Lagebericht aus Ahrweiler

-

Auf Telegram gefunden am 21. Juli 2021.

In Bezug auf das, was hier geschildert wird, mag jeder selbst in sich hineinhorchen und die Frage nach der Glaubwürdigkeit beantworten:

Nur einer von vielen Berichten, welche derzeit in den Sozialen Medien die Runde machen. Die von Helfern vor Ort gelieferten Eindrücke und Schilderungen gleichen sich überwiegend und zeichnen ein sehr kontrastreiches Bild zu dem, was in den GEZ-Medien verbreitet wird. Und die offenen Fragen nach der Ursache der enormen Wassermassen sowie der belegten und stark kritisierten Nicht-Reaktion von offizieller Seite werden im Moment noch überwiegend ausgeblendet. Man hat wichtigeres zu tun.

Dem geneigten Beobachter stellt sich die Frage:

Wem nützt das und wer be“kriegt“ hier wen …?

Überwiegend macht es derzeit den Eindruck, als laufe hier die größte Vertuschungsaktion unserer bekannten Geschichte. In Zeiten mobiler Empfangs- und Sendegeräte damit durchzukommen, dürfte jedoch nahezu unmöglich sein.

„Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott.“

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Nachtrag:

Mag sich bitte jeder seine eigenen Gedanken machen. Hier die Darstellung in den “tagesthemen“ vom Vorabend:

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
39 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen