Bühnenblick am 10. November 2021: Kopf. Schere. Rost.

-

Die Drehgeschwindigkeit im Kreisverkehr nimmt weiter zu und dieser Herbst hat bereits einige recht bemerkenswerte Szenerien im Angebot. Die Erzählung rund um das Paralleluniversum nimmt durchaus absehbar Fahrt auf und der Mangel wird fortgesetzt getrommelt, während in Übersee einmal mehr “Unregelmäßigkeiten“ bei Wahlen gefunden werden und die Brandon-Administration zunehmend den Rückhalt unter den demokratischen Amerikanern verliert.

Paralleluniversum “Corona“

Bei einer aktuellen “Inzidenz“ von “232,1“ [bild.de] und “40.000 Neuinfektionen“ bundesweit, dies bei einer “Impfquote“ von zweidrittel der BRiD-Insassen, darf sich der Beobachter des Bühnengeschehens sehr zurecht die Frage stellen, wie Politgranden und deren Gesundheitsberater die mehr als offensichtliche Schräglage überhaupt noch argumentieren wollen.

So wird beispielsweise aus dem bayrischen Miesbach eine “Inzidenz“ von “868“ [bild.de] gemeldet, dies bei einer “Impfquote“ in dem Bundesland von über 60 %. Da wir es ja bekanntlich mit der “Pandemie der Ungeimpften“ zu tun haben, verursachen also ein Drittel der Einwohner die höchsten Meldewerte positiver PCR-Tests seit Beginn der “Pandemie“. Ganz plötzlich. Natürlich.

Die argumentative Not ist insbesondere mit Bezug auf “Impfdurchbrüche“ offenbar sehr groß und so verlegt man sich auf Ablenkung der Herde und Druckaufbau gegenüber den vermeintlichen Pandemietreibern, sprich: das eine Drittel, welches seinen Verstand noch beisammen zu haben scheint. “Boostern“, “2G“-Forderungen und weitere apartheidliche Bestrebungen werden durch den Blätterwald getrieben und Dr. Osten hält gar einen “Shutdown“ [tagesspiegel.de] für dringend geboten

Was dagegen überwiegend verschwiegen wird, ist die Tatsache, dass das RKI ihre eigenen Begleittexte still und heimlich aufgeweicht hat [reitschuster.de] und inzwischen gar Geschlumpfte in PCR-Positive und Virusüberträger klassifiziert – wenngleich keinerlei nachvollziehbare Rohdaten [de.rt.com] bekannt zu sein scheinen. Zugegeben wird damit öffentlich, dass die vermeintliche Schutzwirkung für Geschlumpfte unbekannt ist, diese positiv getestet werden können (sofern sie denn getestet werden), erkranken und auch versterben können. Die “Ungewöhnliche Zunahme von Notfällen wegen Nerven- und Herzkreislauf-Leiden“ [de.rt.com] mag den Denkbetreuten da verwundern, wie auch die Meldung, dass “J&J-Geimpfte […] häufiger Covid-19“ [n-tv.de] bekommen, weil: “unzureichender Schutz“. Aber gut, der “Booster“ soll das ja alles nun richten – und zugleich “ungeboosterte“ Doppelschlumpf-Probanden den Ungeschlumpften gleichstellen [welt.de]. Kopf. Schere. Rost.

Der Regelwahn [berliner-kurier.de] verschiedener “G“-Varianten wird nun ebenfalls auf die Verwirrungsspitze getrieben. Konnten die meisten Menschen die Bedeutung von “3G“, “2G“ und “1G“ noch erschließen, kommen nun Pluszeichen hinzu und offenbaren den Irrsinn der Erzählung in einer Weise, wie wohl nur wenige Beobachter es für möglich gehalten hatten. Beispielsweise heißt “2Gplus“ nun, dass für Geschlumpfte und Genesene ein Testnachweis gilt – wobei der Test ja bekanntlich inzwischen kostenpflichtig ist und gefordert wird, die G&G diesbezüglich zu entlasten [rp-online.de]. Ergibt das Sinn? Aber selbstverständlich. Zumindest wenn der Sinn dahinter der ist, auch den Geschlumpften und Genesenen ihren vermeintlichen Heilstatus madig zu machen und sie zwangsläufig zu der Frage zu führen, weshalb sie sich überhaupt die Spritzen abgeholt haben.

Und da am 11. November die fünfte Jahreszeit beginnt, macht sich Herr Klabauterbach bereits vorsorglich zum Jecken, indem er öffentlich kundtut [n-tv.de], jeder Geschlumpfte sei ein potenzieller Superverteiler und “[j]eder, der in einen Innenraum geht, muss mit einem Impfdurchbruch rechnen“:

“Die Pandemie sei zurzeit wie eine Kerze, die von zwei Enden her brenne. „Von unten brennt sie, weil viele immer noch nicht geimpft sind. Von oben brennt sie, weil die bereits Geimpften den Impfschutz verlieren. Das ist die Lage, in der wir uns derzeit befinden.““

Ja, es brennt lichterloh und zwar in Sachen Erklärungsnotstand. Man hat 55 Millionen die doppelte Spritze verpasst und diese werden nun zu den bei Verstand gebliebenen zurückgereicht. Gehen Sie auf Los, ziehen sie keine Bratwurst ein. Und wer Weihnachten feiert, darf dieses in seinen eigenen vier Wänden verbringen – runtergesperrt [focus.de]. Läuft … 👍

Übrigens: Die Bettenbelegung in den Kliniken ist überwiegend stabil, so zumindest zeigen es die statistisch erhobenen Daten [de.statista.com] auf Grundlage des DIVI-Intensivregisters. Wie hoch der Anteil Geschlumpfter auf den Intensivstationen ist, wird öffentlich verschwiegen – wohl aus gutem Grund, denn der Flurfunk meldet diesbezüglich deutlich über 90 %.

Und Dr. Osten hat scheinbar inzwischen erkannt, dass es für ihn alsbald schwierig sein könnte, unbehelligt durch irgendwelche Straßen zu gehen:

Der bänderreißende Spagat im zensierten öffentlichen Diskurs lässt sich recht einfach definieren:

Die Ungeschlumpften sollen davon überzeugt werden, sich die gewinnträchtigen Spritzen abzuholen, während die Geschlumpften davon überzeugt werden sollen, sich “boostern“ zu lassen, weil die Doppel-Schlumpfung mangelhaft ist.

Gibt es eigentlich inzwischen ein Gefühlsausdruckzeichen für den Kopf, die Schere und den Rost? 🤔

Zur Abrundung dieser Rubrik noch der Unfreiheitstag der Dänen: 👇

Zwei Monate nach Freedom Day: Dänemark führt Corona-Maßnahmen wieder ein [n-tv.de]

Mangel

Der fortgesetzte Trommelwirbel künstlich herbeigeführter Verknappung dröhnt inzwischen bereits sinnbildlich aus den Supermarktlautsprechern: 👇

Böses Erwachen vor Weihnachten? Lieferengpässe erreichen Supermärkte – was Aldi und Lidl ihren Kunden jetzt raten [focus.de]

“Für beliebte Smartphones wie etwa das neue iPhone 13 oder Spielekonsolen wie PlayStation 5 oder Xbox müssen Bundesbürger nach bisherigem Stand teilweise mehrere Wochen Wartezeit einplanen. Auch für einige Spielwaren aus Holz, Plüschtiere und Sneakers gehen die Lieferzeiten in den Dezember hinein. Verkäufer können bisher keine feste Prognose darüber geben, ob zum Fest ausreichend Ware verfügbar sein wird. Sie rechnen aber mit kräftigen Preissteigerungen.“

Wer’s braucht. Lebensmittel sollen weiter lieferbar bleiben, denn die Verknappung wird auf den Seefracht-Verkehr geschoben (Suez-Kanal, Hafensperrungen in China) – so hieß es zumindest vor einigen Tagen. Nun wird dann auch im Bereich Lebensmittel getrommelt: 👇

Lieferengpässe bei Edeka und Rewe – Leere Supermarkt-Regale: Jetzt trifft es die Lebensmittelbranche – darunter viele bekannte Marken [merkur.de]

“„Besonders betroffen“ sind vor allem Produkte bekannter Marken wie Coca-Cola, Ferrero, Bahlsen, Lorenz und Mars.“

Hintergrund dürfte der Verpackungsrohstoff-Markt sein. Aluminium, einzelne Kunststoffe, etc. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis einzelne Händler die Engpässe zum Geschäftsmodell machen und Werbung nach dem Motto: “Solange der Vorrat reicht!“ überall zu finden sein wird – die Frechpreisgestaltung hat ja vereinzelt bereits Einzug gehalten.

Und was die Grundversorgung angeht, wird ebenfalls bereits vorgebaut: 👇

Speiseöl, Zucker, Getreide, Milch – Lebensmittelpreise auf Höchststand: Experten sorgen sich schon um künftige Ernten [focus.de]

“Die Preise für Lebensmittel sind global im Oktober auf den höchsten Stand seit zehn Jahren gestiegen. Nicht nur bei uns treiben sie damit die Inflation. Die Aussichten für kommendes Jahr sind düster: Experten fürchten Missernten und in anderen Ländern auch Hungertote.“

“Um 40 Prozent stiegen die Preise für Zucker. Für Getreide von Weizen bis Reis ging es seit vergangenem Oktober um 25 Prozent nach oben, bei Fleisch liegt die Preissteigerung bei 25 Prozent und für Milchprodukte bei 22 Prozent.“

Ein wohl weltweites Thema. Die Situation ist offenbar breitflächig schwierig, wenn drei von vier Industriebetrieben Bezugsprobleme haben: 👇

Fahrradhändler, Baumärkte, Elektronik – Bis zu 38 Milliarden Euro: Lieferengpässe kosten deutsche Unternehmen ein Vermögen [focus.de]

“Magnesium, Silizium, Halbleiter, Holz, Erdgas, Öl, Kunststoffe… die Liste der Rohstoffe und Zwischenprodukte, die der deutschen Industrie derzeit komplett fehlen oder wegen eines Mangels auf dem Weltmarkt irrwitzige Preise erreicht haben, ist lang. Im September klagten 77,4 Prozent der Industriefirmen über Engpässe und Probleme bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten. Das wirkt sich bis in den Handel aus: Im Oktober meldeten 74 Prozent der Einzelhändler, dass ihre Bestellungen nicht mehr vollständig geliefert würden.“

Düngemittel: 👇

Kettenreaktion: Preis für Ammoniak steigt, Sorge vor teuren Lebensmitteln wächst [faz.net]

“Die stark steigenden Preise für Rohstoffe sorgen auch auf dem Markt für Düngemittel für Unruhe. Bemerkbar macht sich dies am Preis für Ammoniak, ein Chemieprodukt, das für die Herstellung von Dünger für die Landwirtschaft gebraucht wird. Ein wichtiges Vorprodukt für die Herstellung von Ammoniak wiederum ist Erdgas, dessen Preis aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Ende der Corona-Pandemie auf eine Rekordmarke gestiegen ist.“

nach dem Ende der Corona-Pandemie“? 🤔

Weiter im Text – unter(?)bewusste Programmierung: 👇

Berichte über Engpässe: Geht Tankstellen in Baden-Württemberg der Sprit aus? [swr.de]

“Wer tanken muss, sollte die Probleme jedenfalls im Hinterkopf haben und nicht erst eine Tankstelle anfahren, wenn die Reserve schon fast leer ist. Im schlimmsten Fall müssen Autofahrer zwei oder drei Tankstellen anfahren, um Sprit zu bekommen.“

Das beste Deutschland aller Zeiten.

Grundversorgung: 👇

Russland drosselt Lieferungen: Gaspreis schießt in die Höhe [n-tv.de]

Kurz vor dem Wintereinbruch: Europäische Gaspreise steigen weiter [de.rt.com]

Um bis zu 5,5 Prozent – Strompreis-Schock hat Folgen: Bus-und Bahnfahren wird bundesweit deutlich teurer [focus.de]

Strompreis-Weltmeister: 👇

Deutschland beim Strompreis global auf dem ersten Platz [faz.net]

Doch der Retter naht bereits, denn Herr Söder ködert das Wahlvolk über eine “geringere Mehrwertsteuer für Benzin“ – aus 19 mach 7. Prozent, versteht sich. Augenwischerei vom Feinsten, ist der Spielraum bei der “Energiesteuer“ [de.wikipedia.org] doch um ein Vielfaches höher und die Steuer auf die Steuer …, lassen wir das. Während der Verbraucher auf Zwangsdiät gesetzt wird, wollen die Diäten der Politdarsteller ja von irgendwas bezahlt werden.

Abschließend noch ein Lerneffekt für Verbraucher, denn bekanntlich muss es den Menschen gezeigt werden: 👇

Lieferengpässe: Vier bis fünf Tage – dann ist die Geduld der Deutschen vorbei [welt.de]

“Doch das eher sperrige Thema der Lieferketten scheint bei den Deutschen angekommen zu sein. Laut einer Umfrage von Oracle Deutschland sagen 82 Prozent der Befragten, dass sie bei einem Onlinekauf mögliche Lieferprobleme berücksichtigen. Zugleich räumt gut die Hälfte der Teilnehmer ein, vor der Corona-Pandemie nichts über Details und Zusammenhänge der Lieferwege gewusst zu haben.“

Übersee

Das Synonym der “Brandon-Administration“ [engl., fownews.com] ist nun auch bei den deutschsprachigen Spottdrosseln angekommen [focus.de] und man fühlt sich zu Erklärungen genötigt. Und schon wird Donald Trump von verschiedenen Beobachtern wieder herbeigeschrieben [bild.de], insbesondere nach der Wahlschlappe [engl., nbcnews.com] der Demokraten bei den Gouverneurswahlen in Virginia und der wohl mittels kreativer Auszählung [engl., thegatewaypundit.com] mit weniger als einem Prozentpunkt gehaltenen Posten für die Demokraten in New Jersey. Das Wahlvolk hat hörbar die Nase voll von Herrn Biden, wenngleich die Übersee-Spottdrosseln sich die größte Mühe geben, das Phäno“mem“ um “Lesco Brandon“ zu kanalisieren [tichyseinblick.de]:

“Das ist die inzwischen schon gebetsmühlenartige wiederholte Charakterisierung jeder Unmut auf den Präsidenten durch die Hauptstadtpresse. Jeder der „Fuck Joe Biden“ oder “Let’s go Brandon“ ruft, muss auf einmal sowohl ein eingefleischter Trump-Unterstützer sein, als auch die letzte Präsidentschaftswahl als von vorne bis hinten gefälscht sehen? Alternativ könnte es auch sein, dass bei dem Durchschnittsamerikaner Bidens Politik schlicht immer unbeliebter ist.“

“Corona“: Nachdem es in Großstädten wie beispielsweise New York City bereits zu nachhaltigen Aussetzern [welt.de] im Bereich der Müllabfuhr, bei Polizei und Feuerwehr und in der Stadtverwaltung gekommen war, weil eine große Zahl an Angestellten die Spritze verweigert, wurde nun die Verfügung der Brandon-Regierung zur Impfpflicht für alle Betriebe mit über 100 Mitarbeitern von einem Bundesberufungsgericht wegen verfassungsrechtlicher Probleme ausgesetzt [bild.de]. Ein schwerer Schlag gegen die Administration, welche jedoch mit schlichter Ignoranz darauf reagiert, denn die betreffenden Unternehmen sollen – trotz Gerichtsentscheid – die Impfpflicht einfach weiter vorantreiben [engl., breitbart.com].

Zunehmend schlagend wird nun auch die Geldwertentwertung der WeltleiDwährung US-Dollar. Nachdem die Federal Reserve öffentlich angekündigt hatte, ihre mit “Corona“ begründeten Stützungskäufe ab November auslaufen zu lassen [rnd.de], wurden bereits Stimmen laut, dies werde unmittelbare Auswirkungen auf die Inflation des Euros [tichyseinblick.de] haben. Einmal mehr ist Übersee der alten Welt jedoch einen Schritt voraus, denn im Bereich des Großhandels sind die Preise für den Monat Oktober im Jahresvergleich um satte 8,6 % gestiegen [engl., apnews.com] – was sich zwangsläufig auch in der Geldbörse der Menschen niederschlagen wird, denn die offizielle Inflation in den USA steht bereits bei 5,4 % [engl., usinflationcalculator.com] – Zeiger nach oben. ↗️

Abschließend zu diesem Themenbereich der Hinweis auf einen von Andrew Torba, dem Geschäftsführer von gab.com, veröffentlichten [gab.com] Mitschnitt eines Gesprächs zwischen dem Radiomoderator von “Talk Radio 570 KVI“, Ari Hoffman [engl., kvi.com], und dem 45. US-Präsidenten Donald Trump, in welchem dieser offenbart, wer “zurecht“ die Strippen im US-Kongress in der Hand halten sollte: 👇

Gemischter Blätterwald

Die Erdrutsch-These [en.wikipedia.org] in Bezug zur Kanareninsel La Palma wird weiterhin in den Spottdrosseln getrommelt: 👇

La Palma-Warnung: Vulkan-Erdrutsch könnte Millionen von Menschen durch Mega-Tsunami töten [engl., express.co.uk]

Der Cumbre Vieja feuert übrigens weiterhin: 👇

Vulkanausbruch auf La Palma: Der Namenlose gibt keine Ruhe [tagesschau.de]

La Palma: Lavastrom erreicht Strand [t-online.de]

Das Umland von Sarajevo wurde von nachhaltigen Regenfällen und folgenden Überflutungen getroffen: 👇

Schwere Überschwemmungen in Sarajevo! [daswetter.com]

Wasser bis zum Hals dürfte wohl auch Jes Staley empfunden haben: 👇

Wegen Verbindung zu Jeffrey Epstein: Boss von Großbank Barclays muss zurücktreten [focus.de]

Elitäre “Klimarettung“: 👇

Um das Klima zu retten: Wirtschaftselite und Politiker reisen mit 400 Privatjets nach Glasgow [rnd.de]

Die Verhöhnung und Heuchelei infrage zu stellen ist allerdings ein “Spaltungsmanöver konservativer Medien“ [sueddeutsche.de], besonders wenn es um Kurzstreckenflüge mit “Corona“-Bedenken geht: 👇

„Ökologische Sünde“: EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen in der Kritik für 19-Minuten-Flug [faz.net]

Von der Leyen fliegt 50-Kilometer-Strecke mit Privatjet und wird hart kritisiert [focus.de]

Betrachtung

Die Annahme, dass sich der Haupt-Erzählungsstrang dem Ende zuneigt, mag als mutig eingestuft werden, doch sollte der geneigte Betrachter sich die Frage stellen, wie lange Abermillionen von Betrogenen noch fähig sein werden, ihre Augen vor der Wirklichkeit zu verschließen. Daher hier eine kaum nennenswert gewagte Prognose:

Die Kliniken füllen sich bereits mit geschädigten Schlümpfen und dieser Umstand lässt sich weder mathematisch noch thematisch lange verbergen. Die Doppelschlumpfung ist also keineswegs wirkungslos, sondern stellt das marode Gesundheitswesen vor praktisch unlösbare Aufgaben. Der Irrsinn der Auffrischung mit einem Mittel, welches bereits jetzt öffentlich belegt unwirksam in Bezug auf die offizielle Zielsetzung ist, wird in wachsendem Maße bei denjenigen ankommen, welche sich durch die Schlumpfung ihre Freiheiten zurückersehnt hatten und nun feststellen, wie kurz die ihnen angelegte Leine tatsächlich ist.

Genau genommen ist die Erzählung bereits in sich zusammengebrochen, einzig der flächendeckende Nachhall lässt noch auf sich warten. Wie lange es noch dauern wird, bis sich Empörung und möglicherweise Zorn ihren Weg bahnen, bleibt abzuwarten. In Sachen Vorbereitung auf das Kommende abzuwarten, darf jedoch durchaus als leichtfertig eingestuft werden:

Ab sofort bei AUF1: Krisenvorsorge – Eine Film-Reihe von Guido Grandt und Manuel C. Mittas [outoftheboxmedia.tv]

Der mögliche Anspruch, sich “perfekt“ vorzubereiten, sollte übrigens abgelegt werden. Niemand von uns weiß, was genau wie kommen wird. Vielmehr sollte mit den Mitteln, welche zur Verfügung stehen, das vorbereitet werden, was prioritär benötigt wird. Ansonsten gilt: Wir machen aus dem, was wir haben, das, was wir brauchen.

Seid aufrecht und bleibt standhaft.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer und Förderer dieser Netzseite!

Unterstütze den Nachtwächter

Werde ein Förderer des Nachtwächters

Zuschrift eines Lesers und treuen Unterstützers:

Was ist uns unsere Gemeinschaft wert?


 

Interesse am Austausch im echten Leben?
»»» Stammtische «««

Corona unmasked

Neue Zahlen, Daten und Hintergründe

Kaum ein Thema prägte das letzte Jahr so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit Covid-19. Eine Situation, die von der WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf - mit aktuellen Daten, Fakten und Hintergründen ... »»» hier weiterlesen


Generation Maske

Wie unsere Kinder unter den Corona-Maßnahmen leiden und was wir dagegen tun können

Der Immunologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz setzt sich mit einem Problem auseinander, das in der Flut von Informationen über Corona kaum zur Sprache kommt: Mit der Frage, was macht die Pandemie mit Kindern und Jugendlichen? Hockertz beschäftigen insbesondere die Folgen der nicht mehr nachvollziehbaren Maßnahmen der Regierung und der einseitigen medialen Berichterstattung, bei der Fakten manipuliert und Gefahren aufgebauscht werden. Um Antworten auf die zentrale Frage zu bekommen, wertet Hockertz wissenschaftliche Studien aus, befragt Eltern und Lehrer und analysiert Bilder sowie Texte von Kindern ... »»» hier weiterlesen


Perspektiven der Freiheit

Ein Plädoyer für die Freiheit in unfreien Zeiten!

In einer Ära des Klimasozialismus, Neomarxismus, Genderismus und der völlig irrationalen staatlichen Maßnahmen in der Corona-Krise rücken die Freiheitsgedanken des großen Universalgelehrten und Nobelpreisträgers Friedrich August von Hayek wieder in den Vordergrund und sind aktueller denn je ... »»» hier weiterlesen


100 Jahre alt werden ist kein Zufall. Jeder kann etwas dafür tun!

Warum werden manche Menschen über 100 Jahre alt, während andere schon mit 65 sterben? Was machen die 100-Jährigen anders oder besser? Gibt es Dinge, die die über 100-Jährigen gemeinsam haben? Die Antwort lautet eindeutig »Ja«! Aber die Gemeinsamkeiten sind nicht so naheliegend, wie es scheinen mag. So könnte man vermuten, dass die Gene der wichtigste Faktor im Hinblick auf ein langes Leben sind ... »»» hier weiterlesen


Wasserenergie Set Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst

Wunderschöne Halbedelsteine zur Vitalisierung Ihres Wassers

Edelsteinwasser ist derzeit in aller Munde. Vitalisieren Sie Ihr Wasser ganz einfach mit ausgewählten Edelsteinen. Die in diesem Set enthaltenen Steine ergänzen sich optimal.

Von einem deutschen Unternehmen garantiert ohne chemische Zusätze verarbeitet! Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst entfalten ihre Effekte, wenn sie ins Wasser gelegt werden ... »»» hier weiterlesen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
55 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Bewertungen
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen