hier, bei uns in Deutschland, freilich ist es ein bißchen anders. Aber nichts bleibt wie es ist. Alles fließt und das Leben ist im beständigen Wandel. Und nicht einmal Satan selbst kann dieses Gesetz aufheben. Und die Wahrheit ist sein unnachgiebigster Gegner. Deswegen fürchtet er sie ja auch so.

Also, Freunde habt Mut. Zumindest der Wahrheit können wir Gehör verschaffen. Und wir haben dabei einen unschätzbaren Verbündeten: Nämlich die Übelmeiner selbst, die durch ihre maßlosen Attacken auf die Menschen sich selber enthüllen müssen und täglich Tausende auf unsere Seite treiben.

Und auch sie sind verletzlich. Wenn sich die Masse entschließt, ihre widersinnigen Anordnungen nicht mehr zu befolgen, sind sie schlicht weg vom Fenster. Denn alle einsperren können sie nicht. Nur, indem sie uns vereinzeln, können sie uns brechen. Und daher – weil wir täglich mehr werden – werden sie immer brutaler. Aber Bäume wachsen nicht in den Himmel. Und selbst, wenn wir zuguterletzt gerettet werden müssen: Ihre Zeit geht zu Ende.

Unwiderruflich!

MdG

Freiheitsbegehrer
Freiheitsbegehrer
8. Jan. 2021 16:16
Antwort an  Der Wolf

Pompeo soll aber gesagt haben, es wird eine problemlose Übergabe an Trump zu dessen 2. Amtszeit geben!

Torsten
Torsten
8. Jan. 2021 20:22
Antwort an  Der Wolf

Danke, werter Wolf,

es gibt elementare Gesetze, die durch keinen (geistigen) Zaun aufgehalten werden können. 😉

Dir und allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
9. Jan. 2021 22:02
Antwort an  Torsten

Es sind Feinheiten und Kleinigkeiten.

Forthcoming Fire – Der Unbesiegte Sonnengott [YT]

Nun, jeder nach seinem Ermessen.

Torsten
Torsten
9. Jan. 2021 22:13
Antwort an  Torsten

Ergänzt:

Miguel Serrano – Adolf Hitler, der letzte Avatar [PDF | us.archive.org]

Mag jeder selbst seine Schlüsse(l) suchen.

Franz Maier
Franz Maier
11. Jan. 2021 16:33
Antwort an  Torsten

Ein Götterbote, wie heute Trump. Wobei Trump nicht ganz an Hitler rankommt. Jesus ist der Dritte im Bunde.

Franz Maier
Franz Maier
8. Jan. 2021 10:20

Servus zusammen,

erneut großes Dankeschön an den Nachtwächter für diesen sachlich-ruhigen Kommentar.

Es dürfte angerichtet sein, wobei nicht klar wird, wie die weiteren Schritte aussehen werden. Sollte es einen Plan geben, dann wird man den sicher nicht der Gegenseite präsentieren. Ein gut 100 Jahre altes und tief verankertes Zentralbanksystem, mit den vielen vielen Abhängigkeiten gerade der unteren Ebenen – dem wir die ganze Unmenschlichkeit verdanken -, bricht man nicht mal kurz in 4 Jahren bzw. einer Legislatur durch, man sieht ja, wie breit und tief der Sumpf ist und man weiß, wie sehr das Lügen zum Handwerk von Sumpf-Politikern gehört.

Um diese Systeme und die damit verbundenen, ja für den Sumpf nachgerade notwendigen Lügen den Menschen da draußen zu präsentieren und ihnen zu zeigen, wer die Sumpfgestalten wirklich sind, muss man die Kunst des Krieges beherrschen und den Gegner dazu bringen, dass er sich a) sicher und überlegen fühlt und b) dann sein wahres Gesicht zeigt.

Ich finde dies ist Trump und seiner Mannschaft bisher ganz gut gelungen. Sollte das Sun-Tzu sein, was Trump da anbietet, wäre ich mal wieder über alle Maßen begeistert.

Aber ich denke, da muss noch mehr entlarvt und „exposed“ werden. Ich sehe auch hierzulande immer mal wieder die üblich verdächtigen widerlichen Wendehälse über ihre Lügenmedien Meldung machen, dass der ein oder andere dann doch nicht so ganz mit den Maßnahmen der Bundesregierung einverstanden ist, dagegen die Stimme erhebt oder sich wehrt. Das gibt es bei Wendehälsen nicht. Die schwimmen immer mit und sie werden bald wieder mal aus ihren Löchern gekrochen kommen. Wir Menschen dürfen mit diesen Wendehälsen dieses Mal keinerlei Mitleid haben.

Franz Maier
Franz Maier
8. Jan. 2021 10:33

Wo kann man verbunden mit dem Weltnetz Veranstaltungen ankündigen? Die Exekutive muss vor lauter angekündigten Feiern, Konzerten, sonstige Massenveranstaltungen so unter Druck gesetzt werden, dass sie so schnell wie möglich ausbrennen. Beispiel: In München kündigen 30 – 40 verschiedene Mitstreiter an 30 – 40 diversen Orten Veranstaltungen an, mit je über 1.000 Teilnehmern, dann in den Vororten, Augsburg und Nürnberg auch, so kommt die bayerische Exekutive schnell an die Grenzen. Und am Ende ist auf den Veranstaltungen gar niemand. 🙂

Oder vielleicht doch? Man weiß es eben nicht …

Wenn man das schön konsequent tagtäglich durchzieht und gewisse Zugpferde an Land ziehen könnte, geht die Exekutiven ein, wie die Fliegen. Lange halten die das nicht mehr durch. Bei denen brennt jetzt schon der „Burnout“-Baum lichterloh, wenn man das deutsch-unkorrekt so sagen darf. 😉

Volker
Volker
8. Jan. 2021 12:24

Trump wurde zum 45 US-Inc.-Präsidenten in 2016 gewählt. Ergo als letzter Präsident der Firmen. (Handelsrecht)

Seine Aufgabe bestand im wesentlichen darin, dieses Unrechtssystem zu Fall zu bringen. 2018 war es so weit. Die weltweiten Firmen wurden in die Pleite getrieben. Dazu gehört auch die BRD. Somit war es möglich, die FED und damit auch alle Zentralbanken zu übernehmen. Die 3 Machtsäulen wurden ebenfalls zu Fall gebracht. (Vatikan, London City, Washington D.C.) Die Königshäuser ebenfalls.

Der weltweite Betrug mit dem Spiel: „PERSON/Mensch“, rückt jetzt mehr und mehr in den Vordergrund. Die Präsidentschaftswahl 2020 hätte so oder so nicht mehr stattfinden können, da das alte System Inc. nicht mehr existiert. Diese Wahlen haben nur deshalb stattgefunden, um den weltweiten Betrug der Wahlmanipultion öffentlich zu machen.

Trump hat gar keinen Grund, an diesem Amt festzuhalten, da es eh nur noch eine Fiktion ist. Biden ist somit, wenn er gewählt werden würde, nur ein Pleitegeier-Präsident, der keinerlei Machtbefugnisse mehr innehat. Abgesehen davon, daß es sich bei Biden um ein „Double“, Klon oder was auch immer handelt.

Wir befinden uns im letzten Akt des weltweiten Bühnenstücks und es wird extrem spannend werden, wie die Auflösung präsentiert wird. Alles läuft nach Plan!

Franz Maier
Franz Maier
9. Jan. 2021 11:32
Antwort an  Volker

Denkst du, dass nach so einem groß angelegten Aufräumprozess noch Wendehälse übrig bleiben werden? Lügen und größtmöglicher Betrug sind ja deren Handwerkszeug, wir Menschen deren Feinde.

freierMensch
freierMensch
8. Jan. 2021 12:28

Ich nochmal, liebe Kameraden.

Das mit dem Sturm auf das Kapitol war laut Hrn. Steel eine Operation, wo verdeckte Ermittler, wie der Mann mit den Hörnern z.B., in die fluchtartig verlassenen Büros gehen konnten und ein Dutzend „Laptops“, z.B. von Pelosi, einsammelten und welche nun ausgewertet werden. Trump hat immer noch alle Asse und alle Joker, welche er noch nicht ausgespielt hat. Es wird ein tolles Filmende werden, freut Euch drauf.

Neue Befundlage: War der Sturm auf das Kapitol eine Sting Operation der Marines? [legitim.ch]

HuS

robert webster
robert webster
8. Jan. 2021 13:05

Falsche Flagge:

Ashli Babbit Aive and Well The False Flag Shooting [brighteon.com]

Der Freigeist
Der Freigeist
8. Jan. 2021 16:54

Einen herzlichen Gruß an den N8wächter und die Leser, verbunden mit Heilswünschen für das neue 2021.

In der Betrachtung vermisse ich Hinweise auf folgende Begebenheiten:

1. Warum ließ Trump die Auszählung bekannter falscher Wahlunterlagen zu?

Weil die „White Hats“ den Weg der Softwareübertragung in Echtzeit auf die Dominion-Rechnern identifizieren wollten, um das Gesamtbild der Struktur der Wahlmanipulation, sowie alle daran Beteiligten zu erhalten. Das hat geklappt!

Hier wird die Erkenntnis sehr brisant, denn nach meinen Infoquellen ist der Weg über Satelliten der italienischen Regierung – ein Verbündeter der NATO ! –, welche an den Vatikan zur Nutzung überlassen sind. Dieser Umstand erfordert eine Neubewertung der erforderlichen Aktivitäten, da Italien nicht Russland oder China ist, sondern ein Verbündeter.

Hierzu empfehle ich wärmstens das 10-minütige Video von Robert David Steele, Simon Parkes und Charlie Ward unter folgendem Netzverweis:

Robert David Steel, Simon Parkes and Charlie Ward [germany.connectingconsciousness.org]

Es kann auch eine Version mit deutschen Untertiteln gewählt werden.

Wie auch in dem Video kurz erwähnt wird, waren die angeblichen Trumpunterstützer jene von Soros finanzierten Antifa-Aktivisten. Was allerdings auch bemerkenswert ist und in dem Video benannt wird, ist der Umstand, dass echte Trumpunterstützer einige Laptops aus den Räumen der Demokraten mitgenommen haben! Die darauf befindlichen Infos dürften für die „White Hats“ sicher von Interesse sein …

Diese bewusst zugelassene Aktion – die Wahl von J. Biden, dokumentiert die Bandbreite aller Verräter des Volkes! Denn jeder der diese nachweislich gefälschtes Wahlergebnis unterschieben hat, bezeugt mit der geleisteten Unterschrift die eigene Zustimmung zum kriminell zustandegekommenen Wahlergebnis! Hier gibt es eine Liste aller Volksverräter:

Trump did not concede… Lin Wood explains “many traitors” to be arrested shortly… [naturalnews.com]

Nichts ist, wie es zu sein scheint! Präsident Trump und das Militär im Bündnis mit der Galaktischen Föderation, worüber kaum jemand ernsthaft berichtet, haben die völlige Kontrolle der Lage und alle diese Volksverräter werden sich verantworten müssen. Auch jene außerhalb der USA!

Viele Menschen werden erst durch den Schock der noch erfolgenden Enthüllungen aus dem gehirngewaschenen Illusionszustand erwachen – oder auch nicht, wenn sie die Wahrheit nicht anzunehmen bereit sind. Das bleibt jedem freigestellt.

Meiner Einschätzung nach werden wir den „Staub“ des Zusammenbrechens des „Global Resets“ von Herrn Klaus Schwab und damit der Politfiguren in Berlin ab April 2021 mit Genugtuung beobachten können. Solange ist Durchhalten angesagt.

Der Freigeist
Der Freigeist
8. Jan. 2021 17:22

Nachtrag:

„Eine Frau wurde im Kongressgebäude in den Hals geschossen und soll ihren Verletzungen erlegen sein.“

Dazu ist es nützlich sich dieses Video anzuschauen:

Ashli Babbit Alive and Well The False Flag Shooting [brighteon.com]

Wer sich für Trumps „Posts“ interessiert, kann das hier verfolgen:

Team Trump [parler.com]

Und hier ist ein Dokument bezüglich Italiens Mitwirkung:

The Italian Job… [simonparkes.org]

Freiheitskämpfer
Freiheitskämpfer
8. Jan. 2021 18:05

Werte Gemeinde,

ein Nachtrag zu meinem Hauptbeitrag:

nach den Ereignissen vom 6. Januar können wir nun etwas klarer sehen. Trump kündigte an, dass er am 20.
(Amtseinführungstag) nicht anwesend sein wird.

Wir hier in unserem Netzwerk deuten das dahingehend, dass das Militär vorübergehend die Macht übernimmt. Das Militär wird die gigantischen Verbrechen der Kabale offenlegen, einschließlich Adrenochrom und ritueller satanischer Kindstötungen.

Der Effekt wäre sehr viel größer, als wenn Trump es selbst tun würde. Die Welt wäre in in ihren Grundfesten erschüttert. Der Übergang in ein neues Zeitalter könnte dann langsam beginnen, und zwar weltweit.

Was meint Ihr dazu?

linkesindmörder
linkesindmörder
9. Jan. 2021 5:32
Antwort an  Freiheitskämpfer

Ich glaube, daß Sie am 20.1. einen ziemlich schlechten Tag haben werden. Es sei denn, Sie schaffen es, sich einzureden, daß der gute Trump den Kampf gegen das Böse dann aus dem Untergrund erfolgreich fortführt.

Meine persönliche Hoffnung ist, daß die dämlichen „Demokraten“ ihm bis dahin noch so zusetzen, daß er die Faxen dicke hat und einen Stapel Geheimdokumente deklassifiziert, um sich am politischen Gegner und den Verrätern in den eigenen Reihen zu rächen.

Trump entstammt nicht dem Parteiensumpf, eine Politik der Verbrannten Erde würde ich ihm zutrauen. Die „Demokraten“ anscheinend auch …

Der Wolf
Der Wolf
9. Jan. 2021 10:47
Antwort an  Freiheitskämpfer

Lieber Freiheitskämpfer,

das Letztere ist leider nur eine Hoffnung unsererseits; ob sich diese Hoffnung bestätigt, werden wir sehen. Am Ende stellt sich heraus, daß die höheren Militärränge genauso vom Tiefen Staat infiltriert sind, wie die staatlichen und rechtlichen Institutionen. Und dann?

Übernahme durch das Militär fällt aus wegen is‘ nich‘. Könnte so laufen.

Die wahrscheinlichere Variante wäre ein nachfolgender Bürgerkrieg unter Beteiligung von Teilen der Armee.

Als POTUS kann Trump natürlich nicht zum Bürgerkrieg aufrufen. Das werden dann andere tun.

linde
linde
8. Jan. 2021 23:27

A Most Important Tucker Carlson [bitchute.com]

28. Minute: „DC must have statehood“.

Lena
Lena
9. Jan. 2021 9:39
Antwort an  N8waechter

Watt mutt, datt mutt. 😎

Karl
Karl
9. Jan. 2021 11:24
Antwort an  N8waechter

Könnte sein, dass er in Kürze hier auftaucht:

gab.com/realdonaldtrump

Konto ist reserviert und dem Trump-Team angeboten.

Fratzenbuch und Twatter haben gründlich geputzt und nahezu alle Patrioten mit nenneswerter Reichweite entweder gesperrt oder gelöscht und die meisten wechseln zu gab.com. Aktuell 60.000 Neuregistrierungen pro Tag (Stand von Gestern).

Parler wird es wohl auch noch erwischen.

Karl
Karl
10. Jan. 2021 8:41
Antwort an  Karl

Der „Stand von Gestern“ ist Schnee von gestern. 500.000+ Neuregistrierungen an einem Tag:

twitter.com/getongab/…

7,5facher „traffic“ und 10 neue Server:

twitter.com/getongab/…

Franz Maier
Franz Maier
9. Jan. 2021 11:29
Antwort an  N8waechter

Ja, das scheint echt zu laufen. Vogelperspektive dringend angebracht. Und es stimmt, die Leute müssen erst sehen, wer ihnen was angetan hat bzw. weiterhin antun will.

Das Entlarven von Pence und Graham war für Trump sicher wichtig, damit auch sein Volk darüber Bescheid weiß. Trump weiß sicher schon länger, dass Pence nicht vertrauenswürdig ist, eventuell ist er es doch und spielt das Spiel mit. Egal, im Endeffekt bin ich guter Dinge, dass sich das Menschliche durchsetzen wird.

Sailor
Sailor
9. Jan. 2021 20:39
Antwort an  N8waechter

Passend zum Kommentar:

Nationalfile berichtet [nationalfile.com], Auszüge:

„Präsident Trump hat auf seinem @POTUS-Konto getwittert, dass er nach seinem Verbot von Twitter „mit verschiedenen anderen Seiten verhandelt“. Die Tweets wurden schnell wieder entfernt.

„Wie ich seit langem gesagt habe, Twitter hat sich weiter und weiter in das Verbot der freien Meinungsäußerung gemischt …“

Twitter kann ein privates Unternehmen sein, aber ohne das Geschenk der Regierung von Abschnitt 230 würden sie nicht lange existieren.“

Forbes [forbes.com] erklärt Section 230 und die Bedeutung, Auswirkungen usw. dieses Abschnitts. (deepl.com)

Ich wünsche allen ein möglichst entspanntes Wochenende. 🙂

Der Wolf
Der Wolf
9. Jan. 2021 1:23

Passend zur Zeitqualität mal etwas zum Thema Freiheit:

Es sollte uns klar sein, daß die äußere Freiheit in der inneren begründet liegt; denn wer innerlich unfrei ist, kann im Äußeren nicht frei sein. Niemals!

Nun sind – durch Zufall oder nicht – uns einige wenige sogenannte „Zaubersprüche“ aus althochdeutscher Zeit überliefert. Die sollten wir uns mal anschauen. Wenigstens einen dieser Sprüche.

Zaubersprüche? Was soll der Unsinn!? … Könnte man meinen. Aber eigentlich handelt es sich um eine Art Mantras, d.h., wenn man so will, um Formatierungen unseres spirituellen Unterbewußten. Hierbei spielt die Einbettung in den jeweiligen kulturellen Mythos eine wichtige Rolle. Wenn der Logos (das Wort) mächtig ist, dann ist der Mythos gewissermaßen das Drehbuch.

Der Mythos wird gerne belächelt: „Ach, ein bloßer Mythos!“ Meine Güte, welche geballte Unkenntnis! Nein, Freunde! Wir brauchen den Mythos. Er bildet das Korsett unseres Glaubens und als solcher ist er mächtig, ein wahrhaft magisches Instrument. Und es geht hier nicht darum, zu glauben, daß die Erde eine Scheibe ist und der Mond aus grünem Käse besteht, sondern darum, zu glauben, daß wir siegen. Bemerkt ihr den Unterschied?!

Und warum ausgerechnet Althochdeutsch?

Nun, unser Geist funktioniert auch ganz hervorragend auf Neuhochdeutsch. Aber mit dem Althochdeutschen knüpfen wir an unser eigenes Energiefeld an, an unsere genuine Akasha-Chronik. Man könnte auch sagen, wir mobilisieren die Kräfte und die Glaubenskraft unserer Ahnen, indem wir deren intentionales Feld anzapfen bzw. in dieses eintauchen – wir bekommen also gewissermaßen eine kleine Auffrischung aus unserer ursprünglichen Kraftquelle. Können wir – denke ich – im Moment ganz gut gebrauchen.

Zum Text (Quelle: Echtermeyer/von Wiese: Deutsche Gedichte; Merseburger Zaubersprüche, wobei ich mir erlaubt habe, eine leicht abgewandelte Form der Übertragung zu wählen):

Eiris sazun idisi
Einst saßen Dissen (zauberkräftige Frauen)

sazun hera duoder
saßen hier und dort

suma hapt heptidun
einige hefteten Haft

suma heri lezidun
einige ließen Heere (los) [Korrektur: Einige hemmten Heere]

suma clubodun
einige zerschlugen (die Fesseln)

umbi cuoniouuidi (gesprochen: kuoniowidi)
um die Kühnweisen (die Kühnen und Weisen)

insprinc haptbandun!
Entspring den Haftbanden!

invar vigandum (gespr.: infar figandum)!
Entfahr (entkomme) dem Feind!

Die Dissen stehen hier für die Schicksalsmächte (man denke an die drei Nornen), die hier beschworen werden; diese schenken den Kühnen und Weisen das Gelingen. Gleichzeitig fesseln sie den Feind. Zugleich ein Hemm- und Entfesselungszauber wie wir sehen.

Der Spruch steht für sich selbst und scheint wie geschaffen für unsere Zeit, in der es u.a. darum geht, alle geistigen und materiellen Fesseln abzustreifen, die ein übelwollender Geist um unser Volk und die gesamte Menschheit gesponnen hat. Und da es keine Zufälle gibt und Zeit letzten Endes eine Illusion ist, wissen wir, daß dies tatsächlich ein Geschenk an uns ist. Es ermächtigt unseren Geist, alle Fesseln abzustreifen und ermöglicht damit unserem Volk, wieder frei zu sein.

Denkt daran: Es ist ein Mantra. Meditiert darüber oder visualisiert es mal. Könnte hilfreich sein!

KW
KW
9. Jan. 2021 8:39

Der Kaiser (die sogenannte Demokratie) ist nackt. Gefälschte Wahl, abgesprochene vereinte Hetze gegen den Präsidenten, Sperrung bei Twitter (welche Macht hat ein amerikanischer Präsident?).

Der Kaiser hört es von seinen Untertanen, er glaubt selbst daran und trotzdem schreitet er würdevoll weiter.

Mehr ist zu diesem Stück doch nicht zu sagen.

LKr2
LKr2
9. Jan. 2021 10:14

Ein interessanter Kommentar von László Csizmadia erschien soeben in der ungarischen Tageszeitung Magyar Hírlap:

Ungarn: Soros und der europäische „Bundesstaat“ [unser-mitteleuropa.com]

Original:

A pozőr és szolgái [magyarhirlap.hu]

Der Wolf
Der Wolf
9. Jan. 2021 10:59

Lieber n8waechter,

bei der Übertragung des Merseburger „Zauberspruchs“ in meinem vorletzten, bisher noch nicht veröffentlichten Kommentar ist mir in der vierten Zeile („suma heri lezidun“) eine Unstimmigkeit aufgefallen. Die Form „lezidun“ = „letzten“ stammt hier eher nicht vom Verb lassen, sondern vom Verb „letzen“, welches früher u.a. auch die Bedeutung „hemmen“ hatte.

Also muß die Übersetzung lauten:
„Einige hemmten Heere“.

Beide Versionen machen inhaltlich Sinn. Aber die letzte Übersetzung scheint mir näher am Original zu sein.

Du kannst meine Anmerkung so übernehmen oder diese eine kurze Zeile austauschen. Ganz wie Du möchtest. [beides. 😊]

Danke!

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tage von Der Wolf
Franz Maier
Franz Maier
9. Jan. 2021 11:24

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Mitstreitenden:

Ihr kennt das sicher alle, wenn man mit Lügenmedienkunden über Trump spricht, dann bricht es sofort aus ihnen raus. Leider können die meisten Kunden der Lügenmedien nicht sagen, was sie genau an ihm und seiner Politik stört. Ich habe jetzt schon mehrfach mit solchen bemitleidenswerten Menschen über Trump gesprochen in den vergangenen 4 Jahren, immer mal wieder stelle ich die Frage:

„Was hat der Donald denn falsch gemacht?“

Daraufhin meist ungläubiges Schweigen bzw. Nachhaken: „Meinst du das ernst?“

Daraufhin stelle ich die Frage meist nochmal: „Bitte die Frage beantworten, was genau macht er denn Deiner Meinung nach falsch?“

Ab da wird das Gespräch meist leicht wutentbrannt abgebrochen oder versucht, das nachzuplappern, was morgens noch in der Zeitung stand oder gerade im ÖR-Radio durch den Äther geblasen wurde.

Meine Frage, kennt ihr diese Situationen? Habt ihr diese Fragen schon gestellt? Wenn ja, habt ihr zufriedenstellende Antworten erhalten? Was wurde genau geantwortet?

Ich finde, mit diesen einfachen Fragen kann man den durchschnittlichen Lügenmedienkunden so schön am Nasenring durch die Manege ziehen, dass es bei den Kunden schon schmerzen muss.

Clara
Clara
9. Jan. 2021 17:24
Antwort an  Franz Maier

Genau meine Erfahrung. Als Verstärker kommt dann oft noch, sie hätten Verwandte oder Bekannte in den USA und die finden Trump auch doof und die müssen es ja wissen. 🙂

Franz Maier
Franz Maier
10. Jan. 2021 14:22
Antwort an  Clara

Danke, liebe Clara.

Genau das mit dem Verstärker habe ich auch schon öfter so gehört. Aber auch das ist leider nur unselbständiges Denken. Man lässt sich vorführen und plappert das dann unreflektiert nach, da ist nix mit offenem Meinungsaustausch. Nein. Dafür fehlt dem durchschnittlichen Lügenmedienkunden sowohl das Selbstvertrauen als auch die Reife.

Ich habe schon gehört von solchen Kunden der Lügenmedien, dass für sie die Meinungsfreiheit nicht zu weit gehen darf. In diesem Mikrokosmos bewegt sich dann der durchschnittliche Lügenmedienkunde. Da kann ich nur sagen, mein herzliches Beileid. So viel kannst du gar nicht essen, wie du danach k*tzen willst!

Auch bemerkenswert finde ich diejenigen Mitmenschen, die dann sozusagen einen doppelten Verstärker haben und voller Stolz mitteilen, dass die Nachbarin Verwandte in den USA hätte und diese Nachbarin sei sehr vertrauenswürdig etc. Ganz eifrige Kunden kombinieren diesen Verstärker dann mit dem, was sie in diversen ihrer Lügenmedien hören, lesen und sehen.

Das sind letztlich verlorene Seelen, die wir auffangen müssen!

Kollaps
Kollaps
12. Jan. 2021 15:48
Antwort an  Franz Maier

Lieber Franz Maier,

Zitat : „Das sind letztlich verlorene Seelen, die wir auffangen müssen!

Müssen wir das wirklich? Alle? Oder ist es nicht besser, zu sagen, diejenigen die es wollen, werden wir auffangen.

Wir reden hier seit Jahren von einer neuen Zeit mit „neuen“ Menschen. Diejenigen, die sich „erneuern“ lassen, gut, und was ist dann mit denjenigen, die sich nicht erneuern lassen? Sollen wir sie mitnehmen, eventuell dann noch gegen ihren Willen?

Sie werden uns, bei sich bietenden Gelegenheiten, Knüppel zwischen die Beine werfen, oder mehr. Da hört bei mir das Verständnis auf.

Heil und Segen,
Kollaps

Till
Till
11. Jan. 2021 9:42
Antwort an  Franz Maier

Mir wurde bei diesen Gesprächen schon mehrfach gesagt, er wäre ein Rassist. Das Totschlagargument. Bei anschließenden Nachfragen, wo das sichtbar wurde, wird man unsicher.

Franz Maier
Franz Maier
11. Jan. 2021 16:28
Antwort an  Till

Daher verlange ich bei solch infantiler Gesprächsführung stets Beweise für diese Behauptungen in der Art: „Wo steht das genau? Bitte Butter bei die Fische bringen, wenn Du solche nachprüfbaren Aussagen tätigst, also wo steht das genau?“

Die Kunden, die sowas raushauen, die haben ihr Schlautelefon stets griffbereit, aber da kommt dann eben rein gar nichts. Witzig ist es, wenn sie die Lügen aus ihren Lügenmedien zitieren, die sich mittlerweile schon wieder in Luft aufgelöst haben, wie einst bei dem Auftritt Trumps mit dem japanischen Premier, als beide diese Koi-Fische fütterten …

Zeigt man dann dem Lügenmedienkunden die vollständigen Aufnahmen, rennen die sogar weg. Diese Spezies der geistig Verhinderten möchte das gar nicht wissen. Und sie schalten dann auf Ignorier-Modus oder gleich Wutanfall, wenn man es dann noch wagt, sie auszulachen bzw. über sie zu schmunzeln, da kann dann schon mal der Teufel los sein.

Der Wolf
Der Wolf
12. Jan. 2021 0:37
Antwort an  Franz Maier

Ja, solche Gestalten kennen wir leider zur Genüge!

Franz Maier
Franz Maier
9. Jan. 2021 11:46

Alle Zensierer und Feinde der freien Rede, egal ob Groß-Technologie („BigTech“), Gerichte, Lügenmedien, Altparteien, Exekutive oder wie sie alle heißen, zeigen mit ihrer Zensurwut und ihren sonstigen kollektiven Verbotshandlungen (Maskenpflicht, Reiseverbote, Sozialverbote, Verordnungen, Gebote, etc.), dass sie die Feinde von uns Menschen sind.

Im Endeffekt ist das sicher besser, als wenn die weiterhin ihre Illusionen von Freiheit aufrechterhalten würden, denn so sieht bald jeder, auf welch dünnem Eis die sich bewegen.

Verbote und Zensieren sind nur Ausdruck ganz schwacher Charaktere, die mit der lebenslangen Lüge leben müssen.

Wer wirklich frei ist und nichts zu verbergen hat, braucht weder Verbote noch Zensur. Wird jemand mal beleidigt, gibt es das Strafrecht und man kann sich legal vor einem Gericht treffen und klagen. Aber a priori das Wort einschränken, das ist Anzeichen tiefster Zurückgebliebenheit und kann nur als satanistisch gebrandmarkt werden.

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
9. Jan. 2021 18:18

kai-aus-hannover.github.io/… vom 8. Jan.

Sehr schöne Wochensammlung. Die wichtigste aber: Trump übergibt an Biden.

Ergo: Falls überhaupt noch Widerstand gegen die globale Mafia stattfindet, dann vom Militär!

Interessant für die vereinigten deutschen Wirtschaftsgebiete (heißt BRiD, Austria, Holland, Ostgebiete, deutsch-Belgien, Slowenien, die schöne Schweiz). Die BRD-Gerichte mucken immer mehr auf! Klein, aber fein! Und mehr oder weniger unter dem Radar der bunten Fascho-Hexe.

Nebenbei: Hier im Pott ist es seit über 1 Woche um die 1° C. Aber. Fast kein Schneefall, sondern nur tagsüber Nieselregen. Normal ist das nicht.

Und dass jetzt der bundesweite BRD-15 km-Gulag bis Juli kommt, war ja schon im Herbst klar, gelle!? Das Oktoberfest 21 soll auch schon abgesagt worden sein. Wozu im kommenden Sommer für „openair-„Besucherkarten geworben wird, keine Ahnung. Hauptsache es gibt hier Helene-Fischer-Silvester 21-Musikantenstadl, echt, wirklich!

Wozu dann EM-21? In was für eine Klapse sind wir eigentlich!?

Immerhin haben die Lederhosen einen vor dem Sack bekommen. 😉 huhu…

HuS

Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
10. Jan. 2021 11:05
Antwort an  Siegfried Hermann

Moin!

Wie es weitergehen könnte:

Denkwerk 21 2 [YT]

Von:

t.me/s/HansJoachimMueller_Denkwerk_Post

Wie viel (Q)-Plan da noch drin ist? …mmmh.

Nebenbei: Der Bürofunk meldet: Die Flut kommt! Bereitet Euch vor!

HuS

linde
linde
9. Jan. 2021 19:30

Trumps Rede am 6. Jan.:

Speech by President Trump at the ‘Save America March’ – Washington, D.C., Jan. 06, 2021 [bitchute.com]

Hat jemand Aufnahmen der Menge gesehen?

Trump hat die hunderttausenden Menschen aufgefordert, friedlich nach Hause zu gehen und das wurde gelöscht? Sind sie gegangen, als die friedlichen Menschen die sie sind oder haben sie D.C. auseinandergenommen und in Brand gesetzt als die Gewaltbereiten, als die sie von den Medien verschrien wurden? Anscheinend sind sie friedlich gegangen, sonst hätten wir die Schockvideos gesehen.

Man stelle sich vor, die Antifa wäre aufgefordert worden, friedlich nach Hause zu gehen – hätten sie dann die Städte nicht in Schutt und Asche gelegt?

Simon Parkes hat mir Mut gemacht – vielen Dank für die Empfehlung!

Heil und Segen,
Linde

linde
linde
9. Jan. 2021 19:39

In dem Robert Steel-Video spricht er vom 29. Januar als Einschwörungstag. Weiß jemand was?

Liebe Grüße,
Linde

Frigga
Frigga
10. Jan. 2021 21:21
Antwort an  linde

@Linde, schau‘ mal hier durch, ich denke inzwischen, es geht alles viel schneller.

Man hat wohl die in Eile hinterlassenen Laptops aus dem Kapitol ausgeschlachtet und dabei gesehen, dass es schneller gehen muss. Sie sind wohl schon dabei, den „Deep State“ an verschiedenen Orten auszuheben. Lin Wood kündigt Aufdeckungen an über Pädophilie, Menschenhandel, Wahlfälschung und mehr.

simonparkes.org/blog

H & S

linde
linde
11. Jan. 2021 17:03
Antwort an  Frigga

Liebe Frigga,

vielen Dank dafür!

Liebe Grüße,
Linde

Frigga
Frigga
9. Jan. 2021 22:06

Bis auf Minute 28, sie müssen das einfach immer wiederkäuen.

Nicholas Veniamin, Charlie Ward and Simon Parkes [simonparkes.org]

H & S

Der Wolf
Der Wolf
10. Jan. 2021 0:00

Werte Freunde und Kameraden,

der Ernst der Lage verlangt ein strenges Dichterwort. Hier der Kommentar unseres allseits geschätzten Wilhelm Busch an die Adresse aller Bösewichter:

„Die Bosheit war sein Hauptpläsier,
‚Drum‘, spricht die Tante, ‚hängt er hier!‘

Der Tisch ist glatt – der Böse taumelt –
Das Ende naht, – sieh da! er baumelt!“

(aus: „Der Rabe Huckebein“, vgl. Bilddatei)

Einfach göttlich die dazu passenden Bilder!

Das Bild kann man sich natürlich ausdrucken und … aufhängen. Was denn sonst!

linde
linde
10. Jan. 2021 0:45

Annika ist eine wunderbare Märchenerzählerin, die ich das Glück hatte, „live“ zu erleben. Z.B. hier:

#001 Der fröhliche König – Ein Märchen, das Mut macht [YT]

Liebe Grüße,
Linde

LKr2
LKr2
10. Jan. 2021 7:48

Ich bin ein klinischer Laborwissenschaftler, C19 ist eine Fälschung, Wake Up America [truth11.com]

Längquitsch nicht verstehen? Dann Übersetzer für diesen Netzverweis zum Glühen bringen. Nicht schlecht …

Bilddatei

Ekkehard
Ekkehard
10. Jan. 2021 12:03

Werte Foristen, der Volker schreibt weiter oben in einem Kommentar:

„Der weltweite Betrug mit dem Spiel: „PERSON/Mensch“, rückt jetzt mehr und mehr in den Vordergrund.“

Das ist auch aus meiner Sicht und Erfahrung in vollem Gange und während dieser Umbau sich in ungeahntem Ausmaß vollzieht und dementsprechend eruptive Folgen sowohl für die (sagen wir mal lieber unfreundlichen und vielleicht misanthropischen Nutznießer dieser noch verdrehten Welt anstelle) Betrüger, haben wird, als aber auch für diejenigen, die schon von jeher bei jeder großen Kirmes immer in die Gegenrichtung blickten, dahin wo es leise ist, schaut die müde Masse der Aufgewachten auf die große Bühne und wartet lechzend und bereits sichtlich ermüdet auf das große Fanal mit „Action“ und Krawumms und giert nach Gerechtigkeit samt völkischer Folklore. Der große Ausgleich findet aber nicht in diesem Sinne emotional befriedigend statt, wie ich annehme.

Mit DT wurde aus meiner Sicht den Menschen im Theaterstück der deutlichste Hinweis gegeben, dass die Substanz sich wieder ihrer gegebenen Rechte bemächtigen kann und allein dies jedem einzelnen Mensch die Macht verleiht, den weltlich betrachtet Mächtigen den einzigen Treibstoff ihres Apparats zu nehmen, an dem wir alle mehr oder weniger hängen: die Angst.

Souveränität wird einem niemals von irgendjemandem gegeben. Man erlangt sie durch die eigenen Handlungen. Jesus hat beispielsweise fast nie jemanden aktiv mit Zauberformeln und Hokuspokus geheilt. Er hat stets gesagt „Steh auf, geh hin … dein Glaube hat dich geheilt.“

Und bei weitem nicht alle waren empfänglich für diese Heilungen. Hippokrates meinte in diesem Sinne einmal „Bevor du jemanden heilst, frag ihn, ob er bereit ist, die Dinge aufzugeben, die ihn krank gemacht haben.“ In diesem Geiste trennt sich auch aktuell sehr stark die Spreu vom Weizen.

Erlösung mit Vollpension widerspricht sich und Erlösung – durch widerfahrene, „ausgleichende“ Gerechtigkeit – ist grammatikalisch nicht umsonst eine Passiv-Verbform. … da werden sie erlöst. Erlösung ist nebenbei betrachtet auch ein pekuniärer Terminus. Erlösung/Auslösung/Bezahlung/Ausgleich. In Jesaja 43.1 heißt es beispielsweise: „Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem NAMEN [PERSON/Firma] gerufen; du bist mein.“

Vielleicht hatte Luther in diesem Sinne recht, wenn er meint, dass der Mensch bereits erlöst und vor Gott gerecht ist und dementsprechend keine Werke mehr vollbringen muß, um „ausgelöst“ zu werden und gab uns bereits den ersten Hinweis auf die gefühlte Schuld. PERSONEN können in diesem Sinne vielleicht erlöst werden, Menschen jedoch nie und sie gehören keinem.

Wer sich selbst ausschließlich als PERSON sieht und definiert, wird im Grunde auch nicht betrogen. Vielleicht sieht er einen noch zu großen Nutzen in dem, was ihn krank machte. Die Heilung liegt einzig im Glauben an die eigene substantielle Herkunft und Zugehörigkeit. Mit diesem wurde Thomas Andersen auch zu Neo und mit diesem stand der Lahme auf und mit diesem sah der Blinde wieder. Jesus hat im Grunde sehr authentisch „Mach doch oder lass es sein“ gesagt. Umgangssprachlich „Erlös dich doch selbst“!

Wie dem auch sei, am Ende der Vorstellung auf der großen Weltenbühne wird es vielleicht heißen:

„Vielen Dank für’s Zuschauen, das eigentliche Paradigma hat sich aber bereits vor dem Theater im echten Leben und nicht im großen Theatersaal abgespielt und dies übrigens, während Sie hier zugeschaut haben. Zu spät, wir hoffen trotzdem, dass Sie gute Unterhaltung hatten.“

„when everybody looks right, you go left.“

Wer kennt ihn nicht, den „Kansas-Shuffle“ aus „Lucky Number Slevin“?

Heil und Segen,
Ekkehard

Franz Maier
Franz Maier
10. Jan. 2021 14:34

Hallo zusammen,

habt ihr es vielleicht mitbekommen, dass eine sogenannte „Freie Linke“ jetzt auch gegen Maskenpflicht und den Kronen-Irrsinn ist? Wäre echt genial, wenn man auch diese einst voll Durchideologisierten in den gemeinschaftlichen Widerstand gegen die faschistischen Maßnahmen der Kronen-Hohepriester aufnehmen kann. Gemeinsam ist man immer stärker.

Den Netzverweis dazu finde ich leider nicht mehr, es war bei einer Telegram-Gruppe zu finden.

Franz Maier
Franz Maier
10. Jan. 2021 14:43

Interessante Sicht eines Ingenieurs auf unsere Pädogogen:

t.me/s/menschenreise

Die dürfen niemals wieder Verantwortung über Menschen erhalten. Steinbruch oder Fensterkreuz und gut ist.

„Liebe Lisa, liebe Pädagogen, …“

linde
linde
10. Jan. 2021 16:20

Ich habe eben (Sonntag Nachmittag!) am See mit einem Mann gesprochen, der dort gerade ein polnisches Radioprogramm zum Thema Pädophilie in der katholischen Kirche in Polen hörte (großes Problem, Kardinäle … – seine Worte).

Heil und Segen und ein baldiger Sieg für die Guten!
Linde

linde
linde
10. Jan. 2021 16:38

„America Stands“ – habe ich gerade gefunden: ab Min. 5, Menschen von der „Rally“, die aussagen, dass sich fremde Elemente eingeschlichen haben, um Ärger zu machen.

America Stands: WAKE UP America! with Liz Joy [YT]

Ebling
Ebling
10. Jan. 2021 17:00

Allen Foristen und dem N8waechter ein gesundes und segenreiches neues Jahr.

„Was am 6. Januar in Washington geschah, ist so unglaublich, dass man es kaum fassen kann. Weit über eine Million treue Trump-Unterstützter folgten dem Aufruf von Donald Trump, um in der Hauptstadt gegen den gigantischsten Wahlbetrug aller Zeiten zu protestieren und um das Land zurückzuerobern … „

Letzter Widerstand von Trump und die Folgen … [concept-veritas.com]

Torsten
Torsten
10. Jan. 2021 17:14

Zum weiteren Verständnis, ich bin über einen Beitrag gestoßen, der sehr stimmig scheint. Es gibt viel Verwirrung (gewollt?), doch kann man (sollte) einiges ignorieren. Ab Punkt 17 wird es wirklich interessant.

Die 45 kommunistischen Ziele [terraherz.wpcomstaging.com]

Man vergleiche die jetzige Situation in der Welt … insbesondere (EU – US – China).

Allen Heil und Segen!

Torsten
Torsten
10. Jan. 2021 17:23

Mit der gewissen Adlerperspektive können natürlich auch die ersten Punkte verstanden werden.

Heil und Segen!

Torsten
Torsten
10. Jan. 2021 17:50

Zumindest sollte man einfach mal darüber nachdenken:

Die große Täuschung [die-heimkehr.info]

Ob und wie? Kann und werde ich nicht abschließend beurteilen können, denn jeder sucht sich seine eigene Zukunft.

Ergänzt:

Das letzte Bataillon wird ein Deutsches sein [die-heimkehr.info]

Allen Heil im Degen! [😳]

linde
linde
10. Jan. 2021 19:35

Chuck Schumer ab Min. 12:

Victory Update: What Happened in D.C. with Sarah Palin [YT]

Sprechen sie ihre eigenen Urteile?

Linde

Lena
Lena
11. Jan. 2021 8:55

Werter N8wächter!

Willkommen im „Club“ … mein Twitterkonto wurde 2020 angeblich gehackt … selbes geschah meinem FB-Konto in 2019 … Böses machte ich angeblich nicht. Meine Konten wurden „gehackt“. Ein Schelm, gell!?

Die Bolschwiken wollen uns zum Schweigen bringen! [terraherz.wpcomstaging.com]

Gott mit uns und wir mit ihm!
Lena

Franz Maier
Franz Maier
11. Jan. 2021 16:21
Antwort an  Lena

Bin so froh, dass ich das frühzeitig antizipiert hatte und entsprechend einen Bogen machte, was Gesichtsbuch, Zwitscher oder WasIstAnwendung anbelangt. Für mich war vor Jahren schon klar, wo das hinführen wird, einfach weil es ihnen damit möglich ist! Wir sehen jetzt, wie sie ihre Ernte einfahren möchten. Dabei zeigt sich aber nur eins, ihre Schwäche und Unreife.

Was bringt es mir, wenn wie damals ein Bekannter von mir dazu aufruft, zu Gesichtsbuch zu kommen, damit ich seine Bilder vom Abendessen und Zoobesuch auch ansehen kann … War um 2004-5 ‚rum, schon damals absoluter Wahnsinn, was manche Mitmenschen da leitet …

LKr2
LKr2
11. Jan. 2021 12:54

„Q erzählt nur Lügen! Ihr seid alles Lügner, ihr seid alle voll mit Scheiße!“ [t.me/uncut_news]

Alex Jones … ein echter „brother“ …

LKr2
LKr2
11. Jan. 2021 15:21

Bildungsreferentin fordert „Masturbationszimmer“ in Kitas [pravda-tv.com]

Dazu jetzt alle zusammen:

Bilddatei

Und: Der Facharbeiter, der sie bedient:

Bilddatei

Franz Maier
Franz Maier
11. Jan. 2021 16:34

Sollte der das wirklich ernst meinen, wäre das ein richtiges Zugpferd:

t.me/s/MICHAELWENDLEROFFICIAL

linde
linde
11. Jan. 2021 18:59

Weiß jemand was über den Stromausfall in Berlin? Wo genau?

„Trump Triumpf Webstühle“, lach, die Tücken der künstlichen Übersetzung.

phibetaiota.net » heute auf dem Blog.

Heil und Segen,
Linde

Lena
Lena
11. Jan. 2021 19:54

Zum ansehen. Die BRD an 2. Stelle nach den VSA und vor Kalifornien:

pedomap.live/statistics

Heil und Segen!
Lena

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 23:47
Antwort an  Lena

Das Warum ließe sich leicht beantworten, wenn einem klar ist, wer deutsches Land entführt hat und besetzt hält – alles hinter der „Maske“.

Franz Maier
Franz Maier
14. Jan. 2021 17:10
Antwort an  Lena

Was ich noch viel interessanter finde an dieser Statistik, sind die jeweiligen Werte auf Platz 100.

Zauberer
Zauberer
11. Jan. 2021 20:08

Ich habe allergrößten Respekt vor dieser Linzer Wirtin, welche – aus purer Verzweiflung – ihr Lokal öffnete. Und sie wird es wieder tun, solange sie „auf freiem Fuß“ und gewerbeberechtigt bleibt.

Knapp zwei minütiges „Mußt Du sehen“:

Linzer Wirtin sperrt trotz Lockdown auf [servustv.com]

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
11. Jan. 2021 22:11

Ich habe mir gerade eine halbe Stunde lang das Pompeo-Gelaber über das großartigste, alles überragende, beste, schönste und intelligenteste Volk der Welt angehört, gespickt mit den einschlägigen Seitenhieben gegen RU, den Iran und gegen China. Freimaurerei und Jesuiten-Zank vom Feinsten.

Hinter welchem Baum lebt dieses Volk? Auf die Idee, alles selbst in den Sand gesetzt zu haben, kommt keiner. Hat mir für heute gereicht. Die Amis werden nichts mehr reißen! Für das, was kommt, spielen sie keine Rolle mehr. Sie hatten ihre Chance. Sie haben sie nicht genutzt. So einfach ist das.

Sie haben sich von einem dementen Schnüffelpartisanen vorführen lassen und eine Armada von ihnen wohl gesonnenen Laienstrategen hat dabei mitgeholfen, von wichtigeren Aufgaben abzusehen. 5D-Schach ohne Matt!

Nach der Pompeo-Rede kann ich keine anderen Schlüsse ziehen. Nichts ist passiert, gar nichts! Große „Show“, große Mäuler, nichts dahinter.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Larry
Larry
12. Jan. 2021 14:29

Natürlich erleben wir eine „Show“, eine Inszenierung, ein Bühnenstück. Bei dieser Inszenierung sind wir gerade an der Stelle „Held gerät in Bedrängnis“ angelangt.

Deshalb wäre es meines Erachtens noch viel zu früh, die Flinte ins Korn zu werfen. Daß Trump den Sumpfkreaturen ein Dorn im Auge ist und eben nicht auf deren Agenda stand, sollte inzwischen jedem wachen Beobachter klar sein. Allein das hysterische Agieren der Sumpfkreaturen, welches keinesfalls nur gespielt ist, spricht Bände.

Hätte sich vor einigen Jahren noch ein David de Rothschild aus der Deckung gewagt und sich die Blöße gegeben, Melania Trump ein „Fuck You“ zu zwitschern, um wenig später dort einen „Countdown“ bis zur Vereidigung seiner Marionette Biden einzurichten? Wohl kaum! Diesen Leuten steht das Wasser bis zum Hals und man sieht das.

Bislang ist noch rein gar nichts passiert, was selbst Außenstehende wie wir nicht hätten leicht vorhersagen können. Glaubst Du im Ernst, daß die Planer hinter Trump diese fadenscheinige Antifa-Nummer am 6.1. nicht haben kommen sehen? Glaubst Du wirklich, Derartiges wäre nicht zu verhindern gewesen?

Ich gehe nach wie vor davon aus, daß da noch etwas kommen wird, was die Stimmung wieder aufhellt. Alles andere wäre völlig unlogisch. Man macht sich nicht die Mühe, einen Präsidenten Trump über Jahre hinweg aufzubauen, läßt ihn anfangen, den Sumpf trockenzulegen, um sich dann wieder frustriert zurückzuziehen, wenn Dinge geschehen, die bereits ein wacher 14-jähriger auf dem Schirm gehabt hätte.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
12. Jan. 2021 16:48
Antwort an  Larry

Was da noch kommen könnte, was da noch kommen muss – endlich der Genickbruch für die Kabale!

Ich vertraue Trump und seinen Hintermännern immer noch, aber es muss jetzt endlich losgehen, und zwar richtig knackig. Vielleicht platzt es jetzt ja auch nur mal so richtig raus aus mir und ich muss mir Luft machen. Wenn das schiefgehen sollte, ist die Menschheit im A*sch.

Noch was! Wir haben hier auf dem Gebiet des Reiches soviel Ungeziefer. Sie peinigen von morgens bis abends. Sie nötigen und erpressen. Sie töten. Von Vorgängen im Unterirdischen einmal ganz abgesehen.

Die Lügen-Medien hauen uns von morgens bis abends ihre Scheixe um die Ohren und das Volk da draußen ist von einer Hörigkeit, von einer Ahnungslosigkeit und blindem Vertrauen geschlagen, dass es mir Finger- und Fußnägel auszieht. Unfassbar! „unfucking believable„!

Da muss noch eine ganze Menge kommen! Das kann es nicht sein!

Das Gequatsche Richtung RU, China, oder Iran geht mir auf den Senkel. Das ist Illuminaten-Gequatsche. Das ist Gift. Das ist gewiss nicht Trump, wenn Q denn noch glaubhaft sein soll.

Ich hoffe auf die „Good Boys“, wenn ich an das Militär denke, das jetzt in USA und Europa so richtig in Fahrt zu kommen scheint. Mir ist es auch egal, welche Truppen sich hier gerade aufhalten. Ich hoffe, es sind die „Good Guys“.

Und ich hoffe nirgendwo in der Welt auf Lynch-Justiz, aber auf Gottes Gerechtigkeit.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Siegfried Hermann
Siegfried Hermann
11. Jan. 2021 22:44

Die US-NKWD-Todesschwadron ist jetzt wieder unterwegs. Naja …

Amtsenthebungs-Antrag gegen Trump eingereicht [bild.de]

linde
linde
12. Jan. 2021 1:55

Pompeo Speaks… [simonparkes.org]

… und häufige Aktualisierungen zu den Geschehnissen.

Heil und Segen,
Linde

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 4:11

Hört Euch das doch mal an, klingt heftig! Was meint Danielle mit „the rolls of God are being used“ – ein Waffensystem?

China (DS) ist eine echte Plage. Sie sagen, dass die großen Medienunternehmen stillgelegt werden – heute schon? Einige Tage ohne Internet … auch ohne Geldauszahlungen (nach Steele). Verminte Tanker, Bomben unter den Staudämmen (China) … krass.

Danielle, Charlie Ward and Simon Parkes [YT]

linde
linde
12. Jan. 2021 14:05
Antwort an  Ortrun

„rods of God“, glaube ich.

Sailor
Sailor
12. Jan. 2021 17:50
Antwort an  linde

Ich denke, dies könnte gemeint sein:

Weltraumwaffe, Existierende und geplante Waffensysteme [de.wikipedia.org]

„Rods from God (deutsch: Stäbe von Gott) sind Wolframstäbe, die hypothetisch als Bunkerbrecher eingesetzt werden könnten. Das Metall Wolfram hat den höchsten Schmelzpunkt aller reinen Metalle und eine ähnlich hohe Dichte wie Gold. Wolframkörper könnten daher ohne großen Masseverlust einen Wiedereintritt in die Atmosphäre überstehen. Diese Technik würde auf ein frühes Konzept des Luftkriegs im Ersten Weltkrieg zurückgreifen: Auch damals wurden sogenannte Fliegerpfeile, meist aus Stahl, in großer Zahl statt Bomben auf gegnerische Truppen abgeworfen, die diese durch ihre Aufschlagwucht töteten.“

Ich habe mich noch nie ernsthaft mit irgendwelchen Waffensystemen, „Science Fiction“-Filmen usw., mit Dingen, die da „oben“ anscheinend tatsächlich gespielt wurden/werden, beschäftigt, denke aber seit einiger Zeit, dass dies ein Fehler meinerseits war. 🙂

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 17:53
Antwort an  linde

Du hast recht, Linde, ich hab’s akustisch nicht verstanden, „die Stangen Gottes“ – wie in Nashville, wurde angemerkt. Ich glaube, die überziehen gewaltig in diesem Video, war mir ein bisschen schrill insgesamt. Wer würde so etwas veröffentlichen dürfen im Ernstfall?

Deine Einstellung (Kinder und Erziehung, G. Kuby hat etwas geleistet an Aufklärung) finde ich übrigens gut! Bleib gut beschützt!

Lieben Gruß
Ortrun

linde
linde
13. Jan. 2021 17:41
Antwort an  Ortrun

Liebe Ortrun,

danke für Deine lieben Worte!

Liebe Grüße,
Linde

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 22:41
Antwort an  linde

Die Transkription zum Video mit Ward und Parkes:

Gespräch über die aktuelle Situation zwischen Simon Parkes, Charlie Ward und Danielle [PDF | nebadonia.files.wordpress.com]

Frigga
Frigga
13. Jan. 2021 13:54
Antwort an  N8waechter

Seit einiger Zeit habe ich S P-Nachrichten verfolgt, aber leise haben sich gewisse Zweifel eingeschlichen wegen einiger seiner Aussagen, verteilt über die letzten Tage. Hat er wirklich anderthalb Stunden mit Q gesprochen? Angeblich wurde er gefragt, nach dem Umbruch zusammen mit Robert Steele und Charlie Ward und noch jemandem im Trump-„Team“ mitzuarbeiten. Kann ja sein …

Es werden auch subtile Bemerkungen gemacht gegen Ende des Dreier“-Livestreams“ über die Verbindung von Merkel zu noch jemandem. Und es wird angesprochen, dass Russland bei der Wahlfälschung dabei gewesen sein könnte, was höchstens der russische „Deep State“ sein könnte, so wie ich das sehe.

Immerhin sind CW und SP britisch, in England wird nach wie vor Stimmung gegen Putin gemacht. Und nach wie vor tauchen – auch bei den Anons und selbst bei Lin Wood – Bemerkungen auf, die uns sagen, die Wahrheit über Vergangenes und unsere deutsche Geschichte hat bei den Alliierten noch einen weiten Weg zurückzulegen. Und sind sie gewillt, den zu gehen? Letzteres traue ich eher Putin zu.

Und was die Dritte Macht anbetrifft, da stehe ich in voller Zustimmung zum Wolf. In meiner Familie bin ich in puncto Aufwachen keinen Schritt weitergekommen. Das höre ich auch von anderen. Man nimmt hin und passt sich an und wartet, dass es alles von selber besser wird. Der Wille zum Umdenken, die Zeit, sich alternativ zu informieren, das fehlt noch bei so vielen, es wird auch nicht kommen, bevor noch mehr als Korruption rauskommt.

Die Letzten werden erst mit den Kindergeschichten und bildlichen Beweisen dafür aufwachen. Denn auch da höre ich noch … „das gab es schon immer …“ Die Dritte Macht würde jetzt noch nicht akzeptiert. Leider muss es erst noch schlechter werden. Denn im Augenblick ist es ungemütlich, aber es läuft ja alles noch. Außer für die Flaschensammler, aber auch die scheinen jetzt einfach zum Alltag zu gehören.

H & S

linde
linde
13. Jan. 2021 17:28
Antwort an  N8waechter

Werter N8waechter,

danke für den Hinweis!

Heil und Segen!
Linde

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
12. Jan. 2021 14:15
Antwort an  Ortrun

Auch jemand, der offenbar glaubt, was uns an Idiotie präsentiert wird, entspräche der Realität?

Wieso ist China der „Deep State“? Was soll das? Nur weil die Amis zu dämlich sind, das Spiel zu durchschauen, sollten wir auf diesen Mist nicht hereinfallen.

China ist genauso Opfer, wie der Rest der Weltbevölkerung, abgesehen vom Illuminati-Rattenpack, was sich da ebenfalls etabliert hat. Rothschild sitzt in China, denn der Pindar [bibliotecapleyades.net] ist umgezogen! Hallo wach! Da kann der chinesische wahre Mensch nichts dafür.

Ich verweise noch einmal auf Alexander Laurent [YT]. Die Plage der Menschheit ist ihr äußerst beschränkter Verstand und ihr fehlender Glaube. Da bringt man einen interessanten Netzverweis und scheint offenbar nicht zu verstehen, was die beteiligten Personen darin so von sich geben.

Ich würde mir den Inhalt noch einmal selbst zu Gemüte führen. Irgendwann, später einmal, sage ich noch was zur 3.M8, denn die ist nicht das, was man von ihr erhofft (hatte) zu sein.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Der Wolf
Der Wolf
12. Jan. 2021 16:25

Werter Paul-Wilhelm Hermsen,

alle Spekulationen bezüglich der 3M8 sind solange obsolet, wie sie nicht selber auf den Plan tritt und sich erklärt. Alle Leute, die in diesem Forum darüber schreiben – ich schließe mich hier selbstverständlich mit ein – haben keinen direkten Kontakt zu ihr, sonst würden sie es nämlich gar nicht wagen (können) und wohl auch kaum die Erlaubnis dazu haben, denn das hier ist kein Spiel oder eine Angelegenheit für Popcorn-Verzehrer.

Wir verfügen allerdings über eine Reihe von Puzzlesteinen, die gewichtig genug sind, von der Existenz einer solchen Macht auszugehen, mehr nicht. Unsere Eigenverantwortung berührt das nicht, kann es auch niemals berühren. Tausendmal wurde dies bereits gesagt.

Wer es trotzdem wagt, aufgrund von jahrelangem mühsamen Zusammentragen kleiner und kleinster Wahrheitsbausteinchen über ein solches Thema zu schreiben, geht dennoch ein hohes Risiko ein, u.a. das Risiko, daneben zu liegen. Wir können dennoch davon ausgehen, daß solche Steinchen bewußt immer wieder in unseren Weg gestreut wurden, damit wir nicht die Hoffnung gänzlich verlieren.

Unsere Ungeduld, Resignation oder Verzweiflung ist jedenfalls nicht der Maßstab, der hier angelegt werden kann, sondern allein die nüchterne Analyse von nachprüfbaren Fakten in Verbindung mit einer Wahrheitshypothese, die sich – erstaunlicherweise – immer wieder und oft genug an den unwahrscheinlichsten Punkten bestätigt. Hier lohnt es sich dann, Eins und Eins zusammenzuzählen. Man kann natürlich auch darauf verzichten und alles für Blödsinn erklären.

Doch jedem das Seine.

Bleiben wir kurz bei Trump:

Wenn man sich die üblichen Tiraden betreffs der – ach so tollen – amerikanischen Demokratie durchliest, wie sie ständig aus dem amerikanischen patriotischen Spektrum zu uns herüberschwappen, kann man sich des Kopfschüttelns nicht erwehren. Da ist zweifellos noch sehr viel Lernbedarf vorhanden, und wir tun gut daran, nicht darauf hereinzufallen; wir haben schließlich genügend Erfahrung mit dieser amerikanischen Superdemokratie gesammelt, die eigentlich nie darauf berechnet war, den Menschen die Freiheit zu gewähren, und behalten uns unsere eigene Meinung zu dieser Frage vor.

Dennoch hat Trump viel in dieser Frage angestoßen und wir wünschen ihm viel Glück und Durchhaltevermögen in seinem Kampf – wohlwissend, daß die tatsächliche Wahrheit für die allermeisten Amerikaner eine grandiose Überforderung darstellt. Bei uns ist es natürlich genauso. Und – Hand auf’s Herz! – wissen wir schon alles? Da könnte durchaus noch einiges an Überraschungen auf uns zukommen.

Und da soll jetzt eine Dritte Macht eingreifen, jetzt schon, wo die Leute gerade erst anfangen, sich ernsthafte Fragen zu stellen, ohne daß sie das Ganze schon wirklich begreifen? Eine gewisse Erfahrung kann man den Leuten leider nicht ersparen, sonst hat man sie als Befreier letzten Endes gegen sich. Und das soll gut sein?

Machen erstmal wir unsere Hausaufgaben und dann sehen wir weiter. Hilf Dir selbst, so hilft dir Gott! Und der hilft niemals den Faulen, den Feigen und Ignoranten.

Die Hilfe kommt. Aber sie ist an unser eigenes Zutun gebunden.

MdG

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 17:47

Dass man China zweigeteilt sehen muss, habe ich seit einiger Zeit begriffen: auf der einen Seite Taiwan und hoffentlich Befreiungskräfte im Kernland (Xi Jinping [Google-Suche]?) und auf der anderen Seite die KPCh, als Werkzeug der immer Gleichen – schon lange vor Kissingers China-Propaganda – vgl. Geisterstädte Chinas, Gen-Labore Wuhan (Bio-Waffen).

Der Umzug der Globalisten ins neue Hauptquartier ist doch schon lange vorbereitet und die Experimente mit dem chinesischen Volk (keine Einzelheiten, sonst wird es mir schlecht) wollen sie auf die ganze Welt übertragen – „Social Credits“. Dieser unsägliche Habeck rührt die ganze Zeit Trommel dafür.

Vor Jahren habe ich mal „Prophezeiungen“ für Amerika gelesen von einem zeitgenössischen Ami, Edward Exline. Die sind so gut wie komplett aus dem Netz verschwunden. Darin geht es um eine gruselige Invasion Amerikas durch China. Hoffe, der Junge turnt auf einer Zeitlinie, die nicht mehr unbedingt relevant ist – es scheint sich nun alles Mögliche zu gabeln – trifft auch auf Weltbilder zu. Hier die seltene Quelle:

Der kommende Fall Amerikas – Prophezeiungen für die Gegenwart [document.kathtube.com]

Fakt bleibt für mich: Niemand kann Genaues wissen. Es bleiben die Hoffnung, die Spiritualität (wie auch immer jemand es nennen will, die Kraft unseres Geistes und unserer Seelen und ihr Bezug zum Höchsten) und die Rolle des Beobachters.

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
14. Jan. 2021 0:42
Antwort an  Ortrun

Danke! Dann hatte ich was Falsches „unterstellt“. Da stimme ich zu.

Ich muss sowieso mal wieder ein wenig abkühlen. Stehe kurz vor der Explosion. 🍻

Franz Maier
Franz Maier
13. Jan. 2021 9:47

Lieber Paul-Wilhelm, hier wird Deine Sichtweise bestätigt:

Amerika vor der Explosion? [concept-veritas.com]

„Die Weltverschwörungs-Satanisten wollen nie selbst Weltreich sein, sondern benutzen als Weltparasit das jeweilige mächtigste Reich zur Durchsetzung ihrer Weltverschwörungs-Pläne. Und das neue Kraftpaket in ihren Diensten ist jetzt China. Die chinesische Führung glaubt, einen großen Deal gemacht zu haben, ihre Weltmacht-Ambitionen genehmigt bekommen zu haben. Aber die Satanisten wollen China nur so lange nutzen und gewähren lassen, bis sämtliche Grenzen in der Welt geschliffen wurden und die satanische Weltrepublik für die Globalisten, der GREAT RESET, hergestellt worden ist.“

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
12. Jan. 2021 7:56

Zeit, endlich aufzustehen und sich um den eigenen Stall zu kümmern. Der stinkt nämlich mittlerweile zum Himmel. Alles andere ist obsolet, Kraftvergeudung, Energieverschwendung, Schlittenfahrt in die Depression.

Wie geht es eigentlich unseren Kindern und Enkelkindern? Interessiert das irgendwie noch?

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Franz Maier
Franz Maier
12. Jan. 2021 9:46

Diskrepanz zwischen den Straftaten der Tiefstaatler und ihrer Lakaien und den „Straftaten“ der Normalbevölkerung:

Während die Tiefstaatler und ihre Helfer so ziemlich jedes Verbrechen gegen die Menschlichkeit sozusagen durchkriegen und medial als Saubermänner dargestellt werden, denen wir vertrauen müssten, werden wir Normalbürger für Meinungsverbrechen, Maskenverbrechen, Sozialverbrechen an den Pranger gestellt – muss man sich mal vorstellen, was das bedeutet?

Wenn der N8W und/oder die Linde und/oder der Siegfried und/oder der Franz sich ohne Maske im Park treffen, werden wir härter verfolgt als Kinderschänder, Kriegsverbrecher, Verbrecher gegen die Menschlichkeit. Medial gibt es dann zusätzlich noch Knüppel zwischen die Beine, während die Verbrecher an der Menschheit mit Preisen überhäuft werden …

Lasst das mal sacken und sagt mir dann, was ihr davon haltet?

linde
linde
12. Jan. 2021 14:33
Antwort an  Franz Maier

Ich würde mich gern mal mit Euch im Park treffen! 😉

Wenn Simon Parkes recht hat und A. Merkel Angst vor harten Wochen, dann ist aber vielleicht jetzt tatsächlich der Zeitpunkt, wo ich weder den Guten in die Quere noch den Bösen ins Visier geraten möchte. Vielleicht werden die fröhlichen Menschenmengen in Schneegebieten auch deshalb aufgelöst, damit sie nicht Ziel von Bösem werden. (bei uns ist leider Depressionswetter)

Ich bete für Trump und seine Familie, für seinen Schutz und für die da draußen, die sich dem Bösen in den Weg stellen.

Bleibt gesund und lasst uns zusammenhalten. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass es diese Seite und Euch gibt.

Heil und Segen,
Linde

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 17:59
Antwort an  linde

Linde, für Dich! 🙂

Ich finde das Foto von dem Felsen so toll:

Hommage à Donald Johannes Trump [bumibahagia.com]

Andi99
Andi99
13. Jan. 2021 14:51
Antwort an  linde

Habe ich mir auch oft gedacht. Dass der jetzige „Lockdown“ unter anderem auch den Zweck hat, weniger Angriffsziele (große Menschenansammlungen) für Terroranschläge und falsche Flaggen zu bieten … Ist aber nur so ein Gedanke, esgibt ja trotzdem genug Möglichkeiten … rein theoretisch.

robert webster
robert webster
12. Jan. 2021 15:42
Antwort an  Franz Maier

Kann dann nur auf Revolution hinauslaufen, nix Tanzen und Singen.

Franz Maier
Franz Maier
12. Jan. 2021 10:06

So wie hier mit den alten Menschen umgegangen wird seit vielen Jahrzehnten:

t.me/TraugottIckerothLiveticker/…

Man denke nur an die zahllosen Flaschensammler, die nach 40 Jahren harter Arbeit und Steuerpflicht in unseren Parks übernachten und nur dank des Sammelns von Pfandflaschen nicht verhungern. Ich traf selbst vor etwa 12 Jahren eine alte Frau, sicher deutlich über 75, im „Jobcenter“, die kam gerade aus dem Büro der Menschenfeinde und hat mich angebettelt, ob ich ihr nicht 5 Euro geben könnte, als ich sie in den Arm nahm bzw. gezeigt habe, dass ich ihr zuhöre, war sie ganz erfreut … genau so halten sie es auch mit unseren Kindern. Hauptsache quälen, foltern, sexuell missbrauchen, psychisch kaputtmachen.

Das sind Feinde der Menschheit als Ganzes!

Bitte vergesst das niemals!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Franz Maier
Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
12. Jan. 2021 12:17

Über Nacht sozusagen!

Was wir hier vorgespielt bekommen, ist ein Dreck-Spiel. Ich deutete schon an, dass es darum geht, China und den Iran in einen Krieg zu führen. Mittlerweile wird darüber ganz offen geredet.

USA/China und Israel/Iran

Auch das Nach-Trump-Amerika entpuppt sich als kriegstreibender Sauhaufen. Ich hoffe, die Patrioten durchschauen das. Es wird ihnen allerdings nicht helfen, weil die Schattenkreaturen so oder so ihr Ding durchziehen. Was offenbart wird, ist die hässliche Fratze Satans. Das ganze Q-Spiel war in meinen Augen nichts Anderes als Gehiinwäsche für Gutgläubige, um sie still auf ihr Armageddon vorzubereiten.

Gut möglich, dass die Schattenkreaturen aus den geheimen Weltraumprogrammen in den USA Technologien hervor gebracht haben, über die die wahre Menschheit, sofern es die überhaupt noch gibt, sprachlos wird. Allmählich leuchtet mir ein, das Atomwaffen keine Rolle mehr spielen werden.

Dass ich selbst über die sich zur Zeit entwickelnde Gegenwart einmal sprachlos werden könnte, habe ich gestern jedenfalls noch nicht geglaubt. Die „Götter“ (Außerirdische), deren Fraktionen unterschiedlichen Interessen folgen, schüren offenbar das Feuer und scheinen sich auf dem Rücken der wahren Menschheit austoben zu wollen. Da muss wirklich etwas ganz Großes her, um diesem Irrsinn ein Ende zu setzen.

Alexander Laurent:

Die Apokalypse ist geplant! [YT]

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Das Feenreich
Das Feenreich
12. Jan. 2021 15:29

Zitat: „Da muss wirklich etwas ganz Großes her, um diesem Irrsinn ein Ende zu setzen.

PZ: Vor der Weltwende findet eine Globalisierung statt, multinationale Vereinigungen übernehmen das Zepter. Vor der Weltwende herrscht Sittenverfall und Gottlosigkeit, „das Oben ist unten und das Unten ist oben“. Der große Krieg bricht dann aus, wenn die Finsternis am größten ist/wenn es keiner erwartet. Der Krieg/die Weltwende dauert verhältnismäßig kurz, um die drei Monate. Die Weltwende wird außerordentlich verheerend und schrecklich sein. Den Höhepunkt der Weltwende stellt eine besondere „Reinigung“ dar. Es werden zahlreiche Menschen getötet – in erster Linie jene von schlechter Wesensart. Nach/während des Krieges betritt eine besonders bedeutende Person die Bühne und schafft Frieden und Ordnung. Nur noch wenige Menschen bevölkern die Erde; diese sind aber von sehr reiner Geistesart.

Das Feenreich
Das Feenreich
13. Jan. 2021 14:43
Antwort an  N8waechter

Aus-Gänge Prophezeiungen-Ilu-Lehre:

Teil 2: Die Endzeit und ihre verheerenden Auswirkungen [thuletempel.org]

Dax X [imperialgermans.com]

Andi99
Andi99
13. Jan. 2021 15:01

Du bist bisschen negativ und auch wohl zu dicht dran. Alles wird gut.

Es geht doch gerade das erste Mal richtig ab in den VSA. Biden wird niemals Präsident. Die nächsten Tage geht’s richtig los und für alle sichtbar.

Hinter Q und Trump steht im weitesten Sinne die 3M8 bzw. diese hatte diese Kräfte genötigt so zu handeln. Erst die Sowjetunion, teildeutsche Wiedervereinigung und jetzt die VSA. Sozusagen nebenbei noch die EU (Brexit) und China.

Ist halt meine Meinung.

Nachtrag: Geh einfach mal davon aus, dass die „außerirdische“ Hochtechnologie in den richtigen Händen ist!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Tage von Andi99
Constance Margarit
Constance Margarit
12. Jan. 2021 14:29

Hallo Ihr Lieben,

hier ein aktuelles kritisches Video über Corona mit deutschen Untertiteln:

Deutsche Untertitel (German Subtitles) | Plandemic 2 Indoctornation [bitchute.com]

Das sollte sich jeder anschauen und danach verteilen!

Liebste Grüße

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 14:40

Eine akustische Botschaft von Juan O’Savin – kurz und knackig:

Juan O Savin…..bevor das alles vorbei ist….. [bumibahagia.com]

linde
linde
12. Jan. 2021 14:58

Da hier mehrmals das Thema Kinder, Kita, Schule, Frühsexualisierung kam, habe ich meinen Beitrag zum Thema bei der Heimkehr nochmal rausgesucht.

Ich weiß, dass Christa Mevis in einem ihrer Bücher ein anderes älteres Buch empfohlen hat, das sich mit der linkslastigen Lehrerbildung in den 70er Jahren (?) in Westdeutschland beschäftigte. Die wenigsten Eltern können sich vorstellen, mit welchen Inhalten die kleinen und größeren Kinder konfrontiert werden. Die Ausbildung derjenigen, die dann mit Kindern arbeiten, wird halt auch die ganze Zeit ideologisch angepasst und das, was Ende der 60er für die Junggrünen revolutionär war, ist jetzt in den „Bildungseinrichtungen“ Standard.

Aus meinem Kommentar unter meinem Beitrag:

„In dem Interview, dass die Volksschau unter 1 eingestellt hat, empfiehlt Christa Meves das Buch „Die globale sexuelle Revolution“ von Gabriele Kuby. Ich habe nur den „Blick ins Buch“- Text bei amazon gelesen, der schon sehr vielsagend ist.

Ich habe jedoch ihr Buch „Verstaatlichung der Erziehung – Auf dem Weg zum neuen Gender- Menschen“ gelesen. Es fiel mir zu als mein Sprössling 2,5 Jahre alt war. Ich las und war fassungslos. Ich wusste, dass es für die Entwicklung wichtig ist, dass das kleine Kind bei der Mutter ist. Ich konnte mir nicht vorstelllen, dass eine Krippe oder ein Kindergarten besser sein sollten. Aber ich hätte niemals gedacht, wie perfide die Kleinen manipuliert werden, in einem Alter, in dem sie ALLES aufsaugen. Auch den Mist. Es hat mich sehr darin bestärkt, mein Kind niemals an eine solche Institution abzugeben. Dafür bin ich ihr zutiefst dankbar.“

Auf die Kinder kommt es an! [die-heimkehr.info]

Wir haben hier zum Glück jetzt eine Mutter mit Tochter (5), die sich mit uns zum Spielen treffen. Sie machte sich Sorgen, dass die Kitas zu wären und die Kinder nun nicht genug lernen würden. Sie war sehr erstaunt über meine ziemlich vehemente Reaktion, dass ich die Kitaschließung besonders jetzt für eine gute Sache halte, aber offen genug, nachzufragen und nachdenklich zu werden.

Liebe Grüße,
Linde

Eriksson
Eriksson
12. Jan. 2021 21:17
Antwort an  linde

Werte Linde,

auf deinen Bericht „Auf die Kinder kommt es an!“ hin habe ich mir von Christa Meves die beiden Bücher „Ehe-Alphabet“ und „Verführt. Manipuliert. Pervertiert.“ besorgt und gelesen. Viele Dinge wusste ich schon, manche haben mich einfach nur erschüttert.

Ja, es kommt auf die Kinder an. Was gerade „erziehungstechnisch“ von unseren sogenannten Eliten geplant wird, unseren Kindern anzutun, ist wahrhaft verheerend. Dem muss Einhalt geboten werden!

Aber ich möchte hier nicht so sehr darauf eingehen, sondern einfach nur danke für deinen damaligen wunderbaren Artikel sagen und auch ein weiter so – wenn wir uns gegenseitig aufbauen und ermutigen, dann wird mir um unsere Kinder nicht bang.

Liebe Grüße
Eriksson

linde
linde
13. Jan. 2021 17:14
Antwort an  Eriksson

Werter Eriksson,

vielen Dank für Deine lieben, wertschätzenden Zeilen!

Liebe Grüße zurück!
Linde

Amelie
Amelie
12. Jan. 2021 20:14

Trump, Twitter und die parlamentarische Demokratie | Von Ernst Wolff [kenfm.de]

„Viele Menschen haben positiv auf die Entscheidungen der sozialen Online-Dienste reagiert. Das verwundert kaum, denn die Wut auf den US-Präsidenten ist groß. Unter ihm haben die USA die größte Vermögensumverteilung ihrer Geschichte erlebt, er hat den Sumpf in Washington nicht, wie im Wahlkampf angekündigt, trockengelegt, sondern vier Jahre lang begünstigt und das Amt des Präsidenten im Stil eines Monarchen zur eigenen Bereicherung missbraucht.“

Welche Beweise gibt es, dass sich Trump selbst bereichert hat und den Sumpf begünstigt hat und wer ist dieser Ernst Wolff und dieser KenFm? Welchem Land sie angehören, ist mir bekannt.

Gibt es nähere Informationen dazu?

Kori
Kori
12. Jan. 2021 21:38

Guten Abend, und nun? Hatte schon mal jemand einen anderen Plan, als an das zu glauben/hoffen, was uns dargeboten wird?

Nein? Niemand aus der Klasse?

Seltsam. Alles Aufgewacht. Mit kosmischen Erfahrungen und Erlebnissen.

Ja, ich weiß, noch ist es nicht vorbei. Aber wenn es dann vorbei ist, was ist dann? Wird immer noch geglaubt/gehofft, daß die Rettung aus den U.S.A. kommt?

Gute Nacht und schlaft schön, und seht UFOs und verdampft Essig und freut Euch, wenn ein Polizeiauto mit Schnee zugedeckt wird….

Torsten
Torsten
13. Jan. 2021 17:57
Antwort an  Kori

Nun, liebe Kori, schön, dass keiner weiß, wohin die Reise geht. Dennoch solltest Du Dein Augenmerk auf Dich schwenken.

Was möchtest ->Du?<- wirklich?

Es gibt im Netz vieles zu finden, als Beispiel:

Donald Trump_Frieden fuer Deutschland [vimeo.com]

Die Deutsche Frage muß (und wird) irgendwann geklärt werden.

Heil und Segen!

Ortrun
Ortrun
12. Jan. 2021 23:40

Dies ist keine normale 4-Jahres-Wahl (Q). Was ist es dann?

Scott McKay: US-Wahl – Eine militärische Geheimoperation [connectiv.events]

Franz Maier
Franz Maier
13. Jan. 2021 10:07

Hallo zusammen,

hier die so genannte „Pedomap“, die die weltweiten Kinderschändungsaktivitäten aufzeigt, geordnet nach Land. Wenn man auf ein Land klickt, erscheinen die prozentualen Anteile dieses Landes, unterteilt nach den Städten des Landes. Auf Platz 1 steht der Bundeshauptslum Berlin, so weit so klar. Danach folgt Hamburg, Frankfurt/Main, München, Köln, Stuttgart.

Rollt man bis ganz nach unten, ist auf Platz 100 „Other“ abgebildet mit immerhin über 44 %. Dieser hohe Anteil hat mich dann schon stutzig gemacht, für mich sieht es so aus, als wäre das Kinderschänden und die damit verbundene Erpressung bis in jeden kleinen Winkel unseres schönen Reiches verbreitet.

Ich denke, wir kennen alle mindestens eine Person des öffentlichen Lebens in unserer Gemeinde, die ein brutalstmöglich erpresster Kinderschänder ist. Mir fallen aus meiner Heimatstadt auf Anhieb mindestens 3 Gestalten ein, die damit erpresst werden. Wie geht es euch damit? Wie bringt man diese Unwesen und ihre Taten an das Licht der Öffentlichkeit?

pedomap.live/statistics

Und hier so ein dunkles Unwesen in Aktion:

t.me/valkuerer/…

Sein Vater will US-Präser werden, na dann Prosit.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Tage von Franz Maier
Franz Maier
Franz Maier
13. Jan. 2021 10:26

Echt zum Kaputtlachen, wie sich der Lügensender RTL vom einstigen Mitarbeiter Michael Wendler am Nasenring durch die Manege ziehen lässt. Ich habe eine Ansage von RTL an seine Zuseher gefunden, dort steht wie folgt:

„… Wir verurteilen jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung auf das Schärfste.“

t.me/MICHAELWENDLEROFFICIAL/…

Also der Lügensender RTL verbietet ihm nicht genehme Meinungsäußerungen und hat dann noch die „Chuzpe“, zu behaupten, sie würden Diskriminierung auf das Schärfste verurteilen? Das Verbot von Meinung ist nichts anderes als die reinste Form der Diskriminierung.

LKr2
LKr2
13. Jan. 2021 10:51

Der folgende Artikel läuft unter „Must Read“. Oder, jetzt ganz neu:

Der wahre Hammer hängt zwischen den Beinen von „Michelle“.

WEF und der „Gipfel des Job Reset“ – Ein neuer Skandal im Verborgenen [uncut-news.ch]

Franz Maier
Franz Maier
14. Jan. 2021 10:03
Antwort an  LKr2

Diese(r) „Big Mike“ ist sowas von widerlich. Vermutlich haben die Obombers die beiden Adoptivkinder jahrelang […]. Wer sein Adoptivkind einem Berufsvergewaltiger wie Weinstein anbietet, der hat so viel zu verbergen, das geht auf keine Kuhhaut!

Franz Maier
Franz Maier
13. Jan. 2021 11:05

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten:

Erste Frau seit fast 70 Jahren hingerichtet [bild.de]

„Montgomery hatte 2004 eine Hochschwangere erwürgt und ihr dann das Baby aus dem Bauch geschnitten.“

Das ist Satanismus aus dem Lehrbuch, gut dass es dafür die Todesstrafe gab. Wobei die Giftspritze schon ein Geschenk für so ein Unwesen ist.

Franz Maier
Franz Maier
13. Jan. 2021 11:10

So sehen sie aus, die Menschenfeinde:

Bilddatei

Dies ist der bayerische Arzt Dr. Maximilian Weiland, der seine Mitarbeiter zum Impfen verpflichten will und ihnen kein Gehalt mehr zahlt, wenn sie sich nicht impfen lassen, hier seine Praxis wer ihn mal besuchen möchte:

[Anschrift entfernt. Das darf dann jeder gerne selbst ermitteln. N8w.]

linde
linde
13. Jan. 2021 16:31

Das ist wohl der Plan. Wahrheit in deutschen Medien:

„Joe Biden ist alt und gesundheitlich nicht mehr ganz auf der Höhe. Sollte ihm in seiner Amtszeit etwas zustoßen, würde Harris seine Nachfolgerin. Kaum jemand erwartet, dass Biden in der Lage sein wird, eine zweite Amtszeit anzustreben …
Er wollte sie explizit auch deswegen, weil die erfahrene Politikerin sofort in der Lage wäre, das Präsidentenamt zu übernehmen. „Sie weiß wie man regiert. Sie wäre in der Lage, diesen Job sofort zu übernehmen“, so Biden bei der Vorstellung seiner Vize-Kandidatin.“

Die eigentliche Wahlsiegerin heißt Kamala Harris [gmx.net]

Die Offenbarung schon vor der Amtübernahme(, die es hoffentlich nie geben wird.)

Heil und Segen,
Linde

Nachtrag:

„Bislang ist Harris als scharfzüngige Parteilinke positioniert und damit als kaum mehrheitsfähig für das ganze Land. Anders als der mittige Biden tritt sie für den öko-sozialistischen „Green New Deal“ ein, für höhere Steuern und steigende Sozialausgaben. Sie will offene Grenzen für mehr Zuwanderung, befürwortet Gendergesetze und ist eine Verteidigerin der Abtreibung … ein demonstrativer Schulterschluss Harris-Merkel wird bereits erwartet.“

Jetzt wissen alle hier, was sie zu erwarten haben.

Bildungslücke
Bildungslücke
13. Jan. 2021 17:15

Moin zusammen.

Kurz notiert: Die „Clowns in Amerika“ geben ihre UFO-Akten frei. Mit viel Neuem würde ich da nicht rechnen, aber das gewählte Bild in dem verknüpfen Artikel finde ich bemerkenswert.

Quelle: The CIA’s Declassified UFO Documents Are Now All Available Online [futurism.com]

Das ist zwar ein Bild der Internetseite futurism.com und nicht der Clowns direkt, aber schön, so ein Gerät mal mit ausgefahrenem Fahrwerk zu sehen. 😉

Bleibt wachsam, entspannt und im Vertrauen, dass für alles Wichtige gesorgt ist. Vergesst nur nicht, dass es ohne uns nicht funktionieren wird.

Gruß
Bildungslücke

Larry
Larry
14. Jan. 2021 13:09
Antwort an  Bildungslücke

Ich würde bei dem eingestellten Bild auf eine Haunebu III tippen. Besonders außerirdisch wirkt die aber nicht. 😉

linde
linde
13. Jan. 2021 17:37

Ich hatte im Dezember kein Internet, deshalb erst jetzt, falls noch nicht geteilt:

The President and First Lady’s 2020 Christmas Message [YT]

President Trump Delivers Remarks at the 2020 National Christmas Tree Lighting [YT]

Die kurzen „Clips“ zur Deko des Weißen Hauses und der Weihnachtsbaumbeleuchtung sind wirklich schön.

Linde

Christof777
Christof777
13. Jan. 2021 19:19

Aktuell auf welt.de:

„Gänge des Kapitols voller Nationalgardisten

Während im US-Kongress über das Impeachment von US-Präsident Donald Trump diskutiert wird, sind die Gänge des Eingangsbereichts des Kapitols gefüllt mit Anhängern [?] der Nationalgarde. In Gruppen liegen sie mitunter auf dem Boden, um das Gebäude und die Abgeordneten vor einem möglichen erneuten Angriff zu schützen.“

Was für ein Text! Anhänger? Sind das womöglich andere Kräfte, die „Fans“ (Anhänger) der Uniformen der Nationalgarde sind und dort liegen? Dazu folgende Bilder:

Bilddatei
Bilddatei

Auf der Netzsite der Welt ist der Artikel aktuell mit einem Bild angekündigt, dass man leider nicht kopieren kann. Zu sehen:

Abgeordnete laufen mit Handy und „very busy“ einen Flur entlang, wo links und rechts schlafende Gardisten liegen, deren Automatikgewehre an die Wand gelehnt sind. Kann jeder im Vorbeigehen mitnehmen.

Unfassbare Bilder.

Sailor
Sailor
14. Jan. 2021 14:54
Antwort an  Christof777

Werter Christof777,

ich denke, wir erleben wieder einmal „Zukunft prüft Vergangenheit“ und, dass dieser Q Tropfen zu den Bildern passt:

4414
Emergency Action Message (EAM)
Q
!!Hs1Jq13jV6
4 Jun 2020 – 7:49:59 PM
EAM LOYALISTS:
RED1: POTUS twitter removal
RED2: Central communications blackout [continental US]
RED3: CLAS movement PELOSI or PENCE
RED4: Movement of MIL assets [10th Mountain_1st Marine_CPSD_Marine_QVIR] to central locations under guise of citizen riot control.
RED5: NAT MIL COM CEN
RED6: SEC OF DEF _instruct1
USSS

QAnon: “Do you see a pattern?” — June 4th 2020 (4401 to 4415) [stillnessinthestorm.com]

„Eine Emergency Action Message (EAM) ist eine über das High Frequency Global Communications System versendete chiffrierte Kurznachricht, mit welcher die Streitkräfte der Vereinigten Staaten den von der National Command Authority angeordneten Einsatz von Kernwaffen befehlen.“

EAM [wikipedia.org]

Man wartete wohl auf Anweisungen oder auch nicht, mit Sicherheit könnte man jetzt 100te VT-Videos für YT zusammenschneiden. 🙂

linde
linde
14. Jan. 2021 17:52
Antwort an  Christof777

Viele Bilder davon auch in der NZZ:

Die Hauptstadt als Festung: Laut dem FBI sind Angriffe auf Regierungsgebäude überall in den USA geplant [nzz.ch]

Im Artikel wird von „bewaffneten Eindringlingen“ am 6.1. gesprochen.

Linde

linde
linde
14. Jan. 2021 18:45
Antwort an  Christof777

wiki:

„In 2006, Congress passed the 2007 National Defense Authorization Act, which gave the president the authority to mobilize National Guard units within the U.S. without the consent of state governors.“

[„Im Jahr 2006 verabschiedete der Kongress das Gesetz zur Autorisierung der Nationalen Verteidigung 2007, welches dem Präsidenten die Autorität gab, Einheiten der Nationalgarde innerhalb der USA ohne Zustimmung der Gouverneure der Staaten zu mobilisieren.“]

Der Präsident ist Trump. Wenn (nur?) er die Nationalgarde mobilisieren kann, sollte es doch ein gutes Zeichen sein, dass die jetzt in Massen auftauchen. Davor hatten sich doch die Chefs der brennenden Städte die ganze Zeit „gedrückt“.

Heil und Segen,
Linde

Frigga
Frigga
13. Jan. 2021 21:28

Er scheint doch die Kontakte zu haben? Aber warum darf er so viel ausplaudern?

Doug Billings And Simon Parkes [simonparkes.org]

lotse
lotse
13. Jan. 2021 22:16

Hallo und Guten Abend,

ich bin mir nicht sicher, ob es hier schon Resonanz gefunden hat, da ich nicht so oft hier hereinschaue. Aus meiner Sicht absolut sehenswert, eine Begegnung auf Augenhöhe, ohne Eitelkeiten und Besserwissereien:

Arminius Runde Spezial mit Prof. William Toel – Interview und Botschaft an Deutschland [bitchute.com]

Für eine gute Zeit …,
ein lotse

linde
linde
14. Jan. 2021 1:48

amazingpolly.net/videos…

Sehr interessante Aspekte zum 6.1., z.B. die Aussage des Polizeichefs im Capitol an dem Tag (ab Min. 13). Seine Versuche, Unterstützung zu bekommen wurden von Pelosi/McConnell geblockt und die Aussage der Zeitung, Trumpredenzuhörer hätten es gar nicht schaffen können, rechtzeitig zum „Sturm“ am Kapitol zu sein. Siehe auch Min. 24: „Live Report“ im TV über Straßenkämpfe und Blick aus dem Fenster auf leere Straße …, und „Clips“ später im Video.

Heil und Segen,
Linde

P.S.: Richtig heftig Min 39: nachdem Trumps Video und Nachricht gelöscht war, berichteten die Medien „Trump silent as pro-trump mob storms Capitol“. [„Trump schweigt, während Pro-Trump-Meute Kapitol stürmt“]

robert webster
robert webster
14. Jan. 2021 6:46

Passt nicht zum Thema. März 2020 war die Tesla Aktie bei 350 Dollar. Dann stieg sie im Lockdown rasant auf ca.2200 Dollar. Sie wurde auf geteilt auf fünf Teile je Aktie,, wo der Preis dann bei ca. 440 Dollar war. Jetzt ist sie zwischenzeitlich wieder bei 860 Dollar,was ja auf die eine Aktie bedeutet,das sie jetzt 4300 Dollar werd ist,also das 10 fache von März 2020. Wie ist das möglich,in Zeiten wie diesen? Hätte ich nur davon gewusst.

Amelie
Amelie
14. Jan. 2021 14:09
Antwort an  robert webster

„…..Jetzt ist sie (die ganze Aktie?) zwischenzeitlich wieder bei 860 Dollar.“

Wenn sich die 860 Dollar auf jeweils eine der 5 Teile bezieht müsste es doch heißen: Jetzt „sind sie“ zwischenzeitlich bei 860 Dollar. Ansonsten müsste doch die „eine“ 860 Dollar-Aktie bei fünf Teilen 172 Dollar derzeit wert sein.

Ich bringe das nicht so ganz zusammen, verstehe allerdings auch nichts von Aktien.

robert webster
robert webster
14. Jan. 2021 18:26
Antwort an  Amelie

Nein, jeder Aktienteil war 440 Dollar wert, jetzt ist jeder Aktienteil ca mit Schwankungen über 800 Dollar. Dann mal 5,ergibt über 4000 Dollar

Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
14. Jan. 2021 12:17

„Mir enthält der letzte Akt des Schauspiels zuviel Kriegsrhetorik gegen China oder den Iran, die von einigen Wenigen exponentiell schon fast beworben wird.“

Die Gefahr ist sehr groß, dass Alexander Laurent Recht hat und der Weg in das sogenannte Goldene Zeitalter durch ein der wahren Menschheit aufgezwungenes Armageddon vorübergehend blockiert wird. Dass das satanische Rockefeller- und Rothschild-Imperium angesichts des realen Kontrollverlustes sich diese letzte Chance, große Teile der Menschheit zu vernichten, nicht entgehen lässt, liegt auf der Hand.

„Insidern“ ist seit langem bekannt, dass Satan seine Strategen längst von USrael abgezogen und nach China verlegt hat. Die wahren Menschen dort sind noch erheblich ahnungsloser als hier und bemerken gar nicht, wie tief sie in einem tödlichen Sumpf gefangen gehalten werden. Damals nicht und heute erst recht nicht. Sie kennen nicht die satanische Waffe der Verblendung, derweil man hier so eine ungefähre Ahnung davon hat.

Es bedarf folglich des Beistandes biblischer Kräfte, das bestehende Problem auf andere Art und Weise zu lösen. Es kann nicht sein, dass die wahre Menschheit unter dem Einfluss einer äußerst gefährlichen, außerirdischen, archontischen Chimären-Gruppe, die seit Jahrtausenden die wahre Menschheit versklavt, ein weiteres mal bluten muss.

So sehe ich das. Den versteckten Frohsinn, der sich im Hintergrund breitgemacht hat, vermag ich keinesfalls vollumfänglich zu teilen. Die derzeitige Gemengelage ist sehr heikel. Ein Tanz auf des Messers Schneide.

Um es noch einmal deutlicher und einfacher zu sagen. Die Amis sollten diesbezüglich besser ihr Maul halten und ihren eigenen Stall säubern.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
Paul-Wilhelm Hermsen
14. Jan. 2021 14:23

Noch eine Ergänzung:

Oder will man uns weismachen, dem Volk müsse zum Zwecke des großen Erwachens auch erst das Armageddon gezeigt werden? Genau so, wie man uns alles bisherige in diesem Schauspiel weisgemacht hat, ohne dass irgend etwas Entscheidendes passiert ist. Die Reihen der Dunkelheit sind nach wie vor geschlossen.

Dazu kann ich nur sagen, dass nach einem Armageddon nicht mehr viele übrig bleiben, um den folgenden Wachzustand dann auch tatsächlich genießen zu können. Derzeit arbeiten sowohl die „Good Guys“ als auch die „Bad Guys“ an der Verfehmung der Völker. Die einen wissentlich, die anderen unwissentlich.

Wer sagt, dass Q nicht selbst im Auftrag Satans handelt? Als Erleuchteter hat er sich bereits hinreichend zu erkennen gegeben. Vielleicht sprechen die Illuminati ja von sich, von wegen „The best is yet to come“?

Mit mangelndem Gottvertrauen hat diese, meine Meinung nichts zu tun. Das lässt sich hinreichend belegen. Wer von Krieg gegen China spricht, vertritt gewiss nicht die Stimme des Schöpfers. Das ist 100%iges Illuminaten-Gequatsche. Und Lin Wood scheint mir da ein ganz besonderes Früchtchen zu sein. Der Typ verbreitet ausschließlich negative Energie!

Zur 3.M8 äußere ich mich später!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tage von Paul-Wilhelm Hermsen
linde
linde
14. Jan. 2021 17:07

Corona-Live-Ticker: Impfauftakt in Türkei: CoronaVac für Erdogan und Krankenhauspersonal [gmx.net]

„In diesen Fällen waren schwer kranke Menschen innerhalb von vier Tagen nach der gestorben …“

Gehen wir davon aus, dass die Patienten an ihrer Grunderkrankung gestorben sind – in zeitlich zufälligem Zusammenhang mit der Impfung …, aber es handelt sich um sehr schwer kranke Patienten mit vielen Grunderkrankungen. Manche seien „palliativ behandelt worden.“

netdoktor.de:

„Die Palliativmedizin will Menschen mit unheilbaren Erkrankungen die verbleibende Lebenszeit erleichtern.“

Die impfen todkranke Menschen, obwohl sie nicht genug Impfdosen haben? Ausrede zur Erklärung der Todesfälle oder vorsätzlich? Meiner Meinung nach wird immer gesagt, dass man selbst bei einer Erkältung sich nicht impfen lassen soll.

Heil und Segen,
Linde

linde
linde
14. Jan. 2021 18:55

„Man weiß ja nicht, worüber man sich mehr wundern soll in diesen Zeiten! Darüber, dass die Polizei in Hameln einen Kindergeburtstag auflöst, während sie etwa in Berlin gerade am Wochenende eine Demonstration von Linksextremen, die den Mindestabstand nicht einhielten, gewähren ließ? Oder soll man sich mehr darüber wundern, dass Nachbarn die Kinder denunzierten? Oder darüber, dass der Spiegel über diesen Einsatz berichtet [spiegel.de]?

… komme ich zu einem sehr persönlichen Urteil: Eine Welt, in der Nachbarn der Polizei einen Kindergeburtstag melden, worauf die Polizei anrückt, den Geburtstag auflöst, und sich Kinder vor den Polizisten in Schränken und Toiletten verstecken – das ist nicht die Welt, in der ich leben möchte. Wenn Sie jetzt sagen, es geht nicht anders: Doch! Es geht anders! Etwa in Schweden …“

Polizei löst Kindergeburtstag auf [reitschuster.de]

Linde